Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|

Thread für Phonar-Liebhaber Teil 1 ...

+A -A
Autor
Beitrag
BenCologne
Inventar
#1 erstellt: 17. Jul 2005, 18:15
Hallo Hifi-Freunde,

Am Freitag war es soweit. Ich fuhr meine Phonar P30s abholen. In Imgenbroich bei Monschau angekommen konnte es losgehen. Freundlich wurden wir begrüßt (mein Dad und ich) und gingen runter in den Hörraum wo meine P30s sich schon schön am einspielen war. Als ich reinkam war ich schon begeistert.

Herr Beckers kam dann und wir genossen gemeinsam die Musik. Wir hörten einmal an einer kompletten Marantzkette und einmal an einem Dynavox Röhrenverstärker.

Es begann mit einer ReferenzCD von ihm. Es klang schon trotz der kurzen Einspielzeit von den LS richtig gut. Wir hörten wie schon erwähnt immer abwechselnd Marantz - Röhre.

Als nächste Ereignis folgte Loreena Mc Kennitt- The Visit. EIN TRAUM DIESE STIMME DIESER KLANG EINFACH ALLES.

Dire Straits - Money for Nothing brachte den Raum richtig zum rocken.

Alison Krauss war nun an der Reihe und wir schauten uns dann auch noch ein Bisschen ihre DVD an Live with the Union Station.

Nun führte mir Herr Becker den Unterschied zwischen CD und SACD Stereo vor. Ich empfand, dass SACD Stereo klang noch ein Stück mehr Live.

Um mir die Feindynamik und das können der P30 bezüglich des Basses zu demonstrierten legte er Nils Lofgren – Live rein. Beeindruckend.

Also für mich steht fest. Die P30s sind einfach meine Lautsprecher. Ich bin hin- und weg den genialen LS.

Am Freitag nach ein paar Stunden Hören wieder zu Hause angekommen fing ich natürlich direkt an meine LS auszupacken und zum genießen aufzustellen.

So alles gut geschafft ging es los mit dem Musikgenuss. Womit begann alles? Natürlich Loreena Mc Kennitt – The Visit. und zum Testen des Basses legte ich dann die Sylt Finest Lounge Music No.2 rein.

Jetzt begann ich mit dem Hin- und Herschieben um die für mich persönlich optimale Aufstellung der LS zu finden. Es folgten nun ein paar Stündchen Musik genießen. J

Samstags ging es dann weiter. Ich stellte nach ein Bisschen Hören schon fest, dass die LS wieder mehr zugelegt hatten und noch ein Bisschen „freier“ klangen.

Und heute ging es dann gemütlich weiter mit dem Musik genießen. Und was stellte ich wieder fest? Sie legten noch mal deutlich zu.

Sie bauen eine richtig schöne Bühne auf und die Stimmen und Instrumente klingen vollkommen phantastisch und klar und im Bassbereich stimmt ebenfalls alles.

Also mein Fazit ist. Das Sparen und somit das Warten hat sich vollkommen gelohnt.



audiophile und liebe Grüße

Benjamin


[Beitrag von BenCologne am 17. Jul 2005, 18:19 bearbeitet]
Stere0
Inventar
#2 erstellt: 17. Jul 2005, 18:29
hallo,

wenn die p30 sich "fertig" eingespielt hat, kannst du ja nochmals an einer optimalen aufstellung feilen.
gratulation an dieser stelle zu den grossartigen lautsprechern, von denen nebenbei bemerkt sehr viele hier im forum überzeugt sind.
na dann wünsch ich dir viel spass damit

grüsse
stere0
Haichen
Inventar
#3 erstellt: 17. Jul 2005, 19:21
Hallo Ben !

"Sie bauen eine richtig schöne Bühne auf.."

Jou..so soll das sein !
Viel Fun mit den LS !

Greets aus Berlin

tom
Dipak
Inventar
#4 erstellt: 17. Jul 2005, 20:47
hallo benjamin

die phonar p20s hat mich auch schon ziemlich beeindruckt, die p30s muss echt stark sein...

congratulations!

gruss viktor
Roland04
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 20. Jul 2005, 04:42
Hi Ben
auch hier nochmal meine aufrechtigen und herzlichen Glückwünsche zu Deinen tollen Lautsprechern ( bin ebenfalls Phonarfan)
Super Einstiegsbericht zu Deinen neuen Schätzen, vielleicht wäre nochmal ein Erfahrungsbericht Deinerseits bezüglich der Unterschiede Phonar vs. Canton, oder evtl. anderer Alternativen die Du getestet hast und der Vergleich vom Marantz zur Röhre sehr interessant und hilfreich, danke im Vorfeld.
Gruß Roland
Latinosurround
Stammgast
#6 erstellt: 20. Jul 2005, 04:50
Hi, darf man fragen, wieviel der Spass kostet?
Gruss,
Latino
Latinosurround
Stammgast
#7 erstellt: 20. Jul 2005, 04:52
Achso, ein paar Bilder wären auch nicht schlecht!
Danke,
Latino


[Beitrag von Latinosurround am 20. Jul 2005, 04:53 bearbeitet]
Roland04
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 20. Jul 2005, 05:04
Hallo Latino,
die Phonar P30s kostet ca. 1000 EUR/Paar,gibt es mE. in buche, kirsche und silber
Hier mal ein Bild:
Latinosurround
Stammgast
#9 erstellt: 20. Jul 2005, 05:18

cinema04 schrieb:
Hallo Latino,
die Phonar P30s kostet ca. 1000 EUR/Paar,gibt es mE. in buche, kirsche und silber
Hier mal ein Bild:



Moin cinema,
danke für deine schnelle Antwort! übrigens, die Boxen sehen richtig gut aus.Kennst du vielleicht ein Händler in Hamburg, wo man probehören kann?
Danke,
Latino
bothfelder
Inventar
#10 erstellt: 20. Jul 2005, 05:32
Hi!

Besuch doch einfach mal die Phonar-Page.

Andre
Latinosurround
Stammgast
#11 erstellt: 20. Jul 2005, 05:35

bothfelder schrieb:
Hi!

Besuch doch einfach mal die Phonar-Page.

Andre
:prost


Hallo,
werde ich wohl machen müssen.
Latino
bothfelder
Inventar
#12 erstellt: 20. Jul 2005, 05:36
Hi!

Faulheit wird hier nicht gefördert, Mitarbeit schon...

Andre
Roland04
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 20. Jul 2005, 05:37

bothfelder schrieb:
Hi!

Faulheit wird hier nicht gefördert, Mitarbeit schon...

Andre
:prost


Weil hintragen können und wollen wir niemanden
Latinosurround
Stammgast
#14 erstellt: 20. Jul 2005, 05:38

bothfelder schrieb:
Hi!

Faulheit wird hier nicht gefördert, Mitarbeit schon...

Andre
:prost


Hallo, das ist nicht Faulheit, sondern praxtisches denken!

Latino
bothfelder
Inventar
#15 erstellt: 20. Jul 2005, 05:40
Hi!

So, und jetzt lasst diesen Thread wieder einen Erfahrungsbericht sein!

Andre
Roland04
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 20. Jul 2005, 05:40
Hi,
guck mal hier und füll das Formular aus:
http://www.phonar.de/frame.htm
Schili
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 20. Jul 2005, 06:25
Ja, die Phonar. Die hab ich vor ein paar Monaten auch gehört. Bisher sind mir noch keine LS mit besserem Preis-/Leistungsverhältnis untergekommen. Die können locker in einer doppelt so teuren Klasse mitspielen und wirken in Natura richtig edel. Zudem finde ich sehr sympathisch, dass sie hier im Forum nicht so fanatisch wie andere LS gepusht oder verklärt werden...

So - um mal beim Kernthema zu bleiben...

Gruß, Schili
Roland04
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 20. Jul 2005, 07:17
Hi,
also ich hatte das Vergnügen schon 4 Modelle von Phonar hier in meinen Räumlichkeiten zu haben , Ausnahme die geniale Credo, die habe ich nur im Fachhandel gehört, besser gesagt genossen wie sie Musik zelebriert
Aber dennoch sind selbst die P20, P30s von höchster Güte und die P 40 IIs ist der absolute Hammer, einfach nur galaktisch gut und für den Preis für jeden ein absolutes Muss sie wenigstens probezuhören
Towny
Inventar
#23 erstellt: 20. Jul 2005, 07:50
@BenCologne: endlich ist deine Wartezeit zu Ende Glückwunsch!

Habe die P20 und P30 gehört... die P40 habe ich nicht Probe gehört, da die einfach zu groß für meinen Raum sind

die Credo finde ich vom Design auch klasse... nur als Student liegem die preislich in einer anderen Welt... noch

was die P30 betrifft: ich bin mittlerweile absolut begeistert ... ich finde sie sehr neutral d.h. es wird das wiedergegeben, was auf der Aufnahme drauf ist... einfach fantastisch!!!

Nur eines sollte man den P30 lassen....Viel Einspielzeit: sie klingen am Anfang stark mittenlastig und unausgewogen... Nach ca. 50h war davon aber nix mehr zu hören...

Ich hatte vorher die Canton Ergo RC-L. Die konnten zwar im Bassbereich etwas tiefer gehen, neigten aber zum Aufdicken und mit dem konturierten und wenn's nötig ist druckvollen Bass der P30 kann sie nicht mithalten. Auch was Mitten und Höhen betrifft klingen die P30 nie aufdringlich und haben eine hohe Auflösung... Eigenschaften die der RC-L ein wenig fehlten. Jedoch hinkt der Vergleich etwas, da die P30 ca. 1100€ kosten, die RC-L etwa 750€...

Bei Gelegenheit werde ich mir mal die P40 und die Credo zu Gemüte ziehen... aber meine P30 gebe ich NIE WIEDER her...


[Beitrag von Towny am 20. Jul 2005, 07:52 bearbeitet]
bothfelder
Inventar
#24 erstellt: 20. Jul 2005, 09:16
Hi!

Neue Thread Headline!

Andre
Towny
Inventar
#25 erstellt: 20. Jul 2005, 09:25
bin ja mal gespannt wie viele "Phonarier" es noch im Hifi-Forum Universum gibt
Roland04
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 20. Jul 2005, 09:42
Hi,
hauptsache es melden sich nicht wieder so viele Störenfriede zu Wort
Phonar baut auf jeden Fall LS die sehr gut klingen, ausserordentlich gut verarbeitet sind und auch dementsprechend keinerlei Diskussionen des Klanges bedürfen
Ungaro
Inventar
#27 erstellt: 20. Jul 2005, 09:47
Hallo!


cinema04 schrieb:
und auch dementsprechend keinerlei Diskussionen des Klanges bedürfen ;)


Dann kann ich ja den Thread gleich schliessen....


Schöne Grüsse
Anton


[Beitrag von Schili am 20. Jul 2005, 10:10 bearbeitet]
Schili
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 20. Jul 2005, 09:49
Es soll ja noch Leute geben, die auf Störenfriede ein besonderes Auge haben...


und auch dementsprechend keinerlei Diskussionen des Klanges bedürfen


Huch - falscher Liebhaber-Thread ????

Roland04
Hat sich gelöscht
#29 erstellt: 20. Jul 2005, 09:49

Schili schrieb:
Es soll ja noch Leute geben, die auf Störenfriede ein besonderes Auge haben...


und auch dementsprechend keinerlei Diskussionen des Klanges bedürfen


Huch - falscher Liebhaber-Thread ????

:prost

Warum???
Schili
Hat sich gelöscht
#30 erstellt: 20. Jul 2005, 09:52
Irgendjemand schreib:


Zudem finde ich sehr sympathisch, dass sie hier im Forum nicht so fanatisch wie andere LS gepusht oder verklärt werden.


Darum...

Roland04
Hat sich gelöscht
#31 erstellt: 20. Jul 2005, 09:54

Schili schrieb:
Irgendjemand schreib:


Zudem finde ich sehr sympathisch, dass sie hier im Forum nicht so fanatisch wie andere LS gepusht oder verklärt werden.


Darum...

:prost

habe noch keine fanatischen Poster gesichtet
Schili
Hat sich gelöscht
#32 erstellt: 20. Jul 2005, 10:11
Das finde ich mal einen richtig netten Thread...

GandRalf
Inventar
#33 erstellt: 20. Jul 2005, 10:27

Schili schrieb:
Das finde ich mal einen richtig netten Thread...

:prost


zumal kaum etwas zum Thema gebracht wird...

tief geduckt,- schnell weggerannt...

Haichen
Inventar
#34 erstellt: 20. Jul 2005, 10:38
Ich freu mich für BenCologne !
Er hat lange auf die LS gewartet.

Die Einspielzeit für die LS ist für so einen begeisterten Musikhörer,wie BenCologne, sicherlich schnell "überstanden".

@ Ben...Lorenna McKennitt..wirklich sehr gutes Futter für die HifiKette !

Greets

tom
BenCologne
Inventar
#35 erstellt: 20. Jul 2005, 15:55
Hallo Hifi-Freunde,

das freut mich ja, dass euch die tollen LS auch so richtig gut gefallen wie mir.

ICh bin einfach nur noch begeistert.

Beim Aufbauen
http://www.colognegfx.de/ANlage/Beim%20Aufbauen.jpg

Linker LS
http://www.colognegfx.de/ANlage/Part1.jpg

Rechter LS
http://www.colognegfx.de/ANlage/Part2.jpg

Mitte
http://www.colognegfx.de/ANlage/Part3.jpg


Komplette wunderschöne Anlage
http://www.colognegfx.de/ANlage/Part4.jpg

Und hier meine weitere Errungenschaft zum richtigen bequemen Genuss.

http://www.colognegfx.de/ANlage/entspannt.jpg



audiophile und liebe Grüße

Benjamin
Roland04
Hat sich gelöscht
#36 erstellt: 20. Jul 2005, 15:59
Hallo Benjamin,
was liegt denn bei Dir alles auf dem Bett, Fernseher etc.pp. herum, teilst Du Dir das Zimmer mit einer kleinen Schwester
Towny
Inventar
#37 erstellt: 20. Jul 2005, 16:01
So 'ne Möhre wie bei dir auf dem Fernseher liegt habe ich auch

wenn ich mal ne Digicam in die Hände bekomme gibt's meine P30 + Möhre ... in der Galerie


[Beitrag von Towny am 20. Jul 2005, 16:09 bearbeitet]
bothfelder
Inventar
#38 erstellt: 20. Jul 2005, 16:04
Hi Jungs!

Denkt bitte daran, für Bilder und Komentare dazu gibte es galerie.hifi-forum.de ...
Sonst können wir den den Phonar-Thread wieder dicht machen.

Andre
Ungaro
Inventar
#39 erstellt: 20. Jul 2005, 16:06
@Benjamin: Glückwunsch zu deine neue tolle Anlage, ich wünsche dir sehr viel Spass damit!

Schöne Grüsse
Anton


[Beitrag von Ungaro am 20. Jul 2005, 17:04 bearbeitet]
BenCologne
Inventar
#40 erstellt: 20. Jul 2005, 16:48
Hallo Hifi-Freunde,

hier wird gerade bald ausgemistet.

Die Bilder habe ich hier hereingesetzt, weil ich mal zeigen wollte, wie diese LS bei mir aussehen und der Thread ist ja auch ein Phonarthread, also ist das ja ok oder?



audiophile und liebe Grüße

Benjamin
bothfelder
Inventar
#41 erstellt: 20. Jul 2005, 17:00
Hi!

Bilder noch OK. Besser noch wäre ein Verweiss zu dem dafür vorgesehenem Galerie.Hifi-Forum....

Damit erübrigen sich dann hier auch diese überflüssigen Nebenkommentare zur sonstigen Ausstattung...

Andre
Roland04
Hat sich gelöscht
#42 erstellt: 20. Jul 2005, 17:05

bothfelder schrieb:


Damit erübrigen sich dann hier auch diese überflüssigen Nebenkommentare zur sonstigen Ausstattung...

Andre
:prost

oder darf man auch keinen Spaß mehr machen?


[Beitrag von Roland04 am 20. Jul 2005, 17:05 bearbeitet]
Ungaro
Inventar
#43 erstellt: 20. Jul 2005, 17:08
Ach Leute, wir mussten diesen Thread schon einmal "säubern", will ich nicht wieder!

MFG
Anton
bothfelder
Inventar
#44 erstellt: 20. Jul 2005, 17:26

cinema04 schrieb:

bothfelder schrieb:


Damit erübrigen sich dann hier auch diese überflüssigen Nebenkommentare zur sonstigen Ausstattung...

Andre
:prost

oder darf man auch keinen Spaß mehr machen?



Hi!

Man kann sich auch mal zusammenreissen, und muß eben nicht immer den Thread mit Nebenkrams verfälschen.
Ich hoff', daß war jetzt eindeutig.

Andre
BenCologne
Inventar
#46 erstellt: 20. Jul 2005, 17:32
Hallo Hifi-Freunde,

finde das echt toll, dass wir einen Phonar Thread jetzt haben.



audiophile und liebe Grüße

Benjamin
bothfelder
Inventar
#47 erstellt: 20. Jul 2005, 17:45
Hi Benjamin!

Wie bist Du denn mit Deiner Aufstellung zu frieden?
Wie oft hast DU sie schon korrigiert?

Andre
BenCologne
Inventar
#48 erstellt: 20. Jul 2005, 17:51
Hallo Hifi-Freunde,

also bin sehr zufrieden mit der Aufstellung. Habe paar Mal hin- und hergerückt bis es passt.

Alles einfach nur schön.



audiophile und liebe Grüße

Benjamin
bothfelder
Inventar
#49 erstellt: 20. Jul 2005, 17:57
Hi!

Ich finde Sie sollten schon richtig im Raum stehen, will heissen, jeweils 1 m nach hinten und 1 m nach den Seiten platzhabend.
Also eben Deiner Aufstellung entsprechend.
(Ich bräuchte sie ja 4x und den passenden Center dazu.)

Andre
BenCologne
Inventar
#50 erstellt: 20. Jul 2005, 19:16
Hallo Hifi-Freunde,

also ich bin so mit der Aufstellung voll und ganz zufrieden. Klingt prima.



audiophile und liebe Grüße

Benjamin
The_FlowerKing
Stammgast
#51 erstellt: 20. Jul 2005, 20:06
hi,

seit rund einem halben jahr hab ich mir die phonar p40 2s einfach blind gekauft und es bis heute nicht bereut

meine phonar-geschichte geht so...

(vorab: fotos gibts im profil)

es war einmal ein kleiner verträumter junge, der gerne in hifi-zeitschriften stöberte. natürlich fiel ihm der wunderbare 5-sterne-lautsprecher auf (anbei: von tests halte ich nicht all zu viel!)
der lautsprecher mit 4 membranen, davon gleich 2 mitteltöner.. und da ich ja den mittelton am wichtigsten finde im gesamten klang, dachte ich mir, der lautsprecher könnte seine 5 sterne durchaus verdient haben. aber es ist ein traum. woher sollte ich auf die schnelle 1600€ auftreiben?? war damals noch 18 jahre alt ..

nach 2 jahren träumen und eigentlich war der traum längst in den hintergrund gerückt, hab ich ein paar silberne gebrauchte p40er im highendmarkt erwischt preislich lagen sie jedenfalls absolut im rahmen, sag ich einfach mal
bis dato spielten bei mir übrigens Elac BS204.2 mit Jet3-Hochtöner vorne und hinten ein paar DM601 S2 von B&W. bei musik fand ich die elac verdammt gut! das problem war auch immer schon gewesen, dass ich in meinem zimmer mit den regalboxen auf 1,60m höhe vorne und hinten auf 70cm -ständern verdammt schlechte voraussetzungen hatte, um mal eben 2 riesige standboxen ins zimmer zu quetschen.

ganz ehrlich... ich hab mich total übernommen! die LS wurden von privat angeliefert und standen daraufhin erstmal im wohnzimmer. jeden tag anbeten brachte aber keinen platz in meinem zimmer, also gabs nur einen weg....

hehe: neues zimmer! was dachtet ihr denn ich verkauf doch nicht meinen traum! also bin ich kurzerhand in unseren kellerraum eingezogen, der mir 25m² bietet und in dem ich mittlerweile auch richtig wohne. klanglich ist die p40 hier so genial, dass ich nicht selten schon fast vor freude geweint hab
der klang ist noch nicht optimal, muss hier noch mit dämmungsmatten experimentieren.

die elektronik entwickelte sich direkt nach dem kauf der phonar dann auch ganz rasant nach oben im handumdrehen wich der receiver einer komplett neuen kette, bestehend aus einer avm v2-pre mit m3-monos, der alte technics musste dem rega planet 2000 platz machen und die elac waren sowieso schnee von gestern

tja und somit hab ich die stereo-kette direkt in die alte surround-anlage integriert und die phonar entfalten sich dank der mono-power wirklich grandios und ich hab bei manchen bass-attacken schon angst um die chassis, die anschlagen könnten. aber bisher taten sie es nicht

achja, die alten 601er sind inzwischen in p20 umgewandelt worden

und da ich vorher auch keinen center hatte, konnte hier ein nigelnagel neuer centric 2s platz nehmen. alles in allem eine anlage fürs leben! ich bereue heute KEINEN kauf, den ich jetzt hier stehen habe. auch wenn silber nicht meine lieblingsfarbe ist, so hab ich die p40igs so sehr ins herz geschlossen, dass ich jeden tag oben den staub abputze und sie um jeden millimeter zurechtrücke

so und nun hör ich erstmal pat metheny - travels
Towny
Inventar
#52 erstellt: 20. Jul 2005, 20:34
habe meinen P30 heute den letzten Schliff geben können ... besser gesagt dem Raum in dem sie stehen...

meine BASOTEC Wallpanels sind vorhin noch gekommen... ausgepackt und innerhalb von 5 Minuten waren sie an den Wänden...

Ergebnis: das letzte Quentchen Präzision betreffend der Instrumenten/Stimmenortung was noch fehlte ist jetzt da...


klanglich ist es ja sowieso fantastisch
The_FlowerKing
Stammgast
#53 erstellt: 21. Jul 2005, 09:38
hast du die basotect ohne vorher auszumessen einfach aufgehängt? fänd das klanglich nämlich fahrlässig ich werd vorher genau ausmessen, wo es hapert, mir dann die richtigen matten in der dicke und anzahl bestellen wie ichs brauche und dann herumexperimentieren , wo es am sinnvollsten ist
übrigens zur präzision: da gibts noch eine steigerung? bin mal gespannt
Towny
Inventar
#54 erstellt: 21. Jul 2005, 09:50
Hi,

bei mir ging es darum, dass mein Raum auf der Anlagenseite nur kahle Wände neben den LS hatte .. ich hatte also sehr viel Diffusschall am Hörplatz... es ging bei mir lediglich um die Reduzierung dieses Diffusschalls

durch den hohen Diffusschallanteil war die Ortung von Stimmen und Instrumenten zwar möglich, jedoch waren sie nicht fest im Raum (kann man das so ausdrücken?)

Wie dem auch sei... bei Schalltechnik-MM habe ich bei Restposten 7 60x10x3cm große Sonderposten gesehen für 2,00€ das Stück... sofort bestellt

Ich habe 4 Stück parallel übereinander in Chassishöhe der P30 (ca. 55-100cm) an die Stelle der Wand neben dem rechten LS geklebt und 3 beim linken LS (da steht noch eine Pflanze als Diffusor davor)... ich habe sie an die Stelle geklebt, wo der größte Anteil an Schall direkt auf meinen Hörplatz reflektiert wird (und zwar nur dort)... Sobald man auf meinem Hörplatz aufsteht hört man sofort den Unterschied, d.h. man hat sofort wieder eine Menge Diffusschall (wie im Rest des Raumes)

um diesem zu begegnen werde ich in ein paar Woche noch 2 große Pflanzen (großblättrige Palmen ) im Raum platzieren... auch 1-2 große Bilder noch an die kahle Wand auf der rechten Seite und dann ist FERTIG

Wie gesagt, es ging nie darum den Klang tonal zu beeinflussen..dieser ist wie schon gesagt ein Traum
The_FlowerKing
Stammgast
#55 erstellt: 21. Jul 2005, 14:36
das ist verständlich ausgedrückt von dir! die bilder würd ich gerne mal sehen was pflanzen angeht sind auch farne sehr empfehlenswert, weil sie im schatten wachsen, nur genug wasser brauchen und ein torfiges substrat .. das wars des weiteren haben sie auch einen extrem hohen zerstreu-faktor, da sie große blätter haben, die gewellt, gekräuselt oder zerfranst sind ... außerdem gibts recht große schon ab 1 euro

palmen sind natürlich ebenso optimal. es gibt nur wenige arten, die mehr licht brauchen als nur halbschatten. im grunde sind palmen und farne genau richtig für den wohnraum. wenn sie nicht grade trocken stehen, können sie kaum eingehen

aber nun back to phonar
BenCologne
Inventar
#56 erstellt: 21. Jul 2005, 18:25
Hallo Hifi-Freunde,

richtig schön, wie ihr alle postet. Bin auch sehr glücklich mit meiner Anlage.



audiophile und liebe Grüße

Benjamin
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Thread für Phonar-Liebhaber Teil 2 ... (ehem. Traumlautsprecher Phonar Veritas P5 )
ernst123 am 02.08.2006  –  Letzte Antwort am 29.07.2016  –  809 Beiträge
Thread für JMlab Liebhaber
Dr.Who am 17.03.2005  –  Letzte Antwort am 27.05.2005  –  129 Beiträge
Thread für Quadral Liebhaber
Ritschie_BT am 19.03.2005  –  Letzte Antwort am 03.12.2016  –  16937 Beiträge
Thread für Wharfedale Liebhaber
Mas_Teringo am 24.03.2005  –  Letzte Antwort am 05.02.2015  –  3369 Beiträge
Thread für Bose liebhaber
MusikGurke am 09.04.2005  –  Letzte Antwort am 20.05.2005  –  22 Beiträge
Thread für Bose Liebhaber
Herbert am 20.04.2005  –  Letzte Antwort am 20.04.2005  –  3 Beiträge
Thread für Kef-Liebhaber:
Mr.Stereo am 06.05.2005  –  Letzte Antwort am 03.12.2016  –  16940 Beiträge
Thread für JBL Liebhaber
Pizzaface am 07.06.2005  –  Letzte Antwort am 17.10.2007  –  13 Beiträge
Thread für DALI-Liebhaber
S.P.S. am 01.08.2005  –  Letzte Antwort am 04.12.2016  –  11069 Beiträge
Thread für Swans Liebhaber....
LA.holli am 16.12.2005  –  Letzte Antwort am 16.01.2008  –  23 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • NAD
  • Onkyo
  • Focal
  • Canton
  • Jamo
  • Yamaha
  • Klipsch
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 33 )
  • Neuestes Mitgliedspacefrog110
  • Gesamtzahl an Themen1.345.374
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.235