Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 300 .. 360 . 370 . 380 . 390 . 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 . 410 . 420 . 430 . 440 .. 500 .. 600 .. 700 . Letzte |nächste|

Bilder eurer HiFi-Stereo-Anlagen

+A -A
Autor
Beitrag
emma*
Stammgast
#20405 erstellt: 15. Nov 2011, 21:23
@Melzman

Ja, ist durch den Direktverkauf echt blöd. Es soll aber Leute geben die ihre Anlage fürs probe hören anbieten. Die sind wohl von Sonics autorisiert. Kannst ja mal bei Sonics nachfragen. Weiß nicht genau wie das ist. Du wohnst ja doch ein bisschen von mir entfernt. Ich hab sie noch vor der Geschichte beim Händler hören können und zum Glück auch einen ähnlichen Preis wie er jetzt angeboten wird gezahlt. Sonst hätte ich mich natürlich extrem aufgeregt . Trotzdem finde ich die Geschichte mit Sonics schade aber das ist ein anderes Thema.

@technikhai

Jetzt machst du mich aber neugierig . Was hättest du gedacht welche Musikrichtungen ich höre?


[Beitrag von emma* am 15. Nov 2011, 21:51 bearbeitet]
WeisserRabe
Inventar
#20406 erstellt: 15. Nov 2011, 21:51

emma* schrieb:





kann der Subwoofer überhaupt mit deinen LS mithalten?
Bastet28
Inventar
#20407 erstellt: 16. Nov 2011, 19:00
-zor sehr geschmackvoll, sinnvoll, perfekt.
-tabw: viel Geld, der akustische Overkill für mich in dem Raum.
-Technikhai: Monumentale LS, auch hier wundert mich dass nicht gedämpft zu sein scheint. Nur die Decke weckt Zweifel, zumal an den LS gemessen.
-Hendrik B: super TB-DIY

Im allgemeinen wundert mich dass hier derart häufig sehr hochwertige Komponenten vorzufinden sind - aber Dämmung im Gegensatz dazu meist völlig zu fehlen scheint.


[Beitrag von Bastet28 am 16. Nov 2011, 19:01 bearbeitet]
pragmatiker
Administrator
#20408 erstellt: 16. Nov 2011, 19:50

Bastet28 schrieb:
Im allgemeinen wundert mich dass hier derart häufig sehr hochwertige Komponenten vorzufinden sind - aber Dämmung im Gegensatz dazu meist völlig zu fehlen scheint.

Dämmung macht einen Raum kleiner und weniger flexibel nutzbar und ist außerdem ein massiverer Eingriff in die Immobilie - den man bei einem Umzug wieder entfernen muß. Die hochwertigen Komponenten nimmt man bei einem Umzug dagegen einfach mit. Insofern würde ich vermuten, daß Dämmung eher bei Leuten mit eigener, nicht gemieteter Immobilie mit ausreichend Platz und ohne kurzfristig anstehende Umzugspläne stattfindet - und vermutlich sind nicht alle Leute, die hier in diesem Thread ihre Beiträge schreiben, Immobilieneigentümer.

Grüße

Herbert


[Beitrag von pragmatiker am 16. Nov 2011, 19:52 bearbeitet]
technikhai
Inventar
#20409 erstellt: 16. Nov 2011, 20:32

Bastet28 schrieb:
-zor sehr geschmackvoll, sinnvoll, perfekt.
-tabw: viel Geld, der akustische Overkill für mich in dem Raum.
-Technikhai: Monumentale LS, auch hier wundert mich dass nicht gedämpft zu sein scheint. Nur die Decke weckt Zweifel, zumal an den LS gemessen.
-Hendrik B: super TB-DIY

Im allgemeinen wundert mich dass hier derart häufig sehr hochwertige Komponenten vorzufinden sind - aber Dämmung im Gegensatz dazu meist völlig zu fehlen scheint.

Ich bin dabei mir ein Deckensegel und diverse Wandabsorber zu kaufen,da wäre nur ein Problem.....Meine Frau....


@emma
Den Bildern und der Anlage nach zu urteilen eher Klassik Rock,div.Filmmusiken oder auch ein wenig Blues(das hörst du ja) und Jazz.Aber keinen HipHop schoppe in de Kopp.
Naja,jedem das seine.Trotzdem tolle Anlage.


Gruß Marco


[Beitrag von technikhai am 16. Nov 2011, 20:42 bearbeitet]
DavidH83
Stammgast
#20410 erstellt: 16. Nov 2011, 21:10

emma* schrieb:

Lautsprecher: Sonics Allegra

Subwoofer: REL-R205


Tolle Lautsprecher!
Aber sollte man da nicht etwas adäquateres mit mehr Membranfläche als Bassunterstützung dazu stellen?


technikhai schrieb:

Ich bin dabei mir ein Deckensegel und diverse Wandabsorber zu kaufen,da wäre nur ein Problem.....Meine Frau....

Hier im Forum teilen die meisten eben nicht nur das gleiche Hobby, sondern auch die gleichen Probleme.
Horus
Inventar
#20411 erstellt: 16. Nov 2011, 21:15

Bastet28 schrieb:
Im allgemeinen wundert mich dass hier derart häufig sehr hochwertige Komponenten vorzufinden sind - aber Dämmung im Gegensatz dazu meist völlig zu fehlen scheint.

Schon mal überlegt, daß die mit Abstand meisten Anlagen in einem Wohnzimmer stehen und nicht in einem eigens eingerichteten Musikzimmer?
Und, daß i.d.R., eine Frau die Wohnung bereichert!? Und diese in Wohnzimmern, wieder i.d.R., das letzte Wort spricht!?
frank_aus_n
Inventar
#20412 erstellt: 16. Nov 2011, 21:17
Hier ein Bild von meinem kleinen Musikzimmer.Musikzimmer
emma*
Stammgast
#20413 erstellt: 16. Nov 2011, 22:57
@Hunter2202

Vielen Dank. Ok werd ich mal machen.


@WeisserRabe und DavidH83

Auf jeden Fall kann der Subwoofer mit den LS mithalten. Warum auch nicht? Der REL ist ein richtig guter Woofer für Stereo. Er spielt sehr präzise und trocken, was zu den Sonics passt. Mir dient er als Erweiterung um die untersten Frequenzen, die die Allegra nicht mehr schafft, wiederzugeben. Die Größe des Subs ist für meinen, eher kleinen, Raum mehr als ausreichend. Ein größerer Subwoofer wäre für mein Zimmer glaub ich einfach zu viel und würde dem Klangbild nicht gerade schmeicheln. Ich will ja ich das der Subwoofer mein Klangbild dominiert. Sicherlich ist der REL nicht gerade ein Pegelmonster, somit nicht unbedingt die erste Wahl fürs Heimkino, aber für Stereo ein idealer Subwoofer.

Rein interessehalber. Welche Subwoofer hättet ihr gewählt?


Grüße,

Emanuel


[Beitrag von emma* am 16. Nov 2011, 23:26 bearbeitet]
wuchst
Stammgast
#20414 erstellt: 16. Nov 2011, 23:18
Das schaut schonmal nach Musikgenuss aus.
Aaaaaber, welche Komponenten stehen denn de?

Bzgl. der Dämmung stimme ich denjenigen zu, die eine Dame des Hauses als Grund anführen. Aber in dem Musikzimmer wäre die Dämmung doch machbar und garantiert sinnvoll.

Wir werden im Dezember umziehen, da bin ich mal gespannt, ob ich Dämmung im Wohnzimmer unterbringen darf. Bei der Anschaffung der Komponenten lasse ich mir nicht rein reden, da gibt es nur eine Info, dass etwas neues kommt und das wars. Das war mir von Anfang an wichtig, das klar zu stellen. Bis jetzt funktioniert es noch, mal schauen, ob es so bleibt.
ThunderUwe
Ist häufiger hier
#20415 erstellt: 16. Nov 2011, 23:25
Naim Uniti - Naim Nap200 - Kudos X2


bevor die Beschwerden kommen
derOstfriese
Stammgast
#20416 erstellt: 17. Nov 2011, 00:44
Moin,

warum stehen die Lautsprecher so nah an der Wand? Würde sich bestimmt besser anhören wenn du die Lautsprecher einen Meter nach vorne holst.

Aber sonst schick. Wie groß ist der Raum?
Opium²
Inventar
#20418 erstellt: 17. Nov 2011, 01:32
Sieht sehr aufgeräumt auf
Allerdings scheint da noch vie Potentail zu sein was die Akustik angeht, zumal du dafür anscheinend auch den Platz hast...
Sind das Naim LS, die sind doch oft für wandnahe Aufstellung optimiert,
technikhai
Inventar
#20420 erstellt: 17. Nov 2011, 01:53
Na das nenn ich doch mal ein echtes Musikzimmer.Genau so stell ich mir das vor.Sehr schön Frank aus N.
Da würde noch ein schöner Dreher dazu passen.Für analogen Musikgenuß der die Haare an den Armen abstehen lässt.Dazu noch ein paar 180 gramm Scheiben die Audiophiel sind oder sogar ein paar scheiben vom Stockfisch Lable und du genießt die Musik wie nie zuvor.


Gruß Marco
Memory1931
Inventar
#20421 erstellt: 17. Nov 2011, 10:10
Frank aus N,

Moin,

Sehr schön, sowas in der Art hätte ich auch gerne......

Wie sieht denn der Sitzplatz aus?

Schön zum abhängen mit einer Liege oder ein Sofa um mit Freunden gemeinsam zu genießen.....
Horus
Inventar
#20422 erstellt: 17. Nov 2011, 13:18

ThunderUwe schrieb:
Naim Uniti - Naim Nap200 - Kudos X2


bevor die Beschwerden kommen ;)

Warum sollten da Beschwerden kommen? Steht doch alles auf seiner "Mich"-Seite!!!
ThunderUwe
Ist häufiger hier
#20423 erstellt: 17. Nov 2011, 15:45
Weil diese Beschwerden grundsätzlich kommen ...
frank_aus_n
Inventar
#20424 erstellt: 17. Nov 2011, 18:59
Es sind die Kudos X2 und die sind für wandnahe Aufstellung gebaut. Als Sitzplatz dient ein bequemes Ecksofa mit Hocker davor für die Füße. Akustikdämmung wird auch noch kommen, muss aber erst mehr hören, da ich grad erst am Dienstag das Zimmer fertig hatte.
Der Raum ist nicht so tief wie er auf dem Bild wirkt (Weitwinkelobjektiv). Er ist 4m lang und 3m breit.
m00hk00h
Inventar
#20425 erstellt: 17. Nov 2011, 19:49
Wie wäre es mit "mehr Bilder"? ;)

m00h


[Beitrag von m00hk00h am 17. Nov 2011, 19:49 bearbeitet]
Horus
Inventar
#20426 erstellt: 17. Nov 2011, 20:18

ThunderUwe schrieb:
Weil diese Beschwerden grundsätzlich kommen ...

Nein, das ist falsch! Die Beschwerden kommen nur dann, wenn die Angaben nirgendwo zu finden sind! Also auch nicht auf der "Mich"-Seite des Users!

Sorry, jetzt wieder Bilder ...


[Beitrag von Horus am 17. Nov 2011, 20:18 bearbeitet]
Esche
Inventar
#20427 erstellt: 17. Nov 2011, 20:27

Es sind die Kudos X2 und die sind für wandnahe Aufstellung gebaut.


Diese Aussage ist absolut falsch, das Gegenteil ist der Fall siehe Messungen in diesem Bericht ! Die X2 hat bereits einen angehobenen und zu fetten Grundton/Oberbass, welcher wandnah noch gut 6-10db dazu gewinnt.

Liebe Mods, ich bitte darum meinen Beitrag zuzulassen, um diese Fehlinformation zu korrigieren . Könnte ja ein geneigter Interessent auf falsche Gedanken kommen.

http://www.hifitest....s-x2_4246.php?show=7
CG
Ist häufiger hier
#20428 erstellt: 19. Nov 2011, 17:50
Hallo zusammen,

hier mal ein paar aktuelle Bilder meiner kleinen Anlage.

Front
Einstein
Naim
Kuzma
Velodyne
Odeon
Revel

Gruß

CG
Alex-Hawk
Inventar
#20430 erstellt: 19. Nov 2011, 18:20
Ich steh auf Hörner!

emma*
Stammgast
#20431 erstellt: 19. Nov 2011, 18:21
Wow! Kleine Anlage der ist gut! Sehr geile Kette. Das sieht nach Spaß aus! Geniale Komponenten, welche sich auch schön in den Raum einfügen. Wirklich gelungen.
Interessant wäre auch noch ein Bild von den Rear-Lautsprechern mit Hörplatz.


Grüße,

Emanuel


[Beitrag von emma* am 19. Nov 2011, 18:39 bearbeitet]
CG
Ist häufiger hier
#20432 erstellt: 19. Nov 2011, 19:29
Hallo und danke für das Lob!

@Emma
Hörplatz und Rears findest du bei den "Bilder eurer Surroundanlagen"

Gruß

CG
technikhai
Inventar
#20433 erstellt: 19. Nov 2011, 19:37
Hallo CG,lob an deine Anlage,besonders der Dreher gefällt mir.Doch die Lautsprecher sind wiederum sooooo häßlich,das sie wieder gut aussehen.Trotzdem haben sie etwas.Sehen sehr hochwertig aus,dennoch optisch sehr gewöhnungsbedürftig.

Gruß Marco
Siamac
Inventar
#20434 erstellt: 19. Nov 2011, 20:18
@CG - Super Anlage
Bleiente
Ist häufiger hier
#20435 erstellt: 19. Nov 2011, 20:22
Odeons sind schon große Klasse. Bei mir hat's zwar nur zu den Rigolettos gereicht, aber selbst die haben (nach meinem Hörempfinden) Sonus Faber, Cabasse und Triangle in meinem Wohnzimmer alt aussehen lassen.
Auch die übrigen Komponenten sind erste Sahne, vor allem der Kuzma mit 2 Tonarmen. Wie bist Du denn mit dem Scheu-Arm zufrieden? Wann und was hörst du mit welchem Arm?

Gratulation und viel Spass beim Hören!

Jürgen
CG
Ist häufiger hier
#20436 erstellt: 19. Nov 2011, 22:59
Hallo - Danke für das viele Lob.

es steckt auch viel Mühe in der Zusammenstellung und Abstimmung.

@Bleiente
der Scheu Arm ist nichts für Anfänger. Nicht sehr robust und schwierig einzustellen - wenn er aber läuft dann richtig gut! Er ist mit Balsaholz bedämpft und hat eine bessere Innenverkabelung bekommen.
Der Scheu mit einem uralten Linn Karma (damals von Supex gebaut) spielt etwas gemächlicher und gnädiger als der Kuzmaarm mit dem Shelter 501.
Als kommt er bei den "nervigeren" Aufnahmen zum Einsatz.

@Technikhai


Gruß

CG
derOstfriese
Stammgast
#20437 erstellt: 20. Nov 2011, 00:18
Moin,

Ich hatte gerade meine Leema Acoustic Xone neben meine Dynaudio Consequence gestellt und fand das das mal einen Schnappschuss wert ist (leider nur mit meinen Handy).

Dynaudio vs. Leema

David gegen Goliath
grangor77
Ist häufiger hier
#20438 erstellt: 20. Nov 2011, 01:32
@derOstfriese

das sind beides schöne lautsprecher, ich müste wohl ständig wechseln weil ich beide benutzen wolte *lach*
nfsgame
Stammgast
#20439 erstellt: 20. Nov 2011, 01:41
Welchen Sinn hat es bei den Dingern das der Hochtöner zu deinen Schienbeinen flüstert?
Gordenfreemann
Inventar
#20440 erstellt: 20. Nov 2011, 01:44
@CG:

Sehr (sehr) geil!

@Ostfriese:

Moin moin &
Ralf_Hoffmann
Inventar
#20441 erstellt: 20. Nov 2011, 03:56
Kreisch...... ne Dynaudio Consequence - für mich einer der top-five Lautsprecher ever. Hammer
Hunter2202
Hat sich gelöscht
#20442 erstellt: 20. Nov 2011, 12:38

nfsgame schrieb:
Welchen Sinn hat es bei den Dingern das der Hochtöner zu deinen Schienbeinen flüstert?


Da hat sie wohl einer noch nicht gehört....

Die Bühne ist genau dort, wo sie hingehört! Durfte die neuste Ausgabe vor zwei Jahren auf der High End in München hören. Gegen Magico M5 (klang noch besser) und die mächtige Focal Grande Utopia (boah, was ein Hammertiefton - jedoch mir insgesamt zu dominant). Die Magico ist klanglich der beste Lautsprecher, den ich je gehört habe. Unglaublich!

Was mir bei der Aufstellung vom Ostfriesen nicht "gefällt" ist die Wand- und Ecknahe Platzierung der Riesen.

Schade, denke dort hat man eine extreme Bassüberhöhung (leider habe ich sie ja bei Dir noch nicht selbst gehört - sorry, aber die Vermutung liegt nahe). Solche "Monster " sollten m.M. nach schon frei augestellt und in einem großen Raum betrieben werden.

Und da ist mal gar nix von Wegen Schienbein.....images/smilies/insane.gif

PS: tolle Lautsprecher mein lieber Ostfriese, dafür 5 *****!

Und da es hier ja ein Bilderthread ist, will ich die oben genannten auch mal zeigen. (Leider nicht bei mir zu Hause... )

High End 2010


High End 2010


High End 2010


High End 2010


High End 2010




und schönen Sonntag noch,

Reinhold


[Beitrag von Hunter2202 am 20. Nov 2011, 13:26 bearbeitet]
Horus
Inventar
#20443 erstellt: 20. Nov 2011, 12:43

nfsgame schrieb:
Welchen Sinn hat es bei den Dingern das der Hochtöner zu deinen Schienbeinen flüstert?

Das muß man sich wohl fragen und wurde schon oft "bemängelt". Genau so kann ich mich an Tests erinnern, daß es wohl keine negativen klanglichen Auswirkungen hat.
Passat
Moderator
#20444 erstellt: 20. Nov 2011, 13:37
Die Consequence sind für einen gewissen Hörabstand konstruiert.

Im Übrigen ist die Consequence UE einer der seltenen Passivlautsprecher, die deutlich unter 20 Hz kommen, Subwoofer überflüssig.

Grüsse
Roman
dansHiFi
Ist häufiger hier
#20445 erstellt: 20. Nov 2011, 15:20
Hier mal ein kleiner Überblick, wie sich meine kleine Anlage im Laufe der Zeit verändert hat

Meine erste kleine aus Schulzeiten von Sony, steht jetzt bei meiner Schwester und verrichtet immer noch zuverlässig ihren Dienst!
100_0236
Irgendwann setzte dann das Interesse für HiFi ein und was "Anständiges" musste her: Canton Lautsprecher an Kennwood Elektronik von eBay so um 100€.
S7300483
1,5 Jahre später war dann genügend "Taschengeld" zusammengespart um aufzusteigen, alte Anlage an Kumpel verkauft und die CDM1 von B&W und Marantz Elektronik (PM-66SE und CD-67SE) erhalten Einzug in mein Zimmer. Wieder alles bei eBay ersteigert.
cdm1_1
Nach der Schule zur Bundeswehr und mir von den ersten drei Monaten Gehalt die B&W 805 gegönnt, wieder gebraucht von privat. Außerdem tauscht mein Dad seine alte Elektronik und so wird die 805 nun von AVM Evolution A1 und einem Marantz CD-10 befeuert. Meine alten Komponenten gehen wieder an einen Freund.
IMG_3616

Gruß Dan
x-terminator
Stammgast
#20446 erstellt: 20. Nov 2011, 15:21
Hier mal ein Blick auf meine Anlage:

Foto

Sie besteht aus folgenden Komponenten:

Equalizer SONY SEQ-310
Tuner/Timer AIWA XT-005
Verstärker AIWA XA-006
DAT-Recorder AIWA XD-S1100
CD-Player SONY CDP-XA50ES
Tape Deck AIWA AD-F800
DAT-Recorder SONY DTC-ZA5ES

Betrieben wird die Anlage mit den Boxen "Quadral Allcraft AC 2600"

Die Geräte sind z.T. um die 20 Jahre alt und funktionieren immer noch perfekt.
Gordenfreemann
Inventar
#20447 erstellt: 20. Nov 2011, 15:56
@dansHiFi:

Ich bin zwar kein Fotograf aber dein letzes Bild finde ich vom Blickwinkel, der Beleuchtung und der Stimmung ziemlich interessant - keine Ahnung warum gerade dies (von der Sorte Blickwinkel gab´s ja schon mal welche).

Optisch finde ich die 805 in der Ausführung schön.
Melzman
Inventar
#20448 erstellt: 20. Nov 2011, 16:23
@ x-terminator


Sieht aus wie in einem Hifi-Laden Anfang der 90'er
derOstfriese
Stammgast
#20449 erstellt: 20. Nov 2011, 18:47
Moin,

das die Consequence so in die Ecke gefercht stehen geht leider nicht anders, weil der Raum sowieso komplett dafür ungeeignet ist (zu klein, nicht gedämmt, holzboden).

Aaaber ich hatte die Chance die Dynaudios zu kaufen und da konnte ich nicht nein sagen.
Mit der Zeit kommt dann bestimmt auch mal der richtige Raum.
multi123
Ist häufiger hier
#20450 erstellt: 20. Nov 2011, 18:51
Hallo Ihr,

ich oute mich mal Liebhaber dieses Freds!
Was man hier für schöne Geräte und dem passenden Drumherum zu sehen bekommt, Respekt
Man merkt mit wieviel Aufwand hier viele ans Werk gehen!!!

Darum gab es jetzt bei mir auch ein kleines Update im Stereobereich, dank Unterstützung und Beratung hat ein DAC Einzug gehalten. Es ist ein Emotiva XDA-1 geworden.





Ein tolles Teil, habe es noch nicht Cross gehört gegen meinen kleinen Aune, aber im Rack macht der XDA sich eindeutig besser
Mein Aune bleibt in Kopfhörer-Reichweite

Schönen Sonntag Euch


[Beitrag von multi123 am 20. Nov 2011, 18:52 bearbeitet]
knollito
Inventar
#20451 erstellt: 20. Nov 2011, 18:56

Hunter2202 schrieb:
Die Bühne ist genau dort, wo sie hingehört! Durfte die neuste Ausgabe vor zwei Jahren auf der High End in München hören. Gegen Magico M5 (klang noch besser) und die mächtige Focal Grande Utopia (boah, was ein Hammertiefton - jedoch mir insgesamt zu dominant). Die Magico ist klanglich der beste Lautsprecher, den ich je gehört habe. Unglaublich!

Reinhold


Ich hatte ausgiebig Gelegenheit alle drei genannten Lautsprecher zu testen. Und ich war ebenfalls bei dem Presse- und Händlervorführung vor zwei Jahren auf der HighEnd dabei - und habe dort auch sehr klar die Stärken und Schwächen der drei Kandidaten nach der Vorführung benannt.

Mich konnte einzig die Magico M5 überzeugen. Ein Spitzenlautsprecher, wenn leider auch nicht perfekt (den in jeder Hinsicht perfekten Schallwandler wird es wohl so schnell nicht geben). Er gehörte aber zu den beiden Lautsprechern, bei denen ich beinahe ins Schwächeln gekommen könnte, wenn sie nicht in mir wichtigen Punkten den kürzeren ziehen würden. Trotzdem: die Magico M5 hat ein sehr, sehr großes Faszinationspotential.


@dansHiFi

Mit dem Marantz CD10 hast Du Dir einen sehr soliden Player ins Haus geholt. Auch was die Verarbeitungsqualität anbelangt.
x-terminator
Stammgast
#20452 erstellt: 20. Nov 2011, 19:59

Melzman schrieb:
@ x-terminator

Sieht aus wie in einem Hifi-Laden Anfang der 90'er :D


Die AIWA-Geräte wurden 1991 gekauft. Damals haben die noch richtig gute Sachen gebaut, bevor sie mitte der 90er zur Billigmarke mutiert sind. Ursprünglich hattte ich auch noch den CD-Player AIWA XC-333, welcher jedoch keinen Digitalausgang besaß. 1997 habe ich den XA50ES und den ZA5ES gekauft, den XD-S1100 habe ich 2005 für reichlich €100,- bei eBay erstanden.
Zweck0r
Moderator
#20453 erstellt: 20. Nov 2011, 22:59
Da steckt bestimmt noch einiges an Potential drin, wenn Du der schönen Anlage bessere Boxen gönnst. All-Craft war die Billigserie von Quadral, ein Vorgängermodell habe ich mir damals vom Konfirmationsgeld geleistet

Grüße,

Zweck
Rookie1982
Hat sich gelöscht
#20454 erstellt: 20. Nov 2011, 23:22
Hallo zusammen,

bei mir hat sich auch mal wieder was getan, ich hoffe, jetzt erstmal den Endzustand erreicht zu haben

DSCF0605

DSCF0607

DSCF0608
lens2310
Inventar
#20455 erstellt: 20. Nov 2011, 23:53
Und was steht da alles ?
Ne HMA-7500 erkenne ich ja.
Siamac
Inventar
#20456 erstellt: 21. Nov 2011, 00:00
Tolle Geräte Marc
five-years
Inventar
#20457 erstellt: 21. Nov 2011, 00:42
@Rookie

wie immer sehr kuschelig und tolles Equipment

LG Andreas
_ES_
Administrator
#20458 erstellt: 21. Nov 2011, 00:49

lens2310 schrieb:
Und was steht da alles ?
Ne HMA-7500 erkenne ich ja.



Anlage im Profil, steht doch in der Signatur..
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 300 .. 360 . 370 . 380 . 390 . 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 . 410 . 420 . 430 . 440 .. 500 .. 600 .. 700 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Videos eurer Hifi Anlagen
BBS13126 am 13.09.2007  –  Letzte Antwort am 12.03.2008  –  35 Beiträge
Videos Eurer HiFi Stereoanlagen
YamahaM4 am 16.09.2012  –  Letzte Antwort am 16.09.2012  –  11 Beiträge
Wo gibts noch Riesen-Anlagen? Bitte um Bilder eurer!
beatboss am 09.09.2009  –  Letzte Antwort am 28.09.2009  –  29 Beiträge
Schwarz-weiss Bilder eurer Hifi-Leidenschaft
passione am 01.11.2008  –  Letzte Antwort am 21.03.2009  –  77 Beiträge
Videos eurer HiFi-Anlagen
Starspot3000 am 09.11.2017  –  Letzte Antwort am 17.11.2017  –  25 Beiträge
Bilder Eurer Hifi Anlage die 2.- Die Anlage von "Hinten".
thifi1 am 20.10.2004  –  Letzte Antwort am 24.10.2004  –  33 Beiträge
Bilder von Anlagen und Hifi-Equipment in Filmen
Werther's_Original am 17.02.2009  –  Letzte Antwort am 17.02.2009  –  4 Beiträge
Hifi-Anlagen auf youtube
Highente am 21.07.2009  –  Letzte Antwort am 27.07.2009  –  7 Beiträge
Mein persönlicher Fehlkauf - Thread
am 07.10.2005  –  Letzte Antwort am 30.03.2006  –  179 Beiträge
Bilder eurer Schätze :-)
BenCologne am 12.12.2004  –  Letzte Antwort am 12.12.2004  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder847.899 ( Heute: 53 )
  • Neuestes Mitgliedflo19912
  • Gesamtzahl an Themen1.414.362
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.926.641