Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 . 30 . 40 . 50 . 60 .. 100 .. Letzte |nächste|

Technics Sammler-Stammtisch

+A -A
Autor
Beitrag
ars_vivendi1000
Inventar
#852 erstellt: 08. Dez 2010, 12:00
Hi Frank,

wie schon erwähnt: der bekannte Internetshop und mein Freund Toshi
pioneertapefan
Stammgast
#853 erstellt: 08. Dez 2010, 12:03
Ein Paar Stunden vorher:

muellermoxx
Stammgast
#854 erstellt: 08. Dez 2010, 13:58
Moin,
@pioneertapefan :

Bist du sicher, dass du bei einer Nikolausfeier warst, oder...äh...ist die Sache dem Herrn entglitten ?
@Werner
Du hast es gut, bei Toshi & Co. kannst du sogar am Heiligabend shoppen
Pech für mich - an Weihnachten werde ich total kontrolliert - nix Bucht oder so

Gruss Frank
ars_vivendi1000
Inventar
#855 erstellt: 09. Dez 2010, 17:40
Muss ich mal wieder reaktivieren. SA-007 Mini in silber ! und recht ordentlich, diskret aufgebaut (ohne STK)SU-7 Midi:

postpaul
Ist häufiger hier
#856 erstellt: 09. Dez 2010, 18:01
technics rs tr 373

heute neu

doppel tape rs-tr 373.

für 25.- euronen

bitte nicht am kabelverhau stören
lens2310
Inventar
#857 erstellt: 09. Dez 2010, 19:49
Zu teuer.
Kläävbutz
Inventar
#858 erstellt: 09. Dez 2010, 20:10
Meine Schnapp in Action

P1030830

P1030829

Klingt und läuft wunderbar
Sven1405
Stammgast
#859 erstellt: 09. Dez 2010, 20:11
@ Postpaul
Den EQ SH-8046 hab ich auch, aber das Tape Deck eher nicht mir gefällt dieses Runde 90er Jahre Design einfach nicht.:cut

@ Kläävbutz
Was macht den die Anzeige?
Ist das ein EQ?


[Beitrag von Sven1405 am 09. Dez 2010, 20:13 bearbeitet]
ars_vivendi1000
Inventar
#860 erstellt: 09. Dez 2010, 20:11
sieht klasse aus -gut geputzt ? Mann o Mann jatzt habe ich wieder Lust die Teile auszumotten
Kläävbutz
Inventar
#861 erstellt: 09. Dez 2010, 20:56

ars_vivendi1000 schrieb:
sieht klasse aus -gut geputzt ? Mann o Mann jatzt habe ich wieder Lust die Teile auszumotten ;)



Geputzt is richtig
Ob gut..naja..
Aber hol se ruhig mal wieder raus.
Ich bin jedenfalls platt, was die Kombi drauf hat, trotz der flachen Bauart.

tecjh15

das ist echt ein netter aber anfälliger Gimmick des Pre:

2587

Die Teile machen echt Laune

@Sven

Ja ein EQ und space dimension controller so ne art Hall bzw. Echo anzeige.
Spielkram halt aber nett


[Beitrag von Kläävbutz am 09. Dez 2010, 23:58 bearbeitet]
pioneertapefan
Stammgast
#862 erstellt: 09. Dez 2010, 21:05
Gratuliere Daniel!

Ne fette Kombi!
MacPhantom
Inventar
#863 erstellt: 09. Dez 2010, 22:28
Mal aus Spass erstellt; speziell für Werner:

Technics SE-A1 (vektorisiert)

SU-A2 kommt, sobald ich Zeit und ein gutes Bild finde!
ars_vivendi1000
Inventar
#864 erstellt: 09. Dez 2010, 23:18
Hi Mac,

ich habe schon die "Druckmaschine" vorberietet
Kläävbutz
Inventar
#865 erstellt: 09. Dez 2010, 23:36

pioneertapefan schrieb:
Gratuliere Daniel!

Ne fette Kombi! :D



Fett ist nur der sound..

BTW:Hat sich die Post schon bei Dir gemeldet?


[Beitrag von Kläävbutz am 09. Dez 2010, 23:39 bearbeitet]
pioneertapefan
Stammgast
#866 erstellt: 09. Dez 2010, 23:48
Leider noch nicht!
ars_vivendi1000
Inventar
#867 erstellt: 10. Dez 2010, 08:13
Die "slim line" Serie war damals Anfang der 80 iger stark angesagt. Gehäusehöhe nur 53 mm inkl. Füsse!

Die Serie aus:

SU-A8, SE-A 7, ST-S-8 ( ST-S-707) Tape: RS-M280 ( da passt SH-R 808 als Infrarot FB ! )auch RS-275x, EQ SH-8045, Hall SH-8030, Timer SH-4060 und später CD SL-P8/ SL-P 3, SL-Q5/Q-15
vereint mit den Top Boxen SB-7 / SB-10 war für den Normalbürger ein Top Anlage und verkaufte sich auch wegen Top Test in Stereo/Fono Forum gut bis Mitte der 80 iger.
Von der SE-A7 hatte ich mal 5 Stück im Einsatz als Mehrkanal
Verstärker, besser als jeder gehypte Dolby Receiver !!!

Hier paar ältere pics.



muellermoxx
Stammgast
#868 erstellt: 10. Dez 2010, 10:20
Moin,
@ Werner
der SL-P1200 ist ein Knaller. Habe den letztens für 3 Scheine bei einem Händler gesehen. Ist er technisch anfällig bzw. noch zu machen, wenn der Laser am Ende ist? Habe mit dem CD-Kram leider nicht viele Erfahrungspunkte...

Jedenfalls ein klasse Gerät mir toller Anfassqualität, hat bei mir sofort den "Habenwollen-Effekt" ausgelöst.

Mit dem anderen Zeug aus diesen neueren Flat-Serien kann ich persönlich nicht viel anfangen. Viele wackelige Tasten lassen die Verarbeitung nicht mehr sooooo perfekt wie bei den Vorgängern erscheinen. Auch die vielen bunten Lämpchen wirken nicht mehr so schön diskret zurückhaltend .
Meine Favoriten sind ganz klar die soliden 70er Kisten mit den grünen Skalen wie beim Turm von "Classic Franky".

Wie gesagt, ich spreche jetzt hauptsächlich von der Optik und Haptik. Soundmässig waren viele von den Flundern nicht übel - die kleine SE-A7 z.B. ist mbMn spitze !

Gruss
Frank
ars_vivendi1000
Inventar
#869 erstellt: 10. Dez 2010, 10:31
Hi Frank,
ab 1982 gings ,wie bei den anderen auch , bei Technics qualitativ und inovativ bergab.1980 gabs die 14 prozentige Yen Abwertung und die große Absatzkriese der Hi Fi Industrie auch in Europa , mit prominenten "Abgängen", wie Dual, Telefunken usw.
Außnahme immer die Top of the Line Geräte-nur die interessier(t)en mich.

Der SL-P1200 ist wertig verarbeitet. Laser gibt es heute noch, sicherlich im Dauereinsatz DJ Betrieb notwendig.

Ein Defekt tritt nach den Jahren auf: der Ladeklappenschalter
ist mechanisch augeleiert und somit startet/liest die CD nicht mehr ein. Leicht, mit etwas technischem Geschick ( nachjustieren) zu beheben.

Besser war der SL-P 50 ( bin ich seit langen Zeiten hinterher), selten , weil DM 12 000 teuer. Auch der Nachfolger SL-P 1300 ist toll, mit XLR und neueren Burr Brouwn Wandlern. Gab es in Europa, aber nicht in D.


[Beitrag von ars_vivendi1000 am 10. Dez 2010, 10:34 bearbeitet]
MacPhantom
Inventar
#870 erstellt: 10. Dez 2010, 14:59
Nimmt langsam Form an:



Leider fehlt mir ein gutes Bild der linken Seite. Auf thevintageknob.org sieht man nur den rechten Teil von Dieter Schaubs A2.
ars_vivendi1000
Inventar
#871 erstellt: 10. Dez 2010, 15:50
mal wieder US Geschmack und mal wieder heftiger Preis:

RS-9900 für 5000 $


[Beitrag von ars_vivendi1000 am 10. Dez 2010, 15:53 bearbeitet]
MacPhantom
Inventar
#872 erstellt: 10. Dez 2010, 16:21
Habe ich auch gesehen. Gab (gibt?) aber gleichzeitig noch eine 9900 für weitaus weniger Geld (stand ca. bei 300$ als ich dort vorbeischaute). Edit: sind sogar drei drin (noch eine für 900$). Ein SA-1000 für lächerliche 12'000$ war auch drin.

@Werner: du hast ja den ST-G90 in champagner auf deiner 7000er-Anlage, oder? Wie wäre es mit dem ST-G900?
http://hifido.co.jp/.../C10-55640-83265-00/


[Beitrag von MacPhantom am 10. Dez 2010, 16:25 bearbeitet]
muellermoxx
Stammgast
#873 erstellt: 10. Dez 2010, 16:45
Moin, in welchem MHz-Bereich arbeiten eigentlich die Japan-Ausführungen ? Wäre ja blöd, wenn man sich einen schönen Tuner in Japan ergattert und dann feststellen muß, dass man höchstens dem Polizeifunk lauschen kann . Bei diesem ST-G 900 ist eine UKW-Freuqenz von 80.sowieso MHz eingestellt...

Gruss Frank
Sven1405
Stammgast
#874 erstellt: 10. Dez 2010, 17:38

muellermoxx schrieb:
Moin, in welchem MHz-Bereich arbeiten eigentlich die Japan-Ausführungen ? Wäre ja blöd, wenn man sich einen schönen Tuner in Japan ergattert und dann feststellen muß, dass man höchstens dem Polizeifunk lauschen kann . Bei diesem ST-G 900 ist eine UKW-Freuqenz von 80.sowieso MHz eingestellt...

Gruss Frank


Aus dem Link von MacPhantom:

FMチューナー部 受信周波数76.1~89.9MHz

Heißt wohl FM 76,1-89,9MHz

Das wird wohl nicht mit zum Beispiel 106.8.


[Beitrag von Sven1405 am 10. Dez 2010, 17:39 bearbeitet]
ars_vivendi1000
Inventar
#875 erstellt: 10. Dez 2010, 17:40
Hi Mac, gekauft!
Rüste ich mit den Innereien eines G-90 um.
Kostete mit Versand 400 + der Zoll werden dann 500. Ich wollte den unbedingt, um alles komplett zu haben

DAs RS-9900 ist ein absolutes Spitzentapedeck. Auch mit CRO2 bestens unterwegs. Hatte auch in 77/78 DM 4000 gekostet. Test Stereo 3/78 von Walter Schild.
Ich habe glücklicherweise 2 Stück; Buchtpreise von 600 bis 1200.

der MHz Bereich ist ab 76 MHz - hier aber interessante
"Einstreuungen"

Habe eine Boombox SA-C06 als "Weltmodell" da geht FM Band von 76-108 MHz
JayKuDo
Stammgast
#876 erstellt: 10. Dez 2010, 17:50
@ars_vivendi1000

Aus dem Beitrag #867 interessiert mich schon eher dein Plattenspieler...

Leider mal wieder finanziell aus dem Focus gerückt worden.

Mein Hund musste zur OP ...

aber irgendwann, .... Time is on my side
ars_vivendi1000
Inventar
#877 erstellt: 10. Dez 2010, 17:55
Ebay:260706116953

Story und Preisangabe stimmen allerdings nicht.
Gab es in weiß, anthrazit und rot

Den dazugehörigen Sub SST-35 suche ich schon ewig.





bei j.corder.com gibts einen link zum sub (CES)
ars_vivendi1000
Inventar
#878 erstellt: 10. Dez 2010, 17:58
@ Jürgen: vergiss den Dreher, Aufbauten alles Plastik! Habe ich schnell wieder abgestossen.
muellermoxx
Stammgast
#879 erstellt: 10. Dez 2010, 18:00
Moin,
@ Sven u. Werner,
danke für die Tuner-Infos, auf die Einstreuungen kann ich verzichten .
@ Werner,
ich muss dir ausnahmsweise einmal widersprechen :
Für mich - RS 9900 = Schietkram

Hatte ebenfalls 2 Stück im Laufe der Jahre - anfällige Leierkästen. Obwohl Riemen, Mechanik etc. top in Schuss waren, waren beide Geräte anfällig in Form von "zufälligem Leiern " und " zufälligem Abschalten" . Wie gesagt, nach dem Zufallsprinzip, manchmal liefen beide tadellos... ...war irgendwie kein Verlaß drauf.
Habe dann aus Frust beide verkauft. Ist aber locker schon 15 Jährchen her - hätte ich heute noch einen dieser Doubles, würde ich den schon der Optik wegen nicht mehr wegtun !

Gruss Frank
JayKuDo
Stammgast
#880 erstellt: 10. Dez 2010, 18:01

ars_vivendi1000 schrieb:
@ Jürgen: vergiss den Dreher, Aufbauten alles Plastik! Habe ich schnell wieder abgestossen.


Optisch hat er aber einen großen Auftritt ...
Sven1405
Stammgast
#881 erstellt: 10. Dez 2010, 19:19
Eine einfache Beschreibung:

Wunderbar

Mein neuster Kauf mit reichlich Beilagen Bedienungsanleitung, Schaltplan, Posteranleitung und Rechnung.

Es ist ein Technics SU-V5 im wunderbarem silber, diese Farbe gefällt mir viel besser als das Technics braun.

Ich bin einfach nur beeindruckt von dem super Gerät, die Regler kratzen ein wenig aber das ist garnicht schlimm.
Das ist mein erstes Gerät wo ich die Relais hören kann, wenn ich zum Beispiel die Lautsprecherwechsle.

Soundtechnisch ist er auch super.

Ich habe 38€ plus Versand bezahlt ein guter Preis äußerlich ist das Gerät fast neuwertig.

Technics SU-V5

Technics SU-V5 BDA

Technics SU-V5 Schaltplan

Technics SU-V5 Test

Technics SU-V5 Anleitung

Technics SU-V5 Anleitung

Technics SU-V5 Rechnung

Technics SU-V5 Rechnung

Gruß
Sven
ars_vivendi1000
Inventar
#882 erstellt: 10. Dez 2010, 21:25
@ Sven 1405 sieht top gepflegt aus der V5W

Hi Frank, wenn die 9900 zig Besitzer vorher hatten und fertig sind-ist dass kein Wunder-wer weis, wo die in den Jahren alles standen...
pioneertapefan
Stammgast
#883 erstellt: 10. Dez 2010, 23:02
Sven 1405

Glückwunsch zu Deinem neuen Technics!

Sieht auch top gepflegt aus!
highfreek
Inventar
#884 erstellt: 11. Dez 2010, 14:02
@ sven 1405

tolles Teil der SU-V5, den hab ich auch,


aber hast Du keine Kontakt Probleme mit den Quellen und Rec. Dreh Schaltern?

Bei meinen beiden, V-505 und V-5 habe ich wirklich herbe Kontakt Problem die man nur mit Schalter Zerlegen und abschmirgeln wegbekommen würde. Kontakt spray = no chance
List man auch öfters bei EBAY Angeboten davon

Irgendwann setz ich mich mal da drann!

gruß
Sven1405
Stammgast
#885 erstellt: 11. Dez 2010, 14:55
Also bei mir gehen die Kontaktprobleme weg nachdem ich ein paar mal durchschalte.

Ich habe den SU-V5 in meine Hauptanlage aufgenommen, der SU-V5 hat jetzt meinen SU-V2X ersetzt. Der SU-V2X ist jetzt mein PC Verstärker.

Technics SU-V5
MacPhantom
Inventar
#886 erstellt: 11. Dez 2010, 17:01

ars_vivendi1000 schrieb:
Hi Mac, gekauft!

Ha, ich habs gewusst! Glückwunsch! Wird sicher ein tolles Gerät.

ars_vivendi1000 schrieb:
Rüste ich mit den Innereien eines G-90 um.

Damit es im Tuningbereich auch klappt? Vielleicht hat der G900 Potentiometer drin (die du mit dem Schraubenzieher drehen kannst), und er tunt auch so bis 108 MHz?



ars_vivendi1000 schrieb:
DAs RS-9900 ist ein absolutes Spitzentapedeck. Auch mit CRO2 bestens unterwegs. Hatte auch in 77/78 DM 4000 gekostet. Test Stereo 3/78 von Walter Schild.

Welches ist besser? RS-9900 oder RS-M95? Oder kann man das gar nicht sagen, weil jeweils anderes Konzept?
ars_vivendi1000
Inventar
#887 erstellt: 11. Dez 2010, 17:50
... das M95 ist das Jüngere und "Metallband" tauglich.Das Laufwerk ist eine Generation jünger, billig war es damals mit DM 2400 auch nicht. Habe 2 Stück im Einsatz davon.
Mehr Flair hat aber das RS-9900 ( Japan RS-690)

Und wenn man sich in "Stereo" 3/78 dazu herablies , einem japanischen Deck "absolute Spitzenklasse" zu bescheinigen, war das schon was.
Einstellmöglichkeiten gibts da jede Menge-der Laie ist da überfordert.
Man bedenke, das Tape ist eine Entwicklung aus 75/76, da gings erst richtig los mit Tapes contra RtR.

MacPhantom
Inventar
#888 erstellt: 11. Dez 2010, 22:22
Das könnte vielleicht interessant sein für deinen neuen Tuner? http://translate.goo...e.com%2Fst-g900.html
raphael.t
Inventar
#889 erstellt: 12. Dez 2010, 10:20
Hallo Leute!

Habe mir eben Technics SB 440 Boxen vom Flohmarkt geholt.
Sie sind in einem sehr guten äußeren Zustand von einem Verkäufer, der vertrauenserwckend war und sie bis zuletzt benutzt hatte, nur um sie dann von Surround abzulösen.

Ganz billig waren sie nicht, doch ich konnte ihn von 100 auf 70 Euro runterhandeln.
Momentan akklimatisieren sie in meinem Hörraum.
Ausschlaggebend für den Erwerb waren das Klassiker-Alter und dass die Technics SB 440 eine höhere Empfindlichkeit von 93 dB aufweisen. Sowas kann ich immer brauchen.

Ich bitte euch um eure Meinung zum Kauf!

Mit freundlichen Grüßen
Raphael
ars_vivendi1000
Inventar
#890 erstellt: 12. Dez 2010, 10:41
sind sehr gute alte Hörner die SB-440 und die SB-660 , aus 1973,besonders gut an Röhrenverstärkern wg. Wirkungsgrad
Der Preis ist top-was kriegst Du heute für Brüllwürfel dafür ?
doc_elvis
Stammgast
#891 erstellt: 12. Dez 2010, 12:20
moin!

bin auch gerade dabei mir eine technics anlage zusammen zu sammeln, bis jetzt habe ich hier:

verstärker su-z450
tuner st-g550
tapedeck rs-t10
cd player sl-pg 440 a

also rein optisch geht das gerade noch so... wenn man schlechte augen hat..
von den komponenten selbst würde ich sagen ist alles ziemlich wild durcheinandergewürfelt... besonders das tapedeck macht auf mich einen eher "mürben" eindruck...
technisch sind die teile aber alle okay...

was meinen die technics-fetischisten?


(ich glaube, ich bekomme gleich richtig kloppe... )
MacPhantom
Inventar
#892 erstellt: 12. Dez 2010, 12:30

doc_elvis schrieb:
(ich glaube, ich bekomme gleich richtig kloppe... )



Nun ja, wirklich der Bringer sind die Geräte in der Tat nicht. Doppelkassettendecks haben sowieso einen schlechten Ruf (zwei Mechanismen zum Preis von einem – da leidet die Qualität), der Verstärker ist (mal ganz pragmatisch ausgedrückt) Einsteigerklasse. Der CD-Player ist auch aus dem etwas tieferen Segment, doch bei Technics-Geräten macht das nichts; besonders nicht, wenn da Mash-Wandler verbaut sind – die sind alle gut. Zum Tuner kann ich nichts sagen.

Aber wenn dir die Geräte wenigstens klanglich zusagen – warum nicht? Sie passen zwar optisch und vom Baujahr wirklich gar nicht zusammen.
ratfink
Hat sich gelöscht
#893 erstellt: 12. Dez 2010, 12:39
@Raphael wir wollen Bilder sehen
Schöne Teile die Technics

Bei mir gabs leider wieder nichts
Schade um die Zeit.
Gruss Dieter
Sven1405
Stammgast
#894 erstellt: 12. Dez 2010, 12:56
Gibt es eigentlich den Technics SL-P200 CD Spieler auch in silber?

Bei ebay konnte ich bis jetzt immer nur schwarze finden.

Ich habe ja einen in schwarz.

Noch eine frage ist der ST-G70 Tuner in silber selten? (auch diesen habe ich in schwarz)

Der Hauptgrund ist eigentlich das ich meine Anlage auf silber umstellen möchte.
ars_vivendi1000
Inventar
#895 erstellt: 12. Dez 2010, 15:21
Hi Sven,

auf silber sammeln ist speziell in D schwierig. Die meisten Geräte gab es in ASien/Ozeanien/USA. Einige in Europa.
Den CD gabs in Silber. Den G-70 nirgends. Den G-90 aber in champagner.
Bildpoet
Neuling
#896 erstellt: 12. Dez 2010, 15:50
Hallo,

ich habe eine mehr oder weniger weihnachts-relevante Frage.
Meine Mutter hat eine Anlage von Technics, die einen Verstärker, ein Kassettendeck, Tuner und Plattenspieler umfasst.
Der Verstärker ist ein SU-X920 mit Fernbedienung, welche auch Knöpfe für einen CD Player hat. Eben diesen möchte ich ihr schenken. Allerdings scheint die Auswahl ziemlich eingeschränkt zu sein, da die Breite der Anlage 36cm beträgt. Der CD-Player sollte die gleiche Breite haben und schwarz sein.
Entdeckt habe ich bisher den SL-PJ25 und den SL-PJ27A. Beide scheinen ohne Fernbedienung zu sein. Daher meine Frage, inwieweit die Fernbedienung des Verstärkers bei diesen CD-Playern funktioniert. Gibt es Listen zur Kompatibilität?


Schon einmal Danke für die Antworten,

Sebastian
MacPhantom
Inventar
#897 erstellt: 12. Dez 2010, 16:04
Hallo und willkommen im Forum!

Das Technics-System deiner Mutter ist ein typisches 90er-Komplett"paket", welches Technics damals im Rack angeboten hat. Entsprechend passen da auch fast keine CD-Player, wenn du sie fernbedienen willst.

  • Der SL-PJ25 wird mit grosser Sicherheit nicht passen (keine Fernbedienbarkeit, anderes Zeitalter – der ist aus den 80ern).
  • Beim SL-PJ27A bist du schon auf der besseren Spur.


Ok, Auflösung: der SL-PJ38A ist der CD-Player deiner Wahl: http://wegavision.pytalhost.com/technics92/technics92-20.jpg

Möglicherweise funktioniert auch noch der SL-PJ28A: http://wegavision.pytalhost.com/technics92/technics92-21.jpg

Zu den Katalogseiten dieses Jahres: http://wegavision.pytalhost.com/technics92/


[Beitrag von MacPhantom am 12. Dez 2010, 16:05 bearbeitet]
Sven1405
Stammgast
#898 erstellt: 12. Dez 2010, 16:17
Hier ist so ein SL-PJ38A bei ebay.uk.

Was mich allerdings wundert ist das der CD-Spieler in Deutschland hergestellt wurde. Der sieht allerdings dreckig aus und Fernbedienung ist nicht zu sehen.

Ist doch eigentlich ungewöhnlich das Japanische Geräte in Deutschland hergestellt werden?

http://cgi.ebay.de/Q...&hash=item35ae149f78
MacPhantom
Inventar
#899 erstellt: 12. Dez 2010, 16:23

Sven1405 schrieb:
Ist doch eigentlich ungewöhnlich das Japanische Geräte in Deutschland hergestellt werden?

Nö. Beispielsweise wurden alle MD-Geräte von Technics in Deutschland hergestellt (ich glaube in den ehemaligen Uher-Werken in München).

Dass der CD-Player keine Fernbedienung hat, ist korrekt – der wird über ein zentrales Interface mit dem Verstärker verbunden und auch über dessen Remote gesteuert.
Sven1405
Stammgast
#900 erstellt: 12. Dez 2010, 16:44

MacPhantom schrieb:

Sven1405 schrieb:
Ist doch eigentlich ungewöhnlich das Japanische Geräte in Deutschland hergestellt werden?

Nö. Beispielsweise wurden alle MD-Geräte von Technics in Deutschland hergestellt (ich glaube in den ehemaligen Uher-Werken in München).

Dass der CD-Player keine Fernbedienung hat, ist korrekt – der wird über ein zentrales Interface mit dem Verstärker verbunden und auch über dessen Remote gesteuert.


So ein System ist das.

Mein SL-P200 CD-Player hat auch einen Remote Ausgang ebenso hat mein ST-G70 Tuner einen Remote Ausgang. Nur bräuchte ich dafür einen Verstärker von Technics der diese Remote Technics beherrscht, ist richtig oder? Um das zu benutzen.
MacPhantom
Inventar
#901 erstellt: 12. Dez 2010, 17:06
Korrekt.

Der G70 ist von 92/93, ebenso: SU-VX920/820/720/620 oder aber SA-GX530/230/130 (die fernbedienbar sind und eventuell dazu passen). Die Fernbedienung gab es auch separat: SH-R500.

Der SL-P200 ist von 1988. Dazu passen würden: SU-V90D, SU-V450/650. Da bin ich mir aber nicht sicher!
Sven1405
Stammgast
#902 erstellt: 12. Dez 2010, 17:22
Ich persönlich brauch die Fernbedienungungen nicht für meine Technics Anlagen, da ich immer in der nähe Sitze.

Zum Beispiel die Hauptanlage ist bequem vom Sofa zuerreichen.
Technics SU-V2X
Technics ST-G70
Technics SL-P200
Technics SL-QD33
Pioneer CT-737

Die PC Anlage besteht aus folgenden Komponenten und ist vom PC Stuhl auszubedienen.
Technics SU-V5
Technics ST-600
Akai AP-206C (Plattenspieler)

Gruß
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 . 30 . 40 . 50 . 60 .. 100 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics
sonicfurby am 14.03.2010  –  Letzte Antwort am 16.03.2010  –  9 Beiträge
Technics
schmeichel1975 am 16.06.2004  –  Letzte Antwort am 17.06.2004  –  3 Beiträge
DER TECHNICS SA STAMMTISCH
hifijc am 01.10.2009  –  Letzte Antwort am 19.04.2011  –  166 Beiträge
NIKKO Stammtisch, für alle NIKKO-Fans, -Sammler -oder -Besitzer
-Fabio- am 28.10.2010  –  Letzte Antwort am 27.11.2017  –  334 Beiträge
Technics SE-A1000
schmufi am 15.12.2015  –  Letzte Antwort am 16.12.2015  –  2 Beiträge
Meine Technics Anlage
k-town am 14.09.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  16 Beiträge
Technics
Cosmicmen87 am 20.09.2009  –  Letzte Antwort am 21.09.2009  –  3 Beiträge
Technics "HighEnd" CDP (1990)
stereo-leo am 11.12.2005  –  Letzte Antwort am 11.12.2005  –  6 Beiträge
Technics Receiver
ars_vivendi1000 am 10.12.2011  –  Letzte Antwort am 11.02.2014  –  24 Beiträge
Dual Stammtisch
Oldie-Fan am 03.04.2012  –  Letzte Antwort am 23.11.2012  –  11 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.883 ( Heute: 25 )
  • Neuestes Mitgliedflyinbird
  • Gesamtzahl an Themen1.389.534
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.459.781