Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . Letzte |nächste|

HiFi-Klassiker | Wer hat wirklich seltene Geräte?

+A -A
Autor
Beitrag
Curd
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 04. Nov 2006, 06:53
Hallo,
guten Morgen!

Beim stöbern auf Axels Seite thevintageknob bin ich auf seine Register Rubrik gestossen - dort kann man seine seltenen Hifi Klassiker (Betonung liegt auf Selten ! ) registrieren lassen - natürlich nur das Modell und keine privaten Daten, es geht darum festzustellen wieviele Geräte noch am Leben sind und in welchen Ländern sie Musik machen.

Ich habe noch nicht alle Listen durch, aber kann schon sagen: Ich werde mich da nicht eintragen können - meine Geräte sind nicht selten genug, noch nicht...aber bald kommt mein Schatz! Klinge schon wie Gollum: Wir wollen ihn! Wir brauchen ihn! Wir müssen ihn haben, den Schatz! Sie haben uns den Schatz gestohlen! Garstige kleine Hobbits! Böse, tückisch, falsch!
Wer hat wirklich seltene Geräte?

Wahrscheinlich gibt es hier schon mehr Leute die ein seltenes Gerät im Besitz haben - wenn Ihr Lust habt könnt ihr es bei Axel in die Tabelle einpflegen und die Deutsche Statistik aufpolieren. Am besten vorher hier Bilder zeigen
VolkerG
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 04. Nov 2006, 07:46
'n Morgen Rollo,

selten genug Röhren zum Hören

Gruss und schönen Tag,
Volker
Curd
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 04. Nov 2006, 08:53

VolkerG schrieb:
'n Morgen Rollo,

selten genug Röhren zum Hören

Gruss und schönen Tag,
Volker


Bestimmt ist der Pioneer SMG-204 ein Kandidat
UBV
Stammgast
#4 erstellt: 04. Nov 2006, 09:28
Hallo,

ich hätte hier vielleicht auch noch einen:

PIONEER SX-3000



Nur der Sendereinstellknopf ist leider nicht Original.

VG Bertram


[Beitrag von UBV am 04. Nov 2006, 09:30 bearbeitet]
Tedat
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 04. Nov 2006, 10:06
Volker, dein "Seven Twenty" sollte auch zu den ultrararen Geräten gehören - also nicht vergessen zu registrieren!
andisharp
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 04. Nov 2006, 10:12
Was ist selten? Woran macht man das fest? Ich sehe da fast nur Geräte der großen Massenhersteller und die sind nun mal überhaupt nicht selten, sondern eher schon oft im Müll gelandet und dadurch seltener anzutreffen.
UBV
Stammgast
#7 erstellt: 04. Nov 2006, 10:53

andisharp schrieb:
Was ist selten? Woran macht man das fest? Ich sehe da fast nur Geräte der großen Massenhersteller und die sind nun mal überhaupt nicht selten, sondern eher schon oft im Müll gelandet und dadurch seltener anzutreffen.


Vielleicht hast Du recht aber ich denke eher die bisher gezeigten Geräte wurden eher in kleinen Stückzahlen gebaut. Über den SX 3000 z B. findet sich auch im Netz so gut wie nichts.

VG Bertram
Zweck0r
Moderator
#8 erstellt: 04. Nov 2006, 11:28
Ich habe einen Toshiba ST 910 Leider funzt er net

Grüße,

Zweck
VolkerG
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 04. Nov 2006, 13:13

Tedat schrieb:
Volker, dein "Seven Twenty" sollte auch zu den ultrararen Geräten gehören - also nicht vergessen zu registrieren! ;)


Na Klar doch

dann sollte der doch auch Aussichten haben 11000 und kein bisserl weniger

ODER

Gruss,
Volker
BlueAce
Inventar
#10 erstellt: 04. Nov 2006, 13:32
Hallo Volker,

sieht schön aus, der Eleven G. Sowas fehlt mir auch noch - ääh nein, muß heißen: hätt ich auch noch gern.

Gruß
Ace
DB
Inventar
#11 erstellt: 04. Nov 2006, 13:59
Hallo,

ich sehe den Nutzen der Erfassungsaktion nicht, denn was nützt es, zu wissen, daß es davon noch ein Exemplar in Deutschland und eins auf Rarotonga gibt?
Und wozu ist es gut, wenn die Geräte sowieso niemand kennt, es dazu weder Unterlagen noch Ersatzteile gibt?

MfG

DB
Stormbringer667
Gesperrt
#12 erstellt: 04. Nov 2006, 14:04

DB schrieb:
Hallo,

ich sehe den Nutzen der Erfassungsaktion nicht, denn was nützt es, zu wissen, daß es davon noch ein Exemplar in Deutschland und eins auf Rarotonga gibt?
Und wozu ist es gut, wenn die Geräte sowieso niemand kennt, es dazu weder Unterlagen noch Ersatzteile gibt?

MfG

DB


Vielleicht stolpert ja jemand darüber und erinnert sich,daß er noch das originale Service-Manual oder die BDA im Keller liegen hat.
Allerdings weiß ich nicht,ob Rarotonga überhaupt einen Internetzugang hat.....
MAC666
Inventar
#13 erstellt: 04. Nov 2006, 14:37
Zählt hier auch selten aber schrott? Also seltene, aber nicht unbedingt technisch herausragende Geräte? Na dann hat bestimmt fast jeder von uns was zu Hause...
hf500
Moderator
#14 erstellt: 04. Nov 2006, 14:57
Moin,
ich habe da einen Rodec Auditorium Roehrenvollverstaerker (gebaut Mitte der 60er).
Die 2x 15W Ausfuehrung, es gab auch 2x 8W.

Der ist wirklich selten. Nach Auskunft von Rodec (die stellen heute Studiotechnik her)
haben sie von diesen Verstaerkern damals bestenfalls 100 Stueck, eher weniger, gebaut...

Alle Andere ist Massenware
;-)

73
Peter
Friedensreich
Inventar
#15 erstellt: 04. Nov 2006, 16:52

Stormbringer667 schrieb:

Allerdings weiß ich nicht,ob Rarotonga überhaupt einen Internetzugang hat..... :D



Hat es und hier kannste den Zugang bestelln:

http://www.telecom.co.ck/oyster.htm

Zitat:

" Coming to our Customer Services area at the Telecom Centre in Avarua, Rarotonga."
Curd
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 04. Nov 2006, 18:09

MAC666 schrieb:
Zählt hier auch selten aber schrott? Also seltene, aber nicht unbedingt technisch herausragende Geräte? Na dann hat bestimmt fast jeder von uns was zu Hause...


Das würde ich jetzt einmal verneinen.

Bei Kenwood hat Axel momentan folgende Geräte registriert:

Model 500
Model 600
Model 650
Model 700C
Model 700M
Model 600T
Model 700T
L-01A
L-02A
L-02T
L-07M / L-07MII
L-07C / L-07CII
L-05M / L-06M
L-09M
L-09C
L-08M
L-08C
L-07D
KT-9900
KA-907
L-1000C
L-1000M
L-1000T
L-1000D


Der KA-907 ist ja hier im Forum häufiger anzutreffen was aber nicht bedeutet das er ein Allerwelts-Amp ist - sicherlich eine Ausnahme. Vielleicht werden da bei Axel jetzt 3 x 907 aus Germany registriert ( ...oder hatte dieser Wahnsinnige schon 4 von diesen Teilen? )



Bei PIONEER:

M-22
M-25
C-21
U-24
D-23
A-27 / A-0012
F-28
F-26
PL-C590
PL-L1
P-D1
CT-A1
M-Z1 / M-Z1a
C-Z1 / C-Z1a
H-Z1 / H-Z1a


[Beitrag von Curd am 04. Nov 2006, 18:45 bearbeitet]
MAC666
Inventar
#17 erstellt: 04. Nov 2006, 18:35
wer is axel?
Gelscht
Gelöscht
#18 erstellt: 04. Nov 2006, 18:41
Flat Eric
Curd
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 04. Nov 2006, 18:43

MAC666 schrieb:
wer is axel?


Axel Dahl - der Betreiber der IMHO zur Zeit weltbesten Hifi-Vintage Web-Site
Stormbringer667
Gesperrt
#20 erstellt: 04. Nov 2006, 18:45

rollo1 schrieb:

MAC666 schrieb:
wer is axel?


Axel Dahl - der Betreiber der IMHO zur Zeit weltbesten Hifi-Vintage Web-Site :)


Und wo finde ich diese? Ohne explizit suchen zu müssen?
Micha2
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 04. Nov 2006, 18:45
Is zwar gerade einer in der Bucht drin, aber dennoch selten finde ich:

Curd
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 04. Nov 2006, 18:49

Stormbringer667 schrieb:

rollo1 schrieb:

MAC666 schrieb:
wer is axel?


Axel Dahl - der Betreiber der IMHO zur Zeit weltbesten Hifi-Vintage Web-Site :)


Und wo finde ich diese? Ohne explizit suchen zu müssen?


Das ist jetzt nicht Dein Ernst

http://www.thevintageknob.org/

Ist auch im Startpost
Stormbringer667
Gesperrt
#23 erstellt: 04. Nov 2006, 18:53

rollo1 schrieb:

Stormbringer667 schrieb:

rollo1 schrieb:

MAC666 schrieb:
wer is axel?


Axel Dahl - der Betreiber der IMHO zur Zeit weltbesten Hifi-Vintage Web-Site :)


Und wo finde ich diese? Ohne explizit suchen zu müssen?


Das ist jetzt nicht Dein Ernst

http://www.thevintageknob.org/

Ist auch im Startpost :prost


Ach die! Klar! Konnte nur mit Axel nix anfangen.......
MAC666
Inventar
#24 erstellt: 04. Nov 2006, 19:12
Achso, dachte die wäre irgendjemand der.. Naja... zumindest nicht Axel heist
mhenze
Inventar
#25 erstellt: 04. Nov 2006, 19:19

Micha2 schrieb:
Is zwar gerade einer in der Bucht drin, aber dennoch selten finde ich:



Ist sicher ein seltenes und potentes Gerät aber diese Generation mit den Blechzeigern und der von oben beleuchteten Senderskala gefällt mir optisch immer weniger - lieber eine Durchleuchtskala mit beleuchtetem Skalenzeiger oder der Schritt danach - LED als Skalenzeiger. Nur meine persönliche Meinung

mh
dicko1
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 04. Nov 2006, 19:40
Ich habe einen Quand aq45. Der ist so selten, dass ihr wahrscheinlich nicht einmal wisst, was das ist

Gruß, Dirk
bodi_061
Inventar
#27 erstellt: 04. Nov 2006, 20:12
........ ist das nicht ein Plattenspieler?

Gruß bodi
Micha2
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 04. Nov 2006, 20:20

mhenze schrieb:

Micha2 schrieb:
Is zwar gerade einer in der Bucht drin, aber dennoch selten finde ich:



Ist sicher ein seltenes und potentes Gerät aber diese Generation mit den Blechzeigern und der von oben beleuchteten Senderskala gefällt mir optisch immer weniger - lieber eine Durchleuchtskala mit beleuchtetem Skalenzeiger oder der Schritt danach - LED als Skalenzeiger. Nur meine persönliche Meinung

mh


PÖÖHH! Dann eben nicht!!
O.k. Scherz beiseite - ist doch kein Ding, Geschmäcker sind verschieden und das ist auch gut so, sonst könnten sich mittlererweile wohl nur noch Ölscheiche HiFi-Klassiker bei Ebay ersteigern!

BlueAce
Inventar
#29 erstellt: 04. Nov 2006, 20:25
also mir gefällt der Sanyo. Die sind nur immer so teuer, wenn mal welche auftauchen, sonst hätt ich wohl schon einen.

Gruß Ace


[Beitrag von BlueAce am 04. Nov 2006, 20:26 bearbeitet]
Micha2
Hat sich gelöscht
#30 erstellt: 04. Nov 2006, 20:28

BlueAce schrieb:
also mir gefällt der Sanyo. Die sind nur immer so teuer, wenn mal welche auftauchen, sonst hätt ich wohl schon einen.

Gruß Ace


Jo, isn Sanyo JCX2900-KR.
2x150W DIN an 8 Ohm - sicher ist Leistung nicht alles, aber das Ding ist wirklich ein Monster
torbi
Inventar
#31 erstellt: 04. Nov 2006, 22:59
Hm,

ich habe einen Fisher x-1000 Röhrenverstärker in der 220v-Exportversion, ich denke, der ist ziemlich selten anzutreffen. Und noch einen Marantz 1200 Verstärkr, den gibts auch nicht alle Tage. Beides Superteile, übrigens

Den Rest der Anlage gibts schon häufiger mal zu sehn.

Lg,
torbi
Elos
Inventar
#32 erstellt: 04. Nov 2006, 23:10
Wenn man ein Röhrengerät aus den 50gern oder ein Gerät aus den 40gern hat, das ist ein seltenes Gerät
Nicht ein Maräntzchen oder ein Pioneerchen oder ein Sansuichen usw., die gibts wie Sand am Meer
classic.franky
Inventar
#33 erstellt: 04. Nov 2006, 23:13
ist der selten? PIONEER SD100

hifibrötchen
Inventar
#34 erstellt: 04. Nov 2006, 23:51

Fisher x-1000 Röhrenverstärker

Bilder her !
Gruß Brötchen
Elos
Inventar
#35 erstellt: 05. Nov 2006, 00:27
Ist dein Bild nicht ein bischen

Ich meine dein Avatar
roethlisbe
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 05. Nov 2006, 01:01
Hallo Zusammen

Ich erfreue mich immer noch an den guten alten Tape Decks. Neben den Klassikern Revox B710 MKII, B215, Akai GX95, Sony TC-K890ES konnte ich mir letztes Jahr das Luxman K-03 in die Sammlung stellen.

Habe lange danach gesucht. In letzter Zeit war keines mehr auf dem Markt. Denke mal, dass es vom K-03 nicht besonders viele gibt. Auch die grösseren Modelle K-04 und K-05 sind selten.



Grüsse & einen schönen Sonntag
Thomas
Badhabits
Inventar
#37 erstellt: 05. Nov 2006, 04:06
Hallo Leute

Selten ist ja relativ. Der Thorens TD-224 ist eher selten obwohl es eigentlich "nur" zwei zusammengebaute TD-124 sind

http://img169.imageshack.us/img169/9254/thorenstd2268sg5.jpg


Gruss Badhabits
VolkerG
Hat sich gelöscht
#38 erstellt: 05. Nov 2006, 08:31

Badhabits schrieb:
Hallo Leute

Selten ist ja relativ. Der Thorens TD-224 ist eher selten obwohl es eigentlich "nur" zwei zusammengebaute TD-124 sind

http://img169.imageshack.us/img169/9254/thorenstd2268sg5.jpg


Gruss Badhabits


'N Morgen,

der Link führt aber zu einem TD-226

Antriebskonzept und Aufbau prinzipiell vom TD-126 übernommen, eigentlich nur verbreitert um 2 Tonärme anbauen zu können.
Mehr über Thorens bei Holger unter Wissenswertes zu Thorens, aber die Seite dürfte sehr wohl bekannt sein.

Gruss,
Volker

Suche Sony PUA-286 für meinen TD-226
MAC666
Inventar
#39 erstellt: 05. Nov 2006, 10:38
Was bringen mir 2 Tonarme?
berlidet
Stammgast
#40 erstellt: 05. Nov 2006, 10:43
Besserer Stereoeffekt, ein Tonarm nur für linken Kanal und einer nur für den rechten.

Grüße

Detlef
Curd
Hat sich gelöscht
#41 erstellt: 05. Nov 2006, 10:48

Badhabits schrieb:
Hallo Leute

Selten ist ja relativ. Der Thorens TD-224 ist eher selten obwohl es eigentlich "nur" zwei zusammengebaute TD-124 sind

http://img169.imageshack.us/img169/9254/thorenstd2268sg5.jpg


Gruss Badhabits


Hallo Badhabits,
die Flasche ist leer - was hat das zu bedeuten

OT
von Deiner Startseite funzen folgende Links nicht:
1. Antikes/Altes
2. FAQ

..und hat einer von den Forenusern schon eine Fahrt zu Deinen Schätzchen unternommen und wieder Platz in der Bude geschaffen?
Curd
Hat sich gelöscht
#42 erstellt: 05. Nov 2006, 11:13

roethlisbe schrieb:
Hallo Zusammen

Ich erfreue mich immer noch an den guten alten Tape Decks. Neben den Klassikern Revox B710 MKII, B215, Akai GX95, Sony TC-K890ES konnte ich mir letztes Jahr das Luxman K-03 in die Sammlung stellen.

Habe lange danach gesucht. In letzter Zeit war keines mehr auf dem Markt. Denke mal, dass es vom K-03 nicht besonders viele gibt. Auch die grösseren Modelle K-04 und K-05 sind selten.



Grüsse & einen schönen Sonntag
Thomas


Hallo Thomas, Gratulation!

Ich würde Dein Tape doch einmal bei Axel vorschlagen! Ich habe schon lange kein 03,04,05 mehr gesehen

Was hast Du gezahlt Kannste mir auch per PM senden

Ansonsten findet man in der Liste für Luxman:

C-1000 / C1010
C-5000A
SQ-38D
M-2000
M-4000 / 4000A
M-6000
PD-444
PD-555 / VS-555
PD-555G / VS-555G
B-12
C-12
L-100
M-05
C-05
C-300
M-300
LV-107u
D-107u
VolkerG
Hat sich gelöscht
#43 erstellt: 05. Nov 2006, 11:23

MAC666 schrieb:
Was bringen mir 2 Tonarme?


Hallo Matthias,

im Grunde genommen nichts man kann eh normalerweise nur mit einem Hören.

Es besteht z.B. die Möglichkeit an Arm 1 ein "normales System" montiert und an Arm 2 ein "spezielles System" für Schellack- oder Mono-Scheiben.

Weitere Möglichkeit:
Arm 1, ein gutes System für die guten Platten
Arm 2, ein weniger wertiges System für abgenudelte Platten (oder die Märchenplatten der Kinder )

Weiterhin ist es mir z.B. möglich mit dem erwähnten Sony-Arm Systeme zu betreiben die sich mit meinem Koshin nicht so ganz vertragen. (Nadelnachgiebigkeit, Resonanzfrequenz etc.)

Auf jeden Fall hat man mit 2 Tonärmen mal wieder viel Luft um den Spieltrieb zu befriedigen, dafür kommt allerdings das wirkliche hören und geniessen von Musik kurzfristig etwas zu kurz

Gruss,
Volker
MAC666
Inventar
#44 erstellt: 05. Nov 2006, 11:42

berlidet schrieb:
Besserer Stereoeffekt, ein Tonarm nur für linken Kanal und einer nur für den rechten.

Grüße

Detlef


sehr widsisch
berlidet
Stammgast
#45 erstellt: 05. Nov 2006, 14:15
Sorry Matthias, aber den konnte ich mir einfach nicht verkneifen.

Ein bischen Spaß muss auch mal sein, wenn schon das Wetter so trübe ist.

Grüße

Detlef
stefstoned
Stammgast
#46 erstellt: 05. Nov 2006, 14:34
Shit, hätte ich nicht meinen Sony HA-55 Head Amplifier bei ebay verkloppt, könnte ich mich jetzt dort eintragen

Edit: Vlt. hätte ich den doch behalten sollen? http://www.audioscop...h=26&products_id=869

Grüße
Stefan


[Beitrag von stefstoned am 05. Nov 2006, 14:42 bearbeitet]
Curd
Hat sich gelöscht
#47 erstellt: 05. Nov 2006, 19:48

stefstoned schrieb:
Vlt. hätte ich den doch behalten sollen?


Das ist keine Frage: Natürlich

Das Innere würde mich interessieren - wo haben die 3kg in dem kleinen Kistchen verbaut?
Badhabits
Inventar
#48 erstellt: 06. Nov 2006, 05:46
@rollo1

Hallo Badhabits,
die Flasche ist leer - was hat das zu bedeuten
...wa meinscht Du mit Flasche lleeer hicks, rülps

OT
von Deiner Startseite funzen folgende Links nicht:
1. Antikes/Altes
2. FAQ

... ja; Problem ist ich hab derzeit zuwenig Webspace und musste da einiges rausnehmen so dass wenigsten die HiFi-Sachen drauf passen.

Forenverkauf: Das ist ein Thema für sich - ich werd mich da jetzt nicht weiter drüber auslassen. Ich habe und werde die Teile halt auf Ebäh verticken.

@VolkerG: klar es müsste TD-226 und TD-126 heissen.
...ein pahr TD-124 hab ich auch noch rumstehen. Vielleicht mach ich da mal einen TD-224 Prototypen draus

Gruss Badhabits
stefstoned
Stammgast
#49 erstellt: 07. Nov 2006, 12:11

rollo1 schrieb:

stefstoned schrieb:
Vlt. hätte ich den doch behalten sollen?


Das ist keine Frage: Natürlich

Das Innere würde mich interessieren - wo haben die 3kg in dem kleinen Kistchen verbaut? :prost


Also die Frontplatte und die Rückplatte hatten eine Stärke von mindestens 5mm. Das Gehäuse war aus Stahlblech. Der innere Aufbau war sehr sehr sauber. Zwei "Low-noise Differential-Amplifier"-Bausteine, was immer das bedeuten soll. Der Trafo und überhaupt das Netzteil war vom Rest abgeschirmt. War halt viel Metall verbaut, deswegen die 3 kg.

Grüße
Stefan


[Beitrag von stefstoned am 07. Nov 2006, 12:14 bearbeitet]
obstsachse
Neuling
#50 erstellt: 07. Nov 2006, 14:43
Hallöchen,

habe einen Marantz AV-95c Preamp mit dazu gehöriger
6-Kanal-Endstufe (heißt AV-95m o.ä.). Da ich darüber nirgends was finde wollte ich hier mal fragen was wie und warum das Zeugs herkommt! Kennt das jemand ?

Gruß,Obstsachse
Curd
Hat sich gelöscht
#51 erstellt: 07. Nov 2006, 15:45

obstsachse schrieb:
Hallöchen,

habe einen Marantz AV-95c Preamp mit dazu gehöriger
6-Kanal-Endstufe (heißt AV-95m o.ä.). Da ich darüber nirgends was finde wollte ich hier mal fragen was wie und warum das Zeugs herkommt! Kennt das jemand ?

Gruß,Obstsachse


Nö kenne ich nicht.
AV - soll das etwa Audio Video bedeuten?
Geh fort mit dem Dreck

Ansonsten Bilder einstellen und wehe Dir es handelt sich um neumodischen Plastikkrempel
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
HIFI Klassiker einkaufen :)
-burni- am 02.09.2012  –  Letzte Antwort am 01.12.2012  –  11 Beiträge
Hifi Klassiker
Carlos1959 am 03.03.2013  –  Letzte Antwort am 13.03.2013  –  5 Beiträge
HiFi Klassiker?
büsser am 26.01.2006  –  Letzte Antwort am 27.01.2006  –  12 Beiträge
Vintage Hifi Klassiker & Eure Lieblingsmusik
@drian am 10.10.2009  –  Letzte Antwort am 13.10.2009  –  22 Beiträge
HiFi Klassiker
Alibabar am 13.02.2009  –  Letzte Antwort am 14.02.2009  –  14 Beiträge
HIFI Klassiker:
Dreizack am 08.07.2008  –  Letzte Antwort am 09.07.2008  –  12 Beiträge
HIFI Klassiker
*CrazyDee* am 28.01.2011  –  Letzte Antwort am 01.03.2011  –  20 Beiträge
Hifi-Klassiker-Forum eröffnet!
tadmin am 24.03.2004  –  Letzte Antwort am 07.04.2004  –  29 Beiträge
Hifi Klassiker gesucht.
Lord-Senfgurke am 06.10.2010  –  Letzte Antwort am 07.10.2010  –  13 Beiträge
HiFi-Klassiker | Monster Verstärker
detegg am 04.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.02.2016  –  81 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder853.176 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedLyn0x
  • Gesamtzahl an Themen1.423.404
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.097.528