Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 400 .. 500 .. 600 .. 700 .. 720 . 730 . 740 . 750 . 757 758 759 760 761 762 763 Letzte |nächste|

Bilder eurer HiFi-Stereo-Anlagen

+A -A
Autor
Beitrag
UweM
Moderator
#39300 erstellt: 21. Jul 2020, 11:02
Neueste Errungenschaft sind Aktivlautsprecher, genauer: Die Canton Smart A25.
Da diese einen Digitaleingang haben, wurden Luxman End- und Rotel-Vorverstärker obsolet. Bruder und Schwager waren dankbare Abnehmer.
Das Rack ist jetzt ziemlich leer geworden, da zuletzt auch FM-Tuner und Tapedeck gehen mussten. Ich bin mit einem Schreiner im Gespräch, eine platzsparende Lösung zu finden.

Herzstück der Anlage ist jetzt der DSPeaker Antimode 2.0, der ursprünglich nur zur Raumkorrektur im Bassbereich angeschafft wurde, jetzt aber durch seine vielfältigen Anschlussmöglichkeiten die unverzichtbare Schaltzentrale geworden ist:
Am Toslink-Eingang hängt der mittlerweile 25 Jahre alte CD-Player Kenwood DP7060.
Am USB-Eingang die Pro-Ject Stream Box Ultra S2 samt 2TB Festplatte
Am Analogeingang ein Project-Plattenspieler samt Phonovorstufe
Am Analogausgang der Kopfhörer Stax Lambda Pro samt Kopfhörervorstufe
Am Toslink-Ausgang eine der Canton-Boxen, die wiederum über Funk ihr Gegenüber mit Signalen bis zu 24bit/96kHz versorgt.

Wenn jemand eine bezahlbare Schaltzentrale mit höherwertiger Raumkorrekturmöglichkeit kennt, die mindestens diese Anschlüsse hat, lasse er es mich wissen.

Mit 17qm ist der Raum eher klein und akustisch schwer zu beherrschen. In der ursprünglichen Aufstellung strahlten die Boxen diagonal in den Raum, was aber dann kaum Platz für weitere Möbel lässt. In einem Gespräch mit einem Raumakustiker (danke an Holger von aktivposten.net) bekam ich vor Jahren den Tipp, mal eine andere Aufstellung zu probieren: Hörplatz fast in Raummitte, die Lautsprecher dicht vor die Wand und unmittelbar dahinter Absorber gegen frühe Reflektionen. Das Resultat kann sich hören, und wie ich meine, auch sehen lassen, siehe Bilder.
Die Klangbalance ist sehr neutral, vielleicht tendenziell auf der „samtigen“ Seite bei gleichzeitig enormen Pegelreserven.

Zu sehen sind hier Absorber von Artnovion, je drei „Eiger bass trap HP“ in den Raumecken sowie 3 x 2 St. „Azteka W Absorber“ hinter den Lautsprechern und an einer Seitenwand. An der anderen Seitenwand sind Fenster. Dort kann man einen dicken Vorhang zum Hören passend verschieben.

Empfehlenswerter Händler für Artnovion und Antimode: http://hoerzone.de/ , danke an Reinhard für die kompetente Beratung!

Hinter dem Sofa ist nun noch Platz für eine kleine Büroecke, an der Rückwand befindet sich ein Regal mit rund 1200CDs und meine Tochter übt dort Geige, weil sie sich in dem Raum „selbst am besten hört“.
Wer das mit der Raumakustik mal erschöpfend durchgezogen und die Unterschiede registriert hat, kann den Rest seines HiFi-Lebens Diskussionen über Käbelchen, Füßchen, Wässerchen oder Feinsicherungen nicht mehr ernsthaft folgen.

Hörplatz


[Beitrag von UweM am 21. Jul 2020, 13:33 bearbeitet]
fossil_62
Ist häufiger hier
#39301 erstellt: 21. Jul 2020, 11:53
Bin im Juni umgezogen, nun kann ich mal meine“ neue“ Anlage präsentiere.
Es kling jetzt besser, gegen über der alten Wohnung (Dachschrägen an der rechten Box)

23F1CABF-6830-4119-BDDC-94DCE1509780
C9B447F1-9F13-4C3D-B401-090E28520D6C
A0F986DA-C016-43F8-9C2E-0507C5F1AB59
D2BE1ECE-BDCB-49EF-9CD7-DF4627A2CAB2

Anlage im Profil

Gruß Fossil
ww.
Ist häufiger hier
#39302 erstellt: 21. Jul 2020, 11:53
Hallo Uwe,

sehr schön!!

Wie hast du denn die Stream Box an den USB-Eingang des Antimode bekommen. Adapter?

Freundliche Grüße
Wolfgang
UweM
Moderator
#39303 erstellt: 21. Jul 2020, 13:38

ww. (Beitrag #39302) schrieb:

Wie hast du denn die Stream Box an den USB-Eingang des Antimode bekommen. Adapter?


Hallo Wolfgang

ich hab bei Amazon ein passendes Kabel gefunden mit USB A auf einer und Mini B-Stecker auf der anderen Seite, ich schick dir einen link.

Grüße,

Uwe
hazel-itv
Stammgast
#39304 erstellt: 21. Jul 2020, 17:39

UweM (Beitrag #39300) schrieb:


Wer das mit der Raumakustik mal erschöpfend durchgezogen und die Unterschiede registriert hat, kann den Rest seines HiFi-Lebens Diskussionen über Käbelchen, Füßchen, Wässerchen oder Feinsicherungen nicht mehr ernsthaft folgen.



Da kann ich wirklich nur zustimmen!



@fossil 62: Klasse Naim-Anlage, sieht gut aus!
daspeakaphreaka
Ist häufiger hier
#39305 erstellt: 21. Jul 2020, 17:42
Upgrades!
Upgrades!
Nachdem meine Isophon Indigo's abgeraucht sind habe ich mir ein paar T&a tal 110 zugelegt und als vorstufe einen T&a P 1200 R. Obwohl die Lautsprecher im Gegensatz zu den Indigo's echt winzig wirken bin ich mit dem Klang echt zufrieden. Die Indigo's waren wohl auch etwas übertrieben für mein Wohnzimmer!
doni1294
Stammgast
#39306 erstellt: 21. Jul 2020, 17:59
Moin,
Hier einmal meine bescheidene Anlage:
77D27C42-130E-44DC-8F20-D42AFA5202B2

7FB3912E-6A4C-4D3E-94C2-99A63113062E

536E726C-A3E3-4281-8D36-7EFA0F47137F

Gruß
Dominic
Anbeck
Inventar
#39307 erstellt: 21. Jul 2020, 18:11
Hallo

@fossil_62

vielleicht die LS etwas nach vorne ziehen in den Raum?
Hast du das mal versucht?

@all

wieder sehr schöne Anlagen die hier zu sehen sind!
silberfux
Inventar
#39308 erstellt: 21. Jul 2020, 18:54
Hallo Dominic, das hast Du optisch (und vermutlich auch technisch/ klanglich gut gelöst. Es ist ja auch immer etwas Anderes, eine Anlage in einem Bereich zu gestalten, der auch zum sonstigen Wohnen dienen soll, als einen reinen Hörraum. BG Konrad
13mart
Inventar
#39309 erstellt: 21. Jul 2020, 22:21

UweM (Beitrag #39300) schrieb:

Herzstück der Anlage ist jetzt der DSPeaker Antimode 2.0, der ursprünglich nur zur Raumkorrektur im Bassbereich angeschafft wurde, jetzt aber durch seine vielfältigen Anschlussmöglichkeiten die unverzichtbare Schaltzentrale geworden ist:


Ja, der AM 2.0 ist ein vollwertiger kleiner Vorverstärker, auch wenn er so nicht vermarktet wird.

Gruß Mart
fossil_62
Ist häufiger hier
#39310 erstellt: 22. Jul 2020, 11:32

Anbeck (Beitrag #39307) schrieb:
Hallo

@fossil_62

vielleicht die LS etwas nach vorne ziehen in den Raum?
Hast du das mal versucht?

@all

wieder sehr schöne Anlagen die hier zu sehen sind! :hail

Hallo Anbeck,
das ist bei den Naim NBL nicht notwendig.
Sie sind für Wand nahe Aufstellung konzipiert worden.

Gruß Fossil
doni1294
Stammgast
#39311 erstellt: 22. Jul 2020, 14:02
Hallo Konrad,
danke für die Blumen

Ja, es wäre auch anders nicht möglich gewesen in meiner Wohnung. Klanglich bin ich jetzt nach etwas experimentieren mit der Aufstellung der LS auch zufrieden.

Ich muss dazu sagen, dass dies meine erste richtige Hifi-Anlage ist, die ich mir mit der Zeit nach und nach zusammengestellt habe. Dementsprechend gibt es in den nächsten Jahren noch Upgradebedarf insbesondere bei den Lautsprechern.

Vielleicht noch einmal kurz das Setup erklärt:
-Zuspieler ist ein Dual 621 mit Audio Technica AT 440 mLb Tonabnehmer
-Das Signal geht dann in einen Phojovorverstärker von Pro-Ject
-Herz der Anlage und damit der Verstärker ist ein wunderschöner Mastersound Dueventi 220 Röhrenvollverstärker
-An den Mastersound angeschlossen ist noch ein Meier Audio Corda Swing Kopfhörerverstärker
-Zum Schluss geht das Signal dann an die Q Acoustics 3050 Lautsprecher, die nebenbei bemerkt für ihren Preis (Um die 800 Euro das Paar), wirklich sehr gut klingen und vor allem einen Wirkungsgrad haben, mit dem auch Röhrenverstärker zurecht kommen.

Gruß
Dominic
/OMEGA/
Inventar
#39312 erstellt: 22. Jul 2020, 14:37
doni1294 (Beitrag #39306) schrieb:
Moin, Hier einmal meine bescheidene Anlage


Hi doni1294, warum so bescheiden ? Das sieht doch sehr gut aus bei Dir, mir gefällt was ich da sehe..
ww.
Ist häufiger hier
#39313 erstellt: 23. Jul 2020, 20:32
LzB3BcS0YiMhw7w385sZIDwND8wZ-WgpWXi4de-oEzLYdBvpJtX2UPQP1p3gXFnm0kgA_kq8Z9wZwjfS7kMVs0LI5pqnYwZkwSve

...im Fernseher seht ihr mich( schwach erkennbar ) jubeln!

Endlich passt es. Nach fürchterlichen Raummoden (bin umgezogen ), die Musikhören fast nicht möglich machten, hab ich mir ein DSspeaker Antimode 2.0 zugelegt. Seitdem höre ich wieder glücklich und zufrieden .... Das kleine Kästchen hat die Moden so dermaßen eleminiert , das man es fast nicht glauben mag.

Hier der Rest:
Creek Evolution 50a
Denon DCD1500NE
Trigon Advance
Sony PS2250 ( mit AT-OC9XSH )
Audiodata Partout

Schönen Abend noch..
Wolfgang
Weltensegler_1970
Stammgast
#39314 erstellt: 24. Jul 2020, 06:50
Guten Morgen ☀️

Die Audiodata Partout sind bestimmt Schätzchen.
Früher mochte ich die Elance sehr.

Grüße in den Tag,

Matthias
Goldohr_
Stammgast
#39315 erstellt: 24. Jul 2020, 09:28

ww. (Beitrag #39313) schrieb:


...im Fernseher seht ihr mich( schwach erkennbar ) jubeln!


Du siehst ausgezeichnet aus

edit quote rep.


[Beitrag von _ES_ am 24. Jul 2020, 19:22 bearbeitet]
Claus-Michael
Inventar
#39316 erstellt: 24. Jul 2020, 10:53

Holger (Beitrag #39278) schrieb:
So, zum Abschluß die endgültige Rack-Konfiguration (vorerst... ). .

Sehr schön! Ich wünschte, ich könnte meine Dreher auch so präsentieren.

Holger (Beitrag #39278) schrieb:
..... Oben die beiden 124er, ......

Zwei Gleiche - da hätte der EMT es verdient, oben zu stehen.


fossil_62 (Beitrag #39301) schrieb:
Bin im Juni umgezogen,.....

Ausgesprochen wohltuend: kein typischer HiFi-"Altar" zwischen den Boxen (die m. E. ein bißchen an die Wand gedrängt ausschauen - ein paar Zentimeter nach vorne sollten trotz Terrassentür machbar sein und dürften sich klanglich nicht nachteilig auswirken), sondern seitlich neben der Sitzgruppe.
Leider ist mir selber diese in der alten Wohnung ebenso praktizierte Anordnung in der jetzigen, kleineren verwehrt geblieben.

Mein Tipp bzgl. Rack: für rechts noch eine Ebene hinzufügen, sodaß beide Silberfronten auf gleicher Höhe enden (rein optische Begründung, die es m. E. aber stimmiger ausschauen läßt). Ich weiß, dass der Plattenspieler auf dem Wandrack steht - das zusätzliche Element sollte aber noch drunter passen.

Dass der Kabelkanal nicht der Wandfarbe weiß entspricht, rechne ich jetzt mal dem erst kürzlich stattgefundenem Umzug zu.
klausES
Inventar
#39317 erstellt: 24. Jul 2020, 11:00
@ww.
In kurzen Hosen (hoffentlich nicht nur die Unterbux)

edit bezug hergestellt


[Beitrag von _ES_ am 24. Jul 2020, 19:24 bearbeitet]
BjoernMZ
Stammgast
#39318 erstellt: 24. Jul 2020, 12:32
Auch mal wieder umgebaut...

Umgeräumt....

Anlage


Zu sehen ist:

Marantz sa8005,Daphile Server, DSP Weiche von Hornsolutions,aktiv über 6x AVM M30 und 2x AVM MA3.2 an Scanspeakchassis...

LG

Björn


[Beitrag von BjoernMZ am 24. Jul 2020, 18:07 bearbeitet]
ww.
Ist häufiger hier
#39319 erstellt: 24. Jul 2020, 21:20
[quote="klausES (Beitrag #39317)"]@ww.
In kurzen Hosen (hoffentlich nicht nur die Unterbux) :D]

Kurze Jogger...ich schwör!!!
trilos
Inventar
#39320 erstellt: 25. Jul 2020, 13:23
Hier meine gerade aktualisierte Schlafzimmeranlage - mit Musik geht halt alles besser....

Neu sind die Selbstbaulautsprecher, mehr dazu im Selbstbauthread hier: http://www.hifi-foru...m_id=205&thread=1133

Neben der neuen "Narmada" spielt ein schon älterer namenloser Selbstbausubwoofer (125 ltr. netto-Volumen, BR, 41 cm Audio Technology Tieftöner), ein OPPO UHD 203, Onkyo T4030 Tuner, NAD M51 DA-Wandler (mit separatem, analogen Linearnetzteil statt dem integrierten Schaltnetzteil), SPL Phonitor X (als Vorverstärker sowie Kopfhörervorverstärker), einem Paar WBE Audio Monoblöcke "Fusion 900", einer WBE Audio Aktivweiche für den Subwoofer (analog, 18 dB Steilheit, Trennung bei 44 Hz), und einer PA-Endstufe APART Champ-2 aus Belgien für den Subwoofer.
P.S.: Der LG OLED 55EG9209 ist ein curved-Modell, das Panel hat sich also nicht "verzogen".

Schlafzimmeranlage 07 2020

Beste Grüße,
Alexander
Denon_1957
Inventar
#39321 erstellt: 25. Jul 2020, 22:31
@trilos
Fürs Schlafzimmer ist der Sub schon ein Hammer es gibt aber Menschen die machen im Schlafzimmer noch andere Sachen als Musik hören.
Holger
Inventar
#39322 erstellt: 26. Jul 2020, 02:29

Claus-Michael (Beitrag #39316) schrieb:


Holger (Beitrag #39278) schrieb:
..... Oben die beiden 124er, ......

Zwei Gleiche...


Nope - linkerhand ist ein Mk. II.
L22
Hat sich gelöscht
#39323 erstellt: 26. Jul 2020, 11:44

BjoernMZ (Beitrag #39318) schrieb:
Auch mal wieder umgebaut..

Zu sehen ist:

Marantz sa8005,Daphile Server, DSP Weiche von Hornsolutions,aktiv über 6x AVM M30 und 2x AVM MA3.2 an Scanspeakchassis...

LG

Björn


Hallo Björn,
gehen bei dir nicht die Lichter aus, wenn du diene Armada einschaltest?
Fettt!!!

Gruß
Stanislaw
höanix
Inventar
#39324 erstellt: 26. Jul 2020, 13:44

trilos (Beitrag #39320) schrieb:
Hier meine gerade aktualisierte Schlafzimmeranlage - mit Musik geht halt alles besser....

Moin

Das sehe ich zwar genau so aber dieser Aufbau wäre für mich etwas oversized.
Und warum im Schlafzimmer ein Fernseher stehen muss habe ich noch nie verstanden.
Dort kann man doch so viele schöne Sachen machen bei denen eine Flimmerkiste nur stört.
trilos
Inventar
#39325 erstellt: 26. Jul 2020, 16:52
Ja, im Schlafzimmer kann man lustige Sachen machen....
Daher schrieb ich ja "mit Musik geht halt alles besser".

Und ja, etwas "oversized" ist die Anlage schon, sagt auch meine Frau.
Die Anlage "wuchs" im Laufe der Zeit einfach so vor sich hin, weiß auch nicht, wie das passieren konnte....

Das Schlafzimmer ist rd. 30 qm groß, von daher ist die Anlage zwar "dominant", aber "erschlägt" den Raum auch nicht völlig.

Und der Fernseher dient auch dem häuslichen Frieden, so dass man/frau ggfl. nach getrennten Interessen TV oder Blu-ray schauen kann, oder eines der Kinder.

Schönen Sonntag,
Alexander
BjoernMZ
Stammgast
#39326 erstellt: 26. Jul 2020, 17:59
@L22

Ich muss es getrennt einschalten sonst fliegt die Sicherung;-)
Danach geht's,

LG
trashman
Stammgast
#39327 erstellt: 26. Jul 2020, 19:11

höanix (Beitrag #39324) schrieb:

Und warum im Schlafzimmer ein Fernseher stehen muss habe ich noch nie verstanden. Dort kann man doch so viele schöne Sachen machen bei denen eine Flimmerkiste nur stört. :D

Nicht unbedingt, muss man während der schönen Sachen nur das richtige Programm laufen lassen ...
highfreek
Inventar
#39328 erstellt: 27. Jul 2020, 05:40
oh je jetzt wirds aber .....bei manchen regt das Programm die Phantasie an
Hüb'
Moderator
#39329 erstellt: 29. Jul 2020, 09:27
Leute...

Zurück zu den wahren, bildlich dargestellten Ohrgasmen...

Viele Grüße
Frank
-Moderation HiFi-Forum-
Compu-Doc
Inventar
#39330 erstellt: 29. Jul 2020, 11:24
Da bekommt der Begriff Boxenständer eine völlig neue Bedeutung. -------> b2t
Allante
Ist häufiger hier
#39331 erstellt: 29. Jul 2020, 12:02
Hallo zusammen!

Schöne Idee, dieser Thread!

Da ich recht wenig Platz für mein ganzes Equipment habe und meine Regierung sich wehement gegen ein HiFi-Rack gewehrt hat, haben wir uns vor einigen Jahren einen TV-Schrank von IKEA geholt, in dem man auch HiFi-Geräte unterbringen kann. Klanglich gibt es sicher bessere Lösungen...

HiFi-Anlage_u_k

Zu sehen sind folgende Geräte:

TV: Grundig 42 VLE 8510 WL
Lautsprecher: System Audio Mantra 50
Plattenspieler: Project Debut Carbon Recordmaster
Verstärker: Primare i15 Prisma
Multiroom-Streamer: Sonos Port mit Boost
DVD-Player: Philips DVP3360
Video-Rekorder: Panasonic NV-FJ616
CD-Player: Audiolab 8300CDQ
Tape-Deck: Akai GX-75

Viele Grüße!
Thomas
Siamac
Inventar
#39332 erstellt: 29. Jul 2020, 20:11
Reduze to the max. Pioneer SC-LX79 statt Accuphase E-211 - klanglich endlich wieder happy!

D5BA4172-83FA-41D3-826C-7220F5F44F8F
Weltensegler_1970
Stammgast
#39333 erstellt: 30. Jul 2020, 11:48
#39010 vom 3. Juni 2020

"Können wir die Anlage einmal im Ganzen sehen?"

20200724_152524

Prinzip schlanke Anlage. Accuphase DP 430, E 650 und Burmester B18.

Wieder ohne Subwoofer. War nur ein Versuch. Hat sich als nicht notwendig erwiesen.

Liebe Grüße,

Matthias
/OMEGA/
Inventar
#39334 erstellt: 30. Jul 2020, 15:43
Die letzten zwei und auch Deine Anlage sehen sehr gut aus. Bei Dir Weltensegler_1970 gefällt mir besonders, dass alles ziemlich weit von der Wand steht.
Das sieht optisch alles sehr gut aus. Der Klang wird wohl auch sehr gut sein.
Denon_1957
Inventar
#39335 erstellt: 30. Jul 2020, 21:06
Hallo Mathias
Sieht sehr gut aus gefällt mir.


[Beitrag von Denon_1957 am 30. Jul 2020, 21:08 bearbeitet]
Hase_65
Stammgast
#39336 erstellt: 31. Jul 2020, 00:00

Allante (Beitrag #39331) schrieb:
hifi-anlageuk_1031560


In wie Fern unterscheidet sich dein TV-Schrank von einem Rack?

Gefällt mir ja, aber es unterscheidet sich halt auch nicht von X anderen Fotos. Keine Ahnung was da für deine Frau so besonders dran ist.

Was ja auch egal ist, es sieht gut aus und wenn es gut aussieht, dann sieht es halt gut aus

Da empfinde ich deine Lautsprecher wesentlich mehr dem Geschmack der Frau geschuldet

Gruß Tom


[Beitrag von Hase_65 am 31. Jul 2020, 00:03 bearbeitet]
Hase_65
Stammgast
#39337 erstellt: 31. Jul 2020, 00:08

Siamac (Beitrag #39332) schrieb:
Reduze to the max. Pioneer SC-LX79 statt Accuphase E-211 - klanglich endlich wieder happy!

D5BA4172-83FA-41D3-826C-7220F5F44F8F



Siamac, du hattest echt mal eine Traumanlage. Ich glaube dir auch das der Pio eventuell ein besseres Ergebnis als der Accuphase liefert, aber ganz ehrlich (sorry), deine Anlage wurde durch deine ganzen Veränderungen einfach nur austauschbar und liegt voll im Mainstream. Schade.

Bist du dir sicher, dass Du heute glücklicher als mit deinen TAD und der High-Endigen Geräten bist? Alleine wenn man beim Musikhören auf die Anlage schaut, sollten dir doch jedesmal die Tränen in den Augen stehen.

Ich finde es schade und hätte auch bei gutem Klang, einfach keine Freude an dem Anblick und würde an die vergangen Tage denken.


Gruß Tom
Testius
Stammgast
#39338 erstellt: 31. Jul 2020, 07:45
@Hase also was ist denn an dem Anblick von Siamac's Anlage auszusetzen, außer dass da kein virtuelles zwölftrillionen € Preisschild mehr runterbaumelt?

Und Siamac sagt doch selber, dass er so auch klanglich happy ist, reicht doch

Also ich persönlich habe zwar auch einen anderen Einrichtungsstil, aber die Anlage als solche spricht mich optisch sehr an und Mainstream ist oftmals auch deshalb Mainstream, weil sich Gutes halt bei sehr vielen durchsetzt, und nicht "Hauptsache möglichst prestige-teuer"


[Beitrag von Testius am 31. Jul 2020, 07:47 bearbeitet]
Siamac
Inventar
#39339 erstellt: 31. Jul 2020, 07:59
Ok, werde versuchen in Zukunft keine Bilder mehr meiner aktuellen Anlage zu posten.
Hier gerne die alte Anlagen von mir:

Modul42 041

HT-25 007

pioneer-exclusive-2401-twin-tad-tsm-1_462251
tomasetti
Inventar
#39340 erstellt: 31. Jul 2020, 09:32
@Siamac: lass Dich nicht beirren und poste bitte auch weiterhin immer mal was vom aktuellen Srand der Dinge. Mir haben Deine Vintage-Anlagen immer sehr gut gefallen, das hatte immer so was Handverlesenes und dann auch noch in traumhaftem Zustand. Aber nichts ist für ewig.
Beim Blick auf die neuen LS wird mir auch warm ums Herz, die sehen richtig gut aus. Was mir auch gut gefällt ist die Luftigkeit durch die neuen Geräte/LS, es sieht nicht so gedrängt aus.
Also weiter so drinks


[Beitrag von tomasetti am 31. Jul 2020, 09:33 bearbeitet]
speakermaker
Stammgast
#39341 erstellt: 31. Jul 2020, 09:37
Hallo
Ist doch schön ,das er sich hier noch mitteilt , jeder macht so seine Erfahrungen, manchmal fühlt man sich von seinem Gedöns erschlagen und am
nächsten Tag ist man hellauf begeistert.
Von " Onkel Böckes" hört man nichts mehr,hats den erschlagen?
glammy
Stammgast
#39342 erstellt: 31. Jul 2020, 13:48

Weltensegler_1970 (Beitrag #39333) schrieb:
#39010 vom 3. Juni 2020
"Können wir die Anlage einmal im Ganzen sehen?"


Ich glaube, das war ich, der damals nach Bildern gequengelt hatte...

Sieht superschick aus und klingt bestimmt traumhaft!

Viel Freude damit!


[Beitrag von glammy am 31. Jul 2020, 13:48 bearbeitet]
Compu-Doc
Inventar
#39343 erstellt: 31. Jul 2020, 13:53
........der ist unterwegs, endlich mal große Boxen kaufen!
tecneeq
Ist häufiger hier
#39344 erstellt: 31. Jul 2020, 19:54
Ich habe meine Schlafzimmeranlage fast "komplett". Sie besteht aus der Yamaha Classic Serie. Der AX-10 Verstärker ist auftrennbar und ziemlich kräftig für das Midi Format, leider keine regelbare Loudness, der CDX-10 CD-Player scheint nichts besonderes zu sein, das KX-10 3-Kopf Deck hat Play Trim, Dolby B/C und Einmessautomatik und macht Spass :). Dazu habe ich im Diakoniekaufhaus noch ein paar fast perfekt erhaltene Yamaha NS-625 für 80€ bekommen.

Die Lautsprecher sind schwach im Bass, aber Live-Musik macht gute Laune. Denke über einen Subwoofer nach.

Hier nochmal kurz im Wohnzimmer getestet:
IMG_20200726_165753

Die Classic-Serie sieht eigentlich noch richtig gut aus:
IMG_20200727_173426

Die gut erhaltenen Lautsprecher:
IMG_20200726_170740

~43 Jahre alte, unsterbliche Gewebesicken:
IMG_20200726_170036

Werde später mal Bilder meiner Wohnzimmeranlage hochladen.
Synercon
Stammgast
#39345 erstellt: 01. Aug 2020, 11:11
#Siamac
sehr schöne und stilvolle Anlagen. Eine Frage, die sich beim Betrachten der Bilder aufdrängt: Hast Du den Heizkörper bei den linken Boxen immer deaktiviert? Wenn der im Winter läuft kann das für die Boxen doch nicht gut sein.
blackclassics
Ist häufiger hier
#39346 erstellt: 01. Aug 2020, 11:15
Die Yamahas sehen in der Gehäusefarbe echt schick aus.
Schade, daß so etwas kaum noch produziert wird.
Hase_65
Stammgast
#39347 erstellt: 01. Aug 2020, 16:58

Synercon (Beitrag #39345) schrieb:
#Siamac
sehr schöne und stilvolle Anlagen. Eine Frage, die sich beim Betrachten der Bilder aufdrängt: Hast Du den Heizkörper bei den linken Boxen immer deaktiviert? Wenn der im Winter läuft kann das für die Boxen doch nicht gut sein.



Ich weiß ja nicht wie alt deine Heizung ist, aber eine Moderne Heizung hat eine Vorlauftemperatur von 40°C, selbst wenn sie älter wäre, dann hätten wir 60°C, wenn man den Lautsprecher nicht direkt auf den Heizkörper stellt (selbst das möchte ich anzweifeln), wird auch nichts passieren.
Problematisch könnte es bei einer Dampfheizung mit Gussheizkörpern werden, aber sowas hat schon seit Jahrzehnten niemand mehr im Betrieb.

Also man muss sich nicht über jedes Ding einen Kopf machen. Ansonsten müsste man sich auch über eine Lampe (nicht LED) Gedanken machen, die wird heißer als ein Heizkörper!!!


Gruß Tom
Testius
Stammgast
#39348 erstellt: 01. Aug 2020, 16:58

Siamac (Beitrag #39339) schrieb:

pioneer-exclusive-2401-twin-tad-tsm-1_462251



Omg @Hase ich verstehe jetzt was Du meintest....was für ein wunderbar anzuschauender Soundtempel
Siamac
Inventar
#39349 erstellt: 02. Aug 2020, 07:42
Ja, die linke PIONEER EXCLUSIVE 2401 twin hatte es im Winter wärmer als die rechte.
Von rechts kam die Exclusive M-6 Endstufe, welche bis zu 80 Grad heiß wurde und von links der Heizkörper der um die 50 Grand warm wurde.

Und wie funktionierte das Musik hören?
Die Pioneer Exclusive Verstärker liefen immer nur kurz zu Demo Zwecken oder Fotos. Ansonsten wurde im Alltag immer nur der fernbedienbare Pioneer A-70Da (später AVRs) eigeschaltet und Spotify über ein iPad & Airport Express gestreamt - oder Phono auch über A-70DA.

Ist einfach deutlich komfortabler mit der Fernbedienung und als Nebeneffekt deutlich weniger Stromverbrauch & Wärmeentwicklung.

IMG_3470


[Beitrag von Siamac am 02. Aug 2020, 07:51 bearbeitet]
Weltensegler_1970
Stammgast
#39350 erstellt: 02. Aug 2020, 09:47
Diese Anlage ist ein echtes Bekenntnis zu High Fidelity.
Großes Kompliment!

LG,

Matthias
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 400 .. 500 .. 600 .. 700 .. 720 . 730 . 740 . 750 . 757 758 759 760 761 762 763 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Detailbilder eurer HiFi Geräte
Yamahonkyo am 19.05.2020  –  Letzte Antwort am 25.09.2020  –  698 Beiträge
Bilder vom offenen Herzen !<< Foto Thread
Stullen-Andy am 10.05.2006  –  Letzte Antwort am 28.05.2020  –  4264 Beiträge
Videos eurer Hifi Anlagen
BBS13126 am 13.09.2007  –  Letzte Antwort am 12.03.2008  –  35 Beiträge
Wo gibts noch Riesen-Anlagen? Bitte um Bilder eurer!
beatboss am 09.09.2009  –  Letzte Antwort am 28.09.2009  –  29 Beiträge
Fotos unserer Schreibtisch-Beschallung
eric67er am 19.02.2015  –  Letzte Antwort am 14.08.2020  –  59 Beiträge
Videos Eurer HiFi Stereoanlagen
YamahaM4 am 16.09.2012  –  Letzte Antwort am 16.09.2012  –  11 Beiträge
Schwarz-weiss Bilder eurer Hifi-Leidenschaft
passione am 01.11.2008  –  Letzte Antwort am 21.03.2009  –  77 Beiträge
Videos eurer HiFi-Anlagen
Starspot3000 am 09.11.2017  –  Letzte Antwort am 17.11.2017  –  25 Beiträge
Bilder Eurer Hifi Anlage die 2.- Die Anlage von "Hinten".
thifi1 am 20.10.2004  –  Letzte Antwort am 24.10.2004  –  33 Beiträge
Bilder von Anlagen und Hifi-Equipment in Filmen
Werther's_Original am 17.02.2009  –  Letzte Antwort am 17.02.2009  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder888.202 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedRonaldmah
  • Gesamtzahl an Themen1.480.591
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.156.799