Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 300 .. 390 . 400 . 410 . 420 421 422 423 424 425 Letzte |nächste|

Heute gekauft / neueste Errungenschaften... (KH+KHV!)

+A -A
Autor
Beitrag
Poe05
Stammgast
#21720 erstellt: 31. Dez 2018, 00:37

azeg (Beitrag #21718) schrieb:
Direkt aus LA, Monolith1060 Closed Back.


Sehr hübsch. Wie klingt der denn?
azeg
Stammgast
#21721 erstellt: 31. Dez 2018, 09:48

Poe05 (Beitrag #21720) schrieb:

azeg (Beitrag #21718) schrieb:
Direkt aus LA, Monolith1060 Closed Back.


Sehr hübsch. Wie klingt der denn?


Ich habe auch den offenen und bin sehr sehr begeistert von diesem Hörer. Nach den ersten Hörsessions mit dem geschlossenen gestern spielt dieser im Bass-Bereich wuchtiger, mit mehr Punch durch die leichte Überbetonung im Oberbass. Das könnte mir auf Dauer schon ein wenig zu viel werden; mal schauen. Die Bühne fällt kompakter aus; räumliche Separation ist aber gut. In den Mitten und Höhen ist der geschlossene zurückgenommen, auf dem Frequenzschrieb sieht es linearer aus als beim offenen, wirkt klanglich zurückhaltender.
Insgesamt spielt er deutlich über seinem Preisniveau.
Ich hatte den LCD2 CB vor einiger Zeit hier. Aus der Erinnerung heraus würde ich sagen, dass der Monolith hier mindestens ebenbürtig spielt.
Die Verarbeitung ist hervorragend. Allerdings echt schwer (585g (vs. 475g open)).
IMG_6327
Deidara26
Stammgast
#21722 erstellt: 31. Dez 2018, 09:51
Den 10 Band EQ findet man unter den Audio Interface Plugins.

Ist der Monolith wirklich gut verarbeitet? Hab schon viel über die Verarbeitungsqualität gehört, aber meistens negatives.


[Beitrag von Deidara26 am 31. Dez 2018, 09:51 bearbeitet]
azeg
Stammgast
#21723 erstellt: 31. Dez 2018, 10:06
Mein Kumpel hat den LCD 2.
Ich hatte LCD2 CB, verschiedene Oppo PMs, PSB, KEF, da stehen gefühlt die Monolithen ganz oben an.
Die Kopfbänder und Muscheln sind halt kein Leder, aber funktionieren super.
Stecker sitzen bombenfest und kontaktsicher.
Die Holzschalen beim closed sind sehr schön verarbeitet, saubere Bohrungen.
Kopfbandverstellung arbeitet fest und stabil, Nähte sind sauber ausgeführt, keine Falten, mehr kann man eigentlich nicht erwarten.
Was man nachsagen kann ist, dass die Polsterung leider verklebt ist und kann nicht ohne weiteres abgenommen werden, das ist nicht so schön.
Der offene soll in der v1 Probleme mit gerissenem Rahmenholz gehabt haben, was man aber wohl ausgemerzt hat.
Wenn nicht :5 Jahre Garantie, so what..
Da ich die Hörer erst seit gestern resp. 1,5 Monaten habe, kann ich über die Langzeitentwicklung nichts sagen.

Was hast Du denn negatives gelesen ?
Deidara26
Stammgast
#21724 erstellt: 31. Dez 2018, 10:46
Der offene wird von Zeos mit einem alten verrostetem französischen Auto verglichen und der geschlossene hat laut ihm "headband quality issues". Wenn du mir sagst, dass das nicht stimmt wäre der 1060C interessant für mich. Hast du ihn denn irgendwo probehören können bevor du ihn gekauft hast, falls ja wo?
azeg
Stammgast
#21725 erstellt: 31. Dez 2018, 12:57
Wer oder was ist "Zeos" ?
Poe05
Stammgast
#21726 erstellt: 31. Dez 2018, 13:32

azeg (Beitrag #21723) schrieb:

Was man nachsagen kann ist, dass die Polsterung leider verklebt ist und kann nicht ohne weiteres abgenommen werden, das ist nicht so schön.

Das ist ja leider auch beim „Vorbild“ LCD-2 so.
Da hätte sich Monolith einen echten Vorteil verschaffen können.

Das Gewicht ist allerdings weniger schön.


[Beitrag von Poe05 am 31. Dez 2018, 13:33 bearbeitet]
Deidara26
Stammgast
#21727 erstellt: 31. Dez 2018, 13:33

azeg (Beitrag #21725) schrieb:
Wer oder was ist "Zeos" ?


https://www.youtube.com/user/ZeosReviews
azeg
Stammgast
#21728 erstellt: 31. Dez 2018, 14:13

Deidara26 (Beitrag #21727) schrieb:

azeg (Beitrag #21725) schrieb:
Wer oder was ist "Zeos" ?


https://www.youtube.com/user/ZeosReviews


Der Typ, der nach einem Review auf die Toilette geht und das weiter filmt ?
Hat für mich grundsätzlich eher komödiantischen Wert, auch wenn er eine Wand voller KH vollhängen hat.

Der LCD2 CB hat IMO auch >500Gramm Gewicht, weiß es aber nicht mehr genau.
Ich meine der LCD2 CB hätte angenehmer auf dem Kopf gesessen als der Monolith, ist aber auch schon ein paar Tage her.


[Beitrag von azeg am 31. Dez 2018, 14:31 bearbeitet]
Jens1066
Inventar
#21729 erstellt: 31. Dez 2018, 23:29
Equalizer für Volumio findest Du unter Menü/Plugins/Audio Interface. Muss dann noch installiert werden.

Gabs aber schon vorher, mit etwas Eingriff in der Tiefe über ALSA. Eine Anleitung dazu findet man bei Github.
Stoneprophet
Stammgast
#21730 erstellt: 01. Jan 2019, 10:16

azeg (Beitrag #21728) schrieb:
Ich meine der LCD2 CB hätte angenehmer auf dem Kopf gesessen als der Monolith.


Was die Bequemlichkeit an geht ist der LCD-2 CB bisher der Hörer der mir von allen gehörten und das waren viele am besten gefallen hat. Ich gehöre aber auch zu den Leuten die das Gewicht gar nicht stört, aber was Polster, den Sitz auf dem Kopf, Anpressdruck an geht, nahezu perfekt.



azeg (Beitrag #21728) schrieb:
Der LCD2 CB hat IMO auch >500Gramm Gewicht, weiß es aber nicht mehr genau.


Gewicht Audeze LCD-2 CB
element5
Inventar
#21731 erstellt: 01. Jan 2019, 19:41

azeg (Beitrag #21718) schrieb:
Direkt aus LA, Monolith1060 Closed Back.

Sehr schick.
Wirst du ihn modden?


azeg (Beitrag #21728) schrieb:

Der Typ, der nach einem Review auf die Toilette geht und das weiter filmt ?

genau dieeeessser


[Beitrag von element5 am 01. Jan 2019, 19:44 bearbeitet]
azeg
Stammgast
#21732 erstellt: 01. Jan 2019, 22:22

element5 (Beitrag #21731) schrieb:

azeg (Beitrag #21718) schrieb:
Direkt aus LA, Monolith1060 Closed Back.

Wirst du ihn modden?


Hi, womit? Zum Open back umbauen?
Habe den Open back auch, ist zwar die erste Treibergeneration, reicht mir aber.
element5
Inventar
#21733 erstellt: 02. Jan 2019, 12:01
ja genau. ich hatte gelsen dass der closed einen besseren treiber als der open haben soll.
existieren vom open denn unterschiedliche versionen was die treiber angeht?
Morta
Stammgast
#21734 erstellt: 02. Jan 2019, 16:45
Die heilige Dreifaltigkeit

Ist zwar nix Neues, aber es sind ein Sennheiser HD 660S und ein Beyerdynamic DT 1990 Pro unterwegs. Bin sehr gespannt.
sealpin
Inventar
#21735 erstellt: 03. Jan 2019, 13:17
Nu issa da,
Focal Clear (von einem Forumsmitglied):
Focal Clear

Damit hat mein RME ADI2-DAC einen ebenbürdigen Partner.

Ciao
sealpin
RunWithOne
Stammgast
#21736 erstellt: 03. Jan 2019, 14:20
Glückwunsch, auf den RME schiele ich bisweilen auch noch. Bin auf deine Eindrücke gespannt.
Mr.TNT
Stammgast
#21737 erstellt: 03. Jan 2019, 16:12
Netto hat Hallo Gesagt rest kommen Morgen

sealpin
Inventar
#21738 erstellt: 04. Jan 2019, 13:44
Hab mal hier kurz etwas zum Focal Clear gepostet.

Ciao
sealpin
Mr.TNT
Stammgast
#21739 erstellt: 04. Jan 2019, 17:51
Endlich ist die Familie Beisamme E17 aus ebay Kleinanzeige TOP GEPFLEGT für 60€



Bei kurzen reinhorenauf die Schnelle ist alles ncohmal verdammt viel saubere nix verzerrt oder sonstige. Vorallem im unteren tiefen Berreich.


[Beitrag von Mr.TNT am 04. Jan 2019, 17:52 bearbeitet]
Stoneprophet
Stammgast
#21740 erstellt: 04. Jan 2019, 17:55
Glückwunsch. E17 Alpen und bis heute keine Alternative mit dem Funktionsumfang. Damit kannst du lange glücklich sein. Habe bei meinem erst einen neuen Akku ein gelötet.
Mr.TNT
Stammgast
#21741 erstellt: 04. Jan 2019, 18:11
Da gibt doch Nachfolger ! Nemmer so gut ?
Stoneprophet
Stammgast
#21742 erstellt: 04. Jan 2019, 18:15
Nein eben nicht. Der wurde massiv abgespeckt. Wüsste nicht was der Nachfolger besser kann. Brauchst ja nur mal vergleichen. Der Alpen 2 ist definitiv keine Alternative.
Basstian85
Inventar
#21743 erstellt: 04. Jan 2019, 18:18
Ich liebe den Alpen. Aber auf dem Bild "verschandelst" du ihn ja durch den E09k
Bookutus
Stammgast
#21744 erstellt: 04. Jan 2019, 18:26
Nach gefühlt JAHREN der Begierde endlich da. Der Beyerdynamic T5p 2nd.

IMG_4078
Mr.TNT
Stammgast
#21745 erstellt: 04. Jan 2019, 19:00
hi hi hi bin ja schon dabei ohne immer schön alles Ausprobieren und Testen


@Bookutus.....schön sehr Schön. Werd mal Tag nehm und nach Heilbronn direkt zum Werkverkauf und willl mal alles durchtesten.


[Beitrag von Mr.TNT am 04. Jan 2019, 19:02 bearbeitet]
derSchallhoerer
Stammgast
#21746 erstellt: 04. Jan 2019, 20:06
20190104_195637

Ich war gespannt ob Sony aus den Fehlern des ursprünglichen Z7 gelernt hat. Und offenbar haben sie das. Der Z7M2 ist keine tonale Gurke wie der alte Z7.
Der Rest (Verarbeitung, Zubehör) ist auf dem guten Niveau des Vorgängers. Preislich ist Sony mit den anvisierten 799€ deutlich über das Ziel hinausgeschossen. Die aktuellen 599€ (für den Kurs habe ich mein Exemplar bekommen) empfinde ich als deutlich fairer und auch nachvollziehbarer. Ich bin jedenfalls auf die nächsten Tage und Wochen mit dem Z7M2 gespannt.


[Beitrag von derSchallhoerer am 04. Jan 2019, 20:07 bearbeitet]
Randysch
Inventar
#21747 erstellt: 05. Jan 2019, 00:09
@ Mr TNT könntest du mal bitte den E17 mit dem UE TF10 testen und mal kurz berichten?


[Beitrag von Randysch am 05. Jan 2019, 00:10 bearbeitet]
kamikaze7777
Stammgast
#21748 erstellt: 05. Jan 2019, 00:38

Randysch (Beitrag #21747) schrieb:
@ Mr TNT könntest du mal bitte den E17 mit dem UE TF10 testen und mal kurz berichten?


Bin zwar nicht Mr TNT hatte bzw. habe noch o.g Combo (die TF10 werden aber nicht mehr sehr oft benutzt). 3x einstellbare Gain Verstärkung (bei USB nur 2 glaube ich) Ausgangimpedanz unter 1 Ohm > perfektes Dreamteam. Kann ich wärmstens empfehlen. Die Akkus kann man übrigens auch recht einfach und preiswert tauschen.
Randysch
Inventar
#21749 erstellt: 05. Jan 2019, 00:56
Danke! Hört sich ja prima an. Über die 2. Version habe ich halt gehört das er ziemlich stark rauschen soll. Nutzt du die 1. Version und ist Rauschen mit dem TF10 nicht wahrnehmbar?
kamikaze7777
Stammgast
#21750 erstellt: 05. Jan 2019, 01:08
Ist die erste Version (E17 Alpen). Ich (persönlich) kann kein Rauschen vernehmen. Kann aber auch mit mein Alter zusammen hängen Früher war ich diesbezüglich aber recht empfindlich. Verbogenen Frequenzgang braucht man aber bei der TF10 Mimose definitiv nicht befürchten. Da hatte ich schon einige andere Exemplare hier. Den bereits erwähnten E(0)9 ohne K eingeschlossen. War der Vorgänger des E09K mit glaube ich 10 Ohm Ausgangswiderstnd.
Mr.TNT
Stammgast
#21751 erstellt: 05. Jan 2019, 04:11
Na wolllte ich heute eh auch mal ausprobieren, jetzt hab ihr mich neugierig gemacht weil Dreams sein soll

Also hier hab noch E11 liegen da knarzt und kratz ohne ende und ist defenetiv nix. ( Kann aber sein das eh nemmer in ordnung wahr wie ich zuletzt in Erinnerung hab , erste letzte woche alles mal wieder rausgefischt aus der versenkung)

Mit E17 klingt verdammt gut ( weiss ne wie beschrerben soll das der mittel und tiefen berreich saubere und bisle weniger druck rüberkommt ? ) und ist in der tat besser als mit E09K , aber 15% fehlen mir an lautsttärker das ich alles 100 korrekt wahrnehme. Wobei grad noch laut genug ist das ich alles wahrnehme und geniessen kann

Komm aber heut Nachmittag aber spätesten Sonntag wenn ruhig wird dann dazu

@Kamikaze7777 mann kann immer auf was reagieren auch wenn man nicht direkt angesprochen wird


[Beitrag von Mr.TNT am 05. Jan 2019, 04:16 bearbeitet]
Stoneprophet
Stammgast
#21752 erstellt: 05. Jan 2019, 07:42

Mr.TNT (Beitrag #21751) schrieb:

aber 15% fehlen mir an lautsttärker das ich alles 100 korrekt wahrnehme. Wobei grad noch laut genug ist das ich alles wahrnehme und geniessen kann


Was? Wie laut hörst du bitte?
Ich hatte, egal mit welchem KH noch nie das Bedürfnis den Gain zu erhöhen! Meine Grundlautstärke über USB ist 30, wobei 30 das maximum darstellt, da ich die Windows Lautstärkeregelung nutze. Standardhörlautstärke ist 50%.

Wenn es an die 300 Ohm und schlechtem Wirkungsgrad heran geht kann man mal über einen höheren Gain nachdenken. Aus diesem war mir der Nutzen des E09 (k) seit je her nicht klar. Von der Optik und den Vorteilen einer Dockingstation mal ab gesehen.

Der E17 Alpen hat mehr als genug Dampf und schon 3 mal für die 32 Ohm des T5p

Wenn du einen anderen Zuspieler benutzt, darfst du nicht vergessen diesen auf maximale Lautstärke einzustellen.


[Beitrag von Stoneprophet am 05. Jan 2019, 07:52 bearbeitet]
Randysch
Inventar
#21753 erstellt: 05. Jan 2019, 09:10
Danke euch!
Mir persönlich ging es nur am das Rauschverhalten des E17
Stoneprophet
Stammgast
#21754 erstellt: 05. Jan 2019, 09:56

Randysch (Beitrag #21753) schrieb:
Mir persönlich ging es nur am das Rauschverhalten des E17


Da gibt es selbst mit anspruchsvollen IEM nichts zu bemängeln und einen Mobielen KHV mit 0,3 Ohm Ausgangsimpedanz muss man erst mal finden.
Randysch
Inventar
#21755 erstellt: 05. Jan 2019, 09:58
Top! Danke
Premutos888
Stammgast
#21756 erstellt: 05. Jan 2019, 14:50
Bitte nicht gleich steinigen Zum Geburtstag für mein Frauchen.

Beats Studio 3 in Midnight Black

amazon.de
Mr.TNT
Stammgast
#21757 erstellt: 05. Jan 2019, 15:07
Clever Clever,...mit der Aussage für meine Frau hast du dir damit in sichere Gewässer gebracht
Mr.TNT
Stammgast
#21758 erstellt: 05. Jan 2019, 15:12
So heut ist der X1 Gekommen,...Naja laut beschreibung kaum genutz, das ne lache aber ok.

Ohrmuschel deutlich abgegriffen aber geht eigentlich für 4 Jahre alter.

Linke silberene L Knopf Fehlt.

Ich Meine wenn frage und heiss Top und Sauber aber die Ohrmuschel Staubig ist und details doch mini Mängel gibt dann schreibe b.z.w. erwähne ich das einfach kein Missverständnisse aufkommen oder ? Wie sieht ihr das.

Aber denke für 80€ plus porto 86€ geht noch ?




Sorry ne damit zu tun aber auch heut mitgeliefert , mein 55 Zoll LG fit für Jahr 2018 geupdate, kleine Mini PC angekommen. Links der 21,5 Zoll IMAC



[Beitrag von Mr.TNT am 05. Jan 2019, 15:34 bearbeitet]
Stoneprophet
Stammgast
#21759 erstellt: 05. Jan 2019, 15:18
Also bis auf die Stelle am Kopfband sehe ich da nichts.

Kannst du bitte Bilder im Forum hoch laden? Bilder über externe Dienste neigen dazu zu verschwinden.
Stoneprophet
Stammgast
#21760 erstellt: 05. Jan 2019, 15:19

Premutos888 (Beitrag #21756) schrieb:
Bitte nicht gleich steinigen Zum Geburtstag für mein Frauchen.

Beats Studio 3 in Midnight Black


Ich kann diesen Marketinggag trotzdem nicht gut heißen.
Basstian85
Inventar
#21761 erstellt: 05. Jan 2019, 15:21
So schlimm sollen die ja auch nicht mehr sein, dachte ich? Tyll hatte damals den Solo 2 meine ich relativ gut bewertet...
Premutos888
Stammgast
#21762 erstellt: 05. Jan 2019, 15:30

Mr.TNT (Beitrag #21757) schrieb:
Clever Clever,...mit der Aussage für meine Frau hast du dir damit in sichere Gewässer gebracht :D


Hehe nein die sind wirklich für mein Frauchen. Ich überlege gerade ob ich mir einen Monolith 1060 oder einen AKG 712pro hole.

Ja angeblich sind die Studio 3 vom Klang echt brauchbar, na mal anhören wenn sie da sind.
Stoneprophet
Stammgast
#21763 erstellt: 05. Jan 2019, 15:35
hehe, brauchbar
Das ist der Tweeter in meiner Mikrowelle auch

Am besten beide kaufen, du kennst das doch
Premutos888
Stammgast
#21764 erstellt: 05. Jan 2019, 15:42
Darum sage ich wenn er kommt anhören, aber für meine Frau zählt eh nur die Optik.

Ich weiss ums bestellen von beiden besser drein weil der DT-1990pro ja auch in Frage kommt komm ich eh nicht herum.
Deidara26
Stammgast
#21765 erstellt: 05. Jan 2019, 16:36

Mr.TNT (Beitrag #21758) schrieb:
Wie sieht ihr das.

Ich war vor Weihnachten in der gleichen Situation. Habe bei ebay einen T70 in "Top Zustand, ohne Gebrauchsspuren" gekauft. Das Teil hat beim auspacken schon dermaßen gestunken, dass mir schlecht wurde. Außerdem haben an den Seiten die Buchstaben gefehlt und das Teil war allgemein derbe verschmutzt. Das Ende vom Lied war, dass ich den Kopfhörer zurück gegeben habe trotz Privatverkaufs. Im Endeffekt ist eine falsche Beschreibung Betrug und deswegen wirst du von Paypal immer recht bekommen, sofern du Käuferschutz hast.
snowblind89
Stammgast
#21766 erstellt: 05. Jan 2019, 16:51
IMAG0088

Gestern gekommen der HD6xx, findet am Laptop in Kombination mit dem Dragonfly Verwendung.
Nach den ersten paar Stunden hören muss ich sagen, dass der Hörer für mich einfach Klasse ist!

Beste Grüße
Stoneprophet
Stammgast
#21767 erstellt: 05. Jan 2019, 16:53

snowblind89 (Beitrag #21766) schrieb:
dass der Hörer für mich einfach Klasse ist!


Glückwunsch zum neuen Suchtobjekt, dann hast du ja alles richtig gemacht.
snowblind89
Stammgast
#21768 erstellt: 05. Jan 2019, 17:02
Besten Dank!
milio
Stammgast
#21769 erstellt: 05. Jan 2019, 17:11

Premutos888 (Beitrag #21756) schrieb:
Bitte nicht gleich steinigen Zum Geburtstag für mein Frauchen.

Weiss ja nicht, wie Dein "Frauchen" drauf ist.
Aber wenn ich zu/über mein "Frauchen" "Frauchen" sagen würde, würde ich gesteinigt.
Premutos888
Stammgast
#21770 erstellt: 05. Jan 2019, 17:17
Nö das nimmt sie gelassen hin da ist sie locker.

@snowblind89 Glückwunsch zu den HD-6XX.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 300 .. 390 . 400 . 410 . 420 421 422 423 424 425 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
PC+Soundkarte+(KHV?)+KH
Limbonic am 09.09.2005  –  Letzte Antwort am 10.09.2005  –  7 Beiträge
KH + KHV für PC
sparkman am 13.02.2006  –  Letzte Antwort am 17.02.2006  –  32 Beiträge
kh/khv einspielen? faq?
civicep1 am 16.04.2007  –  Letzte Antwort am 17.04.2007  –  17 Beiträge
[s] KHV und KH
Mr._Blonde am 16.09.2007  –  Letzte Antwort am 16.09.2007  –  2 Beiträge
KHV zerstört KH
lunee am 26.02.2008  –  Letzte Antwort am 04.03.2008  –  27 Beiträge
KHV fernbedienbar? KH-Verlängerung?
madhatter am 19.03.2008  –  Letzte Antwort am 20.03.2008  –  10 Beiträge
Reußenzehn KHV und KH?
kempi am 18.09.2013  –  Letzte Antwort am 18.09.2013  –  7 Beiträge
KH an Receiver oder KHV
Geizeskrank am 12.12.2010  –  Letzte Antwort am 16.12.2010  –  5 Beiträge
Teurerer KH oder billigerer KH mit KHV?
nähmaschine am 07.05.2007  –  Letzte Antwort am 08.05.2007  –  9 Beiträge
Meine Errungenschaften als Neuling / Großer Dank
achim66 am 20.10.2007  –  Letzte Antwort am 15.12.2007  –  35 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder858.160 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedBuchbinderMarkus
  • Gesamtzahl an Themen1.430.411
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.217.741