Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 290 . 300 . 310 . 320 . 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 . 340 . 350 . 360 . Letzte |nächste|

Magnat Stammtisch - der erste und einzige

+A -A
Autor
Beitrag
audioangler
Hat sich gelöscht
#17177 erstellt: 01. Nov 2011, 12:57
@>Heiko<
Danke
Marcus.Muench1
Stammgast
#17178 erstellt: 01. Nov 2011, 14:00

potschi-85 schrieb:
Hallo,
da ich mich nun durchgerungen habe doch die Nuvero 7 in mein Magnat regierten System aufzunehmen, steht meine Quantum 716 nun zum Verkauf. Alle Infos findet Ihr unter: http://kleinanzeigen...e.html?adId=42179635
Bei Fragen könnt Ihr euch gerne an mich wenden.


Auch kein schlechtes Angebot
potschi-85
Neuling
#17179 erstellt: 01. Nov 2011, 14:07
funktioniert der Link nicht? der sollte gehen:
http://kleinanzeigen...-jahre-alt-/42179635
Marcus.Muench1
Stammgast
#17180 erstellt: 01. Nov 2011, 14:31

potschi-85 schrieb:
funktioniert der Link nicht? der sollte gehen:
http://kleinanzeigen...-jahre-alt-/42179635



Klar geht der
Stoffel01
Schaut ab und zu mal vorbei
#17181 erstellt: 01. Nov 2011, 23:05
Hey

bin seit heute stolzer besitzer der quantum 657.
wollte mal fragen ob ihr mir hier irgend welche verstärker empfehlen könnt.
wollte mir eigentlich eienn yamaha ax 497 kaufne bei ebay kleinanzeigen aber der verkäufer hat die im letzten moment an jemand anders verkauft.
gibts sonst noch gute gebrauchte? taugen die ganz alten von 1990 - 98 oder so was oder lieber finger davon?
hab auch überlegt den denon pma 510 zu kaufen aber der scheint mir ein bisschen klein. nicht das nachher wegen überstuern die hochtöner kaputt gehn...
hoffe ihr könnt mir ein bisschen helfen

lg
Marcus.Muench1
Stammgast
#17182 erstellt: 01. Nov 2011, 23:52

Stoffel01 schrieb:
Hey

bin seit heute stolzer besitzer der quantum 657.
wollte mal fragen ob ihr mir hier irgend welche verstärker empfehlen könnt.
wollte mir eigentlich eienn yamaha ax 497 kaufne bei ebay kleinanzeigen aber der verkäufer hat die im letzten moment an jemand anders verkauft.
gibts sonst noch gute gebrauchte? taugen die ganz alten von 1990 - 98 oder so was oder lieber finger davon?
hab auch überlegt den denon pma 510 zu kaufen aber der scheint mir ein bisschen klein. nicht das nachher wegen überstuern die hochtöner kaputt gehn...
hoffe ihr könnt mir ein bisschen helfen

lg


Also meiner Meinung nach funktioniert eine Kombi Denon-Magnat sehr gut.. Im Grunde genommen solltest du mit den 510er keine schlechte Entscheidung treffen... Von der Leistung her sollte dieser auch ausreichen am besten einfach mal testen da magnat LS relativ hohe Wirkungsgräde haben können auch "leistungs-schwächere" Verstärker verwendet werden... Aber wie immer gilt es nicht den müden Vorschlägen der Forumsmitglieder zu glauben, sondern sich einen eigen Eindruck verschaffen
Stullen-Andy
Inventar
#17183 erstellt: 01. Nov 2011, 23:56
So habe heute mal geschafft die Conzept3 abzuholen, und zu testen. Also ich muss sagen, ich bin mehr als erstaunt, was diese kleinen dinger für einen Sound haben, erstmal wirklich Kristall klare höhen, und einem echt guten Bass, so das ich überraschender weise nichtmal Loudness anmachen will, weil die so satt klingen. So einen klang bin ich von so kleinen Lautsprechern eher selten gewohnt.
soya11
Stammgast
#17184 erstellt: 02. Nov 2011, 00:42
@Stoffel01

Also ich denke auch, dass der PMA 510 von der Leistung her auf jeden Fall ausreichen wird. In diesen Preisgefilden ist die Lautsprecher/Verstärker-Kombi meiner Meinung nach ohnehin weniger kompliziert und nahezu alle aktuellen Verstärker der etablierten Hersteller dürften für diese Region ausreichend Leistung bieten.
Ich betreibe selbst meine 605 mit einem Denon (allerdings einem AVR) und bin sehr zufrieden. Hatte zuvor einen Yamaha-AVR und bin alleine von der Verarbeitungsqualität her mit dem Denon weitaus zufriedener als mit dem Yamaha.
albray
Inventar
#17185 erstellt: 02. Nov 2011, 01:16

Stullen-Andy schrieb:
So habe heute mal geschafft die Conzept3 abzuholen, und zu testen. Also ich muss sagen, ich bin mehr als erstaunt, was diese kleinen dinger für einen Sound haben, erstmal wirklich Kristall klare höhen, und einem echt guten Bass, so das ich überraschender weise nichtmal Loudness anmachen will, weil die so satt klingen. So einen klang bin ich von so kleinen Lautsprechern eher selten gewohnt.


Und das alles für 20 Euro. Schnäppchen
albray
Inventar
#17186 erstellt: 02. Nov 2011, 19:31
Hallo,

hat zufällig jemand einen preiswerteren Weg zu zwei TTs und einem HT einer Q908 als über den Magnat-Service? Eine einzelne Q907 zum Ausschlachten vielleicht?
zwittius
Inventar
#17187 erstellt: 07. Nov 2011, 20:05
Hallo

Hätte jemand Interesse an einem Paar Magnat Quantum 705 in Piano Black? Abzuholen in Berlin.

Grüße
Manu
>Heiko<
Ist häufiger hier
#17188 erstellt: 09. Nov 2011, 21:08
Genauso bei mir bitte melden falls einer interesse an quantum 709 in schwarz hat. günstig abzugeben.
alpenpoint
Inventar
#17189 erstellt: 11. Nov 2011, 13:23
Hi,

gibts schon Hörerfahrungen mit den neuen Quantum 807?
Evtl. im Vergleich mit Monitor Audio RX8.

lg, Alpi
soya11
Stammgast
#17190 erstellt: 15. Nov 2011, 01:49
Ein Paar Quantum 907 für 350 euronen...interessant

907er
soya11
Stammgast
#17191 erstellt: 16. Nov 2011, 00:33
Hey,

ich hätte eine Bitte, so zu sagen von einem Magnat-Anhänger an euch Magnat-Anhänger.

Ich habe ein sehr ärgerliches Stereo-Problem mit meinem Denon AVR 1911 und diesbezüglich auch einen Thread im

Denon-Bereich aufgemacht, in dem sich leider nur ein User und sonst niemand geäußert hat.


Vielleicht kann sich der ein oder andere Denon-User hier vom Stammtisch mal den Thread kurz ansehen und sich

evtl. zu der geschilderten Problematik äußern. Darüber würde ich mich wirklich sehr freuen!

Hier der Thread: klick


Grüße

soya
tenkai
Stammgast
#17192 erstellt: 17. Nov 2011, 13:58
Hallo zusammen

ich werde am Wochenende meine 807 in palisander erhalten. Mal sehen ob ich Zeit finde sie etwas auszuprobieren

Gruß
alpenpoint
Inventar
#17193 erstellt: 17. Nov 2011, 14:08
Hi,

deine Höreindrücke würden mich sehr interessieren!

lg, Alpi
tenkai
Stammgast
#17194 erstellt: 17. Nov 2011, 14:27
Höreindrücke sind ja ziemlich verschieden :-) aber ich werde berichten.. und eventuell paar bilder posten (kann aber auch nächste woche werden) :-)
züri
Stammgast
#17195 erstellt: 17. Nov 2011, 15:09
Hallo tenkai!

Super! Gratuliere Dir zur 807! In Palisander!

Wäre auch an Deinen Eindrücken interessiert, natürlich auch an Fotos!

Gruss

züri
fraster
Inventar
#17196 erstellt: 17. Nov 2011, 19:07
Fotos, bitte!
tenkai
Stammgast
#17197 erstellt: 22. Nov 2011, 14:17
Fotos gibts eventuell heute Abend.. kurze Info, die Lautsprecher stehen ab sofort zum Verkauf.

Leider kann sich meine Frau nicht mit der Größe anfreunden, obwohl ich sie persönlich sehr elegant finde..

Nach langem hin und her werde ich sie verkaufen und mir evetuell die 805 zulegen.. soviel sei gesagt sie sind der Hammer!!

Obwohl ich kein High End Equipment habe, ist die Auflösung der Lautsprecher grandios! Sehr sehr detailreich ;-) sie machen einfach Spaß :-)

Gruß tenkai
züri
Stammgast
#17198 erstellt: 22. Nov 2011, 15:06
Hallo!

Na, das ist aber wirklich Pech!!!

Der einzige Q807 Besitzer im Magnat Stammtisch und dann so etwas...

Die Q805 ist 10 cm niedriger, ob das viel ausmacht?

Fotos wären natürlich toll, habe die 807 noch nicht in Natura gesehen und bin gespannt.

Gruss

züri
soya11
Stammgast
#17199 erstellt: 22. Nov 2011, 17:40
Ich habe gestern im örtlichen Saturn mal eine 807 in natura gesehen und muss sagen dass ich recht überrascht war,

da sie eig recht "zierlich" sind, zumindest schmal. Vllt. brauchst du nur mal ein anderes, größeres Modell im

Vergleich hinstellen, so zu sagen als Maßstab, dass es auch noch deutlich größer geht


[Beitrag von soya11 am 22. Nov 2011, 17:43 bearbeitet]
tenkai
Stammgast
#17200 erstellt: 22. Nov 2011, 18:45
Tja, dass ist ja genau das was ich versucht habe meiner Frau zu erklären :-)

Hab ihr dann mal die 1009er gezeigt. Da kam dann jaaa die gibt es ja auch in klein! (1003) .. aber lassen wir das Thema :-) bin deswegen etwas gereizt.. ;-)
züri
Stammgast
#17201 erstellt: 22. Nov 2011, 19:32
Hallo!

Den Hobby Keller zum Hörraum umfunktionieren?

Gruss

züri
tenkai
Stammgast
#17202 erstellt: 22. Nov 2011, 22:49
Anbei ein paar Bilder.. leider nichts hochwertiges, das war direkt nach dem auspacken.. =)

IMAG0098
IMAG0100
IMAG0102
IMAG0111
IMAG0112

Gruß
tenkai
Gordenfreemann
Inventar
#17203 erstellt: 23. Nov 2011, 09:30
Die sind ja echt schön.
Schade, dass deine "gute" Hälfte da nicht mitspielt.

PS: Das erste Bild ist ja geil, wegen dem lechtenden HT - sieht aus wie bei IRon-Man
züri
Stammgast
#17204 erstellt: 23. Nov 2011, 10:22
Hallo!

Die Q807 sehen sehr schön aus, gefallen mir noch besser als meine Q705!

Das "Piano Palisander" gefällt mir echt gut.

In den Tests wird ja immer von einer exzellenten Verarbeitung gesprochen, wie war das bei Deinen Q807?

Gruss

züri
tenkai
Stammgast
#17205 erstellt: 23. Nov 2011, 11:21

züri schrieb:
Hallo!

Die Q807 sehen sehr schön aus, gefallen mir noch besser als meine Q705!

Das "Piano Palisander" gefällt mir echt gut.

In den Tests wird ja immer von einer exzellenten Verarbeitung gesprochen, wie war das bei Deinen Q807?

Gruss

züri


Also die Verarbeitung ist tadellos, wirklich hochwertig! Alles fühlt sich massiv an, die Lackierung ist perfekt und auch der Sockel wirkt stabil und sehr wertig! Alles in allem ein Top Preis- /Leistungsverhältnis finde ich =)

Gruß
tenkai
tenkai
Stammgast
#17206 erstellt: 23. Nov 2011, 11:36

Gordenfreemann schrieb:
Die sind ja echt schön.
Schade, dass deine "gute" Hälfte da nicht mitspielt.

PS: Das erste Bild ist ja geil, wegen dem lechtenden HT - sieht aus wie bei IRon-Man :D


ja das stimmt wohl, aber wäre ja mal was so ein leuchtender HT


[Beitrag von tenkai am 23. Nov 2011, 11:37 bearbeitet]
tenkai
Stammgast
#17207 erstellt: 23. Nov 2011, 17:59
Also falls jemand Interesse hätte, ernsthafte Preisvorschläge nehme ich gerne entgegen :-) soviel sei gesagt es lohnt sich ;-)

Gruß
tenkai
züri
Stammgast
#17208 erstellt: 23. Nov 2011, 21:42
Hallo!

Kommt für mich leider ein Jahr zu früh, muss noch sparen...

Gruss

züri
Gordenfreemann
Inventar
#17209 erstellt: 23. Nov 2011, 21:43
Und hätt´s sie vlt genommen, wenn es Kompakte wären.
Daniel1974
Stammgast
#17210 erstellt: 24. Nov 2011, 00:13
Könntest du denn einen kurzen Höreindruck weitergeben? Deine Maus hat sie Dich doch sicher wenigstens mal probehören lassen, oder?

Danke
>Heiko<
Ist häufiger hier
#17211 erstellt: 26. Nov 2011, 16:03
Sehen wirklich sehr ansprechend aus die neuen quantum 8..besonders in pailsander. Naja morgen kommen meine "neuen" alten Quantum - mein persönlicher traum
Puuhbaer68
Inventar
#17212 erstellt: 27. Nov 2011, 13:42
Guten Morgen zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem Paar Standlautsprecher für meinen Yamaha RX-V2067. Hatte auch schon einen Beitrag im "Kaufberatungs"-Forum gestellt, dort konnte (oder wollte) mir keiner was zu einer Kombination aus Yamaha/Magnat (oder eventuell auch Heco oder Canton) schreiben .

Eminenz und Tom.C (hier aus dem Forum) hatten mir dann einen Vorschlag bezüglich "XTZ" Boxen gemacht, hat sich auch alles sehr gut gelesen. Leider kann man die LS nur in Köln Probe hören (oder vielleicht noch bei einem User privat), fällt damit flach (für mich) - leider.

Hat eventuell hier aus dem Magnat-Stammtisch schon jemand Erfahrungen mit den 805/807 in Verbindung mit einem Yamaha AVR der (x)x67er-Reihe gemacht?

Im Verhältnis zu meinem alten Stereoverstärker AX570 von Yamaha kling der 2067 eher warm, was mir persönlich nicht so gefällt. Ich betreibe immer noch meine (mittlerweile 24 Jahre alten) Magnat Pro5M 3-Wege Regal-LS. Bin auch soweit zufrieben, weil als Regal-LS einfach top.

Jetzt habe ich seit dem Umbau meines Wohnzimmers aber zum ersten mal die Möglichkeit einen Stand-LS zu stellen und bin daher auf der Suche nach einem vernünftigen LS, der halt im Zusammenspiel mit den RX-V2067 eher etwas "kälter" klingen sollte.

Alle anderen LS am 7.1-System (außer Sub) sind auch von Magnat (4x Quamtum 551 als Surround und Surround-Back, sowie einen 51er Center - nix Dolles, ich weiß).

Mein Plan wäre es, die Front-LS durch 2 anständige Standlautsprecher zu ersetzen, die 2 Pro5M als Surround zu nehmen und die Surround-Back als Q551 zunächst zu lassen. Die 2 freiwerdenden Q551 wandern dann ins Schlafzimmer.

Also, gibt es eventuell hier den ein- oder anderen, der einen Yamaha (x)x67 hat und damit die 805/807 "befeuert" und sich bezüglich Klang ein Urteil erlauben möchte?

Achso, die gerade hier angebotenen 807 wären natürlich schon was, aber die Farbe passt leider so überhaupt nicht zu meiner Einrichtung - schade.
züri
Stammgast
#17213 erstellt: 27. Nov 2011, 15:37
Hallo!

Mit AVR's kenne ich mich nicht aus.

Aber Magnat Lautsprecher kenne ich einige und habe aktuell auch die Quantum 705.

ALLE Magnat LS die ich bis heute gehört habe, klingen "warm".

Von daher (meiner Meinung nach ) das GEGENTEIL dessen, was Du scheinbar suchst.

Darum frage ich mich, ob Magnat/Heco wirklich zu Deinen Anforderungen passt.

Gruss

züri
Puuhbaer68
Inventar
#17214 erstellt: 27. Nov 2011, 18:27
Naja,

zumindest klingen meine Pro5M in Verbindung mit dem alten AX570 nicht warm.
Die meisten Leute, die diese Kombination bei mir gehört haben, waren jedenfalls der Meinung, dass der Klang zumindest "kühl" wäre - ich auch. Aber mir hat das ja gerade gefallen.
Am 2067 hingegen klingen die Pro5M halt wesentlich wärmer. Kann ja nur am Verstärker liegen, Zimmer und Boxen sind soweit gleich geblieben.

Die Dinger sind aber auch schon gute 24 Jahre alt, kann natürlich gut sein, dass Magnat da heute eine andere Richtung geht. Aber genau aus diesem Grunde frage ich ja
KKK101
Inventar
#17215 erstellt: 27. Nov 2011, 19:56
Zudem kommt es auch auf den Raum an. Jeder Raum klingt anders. Auch die Aufstellung hat etwas damit zu tun. Bin immer noch hin und weg von der 600er Serie von Magnat. Jeder Film ist mit den Boxen ein Genuss.
Wem der Ton an sich zu warm ist der kann ja auch mittels EQ noch etwas mehr rausholen.
Windsinger
Gesperrt
#17216 erstellt: 27. Nov 2011, 20:28
Die Magnat 705 klingen weder warm noch kalt,
oder spitz oder sonstwas, an meinem Pioneer LX72
oder Vincent SV-121 klingen die Dinger absolut genau
richtig, oder besser gesagt: "GENIAL"



Windsinger
züri
Stammgast
#17217 erstellt: 27. Nov 2011, 21:26
Hallo!

Ja, die 705 sind schon Prachtstücke!

Gruss

züri
-Fabio-
Inventar
#17218 erstellt: 27. Nov 2011, 21:49
[quote="züri"]
ALLE Magnat LS die ich bis heute gehört habe, klingen "warm".
[/quote]

Davon habe ich noch keinen einzigen erwischt
Hatte bis jetzt 16 Paar hier aus den 70ern und 80ern.



[Beitrag von -Fabio- am 27. Nov 2011, 21:50 bearbeitet]
HIFI_-_Neuling
Ist häufiger hier
#17219 erstellt: 27. Nov 2011, 22:38

KKK101 schrieb:
Zudem kommt es auch auf den Raum an. Jeder Raum klingt anders. Auch die Aufstellung hat etwas damit zu tun. Bin immer noch hin und weg von der 600er Serie von Magnat. Jeder Film ist mit den Boxen ein Genuss.
Wem der Ton an sich zu warm ist der kann ja auch mittels EQ noch etwas mehr rausholen.



Bald bin ich auch Besitzer zweier wunderschöner quantum 605!
Ich freue mich riesig drauf und erwarte nicht weniger als eine Offenbarung!

Schönen Gruß
flic*01
Stammgast
#17220 erstellt: 27. Nov 2011, 23:37
Hallo habe selbst den 2067 an den jamo 608 rear 606 laufen,klingt sehr gut,man sollte aber paar sachen beachten,reines kupfer-kabel für die Lautsprecher verwenden,und die spikesteller sollten gewechselt werden.

sorry weiss ist magnat Stammtisch,bin auch alter magnatfan habe die 607 im Schlafzimmer stehen.
züri
Stammgast
#17221 erstellt: 28. Nov 2011, 00:30
Hallo!

Hätte präzisieren sollen, dass ich die Magnats der letzten 7-8 Jahre meinte.

Wie die Magnats vor einem Viertel Jahrhundert oder länger klangen, weiss ich nicht.

Gruss

züri
Puuhbaer68
Inventar
#17222 erstellt: 28. Nov 2011, 21:03
@züri:
wohl zu jung, um die guten, alten Sachen noch zu kennen, was? (ACHTUNG: Spaß!)

@-fabio-:
jaja, die Küken wie züri halt .

@flic*01:
hm, was bedeutet nun "kling sehr gut"? Für Dich oder für mich? Oder für uns beide?
Es gibt ja Leute, denen dieser etwas wärmere Klang halt besser gefällt, die würden den von mir bevorzugten Klang "zu kalt" benennen.
Aber wie klingen denn Deine 607 im Verhältnis zu den Jamo am 2067? Das wäre doch mal interessant zu wissen.

Meine Pro5M sind noch aus der Zeit vor der "Sonobull" Serie. Mit denen (Sonobull) fing es (meiner Meinung nach) damals bei Magnat an, aufzuhören. Leider.

Aber die neuen Quantums sollen ja wirklich gut sein (die 551 sind es nicht, ist aber auch eine andere Preisklasse).

Deshalb war ja meine Frage, ob eventuell jemand einen Yamaha 2067 mit den Quantum 805/807 gehört hat oder viellecht sogar sein Eigen nennt.
Ich habe halt im Netz gelesen, dass die 805er etwas "analytischer" klingen sollen. Fände es schön, wenn es so wäre, denn dann wäre die Wahrscheinlichkeit höher, dass sie mir in Verbindung mit dem AVR gefallen.

Bliebe dann noch einen Händler zu finden, bei dem ich beides Probehören könnte, denn einen Satz 805/807er wird mir wohl keiner so einfach "mitgeben" wollen.


[Beitrag von Puuhbaer68 am 28. Nov 2011, 21:05 bearbeitet]
züri
Stammgast
#17223 erstellt: 28. Nov 2011, 21:48
Hallo!

Mich als Küken zu bezeichnen, das ist echt witzig!

Gruss

züri
Puuhbaer68
Inventar
#17224 erstellt: 28. Nov 2011, 21:58
Habe ja auch extra geschrieben "(ACHTUNG: Spaß!)".

Kann leider aus Deinem Profil nicht ersehen, wie alt Du bist, von daher KÖNNTE es ja sein, dass ich ein paar Lenze mehr auf dem Buckel habe. Bezog sich halt nur auf's Alter , nicht auf die Mitgliedschaft im Forum.


Gruß
Puuh
züri
Stammgast
#17225 erstellt: 28. Nov 2011, 22:18
Kein Problem!

Gruss

züri
bwe09
Schaut ab und zu mal vorbei
#17226 erstellt: 30. Nov 2011, 00:47
hallo magnat-gemeinde

habe vor mir eventuell eine magnat-ls-kombo zuzulegen. habe die quantum 557 heute mal probehört und fand die echt gut.

habe jetzte mal das inet durchforstet und folgendes angebot gefunden:

2x557, center53, 2x551 für 560,00

ist das preislich ok?

danke für eure hilfe

EDIT: Sub magnat monitor 201a ist vorhanden.


[Beitrag von bwe09 am 30. Nov 2011, 00:50 bearbeitet]
andre1302
Neuling
#17227 erstellt: 30. Nov 2011, 09:36
Hi Leute

bin neu hier und weiß nicht ob ich hier richtig bin, ich frag euch aber mal trotzdem...
Ich hab hier 'n Paar Magnat Standlautsprecher, an denen der Aufkleber hinten fehlt und ich
somit nicht weiß, welcher Typ das ist.
Könnt ihr mir eventuell irgendwelche Angaben zu den Lautsprechern machen?

Ich danke euch schon mal...

Gruß AndreP1040885
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 290 . 300 . 310 . 320 . 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 . 340 . 350 . 360 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Stammtisch für Mission-Liebhaber
Hannichipsfrisch am 07.01.2014  –  Letzte Antwort am 01.09.2018  –  64 Beiträge
sehring stammtisch
pauli55 am 21.12.2005  –  Letzte Antwort am 22.12.2005  –  4 Beiträge
Epos Stammtisch
toshi??? am 22.11.2010  –  Letzte Antwort am 22.11.2010  –  3 Beiträge
JBL- Stammtisch
Sascha902 am 23.01.2008  –  Letzte Antwort am 24.09.2018  –  3170 Beiträge
KRK Stammtisch
xTs am 16.08.2006  –  Letzte Antwort am 23.11.2009  –  7 Beiträge
JBL Stammtisch ?
TheSoulhunter am 01.12.2008  –  Letzte Antwort am 21.05.2014  –  116 Beiträge
Offener Manger Stammtisch
Nixals'nDraht am 27.12.2014  –  Letzte Antwort am 29.10.2017  –  33 Beiträge
Offener Sehring Stammtisch
terr1ne am 07.08.2005  –  Letzte Antwort am 18.10.2018  –  12886 Beiträge
Offener Tangent-Stammtisch
Shugie am 19.12.2008  –  Letzte Antwort am 19.12.2008  –  3 Beiträge
Der Stammtisch für Liebhaber großer LS
High-End-Manny am 15.06.2006  –  Letzte Antwort am 25.08.2006  –  1187 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.389 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitglied-nichtswisser-
  • Gesamtzahl an Themen1.420.270
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.041.916