Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 11 12 13 Letzte

Smyth Research Realiser A16 - crowdfunding

+A -A
Autor
Beitrag
audiohobbit
Inventar
#651 erstellt: 16. Aug 2018, 11:01
Kickstarter Update:

Hi folks,

We’ve been testing and debugging the latest version of the firmware, and it finally appears reasonably stable. All programmable parts of the unit can now be upgraded via the external SD card, allowing us now to begin assembling the first batch of production A16 units. This test production run will help map out the best production pathways for both versions of the A16, and also help us refine and automate the audio test procedures we need to adequately test the performance of each unit after they are assembled.

The A16 has many audio inputs and outputs, both analogue and digital, and testing all of these thoroughly is quite demanding. We’ve included a number of audio self-test procedures within the firmware, allowing the A16 to test itself to a large degree, and these tests will also be available to the end-user.

The Realiser Exchange website is now online but not yet actively open for new members to register. The Exchange site itself is currently undergoing quality assurance testing and we are actively testing and changing content so this is subject to change. In addition, the database that supports the Exchange website regularly gets cleared down to minimise data redundancy. So, until further notice, please do not attempt to register your account as it is likely to be deleted during this testing phase.

We still need to complete the A/V modes of the A16, where the unit is operating as a standard A/V receiver connected to loudspeakers, rather than as an SVS headphone processor. No extra features are needed for these modes, rather we need to ensure that the A/V audio pathways include all the functions necessary for the various certifications.

You can find the Realiser Exchange site at the following web address: https://www.realiserexchange.com


[Beitrag von audiohobbit am 16. Aug 2018, 11:01 bearbeitet]
sealpin
Inventar
#652 erstellt: 16. Aug 2018, 11:15
es geht voran...

Bin mal gespannt, ob es diesmal vor/zu X-Mas klappt.
audiohobbit
Inventar
#653 erstellt: 16. Aug 2018, 11:39
Da ist schon noch ne Menge zu tun, mir scheint die haben das bei der Komplexität des Produkts anfangs völlig unterschätzt.

Und die meiste Arbeit bei Softwareentwicklung, insbesondere wenn sie userfreundlich sein soll, ist Testen.

Und ich denke für die Zertifizierung brauchen sie ein komplett fertiges Produkt. Selbst wenn sie das in sagen wir 2 Monaten haben: Die Zertifizierung kann locker nochmal nen Monat dauern. Dann wäre November.

Und woran ich noch nicht gedacht hatte: Der Versand an über 300 Leute ist auch nicht gerad wenig Arbeit zumal vorher alle nochmal nach der aktuellen Adresse befragt werden müssen etc.
Denke da wirds mit Weihnachten eng...
Ich hoffe nur dass das Gerät eher noch in den kühleren Monaten kommt, so mitten im Sommer hab ich wenig Lust mich stundenlang in den Keller zu setzen und mich mit dem Gerät zu befassen.
frix
Inventar
#654 erstellt: 16. Aug 2018, 15:44
hm, diesmal geben sie immerhin keinen möglichen liefertermin mehr an.
Vielleicht besser so als zum x-ten mal es wieder nicht halten zu können.
Dennoch ärgerlich, dass es sich nun so dermaßen zäh zieht.
audiohobbit
Inventar
#655 erstellt: 16. Aug 2018, 17:37
Beim letzten offiziellen Update gabs auch schon keine Aussage zu einem möglichen Liefertermin.
Die Aussage "September" kam von jemand bei head-fi (wo ich jetzt auch angemeldet bin) der eine entsprechende E-Mail von James Smyth erhalten hat.
Das war für mich eh nie wirklich offiziell.

Ich sag jetzt mal Jan/Feb 2019...


Aber das Ding ist so komplex und hat so viele Funktionen... wir werden da trotzdem noch Beta-Tester sein.

Die Funktionsvielfalt hätte man von Anfang an begrenzen sollen bzw. so aufbauen dass man Dinge nachliefern kann. Bspw. das 9.1.6 Atmos. Wobei ich da davon ausgehe dass Dolby das auch so spezifizieren will, also ein Nachliefern der Fähigkeit eine neue Zertifizierung nach sich zöge.

Aber andere Dinge könnte man nachliefern.

Oder, und damit mach ich mir sicher keine Freunde: Funktionen kostenpflichtig freischalten...
nicht jeder braucht ja alles. und wenn sie mehr Geld brauchen...
wobei die Smyths davon ja eh nicht leben können. Die machen das wohl mehr so nebenbei zum Ruhestand als Hobby.
Thelemonk
Ist häufiger hier
#656 erstellt: 16. Aug 2018, 17:58
Immerhin lebt das Projekt noch und muss nicht abgeschrieben werden.
Allerdings glaube ich nicht, dass in 2018 ausgeliefert wird.

Viele Grüße
Thelemonk
Leiser
Ist häufiger hier
#657 erstellt: 23. Aug 2018, 15:03
Nach einer e-mail von Smyth an einen der Mitglieder im Headfi Forum zu urteilen wird diese Woche mit dem Aufbau der ersten Geräte zum Testen begonnen.
Es muss dann nur noch die Firmware eingespielt werden, wenn diese "fertig" ist.
audiohobbit
Inventar
#658 erstellt: 23. Aug 2018, 16:04
Jo aber nicht irgendein Mitglied, sondern der Kollege hier: http://aixrecords.com/contact/about_mw.html

Der hatte früher die AIX-Studios für Realiser-Einmessungen angeboten: http://www.aixstudios.com/
und ist irgendwie auch in das Yarra 3D Projekt involviert.


Ich denk es wird mind. Anfang 2019 bis wir den A16 vll. mal kriegen.

Hoffentlich noch vor dem Brexit...
audiohobbit
Inventar
#659 erstellt: 27. Sep 2018, 11:03
audiohobbit
Inventar
#660 erstellt: 09. Okt 2018, 12:51
Gibt zwar nach wie vor kein KS-Update, aber Smyths arbeiten wohl an einer neuen website, Bastelstand: https://smythresearch.company/
Und ebenfalls Heavenly Sound: https://heavenly-surround.com (ebenfalls Bastelstand)
Da gibts auch ein neues Video.

Über einen headfi-User der Kontakte zum franz. Importeur hat kommen ab und an ein paar Infos, ganz neu:

Regarding audio decoding and upmixing, looks like the Illusonic upmixing process will be implemented later via software update. Besides, upmixing using Illusonic algorythm will use the ressources dedicated to the second headphone output. Therefore, only one person can use the A16 when upmixing a soundtrack via Illusonic.
Regarding Auro 3D, native decoding was supposed to be implemented in the A16 (even though soundtracks using that format are quite rare) but the founder of the decoding chip refuses the unlock this feature because they're in conflict with Auro 3D. If no solution is found to cease this conflict, a B-plan is considered, via software decoding (also later implemented via software update) but like Illusonic, since it's not native, it would also require the ressources of the second headphone output.
Officially the A16 will not get the Hi-Res label. First it would require a license (not free) and also the A16 is not matching the requirements for this label. While the A16 is making all the calculations in 32 bits float for an optimal rendering in 24 bits, it is currently working on a 48 KHz sample rate.
Yet, the 96 KHz will be shortly implemented via software update (that is one of the main priorities for forthcoming updates). However, adequate room captures will be required and since it will need twice more calculations, either the second headphone output will be in use for the extra calculations on 16 channels, or the other variant will be to choose a PRIR over only 8 channels to be able to use two headphones at the same time.

Warum gerade Auro da Probleme macht, muss man wohl nicht nachvollziehen können oder? Die sollen froh sein über jedes Gerät, das Auro decodieren kann. Zumal man beim Realiser, die richtigen PRIRs vorausgesetzt, die einmalige Chance hat, problemlos zwischen Atmos und Auro-Setups switchen zu können.
RichterDi
Inventar
#661 erstellt: 13. Okt 2018, 23:03

audiohobbit (Beitrag #658) schrieb:

Ich denk es wird mind. Anfang 2019 bis wir den A16 vll. mal kriegen.
Hoffentlich noch vor dem Brexit... :X


Das ist auch genau meine Sorge
mp3-p0
Stammgast
#662 erstellt: 14. Okt 2018, 10:42
Keine Sorge...es kann auch länger dauern.
frix
Inventar
#663 erstellt: 14. Okt 2018, 11:01
ja, fuer 2018 ist es einfach zu ruhig. Meine ganze vorfreude ist mittlerweile verbraucht und ich frage mich ob ich das teil denn ueberhaupt brauche
Thelemonk
Ist häufiger hier
#664 erstellt: 14. Okt 2018, 14:04
Naja, gebrauchen kann ichˋs schon.
Der A16 soll mir den Kinosound inˋs Wohnzimmer bringen, ohne das ich dieses mit Lautsprechern zupflastern muss. Das Wohnzimmerkino ist (fast) fertig......es fehlt der Sound.

Kommt das Gerät nicht, wirdˋs wohl bei Stereo bleiben müssen.......

Viele Grüße
Thelemonk
mp3-p0
Stammgast
#665 erstellt: 14. Okt 2018, 15:24

frix (Beitrag #663) schrieb:
Meine ganze vorfreude ist mittlerweile verbraucht und ich frage mich ob ich das teil denn ueberhaupt brauche :?


Geht mir ganz genau so. Wenn das Teil doch noch irgendwann eintrudeln sollte, wird es wohl im Suche/Biete-Bereich eingestellt werden. Es sei denn, es wirft mich so vom Hocker, dass ich mir das nochmal überlege.
Mein WZ ist schon mit LS zugepflastert. Ich bräuchte das, wenn überhaupt, nur für den Betrieb nach 22:00 Uhr. Wohne zur Miete.
sealpin
Inventar
#666 erstellt: 14. Okt 2018, 18:15
Nachdem ich im Wohnzimmer auf 2.1 zurückgenaut habe, wird der A16 den Surround Part übernehmen. Und ich werde sicherlich auch zum Einmessen in ein gutes Surround Studio fahren.

Schade, dass es so lange dauert...mal sehen, wann das Teil tatsächlich kommt.

Behalten werde ich es auf jeden Fall.
audiohobbit
Inventar
#667 erstellt: 17. Okt 2018, 18:20
Kickstarter Update:

Hi All,

Further to our last update, the A/V modes of the A16 have now been completed. This allows the A16 to operate as a standard, but somewhat simplified, A/V receiver connected to loudspeakers, as opposed to operating as an SVS headphone processor.

Assembly of the production units continues, and testing of the A16 is ongoing and will continue throughout the Dolby certification process (until we begin shipping). Bugs found within the firmware during this time will be addressed and remedied prior to shipping. Before we submit the device to Dolby for certification we must first self-certify using the same tests. At the moment these tests are almost complete with one or two small discrepancies outstanding that must be addressed before we fully satisfy the checklist.

The Realiser Exchange is nearing completion to coincide with shipping; the missing functions are being developed (most notably the Merge function) in addition to the Community section. Soon, we will get started on a User Guide for the Exchange site, although, we are hoping that it is intuitive enough for users to work with from the get-go.

We appreciate that we have not posted an update since August 16, 2018 and this is not in keeping with our original commitment of an update every 2 weeks and for that we apologise; we do appreciate your patience. We are a small team and the A16 is the most complicated piece of technology we have attempted but more notably, we are still here and still committed to bringing your pledges to fruition.

Thanks everyone for your ongoing support and understanding.

Regards,

The Smyth-Research Team.
mp3-p0
Stammgast
#668 erstellt: 17. Okt 2018, 21:50
Ja, wieder mal ein Rauchzeichen von Smyth. Sowas lese ich jetzt seit gut 1 Jahr.
VerloK
Stammgast
#669 erstellt: 17. Okt 2018, 22:09

mp3-p0 (Beitrag #668) schrieb:
Ja, wieder mal ein Rauchzeichen von Smyth. Sowas lese ich jetzt seit gut 1 Jahr. :.


Das gleiche dachte ich auch, wieder die gleichen Sätze...

VerloK
Thelemonk
Ist häufiger hier
#670 erstellt: 18. Okt 2018, 10:46
.....und immernoch steht die Dolby-Zertifizierung aus....
Verstehen tu ich das nicht mehr

Viele Grüße
Thelemonk
astrolog
Inventar
#671 erstellt: 18. Okt 2018, 11:45
Für mich ist das Teil gestorben.
Wenn vor Markteinführung schon so ein Verzögerungszirkus ist, was ist dann erst wenn später mal was mit der Software ist? Monate warten, bis so ein Bug behoben wird?
Dadof3
Inventar
#672 erstellt: 18. Okt 2018, 12:21
Wie willst du diesen Rückschluss begründen? So eine Software erstmalig zu entwickeln ist eine völlig andere Nummer als später auftauchende Bugs zu entfernen.
audiohobbit
Inventar
#673 erstellt: 18. Okt 2018, 13:22
Die sind zu zweit in der Entwicklung...
Und beim Testen vll. zu dritt.
Weiss nicht genau was James macht, denke aber hauptsächlich Testing /Assembly.

Schon mal auch jur ein kleines Stück Software selber geschrieben und getestet?
Das Testen und bugfixen ist die Hauptarbeit und was der A16 alles können wird ist gigantisch.

Offensichtlich haben sie das anfangs unterschätzt...

Und Geld für nen. professionellen Softwareentwickler im Hinblick auf UI und Usability dürfte mit großer Sicherheit keins da sein.
Und da schwächeln die beiden Smyths halt. Die haben im wesentlichen Codecs etc. entwickelt, kommen also mehr von der mathematischen Seite.
Man sieht das ja am A8 und dessen UI....
Das wollen sie jetzt wohl deutlich besser machen.
Und ich glaube die geben das Teil nicht raus bevors nicht 100pro ist. Wobei das ja gar nicht geht. Aber späteres bugfixing ist meist nicht so schwer.

Ich vermute sogar James macht da nur nebenbei mit und hat eigentlich selbst nen anderen Job.
Denn Mike und Stephen leben nicht davon, können sie gar nicht. Umd daher können sie auch niemand einstellen denke ich.
Das hat sich mit Heavenly Sound wohl geändert und die wollen wohl auch Geld verdienen und müssen evtl. Leute bezahlen und können das Teil daher nicht zum Selbstkostenpreis anbieten.
Aber der Deal sichert hoffentlich die weitere Zukunft der Technologie.
Denn Mike und Stephen werden ja nicht jünger...
lorbär
Ist häufiger hier
#674 erstellt: 18. Okt 2018, 15:59
So wie ich das bis jetzt verstehe läuft die Produktion ja bereits und Smyth hat lt den Infos des franz. Händler mehr Leute dafür eingestellt (jetzt wohl 8 statt 3)
Wenn das alles so stimmt sollen ca. 50 Geräte pro Woche gefertig werden.

Gruß
astrolog
Inventar
#675 erstellt: 18. Okt 2018, 16:52

Dadof3 (Beitrag #672) schrieb:
Wie willst du diesen Rückschluss begründen? So eine Software erstmalig zu entwickeln ist eine völlig andere Nummer als später auftauchende Bugs zu entfernen.

Ja schon. Aber wenn man, bevor man mit dem Produkt überhaupt etwas verdient schon so lahm unterwegs ist, ist mein Vertrauen darin, wenn das Geld geflossen ist, nicht unbedingt größer. Jetzt muss man sich noch beeilen, sonst springen immer mehr ab (wie ich z.B.).

audiohobbit schrieb:

Offensichtlich haben sie das anfangs unterschätzt...

Und auch das steigert nicht unbedingt meine Zuversicht. Im Gegenteil.
Dadof3
Inventar
#676 erstellt: 18. Okt 2018, 17:58
Weiß nicht, was du damit meinst. Für die Backer ist das Geld doch längst geflossen. Und die anderen müssen erst noch überzeugt werden - das gelingt nicht, wenn das Gerät buggy ist.

Und Vertrauen... Ich habe mittlerweile mehr Vertrauen als damals, als das Projekt startete.

Wie viele Kickstarter-Projekte wurden irgendwann ergebnislos beendet, weil das Geld alle war? Und wie viele kamen wegen des Termin- und Gelddrucks mit unreifen Produkten auf den Markt?

Hier wird aber weiter gemacht, das Produkt scheint fast fertig und man hat sogar einen Investor gefunden, der viel Geld zuschießt. Der macht das auch nicht aus einer Laune heraus, sondern weil er an das Produkt und seinen Erfolg glaubt.


[Beitrag von Dadof3 am 18. Okt 2018, 18:05 bearbeitet]
mp3-p0
Stammgast
#677 erstellt: 18. Okt 2018, 20:58

Dadof3 (Beitrag #676) schrieb:
...das Produkt scheint fast fertig...


Das schien schon vor 2 Jahren so zu scheinen.
Dadof3
Inventar
#678 erstellt: 18. Okt 2018, 22:01
Tja, es gibt halt immer die, für die das Glas halbleer ist, und die, für die es halb voll ist.
astrolog
Inventar
#679 erstellt: 19. Okt 2018, 09:29
[b]Dadof3 schrieb:[/b]
[quote]Und die anderen müssen erst noch überzeugt werden - das gelingt nicht, wenn das Gerät buggy ist.[/quote]

Ich gehöre "zu den anderen" und kann im Vorfeld schon sagen, meine Überzeugung ist der Ernüchterung gewichen.
In einer Branche, wo sich so schnell Dinge ändern, wie neue Tonformate, HDMI-Anschlüsse u.ä., ist mir eine mehrjährige Softwareprogrammierung definitiv zu lang.
Bis das Gerät marktreif ist, ist es Hardwareseitig wahrscheinlich schon wieder veraltet.

Qoutierung geht nicht...warum auch immer. Sorry.


[Beitrag von astrolog am 19. Okt 2018, 09:32 bearbeitet]
sealpin
Inventar
#680 erstellt: 19. Okt 2018, 09:54

astrolog (Beitrag #679) schrieb:
...
Bis das Gerät marktreif ist, ist es Hardwareseitig wahrscheinlich schon wieder veraltet.

...


Hardwareseitig ist das Gerät m.M.n. recht gut aufgestellt und recht zukunftssicher. Die Implementierung von Tonformaten und Dekodierungen ist am Ende reine Software.
Solange man mit der Anzahl der unterstützten Kanäle zurechtkommt und nicht ggf. so etwas wie das AI von Yamaha zwingend benötigt, sollte das Teil recht lange gut laufen.
mp3-p0
Stammgast
#681 erstellt: 19. Okt 2018, 10:41

Dadof3 (Beitrag #678) schrieb:
Tja, es gibt halt immer die, für die das Glas halbleer ist, und die, für die es halb voll ist.


Im Endeffekt ist der Füllstand aber völlig gleich.


sealpin (Beitrag #680) schrieb:
...sollte das Teil recht lange gut laufen.


Wo? Bei mir läuft nix.
astrolog
Inventar
#682 erstellt: 19. Okt 2018, 12:32

sealpin (Beitrag #680) schrieb:

astrolog (Beitrag #679) schrieb:
...
Bis das Gerät marktreif ist, ist es Hardwareseitig wahrscheinlich schon wieder veraltet.
...

Hardwareseitig ist das Gerät m.M.n. recht gut aufgestellt und recht zukunftssicher. Die Implementierung von Tonformaten und Dekodierungen ist am Ende reine Software.

Da stecken aber kostenpflichtige Lizenzen dahinter und beim noch aktuellen Vorgänger hat es nicht eine Anpassung in dieser Richtung gegeben. Oder?
Und wenn HDMI 2.1 kommt, ist es mit einer reinen Software eben nicht getan. Dann braucht man wieder einen Player mit zwei HDMI-Ausgängen, weil der A16 dies nicht mehr durchschleifen kann usw.
Insofern, noch ist er aktuell, obwohl er noch gar nicht da ist. Ob er bis zum Verkauf auch noch aktuell ist, und wenn ja, wie lange, steht auf einem anderen Blatt.
Ich könnte mir lediglich nur ein Zukunftsszenario vorstellen. Die Lizenz an einen AVR-Hersteller verkaufen und der implementiert das Teil in einen seiner Geräte. Dann wäre ich vielleicht wieder an Bord.


[Beitrag von astrolog am 19. Okt 2018, 12:33 bearbeitet]
sealpin
Inventar
#683 erstellt: 19. Okt 2018, 12:42
wir werden sehen wenn das Teil da ist.
hydraulikB
Ist häufiger hier
#684 erstellt: 19. Okt 2018, 15:14

Dadof3 (Beitrag #678) schrieb:
Tja, es gibt halt immer die, für die das Glas halbleer ist, und die, für die es halb voll ist.


Tendenziell ist das Glas wohl eher halbleer 😉.
audiohobbit
Inventar
#685 erstellt: 20. Nov 2018, 12:43
KS-Update:

Hi,

Over the past month we’ve been working to resolve issues related to Dolby’s certification requirements, testing and removing bugs from the current firmware, assembling and testing complete A16 units, and also continuing to develop the Exchange website.

Most of the certification issues have related to up-mixing and down-mixing modes of operation particularly with digital PCM sources. Since we are using an audio decoding module that has already passed the certification tests, it might seem strange that these problems arise. However often these outlier cases are not well documented, and it has required some extra logic within our own firmware to handle these. There is still one mode outstanding that does not work correctly, and we’re working to resolve this.

Whilst running the certification routines we’re continuing to test and debug our own operating firmware. We also discovered and ultimately resolved a hardware problem that will require a modification to the main pcb. The fix is fairly simple (two resistors values need changed) but does require that the boards are re-tested after the modifications have been done. We’re continuing to assemble and test completed A16 units, and now have over 100 units waiting for the final firmware update.

We do appreciate your ongoing patience and support while we prepare the Realiser for certification.
sealpin
Inventar
#686 erstellt: 20. Nov 2018, 18:44
"...and now have over 100 units waiting for the final firmware update..."

Sollte da meiner dabei sein?
mp3-p0
Stammgast
#687 erstellt: 20. Nov 2018, 23:03
Klar...muss aber immer noch warten. Auf die finale Firmware...das kann dauern... Inzwischen ist sicher wieder woanders kurzzeitig der Wurm drin...usw...usf.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 11 12 13 Letzte
Das könnte Dich auch interessieren:
Günstige Smyth Realiser Alternative
Cucera am 30.04.2015  –  Letzte Antwort am 16.05.2015  –  12 Beiträge
Smyth Research Realiser A8 - hat jemand dieses Ding?
derHollow am 06.09.2010  –  Letzte Antwort am 19.02.2011  –  6 Beiträge
HRTF: Headzone versus HeaDSPeaker + Smyth-Realiser + Softwarelösungen
seifenchef am 29.09.2015  –  Letzte Antwort am 28.01.2018  –  77 Beiträge
Spatial Sound Card (SSC) Software - die Smyth Realiser Alternative
tizzy11 am 03.10.2017  –  Letzte Antwort am 19.08.2018  –  170 Beiträge
Revolution? - Virtual Surround Kopfhörer Technik von Smyth
Ton-Daniel am 29.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.05.2016  –  206 Beiträge
Smyth Virtual Surround Technology
LEARNER am 01.08.2008  –  Letzte Antwort am 01.02.2011  –  8 Beiträge
Klangqualität Smyth Realizer A8 HDMI mit Stax Kopfhörer
pitty10 am 22.08.2012  –  Letzte Antwort am 25.11.2015  –  21 Beiträge
Wenn ihr nur einen Kopfhörer behalten könntet . . .
Cucera am 13.05.2013  –  Letzte Antwort am 15.05.2013  –  17 Beiträge
Etymotic-Research ER-20/ER-20s Bezugsquellen
fabifri am 25.03.2007  –  Letzte Antwort am 26.03.2007  –  5 Beiträge
THX : HRTF-Berechnung anhand von Foto
baalmeph am 28.02.2018  –  Letzte Antwort am 28.02.2018  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.661 ( Heute: 64 )
  • Neuestes MitgliedOkram88
  • Gesamtzahl an Themen1.426.434
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.149.454