Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 300 .. 390 . 400 . 410 . 420 . 424 425 426 427 428 Letzte |nächste|

Heute gekauft / neueste Errungenschaften... (KH+KHV!)

+A -A
Autor
Beitrag
Bookutus
Stammgast
#21872 erstellt: 17. Feb 2019, 16:09
Definitiv eine gute Anschaffung!
Der CMA400i verrichtet hier schon sehr lange zuverlässig seinen Dienst sowohl an InEars als auch an den Großen.
element5
Inventar
#21873 erstellt: 17. Feb 2019, 18:36

RunWithOne (Beitrag #21868) schrieb:

element5 (Beitrag #21867) schrieb:
Lustiges Design mit dem schepp eingesetzten Bildschirm.

Das gefällt mir gerade gut. Die Jungs in Korea trauen sich wenigstens mal was.

Aber auf jeden Fall.
In einem Review wurde auf die bessere Handhabung im Vergleich zu herkömmlichen Designs hingewiesen.

Hält man den besser in der linken oder rechten Hand?
allucinox
Stammgast
#21874 erstellt: 17. Feb 2019, 23:27
also ich halt den SR15 in der rechten Hand. Ist dann halt wirklich so, dass man gerade drauf schaut und die Biegung automatisch "korrigiert"
Exploding_Head
Inventar
#21875 erstellt: 18. Feb 2019, 15:27
Für Linkshänder also eher suboptimal?
Irgendwas ist ja immer...
eeeven
Schaut ab und zu mal vorbei
#21876 erstellt: 18. Feb 2019, 16:44


Little Dot MkII steht seit heute neben meinem neutralen x1s. Werde auch noch ein paar Röhren durchtesten. Zunächst sind die Voshkod 6ZH1P-EV auf dem Weg zu mir.
Dahlkowski
Inventar
#21877 erstellt: 18. Feb 2019, 17:28
schon ausprobiert?

Hatte den MK1 hier... starkes rauschen!

Nun nen Little Bear B4-x ... und zufrieden ;-)
eeeven
Schaut ab und zu mal vorbei
#21878 erstellt: 18. Feb 2019, 20:31
Rauschen tut er nur, wenn ich das USB Kabel vom PC am DAC habe.

Habe mir nun einen USB Entstörer gekauft für die Masse-Schleife.

Hoffe es damit eliminieren zu können. Liegt aber weniger am AMP an sich als an der Masseschleife.
Schlappen.
Inventar
#21879 erstellt: 01. Mrz 2019, 13:14
Bose Soundlink II Around Ear
https://www.amazon.d...00_s00?ie=UTF8&psc=1

Bester Kauf in Sachen Kopfhörer, den ich in den letzten Jahren gemacht habe !!

Das Gesamtpaket, was man da für rund 170 Taler bekommt, ist einfach gut.
Der Klang ist out of the box etwas bassarm. Aber mit dem "APO Equalizer" hab ich mir den noch etwas zurecht gebogen und jetzt hört es sich durchaus ansprechend an.
Dazu ist der Hörer superleicht, sehr bequem auch für große Köpfe und großen Ohren und extrem stabil gebaut.
Die Bluetooth Funktion ist klasse. Selbst bei Entfernungen über 10 Meter noch absolut störungsfreier Empfang.

Ich hatte mir erst überlegt, den baugleichen Quiet Comfort 35 zu kaufen, aber der ist gleich 100 Euro teurer, klingt auch nicht besser, und dieses NC brauche ich nicht wirklich. Der Hörer isoliert von Haus aus schon recht gut.

Alles in allem bin ich sehr zufrieden.
Macht natürlich wenig Sinn, den Bose "klanglich" gegen die Zebrano Lilly oder auch gegen den HD650 antreten zu lassen, aber dennoch klingt der kleine Scheißer besser, als ich das gedacht habe.


[Beitrag von Schlappen. am 01. Mrz 2019, 13:22 bearbeitet]
Bookutus
Stammgast
#21880 erstellt: 02. Mrz 2019, 11:47
Neuzugang Audio-Technica MSR7b.
Nochmal besser als der MSR7: Die Höhen sind entschärft, der Bass ist einen Hauch betonter, schneller und richtig schön druckvoll.
Und endlich: Symmetrischer Anschluss!

IMG_0069
Rico_Seifert
Stammgast
#21881 erstellt: 02. Mrz 2019, 14:02
sieht gut aus
der passt bestimmt auch super an meinen zx-300
hätte da mal eine Frage: Sind Ohrpolster vollständig Ohrumschließend? und stossen nicht wie bei allen neueren BT Hörern an den Ohrläppchen an oder liegen auf?


[Beitrag von Rico_Seifert am 02. Mrz 2019, 14:03 bearbeitet]
element5
Inventar
#21882 erstellt: 02. Mrz 2019, 14:03
Original Sennheiser Kabel HD650 1,4m 3,5mm Klinke
https://de-de.sennheiser.com/cable-hd-650-apogee
Bookutus
Stammgast
#21883 erstellt: 02. Mrz 2019, 17:35

hätte da mal eine Frage: Sind Ohrpolster vollständig Ohrumschließend? und stossen nicht wie bei allen neueren BT Hörern an den Ohrläppchen an oder liegen auf?


Am besten selbst probieren. Meine Lauscher passen komplett rein.
Der MSR7b ist aber kein BT-Kopfhörer...
Rico_Seifert
Stammgast
#21884 erstellt: 02. Mrz 2019, 21:19

Bookutus (Beitrag #21883) schrieb:

Meine Lauscher passen komplett rein.
Der MSR7b ist aber kein BT-Kopfhörer...

Ich weiß ist kein BT Hörer. Mit BT bin ich versorgt. Ich nutze als BT-Hörer die Sennheiser True wireless und die Sony wh-1000xm3
Ich hätte halt gern noch einen gut klingenden Kabel KH mit 4,4mm Balanced und etwas größeren Ohrausschnitten als der WH-1000xm3
Bookutus
Stammgast
#21885 erstellt: 03. Mrz 2019, 19:33
Grade mal gemessen: Innenmaße der Polster sind ungefähr 60x40mm.

Klanglich haut mich der neue aber echt um. Wahnsinn. Wer den MSR7 gemocht hat, wird den Nachfolger LIEBEN
bizkid3
Stammgast
#21886 erstellt: 04. Mrz 2019, 10:00
Lohnt es sich denn den MSR7b für 250€ zu holen oder sollte man noch warten bis sich der Preis etwas gelegt hat?
Wie sind denn die Mitten bei dem?
Rico_Seifert
Stammgast
#21887 erstellt: 04. Mrz 2019, 11:21

Bookutus (Beitrag #21885) schrieb:
Innenmaße der Polster sind ungefähr 60x40mm.

Danke das du nachgemessen hast.
Ich hatte noch nie einen Audio-Technica. Kenne also dessen Klangsiknatur nicht.
spielt der AT zumindest mit etwas mehr Druck/Bass als ein HD 660S(den mag ich nämlich gar nicht ) ?


[Beitrag von Rico_Seifert am 04. Mrz 2019, 12:16 bearbeitet]
VinylJunkFood
Schaut ab und zu mal vorbei
#21888 erstellt: 04. Mrz 2019, 16:28
Anbei, wie versprochen, noch die Bilder vom L5000

Audio Technica ATH L5000Audio Technica ATH L5000Audio Technica ATH L5000
ingo74
Inventar
#21889 erstellt: 04. Mrz 2019, 17:21
Wow, wunderschöner Kopfhörer, Glückwunsch
Edi_aus_Wien
Hat sich gelöscht
#21890 erstellt: 04. Mrz 2019, 19:34
Sexy der Kopfhörer. Würde ich auch nehmen
ZeeeM
Inventar
#21891 erstellt: 04. Mrz 2019, 19:49
4200€ sind auch recht sportlich
ingo74
Inventar
#21892 erstellt: 04. Mrz 2019, 20:31
Spielverderber 😋
Bookutus
Stammgast
#21893 erstellt: 04. Mrz 2019, 23:46

bizkid3 (Beitrag #21886) schrieb:
Lohnt es sich denn den MSR7b für 250€ zu holen oder sollte man noch warten bis sich der Preis etwas gelegt hat?
Wie sind denn die Mitten bei dem?


Ich würde sagen ja, für 250€ kenne ich aktuell keinen, der mir besser gefällt.
Sehr linear, genial straffer und druckvoller Bass. Bassmenge ist aber nicht übertrieben.
Wie gemacht für Metal! Die neue Dream Theater - ein Traum damit!

Mitten sind frisch und natürlich. Stimmen sehr authentisch.
Verarbeitungsqualität könnte besser sein. Bügel knarzt mindestens so wie der Vorgänger.
Auf dem Kopf aber kein Thema.

Der HD660S ist aus der Erinnerung tonal deutlich wärmer abgestimmt.
XperiaV
Inventar
#21894 erstellt: 05. Mrz 2019, 18:33
Habe vorgestern bei Beyerdynamic im Shop was gekauft.
Heute morgen bekam ich eine Mail dass der Artikel nicht vorrätig sei und man voraussichtlich in KW 13/14 liefen wird.
Vorhin, also Nachmittag kam eine Email dass das Paket unterwegs sei, ich dachte erst die Meldung "Die Auftragsdaten zu dieser Sendung wurden vom Absender elektronisch an DHL übermittelt." sei nur formal und schon mal die ID Nummer,nicht mehr.
Nun am frühen Abend die DHL Mail dass das Paket voraussichtlich morgen eintrifft.....

Verwirren die bei BD einen immer so nach einem Kauf?
Edi_aus_Wien
Hat sich gelöscht
#21895 erstellt: 05. Mrz 2019, 18:57
was hast dir denn feines gegönnt?
Exploding_Head
Inventar
#21896 erstellt: 05. Mrz 2019, 19:06

XperiaV (Beitrag #21894) schrieb:

Verwirren die bei BD einen immer so nach einem Kauf? :D

Nicht immer, bei mir lief das völlig glatt.

Aber Du verwirrst die User hier ja auch immer wieder mit immer neuen "Referenzklasse-InEars", deren Halbwertszeit teilweise kürzer währt als die eines Polonium-212-Teilchens...
also freu Dich doch, dass das Teil schneller kommt.
XperiaV
Inventar
#21897 erstellt: 05. Mrz 2019, 19:19
Was gaaaanz edles hab ich mir gegönnt. Preislich jenseits von dem was ihr ausgeben würdet
Silikon-Ohrpassstücke der Byrd IE Serie (Beat, Soul, Blue ect)

933791

Da ich keine Versandkosten zahlen wollte habe ich das Set 2x bestellt.
Passen sicherlich auf den ein oder anderen IE. Vor allen die Zwischengrößen sind interessant für mich ....und so eine Kabelklammer kann man auch gebrauchen.

Kenne sonst keinen Hersteller die ähnlich geformte Aufsätze haben.
Reviews im Netz reden von sehr bequemen Sitz ect .... na mal schauen.

Wo schreibe ich denn von "Referenzklasse-InEars" .... Beispiele bitte.
Lawk
Stammgast
#21898 erstellt: 05. Mrz 2019, 23:04
IMG_20190305_225845

Einen ATH-SR9, gegenüber dem MSR7 eher selten anzutreffen.
Exploding_Head
Inventar
#21899 erstellt: 06. Mrz 2019, 00:30

XperiaV (Beitrag #21897) schrieb:

Wo schreibe ich denn von "Referenzklasse-InEars" .... Beispiele bitte.

Das war überspitzt, zugegeben.
Aber ich erinnere eine Phase hier, wo Du alle Nas lang einen neuen Favoriten hattest, der alle vorherigen in den Schatten stellte. War damals auch verwirrt - denn wenn ich einen mich so begeistert zurücklassende Hörer entdeckt habe, dann probier ich nicht kurz darauf schon wieder die nächsten aus.

Wer niemanden jemals verwirrt, werfe den ersten Stein...
maho69
Inventar
#21900 erstellt: 06. Mrz 2019, 07:51

Einen ATH-SR9, gegenüber dem MSR7 eher selten anzutreffen.


Wo und zu welchem Preis hast du ihn gekauft?

Der interessiert mich nämlich auch sehr.
Baluhblue
Neuling
#21901 erstellt: 07. Mrz 2019, 18:20
Meine neusten Errungenschaften…

Kopfhörer Beyerdynamic DT 1990 pro
Transistorkopfhörerverstärker Violectric HPA V100
Röhrenkopfhörerverstärker Class A Nobsound
(Röhrenbestückung 2x Tung-Sol 6SN7GTB / Russia, 1x ECC803S / 12AX7 Gold JJ Electronic)
DAC S.M.S.L SU-8 incl. Fernbedienung

Musik wird ausschließlich als Lossless über Pc gehört. Als Abspiel Software nutze ich Media Monkey im Exklusiv Modus mit WASAPI Plugin.

Der Pc ist per Toslink/Optical am DAC angeschlossen.
Der Violectric ist über XLR am DAC angeschlossen.
Der Nobsound ist über Chinch am DAC angeschlossen.

Das Musik hören, ist mit beiden Verstärkern ein Traum. Ich habe noch nie besser Musik genossen.

Geräte Komplett
Nobsound
Violectric
DAC
happy001
Inventar
#21902 erstellt: 07. Mrz 2019, 23:11
Schöne Teile, speziell der Noobsound gefällt mir. Kannst etwas dazu scheiben?
Baluhblue
Neuling
#21903 erstellt: 08. Mrz 2019, 00:56

happy001 (Beitrag #21902) schrieb:
Schöne Teile, speziell der Noobsound gefällt mir. Kannst etwas dazu scheiben?


Der Nobsound ist auch ein klasse Amp.. ich habe bisher kein besseren Röhrenkopfhörerverstärker gehabt. Das Teil ist auch als Vorverstärker absolute Spitze. Für den Preis kriegt man m. M. n. nichts besseres aufen Markt. Man mag es kaum glauben, das der Amp klanglich sogar einem HIgh End Gerät von VIolectric stand hält.

was möchtest über den Nobsound denn wisssen?

Hier sind die Technichen Daten.. mehr ist mir nicht bekannt..

Kostet im AH derzeit 379€ ist in Bremen gelagert.

This is Hi-End pure class A tube headphone amplifier, also can do as Preamp. Have 4-gear to select output impedance, suitable for a wide range 15-600Ω headphones, especially for K701 HD650 etc. Also different from the general pure tube headphone amp which drive current is less than 100MA, it's hard to drive the 64Ω below headphones, this tube amp use the costliest Japan Z11 audio output transformer, achieve optimum impedance matching, even 16Ω headset is completely no pressure. really makes a huge deal on the quality of sound.

Choose different gear according to the impedance of the headphones, For example:
50Ω gear suit for 16-50Ω headphones.
150Ω gear suit for 50-150Ω headphones.

Parameters:

Architecture: single-ended Class A with output transformer design
Use tubes: TUNG-SOL 6SN7X2 / Czech JJ ECC83
Impedance range: 16-600Ω
Frequency response: 15 - 100,000 hz
Distortion: 0,002%
Dimensions: Width 268 height 147 depth 251mm
Weight: 6kg (with packaging)
Potentiometer: Japan ALPS volume potentiometer
Chassis: Hi-END Aluminium CNC chassis, very charming.
Output: Neutrik 6.35mm headphone jack / Preamp RCA output
Input: 2 RCA analog inputs
Output Power: 32Ω 1200MW / 250Ω 450MW

1
2
3
4


[Beitrag von Baluhblue am 08. Mrz 2019, 01:00 bearbeitet]
Hüb'
Moderator
#21904 erstellt: 08. Mrz 2019, 06:13
Die Gehäuse hat Jan Meier auch schon mal genutzt.
Echt beeindruckender China-Amp. Die barocke Optik muss man aber wohl mögen.
In schwarz/ silber gefiele er mir sehr viel besser.
happy001
Inventar
#21905 erstellt: 08. Mrz 2019, 08:56
Danke für die Daten.
Wollte etwas zu den Klangeindrücken hören, bzw. ob man ein Rauschen wahrnimmt.

Die Form ist genau das was mir gefällt und sich abhebt. Die Farbwahl ist sagen wir mal anders? Aber okay. Trotzdem schön das Paket und eben wohltuend anders.
Ghoster52
Stammgast
#21906 erstellt: 08. Mrz 2019, 09:23
Den Röhren-Amp gab es anfangs nur in silber, gefiel mir besser
Amazonien
Baluhblue
Neuling
#21907 erstellt: 08. Mrz 2019, 11:32

happy001 (Beitrag #21905) schrieb:
Danke für die Daten.
Wollte etwas zu den Klangeindrücken hören, bzw. ob man ein Rauschen wahrnimmt.

Die Form ist genau das was mir gefällt und sich abhebt. Die Farbwahl ist sagen wir mal anders? Aber okay. Trotzdem schön das Paket und eben wohltuend anders.


was soll ich großaartig zu den Klangeindrücken sagen, da hat ja jeder ein anderen Geschmack.

Ich kann nur so viel sagen, Musik hören mit dem Amp macht süchtig. Erst recht wenn hochwertige Röhren verbaut und eingespielt sind.

Wenn man den Poti voll aufdreht ist absolute stille, kein rauschen, knaksen, oder sonstige störgeräusche.
happy001
Inventar
#21908 erstellt: 08. Mrz 2019, 12:39
Danke.
Zu den Röhren schicke ich dir eine PM. Sonst wird es zu sehr OT
mwaudio68
Ist häufiger hier
#21909 erstellt: 08. Mrz 2019, 17:07
Neue Spielzeuge im Test und Erkundungs-Setup

Also ich hab ja in den letzten sieben Jahren so einige DACs daheim gehabt und alles möglich mit der Stromversorgung und Kabeln ausprobiert, ABER was der AUNE X8 dac nicht kann, ist na genau Kaffee kochen


[Beitrag von mwaudio68 am 08. Mrz 2019, 19:13 bearbeitet]
Basstian85
Inventar
#21910 erstellt: 08. Mrz 2019, 17:42
Meine Güte.
Exploding_Head
Inventar
#21911 erstellt: 08. Mrz 2019, 17:54
Ganz wichtig: die Frequenzen weit jenseits des menschlichen Hörvermögens...
Baluhblue
Neuling
#21912 erstellt: 08. Mrz 2019, 17:55

Ghoster52 (Beitrag #21906) schrieb:
Den Röhren-Amp gab es anfangs nur in silber, gefiel mir besser
Amazonien


also für mein Geschmack ist komplett Silber nicht so schön.. sieht nicht so edel aus.
Ghoster52
Stammgast
#21913 erstellt: 08. Mrz 2019, 18:03
Geschmackssache.

Ja so ein Frequenzgang ist schon sehr wichtig, genauso "Einspielen"

Hier mal wat anderes, mehr braucht man gar nicht
Nur die "Dekoni-Premium-Earpads" sind relativ neu.

SV007 vs iRiver H320
hippie80
Stammgast
#21914 erstellt: 09. Mrz 2019, 18:52
Neuzugänge: RME ADI-2 DAC und Nuforce HEM8

ADI2.HEM8
sealpin
Inventar
#21915 erstellt: 09. Mrz 2019, 20:02
Glückwunsch zum RME
hippie80
Stammgast
#21916 erstellt: 10. Mrz 2019, 13:11
Danke @Sealpin

Die Vorfreude auf dem RME war zwar größer aber der HEM8 stielt ihm gerade ein bisschen die Show. Läuft zwar noch am RME, der zieht aber demnächst in die "AV-Front" um.
Ghoster52
Stammgast
#21917 erstellt: 10. Mrz 2019, 16:23
Was "röhriges" ist wieder mal angekommen.
LG V30 & Little Bear P2 (6C11) können auch sehr viel Spaß bereiten.

V30 & Little Bear P2

Edit: Ich bin mit Tape Decks aufgewachsen ....
Mein erstes Deck war ein "RFT SK 3930", ich fühle mich 35 Jahre jünger


[Beitrag von Ghoster52 am 10. Mrz 2019, 16:55 bearbeitet]
happy001
Inventar
#21918 erstellt: 10. Mrz 2019, 16:35
Die Lichtorgel würde mich nerven.
Aber die Röhre scheint sich wieder bei vielen in Erinnerung zu rufen.
ZeeeM
Inventar
#21919 erstellt: 10. Mrz 2019, 16:44
Röhre zieht immer, das interessante an dem Teil ist wohl das er an Planare recht ordentlich Leistung zur Verfügung stellen kann.
Das LED-VU Meter als Designelement, mehr ist es auch nicht, wäre besser, wenn man durchgehend rein Orange LEDs genommen hätte.
Soundwise
Inventar
#21920 erstellt: 10. Mrz 2019, 20:56
Braucht man am LG V30 überhaupt noch einen externen Verstärker ? Viele Leute betreiben ihre KH direkt am V30...
Philios
Stammgast
#21921 erstellt: 11. Mrz 2019, 09:25
Der Nobsound sieht ja mal richtig geil aus. Beherbergt das gute Stück auch einen USB DAC? Stemmt er auch genug Leistung für einen 600Ohm KH?

Das eine Bild, was du davon gemacht oder gepostet hast, kopier ich mir. Das Teil sieht echt super aus!!! Hat was von einer Superschurken Geheimzentrale aus den alten Bond-Filmen.
Ghoster52
Stammgast
#21922 erstellt: 11. Mrz 2019, 17:02

Braucht man am LG V30 überhaupt noch einen externen Verstärker

zum Teil ja, das V30 stellt sich den Gain automatisch ein, mit 32 Ohm Hörer kann es zu wenig werden.
Am Line-Out angesteckt, bringt das zuschalten des Hifi-Dac "gefühlt" den doppelten Pegel,
bei meine 32 Ohm Dinger ist kaum ein Unterschied zu hören. Mit V30 und Röhri geht auch ein T50 oder Hiltiman

Röhren und OPA (NE5532) kann man tauschen, mit NE5532 sind 300Ohm KH möglich,
(mit MUSES02F OP AMP, kann er 600 Ohm Kopfhörer fahren) DAC hat er nicht, aber das V30.

Der Fluss hat noch ein paar auf Lager: hier
Youtube für die Leuchtis: hier
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 300 .. 390 . 400 . 410 . 420 . 424 425 426 427 428 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
PC+Soundkarte+(KHV?)+KH
Limbonic am 09.09.2005  –  Letzte Antwort am 10.09.2005  –  7 Beiträge
KH + KHV für PC
sparkman am 13.02.2006  –  Letzte Antwort am 17.02.2006  –  32 Beiträge
kh/khv einspielen? faq?
civicep1 am 16.04.2007  –  Letzte Antwort am 17.04.2007  –  17 Beiträge
[s] KHV und KH
Mr._Blonde am 16.09.2007  –  Letzte Antwort am 16.09.2007  –  2 Beiträge
KHV zerstört KH
lunee am 26.02.2008  –  Letzte Antwort am 04.03.2008  –  27 Beiträge
KHV fernbedienbar? KH-Verlängerung?
madhatter am 19.03.2008  –  Letzte Antwort am 20.03.2008  –  10 Beiträge
Reußenzehn KHV und KH?
kempi am 18.09.2013  –  Letzte Antwort am 18.09.2013  –  7 Beiträge
KH an Receiver oder KHV
Geizeskrank am 12.12.2010  –  Letzte Antwort am 16.12.2010  –  5 Beiträge
Teurerer KH oder billigerer KH mit KHV?
nähmaschine am 07.05.2007  –  Letzte Antwort am 08.05.2007  –  9 Beiträge
Meine Errungenschaften als Neuling / Großer Dank
achim66 am 20.10.2007  –  Letzte Antwort am 15.12.2007  –  35 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder861.585 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMorrisunsot
  • Gesamtzahl an Themen1.436.616
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.338.317