Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 . 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 . 40 . 50 . Letzte |nächste|

BIG Radio's/Ghettoblaster

+A -A
Autor
Beitrag
Realklang
Hat sich gelöscht
#1408 erstellt: 24. Nov 2011, 16:19

blauescabrio schrieb:
Welche Vorteile hat jetzt ein Schwenkarmlaufwerk gegenüber einem Schlittenlaufwerk?


Die Schwenkarmlaufwerke wurden von Philips entwickelt und kamen auch in zahlreichen anderen Playern zum Einsatz, so z.B. bei Marantz, Teac, Grundig und verschiedenen "Edelplayern" renommierter Hersteller.

Vorteile sind die Verschleissarmut, geringe Geräusche und schnelle Zugriffszeiten gegenüber "herkömmlichen" Schlitten mit Zahnstangenantrieb...

Schwenkarmlaufwerk


[Beitrag von Realklang am 24. Nov 2011, 16:21 bearbeitet]
termman
Inventar
#1409 erstellt: 24. Nov 2011, 19:14
Vertikal playen ist kein Problem für die Schwenkler, ich hab auch nen (kleineren) Philips (D-8884) mit vertikal spielendem CDM-2.


Bevor jetzt alle ihre CDM-0/1-Kisten probehalber hochkant stellen :

Möglicherweise wurde für den vertikal-Verbau das Gewicht des Kopfes etwas verringert - weiss ich nicht.

blauescabrio
Stammgast
#1410 erstellt: 24. Nov 2011, 20:49
Jetzt müßte Jürgan nur noch mal aufschrauben und nachschauen. Aber da der Aparillo

- selten
- teuer
- aus Erstbesitz und mit persönlichen Erinnerungen behaftet

ist, wird er den hoffentlich nicht verkaufen. Ich persönlich habe jedem weggegebenen oder kaputtgegangenen Stück HiFi irgendwann hinterhergetrauert. Mal abgesehen von einer unsäglichen Schwarzplastikanlage von Quelle/Sanyo aus den Mittneunzigern.

Obwohl sich ordentlich aufpoliert, mit guten Fotos und der richtigen Beschreibung und unter Nennung des Neupreises bestimmt eine Zielgruppe auf ibäy finden lässt.

Grüße
Stefan
Jürgan
Stammgast
#1411 erstellt: 25. Nov 2011, 12:29
Moin!

Ob ich ihn wirklich weggebe weiß ich immer noch nicht, er steht halt echt nur rum und das ist eigentlich schade.

Aufschrauben muß ich ihn sowieso mal da das CD Laufwerk keinen Strom mehr bekommt und damit natürlich nicht mehr funktioniert
Da schaue ich gerne mal nach was für ein Laufwerk das ist.

Außerdem habe ich das übliche Schalterproblem - heftiges Kratzen und teilweise der Ausfall der Lautstärke bei Schalterbetätigung. Das betrifft jeden Regler der mit Ton zu tun hat und wenn ihr euch z. B. mal den Equalizer anschaut kommt da einiges zusammen...

Wie behebt man das am Besten?


Gruß
Jürgan
Hüb'
Moderator
#1443 erstellt: 28. Nov 2011, 14:14
Diese Nachricht wurde automatisch erstellt!

Das Thema wurde aufgeteilt und einige themenfremde Beiträge wurden verschoben. Das neue Thema lautet: "Kontaktreinigung"
kingrat2010
Ist häufiger hier
#1444 erstellt: 29. Nov 2011, 21:51

grüsse aus österreich
schaut mal hier rein wenn ihr bock habt
ungefähr 60 verschiedene ghettoblaster/kassettenrekorder und noch anderen krimskrams
http://kingrat2010.blogspot.com


[Beitrag von kingrat2010 am 29. Nov 2011, 21:58 bearbeitet]
DOSORDIE
Inventar
#1445 erstellt: 30. Nov 2011, 00:58
Was ist denn das für ein überaus niedliches Mädchen?
kingrat2010
Ist häufiger hier
#1446 erstellt: 30. Nov 2011, 10:20
meine bessere hälfte
P.W.K._Fan
Inventar
#1447 erstellt: 04. Dez 2011, 18:57
Ich habe jetzt auch einen
http://www.hifi-forum.de/bild/snc00206_128413.html

Für 5€ vom Trödelmarkt mitgenommen. Und das beste ist, es funktioniert noch alles, nur geputzt will er noch werden
Jürgan
Stammgast
#1448 erstellt: 04. Dez 2011, 19:21
So, habe mir heute mal ein paar Stunden Zeit genommen und meinen Philips zerlegt, alles mit Druckluft ausgeblasen und Regler gereinigt.

Auch den Fehler am CD Player habe ich gefunden

Jetzt läuft er wieder wie am ersten Tag und ALLES funktioniert auch wieder.

Klanglich löst er sogar recht gut auf und es macht einfach Spaß das alte Monstrum mal wieder ohne Einschränkungen genießen zu können.

Vielen Dank für die guten Ratschläge die das alles ermöglicht haben

Gruß
Jürgan
BlasterFan
Hat sich gelöscht
#1449 erstellt: 09. Dez 2011, 21:06
habe ich auch paar tolle Sachen zu Posten

und die waren preiswert

wie wäre es mit dem hier 50 euro



der hat echt ein Hammer Sound

oder der hier 65 euro



der war etwas fertig aber nach ein wenig gut zu reden bekam ich 15 euro erstattet

oder der hier schon verkauft hatte auch ein hammer klang



na und die videos dazu findet ihr wie immer bei youtube


[Beitrag von BlasterFan am 09. Dez 2011, 23:00 bearbeitet]
Realklang
Hat sich gelöscht
#1450 erstellt: 09. Dez 2011, 21:17
Was soll das denn

CoraFanRIP is back, oder wie?
BlasterFan
Hat sich gelöscht
#1451 erstellt: 09. Dez 2011, 21:49

Realklang schrieb:
Was soll das denn

CoraFanRIP is back, oder wie?


hast du ein Problem damit oder gehört dir das Forum
Realklang
Hat sich gelöscht
#1452 erstellt: 09. Dez 2011, 22:23

BlasterFan schrieb:

Realklang schrieb:
Was soll das denn

CoraFanRIP is back, oder wie?


hast du ein Problem damit oder gehört dir das Forum


Weder noch 11 Jahre Internet haben mich abgehärtet


[Beitrag von Realklang am 09. Dez 2011, 22:25 bearbeitet]
BlasterFan
Hat sich gelöscht
#1453 erstellt: 09. Dez 2011, 22:31

Realklang schrieb:

BlasterFan schrieb:

Realklang schrieb:
Was soll das denn

CoraFanRIP is back, oder wie?


hast du ein Problem damit oder gehört dir das Forum


Weder noch 11 Jahre Internet haben mich abgehärtet


ok dann ist das nun ja geklärt ich hoffe mal mich lassen einige nun in ruhe die was gegen meine schreib weise haben

habe nun extra das ava an gepasst und poste nur noch wenn sein muss oder antworte auf kommis

in dem sinne

Realklang
Hat sich gelöscht
#1454 erstellt: 09. Dez 2011, 22:42

BlasterFan schrieb:

ok dann ist das nun ja geklärt ich hoffe mal mich lassen einige nun in ruhe die was gegen meine schreib weise haben
habe nun extra das ava an gepasst


Ach so ja das Avatar, jaja, genau, das war genau das Problem, da kann ja jetzt nix mehr schief gehen
eidannemo
Ist häufiger hier
#1455 erstellt: 10. Dez 2011, 02:44
Ach ja,

das waren noch Zeiten, hätte auch gerne einen Breakdancer Discolite, aber leider unbezahlbar (für mich)

BTW:
http://www.quoka.de/...result_80355685.html --> Der Typ hat den Schuss aber nicht mehr gehört, verkauft Sperrmüll (GF777H im übelsten Zustand) für 395€


[Beitrag von eidannemo am 10. Dez 2011, 02:45 bearbeitet]
phresh_hiphop_style
Stammgast
#1456 erstellt: 10. Dez 2011, 03:15
"Techisch" (sic) OK steht halt mal im direkten Gegensatz zu der vorherigen Aussage. Naja, wer da kauft, ist selbst schuld. Generell wird versucht, viel Kohle mit überteuertem Schund zu machen - hoffentlich fallen so wenig wie möglich darauf rein...
eidannemo
Ist häufiger hier
#1457 erstellt: 10. Dez 2011, 11:47
Ebend,

für 395€ bekommt man locker das neue Pioneer Flagschiff Steez STZ-D10Z-R...

http://www.redcoon.de/B342082-Pioneer-STZ-D10Z-R_Radiorecorder ---> 359€ )

Ich weiß, ist (noch) kein Klassiker, aber er wird mit Sicherheit Kultstatus erreichen und JVC den Rang ablaufen.

MFG
kingrat2010
Ist häufiger hier
#1458 erstellt: 10. Dez 2011, 14:22
na da bin ich mal gespannt ob der dem jvc den rang abläuft, kann ich mir schwer vorstellen, hat jemand das gerät probegehört?
der ist ja auch noch zu teuer
termman
Inventar
#1459 erstellt: 10. Dez 2011, 15:23
Zehnerpack einlagern.
Amimax
Ist häufiger hier
#1460 erstellt: 10. Dez 2011, 22:36
Moin Leute,

generell mal was zum fred hier:

hier geht es doch um blaster, und die dinger sind in einer ganz bestimmten zeit "in" gewesen. Und zwar vorwiegend bei leuten unter 30. Das vokabular war auch entsprechend, also warum aufregen, wenn hier genauso "geredet" wird...

Mir persönlich macht das nichts aus. Ich schreibe hier ja auch nicht nach den, wohl mitterwleile gefühlten 50mal, geänderten reghtscraip-regeln. Sondern konsequent nur den satzanfang groß - bin halt im usenet "groß" geworen und alles großgeschriebene galt als "geschrei" und sowas gehört sich halt nicht.

Das ich nur ab und an mal was poste - liegt an meinem persönlichen chronischen zeitmangel...nicht am fehlenden interesse...
Grade hab ich hier einen "Sanyo M4500KE" komplett zerlegt.
einiges mittels epoxi geklebt und werde den die tage wieder zusammensetzen. Der musste deshalb her, weil er schön klein ist, als früher blaster allerdings schon das schöne design der späteren blaster vorweg nahm und ausserdem große dedizierte VUs hat

Hab beim durchlesen, der, mir neuen beiträge, was von spatial stereo gelesen und die frage was da dahinter steckt...

Also diese stereo verbreiterung ist keine große sache - klingt aber so (so verblüfft mich dieses bei meinem "SuperSound16000" immer mal wieder auf´s neue )

Es gibt ein paar unterschiedliche ansätze, die aber zu ähnlichen ergebnissen führen:

1) Einer der kanäle wird in der phase um 180grad gerdreht und mit dem anderen originalen zusammengemischt. Das resultierende differenz signal wird dann mit einem 6 oder 12 db hochpass filter so ab einer frequenz von 200-500Hz wiederum beiden ursprünglichen rechts/links kanälen hinzugemischt und es entsteht in der summe die stereo-verbreiterung. Dieses hochpassfilter ist deshalb wichtig damit die bässe nicht beeinträchtigt werden. Denn ohne das filter würden sich die tiefen töne auslöschen und wären dann nur sehr leise oder sogar gar nicht mehr vorhanden.

Über die stärke der hinzumischung wird die stereo-basis verbreiterung geregelt, dieses ist bei manchem blaster auch mit einem extra poti regelbar ausgeführt.

2) eine etwas simplere schaltungvariante dreht nur die phase beider kanäle um jeweils 180grad und führt das dann, wieder mit einem hochpass versehen, dem jeweils anderem kanal zu.
Dieser effekt ist nicht ganz so effektiv wie der wesentlich aufwändigere erste - erfüllt aber ebenso seinen zweck und kann auch regelbar ausgeführt werden.


3) noch simplere methode ist einfach das differenz-signal in mono und mit einem hochpass versehen beiden kanälen zuzumischen.

Da wir hier nicht über "HiFi" diskutieren ist so eine vorgehensweise vollkommen in ordnung.
Allerdings ist es bei diesen spielereien wichtig sich genau mittig vor dem blaster zu befinden. Sonst wirken diese tricks nicht gut. Aber genau dafür sind sie ja gedacht.

4) In der studio-technik gibt es sowas auch: man(n) nennt das M/S stereo - matrizierung. Ein signal wird in seine "mitte/seite" information zerlegt. Das seitensignal entält parktisch alle rauminformationen. Das mittensignal alle mono anteile.
Diese können dann via mischpult gezielt und einzeln eingepegelt werden. Danach wird dann wieder in links/rechts stereo zurück gewandelt.
Diese technik hat allerdings den vorteil des exakten phasenbezugs. Darum kann sie auch im studio umfeld angewandt werden.

Die obige, wesentlich einfachere blaster-technik, nicht, da eben keine sinnvolle phasenbeziehung beider kanäle mehr zustandekommt.
Weshalb das endprodunkt auch nicht mono-kompatibel ist - nur das muss es beim blaster auch nicht - es soll nur spektakulär klingen und das tut es ja

Ein zwischending bildet die sogenannte "karaoke funktion"
Sie hat etwas von der M/S technik nur in "billigerer" form und benutzt gleichzeitig hochpässe - mischt dann alles zu einem "mono-brei" zusammen sodass der gesang, der meist mono in der mitte liegt ausgeblendet wird. Mitunter sind die resultate bassarm / höhenarm oder beides. Eben wegen der enstehenden phasenprobleme dieser simplen schaltungen und/oder der benutzten schaltungstechnik.

Beste grüße,
AmImaX
BlasterFan
Hat sich gelöscht
#1461 erstellt: 11. Dez 2011, 05:21

eidannemo schrieb:
Ach ja,

das waren noch Zeiten, hätte auch gerne einen Breakdancer Discolite, aber leider unbezahlbar (für mich)

BTW:
http://www.quoka.de/...result_80355685.html --> Der Typ hat den Schuss aber nicht mehr gehört, verkauft Sperrmüll (GF777H im übelsten Zustand) für 395€


den habe ich an gerufen, er wollte mir erzählen das diese Geräte sonst für 1000 euro verkauft werden, und das seiner ein Schnäppchen wäre hahahahah ja ne is klar
eidannemo
Ist häufiger hier
#1462 erstellt: 12. Dez 2011, 15:52

BlasterFan schrieb:

eidannemo schrieb:
Ach ja,

das waren noch Zeiten, hätte auch gerne einen Breakdancer Discolite, aber leider unbezahlbar (für mich)

BTW:
http://www.quoka.de/...result_80355685.html --> Der Typ hat den Schuss aber nicht mehr gehört, verkauft Sperrmüll (GF777H im übelsten Zustand) für 395€


den habe ich an gerufen, er wollte mir erzählen das diese Geräte sonst für 1000 euro verkauft werden, und das seiner ein Schnäppchen wäre hahahahah ja ne is klar


http://www.ebay.de/i...&hash=item4160424c47

Der steht schon bei 400€ und geht noch 6 Tage, ist aber in einem Top Zustand

Hier einer mit Original Verpackung und wie neu für schlappe 1799$ US Dollar
http://www.ebay.com/...&hash=item4cfc57b2bf
BlasterFan
Hat sich gelöscht
#1463 erstellt: 14. Dez 2011, 21:17

kingrat2010 schrieb:
meine bessere hälfte


ach das ist deine seite

hast aber tolle Blaster gesammelt sind das echt alles deine
Realklang
Hat sich gelöscht
#1464 erstellt: 14. Dez 2011, 22:10

eidannemo schrieb:

Der steht schon bei 400€ und geht noch 6 Tage, ist aber in einem Top Zustand


Falls der Topzustand nicht ironisch gemeint sein sollte dann guck Dir mal die Bilder 7 und 8 genauer an, da ist der Lack schon ganz schön runter
kingrat2010
Ist häufiger hier
#1465 erstellt: 15. Dez 2011, 13:22
hi blasterfan, danke, jawohl die hab ich die letzten 2 jahre zusammengetragen, hab aber noch einige doppelte und dreifache und noch ein paar die ich noch nicht fotografiert und reingestellt habe aber sobald mal schön wetter ist und ich zeit habe gibts wieder bischen was neues
BlasterFan
Hat sich gelöscht
#1466 erstellt: 15. Dez 2011, 19:02

kingrat2010 schrieb:
hi blasterfan, danke, jawohl die hab ich die letzten 2 jahre zusammengetragen, hab aber noch einige doppelte und dreifache und noch ein paar die ich noch nicht fotografiert und reingestellt habe aber sobald mal schön wetter ist und ich zeit habe gibts wieder bischen was neues


da kannste mir vielleicht helfen, brauche dringend pesen für den crown 850 l meine waren, nun ja sagen wir mal so nutella
Til_Eulenspiegel
Stammgast
#1467 erstellt: 22. Dez 2011, 15:40
JVC RC-XC3 vs PC-55
Realklang
Hat sich gelöscht
#1468 erstellt: 22. Dez 2011, 16:32
Schick schick, der JVC PC-55, sehr gutes Gerät und sehr selten

Til_Eulenspiegel
Stammgast
#1469 erstellt: 23. Dez 2011, 16:21

Realklang schrieb:
Schick schick, der JVC PC-55, sehr gutes Gerät und sehr selten


Ja, so ist es
DOSORDIE
Inventar
#1470 erstellt: 24. Dez 2011, 13:55
Nur schade - Wenn er schon so ein hochwertiges Tapedeck verpflanzt hat, dass da kein PLL Tuner drin ist, das hätte noch viel mehr Style...
dubble..bubble
Neuling
#1471 erstellt: 24. Dez 2011, 22:52
Durch einen Zufall bin ich auf diese Seite geraten.
Ich suche einen solchen JVC 3090 EN
Hättest Du einen abzugeben bzw. weißt Du jemanden der einen in TOP verkauft ???
Sorry, bin neu hier. Ist mein allererstes Posting

Wünsch mal frohe Weihnachten !!!
Til_Eulenspiegel
Stammgast
#1472 erstellt: 25. Dez 2011, 14:46

DOSORDIE schrieb:
Nur schade - Wenn er schon so ein hochwertiges Tapedeck verpflanzt hat, dass da kein PLL Tuner drin ist, das hätte noch viel mehr Style...

Finde ich nicht. Ich mag mehr Geräte mit einem alalogen Tuner.


dubble..bubble schrieb:
Durch einen Zufall bin ich auf diese Seite geraten.
Ich suche einen solchen JVC 3090 EN
Hättest Du einen abzugeben bzw. weißt Du jemanden der einen in TOP verkauft ???
Sorry, bin neu hier. Ist mein allererstes Posting

Wünsch mal frohe Weihnachten !!!

Meinen 3090 verkaufe ich nicht. Die Geräte gibt es aber ab und zu bei Ebay. Preis in einem guten Zustand um 300 Euro.

Freue Weihnachten!
AK74>RetroKidz_Dresd...
Stammgast
#1473 erstellt: 25. Dez 2011, 15:32
auch von mir frohe weihnachten

http://www.youtube.com/watch?v=3HlsT968GlQ
HD-MASTER
Stammgast
#1474 erstellt: 26. Dez 2011, 11:41

Til_Eulenspiegel schrieb:

Meinen 3090 verkaufe ich nicht. Die Geräte gibt es aber ab und zu bei Ebay. Preis in einem guten Zustand um 300 Euro.

Freue Weihnachten!


Schau mal den 3090 an


[Beitrag von HD-MASTER am 26. Dez 2011, 11:41 bearbeitet]
Realklang
Hat sich gelöscht
#1475 erstellt: 26. Dez 2011, 12:55
Hmmmm ...

er schreibt Alle Kontrollleuchten,sowie der Fernseher funktionieren

Aber wie hat er den Fernseher überprüft?

Terrestrisches analoges Fernsehen gibt es doch schon lange nicht mehr, insofern dürfte der TV eher ohne Bedeutung sein
DOSORDIE
Inventar
#1476 erstellt: 26. Dez 2011, 13:28
Im Kabel gibts in dem Frequenzbereich doch noch Sender. Und fürs analoge Kabelfernsehen gibt es derzeit auch noch keinen Abschalttermin. Ansonsten UHF Kanal 36, ein Videorecorder oder so einen einzelnen HF Modulator und dann ein Digitalreceiver oder DVD Player dran, plötzlich kann man sogar an uralt 60er Jahre Geräten Digital gucken...

Vielleicht hat der Fernseher ja sogar einen AV Anschluss. Ist der TV Tuner eigentlich Stereo?

LG, Tobi
Til_Eulenspiegel
Stammgast
#1477 erstellt: 26. Dez 2011, 15:42

HD-MASTER schrieb:

Schau mal den 3090 an

Es gibt viele Idioten..
Til_Eulenspiegel
Stammgast
#1478 erstellt: 28. Dez 2011, 01:32
Kenwood EL Poco DC20
Kenwood El Poco DC20
kingrat2010
Ist häufiger hier
#1479 erstellt: 28. Dez 2011, 22:20
termman
Inventar
#1480 erstellt: 29. Dez 2011, 00:07
Hat bisschen was von TFK Hifi-Studio 1 (jedenfalls die Boxen).

Til_Eulenspiegel
Stammgast
#1481 erstellt: 29. Dez 2011, 13:26

termman schrieb:
Hat bisschen was von TFK Hifi-Studio 1 (jedenfalls die Boxen).


Es sieht nur so aus. In wirklichkeit sind die Boxen 2 Way + eine Passive Membran. Hauptteil des Kenwoods besteht aus zwei Teilen 1)Kassettendeck, Radio, Preamp und kleiner Verstärker für Interne Lautsprecher und 2)einen Endverstärker für großen Boxen. Der Endverstärker läuft nur mit 230Volt. Tragbar ist eigentlich nur der obere Teil des Gerätes (läuft mit 12 Volt). Es gab aber auf eine extra Bestellung noch einen Koffer, dann war die ganze Anlage tragbar.
HD-MASTER
Stammgast
#1482 erstellt: 29. Dez 2011, 16:15

Realklang schrieb:
Hmmmm ...

er schreibt Alle Kontrollleuchten,sowie der Fernseher funktionieren

Aber wie hat er den Fernseher überprüft?

Terrestrisches analoges Fernsehen gibt es doch schon lange nicht mehr, insofern dürfte der TV eher ohne Bedeutung sein


Hier der Test mit einem HF-Modulator.
Sound und Bild werden vom I Pod eingespeist.

JVC


[Beitrag von HD-MASTER am 29. Dez 2011, 16:18 bearbeitet]
hifibrötchen
Moderator
#1483 erstellt: 29. Dez 2011, 17:11
Man kann auch ganz einfach sein Kabel-Fernsehen an die Antenne klemmen und man hat auch ein Bild , sowie ein DVD Player oder sonst welche Geräte . Also so ganz nutzlos sind die Fernseher nicht
Archivo
Inventar
#1484 erstellt: 29. Dez 2011, 19:52
DAS ist ja mal echt ein tolles Gerät, Bernd - Gratulation!

Wo findet man sowas???

LG, Ivo
HD-MASTER
Stammgast
#1485 erstellt: 30. Dez 2011, 01:53

Archivo schrieb:
DAS ist ja mal echt ein tolles Gerät, Bernd - Gratulation!

Wo findet man sowas???

LG, Ivo


Der schwamm mal sehr ungepflegt in der Bucht.
Til_Eulenspiegel
Stammgast
#1486 erstellt: 30. Dez 2011, 21:36

eidannemo schrieb:
Ebend,

für 395€ bekommt man locker das neue Pioneer Flagschiff Steez STZ-D10Z-R...

http://www.redcoon.de/B342082-Pioneer-STZ-D10Z-R_Radiorecorder ---> 359€ )

Ich weiß, ist (noch) kein Klassiker, aber er wird mit Sicherheit Kultstatus erreichen und JVC den Rang ablaufen.

MFG

Ich habe mir heute das Gerät bei MediaMarkt angeschaut. Es hat mich überrascht, dass weder ich noch Verkäufer am Gerät eine Klang- Bassregelung gefunden haben. Der Pioneer hat 0,0% Chancen gegen JVC NB10 and Co. Er ist zu schwach.


[Beitrag von Til_Eulenspiegel am 30. Dez 2011, 21:39 bearbeitet]
DOSORDIE
Inventar
#1487 erstellt: 31. Dez 2011, 00:02
Sieht aus wie der Boomblaster in edel und Sanduhr Ufo...

Weiß da einer was drüber? Leistung, Schalldruck, Klang? Übertrifft der einen RV-NB1?

Oh sorry, hab ich übersehen... ^^

LG, Tobi


[Beitrag von DOSORDIE am 31. Dez 2011, 00:02 bearbeitet]
phresh_hiphop_style
Stammgast
#1488 erstellt: 02. Jan 2012, 00:12
Schade eigentlich, denn die technischen Daten sehen gar nicht so verkehrt aus:

RMS-Leistung: 10 W + 10 W + 20 W (Subwoofer) (8 Ω
Display: QVGA, 3,5 Zoll
Lautsprecher: 3-Wege-System, zwei 26-mm-Hochtöner, zwei 80-mm-Breitbänder, ein 135-mm-Subwoofer
Abmessungen: 63,2 x 24,5 x 22 cm

Die Abspielfunktionen sind ja auch ganz netter Schnickschnack, mit Temporegulierung und Einsprungpunkten für Musikstücke, Battle-Mode, DJ-Mix-Mode, Rhythm Machine usw.
Dass man neben USB-Schnittstelle und iPod-Dock auch einen normalen AUX-In hat, ist erfreulich. Auf letzteren hat man bei den neuen Boomblastern ja unerklärlicherweise verzichtet.

Wie man sieht, wurde aber leider mit einem 13-cm-Woofer auch hier ein recht kleines Exemplar verbaut. 16 cm, wie bei den alten Boomblastern, sollten es schon sein.
Zudem läuft das Ding laut Handbuch mit einem externen 18-V-Netzteil. Einen 12-V-Input gibt es nicht, also ist man unterwegs auf Batterien oder Akkus angewiesen und kann nicht auf die Billigvariante mit einem günstigen Blei-Gel-Akku zurückgreifen - schade.

Handbuch (unter "Manuals & Brochures"): http://www.pioneerel...+STZ-D10Z-R.Enhanced
DOSORDIE
Inventar
#1489 erstellt: 02. Jan 2012, 16:32
Ja, das is echt schade, denn das Design hat schon irgendwie was... Vor allem aber (wenn das da stimmt) hat das Gerät mehr Leistung, als der Boomblaster, sollte also eigentlich auch mehr Druck machen. Aber anscheinend geht die Rechnung ja nicht auf und son Beat Tempo Mix Dance Kram braucht doch keine Sau ^^.

LG, Tobi
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 . 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 . 40 . 50 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Verschoben: Restauration Magnat Bull 300
Verschoben: Quadral Vulkan LS und Yamaha A-1060 Vollverstärker - VS defekt
Bang & Olufsen Beovox P45 Montage?
Verstärker: SOUND 1003 ( System 1000 ). Wer hat´s vertrieben ?
Abdeckkappe Netzschalter Str-V7
Verschoben: Philips CD 300/ 303 Sichtfenster
TECHNICS RARITÄTEN
Verschoben: Neuaufbau Platten-Hifi - Was denken die Experten!
Welche Technics Boxen passen zu SU-VX600
Verstärker für die Philips AK 252/20

Anzeige

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Philips
  • Koss
  • Bose
  • Apple
  • Magnat
  • JVC
  • Loewe
  • Monitor Audio
  • Cambridge Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder745.997 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedangel1001
  • Gesamtzahl an Themen1.225.652
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.587.964