Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 60 . 70 . 80 . 90 . 92 93 94 95 96 Letzte |nächste|

Apple TV 4k (5. Generation)

+A -A
Autor
Beitrag
TheSoundAuthority
Inventar
#4768 erstellt: 06. Jan 2019, 20:42
Dann hoffe ich einfach dass es auch auf die nVidia Shield kommt und nVidia Dolby Vision nachreicht...dann fliegt mein Apple TV raus
freshbass
Inventar
#4769 erstellt: 06. Jan 2019, 20:49
Glaube kaum, mehr wie Samsung wird da nicht kommen, sonst kauft ja keiner mehr das Apple TV.
TheSoundAuthority
Inventar
#4770 erstellt: 06. Jan 2019, 20:51
Auf jeden Fall kommt da mehr. Apple startet 2019 einen eigenen Streaming Dienst als Konkurrenz zu Netflix und Co.
Netflix und Co. hat eine App auf so ziemlich jeder Plattform - da muss Apple richtig Gas geben, um die kritische Masse zu erreichen...
freshbass
Inventar
#4771 erstellt: 06. Jan 2019, 21:06
Das ist wieder ne andere Geschichte
erksucher
Ist häufiger hier
#4772 erstellt: 06. Jan 2019, 21:36
Das AppleTV ist für Apple immer schon zweite Liga gewesen. Und aufgrund der Probleme bei den Hardumsätzen insgesamt (Marktsättigung, Konkurrenz usw.) versucht Apple verstärkt im Inhaltegeschäft Geld zu machen um davon unabhängiger zu werden. Deshalb kommt ja auch Apple Music auf Alexageräte.
zulu-man
Stammgast
#4773 erstellt: 06. Jan 2019, 21:55
Apple TV ist schon lange kein Nebenprojekt ( sprich Hobby). Aber es zeigt, dass Apple sich nicht mehr auf eigenen Produkten ausruhen. Wie schon Apple Music auf Android-Geräten oder seit Kurzem auf Alexa-Lautsprechern.
smett
Stammgast
#4774 erstellt: 06. Jan 2019, 22:03
Im Bereich Streaming wird Apple ähnliche Wege gehen, wie Amazon, bzw. tun sie ja bereits. Eigene Hardware + Streaming Dienst als App für andere Geräte. Vermutlich wird es bei der Nutzung des Apple Tvˋs Vorteile geben. Eben ähnlich wie bei Amazon. Der Prime Dienst wird auf der hauseigenen Hardware auch am besten präsentiert.
zulu-man
Stammgast
#4775 erstellt: 06. Jan 2019, 22:10
Es gab schon immer Vorteile Apple TV zu haben und das schon seit der zweiten Generation, nur eben nicht in Deutschland. In den USA hat/hatte man je nach Kabelanbieter Zugang zu TV-Mediatheken entsprechend Vertrag.
freshbass
Inventar
#4776 erstellt: 07. Jan 2019, 06:29
Der Film alles Geld der Welt war doch auch in 4K oder? Mittlerweile ist er nur noch HD
Tom_K
Inventar
#4777 erstellt: 07. Jan 2019, 10:01
Nein, der war meines Erachtens nur in HD.
zulu-man
Stammgast
#4778 erstellt: 07. Jan 2019, 10:35
Das geht ja weiter:
AirPlay 2–enabled TVs. Now that’s smart.

Leading TV manufacturers are integrating AirPlay 2 directly into their TVs, so now you can effortlessly share or mirror almost anything from your iOS device or Mac directly to your AirPlay 2–enabled smart TV. You can even play music on the TV and sync it with other AirPlay 2–compatible speakers anywhere in your home.


https://www.apple.com/airplay/
freshbass
Inventar
#4779 erstellt: 07. Jan 2019, 16:45

Tom_K (Beitrag #4777) schrieb:
Nein, der war meines Erachtens nur in HD.

Bin ziemlich sicher das er 4K war.
smett
Stammgast
#4780 erstellt: 07. Jan 2019, 18:24
Hab den Film zum Release gekauft. Da war er in HD. Ob es zwischendurch mal nen 4K Update gab, weiß ich nicht.
freshbass
Inventar
#4781 erstellt: 07. Jan 2019, 18:40
Ok dann hab ich mich getäuscht.
BillKill
Inventar
#4782 erstellt: 07. Jan 2019, 21:30
Amazon biete ja nun auch eine ganze Latte UHD-Filme digital zum Kauf an,darunter sind auch welche,die ich bereits in HD gekauft habe.
Meine Hoffnung,dass auch Amazon wie Apple diese Filme nun in UHD in der Bibliothek freigibt, ist dahin
Diese Geizhälse! Kriegen den Hals nicht voll und wollen sich UHD extra bezahlen lassen.
Dann halt doch lieber iTunes
*chiefsteve*
Inventar
#4783 erstellt: 07. Jan 2019, 22:12
ich weiss auch nicht warum man da jetzt ein fass aufmachen muss...im durchschnitt hat mich einer meiner über 80 uhd hdr/dv movies um die 10.- gekostet...wenn da jetzt nach paar jahren einer downgegraded wird...alda so what...i-tunes is highquality,der preis von billig -bis günstig und das atv im preisleistungsverhältnis der geilste hardwarescheiss der letzten jahre...wenn ALLES im leben so geil funzen würde wäre es unfassbar cool...also nich rumnörgeln sondern freuen
meistro.b
Stammgast
#4784 erstellt: 07. Jan 2019, 23:03
Wohl wahr
Andreas1973
Ist häufiger hier
#4785 erstellt: 08. Jan 2019, 07:00

*chiefsteve* (Beitrag #4783) schrieb:
ich weiss auch nicht warum man da jetzt ein fass aufmachen muss...im durchschnitt hat mich einer meiner über 80 uhd hdr/dv movies um die 10.- gekostet...wenn da jetzt nach paar jahren einer downgegraded wird...alda so what...i-tunes is highquality,der preis von billig -bis günstig und das atv im preisleistungsverhältnis der geilste hardwarescheiss der letzten jahre...wenn ALLES im leben so geil funzen würde wäre es unfassbar cool...also nich rumnörgeln sondern freuen :D


So ist es.

Man sollte sich immer fragen welche Bedeutung messe ich dem Problem noch bei in

5 Minuten?
5 Tagen?
5 Wochen?
5 Monaten?

Nuke2
Ist häufiger hier
#4786 erstellt: 08. Jan 2019, 12:24
Hallo,
Kann mir einer von euch sagen wie die Qualität von Cliffhanger in der ITunes Version ist ?

Gruß
Björn
freshbass
Inventar
#4787 erstellt: 08. Jan 2019, 20:54
Hab gerade die erste folge futureman auf Prime geschaut, ist immer noch Stereo, also ich merke keine Besserung.
Tom_K
Inventar
#4788 erstellt: 08. Jan 2019, 22:55
Ab der 2. Folge wird es Mehrkanal.
philipp616
Ist häufiger hier
#4789 erstellt: 09. Jan 2019, 00:44
Ich habe heute, nachdem ich es hier mal gelesen habe, am Apple TV bei einem ruckelnden Film den Schnellstart ausgestellt und das ruckeln war weg. Ist die Funktion deaktiviert wird zwar immer nur HD angespielt, aber der Film (Boyhood) ist eh nur in HD.

Ich frage mich, nachdem ich diese Beobachtung nun auch selber gemacht habe, noch mehr wie dieser Effekt zustande kommen kann. Was macht der Apple TV wenn man die Funktion deaktiviert? Auf all meinen Geräten kann ich das ruckeln beobachten, außer beim Apple TV wenn der Schnellstart deaktiviert ist. Mir ist klar, dass das ein verschwindend geringes Problem ist, dass sich zuverlässig mit nem Workaround umgehen lässt, aber es wäre doch schön wenn man das mal addressieren könnte und dem auf den Grund gehen würde. Ist für mich quasi der einzige Makel an dem ansonsten gelungenen Gerät.
FlowRecords
Ist häufiger hier
#4790 erstellt: 09. Jan 2019, 17:40
Ich hab aktuell ein Problem mit Netflix und HDR.

Hab die Tage Stranger Things gestartet (ja ja, bin reichlich spät dran ) und mir wurde in der Netflix App nicht HDR 4K angezeigt, sondern nur Ultra HD 4K, dabei ist Stranger Things doch HDR.

Also habe ich etwas rumprobiert. Format umgestellt zwischen 4K SDR und 4K HDR, Dynamikbereich und Bildrate gewechselt zwischen ein und aus, aber das Bild in der Netflix App war in jedem der zig verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten exakt gleich.

Weiß jemand, was es damit auf sich hat?
Mein Fernseher (Samsung MU6409) unterstützt HDR natürlich.
Jogitronic
Inventar
#4791 erstellt: 09. Jan 2019, 17:48
Hast du das Problem nur mit Netflix ?
Ansonsten funktioniert HDR ?
Du hast das entsprechende Netflix-Abo ?


[Beitrag von Jogitronic am 09. Jan 2019, 17:50 bearbeitet]
*chiefsteve*
Inventar
#4792 erstellt: 09. Jan 2019, 18:35
glaube erst die zweite staffel ist mit hdr...mal ausprobieren
philipp616
Ist häufiger hier
#4793 erstellt: 09. Jan 2019, 19:04
Gibts erst ab Staffel 2...
FlowRecords
Ist häufiger hier
#4794 erstellt: 09. Jan 2019, 19:18
Das erklärt's natürlich.

Allerdings hab ich jetzt bei anderem HDR content geschaut, was laut Internet definitiv HDR sein soll und es zeigt mir in Netflix kein HDR an.
Bildunterschiede kann ich auch wieder nicht feststellen.

Und ja, hab das 4K Netflix Abo. Eine andere Möglichkeit, HDR zu testen, habe ich leider nicht, da ich keine Filme in iTunes besitze.
Jogitronic
Inventar
#4795 erstellt: 09. Jan 2019, 19:51

Eine andere Möglichkeit, HDR zu testen, habe ich leider nicht, da ich keine Filme in iTunes besitze.


Um zu Testen ob HDR bei dir überhaupt funktioniert, solltest du mal manuell in den Einstellungen das Format auf z.B. 4K HDR 50 Hz einstellen.

Danach müsste das Menü in dem gewählten Format angezeigt werden. Falls nicht, ist es zumindest kein Problem nur mit Netflix.


[Beitrag von Jogitronic am 09. Jan 2019, 19:52 bearbeitet]
freshbass
Inventar
#4796 erstellt: 09. Jan 2019, 20:11
Sagt mal funktioniert bei euch das „als nächstes“ aus der TV App mit Amazon Prime?
Jedes Mal wenn ich dort die nächste folge schauen will öffnet sich zwar Amazon, aber es kommt nur ein grau/blaues Bild bzw der Hintergrund aus der App.


[Beitrag von freshbass am 09. Jan 2019, 20:11 bearbeitet]
R!ddick
Inventar
#4797 erstellt: 09. Jan 2019, 20:37

freshbass (Beitrag #4796) schrieb:
Sagt mal funktioniert bei euch das „als nächstes“ aus der TV App mit Amazon Prime?
Jedes Mal wenn ich dort die nächste folge schauen will öffnet sich zwar Amazon, aber es kommt nur ein grau/blaues Bild bzw der Hintergrund aus der App.


Same here! Schon lange! Unausgegorenes Dreckszeugs!
Tom_K
Inventar
#4798 erstellt: 09. Jan 2019, 20:38
Nein bei mir funktioniert die TV-App auch nicht.
freshbass
Inventar
#4799 erstellt: 09. Jan 2019, 20:39
Oh Amazon ist echt sooo nervig. Irgendwas geht immer nicht
FlowRecords
Ist häufiger hier
#4800 erstellt: 09. Jan 2019, 23:08

Jogitronic (Beitrag #4795) schrieb:

Eine andere Möglichkeit, HDR zu testen, habe ich leider nicht, da ich keine Filme in iTunes besitze.


Um zu Testen ob HDR bei dir überhaupt funktioniert, solltest du mal manuell in den Einstellungen das Format auf z.B. 4K HDR 50 Hz einstellen.

Danach müsste das Menü in dem gewählten Format angezeigt werden. Falls nicht, ist es zumindest kein Problem nur mit Netflix.
Das funktioniert einwandfrei, bei 4K HDR 50 Hz wird das Bild im Menü des Apple TVs etwas dunkler (ist ja ein gängiges "Problem" bei nicht so teuren 4K TVs, dass HDR sehr dunkel ist).

Leider bietet mir mein TV keine Möglichkeit an, irgendwie Infos aufzurufen, in welchem Format etc. gerade ein Film oder eine Serie abgespielt wird. Kann das der Apple TV?
BillKill
Inventar
#4801 erstellt: 10. Jan 2019, 08:41
Hast du das HDR-Logo überhaupt schon mal angezeigt bekommen?
Kabeltest (ATV Menüpunkt) durchgeführt?
ATV direkt am TV oder über AVR (beide müssen 4kHDR unterstützen)?
In den HDMI-Einstellungen der angeschlossenen Eingänge evtl. beider Geräte "erweitert" bzw." DeepColor" aktiviert?

Eine Anzeige der Video-Daten geht nicht direkt am ATV (nur anspruchsvoll über "X-Code) ,wurde hier schon mehrfach errwähnt.


[Beitrag von BillKill am 10. Jan 2019, 08:44 bearbeitet]
FlowRecords
Ist häufiger hier
#4802 erstellt: 10. Jan 2019, 14:41

BillKill (Beitrag #4801) schrieb:
Hast du das HDR-Logo überhaupt schon mal angezeigt bekommen?
Kabeltest (ATV Menüpunkt) durchgeführt?
ATV direkt am TV oder über AVR (beide müssen 4kHDR unterstützen)?
In den HDMI-Einstellungen der angeschlossenen Eingänge evtl. beider Geräte "erweitert" bzw." DeepColor" aktiviert?

Eine Anzeige der Video-Daten geht nicht direkt am ATV (nur anspruchsvoll über "X-Code) ,wurde hier schon mehrfach errwähnt.

Nein, das HDR Logo habe ich noch nicht angezeigt bekommen. Scheint aber auch ein Problem zu sein, dass das Apple TV bei manchen Leuten in Netflix kein HDR Logo anzeigt, wie ich auf google lesen konnte.

Kabeltest etc. hab ich alles durchgeführt. Hab auch darauf geachtet, dass ich ein Premium zertifiziertes Kabel habe. Apple TV sagt mir ja auch, dass HDR möglich ist.

Apple TV ist direkt am TV angeschlossen und "HDMI UHD Color" (so nennt sich das bei Samsung) ist auch aktiviert.
CharleySay's
Stammgast
#4803 erstellt: 10. Jan 2019, 15:45
Hey Flow,
Was stellst du den normalerweiße ein wenn du nicht 4k/50 HDR einstellst?
Bei 4K/50 SDR funktioniert bei mir die HDR umschaltung bei Netflix ohne Probleme.

LG
FlowRecords
Ist häufiger hier
#4804 erstellt: 10. Jan 2019, 16:01

CharleySay's (Beitrag #4803) schrieb:
Hey Flow,
Was stellst du den normalerweiße ein wenn du nicht 4k/50 HDR einstellst?
Bei 4K/50 SDR funktioniert bei mir die HDR umschaltung bei Netflix ohne Probleme.

LG

Standardmäßig habe ich die Einstellungen auf 4K SDR 50 Hz und Bildrate und Dynamik anpassen ein.

Wenn ich z.B. am Apple TV in die Netflix App gehe, sehe ich bei dem Film "The Ballad of Buster Scruggs" das Symbol Ultra HD 4K, wenn ich über die integrierte App des Samsungs schaue, sehe ich das HDR Symbol.

Edit: Ich habe jetzt mal alles zurückgesetzt und voila, alles geht, wie es gehen sollte.
Ich bekomm zwar immer noch kein HDR Symbol bei Netflix angezeigt in der Apple TV App, aber die Infobox weist es als HDR und UHD aus.

Und ich erkenne auch, dass es HDR ist, wenn ich den Dynamikbereich ausschalte und das Apple TV auf 4K SDR umschaltet, wird das Bild deutlich heller

Das ist ja das Problem, dass bei günstigeren TVs (wie meinem Samsung) SDR wesentlich heller und auch besser aussieht als HDR. HDR ist viel, viel zu dunkel wegen der zu wenigen Nits des TVs, wenn ich das richtig verstanden habe.


[Beitrag von FlowRecords am 10. Jan 2019, 16:14 bearbeitet]
D-ROCK
Stammgast
#4805 erstellt: 10. Jan 2019, 16:26
Ganz blöde Frage. Sollte man also die Videoeinstellung des ATV nicht auf die höchste Qualität einstellen? Oder habe ich das falsch verstanden?
CharleySay's
Stammgast
#4806 erstellt: 10. Jan 2019, 16:38
Flow: Freut mich das es jetzt klappt. Ja das hört man von vielen Leuten das SDR heller ist, ich hab bei meinem LG auch den Eindruck. Aber dafür sehen die schwarzen Bereiche bei mir im HDR Modus besser auch und man sieht z.B. im Sonnenlicht mehr Details.

D-ROCK: Mir hat hier im Thread mal jemand die 4K/50Hz SDR und Dynamik auf Auto Einstellung empfohlen und seitdem habe ich keine Probleme mehr mit umschalten oder Auflösung.
FlowRecords
Ist häufiger hier
#4807 erstellt: 10. Jan 2019, 16:42
Ich bin ja mit dem SDR 4K Bild super zufrieden, von daher verzichte ich einfach auf HDR.

Bildrate anpassen lasse ich ein und Dynamikumfang aus, wenn ich alles richtig verstanden habe, wechselt der Dynamikumfang ja nur zwischen HDR und SDR.
Andreas1973
Ist häufiger hier
#4808 erstellt: 10. Jan 2019, 19:10
Welchen Grund gäbe es denn nicht auf die bestmögliche Qualität, sprich

4K HDR 60 Hz zu stellen, wenn ich das Teil an einem neuen Beamer betreibe?

LG
Jogitronic
Inventar
#4809 erstellt: 10. Jan 2019, 21:01
Das bringt nichts, wenn der Bildinhalt nicht auch in 4K HDR 60 Hz vorliegt.

Ich hatte das mal an meinem Sony A1 OLED ausprobiert.
Es ist nicht so das alle (SDR) Inhalte in HDR umgewandelt (verbessert) werden, sondern die Bilder werden lediglich für den größeren Bereich umgerechnet. Am Ende sieht das Bild genauso aus, als würdest du HDR etc. gar nicht aktiviert haben.

Das ist so ähnlich wie mit dem BT.2020 Farbraum, von dem wir z.Zt. nur den DCI-P3 Bereich verwenden.
Angezeigt wird BT.2020, es ist aber nur DCI-P3.


[Beitrag von Jogitronic am 10. Jan 2019, 21:02 bearbeitet]
Andreas1973
Ist häufiger hier
#4810 erstellt: 10. Jan 2019, 21:55

Jogitronic (Beitrag #4809) schrieb:
Das bringt nichts, wenn der Bildinhalt nicht auch in 4K HDR 60 Hz vorliegt.

Ich hatte das mal an meinem Sony A1 OLED ausprobiert.
Es ist nicht so das alle (SDR) Inhalte in HDR umgewandelt (verbessert) werden, sondern die Bilder werden lediglich für den größeren Bereich umgerechnet. Am Ende sieht das Bild genauso aus, als würdest du HDR etc. gar nicht aktiviert haben.

Das ist so ähnlich wie mit dem BT.2020 Farbraum, von dem wir z.Zt. nur den DCI-P3 Bereich verwenden.
Angezeigt wird BT.2020, es ist aber nur DCI-P3.


Ja, ok, dachte ich mir auch so ungefähr.
Aber dann ist es ja immer noch die flexibelste Einstellung für den Fall, dass über iTunes, Netflix, Amazon und Co. tatsächlich ein Film im hochwertigen Format ausgestrahlt werden. Für die niedrigeren Qualitäten wird halt hochskaliert, bzw. umgerechnet. Für mich aber aktuell ohne ersichtlichen Nachteil oder?

LG
Jogitronic
Inventar
#4811 erstellt: 10. Jan 2019, 22:51
Du hast die Flexibilität duch die Einstellung An Inhalt anpassen - Bereich & Bildrate, damit spart man sich unnötige Umwandlungen.
HAL3000
Stammgast
#4812 erstellt: 11. Jan 2019, 09:04
Die Problematik wurde ja schon an anderer Stelle hier erwähnt:

Aktuell schaue ich die Serie "The Purge". Über die TV- App wird auch jede Folge in 5.1 wiedergegeben.
Via Apple TV war es gestern so, dass Episode 1 in 5.1 war, 2 war PCM Stereo, 3 war wieder 5.1 und 4 und 5 wieder nur PCM- Stereo. Das 5.1- Logo wurde in der Prime- Oberfläche gar nicht erst angezeigt, wohl aber in der Prime App vom TV.
Das Umschalten der Audio- Wiedergabe im ATV bewirkt nur, dass man entweder ein echtes DD- Signal 5.1 an den AVR geliefert bekommt, oder ein 5.1 PCM- Signal mit der Möglichkeit, Atmos abzuspielen, falls vorhanden.
Was das soll, verstehe ich auch nicht wirklich: PCM- Ausgabe ist ja schön und gut, aber warum man nicht in der Lage ist, einfach das Quellsignal 1:1 weiterzureichen, mit oder ohne Atmos, kann ich nicht wirklich nachvollziehen.
Der obligatorische Neustart der App und des ATV haben nichts an der Situation gestern geändert.
Davon ist auch dann und wann Netflix betroffen. Daher liegt die Vermutung nahe, dass die Ursache auf dem ATV zu suchen ist. Denn das beide Apps denselben Fehler aufweisen, ist eher unwahrscheinlich.
winne2
Ist häufiger hier
#4813 erstellt: 11. Jan 2019, 20:03
" Davon ist auch dann und wann Netflix betroffen "

ist mir noch nicht untergekommen.....
HAL3000
Stammgast
#4814 erstellt: 12. Jan 2019, 07:38
Tja, mir leider schon. Da wurden dann zB. ST Discovery und Travelers nur noch in Stereo statt 5.1 wiedergegeben. Auch zeigte die App das 5.1 Logo nicht mehr an. Irgendwann funktionierte es dann wieder und bislang war es noch nicht nachzuvollziehen, wan bzw. unter welchen Umständen das auftritt...
freshbass
Inventar
#4815 erstellt: 12. Jan 2019, 09:37
Bei Netflix läuft es top!

Hab auch gerade ne Serie wo eine Folge 5.1 ist und die andere wieder 2.0.
Aragon70
Inventar
#4816 erstellt: 14. Jan 2019, 22:17

freshbass (Beitrag #4799) schrieb:
Oh Amazon ist echt sooo nervig. Irgendwas geht immer nicht :(


In der Tat, mich nervt diese App auch extrem.

Auf jedem Gerät hat sie ndere Fehler. Einmal geht kein 5.1 (ATV 4K), einmal geht kein HDR (Android), auf der PS4 Pro ein Dauerruckeln. Auf Android ruckelt der Anfang einer Serie bis es nach 2 Minuten irgendwann mal flüssig ist. Und offensichtlich braucht die App auf Android TV soviele Resourcen das nach dem Beenden Android instabil wird. Ja ok, da kann auch Android mit schuld sein, aber bei Netflix gibts das nicht.

Das einzige Gerät wo die App gut läuft und alles funktioniert wie es soll ist mein Samsung UHD Player.

Ich meine Jeff Bezos ist der reichste Mann der WElt, wieso können die sich keine besseren Entwickler leisten?
Kadosh
Ist häufiger hier
#4817 erstellt: 14. Jan 2019, 22:38
Ich würde mich da nicht so aufregen - Amazon hat schlicht und ergreifend null Interesse fremde Plattformen bestmöglich zu unterstützen.
Amazon will vielmehr ihre eigene Plattform verkaufen: KLICK!
Ist hier aber auch schon ausreichend durchgekaut worden... .


[Beitrag von Kadosh am 14. Jan 2019, 22:39 bearbeitet]
freshbass
Inventar
#4818 erstellt: 15. Jan 2019, 06:12
Bringt aber nix wenn ihre Hardware scheisse ist. Ich würd mir ja so ein Stick holen, aber so ein Müll hol ich mir nicht ins Haus.
Hatte mal den ersten Fire TV Stick und der war ein Graus.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 60 . 70 . 80 . 90 . 92 93 94 95 96 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Apple TV - neue Generation
Michi121 am 31.10.2015  –  Letzte Antwort am 02.11.2015  –  5 Beiträge
Apple TV 4k Bildruckler
Pani65 am 07.10.2018  –  Letzte Antwort am 17.10.2018  –  5 Beiträge
4K Filme über Apple TV 4K oder als bluray?
HiFi-Panty am 02.11.2017  –  Letzte Antwort am 04.11.2017  –  2 Beiträge
Apple TV 4k Remote und Samsung KS8090
aayycaramba am 21.10.2017  –  Letzte Antwort am 02.03.2018  –  2 Beiträge
Apple TV 4k bei Full HD Material
SkyDiver74 am 24.09.2018  –  Letzte Antwort am 30.10.2018  –  13 Beiträge
Amazon Fire TV mit 4K Ultra HD "Zweite Generation"
kalle1111 am 25.09.2015  –  Letzte Antwort am 26.05.2018  –  1261 Beiträge
APPLE TV
hhburger am 11.10.2009  –  Letzte Antwort am 12.10.2009  –  3 Beiträge
Apple TV 4K: Kein Dolby Vision mit Denon AVR-X2400H
mensa am 08.09.2018  –  Letzte Antwort am 08.09.2018  –  3 Beiträge
Apple TV 4K: Richtige HDMI-Einstellung für Samsung J6250
pusher am 18.10.2018  –  Letzte Antwort am 23.10.2018  –  8 Beiträge
Apple TV 4K spielt nur noch in Stereo ab
SkyDiver74 am 23.12.2018  –  Letzte Antwort am 24.12.2018  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder857.943 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedbetonmicha24
  • Gesamtzahl an Themen1.430.051
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.211.258