Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 240 . 250 . 260 . 270 . 278 279 280 281 282 Letzte |nächste|

Was hört Ihr gerade über KH (und was ist an der Scheibe so interessant)?

+A -A
Autor
Beitrag
sofastreamer
Inventar
#14125 erstellt: 22. Apr 2018, 12:32
muss mich ebenfalls bei igelfrau bedanken. wirklich klasse produziert der horikawa.

ich hör grad

amazon.deamazon link weil geht nich anders und bei jpc gibts dat net

keinen plan wie man es nennt, ich würd sagen psychedlischer ambient jazz. aufregend,, zum teil verstörend, faszinierend mit dem t5p mk2 am dx200 über tidal, da mag ich gar nicht raus trotz hochsommer....


[Beitrag von sofastreamer am 22. Apr 2018, 12:37 bearbeitet]
voodoomann
Stammgast
#14126 erstellt: 22. Apr 2018, 17:50
Blank & Jones


Blank & Jones - Milchbar Seaside Season 10 sehr gelungenes Electro album
hacki2560
Stammgast
#14127 erstellt: 22. Apr 2018, 19:09

voodoomann (Beitrag #14126) schrieb:


Blank & Jones - Milchbar Seaside Season 10 sehr gelungenes Electro album


Jep. Danke für den Tipp. Da komme ich als alter Jazz-Onkel noch Gefallen an Electro... nice!
voodoomann
Stammgast
#14128 erstellt: 22. Apr 2018, 21:26

hacki2560 (Beitrag #14127) schrieb:

voodoomann (Beitrag #14126) schrieb:


Blank & Jones - Milchbar Seaside Season 10 sehr gelungenes Electro album


Jep. Danke für den Tipp. Da komme ich als alter Jazz-Onkel noch Gefallen an Electro... nice!


Bitte .......wenn's gefällt ist doch nicht so schlimm



Shania T



......seit langem wieder ein Album von Shania Twain eine sehr Melodische und beruhigende Stimme und das Blues/Country/Folk Album ist sehr gelungen meiner Meinung nach



Gruß voodoo
derSchallhoerer
Stammgast
#14129 erstellt: 23. Apr 2018, 19:19


Frost* - Milliontown

Jem Godfrey (Produzent von unter anderem den Atomic Kitten, Ronan Keating, Holly Valance) hatte irgendwann einfach keine Lust mehr auf Pop Musik. Also schreibt er einfach in seinem eigenen Studio ein herausragend gutes Prog-Rock Album und holt sich die britische Prog-Elite ins Studio um die Musik einzuspielen. Heraus kommt ein stilistischer Mix aus Prog, Pop und AOR. Jemand der weiß wie man catchy Hook-Lines schreibt, kann das auch in ein anderes Genre transportieren. Melodie und Eingängigkeit müssen sich im Prog nicht ausschließen. Godfrey beweist das man beide Welten miteinander verbinden kann.

Anspieltipps: Black Light Machine (was für ein geiles Teil), Hyperventilate, Milliontown
eric_the_swimmer
Stammgast
#14130 erstellt: 23. Apr 2018, 19:27
amazon.de

Wurde m. E. zu Recht in der Presse so abgefeiert. Anspruchsvoller Prog-Death-Thrash-Metal, der trotz des weitgehenden Verzichts auf gängige Songstrukturen nicht zu verkopft wirkt. Die Produktion ist auch hervorragend.
brevol
Inventar
#14131 erstellt: 24. Apr 2018, 08:28
a4089268270_16

ASC - Trans-Neptuian Objects

Sphärische Ambientklänge aus der Tiefe des Weltraums zum Weggleiten.

https://asc77.bandcamp.com/album/trans-neptunian-objects
derSchallhoerer
Stammgast
#14132 erstellt: 24. Apr 2018, 21:58
a0066266872_10

Circle of Illusion - Jeremias (Foreshadow of Forgotten Realms)

Eine Progmetal Oper aus Österreich. Und dann spielen die auch noch Disco zwischen den Passagen. Mei sind die närrisch? Was für ein wahnwitziger Stilmix. Derber Progmetal, Disco, Funk, Oper. Alles in einen bunten Kessel geworfen. Aber es wirkt zu keiner Zeit fremdartig sondern passt einfach wie der Arsch auf den Eimer. Eines der größeren Highlights im Prog Bereich.

Anspieltipps: The Run, The Party (Disco )
*rael*
Stammgast
#14133 erstellt: 25. Apr 2018, 08:30
BC35B3AE-B8E2-4091-B108-3E98F08E444F

A Perfect Circle - Eat The Elephant, weil sie es nach über einem Jahrzent noch schaffen relevante und abwechslungsreiche Musik zu schreiben. Die Vorfreude auf ein neues Tool-Album wächst.


[Beitrag von *rael* am 25. Apr 2018, 08:31 bearbeitet]
pcyco
Stammgast
#14134 erstellt: 25. Apr 2018, 10:27
danke für den österreicher tip

gruss

thomas
hazel-itv
Ist häufiger hier
#14135 erstellt: 25. Apr 2018, 11:25

*rael* (Beitrag #14133) schrieb:


A Perfect Circle - Eat The Elephant, weil sie es nach über einem Jahrzent noch schaffen relevante und abwechslungsreiche Musik zu schreiben. Die Vorfreude auf ein neues Tool-Album wächst.


So unterschiedlich sind die Geschmäcker... für mich das mit Abstand schwächste Album der sonst so genialen Band (und das nicht, weil sie "weicher" geworden sind, das Songwriting ist einfach belanglos)
123sheep
Stammgast
#14136 erstellt: 25. Apr 2018, 11:58
a0218792522_10 (1)
Ein ganzes Album voller NFS Underground Musik. Mein lieblingslied auf dem Album wahrscheinlich The Last Firstborn
Celldweller - Celldweller


[Beitrag von 123sheep am 25. Apr 2018, 11:59 bearbeitet]
QuackerJ
Ist häufiger hier
#14137 erstellt: 25. Apr 2018, 12:01

*rael* (Beitrag #14133) schrieb:


A Perfect Circle - Eat The Elephant, weil sie es nach über einem Jahrzent noch schaffen relevante und abwechslungsreiche Musik zu schreiben. Die Vorfreude auf ein neues Tool-Album wächst.



Ich wollte es wirklich mögen...ich bin ein riesen Tool und A Perfect Circle Fan aber ich finde das Album einfach....langweilig. Das ist musikalisch einfach nur lahm
Exploding_Head
Inventar
#14138 erstellt: 25. Apr 2018, 13:32

QuackerJ (Beitrag #14137) schrieb:
...ich bin ein riesen Tool und A Perfect Circle Fan aber ich finde das Album einfach....langweilig.

Kennst denn das quasi-Solo-Projekt von J.M.Keenan, Puscifer?
Hör doch da mal rein, auch über KH ein wirklich excellentes Live-Album:
amazon.de
*rael*
Stammgast
#14139 erstellt: 25. Apr 2018, 15:22

QuackerJ (Beitrag #14137) schrieb:



Ich wollte es wirklich mögen...ich bin ein riesen Tool und A Perfect Circle Fan aber ich finde das Album einfach....langweilig. Das ist musikalisch einfach nur lahm :(



Den Eindruck hatte ich anfangs nach ein bis zweimaligem Hören auch. Mittlerweile nach dem achten, neunten Durchlauf wächst es mit jedem Hören, etwa die genialen Drums bei The Doomed, der Refrain bei Hourglass ...
frix
Inventar
#14140 erstellt: 25. Apr 2018, 18:18
habs bisher auch 2x gehört und fands ebenfalls etwas lahm.
Mir fehlt da musikalisch der biss.
RunWithOne
Stammgast
#14141 erstellt: 25. Apr 2018, 18:58
Ein Juwel aus meiner Jugend, jetzt als CD
Anspieltipps:
Mustapha
Fat Bottom Girls ..... More Of Tat Jazz
Eigentlich eine komplett starke ScheibeQueen Jazz
*rael*
Stammgast
#14142 erstellt: 25. Apr 2018, 19:05

RunWithOne (Beitrag #14141) schrieb:
Ein Juwel aus meiner Jugend, jetzt als CD
Anspieltipps:
Mustapha
Fat Bottom Girls ..... More Of Tat Jazz
Eigentlich eine komplett starke ScheibeQueen Jazz


Hatte ich als Platte noch mit bicycle Poster

audiophilanthrop
Inventar
#14143 erstellt: 26. Apr 2018, 17:54
Läuft hier seit Tagen immer wieder:

Premier juin - Lydia Képinski
Lydia Képinski - Premier juin
2018
Indie-Rock/Pop, Singer-Songwriter

Ich bin zwar wahrlich kein Experte für frankophones Material, das Album der jungen Frankokanadierin aus Montreal, Quebec erinnert mich aber im besten Sinne an die alternativen 80er und frühen 90er Jahre, als Goth-angehauchter Alternative Rock der Sound der Stunde war. Eine Platte über "l'amour et la mort", also die Liebe und den Tod soll es sein, da kommt wohl der Chanson-Einschlag zum Tragen - hier geht es also durchaus ernsthaft zur Sache, selbst wenn der Titeltrack erst einmal im fetzigen Indiepop-Gewand daherkommt... da gibt es auch ganz anderes. Ihr Gesang ist ausdrucksstark und facettenreich, vom im englischsprachigen Raum verbreiteten Indie-Genuschel keine Spur... wobei das in Richtung Rock eh nicht so verbreitet ist. In Interviews vermittelt sie den Eindruck einer Künstlerin, die weiß, was sie tut, und diese Bezeichnung definitiv auch verdient.

Das Album kann man z.B. Bandcamp oder den Amazonen aus dem Kreuz leiern. Videos gibt's auch.

Anspieltips: Premier juin, Belmont, Pie-IX
n8w
Ist häufiger hier
#14144 erstellt: 26. Apr 2018, 20:19
BDDD60FB-DB2C-4DCF-A2BF-04699C8A2DBF

Immer wieder schöner Rock und sehr speziell... immer wieder interessant um mal reinzuhören. Höre es gerade mit meiner Neuanschaffung!

E600E3E5-612E-4E32-8BFF-D4FF58BAD7F1
n8w
Ist häufiger hier
#14145 erstellt: 26. Apr 2018, 21:14
7912C259-0318-42D7-99D5-21DD0E68E9EC

Meine absolute Lieblingssängerin.. dieses Live Album in absoluter perfekter Qualität aufgenommen.. ein Genuss!
Igelfrau
Inventar
#14146 erstellt: 03. Mai 2018, 17:51
amazon.de

Blank & Jones - Milchbar Seaside Season 10

Auch nach zehn Jahren zeigt diese Chillout-Serie mit dem mediterranen Flair keinerlei Abnutzungserscheinungen. Sehr lässig und entspannt geht es über mindestens 80 Minuten lang (je nach Version) in die Ohren, so dass man auch diese Ausgabe wunderbar zu jeglichen entspannten und entspannenden Aktivitäten genießen kann. Ich weiß gar nicht, wie oft ich mir meine komplette Sammlung bisher schon angehört habe...
brevol
Inventar
#14147 erstellt: 04. Mai 2018, 18:36
renoizer-noise-theory
Renoizer - Noise Theory

Abgehackte elektronische Rumpelmusik mit druckvollem Bass.
Gibt es zum Anhören/freien Download bei Abstrakt Reflections:

https://www.abstrakt...noizer-noise-theory/
derSchallhoerer
Stammgast
#14148 erstellt: 04. Mai 2018, 19:53


Sunn O))) - Monoliths & Dimensions

ein wahres Fest für Kopfhörer die besonders tief gehen und dabei sauber spielen. Da werden die Synapsen mal schön freigespühlt. Hin und wieder muss das auch mal sein, selbst wenn es kein Ersatz für das Live Erlebnis von Sunn O))) ist. Mein Gott ging das damals in den Magen. Herrlich. Da bekommen zittrige Knie eine ganz neue Bedeutung. Oben genanntes Album ist jedenfalls das zugänglichste von den Herren Anderson und O'Malley. Gerade "Alice" dröhnt regelrecht freundlich und wohlklingend. Fast als hätten Sunn O))) ein uneheliches Kind mit Stars of the Lid gezeugt. Noch besser nur noch Live oder zumindest über eine gute Stereoanlage. Drone on.
ZeeeM
Inventar
#14149 erstellt: 04. Mai 2018, 22:35
Ein bissl Schlagzeug ....
cool aufgenommen, cool gespielt

https://youtu.be/6suv3mraIhw
Flöff
Stammgast
#14150 erstellt: 04. Mai 2018, 22:48


[Beitrag von Flöff am 04. Mai 2018, 23:04 bearbeitet]
n8w
Ist häufiger hier
#14151 erstellt: 05. Mai 2018, 07:47

derSchallhoerer (Beitrag #14148) schrieb:

Sunn O))) - Monoliths & Dimensions


Du meine Güte! Ist ja voll krass! Meine armen Lauscherchen.. und du armer KH!!!!
derSchallhoerer
Stammgast
#14152 erstellt: 05. Mai 2018, 09:38
Da trennt sich die Spreu vom Weizen. Knickt dein LCD-X da ein?
n8w
Ist häufiger hier
#14153 erstellt: 05. Mai 2018, 09:47

derSchallhoerer (Beitrag #14152) schrieb:
Da trennt sich die Spreu vom Weizen. Knickt dein LCD-X da ein? :?


Nein, der macht das mit.. aber meine armen Öhrchen nicht!!! Aber der 660S kommt da klar an seine Grenzen!


[Beitrag von n8w am 05. Mai 2018, 09:48 bearbeitet]
derSchallhoerer
Stammgast
#14154 erstellt: 05. Mai 2018, 13:15
Mein Oppo PM2 spielt das auch ohne mit der Wimper zu zucken. Keine Verzerrung. Mein HD600 geht da auch direkt in die Knie.
sofastreamer
Inventar
#14155 erstellt: 05. Mai 2018, 14:25
t5p mk2 auch ohne probleme. mein gehirn wollte aber irgendwann net mehr...
gordle
Stammgast
#14156 erstellt: 08. Mai 2018, 10:23

brevol (Beitrag #14116) schrieb:

Sono - Backyard Opera


Hervorragend!

Danke für den Tipp.
brevol
Inventar
#14157 erstellt: 08. Mai 2018, 17:54


Gerade im Ohr:
a2377217522_16
Reggy van Oers - Taciturn Manner

Bei Elektromusik aus den Niederlanden muss ich immer gleich an Gabber denken

Taciturn Manner hat aber nichts mit Hardcore zu tun, sondern ist eher zwischen Minimal, Dub Techno und Ambient angesiedelt.
Eintönige Beats paaren sich mit düster erklingenden Synthy-Flächen und verleihen dem Album wahrlich Tiefe.
Erinnert mich etwas Max Cooper (seine Werke sagen mir aber mehr zu).
Zumindest das Titelstück ist über alle Zweifel erhaben und geht mir heute besonders tief.

Wieder mit Verweis zu Bandcamp: https://telemorph.bandcamp.com/album/taciturn-manner
hacki2560
Stammgast
#14158 erstellt: 08. Mai 2018, 18:23
amazon.de

Nils Frahm - All Melody
Gelungene Verbindung zwischen klassischen Elementen und moderner elektronischer Musik.


[Beitrag von hacki2560 am 08. Mai 2018, 18:23 bearbeitet]
derSchallhoerer
Stammgast
#14159 erstellt: 08. Mai 2018, 18:58
Höre ich auch seit Wochen. A Place und My Friend The Forest sind ein geniales Duo
sofastreamer
Inventar
#14160 erstellt: 08. Mai 2018, 19:09
die letzten vorschläge klingen alle nach meinem gusto. daher danke ich bereits vorab für den anstehenden langen hörabend!
psychedeliceyes
Hat sich gelöscht
#14161 erstellt: 08. Mai 2018, 19:46

derSchallhoerer (Beitrag #14132) schrieb:
a0066266872_10

Circle of Illusion - Jeremias (Foreshadow of Forgotten Realms)

Eine Progmetal Oper aus Österreich. Und dann spielen die auch noch Disco zwischen den Passagen. Mei sind die närrisch? Was für ein wahnwitziger Stilmix. Derber Progmetal, Disco, Funk, Oper. Alles in einen bunten Kessel geworfen. Aber es wirkt zu keiner Zeit fremdartig sondern passt einfach wie der Arsch auf den Eimer. Eines der größeren Highlights im Prog Bereich.

Anspieltipps: The Run, The Party (Disco )



Super Scheibe ;D habe gerade richtig Spaß damit
RunWithOne
Stammgast
#14162 erstellt: 08. Mai 2018, 19:46
Nichts für Feingeister, aber es groovt gewaltig. Anspieltipps:
Rock n Roll Part ONE und Two, Leader of the gang, Do you Wonne touch me.
Gary Glitter
RunWithOne
Stammgast
#14163 erstellt: 08. Mai 2018, 20:25

psychedeliceyes (Beitrag #14161) schrieb:

derSchallhoerer (Beitrag #14132) schrieb:
a0066266872_10

Circle of Illusion - Jeremias (Foreshadow of Forgotten Realms)

Eine Progmetal Oper aus Österreich. Und dann spielen die auch noch Disco zwischen den Passagen. Mei sind die närrisch? Was für ein wahnwitziger Stilmix. Derber Progmetal, Disco, Funk, Oper. Alles in einen bunten Kessel geworfen. Aber es wirkt zu keiner Zeit fremdartig sondern passt einfach wie der Arsch auf den Eimer. Eines der größeren Highlights im Prog Bereich.

Anspieltipps: The Run, The Party (Disco )



Super Scheibe ;D habe gerade richtig Spaß damit :)

Gefällt mir auch gut. Höre sie gerade nebenbei. Aber die verdient es nochmal in Ruhe gehört zu werden.
derSchallhoerer
Stammgast
#14164 erstellt: 08. Mai 2018, 22:37
Freut mich Leute. Die Jungs und Mädels haben die Aufmerksamkeit definitiv verdient.

52CFA06C-DA24-48D7-9398-9ABC63706CCC

Toby Driver - Madonnawhore

das aktuelle Soloalbum vom Kayo Dot und Tartar Lamb Frontmann (auch ehemals Maudlin of the Well). Diesmal sehr filigran, introvertiert und einfühlsam. Fast nur Gitarre, Drums und Keyboards. Driver wird niemals ein technisch herausragender Sänger, aber er übermittelt Emotionen ausgezeichnet.

Anspieltipps: der Opener „The Scarlet Whore - Her Dealings with the Initiate“


[Beitrag von derSchallhoerer am 08. Mai 2018, 22:47 bearbeitet]
Exploding_Head
Inventar
#14165 erstellt: 09. Mai 2018, 01:18

hacki2560 (Beitrag #14158) schrieb:

Nils Frahm - All Melody

Bin auf den Hype leider reingefallen - gepflegte Langeweile imho, mehr nicht.
hacki2560
Stammgast
#14166 erstellt: 09. Mai 2018, 07:06

derSchallhoerer (Beitrag #14159) schrieb:
Höre ich auch seit Wochen. A Place und My Friend The Forest sind ein geniales Duo :hail


hacki2560
Stammgast
#14167 erstellt: 09. Mai 2018, 09:42

Exploding_Head (Beitrag #14165) schrieb:

hacki2560 (Beitrag #14158) schrieb:

Nils Frahm - All Melody

Bin auf den Hype leider reingefallen - gepflegte Langeweile imho, mehr nicht.


Ups, tut mir leid. Aber du liest ja selber, wie unterschiedlich Geschmäcker sind!


[Beitrag von hacki2560 am 09. Mai 2018, 09:42 bearbeitet]
Exploding_Head
Inventar
#14168 erstellt: 09. Mai 2018, 12:56

hacki2560 (Beitrag #14167) schrieb:

Exploding_Head (Beitrag #14165) schrieb:

hacki2560 (Beitrag #14158) schrieb:

Nils Frahm - All Melody

Bin auf den Hype leider reingefallen - gepflegte Langeweile imho, mehr nicht.


Ups, tut mir leid. Aber du liest ja selber, wie unterschiedlich Geschmäcker sind! :prost

Du und das Forum könnt ja nix dafür - NF war nur Anfang des Jahres mehrfach als hörenswert in meinen Dunstkreis geraten, und da kam zufällig (?) kurz darauf seine neues Album heraus, dass ich mir dann spontan mitbestellt (quasi blind repektive taub) hatte. Konnte anhand von All Melody einfach nicht nachvollziehen, warum so viele generationsübergreifend von ihm so derart begeistert sind...
sofastreamer
Inventar
#14169 erstellt: 09. Mai 2018, 19:21

brevol (Beitrag #14157) schrieb:
:prost

Gerade im Ohr:
a2377217522_16
Reggy van Oers - Taciturn Manner


geiler scheiß über sd3, vielen dank für den tipp!
Huo
Inventar
#14170 erstellt: 10. Mai 2018, 07:11
Zufällig entdeckt und hat mir sofort gut gefallen:

IDKA Jazz

Idka Jazz - The Onion's Core
Hörprobe: iTunes

Ist etwas schwer Hintergrundinfos zur Künstlerin aus Schweden zu finden. Das Recordlabel ist selber ein Aufnahmestudio, also vermutlich ein ziemlich kleiner Indie-Underground Laden.

Die Musik ist verspielt aber harmonisch. Das Saxophon ist gut aufgenommen und steht im Vordergrund. Ist jetzt kein Album das einen zum Reflektieren bringt, aber vielleicht genau das richtige für einen gemütlichen Sommerabend oder als Begleitung zu einem kalten Weißwein.
hacki2560
Stammgast
#14171 erstellt: 10. Mai 2018, 09:44

Huo (Beitrag #14170) schrieb:

Die Musik ist verspielt aber harmonisch. Das Saxophon ist gut aufgenommen und steht im Vordergrund.


Sehr schön! Danke für den Tipp!
hacki2560
Stammgast
#14172 erstellt: 18. Mai 2018, 11:52
Anathema - The Optimist

Schönes Soft-Rock-Album!


41LocKcuPRL._SS500
Huo
Inventar
#14173 erstellt: Gestern, 15:00
The Glitch Mob

The Glitch Mob
See Without Eyes

Überraschungsfund! Gefällt mir richtig, richtig gut. Ich kenne mich mit Electronica Sub-Genres nicht so gut aus, klingt für mich wie von einem Wipeout-Soundtrack und geht in Richtung Booka Shade oder Boys Noize. Technisch ist es nicht kaputt komprimiert und kommt im Schnitt auf eine DR von 8,3LU.

Das ganze Album ist (offiziell) auf YouTube verfügbar: https://www.youtube.com/watch?v=RChFX5I2dkc
Ich empfehle direkt zu Disintegrate Slowly oder Come Closer zu springen.

Marian Hill

Marian Hill
Unusual

Wenn ich mich schon mal in die Gefilde von Electro wage, dann habe ich hier noch etwas, obwohl das vielleicht auch unter Vocal fällt? Teilweise erinnern die Electro-Beats an Mainstream R&B. Ist insgesamt eher was für die Lounge oder Gartenparty. Finde ich für "populäre Musik" allerdings ganz ordentlich gemacht und auch langzeittauglich.
Hörprobe auf iTunes
mcleod1689
Inventar
#14174 erstellt: Gestern, 15:23

The Glitch Mob
See Without Eyes


Deiner Empfehlung folge ich mal. Aber nur Ausnahmsweise. Dafür hab ich extra den Sony MDR-Z7 von seinem Platz im Nachttischchen auf den Haupthörplatz geholt. Klingt soweit nicht schlecht... Bin nur kein großer Fan dieser speziellen Art von Gesang, inbesondere der Dame...
hacki2560
Stammgast
#14175 erstellt: Gestern, 15:53

Huo (Beitrag #14173) schrieb:

Marian Hill
Unusual

Krass auf dem 400i. Aber der Hammer ist es auf den Neumännern. Das kriegt so auch kein KH hin


[Beitrag von hacki2560 am 21. Mai 2018, 15:54 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 240 . 250 . 260 . 270 . 278 279 280 281 282 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Scheibe war eure größte Enttäuschung über KH
Rotten67 am 08.04.2012  –  Letzte Antwort am 08.04.2012  –  5 Beiträge
Was hört ihr um eure KH einzuspielen?
BesserIsses am 20.10.2007  –  Letzte Antwort am 25.10.2007  –  14 Beiträge
Wie hört ihr Musik?
maduk am 15.06.2006  –  Letzte Antwort am 16.06.2006  –  22 Beiträge
Mit welchem KH hört ihr am häufigsten?
bebego am 09.01.2008  –  Letzte Antwort am 07.02.2008  –  31 Beiträge
wann und warum hört Ihr mit Kopfhörer?
Wilke am 28.12.2009  –  Letzte Antwort am 15.01.2010  –  29 Beiträge
Warum hört ihr mit Kopfhörern?
JeeBee68 am 16.12.2015  –  Letzte Antwort am 08.02.2016  –  136 Beiträge
DER KH oder mehrere KH?
rpnfan am 22.11.2008  –  Letzte Antwort am 07.12.2008  –  77 Beiträge
Was ist euer Lieblings-KH (auch InEar oder Earbud) und welchen hört ihr am meisten?
rpnfan am 27.06.2010  –  Letzte Antwort am 28.06.2010  –  4 Beiträge
KH im Heimkino - was haltet ihr davon?
Leve1013 am 19.12.2012  –  Letzte Antwort am 22.12.2012  –  4 Beiträge
Welche KH habt Ihr beim Sport an?
ThePrez am 08.02.2006  –  Letzte Antwort am 09.02.2006  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.690 ( Heute: 68 )
  • Neuestes MitgliedPommes99
  • Gesamtzahl an Themen1.406.816
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.792.698