Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 . 10 . 20 . 30 . 40 .. 100 .. 200 .. 300 .. Letzte |nächste|

Monitor Audio - Thread

+A -A
Autor
Beitrag
kingickongic
Hat sich gelöscht
#51 erstellt: 23. Mrz 2005, 12:56

ExtendedDVDWatcher schrieb:
hi,

also vielleicht liegt es daran das ich ältere agiles hatte? die mit der eckigen frontplatte, nicht dieses neue abgerundete gehäuse!
Was soll den das heißen "du führst die mir mal richtig vor" ???? kann ich das nicht?
der raumhatte so 35qm, aber der hörbereich recht klein, aber dafür alles offen.
und ich irre mich bestimmt nicht das war mein eindruck, auch mit pro acs ging den die puste aus.

gruß luke


Hi Luke,

ich weiß nicht mit welcher Lautstärke du gehört hast, daß den Agile's die Puste ausgeht?!!!!

Ich kenne das ältere und die neuen Modelle, allerdings nur mit dem zusätzlichem Netzteil. Man muß auch ziemlich weit aufdrehen, aber bei 3/4 in meinem 30qm Raum war es schon höllisch laut und nie unkontrolliert. Ganz im Gegenteil!!!
Genau die Kontrolle, Präzision, riesige Bühne, Stimmwiedergabe, Emotion und die Stimmwiedergabe ist es was mich bei Agile fasziniert egal ob S8 oder GR60, mit ProAc habe ich Sie nicht gehört.

Mit der zusätzlichen Endstufe wird es nocheinmal besser, aber Audionet SAM profitiert sicherlich auch von einer zusätzlichen Endstufe.

Fairer Vergleich wäre ja SAM vs. Agile Step Amp&Power Amp und selbst da ist Agile günstiger und ob der SAM da herankommt ist fraglich.

Aber man sieht es wiedereinmal. Ein Probehören ist durch nichts zu ersetzen.
Es können wie diesmal komlett unterschiedliche Resultate herauskommen.

UND SO SOLL ES AUCH SEIN!!!!

Gruß Romeo
kingickongic
Hat sich gelöscht
#52 erstellt: 23. Mrz 2005, 14:29
ExtendedDVDWatcher
Stammgast
#53 erstellt: 23. Mrz 2005, 15:06
ich glaube wir lassen das mal an dieser stelle stehen,
es bringt ja nix.
Aber eins sei sicher agile passt gut zu Monitor Audio;)

gruß luke
Giraffenjacke
Stammgast
#54 erstellt: 23. Mrz 2005, 23:45
Hallo,
es gehört zwar nur rudimentär hier rein, aber trotzdem.

Habe heute den Cambridge DVD-Player bekommen.
DVD-Audio eingelegt. Ein Traum. Macht super viel Spaß.

Dann ein paar Filme eingelegt. Und selten so ein besch***enes
Bild gesehen. Der zieht Wölkchen hinter sich her und hat totale "Gitterbildung". Sowohl im Interlaced als auch im Progressive Mode. Habe extra noch nen Kumpel angerufen, weil ich dachte, dass es net sein kann. Aber auch er sah es sofort. Er meinte auch, selbst der billigere Onkyo 502 hätte ein viel bessres Bild.

Fakt ist: So ein Bild erwarte ich bei einem 200€ Player, aber nicht in der Preisklasse in der der Cambridge sich befindet. Morgen gehts zurück zum Händler. Schade drum.

Gruß
GJ
istef
Inventar
#55 erstellt: 24. Mrz 2005, 00:15
das ist ärgerlich! man hört erstaunlicherweise ab und zu negative stimmen zu CA-produkten...von brummen, über laufwerkgeräusche bis hin zur schlechten FB...und dann das... ich spiele ja mit dem gedanken einen CA-amp zu kaufen....aber was man so hört in den foren ist schon verwunderlich....

berichte dann was der händler dazu meinte...

good luck
istef
Giraffenjacke
Stammgast
#56 erstellt: 29. Mrz 2005, 10:13
Hallo MA Jünger,

aufwachen, es kann doch net sein, das der wichtigste Hersteller-Thread in der Versenkung verschwindet

Zu Agile: Im April gibts in Hannover bei Art&Voice eine Vorführng der Geräte. Das werde ich mir auf jeden Fall mal ansehen, damit ich weiß wovon hier geredet wird

Zum DVD-Player: Es ist ein Pioneer 668 geworden. Langweilig, aber Top-Gerät

Ansonsten warte ich immernoch gespannt auf meine erste RS Hörerfahrung. Mein Händler hat die RS 6 und RS 1 schon bestellt, und ab Mitte April solls dann losgehen können

Gruß
GJ
istef
Inventar
#57 erstellt: 29. Mrz 2005, 14:47
ja was soll denn noch gesagt werden? der klang spricht für sich alleine.... meine S10 haben inzwischen ihre einspielzeit hinter sich, und nach einigen positionsveränderungen habe ich nun den richtigen winkel und die richtige stelle gefunden und kann einfach nur staunen was da aus diesen kisten kommt....was ein paar cm ausmachen können ist schon erstaunlich...der tiefton war lange etwas unpräzis und brummig, bis ich sie angewinkelt habe und noch etwas weiter von der wand genommen habe und siehe da! alles weg - sauberer tiefton....

eins muss man den MAs anlasten: sie sind schon unverbesserliche divas... aber wer anspruchslos ist hat ja bekanntlich keine klasse....

istef
Hifi-Tom
Inventar
#58 erstellt: 29. Mrz 2005, 14:56
Hallo, istef,

beim Bass/Tieftohn macht es auch Sinn, die Bassreflexöffnung mal zu schließen, vieleicht gefällt Dir das noch besser/bzw. klingt es dann in Deinen Räumlichkeiten noch besser.
istef
Inventar
#59 erstellt: 29. Mrz 2005, 15:02
danke hifi-tom. momentan stimmts so....falls nicht werde ich diese schliessen müssen...aber die anwinklung hat für den moment schon kleine wunder gewirkt...werde es aber sicher mal probieren...
Rollei
Inventar
#60 erstellt: 29. Mrz 2005, 16:38

Hifi-Tom schrieb:
Hallo, istef,

beim Bass/Tieftohn macht es auch Sinn, die Bassreflexöffnung mal zu schließen, vieleicht gefällt Dir das noch besser/bzw. klingt es dann in Deinen Räumlichkeiten noch besser.



Mal eine Frage am Rande. Diese schon einmal angesprochenen Stopfen, sind das Teile, die normalerweise im Lieferumfang mit dabei sind? Bei meinen Gold Reference 60 war sowas leider nicht dabei?!

greets
Rollei
klingtgut
Inventar
#61 erstellt: 29. Mrz 2005, 19:13

Rollei schrieb:

Hifi-Tom schrieb:
Hallo, istef,

beim Bass/Tieftohn macht es auch Sinn, die Bassreflexöffnung mal zu schließen, vieleicht gefällt Dir das noch besser/bzw. klingt es dann in Deinen Räumlichkeiten noch besser.



Mal eine Frage am Rande. Diese schon einmal angesprochenen Stopfen, sind das Teile, die normalerweise im Lieferumfang mit dabei sind? Bei meinen Gold Reference 60 war sowas leider nicht dabei?!

greets
Rollei
:prost


Hallo Rollei,

genau die Schaumstoffstopfen, die sollten aber normalerweise mit dabei sein.

Viele Grüsse

Volker
istef
Inventar
#62 erstellt: 29. Mrz 2005, 19:23
yep, hab ich auch bekommen. ist zwar nichts weiter als normaler schaumstoff den du vermutlich in jedem baumarkt bekommst, trotzdem würd ich reklamieren....gerade bei der goldref. wär dies ja mehr als zu erwarten.... bei mir waren sie ja im karton drinne...kann mir nicht erklären wie die da rauskommen sollten....
Rollei
Inventar
#63 erstellt: 29. Mrz 2005, 19:30
Hm, keine Ahnung. Bei mir war damals sogar der Händler bei der Lieferung direkt bei mir im Haus. Habe aber nichts von den Dingern gesehen. Vielleicht nehme ich mal kontakt mit MA auf.

greets

Rollei
ExtendedDVDWatcher
Stammgast
#64 erstellt: 29. Mrz 2005, 19:33
Hi Leute,

wie wärs mit Bildern???

http://www.hifi-foru...um_id=101&thread=130

da sieht man meine im hintergrund;)

gruß luke
Giraffenjacke
Stammgast
#65 erstellt: 29. Mrz 2005, 19:46
Hallo,

Bilder sind immer eine tolle Idee
Auf deinen sieht man ja leider nicht wirklich viel von den Boxen luke.

Hier mal meine Schätzchen, auch wenns Bild schon etwas älter ist:

http://www.shannara-saga.de/Heimkino/silver.jpg

Gruß
GJ


[Beitrag von Giraffenjacke am 29. Mrz 2005, 19:46 bearbeitet]
klingtgut
Inventar
#66 erstellt: 29. Mrz 2005, 20:07

ExtendedDVDWatcher schrieb:
Hi Leute,

wie wärs mit Bildern???

http://www.hifi-foru...um_id=101&thread=130

da sieht man meine im hintergrund;)

gruß luke


Hallo Luke,

den Hintergrund muss man sich aber denken oder ?!

Viele Grüsse

Volker
ExtendedDVDWatcher
Stammgast
#67 erstellt: 29. Mrz 2005, 20:14
ja chick;)

Probier mal den center hochkant zu stellen. Habe damit bessere erfahrungen gemacht. Und den Cambridge unbedingt mal mit ner extra endstufe probieren!!!! Du wirst die nie wieder hergeben!!!

Ich muss mal neue Bilder von meinem HK machen.
Die bilder sieht mann, wenn man auf die links klickt.
das forum zeigt bilder mit 600pixeln nicht direkt an.

gruß luke

*EDIT*

hab noch was auf meinem Computer gefunden.







Ne die Subs gehören mir nicht alle!!! der größte ist meiner.
Die habe ich dort nur abgestellt.

Hier gibt es auch noch bilder, die quali ist aber echt mies.
http://62.206.102.34...233&highlight=eltern


[Beitrag von ExtendedDVDWatcher am 29. Mrz 2005, 21:41 bearbeitet]
Rollei
Inventar
#68 erstellt: 30. Mrz 2005, 08:09


[Beitrag von Rollei am 30. Mrz 2005, 08:10 bearbeitet]
Giraffenjacke
Stammgast
#69 erstellt: 30. Mrz 2005, 12:55

ExtendedDVDWatcher schrieb:
ja chick;)

Probier mal den center hochkant zu stellen. Habe damit bessere erfahrungen gemacht. Und den Cambridge unbedingt mal mit ner extra endstufe probieren!!!! Du wirst die nie wieder hergeben!!!


Naja, den Center möcht ich eigentlich nicht hochkant stellen. Zum einen, da Bald ein Rack her soll, welches etwas höher ist, zum anderen weil ich finde, dass es bescheiden aussieht
Außerdem sitze ich meist direkt in der Mitte. Und wenn mal Besuch da ist, ist man trotzdem sehr nahe der optimalen Sitzposition.

Über eine Endstufe wird Ende April nachgedacht. Da ist Geburtstag vorbei und hoffentlich ein Bonus in der Firma fällig
Werde mir am 23. mal Agile bei Art&Voice anschauen.


Ich muss mal neue Bilder von meinem HK machen.
Die bilder sieht mann, wenn man auf die links klickt.
das forum zeigt bilder mit 600pixeln nicht direkt an.


Hab mich schon gewundert, warum mein img Code ignoriert wird. Dabei hab ich das Bild extra schon verkleinert

Gruß
GJ
Hifi-Tom
Inventar
#70 erstellt: 30. Mrz 2005, 13:00
Hallo, Rollei,

frag doch mal bei Deinem Händler nach, wo Du die GR 60 gekauft hast od. direkt bei Monitor Audio, die sollten Dir die Stopfen auch nachträglich besorgen können ( kostenlos ), sind ja, wie schon erwähnt eigendlich im Lieferumfang mit dabei. Ansonsten tuns auch ein paar alte Socken od. kleine Handtücher. Hab gerade Dein Bild vom Hörraum angeschaut ich würde den Teppich so plazieren od. einen 2. kleinen, daß sich der Mittel/Hochtohnbereich auf dem Teppich bricht u. nicht auf dem Steinboden.


[Beitrag von Hifi-Tom am 30. Mrz 2005, 13:08 bearbeitet]
Rollei
Inventar
#71 erstellt: 30. Mrz 2005, 19:02
Hi,

Du meinst ich sollte den Chinateppich mal von quer auf längs legen? Kann ich machen.

greets

Rollei

PS: Mal eine Frage am Rande, was für einen unterschied macht es denn, wenn ich die BR Öffnung verschließe?

Hifi-Tom
Inventar
#72 erstellt: 31. Mrz 2005, 14:40
Hi, Rollei,

wenn Du die Bassreflexrohre verschließt, kommt weniger Bass u. er ist vor allen Dingen wesentlich kontrolierter, davon profitiert das gesamte Klangbild, das ist aber natürlich immer abhängig vom Hörraum u. seinen akustischen Eigenschaften. In Deinem Fall macht es sicherl. Sinn es auszuprobieren, ruhig auch mal die 2. Reflexöffnung verschließen u. beobachten was sich tut.
Der Teppich sollte so positioniert sein, das sich der Mittel/Hochtöhner Deiner LS auf Ihm bricht bzw. reflektiert u. nicht auf dem Steinboden ( also nahe genug rangehen u. von der Breite muß es auch passen, eventuell stärker einwinkeln. ) Das nimmt Härten aus dem Klangbild.
Rollei
Inventar
#73 erstellt: 31. Mrz 2005, 14:46
Hi,

werde es am Wochenende mal probieren. Danke für die Tips.

Rollei
Dipak
Inventar
#74 erstellt: 31. Mrz 2005, 17:22
hy zusammen

war heute mal beim lokalen MA-händler hier in Genf CH, wobei sich die ma silver wohl zu den günstigsten boxen zählen, die bei ihm rumstehen..
grund: bin in der endauscheidung zwischen kef q, phonar pund eben ma silver, wobei ich die neue rs bevorzugen würde aufgund der nach vorne verlegten reflexrohre und der berichteten fortschritte..
however, als ich ihn darauf ansprach und fragen wollte wann er sie denn etwa bekomme, hat er gemeint es geben keine neue serie. ich habe natürlich darauf bestanden (als forum-user ist man schliesslich gut informiert, danke ), also ab zum büro. während des wartens auf den rückruf von seiner "kontaktperson" geht er auf die website von ma: sehen sie hier ist keine rs nur s...
nunja, dass man die nicht so einfach findet habe ich ja auch schon gemerkt; also "hilfe anbiet" , schnell aufs forum, link gesucht, "sehen sie.."
um den verlauf des anschliessenden rückrufs abzukürzen: er hat ihm saures gegeben, gefunden er werde lieber von ihm informiert als vom kunden, stehe ja wie ein esel da etc... angenehme situation..
ergebniss: frühestens anfang juni!!!
finanziell gesehen zwar nicht schlecht, aber bedeutet zwei monate ohne sound (oder mit jvc-boxen)...

wie sieht das in deutschland aus? oder ist sogar ein schweizer da, der genauere infos geben kann (istef?)?

gruss viktor
istef
Inventar
#75 erstellt: 31. Mrz 2005, 17:48
in der schweiz gibts wohl nur eine möglichkeit auf nr. sicher zu gehen wann sie kommen, wobei ich vermute dass dein händler eben genau bei ihm angerufen hat. nämlich bei der fidelity-sound ag in würenlos unter 056 424 09 77. soviel ich weiss ist er die mehr oder weniger einzige vertriebsstelle von MA in der CH... der typ nennt sich fredy oder so...der link zur seite hab ich schon mal gepostet, aber übers email würd ichs nicht versuchen. hab einmal ne anfrage gestartet und ist nie ne antwort gekommen.... soweit meine investigationen ergeben haben beliefert er die händler schweizweit....

hat dir dein händler preise genannt für die neue RS? nur so aus neugier...

istef
Giraffenjacke
Stammgast
#76 erstellt: 31. Mrz 2005, 18:06

Dipak schrieb:
hy zusammen

war heute mal beim lokalen MA-händler hier in Genf CH, wobei sich die ma silver wohl zu den günstigsten boxen zählen, die bei ihm rumstehen..
grund: bin in der endauscheidung zwischen kef q, phonar pund eben ma silver, wobei ich die neue rs bevorzugen würde aufgund der nach vorne verlegten reflexrohre und der berichteten fortschritte..
however, als ich ihn darauf ansprach und fragen wollte wann er sie denn etwa bekomme, hat er gemeint es geben keine neue serie. ich habe natürlich darauf bestanden (als forum-user ist man schliesslich gut informiert, danke ), also ab zum büro. während des wartens auf den rückruf von seiner "kontaktperson" geht er auf die website von ma: sehen sie hier ist keine rs nur s...
nunja, dass man die nicht so einfach findet habe ich ja auch schon gemerkt; also "hilfe anbiet" , schnell aufs forum, link gesucht, "sehen sie.."
um den verlauf des anschliessenden rückrufs abzukürzen: er hat ihm saures gegeben, gefunden er werde lieber von ihm informiert als vom kunden, stehe ja wie ein esel da etc... angenehme situation..
ergebniss: frühestens anfang juni!!!
finanziell gesehen zwar nicht schlecht, aber bedeutet zwei monate ohne sound (oder mit jvc-boxen)...

wie sieht das in deutschland aus? oder ist sogar ein schweizer da, der genauere infos geben kann (istef?)?

gruss viktor


Und??? Höreindruck?

Alex Giese meint Mitte April dürften die RS bei ihm eintreffen.

Gruß
GJ
Dipak
Inventar
#77 erstellt: 31. Mrz 2005, 18:07
hallo

ja, der hat scih auch fredy genannt..
ne preise hat er nicht genannt, habe nur noch im kopf denon 3805: 1790CHF und kef q7: 1780CHF. bei "komplettkauf" gäbe er sicher noch rabatt..

wo hast denn du deine ma probegehört/gekauft und was habe die sonst so für ein sortiment? meiner hier ist eben ein bisschen abgehoben...

danke und gruss

viktor
istef
Inventar
#78 erstellt: 31. Mrz 2005, 18:30
also der preis für den denon finde ich absolut OK! die KEFs sind auch noch im grünen bereich...sind sogar fast internetpreise! zu vergleichen hier: http://www.toppreise.ch

ich hab meine in St. Gallen gehört. er hatte auch die KEFs da, die B&W 603 (glaub ich, aber spielt eh keine rolle im vergleich zu MA...) eben die MAs, silver, bronze und glaub ich auch ein paar gold sowie radius, Totem Accoustics und noch ein paar... alles in allem eine gute, aber nicht riesige auswahl an LS. aber auch eher in richtung "abgehoben", vor allem was die elektronik angeht...durfte/musste meine an YBA-geräten hören, und das war schlicht der oberhammer....auch preislich....der verkäufer hatte aber echt ne ahnung und war grundsätzlich selber etwas von MA angefressen...

also bei einem komplettkauf unbedingt auf rabatt bestehen... aber dein händler scheint grundsätzlich schon gute preise zu haben...für genfer verhältnisse schon fast erstaunlich....den 3805 in SG für unter 2000 zu finden ist schon schwer (eher unmöglich...)

bei fredy direkt zu bestellen macht übrigens wenig sinn, da die auf seiner seite publizierten preise exakt mit den verkaufspreisen des händlers übereinstimmen, abzüglich rabatt natürlich. aber vergleichen würde ich trotzdem....man weiss ja nie bei diesen welschen...

istef
istef
Inventar
#79 erstellt: 31. Mrz 2005, 18:44

Giraffenjacke schrieb:
Alex Giese meint Mitte April dürften die RS bei ihm eintreffen.


der MA-markt in D ist auch in keinster weise mit der CH zu vergleichen...MA ist hier weitgehend unbekannt...ich bin jedenfalls gespannt wie die preise der RS im vergleich zu D ausfallen werden...
klingtgut
Inventar
#80 erstellt: 31. Mrz 2005, 20:06

Dipak schrieb:
hy zusammen
war heute mal beim lokalen MA-händler hier in Genf CH, wobei sich die ma silver wohl zu den günstigsten boxen zählen, die bei ihm rumstehen..
grund: bin in der endauscheidung zwischen kef q, phonar pund eben ma silver, wobei ich die neue rs bevorzugen würde aufgund der nach vorne verlegten reflexrohre und der berichteten fortschritte..
however, als ich ihn darauf ansprach und fragen wollte wann er sie denn etwa bekomme, hat er gemeint es geben keine neue serie. ich habe natürlich darauf bestanden (als forum-user ist man schliesslich gut informiert, danke ), also ab zum büro. während des wartens auf den rückruf von seiner "kontaktperson" geht er auf die website von ma: sehen sie hier ist keine rs nur s...
nunja, dass man die nicht so einfach findet habe ich ja auch schon gemerkt; also "hilfe anbiet" , schnell aufs forum, link gesucht, "sehen sie.."
um den verlauf des anschliessenden rückrufs abzukürzen: er hat ihm saures gegeben, gefunden er werde lieber von ihm informiert als vom kunden, stehe ja wie ein esel da etc... angenehme situation..
ergebniss: frühestens anfang juni!!!
finanziell gesehen zwar nicht schlecht, aber bedeutet zwei monate ohne sound (oder mit jvc-boxen)...wie sieht das in deutschland aus? oder ist sogar ein schweizer da, der genauere infos geben kann (istef?)?


Hallo Dipak,

das nenne ich doch gute Vertriebsarbeit ,der arme Händler.Da lobe ich mir doch die deutsche Betreuung durch Markus P. Am 11.04 wird die Silver RS hier veröffentlicht bzw. ausgeliefert,solltest Du also früher Interesse an der Serie haben findet sich bestimmt ein Weg.

Viele Grüsse

Volker


[Beitrag von klingtgut am 31. Mrz 2005, 20:16 bearbeitet]
-Christian-
Hat sich gelöscht
#81 erstellt: 31. Mrz 2005, 20:22
Ich würde auch mal gerne die MA hören, das Design finde ich super und warm sollen sie ja auch klingen (wie ich es bevorzuge) Ich will aber nicht ohne Kaufabsicht zum Händler und mir die LS vorführen lassen, naja mal sehen.
klingtgut
Inventar
#82 erstellt: 31. Mrz 2005, 20:26

-Christian- schrieb:
Ich würde auch mal gerne die MA hören, das Design finde ich super und warm sollen sie ja auch klingen (wie ich es bevorzuge) Ich will aber nicht ohne Kaufabsicht zum Händler und mir die LS vorführen lassen, naja mal sehen.


Hallo Christian,

geh doch mal hier vorbei www.hmaudio.de oder am 30.04 ist Markus P. bei www.benedictus.de

Viele Grüsse

Volker


[Beitrag von klingtgut am 31. Mrz 2005, 20:28 bearbeitet]
istef
Inventar
#83 erstellt: 31. Mrz 2005, 20:39
kommts mir nur so vor, oder wird der release der RS ein risenhighlight werden? scheint fast so als wäre das eine der meisterwarteten serien in letzter zeit....zumindest wenn man sich so durch die foren liest... trotzdem bleib ich dabei, optisch gefallen mir die schlichteren silvers etwas besser... so subjektiv muss ich einfach sein....

ob markus P. in die schweiz expandieren möchte? spass beiseite, der schweizer vertrieb hat zumindest bei mir sehr gut gearbeitet.

istef
Dipak
Inventar
#84 erstellt: 31. Mrz 2005, 21:13
hallo zusammen

volker könntest du mir mal die nächstgrössere stadt bei euch in der nähe nennen? würdest du in die schweiz versenden?

gehört habe ich leider gar nichts, da er eigentlich nichts angeschlossen hat und nur auf termin macht.. bei einem anderen habe ich noch Focal JmLab an denon 3805 und onkyo 602 gehört, aber das ist ein anderes thema..

istef: hast du jetzt direkt bestellt oder beim händler gekauft? du betreibst doch den denon 2805 an den silver s, könnte ich dass vielleicht bei dir mal probehören? Möchte nicht aufdringlich sein oder so, aber hier ist es fast unmöglich diese kombi probezuhören und ich müsste eh mal wieder verwandte in st. gallen besuchen..

gruss viktor
klingtgut
Inventar
#85 erstellt: 01. Apr 2005, 06:07

Dipak schrieb:
hallo zusammen

volker könntest du mir mal die nächstgrössere stadt bei euch in der nähe nennen? würdest du in die schweiz versenden?

gruss viktor


Hallo Viktor,

die nächstgrößere Stadt ist Heidelberg.Näheres gerne per PN.


Viele Grüsse

Volker
klingtgut
Inventar
#86 erstellt: 01. Apr 2005, 06:09

istef schrieb:
kommts mir nur so vor, oder wird der release der RS ein risenhighlight werden? istef
:prost


Hallo Istef,

wenn man die neue Silver RS Serie schon gehört hat,scheint es nicht nur so zu sein sondern es wird ein Riesenhighlight.

Viele Grüsse

Volker
Rollei
Inventar
#87 erstellt: 01. Apr 2005, 10:27

Hifi-Tom schrieb:
Hi, Rollei,

wenn Du die Bassreflexrohre verschließt, kommt weniger Bass u. er ist vor allen Dingen wesentlich kontrolierter, davon profitiert das gesamte Klangbild, das ist aber natürlich immer abhängig vom Hörraum u. seinen akustischen Eigenschaften. In Deinem Fall macht es sicherl. Sinn es auszuprobieren, ruhig auch mal die 2. Reflexöffnung verschließen u. beobachten was sich tut.
Der Teppich sollte so positioniert sein, das sich der Mittel/Hochtöhner Deiner LS auf Ihm bricht bzw. reflektiert u. nicht auf dem Steinboden ( also nahe genug rangehen u. von der Breite muß es auch passen, eventuell stärker einwinkeln. ) Das nimmt Härten aus dem Klangbild.



Habe gestern mal die Öffnungen verschlossen und einige Sachen mir mal angehört, nach wenigen Minuten habe ich die Öffnungen wieder frei gemacht. Es hörte sich schrecklich an. War nicht mein Fall. Aber ein Versuch war es wert.
Nichts desto trotz muß ich mir die leider nicht billigen Schaumstoffabsorber für die Raumecken kaufen, nur so werde ich mein Dröhnen los werden.
greets

Rollei
Hifi-Tom
Inventar
#88 erstellt: 01. Apr 2005, 11:41
Hi,

Wie schon weiter oben geschrieben wird die neue RS-Serie ab Mitte April in Deutschland erhältlich sein u. das erfreuliche, die Preise für den Endverbraucher sind gleich geblieben, neue Serie, schöneres Design, verbesserte Qualität u. das zu alten Preisen, das ist doch was!
Hifi-Tom
Inventar
#89 erstellt: 01. Apr 2005, 11:47
Hi, Rollei,

Das mit dem Verschließen der Bassreflexöffnungen ist natürlich nicht jedermans Sache u. letztendlich auch Geschmacksache, vielleicht hast Du Dich auch schon an das bestehende Klangbild gewöhnt. Ich persöhnlich würde mir ein paar Tage geben, d. h. mit verschlossenen Reflexöffnungen hören u. mich daran gewöhnen u. erst dann wieder zurückgehen, so hast Du einen faireren Vergleich.
Hast Du das mit dem Teppich mal ausprobiert?
-Christian-
Hat sich gelöscht
#90 erstellt: 01. Apr 2005, 13:06

klingtgut schrieb:

-Christian- schrieb:
Ich würde auch mal gerne die MA hören, das Design finde ich super und warm sollen sie ja auch klingen (wie ich es bevorzuge) Ich will aber nicht ohne Kaufabsicht zum Händler und mir die LS vorführen lassen, naja mal sehen.


Hallo Christian,

geh doch mal hier vorbei www.hmaudio.de oder am 30.04 ist Markus P. bei www.benedictus.de

Viele Grüsse

Volker


Hallo,
danke für den Hinweis! HM AUdio ist laut Berechnung nur 40 min von mir entfernt. Ich glaube die Gelegenheit werde ich nutzen.
Rollei
Inventar
#91 erstellt: 01. Apr 2005, 13:13

Hifi-Tom schrieb:
Hi, Rollei,

Das mit dem Verschließen der Bassreflexöffnungen ist natürlich nicht jedermans Sache u. letztendlich auch Geschmacksache, vielleicht hast Du Dich auch schon an das bestehende Klangbild gewöhnt. Ich persöhnlich würde mir ein paar Tage geben, d. h. mit verschlossenen Reflexöffnungen hören u. mich daran gewöhnen u. erst dann wieder zurückgehen, so hast Du einen faireren Vergleich.
Hast Du das mit dem Teppich mal ausprobiert?



Hi,

habe ich jetzt geändert. Er schließt fast bis an das Rack an und steht auch in der Flucht der Boxen. Denke das ist soweit OK. Der Rest wird erst gut, wenn ich meine Absorber habe.
Mal eine Frage am Rande, kennt Du diese Firma:
http://www.aixfoam.d...T_ID=14&FUNC_ID=8004

Die haben auch diese Art Absorber. Gibt es einmal mit Stoff und einmal ohne. Bis jetzt konnte mir noch keiner sagen, ob die Ausführung ohne es nicht auch tut. Weil es geht mir eigentlich nur um die Tieftondämpfung und nicht der Rest. Macht auch im Preis einiges aus. Hast Du da Erfahrungswerte?
greets

Rollei
Giraffenjacke
Stammgast
#92 erstellt: 01. Apr 2005, 15:53
Hallo,

ich habe meine 2 Corner Blocks von RTFS. Haben sehr viel gebracht. Sind ohne Stoffbezug hinter dem Vorhang versteckt.

Gruß
GJ
Rollei
Inventar
#93 erstellt: 01. Apr 2005, 20:15

Giraffenjacke schrieb:
Hallo,

ich habe meine 2 Corner Blocks von RTFS. Haben sehr viel gebracht. Sind ohne Stoffbezug hinter dem Vorhang versteckt.

Gruß
GJ



Hi,

hat es wirklich soviel gebracht wie man immer mal wieder hört?
Hast Du die normalen oder die CBB Ausführung?

Rollei
Hifi-Tom
Inventar
#94 erstellt: 02. Apr 2005, 12:36
Hi, Rollei,

erstmal einiges grundsätzliches. Jeder Bassabsorber absorbiert auch den Mittel/Hochtohnbereich, es sei denn, Du verpasst ihm eine Folie wie das z.B. R-T-F-S anbietet. Dann absorbiert er nur den Bass u. Mitteltohnbereich, die Höhen/Obertöhne werden dann reflektiert, was eigendl. immer wünschenswert ist.
Die Nachhallzeiten sind nicht nur im Bassbereich sondern eigendl. auch immer Mitteltohnbereich zu lang, was im Mitteltohnbereich zu einer zu hellen/grellen Wiedergabe führt u. im Bassbereich zu Wummern u. unpräziser Basswiedergabe was wiederum das ganze Klangbild beeinflußt ( Räumlichkeit, Durchhörbarkeit, Fein-Dynamik geht verloren ). Der Stoff hat keinen Einfluß auf die Eigenschaften der Absorber, allerdings sind diese sehr empfindlich was Druck anbelangt. Der Stoffbezug übt hier eine Schutzfunktion aus, was ich für wichtig halte u. außerdem schauts mit Stoffbezug schöner aus.
Die von Dir genannte Firma kenne ich nicht, die Preise scheinen mir fair, allerdings verwirrt mich die Angabe Stck.-Preis ab 36.66 u. Kartonpreis ( 2 Absorber ? ) 151.91 etwas. Außerdem sind die Absorber kleiner ( schmäler u. weniger hoch ). Bei den Bassabsorbern machts nun mal die Masse, die Absorber von R-T-F-S sind 25 cm höher u. pro Seite 5 cm breiter. Also relativiert sich der Preisunterschied wieder. Wenn Du dann bedenkst, das Du die R-T-F-S Absorber 2 Wochen ausprobieren kannst ( bei vollem Rückgaberecht ) würde ich mich persöhnlich für diese Variante entscheiden. In meinem Hörraum habe ich 4 Bassabsorber, wenn man die wieder rausnimmt ändert sich einiges, aber das solltest Du wirklich bei Dir zu hause in Deinen 4 Wänden ausprobieren!


[Beitrag von Hifi-Tom am 02. Apr 2005, 12:39 bearbeitet]
Rollei
Inventar
#95 erstellt: 02. Apr 2005, 18:52
Ok, ok Du hast mich überzeugt. Dann werde ich noch ein paar Tage sparen müssen.
Hoffe es bring auch soviel. Was macht man nicht alles für sein Hobby.

greets

Rollei
hifi-oldtimer
Stammgast
#96 erstellt: 02. Apr 2005, 21:24
Hallo,

die aktuellen Serien kenne ich zwar nicht, aber ich besitze die gute alte Monitor Audio MA 1800 mit der Goldkalotte (damaliger Neupreis 4000 DM)

Der Service von MA ist auch gut, ich habe problemlose Austauschtief/Mitteltöner für die MA7 bekommen.

Klangliche Steigerung war nur durch Martin Logan möglich.
sunlite
Hat sich gelöscht
#97 erstellt: 03. Apr 2005, 16:16
Hallo miteinander,

schön, dass es einen Monitor Audio-Thread gibt! :-)
Ich hatte bis vor kurzem - bevor ich dieses Forum fand - keine Ahnung, dass es diese Firma gibt. Und nun bin ich ganz heiß drauf, die Boxen mal Probe zu hören

Bisher höre ich in meinem Heimkino mit in Deutschland wohl ebenfalls unbekannten Rega-Boxen, die mir vom Charakter her sehr zusagen.
Da ich aber eigentlich immer offen für neues, besseres Equipment bin, habe ich mir gedacht ich tu' mich mal bezüglich Lautsprechern um. Der Grund: Ich habe keinen optimal passenden Center-Lautsprecher. Zu den beiden Rega-Stands als Front (Jura) und den beiden Rears (Ara) habe ich momentan einen Wharfedale Diamond 9 CS angeschlossen. Glücklich bin ich aber damit irgendwie nicht. Der Wharfedale klingt mir weniger "offen" und dynamisch.
Lange Rede, kurzer Sinn: Ich bin auf der Suche nach einem kompletten Set aus optimal aufeinander abgestimmten Komponenten.
Von Wharfedale kenne ich außer meinem Center noch die Diamond 9.6, die ich in Nürnberg in Stereo gehört habe, mir aber aufgrund des etwas "verhangenen" Klangs auch nicht sonderlich gefallen haben. Wharfedale scheidet für mich nun aus.
Jetzt habe ich mir Nubertboxen kommen lassen, da diese ja eher etwas "analytischer" oder "heller" abgestimmt sind. Doch leider ist mir das nun wieder viel zu sehr "hell" und "dynamisch". Also auch keine Alternative
Jetzt hoffe ich einfach darauf, die "goldene Mitte" zu finden. Ich bin auch gerne bereit, für 5 Lautsprecher (ohne Sub, den möchte ich nicht) um die 2.500 Teuronen auszugeben.
Nach den vielen begeisterten Kommentaren zu MA wollte ich hier einfach mal fragen, worin der Unterschied zwischen den Serien Bronze und Silver (oder RS) grundsätzlich liegt.
Achja: Die Fronts sollen auf jeden Fall Standboxen sein. Ich brauch einfach den "vollen Sound" dieser Bauart (Kompakte mit Woofer ist nix für mich).
Mein Zimmer ist ca. 16 qm groß und mit Laminat ausgelegt. Es steht lediglich ein riesiges Sofa drin, hinter dem etwa 50 cm Platz zur Wand sind. Vom Sofa bis zur Leinwand sind es etwa 3 m.

Vielleicht könnt Ihr mir ja ein paar hilfreiche Tipps geben? Ich wäre Euch dafür sehr dankbar. Übrigens bin ich auch bereit, mal ein paar Kilometer zum nächsten MA-Händler zu düsen (komme aus der Peripherie von Nürnberg).

Viele Grüße
Marc
Rollei
Inventar
#98 erstellt: 03. Apr 2005, 18:23
Hi,

ich denke diese Page dürfte schon mal zum Händlerthema etwas helfen:

http://www.monitoraudio.de/dealer.htm

Für die anderen Fragen werden wir auch die Antworten noch finden.

greets

Rollei
Giraffenjacke
Stammgast
#99 erstellt: 03. Apr 2005, 18:39
Hallo,

es gibt ein paar "Neuigkeiten", die ich euch nicht vorenthalten will.

Und zwar hat mich Markus wegen der Präsentationen der neuen RS-Serie angesprochen.

Die ersten Präsi’s werden wie folgt stattfinden:

29/30.4 Benedictus Hifi www.benedictus.de
13/14.5 Grobi Nord www.grobi-nord.de
27/28.5 Best of British Hifi www.best-of-british-hifi.de

Bremen und Berlin folgen noch.

Ich werde auf jeden Fall die 160km nach Jesteburg zu Grobi Nord auf mich nehmen. Werde dort am 14.5 anzutreffen sein. Vielleicht trifft man sich ja.

Gruß
GJ
sunlite
Hat sich gelöscht
#100 erstellt: 03. Apr 2005, 18:56

Rollei schrieb:
Hi,

ich denke diese Page dürfte schon mal zum Händlerthema etwas helfen:

http://www.monitoraudio.de/dealer.htm

Für die anderen Fragen werden wir auch die Antworten noch finden.

greets

Rollei
:prost


Hallo Rollei,

danke für den Hinweis
Ich glaube mittlerweilen, dass ich im Falle eines Probehörens wohl zu Volker Dahmen fahren werde. Ist zwar wenig ökonomisch/ökologisch, aber ich habe den Eindruck, dass er sich wirklich sehr für die Belange der User hier im Forum einbringt. Und das sollte IMHO honoriert werden. Vielleicht hat er ja noch ein paar hilfreiche Hinweise für mich.

Grüße
Marc
Rollei
Inventar
#101 erstellt: 03. Apr 2005, 18:59
Hi,

das freut mich, das ich Dir ein bisschen helfen konnte. Hatte meine Entscheidung damals in Frankfurt gemacht. Ich hatte an diesem Tag die Nautilus 803 und die Gold Reference 60 mir angehört. Dann nach der MA war es klar, nie eine B&W.
Seitdem ist es jeden Tag immer wieder genial diese tollen Lautsprecher in aktion zu hören.

Viel Spaß beim probehören und beim kaufen.
Denke es gibt nicht viele Firmen, wo man soviel für sein Geld bekommt.

greets

Rollei


[Beitrag von Rollei am 04. Apr 2005, 08:07 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 . 10 . 20 . 30 . 40 .. 100 .. 200 .. 300 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Monitor Audio
fucht am 08.09.2004  –  Letzte Antwort am 09.09.2004  –  8 Beiträge
Monitor Audio Soundframes - Hat jemand schon Erfahrung?
Olliminator01 am 31.07.2012  –  Letzte Antwort am 01.08.2012  –  2 Beiträge
monitor audio gs60 vs. monitor audio rx8
dave11 am 13.10.2009  –  Letzte Antwort am 23.02.2010  –  8 Beiträge
Monitor Audio Bronze Center
Soundchilla am 21.08.2004  –  Letzte Antwort am 24.08.2004  –  9 Beiträge
Monitor Audio Radius 270
kingmatze am 03.12.2004  –  Letzte Antwort am 03.12.2004  –  4 Beiträge
Warum eigentlich Monitor Audio ?
Schili am 13.12.2004  –  Letzte Antwort am 14.12.2004  –  21 Beiträge
Monitor Audio Silver - Bassverhalten
istef am 07.01.2005  –  Letzte Antwort am 08.01.2005  –  3 Beiträge
Monitor Audio Bronze/Silver
Dipak am 22.03.2005  –  Letzte Antwort am 24.03.2005  –  22 Beiträge
Preise Monitor Audio
Dirk_Z3 am 23.03.2005  –  Letzte Antwort am 27.03.2005  –  13 Beiträge
Monitor Audio GR20/Füße
Fleecewaerme am 13.09.2005  –  Letzte Antwort am 14.09.2005  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.358 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedChristopher1988
  • Gesamtzahl an Themen1.379.609
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.277.936