Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 Letzte |nächste|

HiFi-Klassiker | Wer hat wirklich seltene Geräte?

+A -A
Autor
Beitrag
Hüb'
Moderator
#202 erstellt: 03. Nov 2009, 08:08
Falls es nur geringen Bedarf gibt, spricht auch nichts dagegen, derartige Geräte in einem Thread im "normalen" Klassikerforum zu bündeln.
Aber diese Diskussion sollte wirklich im verlinkten Thema geführt werden, da sie hier OT ist.

Grüße
Frank
-Moderation-


[Beitrag von Hüb' am 03. Nov 2009, 08:09 bearbeitet]
Curd
Hat sich gelöscht
#203 erstellt: 13. Nov 2009, 11:28
Hallo,

nun wieder die Frage:
Wo sind die wirklich seltenen HiFi Geräte geblieben?

Claus-Michael
Inventar
#204 erstellt: 13. Nov 2009, 12:40
Moin Curd,

vielleicht liegt es daran:

"was habt ihr für HIFI Raritäten?"

"Wer hat wirklich seltene Geräte?"

"Geräte|höchste technische Exzellenz|raffinierte El... " etc.

Auf zu viele ähnlich formulierte Threads verteilen sich interessante Gerätschaften auf zu viele Ebenen - die perönliche Definition eines Jeden von "selten, rar, Rarität" tut ein Übriges.

Der 3-te, spontan kreierte Thread war m. E. überflüssig, da auch da wieder persönliche Interpretationen aufeinander treffen (können).

Gruß
Claus-Michael

P.S. Bzgl. VCR im Klassikerbereich halte ich es mit kptools' Hinweis, dass schließlich Top-VCRs schon in den 80er Jahren als reine HiFi-Aufnahmegeräte dienten - somit berechtigt sind, hier im Klassiker-HiFi-Bereich als Thema behandelt zu werden. Normale VCRs könnten anderen Orts besprochen werden.


[Beitrag von Claus-Michael am 13. Nov 2009, 12:43 bearbeitet]
Passat
Moderator
#205 erstellt: 13. Nov 2009, 12:48
Solche Threads verwässern leider sehr schnell.

Beispielsweise der Thread "Alt und super selten in der Bucht!"

95% der Beiträge stellen Geräte vor, die regelmäßig, und wenn es auch nur 3-4 mal im Jahr ist, in der Bucht auftauchen.
Unter "super selten" stelle ich mir etwas anderes vor.

Grüsse
Roman
andisharp
Hat sich gelöscht
#206 erstellt: 13. Nov 2009, 13:14


Der sollte wirklich selten sein. Dazu ist es noch ein Klassiker von 1978.
Claus-Michael
Inventar
#207 erstellt: 13. Nov 2009, 13:17
Moin Roman,

Passat schrieb:
Solche Threads verwässern leider sehr schnell.

Beispielsweise der Thread "Alt und super selten in der Bucht!"

95% der Beiträge stellen Geräte vor, die regelmäßig, und wenn es auch nur 3-4 mal im Jahr ist, in der Bucht auftauchen.
Unter "super selten" stelle ich mir etwas anderes vor.

Grüsse
Roman


Grundsätzlich stimme ich Dir bzgl. Verwässerung zu, wenngleich ich 3-4 im Jahr beim zitierten Thread schon als "selten" ansehe. Ansonsten wäre 1x im Jahr, aber regelmäßig auch schon nicht mehr selten. Wo setzt man da die Grenze?

Gruß
Claus-Michael
Curd
Hat sich gelöscht
#208 erstellt: 13. Nov 2009, 13:31
Hallo,

dieser Thread ist aber älter

Hier hatte ich die Intention das sich wirklich nur Geräte ansammeln die man sehr selten zu Gesicht bekommt - also eben nicht jeder mit Geld nächste Woche in der Bucht schiessen kann oder man kaum Infos im Internet findet.

Bei einigen Post´s ist das hier ja auch gelungen

Der "höchste technische Exzellenz und Bla Bla " Thread sollte nur ein Ulk sein.... könnte ich ja noch umbennen - mal schauen


@Roman
Der Super Selten Bucht Thread Ersteller meldet sich nicht mehr zu Wort und deshalb geht es da auch so durcheinander ( aber jeder kann ja einen eigenen Thread erstllen.... )

@andisharp
Hast du den noch am laufen oder durch den Yamaha YP-D8 ersetzt?

andisharp
Hat sich gelöscht
#209 erstellt: 13. Nov 2009, 13:37
Der steht hier noch rum und ist mit Ortofon VMS 30 MKII bestückt.
Claus-Michael
Inventar
#210 erstellt: 13. Nov 2009, 13:40

Curd schrieb:
....
Der "höchste technische Exzellenz und Bla Bla " Thread sollte nur ein Ulk sein.... könnte ich ja noch umbennen - mal schauen


Oder besser schließen!



Curd schrieb:
@Roman
Der Super Selten Bucht Thread Ersteller meldet sich nicht mehr zu Wort und deshalb geht es da auch so durcheinander ( aber jeder kann ja einen eigenen Thread erstllen.... )


Das ist wahrscheinlich das Problem - es gibt zu viele ähnlich-/gleichlautende Threads.

Gruß
Claus-Michael
Curd
Hat sich gelöscht
#211 erstellt: 14. Nov 2009, 08:13
Hallo,

bei "zu vielen ähnlich-/gleichlautenden Threads" sind dann auch die Moderatoren gefragt und die User....freundlich aber bestimmt auf bestehende Threads aufmerksam zu machen und auch zu schliessen aber das frühzeitig....und nicht nach Jahren oder tausenden von Post´s.

Hüb'
Moderator
#212 erstellt: 14. Nov 2009, 08:44
Hallo,

vor allem die User. Eine frühzeitige Moderationsbenachrichtigung ist in solchen Fälle hilfreiche Bedingung für ein schnelles Schließen.

Grüße
Frank
-Moderation-
Curd
Hat sich gelöscht
#213 erstellt: 10. Dez 2009, 09:03
Hallo,

gibt es hier keinen Nachschub
TomBe*
Inventar
#214 erstellt: 10. Dez 2009, 20:59
Keine Ahnung ob wirklich "wirklich selten".

semmeltrepp
Gesperrt
#215 erstellt: 10. Dez 2009, 21:08

TomBe* schrieb:
Keine Ahnung ob wirklich "wirklich selten".



Onkyo E-30 ist selten und dazu auch meistens teuer.
Curd
Hat sich gelöscht
#216 erstellt: 10. Dez 2009, 21:24
Hallo,

und: Sehr schön!

Ich mag die Serie bis auf die Endstufe -
aber die anderen Sachen sind schön und eigentlich zu schade um sie aufeinander zu stapeln:



Hier im Forum haben sich noch nicht viele als Inhaber der ganzen Serie geoutet - also selten

Hast du mehr von der Serie?

semmeltrepp
Gesperrt
#217 erstellt: 10. Dez 2009, 21:27

Curd schrieb:

Ich mag die Serie bis auf die Endstufe -



Ich finde auch, daß die VU´s besser in die Endstufe passen würden.
Timo
Inventar
#218 erstellt: 10. Dez 2009, 21:28
naja,..die tauchen ziemlich häufig in der Bucht auf, oder?
TomBe*
Inventar
#219 erstellt: 10. Dez 2009, 21:31
Nein, kein Platz mehr...und wenn, würde ich mir höchstens noch die Schalteinheit besorgen zum durchschleifen.

Gruß Thomas

PS: bei 250,-bis 300,- ist der E-30 m.M.n. jeden Cent wert.
Curd
Hat sich gelöscht
#220 erstellt: 10. Dez 2009, 21:33

Timo schrieb:
naja,..die tauchen ziemlich häufig in der Bucht auf, oder?


meinst du?

Habe ich allerdings so auch nicht verfolgt.
Timo
Inventar
#221 erstellt: 10. Dez 2009, 21:39

meinst du?


ja. Ich habe die eine ganze Zeit beobachtet, weil ich sie optisch sehr ansprechend fand.

Ich habe dann allerdings bei einem Bekannten den Tuner mal "live" gesehen und war dann nicht mehr so ganz überzeugt. Sieht auf Fotos (meiner Meinung nach) immer hochwertiger aus, als er wirklich ist.


semmeltrepp
Gesperrt
#222 erstellt: 10. Dez 2009, 21:46
Paradebeispiel dafür ist doch diese ominöse Umschalteinheit von Akai, AS-5 oder so (korrigiert mich ruhig). Nicht besonders selten. Neupreis anfang der 80er bei ca. 300 DM, geht regelmäßig für ca. 150 € weg. Als wenn es auf der ganzen Welt nur 5 davon gegeben hätte.
TomBe*
Inventar
#223 erstellt: 10. Dez 2009, 21:55
Als komplette Anlage wohl eher noch seltener zu bekommen, weil die Leute (wie ich), die sich damit beschäftigen, die Rosinen (E-30, M-505) rauspicken .
Viel Glück beim Suchen
Curd
Hat sich gelöscht
#224 erstellt: 10. Dez 2009, 22:00

Timo schrieb:

Ich habe dann allerdings bei einem Bekannten den Tuner mal "live" gesehen und war dann nicht mehr so ganz überzeugt. Sieht auf Fotos (meiner Meinung nach) immer hochwertiger aus, als er wirklich ist.


:prost


Der Tuner hat diese witzige Abstimm-Technik gell?
Das finde ich dann schon wieder interessant!
Passat
Moderator
#225 erstellt: 10. Dez 2009, 22:24

semmeltrepp schrieb:
Paradebeispiel dafür ist doch diese ominöse Umschalteinheit von Akai, AS-5 oder so (korrigiert mich ruhig). Nicht besonders selten. Neupreis anfang der 80er bei ca. 300 DM, geht regelmäßig für ca. 150 € weg. Als wenn es auf der ganzen Welt nur 5 davon gegeben hätte. ;)


Genau, die AS-5 ist bei Ebay völlig überzogen.
Die deutlich flexibleren Sony SB-700 und SB-900 erzielen regelmäßig bei Weitem nicht die Preise der AS-5.

Grüsse
Roman
Maxihighend
Stammgast
#226 erstellt: 11. Dez 2009, 11:55
Nein, so ganz selten sind die Onkyos dann nicht. Alleine den T-909 hatte ich schon zwei mal .

Sämtliche Knöpfe der Umschalteinheit und des Vorverstärkers sind aus dem VOLLEN gewerkelt . Das ist doch schon mal hochwertig!

Auch innen fällt die Qualität nicht ab.

Curd
Hat sich gelöscht
#227 erstellt: 11. Dez 2009, 12:21
Hallo,

hier ein Detail:



@Maxihighend
Wo ist dein ausführlicher Thread btr. dem schönen Onkyo Tuner

TomBe*
Inventar
#228 erstellt: 11. Dez 2009, 18:05
Geht halt leider nur bis 104 Mhz
Curd
Hat sich gelöscht
#229 erstellt: 12. Dez 2009, 22:19
Und morgen gegen 17.22 wird UKW eh´ abgeschaltet
Feathead
Stammgast
#230 erstellt: 13. Dez 2009, 00:04
Also hier in Rheinland-Pfalz sind die noch auf auf "runde" Zahlen geeicht. UKW-Abschaltung genau um 18:00:00

Nee im Ernst, ich empfange hier zwischen 104 und 108 MHz mehrere Sender (unkritischer Hausfrauenfunk) - Musikprogramm kann man vergessen, Info's auch. Aber ich weiß noch, dass vor 30 Jahren zwischen den beiden Frequenzen Totenstille herrschte...)

FM won't die!
TomBe*
Inventar
#231 erstellt: 13. Dez 2009, 01:09
@Curd
sieht in deinem Empfangsbereich nicht gerade nach einer
konzertierten Aktion aus. Bei so einem Chaos würde ich
auswandern und meine(n) Tuner/Receiver mitnehmen
UKW ist tot, es lebe UKW ...wo anders
ars_vivendi1000
Inventar
#232 erstellt: 13. Dez 2009, 12:20
... geht das bei der geneigten Forumsgemeinde als wirklich selten durch ?
Ich werde mal einen Technics Bandmaschinen Fred aufmachen, schließlich erzielen diese weiltweit Spitzen auktionspreise, besonders Raritäten
lyticale
Inventar
#233 erstellt: 13. Dez 2009, 13:22
Wow!



Da geht jetzt sicher so manch einer in die Schnappatmung über ...
Terio
Ist häufiger hier
#234 erstellt: 14. Dez 2009, 21:58
Keine ahnung was ihr mit selten meint und ich habe auch von
den ganzen sachen keine ahnung.


Haben hier nur ein altes Radio ] vielleicht ist dass selten.

Natürlich funktioniert es einwandfrei.

^^


[Beitrag von Terio am 14. Dez 2009, 22:01 bearbeitet]
Curd
Hat sich gelöscht
#235 erstellt: 15. Dez 2009, 12:59
Wer ist eigentlich dieser ars_vivendi1000

Meldet sich kaum zu Wort und wenn dann kommen diese Klopper Geräte

Bitte mehr und ausführlicher - vielen Dank!

ars_vivendi1000
Inventar
#236 erstellt: 15. Dez 2009, 14:16
Hallo Curd,
ich bin im Forum länger am Lesen als am Posten. Liegt sicherlich auch daran, dass ich jetzt "im Herbst meines Sammlerlebens" nicht soviel mit IT oder so am Hut habe. Selbst eine ordentliche Kamera oder Scanner fehlen mir noch. Ich muss da mal was investieren.

Außerdem ist mein Sammelgebiet "Technics" hier in der Bewertung der Mehrzahl der Posts negativ besetzt. Oft nur an der Farbe, hier kackbraun von Einigen betitelt, festgemacht. Nirgens auf diesem schönen Planeten gibt es diese "Anti Technics Einstellung" Die Top of the Line Geräte sind eindeutig in die erste Reihe gehörend.

Genau diese Geräte sind mein Sammelgebiet.

Übrigens war gerade die Farbe ( Militarylook ) in den 70igern neudeutsch: Hype !!!

Aber über das "Farbthema" braucht man nichts weiter zu schreiben, wurde schließlich hier sogar farblich von Dual, Blaupunkt usw. nachgeahmt.

Wer heute SB-10000, ein Paar SE-A1 + SU A-2, eine RS-1800, und Anderes besitz, hat sehr wertige Gerätschaften,
die im Sammlermarkt weltweit gesucht und entsprechend honoriert werden.
Curd
Hat sich gelöscht
#237 erstellt: 15. Dez 2009, 14:57
Hallo,

Weihnachten steht vor der Tür - da gibt es sicherlich einen Scanner und eine Knipse unterm Tannenbaum....Hifi Klassiker brauchst du ja nicht mehr....

Das hier im Forum bestimmte Geräte-Vorlieben und bestimmte Farben geschätzt werden - ist genauso eine Modeerscheinung wie damals die Tarnfarbe oder Gerätegriffe oder oder....

Solche Moden kommen und gehen - je nachdem wie sich hier die (schreibenden) User äussern. Es wäre ohnehin meiner Meinung nach schöner und interessanter wenn sich die vielen "stillen" User hier mehr einbrinmgen würden. Also nur zu immer her mit den Infos, Bildern - wir freuen uns drauf!

Jimbob75
Ist häufiger hier
#238 erstellt: 15. Dez 2009, 16:05
Hallo, ich nenne einen SANSUI AU-X1111 Mos Vintage mein eigen. Ein Klassiker aus den 80er. Habe Ihn selber 1995 gekauft. Meines Wissens verdammt selten.

http://www.sansui.us/AUX1111.htm

Gruss
Jimbob75
Curd
Hat sich gelöscht
#239 erstellt: 16. Dez 2009, 09:23
Hallo,

wie wäre es mit einem eigenen ausführlichen Thread-Bericht zu dem Sansui? Wäre doch interessant!

Flörchi
Inventar
#240 erstellt: 16. Dez 2009, 09:27
@ lyticale :


Ich lie auf dem Boden und schrei Scheisse!

Moin auch an den Rest. Ich kenne mich absolut null komma null aus, aber dachte diese zwei Sachen sind die einzige die vielleicht selten sein könnten...

ACR / Fostex FP 253
ACR / Fostex T 90 H

Kenwood C1 / M1

Alles andere hier ist, glaube ich, Massenware.
hifi-collector
Stammgast
#241 erstellt: 16. Dez 2009, 14:22

ars_vivendi1000 schrieb:
Hallo Curd,
ich bin im Forum länger am Lesen als am Posten. Liegt sicherlich auch daran, dass ich jetzt "im Herbst meines Sammlerlebens" nicht soviel mit IT oder so am Hut habe. Selbst eine ordentliche Kamera oder Scanner fehlen mir noch. Ich muss da mal was investieren.

Außerdem ist mein Sammelgebiet "Technics" hier in der Bewertung der Mehrzahl der Posts negativ besetzt. Oft nur an der Farbe, hier kackbraun von Einigen betitelt, festgemacht. Nirgens auf diesem schönen Planeten gibt es diese "Anti Technics Einstellung" Die Top of the Line Geräte sind eindeutig in die erste Reihe gehörend.

Genau diese Geräte sind mein Sammelgebiet.

Übrigens war gerade die Farbe ( Militarylook ) in den 70igern neudeutsch: Hype !!!

Aber über das "Farbthema" braucht man nichts weiter zu schreiben, wurde schließlich hier sogar farblich von Dual, Blaupunkt usw. nachgeahmt.

Wer heute SB-10000, ein Paar SE-A1 + SU A-2, eine RS-1800, und Anderes besitz, hat sehr wertige Gerätschaften,
die im Sammlermarkt weltweit gesucht und entsprechend honoriert werden. :prost


Bravo,

da hast Du Recht. Die Technics Geräte der 70er und 80er Jahre sind hier (wahrscheinlich aus Unwissenheit) total unterschätzt. Ich hatte auch immer schon ein Faible für die alten Technics Geräte und habe zwar keine RS 1800, aber immerhin RS 1700, RS 9900, SE/SU/ST 9600, die 90XX Serie und ein paar andere Technics Klassiker. Die 9600er- und die 90XX Geräte sind äußerst wertig und betriebssicher aufgebaut. Imho sogar wertiger, als z.B. meine Sansui Vor- und Endstufe BA/CA-3000, die doch schon ein ziemlicher Blechverhau sind (der TU-9900 sei davon mal ausgenommen). Auch die Technics RS Open Reels sind durchgängig exzellente Geräte und sind auch heute noch erste Wahl. Die moderneren Technics Verstärker, wie zB SE-A3 und Klone davon sind dagegen bei weitem nicht mehr so betriebssicher und robust aufgebaut. Imho ziemlich überzüchtet und defektanfällig. Aberr das waren dann schon 80er Jahre Geräte, die qualitativ bei allen Herstellern über das Jahrzehnt nachließen. Das Design der wahren Technics Klassiker hat mich schon seinerzeit zur Hifi-Messe 1977 in Düsseldorf schlechthin umgehauen. Im empfinde das sog. kackbraun in Verbindung mit massiven silbernen Knöpfen als äußerst gelungen.

Nur meine Meinung

Andreas
ars_vivendi1000
Inventar
#242 erstellt: 16. Dez 2009, 14:52
Hallo Andreas,
schön, das jemand meiner Genaration, der die tollen 70 iger live erleben durfte aber auch ab Anfang 80 iger den langsamen Qualitätsabstieg aller Hersteller erlebte, meine Meinung teilt

Deine Geräte sind tolle Geräte und Qualität bis zum letzten Bauteil. So ist z.B.: meine SE-9600, die aus 1976 ist, noch ohne jeden Mangel bis heute.
Gerade die Technics Farbe mit den silbernen Knöpfen gefällt mir auch heute noch seeeeeehr gut.

Der Zeitgeist hat den Wertewandel gut dokumentiert: kein Hersteller kann von Produkten leben die ewig halten.

So hat sich leider auch im Dezember 2006 Matsushita dazu entschlossen die Marke Technics im Prinzip sterben zu lassen, bis auf den SL- 1200xxx der in anderen Händen produziert und vertrieben wird. Im November 2008 hatte ich per Zufall anläßlich eines beruflichen Termines in Wiesbaden in einem Hotel, in dem auch das Matsusitha Meeting stattfand, die Gelegenheit mit einem Japaner ins Gespräch zu kommen. Ich als Hardcore Sammler war natürlich an einer Auskunft hinsichtlich Technics Zukunft interessiert. Die vielsagende Aussage war, das im HiFi Bereich der Anteil am Gesamtumsatz zu gering innerhalb des ( weltgrößten ) Elektronik Unternehmens wurde, um hier fortzuführen.
Over and out !
In Japan seit 1965/66 als Technics, in Deutschland seit 1973 als National-Technics und ab 1978 als Technics am Markt.
Gerade der letzte große Wurf, meine SE-A 7000 Ver.4 und die SU-A 7000 Ver.4 beweisen die absolute Kompetenz.
In der Audiowerkstatt die deutschlandweit im High End Bereich führend ist und auch extrem teure Exoten schon auf dem Tisch hatte, sagte man mir, dass die Geräte "state of the Art" in allen Belangen sind. Und das zum Schleuderpreis von 10 000 $ in 2000. Andere Hersteller entblöden sich nicht hier deutlich höhere Preise aufzurufen.
BTW:
Man freue sich am Sammlungs-Bestand
Monkey_D._Ruffy
Inventar
#243 erstellt: 17. Dez 2009, 07:48
Technics ist was Besonderes, wer das weiß kann sich glücklich schätzen und die Tatsache dass die Sachen noch nicht so gehypt sind hält die Preise flacher, ist doch nur positiv
Maxihighend
Stammgast
#244 erstellt: 18. Dez 2009, 15:30

die Marke Technics im Prinzip sterben zu lassen, bis auf den SL- 1200xxx der in anderen Händen produziert und vertrieben wird.


Ich hörte, dass nun auch genau DIE zum Leidwesen aller DJ´s eingestellt werden.

TomBe*
Inventar
#245 erstellt: 18. Dez 2009, 20:07
Hallo,
Wäre der SU-8600 n Schnapp gewesen
Mazzacafe
Hat sich gelöscht
#246 erstellt: 18. Dez 2009, 21:30
Eher ein normaler Preis (für den beschriebenen Prima Zustand) würde ich sagen.
spocintosh
Schaut ab und zu mal vorbei
#247 erstellt: 19. Dez 2009, 04:52
Moin.
Habe mich als Neuling gerade in einem anderen Fred mit einigen meiner Kisten vorgestellt, da hatte ich aber diesen hier noch nicht entdeckt.
Nun will ich die Bilder hier nicht nochmal reinstellen, aber...für diese Rubrik hab ich noch was anderes:



Ich glaub, der geht mal ganz klar als selten durch, würd' ich sagen:
Pioneer QM-800A Quadroendstufe.
Ich mußte sie allerdings auf meine Bedürfnisse modifizieren, das sag ich gleich dazu. Die Lautsprecheranschlüsse da dran waren 'ne Katastrophe (ich hab schon vergessen, WIE schlimm die waren, aber ich hab in einem anderen Forum auch schon mehrere Aussagen darüber gefunden...). Jedenfalls sind da fette Banana-Schraubklemmen reingekommen. Bei der Gelegenheit hab ich dann auch gleich die Zuleitungen derselben von Klingeldraht auf 2.5mm Silber geändert und sie unter Stillegung der frontseitigen Lautsprecherschalter direkt von den Ausgangstransistoren kommen lassen. Ähnliches hab ich mit den Eingängen gemacht, das Ding hat nämlich pro Stereopaar zwei Paar Cinch-Eingänge (A und B), die über zwei extrem mickrige Schiebeschalter an der Rückseite zu schalten sind.
Die hab ich ebenfalls stillgelegt und alles mit vernünftigem Silberkabel direkt verdrahtet. Neue Siebelkos kamen bei der Gelegenheit auch noch dazu.
Und seitdem kann man sich das auch anhören. Die werden ab nächster Woche wieder meine NS-10 im Nahfeld antreiben, das machen sie ganz ordentlich.
Und bevor jemand mir Frevel vorwirft - ich weiß.
Aber ich fand sie so geil, als ich sie damals für 120 Mark im Schaufenster sah, daß ich sie einfach haben mußte. Und da ich immer mehrere Abhören am Start habe, fand ich es extrem praktisch, gleich zwei kleine Endstufen in einem Gerät zu haben, das mich durch die irre Optik jeden Tag aufs Neue erfreut. Nur, was nicht taugt, wird bei mir eben passend gemacht - ich arbeite schließlich damit. Tja, so ist das.
Angeschlossen ist sie übrigens an einem GAS Thalia, den man auf dem Foto nicht sieht, nicht an dem Technics. Der treibt wiederum die GAS Grandson an (die man auch nicht sieht ). Verwirrung perfekt ?

Und hier hab ich noch was, das man sicher auch nicht alle Tage findet:
Toshiba SA-400.


Mann, klingt die Kiste fett. Total warm und zugewolkt, fast röhrig. Sind bestimmt noch Germaniumtransistoren drin, so klingts jedenfalls. Aber das seh ich mir demnächst an, denn alle Potis sind jetzt endgültig am Ende. Da muß ich also bald mal ran...images/smilies/insane.gif
Und dann kann er weg - den brauch ich nicht mehr. Jemand Interesse ?

Und zum oben erwähnten Thema Technics kackbraun habe ich beizutragen, daß mein SU-9070 an dem Main In des Vincent SV-234 genausogut spielt wie die darin befindliche Vorstufe. Unglaublich schnell und genauso offen, sehr musikalisch, sogar etwas unanstrengender und dabei mit seinen vielen Eingängen natürlich ungleich flexibler als das, was man heute so findet. Für mich die zweitbeste Vorstufe, die ich kenne, die geb ich sicher nie her. Allenfalls kommt ein GAS Thaedra dazu. Der Rest ist mir seit 25 Jahren Latte.
Den wunderschönen dazugehörigen Tuner hatte ich auch, aber den fand ich irgendwie "schwierig", deshalb wurde er von einem B-760 ersetzt (der mangels erträglicher Programme seit Jahren nur Staub fängt), damit war dann auch die Tunerfrage ad acta gelegt.
Der ebenfalls dazugehörige SL-1310 Mk2 steht aber auch noch hier - braun natürlich und in gutem Zustand.

Ich könnt' ja noch meinen "großen" Plattendreher hier reinstellen, aber ich weiß nicht, ob der sich qualifiziert. Schließlich gibt es bei dieser Gattung ja naturgemäß so viele Kombinationen, daß fast jeder "seine" eigene hat. Vermutlich wollt ihr nur seltene Komplettspieler sehen, oder ?
Allerdings - würd' mich schon wundern, wenn es so noch einen zweiten gäbe...selten ist er ganz sicher !

Gruß,
spocintosh


[Beitrag von spocintosh am 19. Dez 2009, 05:16 bearbeitet]
Sankenpi
Gesperrt
#248 erstellt: 19. Dez 2009, 19:19
Dann stell den Dreher doch einfach rein - 'rausnehmen kann man den Beitrag immer noch...
spocintosh
Schaut ab und zu mal vorbei
#249 erstellt: 20. Dez 2009, 02:58
Is jetzt als Quiz in einem anderen Fred aufgetaucht.
classic.franky
Inventar
#250 erstellt: 20. Dez 2009, 09:51
so selten sind die nicht: PIONEER QM-800A, er vielleicht: TOSHIBA SA-400
Mazzacafe
Hat sich gelöscht
#251 erstellt: 20. Dez 2009, 11:09
Wobei ich den Toshiba in letzetr Zeit recht häufig im Angebot gesehen habe.
Allerdings teilweise zu utopischen Preisen.
spocintosh
Schaut ab und zu mal vorbei
#252 erstellt: 21. Dez 2009, 04:03

Mazzacafe schrieb:
Wobei ich den Toshiba in letzetr Zeit recht häufig im Angebot gesehen habe.
Allerdings teilweise zu utopischen Preisen.

Aha - das klingt interessant...
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
HIFI Klassiker einkaufen :)
-burni- am 02.09.2012  –  Letzte Antwort am 01.12.2012  –  11 Beiträge
Hifi Klassiker
Carlos1959 am 03.03.2013  –  Letzte Antwort am 13.03.2013  –  5 Beiträge
HiFi Klassiker?
büsser am 26.01.2006  –  Letzte Antwort am 27.01.2006  –  12 Beiträge
Vintage Hifi Klassiker & Eure Lieblingsmusik
@drian am 10.10.2009  –  Letzte Antwort am 13.10.2009  –  22 Beiträge
HiFi Klassiker
Alibabar am 13.02.2009  –  Letzte Antwort am 14.02.2009  –  14 Beiträge
HIFI Klassiker:
Dreizack am 08.07.2008  –  Letzte Antwort am 09.07.2008  –  12 Beiträge
HIFI Klassiker
*CrazyDee* am 28.01.2011  –  Letzte Antwort am 01.03.2011  –  20 Beiträge
Hifi-Klassiker-Forum eröffnet!
tadmin am 24.03.2004  –  Letzte Antwort am 07.04.2004  –  29 Beiträge
Hifi Klassiker gesucht.
Lord-Senfgurke am 06.10.2010  –  Letzte Antwort am 07.10.2010  –  13 Beiträge
HiFi-Klassiker | Monster Verstärker
detegg am 04.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.02.2016  –  81 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder853.240 ( Heute: 27 )
  • Neuestes Mitgliedkontorcrew
  • Gesamtzahl an Themen1.423.476
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.098.911