Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 . 10 . 20 . 30 . 40 .. 100 .. Letzte |nächste|

Technics Sammler-Stammtisch

+A -A
Autor
Beitrag
ars_vivendi1000
Inventar
#51 erstellt: 18. Okt 2009, 19:42
Hallo Franz,
angefangen har es mit dem ersten eigenem RC ( Westminster ) hatte es 1966 zur Konfirmation bekommen. Später mit 20 habe ich dann aktiv je nach finanzieller Mögichkeit angefangen mir etwas anzuschaffen. Meine ersten Radioerinnerungen sind so aus ca.55/56, meine Eltern hatten noch das "Dampfradio mit magischem Auge", Fabrikat weis ich nicht mehr... So führt halt die Spur in die Neuzeit... Ich bin aber im Forum nicht der einzige ältere Jahrgang..

BG
Werner
Rabe13
Stammgast
#52 erstellt: 19. Okt 2009, 09:48
Hallo Werner!

Ich bin auch nicht mehr der Jüngste habe aber erst vor einigen Jahren meine Initialzündung gehabt!
Obwohl ich Musik immer mochte waren mir die Geräte dafür ziemlich schnuppe!

1976; zum 19ten Geburtstag habe ich mir eine Philips Stereoanlage gekauft und erst 88 wieder hergegeben.
Dann gab es einen Pioneer Turm und später eine Pioneer Dolby Surround -Anlage.
Bei einem großen Wohnungsumbau jedoch, wurde die wertvolle Anlage verräumt und auf einen Kirchenflohmarkt kaufte ich als Provisorium, einen uralten JVC Receiver mit Grundigboxen.

Wochenlang wurde damit, am Abend, Musik gehört und damals überkam mich das Gefühl dass meine 3000 Mark teure Ruuumsanlage nur eitel Firlefanz war.
Die Pioneer wurde verkauft und seither jage ich meiner, teilweise aus Klassikern bestehenden Traumanlage hinterher.

Das Technics RS 1700 ist dabei neben einen Micro Seiki DDX oder Technics SP (kann mich nicht entscheiden) der nächste Schritt!
Gruß Franz
ars_vivendi1000
Inventar
#53 erstellt: 31. Okt 2009, 20:52
Hallo wo bleibt ihr denn Technics Sammler ?
Siamac
Inventar
#54 erstellt: 01. Nov 2009, 10:49

Hape1238 schrieb:
Die Ratio Mittenanzeige ist eh nur Spielerei.
Aber bitte:Guckst Du:SA-6800X

Gruß Hape!


Hier in natura
NATIONAL PANASONIC SA-6800X Quadro Receiver:



[Beitrag von Siamac am 01. Nov 2009, 10:50 bearbeitet]
Siamac
Inventar
#55 erstellt: 01. Nov 2009, 10:54
Technics SL-P1200

Siamac
Inventar
#56 erstellt: 01. Nov 2009, 10:55
Technics SH-3433

Hape1238
Stammgast
#57 erstellt: 01. Nov 2009, 11:01
Guten Morgen!

Schöne Geräte, Siamac!

Vielleicht solltest Du Deine Signatur ändern:

Pioneer-Vintage
Marantz-Vintage
Sansui-Vintage
Technics-Vintage

Gruß Hape!
Siamac
Inventar
#58 erstellt: 01. Nov 2009, 11:06
Oh ich habe noch was vergessen, meine neuen Metallboxen:
TECHNICS SB-F2MK2
Hier neben den Pioneer CS-X3, auch aus Metall.





[Beitrag von Siamac am 01. Nov 2009, 11:07 bearbeitet]
Hape1238
Stammgast
#59 erstellt: 01. Nov 2009, 11:11
Oh ja, ganz Schmuck, die Kleinen.

Und? Wie machen die sich so, im Vergleich zu den Pioneer CS-X3 ? Was haben die Technics eigendlich für Anschlußwerte?

Gruß Hape!
Siamac
Inventar
#60 erstellt: 01. Nov 2009, 11:29
Klanglich natürlich deutlich besser, als die Pioneer. Sie laufen übrigens über einen Yamaha aktiv Subwoofer.
Kommen aber an meine Elac CL 132 nicht ran.

Hinten kann man die sowohl als 4 Ohm, als auch als 8 Ohm Boxen anschließen.





[Beitrag von Siamac am 01. Nov 2009, 11:30 bearbeitet]
Hape1238
Stammgast
#61 erstellt: 01. Nov 2009, 11:34
Danke!
Ja, mit Subwoofer, das macht Sinn.

Gruß Hape!
five-years
Inventar
#62 erstellt: 01. Nov 2009, 11:36
Hier nochmal die Kleinsten : Technics SB-F1 (jetzt bei einem Forums-Mitglied.



Hape1238
Stammgast
#63 erstellt: 01. Nov 2009, 12:09
Edel, Edel!

Gruß Hape!

P.S. Waren die Original so?
hifijc
Inventar
#64 erstellt: 01. Nov 2009, 13:20
ich hätte den marantz gekauft ich glaube schon dass die so original sind aber die bass abdeckung ist doch etwas zu schwarz

simiac: wie viel kostet eigentlich son technics sh-3433?


ps.habe mal aufm flomi auch solche gesehen. aber von itt haben die, die auch gebaut?



[Beitrag von hifijc am 01. Nov 2009, 13:30 bearbeitet]
five-years
Inventar
#65 erstellt: 01. Nov 2009, 13:33

Hape1238 schrieb:

P.S. Waren die Original so?


Ja,sind so absolut original.
Auch diese gab es ,wie Siamacs,in 'Technics-Schwarz'.
Mit der mkII Version wurde die Chassis-Bestückung geändert,wodurch sich auch die Optik änderte.
Siamac
Inventar
#66 erstellt: 01. Nov 2009, 13:46

five-years schrieb:
Hier nochmal die Kleinsten : Technics SB-F1


Ja, diese Serie wurde paar Jahre lang gebaut und die Boxen sind auch ziemlich verbreitet.
Meine SB-F2MK2 ist von 1984 und relativ selten. Anstelle der konventionellen Treiber hat die die Wabenscheibenhoch- und Tieftöner.
Das Gewicht vom SB-F2 0 3,3 kg - SB-F2MK2 = 5 kg.



ars_vivendi1000
Inventar
#67 erstellt: 01. Nov 2009, 14:19
Klasse!!! ebdlich mal ein paar neue Beiträge.

@siamac: probiere mal die SB F 2 oder F 3, die haben HT Horn,
klingen für mich voller und haben beim seeligen Karl Breh ehemals recht gut als Kleinmonitore im Alu-Druckgussgehäuse abgeschnitten.Habe den Test momentan nicht zur Hand.
Sind für mich deutlich besser als die letzten "Kleinen" SB-M01,die oft recht teuer in der Bucht laufen.
Siamac
Inventar
#68 erstellt: 01. Nov 2009, 14:34
Eigentlich hatte ich mir deshalb die SB-F2MK2 geholt, weil ich nicht die "normalen" SB-F2 wollte
Klingen die wirklich besser, gerade weil die SB-SF2 deutlich weniger wiegen.
ars_vivendi1000
Inventar
#69 erstellt: 01. Nov 2009, 14:53
die SB-F2/F3 habe ebenfalls die massiven Gehäuse, ich finde die sind besser klingend, betrieben an den unterschiedlichsten Verstärkern.
hifi-collector
Stammgast
#70 erstellt: 01. Nov 2009, 15:03

Siamac schrieb:

five-years schrieb:
Hier nochmal die Kleinsten : Technics SB-F1


Ja, diese Serie wurde paar Jahre lang gebaut und die Boxen sind auch ziemlich verbreitet.
Meine SB-F2MK2 ist von 1984 und relativ selten. Anstelle der konventionellen Treiber hat die die Wabenscheibenhoch- und Tieftöner.
Das Gewicht vom SB-F2 0 3,3 kg - SB-F2MK2 = 5 kg.





Passend dazu gibt es hier die Vor- und Endstufe mit dem dazugehörigen Netzteil. zur Auktion

Gruß

Andreas
five-years
Inventar
#71 erstellt: 01. Nov 2009, 15:25

ars_vivendi1000 schrieb:

Sind für mich deutlich besser als die letzten "Kleinen" SB-M01,die oft recht teuer in der Bucht laufen.


Da hast du Recht.Die kleinen SB-M01 sind zwar sehr edel gemacht,haben aber einen so unterirdischen Wirkungsgrad,das sie überhaupt nicht lebendig klingen.Kein Vergleich zu den SB-F...

ars_vivendi1000
Inventar
#72 erstellt: 01. Nov 2009, 16:38
...und in Yahoo Japan laufen die M01 immer um die 70000 Yen aus !?
mal was Anderes: die SA-007 in silber und SU-7 Paket,http://s5.directupload.net/images/091101/8sqeml6e.jpg
hifijc
Inventar
#73 erstellt: 01. Nov 2009, 20:16
den su-7 hatte ich mal aufm flomi gekauft der hat leistungstransistoren also grüne und schwarze habe ich fürn zehner gekriegt sind schon lange in der bucht weg soweit ich weiss wurde er nur im ausland verkauft er ist ja auch nicht in den alten katalogen

ars_vivendi1000
Inventar
#74 erstellt: 01. Nov 2009, 20:39
Hallo,
die SU-7 gab es in silber und schwarz. War im Katalog von 82-84!
Steinlaus
Stammgast
#75 erstellt: 01. Nov 2009, 21:10
Hat die schon mal jemand Klanglich gehört,würde mich mal Interessieren..

http://audio-heritage.jp/TECHNICS/speaker/sb-mx200.html

http://page18.auctions.yahoo.co.jp/jp/auction/w44028606



Gruss die Laus
pioneertapefan
Stammgast
#76 erstellt: 01. Nov 2009, 21:11
Hallo,

hab auch ein paar Technics-Geräte zuhause rumstehen:

SA-5370K
SU-8080
SU-8055
SU-V7
Bald nen SU-VX 700
RS-BX 646 usw.

Fotos folgen!

Viele Grüße!
Hape1238
Stammgast
#77 erstellt: 01. Nov 2009, 21:12
Hallo!

@hifijc schrieb:

also grüne und schwarze


@ ars vivendi1000
Richtig schnucklig, die Kleine "SA-007"
Die hatte bestimmt James Bond...
Einen Plattenspieler hat's für die nicht gegeben.

Gruß Hape!
hifijc
Inventar
#78 erstellt: 01. Nov 2009, 21:31
so ne 007 ist grade bei ebay drine aber bitte nicht bitten

five-years
Inventar
#79 erstellt: 01. Nov 2009, 21:51

Steinlaus schrieb:
Hat die schon mal jemand Klanglich gehört,würde mich mal Interessieren..
http://audio-heritage.jp/TECHNICS/speaker/sb-mx200.html
http://page18.auctions.yahoo.co.jp/jp/auction/w44028606
Gruss die Laus


Die wurden in Europa leider nicht angeboten.
Ob die mal einer mitgebracht hat???
ars_vivendi1000
Inventar
#80 erstellt: 01. Nov 2009, 22:11
@five-years: kosten bei HIFI-Do um die 180000 Yen, Hatte sie mal in der Schweiz 1992 beim Händler gesehen. Wollte schon mal zuschlagen, stehen aber auf der Einkaufsliste hinter SB-E-500.
Dioe silberne SA-007 habe ich aus England, dass einzige Land in EU, wo es auch andere Technics Geräte als in Resteuropa gab.
UriahHeep
Inventar
#81 erstellt: 01. Nov 2009, 22:15
Ich habe den V9,schwer und kraftvoll,fast 1KW Stromaufnahme.




pioneertapefan
Stammgast
#82 erstellt: 01. Nov 2009, 22:20
Geile Kiste,

der fehlt mir auch noch in meiner Sammlung!
UriahHeep
Inventar
#83 erstellt: 01. Nov 2009, 22:25
Kleiner Eindruck von innen?




ars_vivendi1000
Inventar
#84 erstellt: 01. Nov 2009, 23:48
Spitzengerät aus 1981, kann sich mit dem Besten Messen aus dieser Zeit-Ich bin mittlerweile nur noch aud den Vor-Endstufentripp...
pioneertapefan
Stammgast
#85 erstellt: 02. Nov 2009, 00:42
Sehr schön!

Ich glaub ich muß meinen 8080 auch mal von innen fotografieren!
Hape1238
Stammgast
#86 erstellt: 02. Nov 2009, 01:29
@UriahHeep

Du scheinst ja ein richtiger "Restorationsfreak" zu sein!
Das Ding sieht aus, als wenn es gerade in Osaka vom Band gelaufen ist...



Gruß Hape!
UriahHeep
Inventar
#87 erstellt: 02. Nov 2009, 10:48
Vielen Dank.
Ich würde mir wünschen nur 30% Technikverständnis von offentsichtlich 100% Optikverständnis zu haben.

Glaube auch das viele den im vorigen Zustand nicht gekauft hätten.
Die Glasscheibe war gebrochen,innen war eine Behausung für allerlei Getier.Da hatten schon sehr viele Verpuppungen stattgefunden.



bubiboy43
Stammgast
#88 erstellt: 02. Nov 2009, 11:49
Hallo,

hatte einen Teil meiner Sammlung schon mal in einem anderen http://images.google...%26gbv%3D2%26hl%3Dde vorgestellt.

LG
Frank
ars_vivendi1000
Inventar
#89 erstellt: 06. Nov 2009, 21:44
Hallo Frank,
sehr schöne Anlage. Ich würde aber die Zeitschiene/Modellreihe betreffend den Tuner gegen einen ST-S8 austauschen. Ist sehr gut und bei ...fmtunerinfo bei den Top Tunern gelistet. Mit Quasi 7 Gang Dreko, ferner würde ich das Tape RS-M280 ( Spitzentap aus 81 ) dazustellen und ein Laufwerk wie SP-10 MK2
bubiboy43
Stammgast
#90 erstellt: 09. Nov 2009, 13:38
Hallo,

danke für die Blumen. Leider habe ich im Rack keinen Platz mehr. Nach oben beginnt gleich die Leinwand. Sobald mir ein schicker ST-S8 unter kommt, wird der 8080 ausgetauscht. Ein entsprechendes RS9900 steht bei in Warteposition. Kann es leider aufgrund seiner Abmessungen z.Zt. nicht aufstellen.

LG
Frank
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#91 erstellt: 10. Nov 2009, 02:30
Ich bin stolzer Besitzer von einem Päärchen Technics sb-6000.

Sind richtig feine ls, die aber nicht gerade aufstellungsunkritisch sind sie nicht gerade.

@Uriah heep,Ich habe mich in deinen Amp verliebt. Was muss man denn etwa für so einen Verstärker hinlegen?
Ich finde der Verstärker ist ein richtig nettes kleines Monster

Gruß
Robert
UriahHeep
Inventar
#92 erstellt: 10. Nov 2009, 11:08

P.W.K._Fan schrieb:

@Uriah heep,Ich habe mich in deinen Amp verliebt. Was muss man denn etwa für so einen Verstärker hinlegen?
Ich finde der Verstärker ist ein richtig nettes kleines Monster

Gruß
Robert


Kann ich leider nicht so sagen,hatte ihn für kleines Geld einem Nachbarn abgekauft.
Aber die richtigen Technics-Cracks hier können da sicher etwas zu sagen.(Würde mich auch interessieren)
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#93 erstellt: 10. Nov 2009, 11:57
Also der su-v9 gehört jetzt mit zu meinen lieblings Verstärkern von Technics. Ich bin echt beeindruckt.

Hier noch ein Bild von einer meiner beiden sb-6000

Ich hätte das bild vorher noch drehen sollen

Gruß
Robert
Hape1238
Stammgast
#94 erstellt: 10. Nov 2009, 13:37
Hallo Robert!

SB-6000 mit Stalllampenunterstützung.
Vodoo?

Nee, im Ernst.
Fotografier doch mal bitte Deine Technicsanlage.

Danke!

Gruß Hape!
ars_vivendi1000
Inventar
#95 erstellt: 10. Nov 2009, 16:24
Hallo Technics Freunde,
die SB 6000 würde ich anders positionieren.
Der SU-V9 lag in der Bucht je nach Zustand und Einstellzeit um die 200 Euronen +/- 50. ( ein tolles Schnäppchen )
Ist wirklich ein Klasse Teil und steht den anderen Flagship Verstärkern in nichts nach. Tipp: in D wurden weniger als 50 in silber verkauft-dies ist die Hype für Hardcore Sammler, die tauchen im Ausland, vor allem in USA immer mal in silber auf. Dazu das RS-M280 oder RS-M 275x und den ST-G 5 oder 7 in silber ist eine klasse Anlage, die auch den Geschmack der Feinde der"anthrazit/bronze" Farbe trifft.

BG
Werner
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#96 erstellt: 10. Nov 2009, 21:38
@ hape1238, Die Anlage ist nichts besonderes, und erst recht kein Klassisker.
Eher untere einstiegs-ware für leute mit wenig Ansprüchen

Aber ich habe dennoch mal ein Bild hochgeladen.



Wie gesagt, zwar etwas besser wie schneider, aber ganz bestimmt keine Klassiker, bzw werden es nie werden

@ars vivendi1000

Der Platz wo die technics ls jetzt stehen, ist nicht der eigentliche Standort.
Wahrscheinlich vermache ich die komplette Anlage incl ls meinen cousin
Dann fängt er genauso an wie ich es einst tat

Gruß
Robert


[Beitrag von P.W.K._Fan am 10. Nov 2009, 21:41 bearbeitet]
Hape1238
Stammgast
#97 erstellt: 10. Nov 2009, 22:03
Hallo Robert!

Erst mal Danke!
Als untere Einstiegsware würde ich die Anlage nicht bezeichnen, Mittelklasse wäre m. E. eher angebracht.
Erst recht bei der heutigen MP3 Generation.
Schon allein das Tapedeck ist Spitzenklasse...

Gruß Hape!

Edit: Ich sehe gerade, Du verkaufst.
Das Tapedeck, wenn es noch funktioniert, verschenkst Du gerade... halb...


[Beitrag von Hape1238 am 10. Nov 2009, 22:07 bearbeitet]
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#98 erstellt: 11. Nov 2009, 01:28
Hallo Hape!

Die Anlage steht nicht mehr zum verkauf. Muss ich noch ändern. Ich vermache diese Anlage meinen kleinen cousin, der sich diese Anlage so sehnlichst wünscht.(Was ich auch verstehen kann, welcher 12 Jährige hätte nicht gern eine eigene große Anlage? )

Aber jetzt hast du mich stutzig gemacht. Was wäre das Tape deck in etwa noch wert? Ich weiß das es damals nicht gerade billig war, aber das es ein gutes tape deck ist habe ich nie so wirklich war genommen

Ich habe mir die Anlage damals vom hart ersparten Geld gekauft. Allerdings stand die Anlage die letzten 15 Jahre in meinem Bastel keller, und diente nur als Hintergrund berieselung.

Ich kann mich nurnoch gut erinnern, das mir das Geld für einen richtigen Verstärker damals gefehlt hat. Und ich mir desshalb diesen stk waffeln Verstärker gekauft habe. Obwohl er schon so manche Partys mitgemacht hat, und sich manchmal auch zu einer richtigen Heitzung entwickelt hat, hat er bis jetzt alles ohne beanstandungen mitgemacht. Ein Wunder das die stk waffel noch lebt

Gruß
Robert


[Beitrag von P.W.K._Fan am 11. Nov 2009, 01:30 bearbeitet]
Hape1238
Stammgast
#99 erstellt: 11. Nov 2009, 01:57
Hallo Robert!

Sicher, der SU-V65 ist eine "STK-Waffel".
Aber sooo schlecht nun auch wieder nicht. 86/87 hatte man das mit den STKs schon im Griff. Und kauf doch heut' zu Tage mal einen Amp. Was meinst Du, was da drinne ist...
Tja, das RS-B905 war das Spitzenmodell von 87/89 und hat ca. 790 US$ gekostet, bei Ibäh würde ich sagen, so ungef. 130€.

Gruß Hape!
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#100 erstellt: 11. Nov 2009, 03:10
Hallo Hape!

Ui, dann ist das tape deck garnicht mal von schlechten Eltern

Was die STK waffel angeht. Ich muss zugeben, das ich kein großer Freund von den STK´s bin. Da sie erfahrungsgemäß gerne zum abrauchen neigen. Und ich denke mir jedes mal wenn ich den amp einschalte, "das könnte das letzte mal sein wo er Töne von sich gibt ".Da bekomme ich schon regelrechte paranoia
Denn wenn der STK abrennt, ist es das aus für diesen Verstärker. Und das die STK´s des öfteren mit hitzeproblemen zu kämpfen haben, und dazu der Verstärker auch ab und zu mal richtig übel gequält wird, ist es nur eine frage der zeit bis ich ihn zu Grabe tragen kann

Aber vileicht habe ich auch glück, und der Verstärker hält noch ein paar Jährchen durch. Was ich sehr begrüßen würde

Gruß
Robert
pioneertapefan
Stammgast
#101 erstellt: 11. Nov 2009, 10:27
Hi,

so schlimm ist das gar nicht mit den STK`s. Hab selber nen SU-8055, da war einer kaputt. Armin hat einen neuen reingemacht, war gar nicht so teuer und jetzt läuft er wieder!
Hab selber mal im Internet recherchiert und die bauteile gibts immer noch neu und kosten so 10-15,-€ pro Stück! Ne Reparatur kann da schon lohnen!
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 . 10 . 20 . 30 . 40 .. 100 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics
sonicfurby am 14.03.2010  –  Letzte Antwort am 16.03.2010  –  9 Beiträge
Technics
schmeichel1975 am 16.06.2004  –  Letzte Antwort am 17.06.2004  –  3 Beiträge
DER TECHNICS SA STAMMTISCH
hifijc am 01.10.2009  –  Letzte Antwort am 19.04.2011  –  166 Beiträge
NIKKO Stammtisch, für alle NIKKO-Fans, -Sammler -oder -Besitzer
-Fabio- am 28.10.2010  –  Letzte Antwort am 22.11.2016  –  333 Beiträge
Technics SE-A1000
schmufi am 15.12.2015  –  Letzte Antwort am 16.12.2015  –  2 Beiträge
Meine Technics Anlage
k-town am 14.09.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  16 Beiträge
Technics
Cosmicmen87 am 20.09.2009  –  Letzte Antwort am 21.09.2009  –  3 Beiträge
Technics "HighEnd" CDP (1990)
stereo-leo am 11.12.2005  –  Letzte Antwort am 11.12.2005  –  6 Beiträge
Technics Receiver
ars_vivendi1000 am 10.12.2011  –  Letzte Antwort am 11.02.2014  –  24 Beiträge
Dual Stammtisch
Oldie-Fan am 03.04.2012  –  Letzte Antwort am 23.11.2012  –  11 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Technics
  • Teufel
  • KEF
  • Canton
  • Magnat
  • Jamo
  • Heco
  • Nubert
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder822.544 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedFlop182
  • Gesamtzahl an Themen1.374.333
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.175.170