Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 180 . 190 . 200 . 210 . 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 . 240 . Letzte |nächste|

Apple TV 4k (5. Generation)

+A -A
Autor
Beitrag
PitCook
Stammgast
#11209 erstellt: 03. Jan 2021, 21:20

Aragon70 (Beitrag #11194) schrieb:
Was Chroma angeht. Wenn ich 60 Hz HDR wähle wird automatisch 4:2:0 gewählt, bei 24 Hz HDR automatisch 4:2:2. Mit SDR geht auch 4:4:4.

Wäre schön wenn sie das patchen und erlauben das man es selbst einstellen kann.


Samsung TV Bedienungsanleitung S. 162 / HDMI UHD color: richtig einstellen

6074D5F7-C065-403C-8F89-24571F5FE16B
PitCook
Stammgast
#11210 erstellt: 03. Jan 2021, 21:22

Jogitronic (Beitrag #11197) schrieb:

Aragon70 (Beitrag #11194) schrieb:
Was Chroma angeht. Wenn ich 60 Hz HDR wähle wird automatisch 4:2:0 gewählt, bei 24 Hz HDR automatisch 4:2:2. Mit SDR geht auch 4:4:4.

Wäre schön wenn sie das patchen und erlauben das man es selbst einstellen kann.


Das geht nicht, weil die Bandbreite von HDMI 2.0 nicht langt.



Das würde ich nicht unterschreiben

2D71AA14-1BA3-4B22-AB0C-DB2E082229B5


[Beitrag von PitCook am 03. Jan 2021, 21:27 bearbeitet]
PitCook
Stammgast
#11211 erstellt: 03. Jan 2021, 21:35
Kleiner Hinweis, immer auch den TV für eine optimale Signalübertragung des Apple TV vorbereiten.
In den TV Menüs folgende Einstellungen prüfen und ggf. aktivieren.

Panasonic : HDMI Auto Einstellung - Modus 2
Samsung: HDMI UHD color - Ein
LG: HDMI ULTRA HD Deep Colour - Ein

Panasonic

Panasonic

Samsung

Samsung

LG

LG


[Beitrag von PitCook am 03. Jan 2021, 21:39 bearbeitet]
chrjjs
Inventar
#11212 erstellt: 03. Jan 2021, 21:37
Habe das bei meinem Panasonic eingeschaltet
Jogitronic
Inventar
#11213 erstellt: 03. Jan 2021, 21:43

PitCook (Beitrag #11210) schrieb:

Jogitronic (Beitrag #11197) schrieb:

Aragon70 (Beitrag #11194) schrieb:
Was Chroma angeht. Wenn ich 60 Hz HDR wähle wird automatisch 4:2:0 gewählt, bei 24 Hz HDR automatisch 4:2:2. Mit SDR geht auch 4:4:4.

Wäre schön wenn sie das patchen und erlauben das man es selbst einstellen kann.


Das geht nicht, weil die Bandbreite von HDMI 2.0 nicht langt.



Das würde ich nicht unterschreiben

2D71AA14-1BA3-4B22-AB0C-DB2E082229B5


Vorausgesetzt das HDR mit 10 Bit übertragen wird, gibt es folgende Möglichkeiten die von HDMI Organisation vorgesehen wurden

HDMI 2.0 Spezifikation

oder eine weitere Übersicht

https://www.rtings.c...aratetable-large.jpg


[Beitrag von Jogitronic am 03. Jan 2021, 21:47 bearbeitet]
PitCook
Stammgast
#11214 erstellt: 03. Jan 2021, 21:43

chrjjs (Beitrag #11212) schrieb:
Habe das bei meinem Panasonic eingeschaltet


Welchen Signalfluss hat der ATV zum Pana ?
PitCook
Stammgast
#11215 erstellt: 03. Jan 2021, 21:45

Jogitronic (Beitrag #11213) schrieb:

PitCook (Beitrag #11210) schrieb:

Jogitronic (Beitrag #11197) schrieb:

Aragon70 (Beitrag #11194) schrieb:
Was Chroma angeht. Wenn ich 60 Hz HDR wähle wird automatisch 4:2:0 gewählt, bei 24 Hz HDR automatisch 4:2:2. Mit SDR geht auch 4:4:4.

Wäre schön wenn sie das patchen und erlauben das man es selbst einstellen kann.


Das geht nicht, weil die Bandbreite von HDMI 2.0 nicht langt.



Das würde ich nicht unterschreiben

2D71AA14-1BA3-4B22-AB0C-DB2E082229B5


Vorausgesetzt das HDR mit 10 Bit übertragen wird, gibt es folgende Möglichkeiten die von HDMI Organisation vorgesehen wurden

HDMI 2.0 Spezifikation



Dann wäre die Bedienungsanleitung von Samsung falsch
chrjjs
Inventar
#11216 erstellt: 03. Jan 2021, 21:46
Der Apple TV ist an eine Soundbar (Yamaha YSP 2700) abgeschlossen. Diese Schleift alle Singnale durch. Von dort geht die Soundbar in den Pana
Jogitronic
Inventar
#11217 erstellt: 03. Jan 2021, 21:55

Dann wäre die Bedienungsanleitung von Samsung falsch


Die geben ja nicht an mit wieviel Bit übertragen wird.

Hier noch mal die Tabelle von RTINGS (die ich beim vorherigen Beitrag ergänzt hatte)

https://www.rtings.c...aratetable-large.jpg
PitCook
Stammgast
#11218 erstellt: 03. Jan 2021, 21:58

Jogitronic (Beitrag #11217) schrieb:

Dann wäre die Bedienungsanleitung von Samsung falsch


Die geben ja nicht an mit wieviel Bit übertragen wird.

Hier noch mal die Tabelle von RTINGS (die ich beim vorherigen Beitrag ergänzt hatte)

https://www.rtings.c...aratetable-large.jpg


Asche auf mein Haupt, ich habe die Frage anders gelesen.


[Beitrag von PitCook am 03. Jan 2021, 22:12 bearbeitet]
Jogitronic
Inventar
#11219 erstellt: 03. Jan 2021, 22:16
Die Tücke steckt halt im Detail
mabuse04
Inventar
#11220 erstellt: 03. Jan 2021, 22:30

chrjjs (Beitrag #11216) schrieb:
Der Apple TV ist an eine Soundbar (Yamaha YSP 2700) abgeschlossen. Diese Schleift alle Singnale durch. Von dort geht die Soundbar in den Pana


Da wäre ich mir nicht so sicher. Ich hatte auch einen Splitter und der hat HDR inkl. DV verhindert. Stand auch nicht drauf und wurde mit HDR pass-through beworben.

Meine Empfehlung wäre, das mal direkt vom ATV zur Soundbar zu versuchen. Die könnte ja eventuell doch nicht alles können. Da könnte man dann - wenn es denn so sein sollte - entweder mit ARC/eARC oder einem günstigen Splitter arbeiten.

Nur so eine Idee.

Viel Erfolg und viele Grüße m
PitCook
Stammgast
#11221 erstellt: 03. Jan 2021, 22:30
Warum geht es dann am FZW804 der hat auch HDMI 2.0 hat, mit HDR geht auch 4:4:4. ?


[Beitrag von PitCook am 04. Jan 2021, 01:03 bearbeitet]
mabuse04
Inventar
#11222 erstellt: 03. Jan 2021, 22:33
Was ich am ATV habe ist Dolby Vision als Ausgabeformat. Ich frage mich schon länger, sind Eure Displays alle ohne DV Unterstützung?

Denn dann ist das mit dem Chroma Subsampling egal. Der ATV macht immer das Beste, was er bekommen kann.

Viele Grüße m
Jogitronic
Inventar
#11223 erstellt: 03. Jan 2021, 22:34

mit HDR geht auch 4:4:4. ?


Das geht bis max. 30 Bilder/Sekunde (Filme), ansonsten verwenden die nur 8 Bit ...
chrjjs
Inventar
#11224 erstellt: 03. Jan 2021, 22:40

PitCook (Beitrag #11221) schrieb:
Warum geht es dann am CXW804 der hat auch HDMI 2.0 hat, mit HDR geht auch 4:4:4. ?


Geht HDR auch mit Chroma 4:2:0 ?
PitCook
Stammgast
#11225 erstellt: 03. Jan 2021, 22:47

Jogitronic (Beitrag #11223) schrieb:

mit HDR geht auch 4:4:4. ?


Das geht bis max. 30 Bilder/Sekunde (Filme), ansonsten verwenden die nur 8 Bit ...


Ok, damit kann ich leben

02EA08CE-A54F-4C21-8AB1-20E4B1B59B33
PitCook
Stammgast
#11226 erstellt: 03. Jan 2021, 23:05

chrjjs (Beitrag #11224) schrieb:

PitCook (Beitrag #11221) schrieb:
Warum geht es dann am FZW804 der hat auch HDMI 2.0 hat, mit HDR geht auch 4:4:4. ?


Geht HDR auch mit Chroma 4:2:0 ?


Soll funktionieren klick mich


[Beitrag von PitCook am 04. Jan 2021, 01:04 bearbeitet]
Aragon70
Inventar
#11227 erstellt: 03. Jan 2021, 23:31
HDR geht auf den meisten Displays und Geräten sogar eher mit YUV420 als mit YUV444. Die PS4 Pro muß man explizit auf 420 einstellen sonst gibt sie keine 10 Bit aus.

Aber ich denke meine Frage wurde nicht verstanden. Ich meinte eigentlich nur ob man Apple TV dazu bringen immer(!) YUV420 auszugeben und es nicht versucht das beste Format zu finden.

Offiziell wohl nicht, aber vielleicht gibts ja "Cheat" Tasten oder ein Service Menü wo das geht .
chrjjs
Inventar
#11228 erstellt: 03. Jan 2021, 23:36
Dann Stelle ich meinen ATV Mal auf Chroma 4:2:0, vielleicht habe ich dann das HDR Problem nicht mehr
mabuse04
Inventar
#11229 erstellt: 04. Jan 2021, 00:04

Aragon70 (Beitrag #11227) schrieb:

Aber ich denke meine Frage wurde nicht verstanden. Ich meinte eigentlich nur ob man Apple TV dazu bringen immer(!) YUV420 auszugeben und es nicht versucht das beste Format zu finden.

Offiziell wohl nicht, aber vielleicht gibts ja "Cheat" Tasten oder ein Service Menü wo das geht .


Wenn sich das ATV automatisch auf 4:2:2 einstellt, dann würde ich mal ein schlechtes Kabel anschließen oder wie bei mir einen Splitter, der HDR nicht kann. Da hat sie sich bei mir auf 4:2:0 automatisch eingestellt und ich konnte nur versuchen sie manuell auf 4:2:2 einzustellen, was sie dann manchmal auch gemacht hat. Aber wie schon geschrieben, sie ging dann immer erst in 4:2:0.

Nimmst du aber wieder deine aktuelle HDMI Konfiguration, dann wird sie sich beim nächsten Einschalten aber wahrscheinlich wieder in den besseren Modus begeben. Tja, mehr weiß ich leider dazu auch nicht oder, wie ich es aktuell mache aber aus anderen Gründen, einen HDFury Splitter da dazwischen schalten und dann die EDID Daten anpassen. Das ist aber auch nicht ganz trivial.
Wenn du kein LLDV für einen Projektor machen willst, dann reicht ein Integral 2, ist aber auch nicht ganz billig und weiß nicht, ob sich das für dich lohnt für den Zweck.

Hoffe es hilft weiter und viele Grüße m
PitCook
Stammgast
#11230 erstellt: 04. Jan 2021, 00:37
Ich möchte nochmals auf das Thema „bestes Bild“ vom ATV auf TV 4K HDR übertragen, sowohl TV und ATV haben einen HDMI 2.0b Anschluss. Dieser Anschluss unterstützt u.a. folgende Parameter: Datenübertragung mit bis zu 18 GB/s, 4K/60fps, 4:4:4/8-Bit (SDR) sowie 4:2:2/12-Bit (Dolby Vision)

12-Bit-Videos (Dolby Vision) werden fast ausschließlich zum Filmen und Bearbeiten während der Vorverarbeitung verwendet, bevor zum Beispiel Schattierungseffekte angewendet werden. Videos werden niemals auf 12-Bit gemastert. Deshalb vernachlässige ich diese Einstellungen.

Die meisten UHD-Inhalte sind 10-Bit (HDR). 10-Bit (HDR) sehen merklich besser aus als 8-Bit (SDR). Deshalb wollen wir HDR statt SDR und gleichzeitig die höchstmögliche Bildrate von 4K/60fps erreichen.

Um ein Maximum an Signalübertragung mit dem HDMI 2.0b zu erreichen:

Prio 1
Format: 4K HDR (10-Bit) 60Hz
Chroma: 4:2:2 (Farbunterabtastung 50%)

Prio 2
Format: 4K HDR (10-Bit) 60Hz
Chroma: 4:2:0 (Farbunterabtastung 25%)

Sollte es zu Rucklern (Zwischenbildberechnungen) kommen, kann zunächst die Bildrate anpassen auf EIN gesetzt werden. Oder man ändert manuell die Hz.

Ich gebe keine Zufriedenheitsgarantie.

C00F65C7-99B1-485F-B402-887C4D366357


[Beitrag von PitCook am 04. Jan 2021, 00:49 bearbeitet]
chrjjs
Inventar
#11231 erstellt: 04. Jan 2021, 00:50
Ich kann nur einstellen Chroma 4:4:4 und 4:2:0
freshbass
Inventar
#11232 erstellt: 04. Jan 2021, 00:59
Ich auch und da wähle ich lieber 444
PitCook
Stammgast
#11233 erstellt: 04. Jan 2021, 01:08
Ich kenne eure Signalkette nicht.

Meine ist Apple TV - Denon X4200W - 55FZW804

8EE772D9-9AC8-4BA8-A7BC-2477ACAB9EA7
PitCook
Stammgast
#11234 erstellt: 04. Jan 2021, 01:12

freshbass (Beitrag #11232) schrieb:
Ich auch und da wähle ich lieber 444


Prüfe am Marantz 4K Signal-Format

DCAD8E03-6899-4C59-ABFC-C515E3134091

Prüfe am Sony HDMI signal Format auf optimiertes Format

AED28887-894F-4F38-8E2C-B171BEADFBF2


[Beitrag von PitCook am 04. Jan 2021, 01:51 bearbeitet]
PitCook
Stammgast
#11235 erstellt: 04. Jan 2021, 01:20

chrjjs (Beitrag #11231) schrieb:
Ich kann nur einstellen Chroma 4:4:4 und 4:2:0


Bitte prüfe an der Soundbar Seite 90 - 4K Mode

8B455D6A-AA74-4F32-81A6-D51C4A16AFEE
mabuse04
Inventar
#11236 erstellt: 04. Jan 2021, 01:23
Hab mal eure TVs oder Displays nachgesehen. Klar, dass ihr immer über HDR 4k und Chroma sprecht.
Aber das ist ja dann OK. Der ATV sagt immer das 4:2:2 besser ist als :0 als bei mir noch der nicht funktionierende Splitter in der Kette war. Habe auch noch einen Sony VW590 da dran hängen. Der kann nur HDR10. Daher auch der Vertex 2 in der Kette um LLDV nach HDR10 zu machen.

Mein LG OLED C8 kann DV und da bekomme ich natürlich auch vom ATV die Anzeige 'Dolby Vision 4k'. Meine Kette dürfte für euch nicht interessant sein aber der Vollständigkeit halber: ATV -> Datasat RS20i -> HDFury Vertex 2 -> LG OLED C8 65" und Sony VW590.

Viele Grüße m
PitCook
Stammgast
#11237 erstellt: 04. Jan 2021, 01:39
Natürlich ist es interessant, denn auch 4:4:4 in DV schafft der ATV nicht, der hat auch „nur“ HDMI 2.0b, sowie der LG. 2018 war der Wettkampf für oder gegen DV oder HDR10+ noch nicht entschieden.


[Beitrag von PitCook am 04. Jan 2021, 01:59 bearbeitet]
freshbass
Inventar
#11238 erstellt: 04. Jan 2021, 02:57

PitCook (Beitrag #11233) schrieb:
Ich kenne eure Signalkette nicht.

Meine ist Apple TV - Denon X4200W - 55FZW804

8EE772D9-9AC8-4BA8-A7BC-2477ACAB9EA7


Da muss ich meine Signalkette nicht prüfen, du hast ja auch HDR aktiviert und ich SDR aber dafür die Automatik. Will ja nur HDR haben wenn es auch anliegt.
Wenn SDR gewählt ist geht eben nur 444 oder 420
mabuse04
Inventar
#11239 erstellt: 04. Jan 2021, 04:26

PitCook (Beitrag #11237) schrieb:
Natürlich ist es interessant, denn auch 4:4:4 in DV schafft der ATV nicht, der hat auch „nur“ HDMI 2.0b, sowie der LG.


Klar kann der LG auch 'nur' 18 Gb/s. Ob das dann 4:4:4 oder anderes ist, sagt mir der ATV leider nicht - er sagt: 4k Dolby Vision. Ich schaue das aber gerne nochmal am Vertex 2 nach. Da kommen eigentlich alle Infos zusammen. Ich glaube aber nicht, dass das 4:4:4 ist, da DV da anders funktioniert. Soweit ich mich erinnere, sehe ich da RGB und kein YCbCr.


2018 war der Wettkampf für oder gegen DV oder HDR10+ noch nicht entschieden.


Ist es das denn heute? Ich sehe nur Filme in DV aber sehr, sehr wenige in HDR10+. Das kann der Oppo auch nicht - soweit ich weiß - und auch der LG kann es nicht. Streaming ist sowieso alles in der großen Mehrheit in DV.

Viele Grüße m
PitCook
Stammgast
#11240 erstellt: 04. Jan 2021, 11:02
[quote="mabuse04 (Beitrag #11239)"][quote="PitCook (Beitrag #11237)"]Ist es das denn heute? Ich sehe nur Filme in DV aber sehr, sehr wenige in HDR10+. Das kann der Oppo auch nicht - soweit ich weiß - und auch der LG kann es nicht. Streaming ist sowieso alles in der großen Mehrheit in DV.

Viele Grüße m[/quote]

Das machen die Hersteller unter sich aus und Samsung ziert sich noch.
djofly
Inventar
#11241 erstellt: 04. Jan 2021, 11:09
Disney und Fox waren die letzten großen HDR+ Unterstützer, aber das hat sich nun auch vor ein paar Monaten erledigt. DV ist der Sieger.
Im Prinzip kann man im Moment niemanden einen Samsung Fernseher empfehlen, solange die kein DV unterstützen.
marco_008
Inventar
#11242 erstellt: 04. Jan 2021, 11:33
Naja, das man Samsung nicht empfehlen kann,soweit würde ich nicht gehen!
Die haben ja mit HDR 10+, ihren Standard!
Und wie so viele Tests,gezeigt haben ist DV nicht immer das bessere Format!
MuLatte
Inventar
#11243 erstellt: 04. Jan 2021, 11:37
Was macht denn ein Samsung TV aus DV? Er zeigt ja trotzdem HDR an und vlt. ist kaum ein Unterschied sichtbar.
Eventer
Inventar
#11244 erstellt: 04. Jan 2021, 11:40

marco_008 (Beitrag #11242) schrieb:
Naja, das man Samsung nicht empfehlen kann,soweit würde ich nicht gehen!
Die haben ja mit HDR 10+, ihren Standard!
Und wie so viele Tests,gezeigt haben ist DV nicht immer das bessere Format! ;)

Ist ja schön das die hdr+ haben, nur wenn die ganzen Studios auf HDR10 und DV setzen bringt denen das nicht wirklich was. Und wenn selbst die großen Unterstützer nach so kurzer Zeit schon abspringen sagt das imo schon viel.
PitCook
Stammgast
#11245 erstellt: 04. Jan 2021, 12:52

Eventer (Beitrag #11244) schrieb:

marco_008 (Beitrag #11242) schrieb:
Naja, das man Samsung nicht empfehlen kann,soweit würde ich nicht gehen!
Die haben ja mit HDR 10+, ihren Standard!
Und wie so viele Tests,gezeigt haben ist DV nicht immer das bessere Format! ;)

Ist ja schön das die hdr+ haben, nur wenn die ganzen Studios auf HDR10 und DV setzen bringt denen das nicht wirklich was. Und wenn selbst die großen Unterstützer nach so kurzer Zeit schon abspringen sagt das imo schon viel.


Bis dahin haben wir alle hier einen neuen TV. Bis jetzt sind die sogenannten Studios noch nicht einmal auf den HDR-Zug vollständig aufgesprungen.
PitCook
Stammgast
#11246 erstellt: 04. Jan 2021, 12:54

freshbass (Beitrag #11238) schrieb:

PitCook (Beitrag #11233) schrieb:
Ich kenne eure Signalkette nicht.

Meine ist Apple TV - Denon X4200W - 55FZW804

8EE772D9-9AC8-4BA8-A7BC-2477ACAB9EA7


Da muss ich meine Signalkette nicht prüfen, du hast ja auch HDR aktiviert und ich SDR aber dafür die Automatik. Will ja nur HDR haben wenn es auch anliegt.
Wenn SDR gewählt ist geht eben nur 444 oder 420


Das hattest du nicht explizit geschrieben. Dann war meine Unterstützung eben umsonst. Danke für gar nix ...
binap
Inventar
#11247 erstellt: 04. Jan 2021, 13:17

PitCook (Beitrag #11230) schrieb:
Die meisten UHD-Inhalte sind 10-Bit (HDR). 10-Bit (HDR) sehen merklich besser aus als 8-Bit (SDR). Deshalb wollen wir HDR statt SDR und gleichzeitig die höchstmögliche Bildrate von 4K/60fps erreichen.

Fast alle Blu-rays und UHD-Blu-rays besitzen das Aufzeichnungsformat 24p bei der Farbunterabtastung 4:2:0 und genauso ist es auf der Disk abgespeichert (Gemini Man und Billy Lynn sind in 4K/60p aufgezeichnet).

Mit dem HDMI 2.0 Standard sind maximal 18 Gbit/s Übertragung möglich... das heißt maximal 4K/BT2020/60p/4:4:4 8bit oder 4K/BT2020/60p/4:2:2/HDR 10bit.

Normale Blu-rays oder UHD-Blu-rays kommen bei 24p bereits mit 10 Gbit/s aus...

Natürlich kann man auch HDR als SDR abspielen, sofern man ein entsprechendes Tone-Mapping durchführt.
Genauso wird es ja bei madVR gemacht. Ausgabe erfolgt dann in dynamisch tone-gemapten BT2020/SDR.


[Beitrag von binap am 04. Jan 2021, 13:19 bearbeitet]
freshbass
Inventar
#11248 erstellt: 04. Jan 2021, 13:57

PitCook (Beitrag #11246) schrieb:

freshbass (Beitrag #11238) schrieb:

PitCook (Beitrag #11233) schrieb:
Ich kenne eure Signalkette nicht.

Meine ist Apple TV - Denon X4200W - 55FZW804

8EE772D9-9AC8-4BA8-A7BC-2477ACAB9EA7


Da muss ich meine Signalkette nicht prüfen, du hast ja auch HDR aktiviert und ich SDR aber dafür die Automatik. Will ja nur HDR haben wenn es auch anliegt.
Wenn SDR gewählt ist geht eben nur 444 oder 420


Das hattest du nicht explizit geschrieben. Dann war meine Unterstützung eben umsonst. Danke für gar nix ...


Dito...
Sollte eigentlich selbstverständlich sein, da 99% hier das Setting nutzen und es auch am sinnvollsten ist.
chrjjs
Inventar
#11249 erstellt: 04. Jan 2021, 14:30

freshbass (Beitrag #11248) schrieb:

PitCook (Beitrag #11246) schrieb:

freshbass (Beitrag #11238) schrieb:

PitCook (Beitrag #11233) schrieb:
Ich kenne eure Signalkette nicht.

Meine ist Apple TV - Denon X4200W - 55FZW804

8EE772D9-9AC8-4BA8-A7BC-2477ACAB9EA7


Da muss ich meine Signalkette nicht prüfen, du hast ja auch HDR aktiviert und ich SDR aber dafür die Automatik. Will ja nur HDR haben wenn es auch anliegt.
Wenn SDR gewählt ist geht eben nur 444 oder 420


Das hattest du nicht explizit geschrieben. Dann war meine Unterstützung eben umsonst. Danke für gar nix ...


Dito...
Sollte eigentlich selbstverständlich sein, da 99% hier das Setting nutzen und es auch am sinnvollsten ist.


Ich habe es auf 4k SDR 50 Hz stehen
meistro.b
Inventar
#11250 erstellt: 04. Jan 2021, 14:47
Dann gehörst du zu den 99 %
chrjjs
Inventar
#11251 erstellt: 04. Jan 2021, 14:51
Du meinst die 99% die ist richtig eingestellt haben ? Oder. Falsch ? Sollte man doch so einstellen oder ?
MOT1848
Inventar
#11252 erstellt: 04. Jan 2021, 15:23
Hallo zusammen,
wir haben seit neusten Netflix und ich musste feststellen, das die Tonausgabe der App schlechter ist, als bei meinem Telekom Receiver oder BD Player.
Mit schlecht meine ich. Der Bass sowie die Surround Effekte sind nicht so druckvoll vorhanden. Quasi als ob der Avr nicht richtig das Signal durchschleift. Das Apple TV steht auf atmos. Die andere Audio Funktion auf Aus. Laut Avr gibt er immer PCM aus. Heißt PCM nicht, das das Apple TV decodiert? Eigentlich sollte es doch der Avr machen, der es sicherlich besser macht.
Vielleicht hat jemand eine Idee bzw. Das selbe Problem. Würde schon gerne zum streamen das Apple TV nutzen aber so macht es jedenfalls kein Spaß.
freshbass
Inventar
#11253 erstellt: 04. Jan 2021, 15:27

chrjjs (Beitrag #11251) schrieb:
Du meinst die 99% die ist richtig eingestellt haben ? Oder. Falsch ? Sollte man doch so einstellen oder ?

Is richtig, genau
CommanderROR
Inventar
#11254 erstellt: 04. Jan 2021, 15:31
Die Tonausgabe des AppleTV ist immer Multichannel PCM außer bei Atmos Content.
Dünner klingen sollte es nicht, es gibt aber 2 mögliche Erklärungen:

1.) Die Ausgabe am AppleTV ist leiser als bei den meisten Geräten. Wenn man dies nicht ausgleicht klingt es natürlich dünner.

2.) Wenn der AVR ein Denon ist und DynEQ aktiv ist, dann kommt es durchs leisere Eingangssignal des AppleTV und der damit einhergehenden lauteren Volume Einstellung logischerweise zu einer Abschwächung des DynEQ Effektes.
PitCook
Stammgast
#11255 erstellt: 04. Jan 2021, 16:03

binap (Beitrag #11247) schrieb:

PitCook (Beitrag #11230) schrieb:
Die meisten UHD-Inhalte sind 10-Bit (HDR). 10-Bit (HDR) sehen merklich besser aus als 8-Bit (SDR). Deshalb wollen wir HDR statt SDR und gleichzeitig die höchstmögliche Bildrate von 4K/60fps erreichen.

Fast alle Blu-rays und UHD-Blu-rays besitzen das Aufzeichnungsformat 24p bei der Farbunterabtastung 4:2:0 und genauso ist es auf der Disk abgespeichert (Gemini Man und Billy Lynn sind in 4K/60p aufgezeichnet).

Mit dem HDMI 2.0 Standard sind maximal 18 Gbit/s Übertragung möglich... das heißt maximal 4K/BT2020/60p/4:4:4 8bit oder 4K/BT2020/60p/4:2:2/HDR 10bit.

Normale Blu-rays oder UHD-Blu-rays kommen bei 24p bereits mit 10 Gbit/.


Bildrate anpassen: EIN - ganz genau (eigentlich müsste es heißen Bildrate beibehalten)


[Beitrag von PitCook am 04. Jan 2021, 16:14 bearbeitet]
PitCook
Stammgast
#11256 erstellt: 04. Jan 2021, 16:05

freshbass (Beitrag #11248) schrieb:

PitCook (Beitrag #11246) schrieb:

freshbass (Beitrag #11238) schrieb:

PitCook (Beitrag #11233) schrieb:
Ich kenne eure Signalkette nicht.

Meine ist Apple TV - Denon X4200W - 55FZW804

8EE772D9-9AC8-4BA8-A7BC-2477ACAB9EA7


Da muss ich meine Signalkette nicht prüfen, du hast ja auch HDR aktiviert und ich SDR aber dafür die Automatik. Will ja nur HDR haben wenn es auch anliegt.
Wenn SDR gewählt ist geht eben nur 444 oder 420


Das hattest du nicht explizit geschrieben. Dann war meine Unterstützung eben umsonst. Danke für gar nix ...


Dito...
Sollte eigentlich selbstverständlich sein, da 99% hier das Setting nutzen und es auch am sinnvollsten ist.


Ah ok, weil 99% es so nutzen , ist es automatisch am sinnvollsten. Verstehe
rossoneri
Stammgast
#11257 erstellt: 04. Jan 2021, 16:13
Seid ihr dann bald fertig, mit euren Zitatorgien?

@PitCook
Du mit deinem Oled bist aber gut beraten, auf SDR zu stellen.
PitCook
Stammgast
#11258 erstellt: 04. Jan 2021, 16:17

rossoneri (Beitrag #11257) schrieb:
Seid ihr dann bald fertig, mit euren Zitatorgien?

@PitCook
Du mit deinem Oled bist aber gut beraten, auf SDR zu stellen.


Bis jetzt bin ich mit dem Bild des FZW804 sehr zufrieden, ich lasse mich aber gerne beraten. Erkläre es mir bitte,
rossoneri
Stammgast
#11259 erstellt: 04. Jan 2021, 16:23
Du brauchst mich nicht zitieren, wenn du gleich unter mir schreibst...
Ein einfaches @... oder kürze zumindest Mehrfachzitate, danke!

Wenn du auch noch länger zufrieden sein willst, dann belaste deinen Tv nicht unnötig mit einer HDR-Darstellung der ganzen Menüstrukturen des ATV 4k.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 180 . 190 . 200 . 210 . 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 . 240 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Apple TV 4K 6. (Generation)
ssj3rd am 07.05.2020  –  Letzte Antwort am 19.09.2021  –  1471 Beiträge
Apple TV - neue Generation
Michi121 am 31.10.2015  –  Letzte Antwort am 02.11.2015  –  5 Beiträge
Apple TV 4k Bildruckler
Pani65 am 07.10.2018  –  Letzte Antwort am 17.10.2018  –  5 Beiträge
Apple TV 4k Bildaussetzer
Asqarathi am 04.02.2019  –  Letzte Antwort am 23.08.2019  –  4 Beiträge
Apple TV 4K Einstellungen
FlowRecords am 11.12.2018  –  Letzte Antwort am 28.12.2020  –  14 Beiträge
Burosch / Apple TV 4K
Szchris35 am 16.03.2020  –  Letzte Antwort am 16.03.2020  –  4 Beiträge
Apple TV 4k Remote und Samsung KS8090
aayycaramba am 21.10.2017  –  Letzte Antwort am 02.03.2018  –  2 Beiträge
Apple TV 4k bei Full HD Material
SkyDiver74 am 24.09.2018  –  Letzte Antwort am 30.10.2018  –  13 Beiträge
apple tv 4k nur pcm sound
Razor187 am 26.02.2019  –  Letzte Antwort am 01.03.2019  –  5 Beiträge
Apple TV 4k "An Bildrate anpassen"
FlowRecords am 20.05.2019  –  Letzte Antwort am 26.12.2019  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.485 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedBin_neu
  • Gesamtzahl an Themen1.508.906
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.703.899

Hersteller in diesem Thread Widget schließen