Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Tonabnehmer für Thorens TD 320 MKII

+A -A
Autor
Beitrag
wrede
Neuling
#1 erstellt: 12. Dez 2014, 12:04
Hallo zusammen,

meine Eltern haben noch einen alten Thorens TD 320 MKII der wieder aktiviert werden soll. Unter anderem mit einem neuen Tonabnehmer.

Als Verstärker haben Sie einen Rega Brio-R und als Boxen die Tannoy Revolution DC 6T.

Welchen Tonabnehmer könnt Ihr dafür empfehlen?

Ihnen schwebt ein Rondo Red oder ein Nagaoka MP-200 vor.

Was mich jetzt etwas stutzig macht ist, die Tatsache dass es wohl „Low Output“, „Medium Output" und „High Output“ Tonabnahmer gibt und dass man für „Low Output“ und „Medium Output" Tonabnehmer wohl einen Vorverstärker braucht!?

Da ich meinen Eltern nicht ein weiteres Teil zumuten will benötigen Sie einen Tonabnehmer der mit alleine mit dem Rega Brio-R funktioniert.

Sie hören überwiegend klassische Musik.

Schon mal ganz lieben Dank für Eure Zeit und Eure Gedanken zum Thema!
akem
Inventar
#2 erstellt: 12. Dez 2014, 12:37
Medium Output würde ich direkt streichen, die laufen weder an MM noch an MC so wirklich gut.
Der Tonarm ist der Thorens TP90, der eine effektive Masse von 17g hat. Mit MM oder MI Systemen wirst Du da nicht wirklich glücklich werden. Nimm lieber ein MC. Die Rondo Serie läuft ja aus, vielleicht kriegst Du da auch ein Blue für wenig mehr Geld. Mir persönlich wäre die elliptische Standardnadel des Red nicht gut genug.

Gruß
Andreas
wrede
Neuling
#3 erstellt: 12. Dez 2014, 16:38
Liebe Dank!

Dann weiß ich Bescheid.
Wuhduh
Inventar
#4 erstellt: 12. Dez 2014, 19:37
Der Rega Brio-R hat nur MM-Eingang.

Also kannste nur ein MM-System oder ein MC-Highoutput nehmen, wenn der Thorens direkt angeschlossen werden soll.

Sumiko Pearl
Benz MC Silver
Dynavector DV10X5
Goldring Eroica HX

MfG,
Erik
wrede
Neuling
#5 erstellt: 13. Dez 2014, 09:19
Liebe Dank,

habe auch gerade festgestellt, dass der Brio-R einen MM Eingang hat.
aberlouer
Inventar
#6 erstellt: 14. Dez 2014, 10:57
Ich hatte den TP90 lange Zeit am TD2001 im Einsatz und habe auch eine ganze Reihe Tonabnehmer daran ausprobiert. Am positivsten ist mir das Dynavector DV20X an diesem Arm in Erinnerung geblieben, sowohl in der H- und in der L- Version.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thorens TD 126 MkII
modjo am 23.10.2003  –  Letzte Antwort am 24.10.2003  –  3 Beiträge
Thorens td 320 neuer tonabnehmer
Landkeks am 08.01.2013  –  Letzte Antwort am 05.02.2013  –  34 Beiträge
Thorens TD 320 - Tonabnehmer hinüber?
.TORN. am 29.11.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2009  –  12 Beiträge
Thorens TD 320 MKII + Empfehlung Tonabnehmersystem
uetzi am 08.03.2008  –  Letzte Antwort am 13.03.2008  –  15 Beiträge
Welcher Tonabnehmer für Thorens TD 320 ?
jobbelund am 28.01.2004  –  Letzte Antwort am 28.01.2004  –  5 Beiträge
Welcher Tonabnehmer für Thorens TD 320?
Tom_0815 am 08.02.2005  –  Letzte Antwort am 20.02.2007  –  10 Beiträge
Transportsicherung Thorens TD 320
msuhs99 am 28.11.2014  –  Letzte Antwort am 29.11.2014  –  5 Beiträge
Thorens td 320
grummelzwerg am 27.04.2009  –  Letzte Antwort am 13.06.2009  –  7 Beiträge
Tonabnehmer für TD 166 MKII
Musicbyalex am 06.01.2007  –  Letzte Antwort am 07.01.2007  –  5 Beiträge
Thorens TD 320 MKII HILFE
Aronier am 28.09.2007  –  Letzte Antwort am 30.09.2007  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thorens
  • Quadral
  • Rega

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedMandy2013
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.591