Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 30 . 40 . 50 . 60 . 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 . 80 . 90 . 100 . 110 .. 200 .. Letzte |nächste|

Der Onkyo Stammtisch

+A -A
Autor
Beitrag
Ralef
Stammgast
#3417 erstellt: 07. Mrz 2012, 19:14
Halloerstmal
Das neue, kantige Silberdesign - um mal einen Gegenpol zur BlackFraction zu liefern - gefällt sogar meiner Frau besser, als mir. Ich bin mehr der Colanityp und meine Frau (Architektin) mehr der Bauhaustyp.
So gesehen müsste Mann in meinem Haushalt designtechnisch wenig Überzeugungsarbeit leisten.
Nötig wäre hier auch nur Amp mit Radio oder Internet +CD + BR.
Leider steht bei uns im WZ nur Stereo und das TV ist raumtechnisch ausgelagert.
Einmal als Stand-alone Glotze - Loewe Xelos Röhre mit Pana DVD/HD-Recorder/SAT-Receiver -
ACHTUNG: in SCHWARZ
und zum zweiten bei mir im Arbeitszimmer/Männerbude TV+SAT+Audio 2.0 an KEF Calindas.

Deshalb plane ich eher meinen Bereich per DX-SP502 o.ä. auf zu rüsten.
Der Würde designtechnisch zum ChampagnerDesign mit Phasenkante unten der Onkyos der 2000er Jahre passen. Muß aber was mit HDMI-Ausgang sein.
Gruss Ralf
Kalle_1980
Inventar
#3418 erstellt: 07. Mrz 2012, 19:22
da gibts wohl einige hier im forum.


einlesezeiten, die ich selbst testete:

C-7030 an, lade offen:
bis der erste ton kommt, dauerte es 10 sekunden. 2 davon fährt die lade.

test mit audio-cd mit dem onkyo bd-sp809: lade schließen und einlesen bis der erste ton kommt dauerte gerade eben genau 10 sekunden.


Zarak
Inventar
#3419 erstellt: 07. Mrz 2012, 19:56
Da war der BRP aber schon hochgefahren, oder ?
Kalle_1980
Inventar
#3420 erstellt: 07. Mrz 2012, 20:48
jo, war ja an und die lade offen. wer schaltet denn sein player ständig an und aus ? nach dem einschalten mit cd drin dauerts 22 sekunden.
nolie
Stammgast
#3421 erstellt: 07. Mrz 2012, 21:46
Moin ich habe Heute ein tolles Geschenk von meinem Papa bekommen undzwar gab er mir seinen alten Verstärker (Der ist schon länger ausser betrieb und verstaut als ich alt bin und deshalb war ich ganz überascht) es handelt sich um ein Onkyo A-7090 ist dieser zu gebrauchen ? gibt es Anleitungen im Netz was die einzelnen Schalter bewirken und es es normal das es knistert währenddessenn ich lauter mache ?


[Beitrag von nolie am 07. Mrz 2012, 21:51 bearbeitet]
OliNrOne
Inventar
#3422 erstellt: 07. Mrz 2012, 22:16
Der 7090 ist ein sauberer Brocken Technik, technisch mit Sicherheit nicht schlechter als ein aktueller A-9070 z.B.!

An die Optik muß man sich eben gewöhnen ..der Rest ist leicht über Google zu finden !
nolie
Stammgast
#3423 erstellt: 07. Mrz 2012, 22:31
Zur optik sage ich nichts...


Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul
Marlowe_
Inventar
#3424 erstellt: 08. Mrz 2012, 00:05

nolie schrieb:
... und es es normal das es knistert währenddessenn ich lauter mache ?

In Anbetracht des Alters ist das normal, trotzdem ein "Defekt". Kann jeder Radio- und Fernsehtechniker für schmales Geld richten... ansonsten findet man hier im Klassikerbereich mit etwas suchen auch, wie man die Potis wieder zum schweigen bringt. Hier mal ein link... und noch ein allgemeinerer zum 7090.
Zulu110
Inventar
#3425 erstellt: 08. Mrz 2012, 00:25

nolie schrieb:
es handelt sich um ein Onkyo A-7090 ist dieser zu gebrauchen ?


Das war der dickste Verstärker aus der damaligen Serie. Ich habe diesen auch und war sehr zufrieden. Bin es auch immer noch. Er hat sogar eine zeitlang mal meine Sony TA-N80ES Endstufe ersetzt, als diese in Reparatur war. Da der Onkyo auch als Endstufe betrieben werden kann war das kein Problem. Er hat die Sony ohne Probleme ersetzt und konnte genauso laut und auch mit fast soviel Wumms. Klar, an die Sony kam er nicht ganz ran, da diese dann doch noch etwas mehr Power hat, aber trotzdem, es hat mir an nichts gefehlt.
Von der Verarbeitung her muss man nicht viel sagen. Hier mal ein Bild von dem Inneren von meiner. Man sehe sich nur das gekapselte Poti an. Sowas gibts heute nicht mehr. Auch nicht in einem A-9070
Außerdem ist er auch nicht ganz so oft anzutrefen und auf jeden Fall erhaltungswürdig. Nur die 22kg aus dem oben genannten Link stimmen nicht ganz. Es sind 18kg.

onkyo-a-7090-innenansicht_76856


[Beitrag von Zulu110 am 08. Mrz 2012, 00:30 bearbeitet]
Kalle_1980
Inventar
#3426 erstellt: 08. Mrz 2012, 00:30
der 9070 hat elektronische regelung digital oder wie auch immer, ihr wisst was ich meine ^^


[Beitrag von Kalle_1980 am 08. Mrz 2012, 00:31 bearbeitet]
Zulu110
Inventar
#3427 erstellt: 08. Mrz 2012, 00:33
Noch schlimmer. Ein Poti kann man wechseln, wenn es mal den Geist aufgibt
Wobei ich sagen muss, dass bei meinem A-7090 auch nach um die 30 Jahren keine Störgeräusche in der Lautstärke vorhanden sind. Wen wundert es bei dieser Ausführung
Kalle_1980
Inventar
#3428 erstellt: 08. Mrz 2012, 00:35
elektronik kann man auch tauschen, wenn sie mal den geist aufgibt.
gammelohr
Inventar
#3429 erstellt: 08. Mrz 2012, 00:37
Seid lieb zueinander...

Man kann alles tauschen so fern verfügbar wenn es im Eimer ist, ist dann halt immer ne Kosten/Nutzenfrage.(Okay und Liebaberfrage auch )
mk_stgt
Inventar
#3430 erstellt: 08. Mrz 2012, 09:05

Kalle_1980 schrieb:
das ist wahrlich ne feine sache sone kombi.
nun sollten aber böse finger ihre kommentare schreiben, dass ein blurayplayer schlechter klingt als ein cdplayer ich glaube da nicht dran.



ich glaube da auch nicht unbedingt dran

klar zwei getrennte geräte wären mir auch lieber
maybe500
Stammgast
#3431 erstellt: 08. Mrz 2012, 12:40
So hier nun die versprochenen Bilder vom Rack wie es derzeit aussieht und dem t-4070.

Jetzt ist auch alle in schwarz, gell mkt_stgt

Der Berich muss noch ein wenig warten ich komme im moment echt nicht dazu , aber eins kann ich schon sagen, die Anzeige aus dem RDS Stream ist allles andere als perfekt. Auch hier werden immer wieder Deteils verschluckt und nicht angezeigt, was aber auch mit dem Empfang zu tun haben kann.

Rack mit T4070

T4070
mk_stgt
Inventar
#3432 erstellt: 08. Mrz 2012, 12:49
sehr schön !!! gefällt mir !!! auch das schwarz
Kalle_1980
Inventar
#3433 erstellt: 08. Mrz 2012, 12:58
geil der gerät
maybe500
Stammgast
#3434 erstellt: 08. Mrz 2012, 13:02
Kalle nimm dein Avatar raus, du rauchst doch ned mer

@mk_stg
mit dem schwarzen ATM sieht das gleich viel besser aus nochmals Danke das du mich angeschoben hast das zu ändern
Janus_79
Stammgast
#3435 erstellt: 08. Mrz 2012, 13:03
TOP!!! a018
mk_stgt
Inventar
#3436 erstellt: 08. Mrz 2012, 13:03
keine ursache - optik hört ja schließlich mit
Kalle_1980
Inventar
#3437 erstellt: 08. Mrz 2012, 13:07
maybe, leere ma dein browsercache. hab schon ne weile ein anderes bild drin.
0300_Infanterie
Inventar
#3438 erstellt: 09. Mrz 2012, 17:28
Gab´s von Onkyo eigentlich auch mal so nen Systemumschalter wie den hier.
Würde gerne mehr Decks/TB-Maschinen an meiner 3030 anschließen ...

Tipps?
Kalle_1980
Inventar
#3439 erstellt: 09. Mrz 2012, 18:07
ist mir nicht bekannt das onkyo jemals sowas baute.


[Beitrag von Kalle_1980 am 09. Mrz 2012, 18:08 bearbeitet]
mk_stgt
Inventar
#3440 erstellt: 09. Mrz 2012, 19:11
ich hab in meinen vielen alten prospekten hierzu auch nichts gefunden
Marlowe_
Inventar
#3441 erstellt: 09. Mrz 2012, 19:30
Sowas brauch' ich auch bald, wenn's so weiter geht... Gib's das auch in schön... und mit Holzwangen?
0300_Infanterie
Inventar
#3442 erstellt: 09. Mrz 2012, 20:05
... die Schalter waren meist nichtr so schick ... werde wohl eine 30€ (i.E. 2x 15€) als Truppenlösung versteckt aufstellen ...
Si krieg ich an die P3030 insgesamt 1+3 Bandgeräte (CC und TB)... das sollte erstmal reichen
Ein 2070 ist ja schon da, ein 2tes und 2 Revoxe (HS und NS) wären das Ziel ... so könnte ich von CC auf Tonband und von CC auf CC überspielen ...
Marlowe_
Inventar
#3443 erstellt: 09. Mrz 2012, 20:22
Du hast ein 2070? Woher hast Du das denn? Würde ich mir zu Dekozwecken auch noch hinstellen
0300_Infanterie
Inventar
#3444 erstellt: 09. Mrz 2012, 20:24
10€ ... Ebay-Kleinanzeigen ... das Beste: es ist optisch ne 2, technisch voll funktionsfähig
Marlowe_
Inventar
#3445 erstellt: 09. Mrz 2012, 20:58
Nen 10er? Wow... wenn Du ihn mir verkaufst, kannst Du 200% Gewinn machen. Na?


[Beitrag von Marlowe_ am 09. Mrz 2012, 20:58 bearbeitet]
0300_Infanterie
Inventar
#3446 erstellt: 09. Mrz 2012, 21:29
der war gut
Versuche mir Stück für Stück noch Ersatzteile zu ergattern um die alten teile auch am Leben halten zu können ... bei der Vor- und der Endstufe sowie beim Tuner ist das nicht so schwer, aber bei Verschleißteilen wie beim Tapedeck oder dem CDP ist´s irgendwann haarig!
Marlowe_
Inventar
#3447 erstellt: 09. Mrz 2012, 21:52
Aber wenn Du mal wieder über so ein Top-Tape wie 2070, 2900 oder ein DX-6570 stolperst, denk an mich.
0300_Infanterie
Inventar
#3448 erstellt: 09. Mrz 2012, 22:06
... kann ich machen... haste derzeit was im Auge?

_____________________


Hier mal die letzten Pics des Receivers, solange er noch mir gehört und hier steht, ein TX7920:

Onkyo TX 00

Onkyo TX 01

Onkyo TX 02

Onkyo TX 03

Onkyo TX 04

Onkyo TX 05

Onkyo TX 06

Onkyo TX 07 Onkyo TX 08

... Bilder vom Inneren find´ ich leider gerade nicht ...
0300_Infanterie
Inventar
#3449 erstellt: 09. Mrz 2012, 23:14
Eigentlich ein Fliegenschiß ... aber im Vergleich zur aktuellen Player-Massenware vieler Hersteller doch recht ordentlich, ein DX-7011:

Onkyo 00

Onkyo 01

Onkyo 03

Onkyo 02

Onkyo 04

Onkyo 05



... hat noch nen ordentl. Titelkalender, langsam ist er auch nicht ... aber wie gesagt: Töchterchen will nicht, gibt ja keine Anzeige am TV und keine MP3-Unterstützung ...
Zumindest Sohnemann #2 hat Spaß an der alten Integra-Anlage ...
0300_Infanterie
Inventar
#3450 erstellt: 09. Mrz 2012, 23:16
... ooops ...


[Beitrag von 0300_Infanterie am 09. Mrz 2012, 23:30 bearbeitet]
Marlowe_
Inventar
#3451 erstellt: 09. Mrz 2012, 23:22

0300_Infanterie schrieb:
... braucht die wer: Seitenteile

Du musst die hier nicht noch bewerben... ich beobachte die schon... pssst
Im Auge habe ich einen DX-6570... bzw. hätte ich gern einen.
0300_Infanterie
Inventar
#3452 erstellt: 09. Mrz 2012, 23:28
... hast mal ne PM ...
Kalle_1980
Inventar
#3453 erstellt: 09. Mrz 2012, 23:33
oh das weckt erinnerungen an die frühen 90er.
icons
Inventar
#3454 erstellt: 10. Mrz 2012, 00:09
kalle in den 90er warste eine kleiner Hosenbubs

Kalle_1980
Inventar
#3455 erstellt: 10. Mrz 2012, 00:20
ja da war ich noch jung, aber ich war schon gut mit onkyo´s bestückt. (danke an pappi, onkel D. und onkel R.)
0300_Infanterie
Inventar
#3456 erstellt: 10. Mrz 2012, 00:25
... geht doch nichts über die Familie ...

Mein erster eigener Onkyo war ein Integra 2350 ... 1988 und das für 800DM ... musste da lange sparen ...
Kalle_1980
Inventar
#3457 erstellt: 10. Mrz 2012, 00:37
mein erstes gerät war das ta-2070, das war 1990. die p3060r und die m5060r kamen auch kurz danach. man war ich damals stolz auf die teile.
0300_Infanterie
Inventar
#3458 erstellt: 10. Mrz 2012, 14:01
... da mir bislang keine opt. gute 3060R in´s Netz ging bleibt die 3030 hier, sieht ja aus wie frisch aus dem Laden.
Außerdem tun sich die 3030 und die 3060 nicht sooo viel - das würde kaum lohnen.
Das 2070 und das 2900 (bw. international 2090) sind mein Onkyo-Favs was Tapes angeht... wenn auch die letzten xx70er sicher technisch besser sind.
Zulu110
Inventar
#3459 erstellt: 11. Mrz 2012, 21:04

Marlowe_ schrieb:

0300_Infanterie schrieb:
... braucht die wer: Seitenteile

Du musst die hier nicht noch bewerben... ich beobachte die schon... pssst
Im Auge habe ich einen DX-6570... bzw. hätte ich gern einen.


Und, wer hat zugeschlagen? War ja ein richtiges Schnäppchen
0300_Infanterie
Inventar
#3460 erstellt: 11. Mrz 2012, 22:52
... hatte ich wieder aus den Augen verloren, ganz schön gesalzen!
Auch das 2070 für Bastler mit schlechtem Foto war mir mit fast 50E zu teuer ...

Egal, hab Tonband-Schuber und Spulen gekauft ... das Geld geht auch so weg
Kalle_1980
Inventar
#3461 erstellt: 11. Mrz 2012, 22:58
also ich finde die holzteile scheußlich damit kann ich mich einfach nicht anfreunden. damit wirkt das ganze ding wo sie dran sind noch älter ^^
Zulu110
Inventar
#3462 erstellt: 11. Mrz 2012, 23:00
Über Geschmack lässt sich ja zum Glück streiten
Aber für diesen Preis baue ich sie selbst. 70€ sind da doch schon ziemlich heftig, aber bei den Sony Seitenteilen gehen die Preise ja auch so ab.
0300_Infanterie
Inventar
#3463 erstellt: 11. Mrz 2012, 23:03
... würde da auch lieber Marcel das Geld in die Hand drücken und er macht dann 5 Parr Seitenteile für meinen Turm... da sind dann alle gleich, und darauf käme es mir an!
Kalle_1980
Inventar
#3464 erstellt: 11. Mrz 2012, 23:09
also an meinem a-9070 oder am bd-sp809 mag ich mir sowas nicht vorstellen
0300_Infanterie
Inventar
#3465 erstellt: 11. Mrz 2012, 23:12
... ich darüber für meine Denons (4306, 2500BT und 3910/30) schon mal nachgedacht...
Marlowe_
Inventar
#3466 erstellt: 11. Mrz 2012, 23:37

Kalle_1980 schrieb:
also an meinem a-9070 oder am bd-sp809 mag ich mir sowas nicht vorstellen :D

DIE würde keiner mit Holzseiten sehen wollen
Kalle_1980
Inventar
#3467 erstellt: 11. Mrz 2012, 23:47
eine holzfront und holzregler wären ja mal was aber nur echte eiche, nix spanplatten
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 30 . 40 . 50 . 60 . 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 . 80 . 90 . 100 . 110 .. 200 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Cyrus Stammtisch
Titan-Phonologue am 06.10.2006  –  Letzte Antwort am 19.01.2018  –  985 Beiträge
Der VINCENT Stammtisch
NIUBEE am 20.06.2008  –  Letzte Antwort am 11.12.2008  –  37 Beiträge
C.E.C. Stammtisch
yeboahhh am 11.12.2008  –  Letzte Antwort am 11.12.2008  –  2 Beiträge
Burmester Stammtisch
massa16 am 06.04.2006  –  Letzte Antwort am 02.04.2018  –  936 Beiträge
Onkyo DT 901
wolfgang_B am 22.09.2013  –  Letzte Antwort am 17.02.2014  –  8 Beiträge
Audiolab/ Tag McLaren Stammtisch
Sony_XES am 06.09.2009  –  Letzte Antwort am 02.10.2009  –  4 Beiträge
Vorstufe HiRes Onkyo-NS-6130 Netzwerkplayer
calafat am 14.01.2018  –  Letzte Antwort am 15.01.2018  –  6 Beiträge
"Stammtisch-Meinungen" zu einem A-9711
CarlosDZ am 30.11.2017  –  Letzte Antwort am 30.11.2017  –  2 Beiträge
Massebrummen Onkyo A7
engelbasser am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 28.04.2005  –  4 Beiträge
T+A Stammtisch
Zim81old am 09.02.2008  –  Letzte Antwort am 04.07.2018  –  1926 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.328 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedGnaeus
  • Gesamtzahl an Themen1.414.992
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.937.860

Hersteller in diesem Thread Widget schließen