Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 . 24 25 26 27 28 Letzte |nächste|

T8 Besitzer ( Teufel Theater 8 THX Ultra 2 )

+A -A
Autor
Beitrag
casmo1989
Stammgast
#1379 erstellt: 13. Jan 2016, 22:26
Hallo!

Ich bin seit 2010 Besitzer des Theater 8 und außerordentlich zufrieden damit. Größter Knackpunkt an dem Set ist der M11000.

Nur richtig aufgestellt und eingepegelt, kann der Sub sein wirklich tolles Potential entfalten. Habe das nach meinen Umzug selber gemerkt, welch großen Einfluss der Raum auf die Akustik haben kann.

Daher könnte das System 5 mit seinen 2 getrennten Subs vll. am Ende die bessere Wahl sein.

Zu dem offerierten Angebot. Das ist genau die Hälfte des damaligen Neupreises für das Theater 8 (2400€ für die 5.1 Variante)
Falls das Set in einem guten Zustand ist, würde ich sagen, dass es keine schlechter Deal ist.

Bevor jemand was sagt, hast du schon Alternative Hersteller ins Auge gefasst, oder warum hast du dich gerade für Teufel entschieden?

Gruß casmo


[Beitrag von casmo1989 am 13. Jan 2016, 22:28 bearbeitet]
unluckymonkey1978
Stammgast
#1380 erstellt: 13. Jan 2016, 22:32
Was spricht gegen 2 m11000??

und zum Preis...da hast schon recht:-)aber du bekommst es nirgends für 1,2 k....2k gebraucht..
drunter hab ich es nie gesehn...und ich schau seit Jahren danach:-):-) und es ist extrem wertstabil!
Ultrarazac92
Neuling
#1381 erstellt: 13. Jan 2016, 22:37
Danke schonmal für die schnellen Antworten !

Das System 5 habe ich vor einer Woche bestellt dank der Gutscheine für 1000€, also 200€ günstiger als das gebrauchte Theater 8. Könnte es aber halt noch stornieren.

Mein Vater hat die Silber rs Reihe von Monitor Audio, die konnte ich Probe hören. Und vorher hatte ich (ja ich weiß es ist lächerlich :D) das logitech Z5500 so als PC/ TV Kombi.

Da ich aber nicht wie mein Vater viel Stereo oder konzertaufnahmen höre sondern ich würde sagen zu 99% die Anlage für Heimkino betrieb nutzen würde und ich da in zig Foren und Zeitschriften grade da den Vorteil bei teufel gefunden habe habe ich mich auf diese konzentriert. Die nubert nuline (oder wie sie genau heißen) gefallen mir ehrlich gesagt vom Design nicht wirklich wobei ich aber nicht weiß wie sie klingen!


Ziehen ab 1.2. in eine Eigentumswohnung mit noch 6 anderen Eigentümern im Haus, also wird das System wahrscheinlich eh niemals super laut aufgedreht werden...

Macht es denn da einen Unterschied ob der SW nach unten strahlt wie beim System 5 oder nach vorne wie beim Theater 8?

Habe nur irgendwie Angst, das ich was verpasse mit dem System 5 im Gegensatz zum Theater 8
casmo1989
Stammgast
#1382 erstellt: 13. Jan 2016, 22:37
Wenn er das Geld für übrig hat, sind die 2 M11000 sicherlich toll!

Habe die Gebrauchtpreise nicht im Überblick gehabt, nur den Neupreis.
casmo1989
Stammgast
#1383 erstellt: 13. Jan 2016, 22:44
Von der Performance kann ich dir sagen, wird dich das Theater 8 nicht enttäuschen!

Wenn du aber jetzt ehh schon bestellt hast, kannst du ja 12 Wochen das System 5 probehören und bei Nichtgefallen zurücksenden...

Ob downfire oder frontfire Subwoofer - beide sind des Nachbars Feinde!

Darf hier in der Wohnung(4 Parteien) auch nicht wirklich laut aufdrehen, weil ich nur zu gut weiß, wie laut ich eigentlich früher immer mit dem Theater 8 geschaut habe ...solche Anlagen sind eigentlich viel zu schade für eine Wohnung


[Beitrag von casmo1989 am 13. Jan 2016, 22:45 bearbeitet]
Ultrarazac92
Neuling
#1384 erstellt: 13. Jan 2016, 22:50
Also 2 mal der sub vom System 5 würde noch passen an die wand aber 2 mal der 11000sw wird denke ich etwas eng

Ja klar ist Probe hören das Beste aber der Verkäufer vom Theater will bis nächstes Wochenende ne Antwort und ich habe keine 2200€ um beide zu kaufen xD evtl kann ich die System 5 noch auf Rechnung umbestellen dann wäre das eine Alternative.

Und ich hatte für das System 5 einen denon x1200w ins Auge gefasst. Würde der leistungstechnsich auch für das Theater 8 reichen ?
casmo1989
Stammgast
#1385 erstellt: 13. Jan 2016, 22:55
Der Receiver sollte beide Sets gut befeuern können.

Leider können wir dir die Entscheidung nicht abnehmen... Der Deal mit dem System 5 ist gut, der mit dem Theater 8 ist HOT!

Kennst du den Verkäufer des Theater 8 persönlich?
unluckymonkey1978
Stammgast
#1386 erstellt: 13. Jan 2016, 22:59
Ich sag's nochmal...nimm das t8 !!! Du wirst es nicht bereuen:-):-)

vertrau uns:-):-)
Ultrarazac92
Neuling
#1387 erstellt: 13. Jan 2016, 23:02
Danke für die Infos

Nein kenne ich nicht, hatte die bei eBay Kleinanzeigen als VB drin und dann ist die Anzeige ausgelaufen und wir schreiben über whatsapp , hat mir Fotos gesendet von allen Lautsprechern und mir auch ein Probe hören angeboten (150km von mir entfernt).

Ich denke ich rufe morgen erstmal bei teufel an und frage ob eine Zahlung auf Rechnung möglich ist , dann vergleiche ich die beiden mal direkt.

Ansonsten tendiere ich inzwischen auch eher zum Theater 8, vor allem weil ich es auch im schlimmsten Fall denke ich für min. 1200 wieder verkauft bekomme. Das System 5 läuft gebraucht eher weniger gut , was ich so gesehen habe.
unluckymonkey1978
Stammgast
#1388 erstellt: 13. Jan 2016, 23:11
Du bekommst es auf jeden Fall wieder los..und das für deutlich mehr als 1200...

Garantiert.

und teufel macht nix auf Rechnung...die Zeit kannst dir sparen:-)
Ultrarazac92
Neuling
#1389 erstellt: 13. Jan 2016, 23:13
Ok , ich melde mich wenn das Theater 8 hier bei mir ist, aber angeschlossen wird es frühestens Anfang/Mitte Februar

Ich halte euch auf dem laufenden

Und danke nochmal !:)
casmo1989
Stammgast
#1390 erstellt: 13. Jan 2016, 23:15
Viel Erfolg dabei!
db_panda
Ist häufiger hier
#1391 erstellt: 13. Jan 2016, 23:17

Ultrarazac92 (Beitrag #1387) schrieb:
Danke für die Infos

Nein kenne ich nicht, hatte die bei eBay Kleinanzeigen als VB drin und dann ist die Anzeige ausgelaufen und wir schreiben über whatsapp , hat mir Fotos gesendet von allen Lautsprechern und mir auch ein Probe hören angeboten (150km von mir entfernt).

Ich denke ich rufe morgen erstmal bei teufel an und frage ob eine Zahlung auf Rechnung möglich ist , dann vergleiche ich die beiden mal direkt.

Ansonsten tendiere ich inzwischen auch eher zum Theater 8, vor allem weil ich es auch im schlimmsten Fall denke ich für min. 1200 wieder verkauft bekomme. Das System 5 läuft gebraucht eher weniger gut , was ich so gesehen habe.

also anhören würde ich an deiner stelle auf jeden fall,aber du wirst dann später vom t 5 entäuscht sein allein schon 2 11000 richtig auf gestellt und eingepegelt das macht richtig spass
unluckymonkey1978
Stammgast
#1392 erstellt: 13. Jan 2016, 23:32
Einwandfrei
Ultrarazac92
Neuling
#1393 erstellt: 13. Jan 2016, 23:35
Danke und bis dahin
peeddy
Inventar
#1394 erstellt: 15. Jan 2016, 00:57
Also das T8 für 1200..wer macht denn so etwas??

Auf jeden Fall nehmen..das S5 bekommst doch immer..ob 200 mehr oder weniger..aber das T8 zu diesem Kurs

Allein der M11000 wird so um die 800 gehandelt..zumindest in schwarz..dann zusätzlich noch die 5 Satelliten ( 2x Dipol oder 5x M800 ? ) für 400..besser gehts nicht

ich schrieb:

der m800 neigt auch nicht zum Zischeln..habe ich ja auch nicht so geschrieben..

Was ich meinte ist, daß er bei Stimmen, die nicht optimal abgemischt wurden, schon dazu neigt, die S-Laute stärker darzustellen, als andere Center..ein Freund z.B. hat den KEF R 600&bei ihm hörte ich so etwas noch nicht einmal,obwohl schon sehr viele Filme da geschaut..bei mir spätestens bei jedem 2.Film wieder deutlich hörbar


Also..ich hatte mir mal probeweise den KEF q200 bestellt, um zu checken, ob der m800 tatsächlich etwas zum Zischeln neigt - viell kann sich an mein kleines "Problem" der Eine,oder Andere noch erinnern

Der KEF neigt etwas weniger dazu..aber auch bei ihm kommt es mal durch, wenn die Aufnahme dementsprechend ist..insgesamt klingt er aber "dunkler", irgendwie muffiger..gefiel mir nicht und ging wieder zurück .

Da war mal ne Szene in Birdman, in der M.Keaton im Zimmer mit sich selbst "schimpft" und einen Vergleich ( weiß nicht mehr genau,was..) anstellt - habe 3mal zurückgespult und über den q200 nicht verstanden, was er da sagte..dann den M800 angeklemmt, einmessen lassen, nochmal gehört; siehe da, endlich kapiert, wenn auch nicht deutlich ( eher schlecht und sehr schnell gesprochen aufgenommen ) - da war für mich klar, an für sich ist der m800 ein guter Center..wenn er denn zum Zischeln neigt, dann liegt es an der Aufnahme, denn oft genug hört er sich einfach nur TOP an..scheint wohl ein generelles Problem zu sein, daß doch relativ viele deutsche Synchronstimmen nicht optimal eingefangen werden .

Die deutschen sind wohl weltweit die besten "Charakterstimmen", könnte wohl so sein, wie ich mal irgendwo las..aber mit der Aufnahmetechnik haperts dann doch oft .

Auf jeden Fall ist der Center für mich "wieder" in Ordnung, war da wohl etwas überempfindlich..

Vielleicht ist mein post hilfreich für Jemanden hier, der ähnlich empfindet / empfand

Welcher Film wäre denn absolut top aufgenommen bei den Stimmen ( meine NICHT den Sound allg.!! ) ?
Höre dann mal durch und werde dann berichten..


[Beitrag von peeddy am 15. Jan 2016, 01:07 bearbeitet]
casmo1989
Stammgast
#1395 erstellt: 15. Jan 2016, 16:47
Danke für den Bericht peeddy!

Kann deine Erfahrungen bezüglich des Centers nur unterschreiben. Wenn man vorher den M800 als Center gehört hat, empfinde auch ich oft Center anderer Hersteller als zu stumpf abgestimmt, sei es jetzt Monitor Audio (Gold), Klipsch, Heco, Swans...die ich bisher hören durfte.

Den Begriff "muffig" fand ich bei deiner Beschreibung sehr treffend. Man hat beim Erstkontakt mit anderen Centern nach dem M800 immer das Gefühl, dass die Stimme irgendwie belegt klingt - man möchte gleich etwas am Treble-Regler drehen. Besonders bei manchen Effekten wie Glassplittern o.ä. fällt das dann besonders gut auf. Beim M800 gewinnt man schnell den Eindruck jeden Splitter fallen gehört zu haben, was bei anderen Centern nicht so rüber kommt.

Wenn du nochmal ne Session machst, kann ich dir für Stimmen/Effekte paar Filme empfehlen:

"Lucky Number Slevin" Hier besonders auf die Synchron-Stimme vom Lucy Liu achten. Auf dem M800 fein und ausbalanciert während der vielen Dialoge. Auf einem Monitor Audio Gold Center klang die Stimme irgendwie bedeckt. Eröffnungsszene im Parkhaus. Mann wird erschossen vor seinem Auto, die Fensterscheibe der Tür splittert. Viele feine Details mit dem M800 heraushörbar, die bei dem MA unter gegangen sind.

"Operation Valküre" Eröffnungsszene (Monolog) in der Wüste. Tom Cruise Synchron-Stimme klingt so schon etwas nasal vor sich her brabbelnd, andere Center verstärken diese Eigenheit noch viel mehr. Mit einem M800 klingt die Stimme im wesentlichen einträglicher. Viele kleine Details gingen auch bei anderen Centern entlang der Kamerafahrt in der Wüste verloren. Auf dem M800 hört man genau heraus wie er sich das Klemmbrett unter den Arm schnallt. Auch das Motorengeräusch des herüber fliegenden Flugzeugs kommt detaillierter rüber. (Kenne die Szene in und auswendig, da ich diese zum Testen/Demo immer gerne schaue)

"Super 8" Sound-Effekte vom allerfeinsten, sehr fein aufgelöst und brachial abgemischt. Wenn der Zug entgleist, dann denkt man, man ist mitten dabei. Auch sonst kommt splitterndes Glas im Film so detailliert rüber wie in keinem zweiten Film.

"Dark Knight" Jokers Synchro...

Hoffe ich konnte dir paar gute und passende Beispiele raussuchen
Ultrarazac92
Neuling
#1396 erstellt: 15. Jan 2016, 17:34
Ja also das t8 wird Sonntag abgeholt und der x1200w ist heute angekommen.

Ich glaub dann baue ich es erstmal in der alten Wohnung Sonntag auf und höre mir das mal an, kann nicht mehr warten bis Februar

Achso und es sind 3x m800 fcr, 2xm800d, 1x m11000sw , 2 standfüße für die m800 links und rechts

Ich bin echt gespannt !

Gruß
Jannis


[Beitrag von Ultrarazac92 am 15. Jan 2016, 17:42 bearbeitet]
Donld1
Inventar
#1397 erstellt: 15. Jan 2016, 17:52
Wobei das T8 zum Schluss auch für 1600 raus gehauen wurde. Zumindest in Nußbaum.
Ultrarazac92
Neuling
#1398 erstellt: 15. Jan 2016, 21:21
Nochmal eine Frage:

Habt ihr den sub nur wie in der Anleitung im linken chinch Anschluss angeschlossen oder per y Kabel beide Ausgänge am sub benutzt ?

Gruß
unluckymonkey1978
Stammgast
#1399 erstellt: 15. Jan 2016, 22:11
Per y Kabel...dann drücks mehr:-) teste es mal.
peeddy
Inventar
#1400 erstellt: 15. Jan 2016, 23:01
Super casmo, Vielen Dank!
Werde berichten..


[Beitrag von peeddy am 15. Jan 2016, 23:02 bearbeitet]
db_panda
Ist häufiger hier
#1401 erstellt: 16. Jan 2016, 16:14

unluckymonkey1978 (Beitrag #1399) schrieb:
Per y Kabel...dann drücks mehr:-) teste es mal.

hey ist aber nicht gut für den sub miit y kabel da ja die eingangs spannung um 6db angehoben wird,fürs einschalten ist es ok,habe meine 2 11000 jetzt auch nur mit den weissen chinch eingang angeschlossen und alles gut dann lieber im AVR etwas nachregeln ist besser
unluckymonkey1978
Stammgast
#1402 erstellt: 09. Feb 2016, 17:21

Ultrarazac92 (Beitrag #1396) schrieb:
Ja also das t8 wird Sonntag abgeholt und der x1200w ist heute angekommen.

Ich glaub dann baue ich es erstmal in der alten Wohnung Sonntag auf und höre mir das mal an, kann nicht mehr warten bis Februar

Achso und es sind 3x m800 fcr, 2xm800d, 1x m11000sw , 2 standfüße für die m800 links und rechts

Ich bin echt gespannt !

Gruß
Jannis

Und? Schon aufgestellt?
Hifi_schööön
Ist häufiger hier
#1403 erstellt: 27. Feb 2016, 12:39
Hallo zusammen,

nachdem sich mein AVR Marantz SR 7200 nach 14 Jahren verabschiedet hat. Die Digitaleingänge rauschen wie blöd, alles andere geht will ich dieses Jahr einen neuen bis 1500 Euro mir anschaffen. Wichtig für mich. Der technische Aufbau im inneren (klang) Wumss muss er haben sowie ein gutes Einmesssystem.

Meine nun. Wie gut sind die neuen Sourroundstandards und was setzt sich evtl durch. Habe noch keine Erfahrungen mit HDMI am AVR (klar für DTS HD Audio) da muss HDMI sein. Macht es Sinn das Videosignal durch den AVR zu schicken? Rein technisch nur weil der Player meist nur einen HDMI Ausgang hat. Ist aber hier Bildtechnisch etwas besser? Mein Abspielsystem ist die PS3.

Musik höre ich über eine Mcintosh MA 6900 und den Lautsprecher PHL PSM 6.0

vg

Bild 2 (1)Bild 2 (2)
std67
Inventar
#1404 erstellt: 27. Feb 2016, 12:57
Hi


Ist aber hier Bildtechnisch etwas besser?


nö, aber auch nicht schlechter. Es ist halt komfortabler nur an einem Gerät die Quelle wählen zu müssen.


Wie gut sind die neuen Sourroundstandards und was setzt sich evtl durch


wie meinst du das? Alle AVR beherrschen die aktuellen HD-Audiostandards. Ausnahme bilden hier die 3D-Audioformate (dts:x, Atmos, AURO)
Aber da ist halt noch viel Bewegung drin, wenn man überhaupt Höhen-LS anbringen will/kann
Hifi_schööön
Ist häufiger hier
#1405 erstellt: 27. Feb 2016, 13:11
Hallo std67,

danke für Deine Antwort. OK. die 3D Formate sind für mich nicht relevant da ich keine Überkopflautsprecher
anbringen will. Das gibt der kleine Raum nicht her. Eher würde ich noch 2 Rear in Reihe an die Seitenwand machen. Gehe ich dann davon aus das sich rein vom Aufbau (Technik) des Verstärkers in der Preisklasse sich nicht viel tut? Bin da etwas verwöhnt.

vg
peeddy
Inventar
#1406 erstellt: 01. Mai 2016, 01:50
Ich trenne mich nun..: T8 zu verkaufen
neutralgrid
Ist häufiger hier
#1407 erstellt: 01. Mai 2016, 20:40
Wie kommt's? Was steht als nächstes System bei dir an?
peeddy
Inventar
#1408 erstellt: 02. Mai 2016, 00:25
Klipsch RP-Serie..3xdie 160 und demnächst wohl 2xdie 150 hinten
neutralgrid
Ist häufiger hier
#1409 erstellt: 02. Mai 2016, 23:30
Hörner :-) Dann bin ich mal auf deinen Bericht gespannt.
peeddy
Inventar
#1410 erstellt: 03. Mai 2016, 00:48
Nun ja, die 160 hinter der LW habe ich ja schon paar Wochen..die Teufel höre ich seitdem nicht mehr
neutralgrid
Ist häufiger hier
#1411 erstellt: 03. Mai 2016, 10:25
und wie machen sie sich im Vergleich zu den FCR 800? Was ist dein Eindruck?
unluckymonkey1978
Stammgast
#1412 erstellt: 03. Mai 2016, 10:34
Sorry für OT..ich hätte auch noch ein T8 in 5.2 Hier Hier und hier und Komponeten Abzugeben
peeddy
Inventar
#1413 erstellt: 03. Mai 2016, 11:06
@ neutralgrid
Nun, Anfang des Jahres berichtete ich ja über "mein" kleines Problem; und zwar zischelte mein 800 in letzter Zeit etwas unangenehm bei bestimmten Stimmen ( ganz extrem bei Last Knights mit Clive Owen.. ) - warum mir das erst vor paar Monaten so negativ auffiel, kann ich noch nicht einmal sagen..auf einmal störte mich das, mehr oder weniger..

Mit dem 160 als Center habe ich "dieses" Störende nicht mehr; dennoch schön klar,voluminös, wenn erforderlich und überhaupt nicht muffig, wie z.B der KEF Q200

Bei 2.0 ( pure audio ) Musik brauchen wir gar nicht drüber zu reden, welche die Musik besser darstellen - da sehen die 800 kein Land; das war / ist aber allgemein bekannt - sind ja auch nicht darauf ausgelegt; das T8 ist ein einheitliches System und die einzelnen LS sollten auch nicht einzeln bewertet werden, sondern immer nur als Ganzes..aber genau das ( Center ) funzte bei mir ja irgendwann nicht mehr..warum auch immer plötzlich..jahrelang hatte ich ja keinerlei Probleme diesbezüglich

Mit dem "Alter" wird man viell doch empfindlicher gegenüber "Abweichungen" vom "Ideal"..oder mein Gehör differenziert feiner..ich weiß es wirklich nicht sicher..

kaefer03
Inventar
#1414 erstellt: 03. Mai 2016, 21:29
Ein zweiter M11000 würde mir reinlaufen.
neutralgrid
Ist häufiger hier
#1415 erstellt: 06. Mai 2016, 00:14
@peeddy

Kann ich nachvollziehen. Ich hatte eine ähnliches Erlebnis mit der Stimme von Til Schweiger und der englischen Stimme von Denzel Washington. Die hatten sich bei bestimmten Frequenzen angehört, als hätten sie ein Ei zuviel im Sack. Bei mir war es aber glücklicherweise der Raum. Wenn nicht, hätte ich die LS sofort entsorgt, sowas treibt mich zum Wahnsinn :-).

Hast du die an der Wand oder auf Ständern sitzen?


[Beitrag von neutralgrid am 06. Mai 2016, 00:24 bearbeitet]
peeddy
Inventar
#1416 erstellt: 06. Mai 2016, 01:34
Direkt an der Wand und auf Ständern..bin glaube ich einfach zu empfindlich geworden in der Hinsicht
neutralgrid
Ist häufiger hier
#1417 erstellt: 06. Mai 2016, 22:12
ok :-)
Marcool
Stammgast
#1418 erstellt: 23. Mai 2016, 15:19
Hallo,

ich wollte die Frontboxen hinter eine Leinwand stellen. Diese dämpfen den Hochton ja bekanntlich etwas. Wenn ich den Akustikstoff-Rahmen entferne, kann ich das damit dann etwas kompensieren?

AV ist ein Onkyo 805.
casmo1989
Stammgast
#1419 erstellt: 24. Mai 2016, 16:44
Ja, kannst du so machen. Stand auch mal im FAQ des Theater 8 bezüglich der Aufstellung hinter Leinwänden wenn mich nicht alles täuscht!
peeddy
Inventar
#1420 erstellt: 24. Mai 2016, 21:20
Hi,ich hatte meine m800 auch hinter der LW noch bis vor 2 Monaten in etwa-ich ließ aber die Bespannung drauf; über zu dumpfe Hochtöne konnte ich mich nie beschweren..würde also erstmal drauf lassen und so probieren

Was ist das für ne Akustik-LW,gelocht oder gewebt?


[Beitrag von peeddy am 24. Mai 2016, 21:21 bearbeitet]
Marcool
Stammgast
#1421 erstellt: 12. Dez 2016, 13:36
Hallo,

ich habe nun auch etwas aufgerüstet. Insgesamt habe ich nun 9x M800FCR aus unterschiedlichen Käufen. 6 wurden von mir hinzugekauft.

Gestern habe ich zwecks Prüfung (nach Versand) alle hintereinander mal angeschlossen. Bei dreien (3) sind mir auch die S-Laute aufgefallen.

Bei den anderen nicht. AV war nicht eingemessen.

Komisch komisch. LS der Boxen waren alle ok. Hoffen wir mal das ich später keine Probleme habe. Werde zwei der LS vorsichtshalber mal als Atmos Rear verwenden.
peeddy
Inventar
#1422 erstellt: 14. Dez 2016, 01:18
Hhmm,das kann aber durchaus mit der Aufnahme zusammen hängen..teste mal mit einem Film,von dem man weiß,daß er auf dem Center perfekt aufgenommen wurde;viell mal nach so nem Film googeln-ich hatte dieses "Zischeln" stets nur über den Centerkanal..selbst bei meinen Klipsch kommt dies etwas durch,wenn die Aufnahmen dementsprechend sind..

Leider sind fast alle deutschen Synchros iwo fehlerbehaftet-das ärgert mich,daß so viele unfähige Leute da am Werke sind..es ist halt, wie in den meisten Berufen..der Großteil ist gerade mal Durchschnitt oder sogar dadrunter..
unluckymonkey1978
Stammgast
#1423 erstellt: 14. Dez 2016, 09:57
Moin,

ich hatte noch einen M11000 in Buche und einen M800 in Schwarz , der ist Neu :-)

Sind im Flohmarkt zu finden.

Danke
db_panda
Ist häufiger hier
#1424 erstellt: 14. Dez 2016, 21:17
wie im flohmarkt
peeddy
Inventar
#1425 erstellt: 15. Dez 2016, 01:39
Kleinanzeigen..
Antonie11
Neuling
#1426 erstellt: 17. Jan 2017, 01:08
Hallo Leute,
besitze zwar kein Teufel 8 System,denke aber das ich hier die richtigen Ansprechpartner habe.Versuche meine Anlage( Teufel 5 System+Sony Receiver) noch zu verbessern.Lausprechertechnisch bin ich,denke ich mal,ganz gut bestückt(Preis/Leistung).Aber für Tips über Klangverbesserung/Bassdruck bin ich immer zuhaben :). Offener Raum ca.75 m2! Entsprechende Bilder könnte ich noch schicken.

Meine Anlage: Sony Receiver STR DN1050
Sony Bluray Player
Sony 75 Zoll LED
Teufel 5 System (7.2)
Teufel M11000 2x

Also eigentlich eine 7.4 Anlage . 2x Downfiresub hinter Couch, 2x M11000 Frontwoofer
Beatngu89
Stammgast
#1427 erstellt: 17. Jan 2017, 16:02
Klangliche Verbesserungen die ich dir vorschlagen würden wenn die LS weiterhin betrieben werden sollen:
- Raumakustik!!! - insofern da noch nichts gemacht wurde
- AVR mit ordentlichem Einmesssystem

Wieviel m² hast du wenn 2 von den dicken Dingern nicht ausreichen?

Ich hatte auch das System 5 mit 2 dicken Subwoofern.
So richtig glücklich war ich nie - erst der Umstieg auf größere LS hat mich zufrieden gestellt.

Lg
Florian
Antonie11
Neuling
#1428 erstellt: 18. Jan 2017, 22:17


Hallo Florian,
danke Dir für Deine Info.Wie Du siehst hab ich mal 4 Bilder hochgeladen...schwere Geburt!!!Ein hoch auf die Technik!

Vorderer Bereich: 2x M11000 , 3x S500 FCR , Receiver Sony STR DN1050(7x 165 Watt / 2 aktive Ausgänge)
Hinterer Bereich: 2x S5000SW , 4x S500D

Habe beim Thema Raumakustik auf 6 verteilte, 8cm starke Absorber gesetzt(die braunen gelochten Teile )
Bassabsorber befinden sich hinter der Couch(Bassecken) und unter der Couch in Form von 6cm starken Pyramidenplatten.
Diffusoren sind über dem Fernseher und über der Couch(überlege schon, ob ich noch 2 über die Couch mache )
Receiver ist ebenfalls eingemessen,ca.mittig der Couch.Habe aber nach meinen Wünschen im Receiver etwas nachgeregelt...
Bassprobleme habe ich ansich nicht-Woofer vorne knapp über Hälfte-Woofer hinten knapp unter Hälfte eingestellt.
Habe jedoch ein großen Raum.So um die 75 m2(hab gesammten Raum nicht auf Bild bekommen) desweiteren ein offenen Treppenabgang ins EG.
Nun ja...ich finde es fehlt der gewisse I-Punkt beim Raumklang .Aber Teufel 8 System reizt mich schon lange...geschweige denn das 10 System ...
Naja, vielleicht hast ja trotzdem noch ein genialen Hinweis/Idee!

Mit freundl.Grüßen Christoph
Beatngu89
Stammgast
#1429 erstellt: 23. Jan 2017, 12:26
Das sieht ja eigentlich schon ganz gut aus! - könnte mit auch gefallen.

Ich würde als erstes den AVR wechseln.
Kann dein AVR überhaupt 2 Subs getrennt einmessen? (vorn/hinten)
Das XT32 z.B. eines Denon X4200/X3300 usw. hat bei mir wahre Wunder bewirkt.
Ob das bei dir was bringt kann man vorher immer schlecht sagen.

Das System 5 ist nicht schlecht, das System 8 sicherlich besser.
Du bräuchtest außerdem ja nur die LS - ohne den Sub.

Es gilt aber immer - zuhause selber testen!
Auch würde ich eine Alternative zu Teufel ausprobieren.

Lg
Florian
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 . 24 25 26 27 28 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Erfahrungsthread: Teufel System 9 THX ULTRA 2
atease am 10.01.2009  –  Letzte Antwort am 08.01.2011  –  23 Beiträge
Erfahrungsbericht Teufel Theater 2
TheZepter am 06.12.2005  –  Letzte Antwort am 28.05.2010  –  66 Beiträge
System 8 THX Teufel
voll_bart am 07.09.2011  –  Letzte Antwort am 09.09.2011  –  6 Beiträge
Erfahrungsbericht THX Ultra Sets
Valantas am 21.03.2006  –  Letzte Antwort am 11.01.2011  –  49 Beiträge
Onkyo 605 + Teufel Theater 2
Playboy777 am 12.10.2007  –  Letzte Antwort am 23.10.2007  –  15 Beiträge
Teufel Theater 10
Pioneer81pdp42 am 23.08.2009  –  Letzte Antwort am 13.06.2014  –  14 Beiträge
Wer hat Erfahrungen mit Teufel Theater 8?
Teufel-THX72 am 22.05.2008  –  Letzte Antwort am 10.07.2008  –  9 Beiträge
Teufel Theater 2 an Denon AVR 2106
Erdbeertoni am 16.12.2008  –  Letzte Antwort am 19.12.2008  –  7 Beiträge
Erfahrungsberricht zum Teufel Theater 1
cucun am 14.03.2006  –  Letzte Antwort am 07.07.2006  –  56 Beiträge
Theater 2 ,erste Eindrücke
AndrzejG01 am 26.04.2009  –  Letzte Antwort am 26.04.2009  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Onkyo
  • Yamaha
  • Klipsch
  • KEF
  • SVS
  • Magnat
  • Crown
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.581 ( Heute: 37 )
  • Neuestes MitgliedMusikal
  • Gesamtzahl an Themen1.368.424
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.063.741