Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 . 20 . 30 . Letzte |nächste|

Accuphase bis 2000

+A -A
Autor
Beitrag
Alex-Hawk
Inventar
#251 erstellt: 10. Feb 2011, 22:49
Ich kann es ja mal versuchen und mache dann natürlich auch Fotos.

knollito
Inventar
#252 erstellt: 11. Feb 2011, 21:36
Da ich gerade darüber gestolpert bin und es vielleicht einen Accuphase-Sammler interessieren könnte:

http://cgi.ebay.de/H...&hash=item5197c7e2f9
eintraumingold
Stammgast
#253 erstellt: 26. Feb 2011, 19:38
1980:
Seite_38

Gruss

Peter
knollito
Inventar
#254 erstellt: 26. Feb 2011, 20:10
Lang, lang ist´s her ...
Alex-Hawk
Inventar
#255 erstellt: 26. Feb 2011, 21:05
Diese Generation trifft voll meinen Geschmack!

hpdeussen
Inventar
#256 erstellt: 26. Feb 2011, 21:14
Ich würde zwar nicht nein sagen, aber die Vorstufe hat mir eindeutig zuviele kleine Tasten.
Ist mir für Accuphase etwas zu verspielt.

Alex-Hawk
Inventar
#257 erstellt: 26. Feb 2011, 21:16
Stimmt. Meine kleine C-230 hat Drehregler für Bass und Höhen.

hpdeussen
Inventar
#258 erstellt: 26. Feb 2011, 21:20
Die finde ich auch um Welten schöner!

-Puma77-
Inventar
#259 erstellt: 26. Feb 2011, 21:47
Ein interessanter Thread hier. Werde immer mal wieder vorbeischauen...


[Beitrag von -Puma77- am 26. Feb 2011, 21:47 bearbeitet]
eintraumingold
Stammgast
#260 erstellt: 26. Feb 2011, 21:53
Ich finde er ist sehr schön,
für mich einer der schönsten den sie je im Programm hatten - wegen der Tasten !


Gruss

Peter


[Beitrag von eintraumingold am 26. Feb 2011, 21:57 bearbeitet]
jeff_rowland
Ist häufiger hier
#261 erstellt: 26. Feb 2011, 22:34
HI,
ich besitze seit längerer Zeit einen E 306
und bin recht zufrieden damit.!
Unverständlich - weil absolut unpassend - sind allerdings
die kleinen viereckigen Druckschalter sowie die Knebel Steller.
Die sind nämlich aus Kunststoff und machen einen genau so billigen Eindruck wie die Fernbedienung.
Bezogen auf den damaligen Preis : - 7,500 DM - ist das eine Zumutung.
Insgesamt ist aber der optische Eindruck und die Haptik
in Ordnung.

Gruß
Jeff
philipp1999
Neuling
#262 erstellt: 26. Feb 2011, 22:49
Hallo zusammen,
habe mein Hobby seit einigen Jahren vernachlässigt und fange gerade wieder damit an.
Besitze eine P 600, leider habe ich mein Netzkabel verschlampt, kann mir jemand einen Tip geben ??

Ebenso suche ich noch eine Bedienungsanleitung für die P 600 und den Vorverstärker C 280 !

Über eine Nachricht würde ich mich freuen !

Gruß
TomBe*
Inventar
#263 erstellt: 27. Feb 2011, 03:29

eintraumingold schrieb:
1980:
Seite_38

Gruss

Peter

P 400 innen ist auch fotogen
0300_Infanterie
Inventar
#264 erstellt: 01. Mrz 2011, 21:23

jeff_rowland schrieb:
HI,
ich besitze seit längerer Zeit einen E 306
und bin recht zufrieden damit.!
Unverständlich - weil absolut unpassend - sind allerdings
die kleinen viereckigen Druckschalter sowie die Knebel Steller.
Die sind nämlich aus Kunststoff und machen einen genau so billigen Eindruck wie die Fernbedienung.
Bezogen auf den damaligen Preis : - 7,500 DM - ist das eine Zumutung.
Insgesamt ist aber der optische Eindruck und die Haptik
in Ordnung.

Gruß
Jeff


Was müsste man den für den 305/306 denn anlegen derzeit?
jeff_rowland
Ist häufiger hier
#265 erstellt: 01. Mrz 2011, 23:38
Sorry, aber das kann ich nicht sagen.
Im Netz findet man häufiger den E 308 und auch die 211.
Es kommt natürlich auch auf das Alter und den Erhaltungszustand an.Kratzer und Nikotin anrüchige Teile will kaum jemand haben;ein PIA Gerät muß es sowieso sein.
In der Premium Liga ist man zwar bereit, einen angemessenen Preis zuzahlen,aber das Angebot muß dann auch schon wirklich gut sein...
Gruß
Jeff
eintraumingold
Stammgast
#266 erstellt: 06. Mrz 2011, 21:40
Die Nachbarn sind nicht da.

Das Indiz:
CIMG1596
Der 30-Minuten Spitzenwertspeicher zeigt es eindeutig an !





Und einer mit "zu vielen kleinen Tasten":
CIMG1632
Er gefällt mir besonders gut.

Gruss

Peter


[Beitrag von eintraumingold am 06. Mrz 2011, 21:49 bearbeitet]
Das.Froeschle
Inventar
#267 erstellt: 06. Mrz 2011, 21:57
57W bei > 94db Wirkungsgrad... Respekt!

Ein paar Knöpfchen hinter einer Klappe finde ich auch sehr reizvoll

Kn?pfe
Alex-Hawk
Inventar
#268 erstellt: 06. Mrz 2011, 22:04
Feine Geräte! Tolle Fotos! Ordentlicher Spitzenwert!

eintraumingold
Stammgast
#269 erstellt: 06. Mrz 2011, 22:10
Toll, die kleine Knöpfe hinter der Klappe !

Gruss

PEter
Alex-Hawk
Inventar
#270 erstellt: 07. Mrz 2011, 11:04
Hätte ich nicht schon einen Tuner für meine Anlage:

http://cgi.ebay.de/w...geName=STRK:MEWAX:IT


Laut Aussage des Verkäufers in einwandfreiem Zustand. Sehr guter Preis.

Das.Froeschle
Inventar
#271 erstellt: 07. Mrz 2011, 11:07

Alex-Hawk schrieb:
Hätte ich nicht schon einen Tuner für meine Anlage

man kann den anderen ja auch wieder verkaufen...
Alex-Hawk
Inventar
#272 erstellt: 07. Mrz 2011, 11:12
Das war auch mein Gedanke.

Mein digitaler T-105 ist halt nicht so anfällig in technischer Hinsicht. Siamac hatte wohl schon schlechte Erfahrungen mit dem T-103. Hoher Aufwand bei der Reparatur. Da überlegt man eben doppelt mit dem Verkauf eines funktionierenden Geräts.

hpdeussen
Inventar
#273 erstellt: 08. Mrz 2011, 13:00
Morgen Alex!

Never change a running system!

Alex-Hawk
Inventar
#274 erstellt: 08. Mrz 2011, 13:37
Hallo Peter

Genau das war mein Gedanke.

Außerdem habe ich ja immer noch Probleme mit der Endstufe. Wahrscheinlich brauche ich ein neues Relais. Hoffentlich findet sich ein passendes Teil.

hpdeussen
Inventar
#275 erstellt: 08. Mrz 2011, 17:59
Hallo Alex!

Was ist es denn für ein Relais?

Foto oder Teilenummer wäre nicht schlecht.

Alex-Hawk
Inventar
#276 erstellt: 08. Mrz 2011, 18:16
Es geht um das Relais für die Lautsprecher.

Zuhause auf dem Notebook habe ich vielleicht ein Foto. Ansonsten öffne ich nochmal die Endstufe und schaue auch nach der Teilenummer.

Hoffentlich liegts auch an dem Teil. Nach der Reinigung durch eine Werkstatt war ja aber erstmal Ruhe und jetzt ist es auch noch lange nicht so schlimm wie vor der Reparatur.

eintraumingold
Stammgast
#277 erstellt: 08. Mrz 2011, 20:11
@Alex-Hawk

Hatte das selbe Problem mit einer meiner P-600: Ein LS-Relais war verschlissen.

Als Originalteil von der Werkstatt nicht mehr aufzutreiben.
Wird bei der P-266 nicht anderst sein weil diese im gleichen Jahr herausgekommen ist.

Jetzt sind elektrisch gleichwertige Relais eingebaut, es waren geringfügige Modifikationen an der Leiterplatte nötig wegen der Maße.

Das Geräusch ist anderst beim Anziehen der Ersatz-Relais als das bei den Originalen.

Bedenke: Auch Accuphase kauft die Bauteile zu.


Gruss

PEter


PS: P.I.A. fand es damals nicht nötig auch nur eine Antwort auf meine Nachfrage nach Ersatzteilen zu geben, auch nicht beim Nachhaken. Danke.


[Beitrag von eintraumingold am 08. Mrz 2011, 20:13 bearbeitet]
Alex-Hawk
Inventar
#278 erstellt: 08. Mrz 2011, 20:55
Ich habe schon damit gerechnet, dass es nichts mehr wird mit einem originalen Ersatzteil. Hauptsache es funktioniert und die Endstufe gibt insoweit Ruhe.

Ist halt nur die Frage, ob mein Onkel das hinbekommt mit dem Austausch. Sonst muß die Endstufe eben doch nochmal in die Werkstatt.
riesenspass
Stammgast
#279 erstellt: 09. Mrz 2011, 10:38
"Never change a running system" ist eine der am häufigsten missverstandenen Empfehlungen überhaupt...

Heisst nur, daß man ein System nicht verändern soll [b]während[/b] es benutzt wird.
Warten und verbessern soll man Systeme schon.

Siehe [quote][url=http://www.faq-o-matic.net/2008/02/20/never-change-a-running-system-bullshit/]Link[/url]
hpdeussen
Inventar
#280 erstellt: 09. Mrz 2011, 13:44
@riesenspass

Ich glaube schon, daß Alex das richtig verstanden hat.

Alex-Hawk
Inventar
#281 erstellt: 09. Mrz 2011, 15:03
Das habe ich in der Tat. Für mich gab es da nur eine Interpretationsmöglichkeit.

Wie soll man auch ein System verändern, während es benutzt wird?



Vielleicht klappts heute mit den Fotos vom Relais. Gestern gings aber mal wieder ohne Knacken beim Hören. Da fehlte mir die Motivation.

Nautilant
Stammgast
#282 erstellt: 09. Mrz 2011, 19:15
Hallo Froeschle,

ein paar Tasten und Regler hinter einer Klappe sind wirklich ganz nett!

e

schöne Grüße!
Alex-Hawk
Inventar
#283 erstellt: 09. Mrz 2011, 23:00
Das ist dann wohl der Übeltäter in meiner P-266:

IMG_1370

IMG_1372


Omron
LY2S-US
24VDC


Ich wäre dankbar für jeden Tipp.

Das.Froeschle
Inventar
#284 erstellt: 09. Mrz 2011, 23:28

Nautilant schrieb:
Hallo Froeschle,
ein paar Tasten und Regler hinter einer Klappe sind wirklich ganz nett!

Yes!
Rancid_Didi
Hat sich gelöscht
#285 erstellt: 09. Mrz 2011, 23:40

Alex-Hawk schrieb:

Omron
LY2S-US
24VDC

Ich wäre dankbar für jeden Tipp.



Könnte passen: http://www.reichelt.de/?ACTION=3;ARTICLE=29136;PROVID=2402
Alex-Hawk
Inventar
#286 erstellt: 10. Mrz 2011, 10:47
Hmm. Danke für den Tipp.

Ich versuche es am Wochenende nochmal mit einer Reinigung. Kann ja nicht schaden vor einem eventuellen Austausch. Da bräuchte ich dann sowieso Hilfe. Vielleicht macht es mein Onkel und sonst geht die Endstufe eben nochmal in die Werkstatt.

0300_Infanterie
Inventar
#287 erstellt: 12. Mrz 2011, 11:39

Nautilant schrieb:
Hallo Froeschle,

ein paar Tasten und Regler hinter einer Klappe sind wirklich ganz nett!

e

schöne Grüße!


So ne Lösung kenn ich nur von früher von Yamaha-Player
Toll, wirkt sehr wertig!
Siamac
Inventar
#288 erstellt: 23. Apr 2011, 10:43
Auch wenn mich Einige hier für verrückt erklären und Euch meine ständige Wechslerei auf den Keks geht, möchte ich gerne was posten.
Ich bin gerade dabei meine Pioneer Exclusive C-3 Vorstufe zu verkaufen. Ich bin einfach jemand der gerne mit Loudness hört und das hat diese Vorstufe nicht. Ich hatte daher einen Equalizer eingeschliffen, was auf Dauer keine gute Lösung ist.

Nun bin ich wieder dem Accuphase Virus verfallen und habe mir ein nettes Paar geangelt:

P-260
C-230

Was gibt es für Erfahrungen zu den Geräten.
Ist es für die Endstufe schädlich, wenn Sie zu lange in Class A arbeitet?
Wo sind die Schwachstellen.

Die Geräte sind noch nicht da und sollten hoffentlich Mitte nächster Woche eintreffen.



[Beitrag von Siamac am 23. Apr 2011, 10:47 bearbeitet]
TomBe*
Inventar
#289 erstellt: 23. Apr 2011, 11:41
Gratuliere Siamac,

Ein Temperaturfühler schaltet das Gerät bei 70° um.
Wirst du damit deine TAD´s befeuern?....dann könnten die 30 A-Watts evtl. etwas wenig sein.
Aber da weißt du od. jemand anders bestimmt mehr darüber.
eintraumingold
Stammgast
#290 erstellt: 23. Apr 2011, 13:51
Hallo Siamac,

Klasse !

Loudness ist besser als Equalizer weil Lautstärkeabhängig.
Die Accuphase haben ja auch eine mehrstufige Korrektur (habe gerade eben selbst von Stufe 1 auf 2 geschaltet [Nachbarn sind wieder mal nicht da]).

Erfahrung speziell zu C-230 bzw. P-260 habe ich keine, aber zu Geräten mit ähnlichem Baujahr:
Dauerhafter A-Betrieb ist überhaupt kein Problem.
Warum auch ? Die Geräte sind doch dafür gebaut.

Meiner Erfahrung nach gehen die Geräte eigentlich nur bei unsachgemässen Umgang kaputt.
Typischer Fehler: Falsche Reihenfolge beim Ein/Ausschalten der Kette

Allerdings nagt die thermische Belastung insbesondere im A-Betrieb über die Jahre an den Lötstellen.
Und die Geräte verstauben im innern.

Deshalb ist meine gesamte Accuphase-Elektronik bei Audiotronic in Heidelberg zur Revision.
Roger Weber zerlegt dort die Geräte, lötet komplett nach, reinigt innen und aussen und stellt alles neu ein.

Hier ein paar Eindrücke (Alle Bilder von Roger Weber,Audiotronic):

C-240
DSCF1027
DSCF1034



M-100
DSCF1021
DSCF1026
DSCF1024



C-280L
DSCF1007
DSCF1012
DSCF1001


P-600
DSCF1017


In meinem ganz speziellen Fall (rund 250kg Elektronik) holt er auch die Geräte und bringt wieder.
Das nenne ich besten Service bei sehr vernünftigen Preis.



Gruss


Peter
Siamac
Inventar
#291 erstellt: 23. Apr 2011, 14:11

TomBe* schrieb:
Gratuliere Siamac,

Wirst du damit deine TAD´s befeuern?....dann könnten die 30 A-Watts evtl. etwas wenig sein.

:prost


Die TAD TSM-1 haben einen Wirkungsgrad von 98 db, daher sollten 2 x 30 Watt auch kein Problem sein.
Ich werde die aber wohl eher meist im Class A/B Betrieb laufen lassen, da stehen dann immerhin 2 x 130 Watt zur Verfügung.

Meine M-3 hatte ja auch "nur" 2 x 150 Watt an 8 Ohm.

Laut Accuphase Prospekt soll die P-260 Endstufe auch keine Probleme mit niedrigen Impedanzen haben - also quasi auch noch bei 2 Ohm stabil.

Natürlich würden die 250kg Endstufen auch gut zu meinen 290kg Boxen passen.

Peter, tolle Arbeit von Audiotronic.

Eine C-240 ist auf jeden Fall noch eine Überlegung wert
Eine legendäre Vorstufe.


[Beitrag von Siamac am 23. Apr 2011, 14:21 bearbeitet]
TomBe*
Inventar
#292 erstellt: 23. Apr 2011, 14:20
Hallo Siamac,

....dann bin ich mal auf deinen Erfahrungsbericht gespannt.

Peter, du machst deinem Mitgliedsnamen alle Ehre "eintraumingold"
....wie wahr
Gut zu wissen, dass Roger Weber,Audiotronic in relativer Nähe ist.
eintraumingold
Stammgast
#293 erstellt: 23. Apr 2011, 14:34
Momentan ein armsehliger Anblick - die M-100, C240 und CP-Laufwerk mitsamt Wandler sind in Revision:
CIMG1745


Aber die C-280L ist wie neu
CIMG1720



Gruss

Peter
Das.Froeschle
Inventar
#294 erstellt: 23. Apr 2011, 16:00

Siamac schrieb:
Nun bin ich wieder dem Accuphase Virus verfallen und habe mir ein nettes Paar geangelt:

P-260
C-230

Siamac! - bleib bei Pioneer, Du wechselst ja die Schätze wie manche die Unterhosen

Von der Verarbeitung her machst Du aber garantiert keinen Rückschritt



eintraumingold schrieb:
Momentan ein armsehliger Anblick - die M-100, C240 und CP-Laufwerk mitsamt Wandler sind in Revision:


naja...
Siamac
Inventar
#295 erstellt: 23. Apr 2011, 16:36
Sieht traumhaft aus, das Innenleben des Accuphase.



[Beitrag von Siamac am 23. Apr 2011, 16:55 bearbeitet]
Das.Froeschle
Inventar
#296 erstellt: 23. Apr 2011, 16:55
nicht schlecht

Kann man deiner tollen C-3 kein Loudness nachrüsten? - wäre doch schade!
Siamac
Inventar
#297 erstellt: 24. Apr 2011, 12:56
Hier mal wieder paar ältere Bilder.










ars_vivendi1000
Inventar
#298 erstellt: 24. Apr 2011, 13:09
da kommt mir doch in der Werkstatt was bekannt vor...

hier Röhren aus 1968, ultra selten in good old Germany/Europe
eintraumingold
Stammgast
#299 erstellt: 24. Apr 2011, 13:23

Siamac schrieb:
Natürlich würden die 250kg Endstufen auch gut zu meinen 290kg Boxen passen.
:prost



Sehe ich genau anders herum.

Gruss


PEter
knollito
Inventar
#300 erstellt: 24. Apr 2011, 14:12

ars_vivendi1000 schrieb:
hier Röhren aus 1968, ultra selten in good old Germany/Europe


Selbst wenn man kein Röhrenfan ist, das sind ja mal ein paar richtig interessante Schätzchen mit zeitlosen Design - hatte ich leider nie zum Test (da sie da schon einige Jahre auf dem Buckel hatten). Sehr schön!
Alex-Hawk
Inventar
#301 erstellt: 26. Apr 2011, 09:21
Hallo Siamac

Sowas. Das ist doch irgendwie ein überraschender Wechsel.

Jedenfalls war es eine gute Wahl. Habe ja selbst die C-230 mit der P-266.

Mal sehen, wie lange das Paar bleiben darf bei Dir.





eintraumingold schrieb:
Typischer Fehler: Falsche Reihenfolge beim Ein/Ausschalten der Kette.


Wie ist denn die beste Reihenfolge?

Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 . 20 . 30 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Accuphase DP-80L / DC-81L
hpdeussen am 16.03.2010  –  Letzte Antwort am 20.03.2010  –  13 Beiträge
McIntosh MCD 7007 vs. Accuphase DP-11
Mister_McIntosh am 30.07.2009  –  Letzte Antwort am 05.08.2009  –  20 Beiträge
Second Hand Accuphase Player
rolandpower am 23.11.2015  –  Letzte Antwort am 23.11.2015  –  3 Beiträge
ACCUPHASE
lechno am 15.03.2005  –  Letzte Antwort am 16.03.2005  –  2 Beiträge
ACCUPHASE
der_gute_Ulrich am 11.01.2005  –  Letzte Antwort am 12.01.2005  –  4 Beiträge
Accuphase P-800 - Bilder
Accuphase-Lover am 22.04.2018  –  Letzte Antwort am 24.04.2018  –  8 Beiträge
Accuphase Woodcase
am 10.10.2007  –  Letzte Antwort am 18.10.2007  –  9 Beiträge
-> accuphase?
classic.franky am 26.07.2006  –  Letzte Antwort am 28.07.2006  –  23 Beiträge
Accuphase Holzseitenteile
Accuphase_P_300_L am 01.01.2006  –  Letzte Antwort am 02.01.2006  –  2 Beiträge
Accuphase vs. Luxman
toddrundgren am 22.03.2009  –  Letzte Antwort am 24.03.2009  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.328 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedcalamzdd
  • Gesamtzahl an Themen1.414.983
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.937.670