Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 170 . 180 . 190 . 200 . 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 . Letzte |nächste|

Der Onkyo Stammtisch

+A -A
Autor
Beitrag
>Karsten<
Inventar
#10270 erstellt: 14. Jan 2018, 15:31
Ging das zusammenstellen der Anlage einfach von statten oder mußtest du viel suchen ?
32miles
Inventar
#10271 erstellt: 14. Jan 2018, 15:33
Wahrscheinlich wie so oft alles eine Frage des monetären Einsatzes.
*Emmel*
Stammgast
#10272 erstellt: 14. Jan 2018, 15:44
2011 habe ich die Endstufe über Ebay-Kleinanzeigen zusammen mit einem Cambridge Audio Vorverstärker für knappe 700 Euro in einem guten Zustand bekommen.
Heute wird für die Kombination 5570/3370 ja schon teilweise über 1000 Euro verlangt, für die 5590/3390-Kombi ja schon bis über 2000 Euro.
Da hatte ich also schon einen guten Fang gemacht.
Das Tapedeck hatte ich gereinigt und mit neuen Riemen 2014 für'n 100er bekommen, das denke ich geht auch vom Preis.
Den Tuner hatte ich 2015 sogar für nur 40 Euro bekommen und
den CD-Player letztes Jahr für 140 Euro, ich denke, das ist auch in Ordnung.
Der DX-6570 wird ja z.Bsp. dagegen teilweise für über 300 Euro gehandelt, das wäre mir zu viel gewesen.


[Beitrag von *Emmel* am 14. Jan 2018, 15:45 bearbeitet]
Kalle_1980
Inventar
#10273 erstellt: 14. Jan 2018, 15:47

32miles (Beitrag #10266) schrieb:

hifi-buschi (Beitrag #10264) schrieb:

Bzgl. Tape bin ich aber ehrlich gesagt nen bissel enttäuscht. Klanglich meinem Aiwa AD-F880 deutlich unterlegen!

Al.


Das kann eigentlich nur auf Verschleiß, Fehljustage oder mangelnden Reinigungszustand zurückzuführen sein. Der Sache würde ich doch mal auf den Grund gehen.


Würde ich auch sagen. Klar gibt's auch noch bessere Decks als ein TA-2570, aber ich konnte meine Aufnahmen damals kaum von CD unterscheiden, eigentlich nur Anhand des Rauschens in leisen Passagen oder in den Lücken zwischen den Liedern wenn man ordentlich laut hört.
Mettzofortemusik
Stammgast
#10274 erstellt: 14. Jan 2018, 16:07
...wer das nötige Kleingeld hat: Kaufdatum 29.12.2017:3000r und 5000r für VB 2650,00
32miles
Inventar
#10275 erstellt: 14. Jan 2018, 16:11
Wer stellt denn die Vorstufe ohne Abstand auf die Endstufe.
>Karsten<
Inventar
#10276 erstellt: 14. Jan 2018, 16:24
Darf man die Vorstufe nicht direkt auf die Endstufe stellen ?
Mettzofortemusik
Stammgast
#10277 erstellt: 14. Jan 2018, 16:27
...klar, warum soll man das nicht dürfen???
32miles
Inventar
#10278 erstellt: 14. Jan 2018, 16:27
Screenshot 2018-01-14 16.26.41
>Karsten<
Inventar
#10279 erstellt: 14. Jan 2018, 16:39
Wird die Endstufe so warm das sie soviel "Luft" braucht ?
Mettzofortemusik
Stammgast
#10280 erstellt: 14. Jan 2018, 16:42
...ja wird schon warm, von daher eher nicht die Vor- auf die Endstufe stellen - da liegt miles32 schon richtig!
32miles
Inventar
#10281 erstellt: 14. Jan 2018, 16:47
Die von Onkyo geforderten 30 cm nach oben und zehn cm zu den Seiten halte ich allerdings für ziemlich übertrieben. Wahrscheinlich soll der Warnhinweis die Leute nur davon abhalten, die Geräte direkt zu stapeln, was dennoch in manchen Fällen nicht gelingt.
Kalle_1980
Inventar
#10282 erstellt: 14. Jan 2018, 17:15
Hmm, was da im Buch steht ist schon ziemlich großzügig. Also wenn man nicht grad 10 Stunden am Stück mit richtig Leistung die Dinger benutzt, hätte ich auch nix gegen Stapeln einzuwenden. Die Endstufe ist doch höchstens Handwarm, und das auch nur hinten. Da die Anderen Geräte kürzer sind, reicht das bestimmt auch aus ohne gleich einen schädigenden Hitzestau zu verursachen.
hifi-buschi
Stammgast
#10283 erstellt: 14. Jan 2018, 18:21
Habe im November diesen Jahres den CD-Player erstanden. Den Anfang hatten die Vor- und Endstufe gemacht. Das war zu Ostern 2013 :-)
Wollte unbedingt alle mit Holz und im neuwertigen Zustand. Fehlt jetzt noch der EQ. Das könnte noch schwer werden...
Kostenmäßig ging es eigentlich. Bin ja eher geizig :-) Vor-/Endstufe waren damals mit 1100€ zusammen schon recht teuer. Der CD-Player ging für 250€ her - was aber auch meine oberste Schmerzgrenze war.

Bzgl. Tape kann ich im Bezug auf Wartung/Service/Einmessen nur sagen, dass da eher das Aiwa benachteiligt sein müsste, denn das hat seit Neu-Kauf um '92 außer Riemenwechsel noch nie ein Service gesehen. Das Onkyo ist angeblich vor Kauf eingemessen worden.
Weist die Onkyo-typische überspitzung im Hochton auf, was mir bei Tape absolut nicht gefällt. War damals schon so gegen das TA-2550 vom Freund - das klang genau so!
Das AIWA ist diesbezüglich komplett neutral und bei Eigenaufnahmen von CD hört man genau gar kein Unterschied, zumal man da ja auch das Bias händisch einregeln kann.


[Beitrag von hifi-buschi am 14. Jan 2018, 18:27 bearbeitet]
hifi-buschi
Stammgast
#10284 erstellt: 15. Jan 2018, 11:39

32miles (Beitrag #10275) schrieb:
Wer stellt denn die Vorstufe ohne Abstand auf die Endstufe. :L


Das ging an mich, oder?
Die stehen da so, weil es mein provisorischer Aufbau nach Umzug ist. Das Stereo-Zimmer im Keller ist noch nicht bezugsfertig und drum hab ich die Gerätschaften einfach erst mal so dahin gestapelt
Ist auch kein Problem, wenn nicht stundenlang mit hohen Pegeln gefahren wird. Aber zur Beruhigung: im Keller kommen se dann alle standesgemäß in ein schönes (noch zu bauendes) Rack!

Gruß,
Al.
32miles
Inventar
#10285 erstellt: 15. Jan 2018, 14:26
Nein, das ging nicht an dich sondern an den Inserenten der aktuellen Onkyo Kombi. Über andere Geräte mag ich nicht zu urteilen und der von mir gezeigte Screenshot stammt auch aus der Bedienungsanleitung meines M-5000R.


Mettzofortemusik (Beitrag #10274) schrieb:
...wer das nötige Kleingeld hat: Kaufdatum 29.12.2017:3000r und 5000r für VB 2650,00


[Beitrag von 32miles am 15. Jan 2018, 14:27 bearbeitet]
Kalle_1980
Inventar
#10286 erstellt: 15. Jan 2018, 21:47
IMG_1770

Sie ist ja so süß !
mk_stgt
Inventar
#10287 erstellt: 16. Jan 2018, 10:29
so ne kleine hatte ich auch mal in meiner ferienwohnung bis sue damals ein raub der flammen wurde. aber erstaunlich was die kleinen zu leisten imstande sind
hirnhaut
Stammgast
#10288 erstellt: 18. Jan 2018, 08:32
Hallo,

Mal wieder so ein Wahnsinns Angebot bei AmazoZappelzeiger.

Komischerweise alle aus Italien, ob das seriös ist?

Tut mir Leid aber der Link funktioniert nicht mehr, Der Silbrige war knapp über 800€ und schwarz 513€


[Beitrag von hirnhaut am 18. Jan 2018, 11:25 bearbeitet]
32miles
Inventar
#10289 erstellt: 18. Jan 2018, 14:02
Dann hat sich die Frage nach der Seriösität wohl schon erledigt, wie bei dem Preis auch nicht anders zu erwarten war.
>Karsten<
Inventar
#10290 erstellt: 18. Jan 2018, 15:18
513€ für ein schwarzen 5000 wäre zu schön um wahr zu sein
32miles
Inventar
#10291 erstellt: 18. Jan 2018, 15:58
Das kann sich doch nur um die übliche Masche auf Amazon Marketplace handeln.
Man soll mit dem Verkäufer direkten E-Mail Kontakt aufnehmen und bezahlt dann direkt und nicht über Amazon Payments. Da kann man die Scheinchen auch gleich im Klo herunterspülen.
mk_stgt
Inventar
#10292 erstellt: 18. Jan 2018, 16:32
scheinbar zieht die masche immer noch
hirnhaut
Stammgast
#10293 erstellt: 18. Jan 2018, 22:08
Man konnte die Sachen aber ganz normal in den Einkaufswagen legen oder mit 1 Click kaufen was ja dann doch auf Amazon Payments schließen lässt. Der Anbieter hatte angeblich ganz viel anderes Elektrozeugs verkauft.

Aber dafür verdiene ich zu wenig um es aus dem Fenster zu werfen. Also warten und träumen.
CHICKENMILK
Inventar
#10294 erstellt: 18. Jan 2018, 22:36
Ist mir selbst passiert.

Ware sehr günstig gekauft und Kauf wurde am nächsten Tag durch den "Verkäufer" abgebrochen.
Amazon hat den Betrag rückerstattet.

Es geht hier anscheinend darum, an Daten von Leuten zu kommen.

L I N K
>Karsten<
Inventar
#10295 erstellt: 18. Jan 2018, 22:50
100% negativ Bewertungen, sieht man auch nicht jeden Tag
hirnhaut
Stammgast
#10296 erstellt: 18. Jan 2018, 23:41
Ne das muss man erstmal schaffen, Respekt,
Das Amazon die gewähren lässt.
Der heute morgen mit den Onkyo`s hatte immerhin 98% positive.
mk_stgt
Inventar
#10297 erstellt: 19. Jan 2018, 09:32
auch bewertungen sind ja nicht immer real. allzuviel würde ich darauf nicht geben.
CHICKENMILK
Inventar
#10298 erstellt: 19. Jan 2018, 18:26

mk_stgt (Beitrag #10297) schrieb:
auch bewertungen sind ja nicht immer real. allzuviel würde ich darauf nicht geben.


Und trotzdem reagiert Amazon nicht darauf.
calafat
Stammgast
#10299 erstellt: 19. Jan 2018, 21:21
[/url]="Kalle_1980 (Beitrag #10286)"]IMG_1770

[url] Sie ist ja so süß ![/quote]

Stelle die Boxen "wide", bist besser drauf beim Musikhören.
Kalle_1980
Inventar
#10300 erstellt: 20. Jan 2018, 00:02
Die Minianlage stammt frisch von Ibeh für 60€, und steht da nur zu Testzwecken, die kommt noch ins Büro.
mk_stgt
Inventar
#10301 erstellt: 20. Jan 2018, 09:37
für 60 kannst echt nicht meckern wenn zudem auch noch alles funzt
outofsightdd
Inventar
#10302 erstellt: 28. Jan 2018, 14:24
Die CS-315, nett.

Ja, die Geräte sind schon hübsch. Aus heutiger Sicht fehlt der digitale optische Eingang, dann könnte man ein Chromecast Audio in optimaler Qualität daran betreiben. Aber das Arsenal analoger Cinch-Buchsen ist für die Preisklasse immer noch stattlich. Der RI-Steueranschluss funktioniert (nur bei Onkyo möglich) auch mit Fullsize-Geräten wie Minidisc und Tape.

Mein CS-515 beschallt nun schon mehr als 10 Jahre meine Küche, Tapes spielt ein K-622 und ein iPod-Dock hängt auch noch dran. Das mittlere Modell 515 (CS ist das System mit LS, CR nur der CD-Receiver) hat den Jog Dial für Titelsprung und Co. wie auch die Beleuchtung am Volume-Regler, erst die große CR-7x5 hatte den digitalen Verstärker.
mk_stgt
Inventar
#10303 erstellt: 28. Jan 2018, 15:40
ich hatte auch so eine minianlage für meine ferienwohnung.absolut top!
Kalle_1980
Inventar
#10304 erstellt: 30. Jan 2018, 17:59

mk_stgt (Beitrag #10301) schrieb:
für 60 kannst echt nicht meckern wenn zudem auch noch alles funzt


Keine Mängel bisher festggestellt. Das Teil ist toll.
mk_stgt
Inventar
#10305 erstellt: 31. Jan 2018, 07:58
hast einen richtigen schnapper gemacht!
voidwalking
Ist häufiger hier
#10306 erstellt: 31. Jan 2018, 10:16
Moin.
Ich bin mittlerweile, abgesehen von meinem A-8650, auch im Onkyo Boxenclub angekommen. Habe ein Paar SC 601, wo ich die Sicken habe neu machen lassen und seit gestern auch ein Paar SC 901. Dort sind leider die Bässe nicht original, warum sie aber auch nicht wirklich teuer waren.
Meint ihr, es bestehen noch Chancen, dass man hoffen kann, noch die Originalbässe Onkyo W-3517A zu finden? Und bei einem Höhenpoti fehlt die Abdeckkappe mit der Skala drauf. Wie sieht es mit solchen Ersatzteilen aus?
Danke und Gruß
Tim


[Beitrag von voidwalking am 31. Jan 2018, 10:26 bearbeitet]
Mettzofortemusik
Stammgast
#10307 erstellt: 07. Feb 2018, 19:21
@hirnhaut:
Über Amazon-Marketplace die M5000R aktuell für 1725,00 EUR.

Hinter dem Anbieter verbirgt sich Stassen-Hifi von denen ich auch meine Teile habe. Sind ergo seriös!
Gruß
Mettzo


[Beitrag von Mettzofortemusik am 07. Feb 2018, 19:23 bearbeitet]
32miles
Inventar
#10308 erstellt: 07. Feb 2018, 19:55
Kann ich bestätigen. Du kannst aber auch dort anrufen und möglicherweise den Preis noch etwas weiter drücken. Bei Marketplace Angeboten hält Amazon schließlich auch mit die Hand auf.
Zulu110
Inventar
#10309 erstellt: 07. Feb 2018, 20:55
Ich habe gestern einen A-8470 abgeholt. Ich denke ich werde mir jetzt mal endlich eine Onkyo Zweit-/Drittanlage zusammenstellen
Einen DX-6550 habe ich noch in der Sammlung und ein T-9990 kam vor einiger Zeit auch dazu. Eigentlich ist alles da.
32miles
Inventar
#10310 erstellt: 07. Feb 2018, 21:08
Da wollen wir natürlich Bilder sehen.
>Karsten<
Inventar
#10311 erstellt: 08. Feb 2018, 02:30
In der Tat
Zulu110
Inventar
#10312 erstellt: 08. Feb 2018, 06:36
Bis ich es stelle wird es wohl noch ein paar Tage dauern. Ich muss dazu drei Anlagen umstellen.
Mal sehen, ob ich am WE dazu komme. Heute hole ich erst einmal ein neues Paar LS für die Hauptanlage ab ab. Die zu Stellen hat erst einmal Prio 1 .
Zumal habe ich für den Amp keine Seitenteile. Player und Tuner haben die Originalen, aber der Amp hat keine. Da muss ich dann auch noch vorher ran.

Gruß, Marcel
mk_stgt
Inventar
#10313 erstellt: 08. Feb 2018, 07:23
da hast ja eine schöne aufgabe vor dir! viel spaß!
streetmn06
Stammgast
#10314 erstellt: 09. Feb 2018, 20:32
Hallo Leute,
ich hab mir ne All for One Fernbedienung gekauft um meinen TV und den 3000r zu bedienen. Mit dem TV hat die Anlehrnung geklappt. Beim Onkyo geht nur an/aus und lauter/leiser. Würde fast schon reichen. Blöd ist, dass eben die wichtige Input Wahl nicht funktioniert. Habt ihr ne Multifernbedienung die funktioniert? Toll, wäre es auch, wenn jemand den Code für den 3000r hat. Ich hab hier ca. 10 Onkyo Codes, die nicht funktioeren.
32miles
Inventar
#10315 erstellt: 09. Feb 2018, 21:56
Die Input Tasten auf meiner NS-6170 Fernbedienung funktionieren beim P-3000R auch nicht. Keine Ahnung, was die bei Onkyo sich dabei gedacht haben, wahrscheinlich gar nichts.
streetmn06
Stammgast
#10316 erstellt: 09. Feb 2018, 22:28
Mal gucken welche Erfahrungen noch gemacht wurden.... dann brauch ich mir auch keine harmony kaufen. Wenn ich meine all in one nehme und die Signale von der originale übersende, scheint die all for one die Daten zu speichern, aber die Tasten lösen einfach keine Funktion aus
32miles
Inventar
#10317 erstellt: 09. Feb 2018, 23:01
Harmony hat ja einen anderen Ansatz. Die braucht ja nicht angelernt zu werden. Stattdessen läd man die Codes aus dem Netz. Das sollte wohl funktionieren.
dieselpilot
Hat sich gelöscht
#10318 erstellt: 10. Feb 2018, 06:41

32miles (Beitrag #10317) schrieb:

Stattdessen läd man die Codes aus dem Netz. Das sollte wohl funktionieren.


Das mit der Codierung stimmt. Dennoch wird nicht zwingend die volle Funktionalität einer Original-FB erreicht. Das wird sinngemäß so auch in der BDA angegeben. Ich nutze eine Harmony im Wohnzimmer, da die Original-FB des Verstärkers leider einen weg hat. An/Aus und Laut/Leise geht - mehr nicht. Das Original bietet zwar "nur" die Quellenwahl zusätzlich, aber die muss ich halt jetzt manuell umschalten.


Carsten
hirnhaut
Stammgast
#10319 erstellt: 10. Feb 2018, 13:46
[quote@hirnhaut:
Über Amazon-Marketplace die M5000R aktuell für 1725,00 EUR.

Hinter dem Anbieter verbirgt sich Stassen-Hifi von denen ich auch meine Teile habe. Sind ergo seriös!
Gruß
Mettzo][/quote]

Ich war ein paar Tage nicht da, aber danke für´s Augen offen halten.


[Beitrag von hirnhaut am 10. Feb 2018, 13:46 bearbeitet]
streetmn06
Stammgast
#10320 erstellt: 10. Feb 2018, 14:01
Danke für eure Aussagen. Dann brauch ich mir auch keine harmony besorgen.

Hab meinen 3000r von Straßen-hifi. Alles tip top und schnelle Lieferrung. Hatte 1199€ gezahlt.

Meinen 5000 hab ich relativ günstig bei Mindfactory gekauft.

Bei der Kombi hätte meiner Meinung nach die Beleuchtung und die LEDs farblich einheitlicher gestaltet werden sollen. Hab beides in schwarz.


Was ich nicht kapier, dass man beim 5000 Kunststoff für das Fenster nimmt. Es reflektiert stark und ist nicht so durchsichtig. Beim 3000r hat man Glas oder besseres Kunststoff genommen.


[Beitrag von streetmn06 am 10. Feb 2018, 14:21 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 170 . 180 . 190 . 200 . 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Cyrus Stammtisch
Titan-Phonologue am 06.10.2006  –  Letzte Antwort am 04.12.2018  –  989 Beiträge
Der VINCENT Stammtisch
NIUBEE am 20.06.2008  –  Letzte Antwort am 11.12.2008  –  37 Beiträge
C.E.C. Stammtisch
yeboahhh am 11.12.2008  –  Letzte Antwort am 11.12.2008  –  2 Beiträge
Burmester Stammtisch
massa16 am 06.04.2006  –  Letzte Antwort am 15.12.2018  –  939 Beiträge
Onkyo DT 901
wolfgang_B am 22.09.2013  –  Letzte Antwort am 17.02.2014  –  8 Beiträge
Audiolab/ Tag McLaren Stammtisch
Sony_XES am 06.09.2009  –  Letzte Antwort am 02.10.2009  –  4 Beiträge
Vorstufe HiRes Onkyo-NS-6130 Netzwerkplayer
calafat am 14.01.2018  –  Letzte Antwort am 15.01.2018  –  6 Beiträge
"Stammtisch-Meinungen" zu einem A-9711
CarlosDZ am 30.11.2017  –  Letzte Antwort am 30.11.2017  –  2 Beiträge
Massebrummen Onkyo A7
engelbasser am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 28.04.2005  –  4 Beiträge
T+A Stammtisch
Zim81old am 09.02.2008  –  Letzte Antwort am 18.12.2018  –  1989 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.836 ( Heute: 34 )
  • Neuestes Mitgliedvaikokosan
  • Gesamtzahl an Themen1.426.630
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.152.970

Hersteller in diesem Thread Widget schließen