Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 300 .. 400 .. 500 .. 600 .. 620 . 630 . 640 . 650 . 658 659 660 661 662 663 664 665 666 667 . 670 . 680 . 690 . 700 .. 800 .. Letzte |nächste|

Bilder eurer Wohn- & Heimkino-Anlagen

+A -A
Autor
Beitrag
Horus
Inventar
#33983 erstellt: 20. Feb 2013, 17:22
@ *Dörk_Diggler_Reloaded*
Mir gefällt auch dein Avatar .... hattest ja gestern Grund zum Feiern!
mi201
Stammgast
#33984 erstellt: 20. Feb 2013, 18:29
@outofsightdd

Ich will hier nicht die Forumspolizei und auch nicht den Papst spielen. Aber "Dörg" hat sich kurz vorher dagegen ausgesprochen, hier jetzt seine Fotos zu posten. Dein Verhalten ist gelinde gesagt eine Sauerei! Keine Ahnung wie "Dörg" es sieht, aber grundsätzlich ist Deine Aktion zum ko.... !


[Beitrag von mi201 am 20. Feb 2013, 18:30 bearbeitet]
Horus
Inventar
#33985 erstellt: 20. Feb 2013, 18:35
Gehts noch?
*Dörk_Diggler_Reloaded*
Stammgast
#33986 erstellt: 20. Feb 2013, 18:41
Dank der leicht ausgeprägten sardistischen Ader von Outofsighthtdd :D, dann halt doch hier ein Bild von der aktuellen Front!

DSCN2540
DSCN2541

@$t0Rm
Natürlich bringen die kleinen Noppenschaumabsorber alleine nichts und sind eher für die Optik zuständig aber ich sag mal so, es ist hier eher die Summe bzw. Anzahl der Absorber der hier einen akustischen Vorteil bringt und da macht halt Kleinvieh auch Mist!

Messungen habe ich jetzt keine durchgeführt sondern bin immer nach meinem eigenen Gehör und subjektivem Empfinden gegangen. Habe viel probiert mit Absorber und Diffusoren an unterschiedlichen Stellen aber so gefällt es mir am besten und ich bin wirklich sehr sehr zufrieden mit dem Klang.

@Horus
bei aller Bescheidenheit , mir gefällt mein Avatar auch sehr gut
Das Spiel war gestern Phasenweise schon ein echter "Leckerbissen", da lässt sich darauf aufbauen.
Kampfkeks12321
Inventar
#33987 erstellt: 20. Feb 2013, 18:42
@mi201

Also wenn ich selbst ein bisschen geblättert hätte und das Bild seiner Front gesehen hätte, dürfte ich es mir nicht ansehen?
*Dörk_Diggler_Reloaded*
Stammgast
#33988 erstellt: 20. Feb 2013, 18:44
@mi201

danke für deinen Zuspruch aber ist jetzt wirklich nicht schlimm, ist ja ein öffentliches Forum und ich hab ja auch schon zuvor Bilder hier eingestellt.
So kleine Neckereien gehören hier auch einfach dazu
mike_323
Ist häufiger hier
#33989 erstellt: 20. Feb 2013, 18:46
HF2

HF1

HF3

HF4

HF5
mi201
Stammgast
#33990 erstellt: 20. Feb 2013, 18:52
@Kampfkeks

Falsch!

Er hat sich kurz vorher dagegen ausgesprochen es jetzt zu tun. Und das ist grundsätzlich zu respektieren. Punkt. Wenn Dörk es nicht so eng sieht okay, aber es geht um das Prinzip!


[Beitrag von mi201 am 20. Feb 2013, 18:53 bearbeitet]
Vv_ReZuS_vV
Stammgast
#33991 erstellt: 20. Feb 2013, 20:03












Hallo,

Kabelkanäle vorne werden noch Tapeziert. Rechts kommt noch ein PC 12 NSD hin. Und der Schrank wird noch passend zur Tapete lackiert.

Bilder sind nicht so gut geworden. Hab nur ein Iphone. Raum ist auch nur 3mal3 meter. Für Vorschläge zur Verbesserung bin ich offen. Eventuell tausche ich die Metas 700 gegen 300


[Beitrag von Vv_ReZuS_vV am 20. Feb 2013, 20:06 bearbeitet]
RyuWanderfalke
Ist häufiger hier
#33992 erstellt: 20. Feb 2013, 20:07
@Uns Uli: Lohnt sich das denn bei dem Teufel-System da überhaupt den Raum so derbe zu dämpfen (wirkt sogar etwas überdämpft, wenn ich ehrlich bin)? Wäre da die Kohle nicht etwas sinnvoller in ein paar gescheite LS gesteckt gewesen?
Moe78
Inventar
#33993 erstellt: 20. Feb 2013, 20:08

mi201 (Beitrag #33990) schrieb:
@Kampfkeks

Falsch!

Er hat sich kurz vorher dagegen ausgesprochen es jetzt zu tun. Und das ist grundsätzlich zu respektieren. Punkt. Wenn Dörk es nicht so eng sieht okay, aber es geht um das Prinzip!

Ähm, sag mal, was ist denn mit dir los?
Dörk hat die Fotos schon gepostet, die sind also ÖFFENTLICH GEMACHT VON IHM SELBST! Und Outofsight hat nur einen Link zu SEINEM POST gepostet, nicht die Bilder selbst gepostet. Also was soll deine Einmischung? Krieg dich mal wieder ein, Dude!
*Dörk_Diggler_Reloaded*
Stammgast
#33994 erstellt: 20. Feb 2013, 20:38
@Ryu

Also ich bin mit der Raumakustik wirklich sehr zufrieden. Hatte vorher schon mal mehr Absorber im Raum aber dann fing es an blechern zu klingen und der Raum war in der Tat überdämpft.

Es gibt noch genug freie Fläche an den Wänden, Boden, Heizung, Fenster für den Schall und Nachhall. Also es gibt in der Tat andere Heimkinos die mehr bzw. komplett bedämpft und Schalltod sind, da ist es bei mir im Vergleich noch relativ wenig.

Mein Teufel System 5 THX Select 2 finde ich für diesen Raum optimal, du musst bedenken mein Raum ist gerade mal 11,11 m² groß, da kann ich mir keine riesigen Standboxen reinstellen, geht auch raumbedingt schon garnicht weil ich sonst meine Tür links vorne gar nicht mehr aufbekommen würde. Standboxen sollten auch immer mit etwas Abstand von der Wand aufgestellt werden und dies ist bei mir nicht möglich. Deshalb sind Kompaktboxen für meine Räumlichkeit geeigneter! Wie gesagt für mein Empfinden ist es so wirklich sehr gut und deshalb verändere ich jetzt auch nichts mehr was die Akustik betrifft!
-Knusperkeks-
Neuling
#33995 erstellt: 20. Feb 2013, 21:29
@Dörk diggler reloaded

Ich habe das gleiche Lautsprecher-Set von Teufel. Wo hast du den zweiten Subwoofer hin verbannt? Passte er der aufgrund der Raumgrösse nicht mehr rein, oder war dir der Bass zu dominant ?
*Dörk_Diggler_Reloaded*
Stammgast
#33996 erstellt: 20. Feb 2013, 22:42
Nein, nur aufgrund der Raumgröße betreibe ich das System 5 mit einem Subwoofer!
DasNarf
Hat sich gelöscht
#33997 erstellt: 21. Feb 2013, 01:54
Ich hab mir mal die Mühe gemacht, und den Werdegang meiner Wohnanlage zusammen gestellt. Entschuldigt bitte die teilweise schlechte Bildqualität, es blieb halt selten genug Geld für eine vernünftige Kamera übrig.
Die ganz alten Bilder sind noch mit einer Handycam entstanden.

Interessantes Detail am Rande: Jede dieser Anlagen stand im selben Raum!

Mein erstes Heimkino bestand aus Lautsprechern der Firma Bonsai Akustik. Davor hatte ich zwei Kompaktlautsprecher von Mirage, die mich mit dem Hifi-Virus infizierten, von denen aber keine Bilder existieren. Das war noch in der Prä-Digital-Ära.

Es ging also richtig los mit diesen hübschen Zweiwegern (Bonsai Ideal SE):

3

Nach einigen Monaten wanderten die Ideal SE nach hinten, und wurden vorne durch zwei Bonsai Nobless ersetzt, und mit einem Bonsai-Center und dem Sub 12 von Visonik ergänzt. Mein erstes richtiges Heimkino. Die Glotze war ne tolle Röhre von Philips. Sonstige Geräte: NAD T751, NAD CD 335, Pioneer DV626D.

Der nächste Sprung war ein Wechsel auf die Monitor Audio RS8, hier zu sehen mit den Nobless:

extURL.php


Hinten kam die RS FX an die Wand, dazu der Center RS LCR. Leider existieren von den RS nur Fotos der hinteren Abteilung:

img0007large9ha

Von da an war ich im England-Fieber. Erst holte ich mir den Fastbass 212 von Monitor Audio als Tiefbass-Verstärkung (hinter der linken Box). Von der RS8 ging es bald zur GS20:

IMG_0005


...und schließlich zur GS60, dem damaligen Flaggschiff, inklusive Sony-Rückpro (KDS 55A2000):

DSC00616

Die kleinere GS20 wanderte nach hinten, und durfte es sich auf zwei neuen Teufel M11000 bequem machen:

IMG_1563

Elektronik zu dieser Zeit: Onkyo TX-SR803E, Creek Classic 5250 Vollverstärker.

Als ich von den Briten genug hatte, landete ich wieder im Heimatland. Nubert war einige Monate lang zu Gast. (Nuline 122, Nuline 82, kein Center zu dieser Zeit). Neu war außerdem der Rega Apollo.

P1020794
P1020720

Von da an war klar, es konnte nur noch eine Steigerung geben, und deshalb ging ich in die Vollen:

Klein+Hummel O410 mit O300 als Center. Philips 52-Zöller. Die Subwoofer mit Antimode entzerrt. Als Fernbedienung fungiert ein Nexus 7-Tablet mit Foobar-Plugin. Als Zuspieler fungiert mein PC mit einer Asus Xonar Essence ST über ASIO. Absolut traumhafter, sehr neutraler Klang.
DSC06943
DSC06941


Das ist die Stereo-Konfiguration:
DSC06955

Als Geräte blieben nur noch der Onkyo, Rega und eine PS3 übrig.
DSC06980

Hinten zwei Yamaha HS80M:
DSC06976

Und der Zweit-PC mit Nahfeldabhören (Prodipe Pro 5)
DSC06978

So sieht die jetzige Anlage aus. Und sie erfreut mich seit zwei Jahren. Es gibt absolut keinen Anlass mehr zu einem Wechsel.

Das einzige, was ich noch verbessern könnte, wäre ein anderer Raum. Die Rears könnte man auch noch ersetzen, aber die Anlage wird fast nur zum Musik hören benutzt, daher reichen die aus.

Für dieses Jahr sind hübschere Absorber und Diffusoren für die Rückwand geplant.

Ich hoffe, die kleine Reise war interessant und hat euch gefallen.


[Beitrag von DasNarf am 21. Feb 2013, 02:08 bearbeitet]
Moe78
Inventar
#33998 erstellt: 21. Feb 2013, 04:47
Toller Bericht.
Der Stand mit den MA GS60 gefällt mir am Besten. Warum hast du damals den Center hochkant hingestellt? Der Rückpro war bestimmt ne Macht!
Die K&H haben was, meins wären sie allein optisch schon mal weniger. Die beiden Absorber vor dem TV bringen was bei Stereo?
master-psi
Stammgast
#33999 erstellt: 21. Feb 2013, 08:37
@DasNarf:
Wirklich beeindruckender Weg bis zum Ziel und ein schönes Ergebnis zugleich!
Da wäre Selbstbau vielleicht auch noch was für Dich bei Deinem Tatendrang

Aber jetzt da alle Boxen gut harmonieren, kannste ja mal über eine geeignete Sitzmöglichkeit nachdenken oder sitzt es sich besser als ich vermute auf dem Bett/Couch?

Aber wie gesagt, feine Sache die Anlage!


[Beitrag von master-psi am 21. Feb 2013, 08:38 bearbeitet]
schnasbel
Ist häufiger hier
#34000 erstellt: 21. Feb 2013, 08:42
@ dasNarf: Das nenne ich mal Kompromisslos
DasNarf
Hat sich gelöscht
#34001 erstellt: 21. Feb 2013, 10:11
@Moe78: Der Center stand so, weil ich keine andere Möglichkeit hatte: Der Rückpro war zu steil, als dass meine Centerhalterung gepasst hätte, und darunter war kein Platz. Außerdem ist das Abstrahlverhalten einer hochkant gestellten Box besser als bei einer liegenden.

Die beiden Absorber verbessern die Ortung immens. Da kommt noch ein dritter hin, die Wirkung ist wirklich beachtlich. Der TV reflektiert halt sehr, was die Bühne verzerrt.

@master-psi: Ich sitze nicht auf dem Bett, sondern davor in einem gemütlichen Lederstuhl.

Im Nachhinein hätte ich über DIY nachdenken sollen, das stimmt. Aber dafür isses jetzt zu spät. Eine K+H erreiche ich mit Selbstbau jedenfalls nicht.
Sulfatio
Stammgast
#34002 erstellt: 21. Feb 2013, 10:13
Yamaha HS80 ??? Fürs Studio sind die Top und sicherlich ne Referenz, allerdings nicht für den Heimkinobereich gedacht und konzepiert!!! Sind halt keine Hifi-LS! Spreche aus Erfahrung.


[Beitrag von Sulfatio am 21. Feb 2013, 10:17 bearbeitet]
DasNarf
Hat sich gelöscht
#34003 erstellt: 21. Feb 2013, 10:17

Sulfatio (Beitrag #34002) schrieb:
Yamaha HS80 ??? Fürs Studio sind die Top und sicherlich ne Referenz, allerdings nicht für den Heimkinobereich gedacht und konzepiert!!! Sind halt keine Hifi-LS! Spreche aus Erfahrung.


Eine Referenz für irgend etwas sind sie bestimmt nicht...

Begründung? Was machen Hifi-Lautsprecher besser?

Bitte per PM, sonst meckert die Moderation.


[Beitrag von DasNarf am 21. Feb 2013, 10:25 bearbeitet]
Sulfatio
Stammgast
#34004 erstellt: 21. Feb 2013, 10:28
Soviel ich weiß, sollte man im Heimkinobereich dringlichst alle LS von einer Serie nutzen, damit das Klangbild im ganzen System homogen bleibt.
Abgesehen mal von von Center und Subwoofer die Ausnahmen darstellen können.

Gegenfrage: Warum nutzt du sie als Rears? Weil sie Aktiv sind? Weil es Referenz Studio Monitore sind und dir die Daten der LS sagen das es super LS sind?

Werden ja nicht ohne Grund fürs Studio konzipiert sein.

Außerdem ermüden die das Ohr sehr schnell. klingen sehr linear. Sind halt Nahfeld Monitore...
Horus
Inventar
#34005 erstellt: 21. Feb 2013, 10:33

Sulfatio (Beitrag #34004) schrieb:
Soviel ich weiß, sollte man im Heimkinobereich dringlichst alle LS von einer Serie nutzen, damit das Klangbild im ganzen System homogen bleibt.
Abgesehen mal von von Center und Subwoofer die Ausnahmen darstellen können.

Ungeschriebenes Gesetz ist eigentlich, daß vor allem Front und Center der gleichen Serie entspringen sollten. Denn die bilden eine klangliche Einheit!!!
Aktiver Woofer ist anpassbar und erst recht die Rears sind da eher zweitrangig.
DasNarf
Hat sich gelöscht
#34006 erstellt: 21. Feb 2013, 10:49

Sulfatio (Beitrag #34004) schrieb:
Soviel ich weiß, sollte man im Heimkinobereich dringlichst alle LS von einer Serie nutzen, damit das Klangbild im ganzen System homogen bleibt.
Abgesehen mal von von Center und Subwoofer die Ausnahmen darstellen können.

Gegenfrage: Warum nutzt du sie als Rears? Weil sie Aktiv sind? Weil es Referenz Studio Monitore sind und dir die Daten der LS sagen das es super LS sind?

Werden ja nicht ohne Grund fürs Studio konzipiert sein.

Außerdem ermüden die das Ohr sehr schnell. klingen sehr linear. Sind halt Nahfeld Monitore...


Erstmal gebe ich Horus recht, die vordere Abteilung ist die wichtigste.

Die HS80 habe ich genommen weil sie:

-klanglich gut zu den Hummeln passen
-und nur einen Bruchteil kosten. Für die zwei Filme, die ich mir im Monat anschaue, brauche ich nicht nochmal ein paar Tausend Euro investieren.
-als Zweitanlage zu gebrauchen sind. Für das Gedudel nebenbei brauche ich die große Anlage nicht anschmeißen.

Im übrigen macht die HS80 nichts, was viele Hifi-Lautsprecher nicht auch machen. Große Unterschiede sehe ich da nicht. Eine Nubert NuBox 381 ist zB exakt gleich aufgebaut, abgesehen davon, dass sie passiv ist.

Glaub mir, Studiolautsprecher ermüden das Ohr nicht schneller als Hifis. Es steckt die selbe Technik drin. Oft ist es sogar umgekehrt, weil viele Hifis auf krassen Hochton gezüchtet sind. Aber das führt jetzt zu weit. Dies ist kein Diskussionsthread.
outofsightdd
Inventar
#34007 erstellt: 21. Feb 2013, 11:53

*Dörk_Diggler_Reloaded* (Beitrag #33986) schrieb:
Dank der leicht ausgeprägten sadistischen Ader von Outofsighthtdd :D, dann halt doch hier ein Bild von der aktuellen Front! ...

Du musst dich bei dem guten Design dieses Fernsehers für nichts schämen.8)
Horus
Inventar
#34008 erstellt: 21. Feb 2013, 12:00

DasNarf (Beitrag #34006) schrieb:
Glaub mir, Studiolautsprecher ermüden das Ohr nicht schneller als Hifis. Es steckt die selbe Technik drin. Oft ist es sogar umgekehrt, weil viele Hifis auf krassen Hochton gezüchtet sind. Aber das führt jetzt zu weit. Dies ist kein Diskussionsthread.

Das mit dem nervigen Hochton ist so ein bißchen der Trend der letzten 10 Jahre. Viele Hersteller haben da aber schon wieder den Rückwärtsgang eingelegt.
*Dörk_Diggler_Reloaded*
Stammgast
#34009 erstellt: 21. Feb 2013, 12:58
@outofsight

Danke aber die Größe ist halt doch entscheidend, es heißt doch auch "Go Big or go home"


[Beitrag von *Dörk_Diggler_Reloaded* am 21. Feb 2013, 13:00 bearbeitet]
alpenpoint
Inventar
#34010 erstellt: 21. Feb 2013, 13:29
@ DasNarf

Was unterscheidet denn die K&H von den GS60 oder Nubert Nuline?
Sind sicher tolle Boxen aber das dürfen sie auch sein um den Preis !
Hätt die natürlich auch gern für meine Heimkinofront!

lg, Alpi
Moe78
Inventar
#34011 erstellt: 21. Feb 2013, 13:42
Könnte man das wo anders klären? Würd gerne Bilder sehen hier.
klingt_wie_kaput
Stammgast
#34012 erstellt: 21. Feb 2013, 13:50
hallo,

müsste das mal aktualisieren aber vor nem jahr sah´s bei mir so aus

http://www.audiodoo....abf142ff1b3fee83f57f


grüße
outofsightdd
Inventar
#34013 erstellt: 21. Feb 2013, 13:51

*Dörk_Diggler_Reloaded* (Beitrag #34009) schrieb:
@outofsight

Danke aber die Größe ist halt doch entscheidend, es heißt doch auch "Go Big or go home" :D

Und weil das so langsam zum Dogma wird, zeige ich meinen (nach Maßstäben anderer) völlig überteuerten TV mit mickrigen 46" am besten nicht?
Wohnkino
Damit mein Beitrag hier sein darf... Equipment siehe Profil. Foto der gesamten Front gibt es keins wegen anhaltendem Interimszustand des Wohnraumes (fehlende Dämpfung mit Teppich und Ausgestaltung...). Hardware ist aber für meinen Geschmack perfekt (der Sherwood-Player sicher nicht nötig, nur wegen Unverkäuflichkeit noch da), Lautsprecher ganz gleichmäßig nach SACD-Aufstellungsschema (5.1) positioniert und mit vollautomatischer Yamaha-Einmessung ein sehr zufrieden stellendes Klangerlebnis erreicht.
wissl
Inventar
#34014 erstellt: 21. Feb 2013, 14:17
@outofsight, sieht doch alles klasse aus
Das Rack gefällt mir. Woher ist das?
Und der 46HX725 von Sony ist doch in Ordnung


[Beitrag von wissl am 21. Feb 2013, 14:17 bearbeitet]
alpenpoint
Inventar
#34015 erstellt: 21. Feb 2013, 14:26

Moe78 (Beitrag #34011) schrieb:
Könnte man das wo anders klären? Würd gerne Bilder sehen hier. ;)


Dann mußt du aber mal anfangen, hab schon lang keins gesehen von dir.
Moe78
Inventar
#34016 erstellt: 21. Feb 2013, 14:31
Naja, da muss ich halt ein altes reposten, habe noch kein Neues...
DSC_0005
Das neue wird aber bald folgen, denn es hat sich (wenig) getan: Der SC-LX82 ging, und ein SC-LX85 zog dafür ein. Die PS3 steht derzeit im Büro. Und die Kabel sind etwas besser versteckt. Bilder folgen, sobald mein neuer Cam-Akku da ist.
outofsightdd
Inventar
#34017 erstellt: 21. Feb 2013, 15:00

wissl (Beitrag #34014) schrieb:
...Das Rack gefällt mir. Woher ist das?

Das ist ein Jahnke in Ahorn + silber, gab es 2006 in dem großen Möbelhaus mit Hape... aber das war vor der Welle von Hochglanz-Lack-Möbeln. Der Boden hat 3 Einstellungen, hier auf oberster Position, die gerade noch AVRs (ohne starke Wärmeentwicklung!!!) mit 170 mm Höhe und 440 mm Tiefe zulässt. Oben sind dann Geräte mit ~120 mm Höhe möglich. Alternativ oben und unten 145 mm Höhe. Wegen der teilweise gedeckelten Rückseite sind flexible HDMI-Strippen mit schlanken Steckern sinnvoll.

Und der 46HX725 von Sony ist doch in Ordnung :D

Das sieht auch jeder so, dem ich die Funktion der "Reality Creation" vorführe. Der TV hängt an der Wand und ist bei unserer Sofa-Höhe sinnvollerweise so weit oben angeordnet, dass der Center "aufgeständert" auf die Hölzer noch etwas besser auf uns abstrahlt und Platz für den DVB-PVR bietet.8) Alle Player sind direkt an den TV angeschlossen, so dass jedes Gerät seine eigenen Bildsettings bekommen kann (3x HDMI für Oppo, Sherwood und Arion + 1x YUV für Pioneer), der AVR wird nur via Gerätedisplay gesteuert und hat für das Setup-Menü, iPod-Dock-Wiedergabe, Oppo-Audio-Wiedergabemenü usw. einen 11-Zoll-LCD am HDMI-Ausgang.


[Beitrag von outofsightdd am 21. Feb 2013, 15:08 bearbeitet]
Cassie
Inventar
#34018 erstellt: 21. Feb 2013, 15:28
Moin
Mal ein Grösseres Update, weniger was die Geräte betrifft,als viel mehr den Raum

Gesamtansicht 21.2.13
Gesamtansicht mit Normaler Beleuchtung...

Wohnzimmer 21.2.13 LED
...und mit dem Bunten LED Gedöns.

Denon AVC A10SE
Denon AVC A10 SE, nicht mehr State of the Art, aber für meine zwecke durchaus Brauchbar.

DVD2900 und BDP2500
Denon DVD 2900 und Samsung BD-P2500, Ebenfalls nicht das neuste vom neusten.

Eton Duetta Top und Denon AVC A10SE
Eton Duetta Top als Front Lautsprecher

Leinwand mit Opera Folie
Leinwand mit Opera Folie, 218cm Diagonale, angestrahlt durch...

Wenn der Beamer aus ist...
...2 LED PAR 56 Kannen und ein LED Wasser Projektor.

Wachhund
Sie passt auf das da keiner dran geht, der da nicht dran darf.

Meinen Panasonic TH 42 PX8 habe ich ins Schlafzimmer Verbannt, hängt da jetzt an unserem IVAR Regal. Als zusätzlicher Zuspieler dient der unter dem AVC Stehende Kathrein UFS 702 Sat Receiver, der für das Radioprogramm sorgt.
Auf die Leinwand Strahlt, wenn die LED PAR Kannen mal aus sind, ein Mitsubishi HC 3100.
Die Rears, kaum erwähnenswert, sind Behringer Monitor 1C (wie auch der "Center", dient eher als Versuch ob sich ein Center Lohnt), werden aber schon bald ersetzt durch Selbstbauten.
Ebenso ist in den Nächsten wochen der Einzug eines Schwarzen Teppichbodens Geplant, da die Fliesen zu 1/3 Kaputt sind, und der Dreck von der Renovierung letztes Jahr nicht mehr abgeht.
Gesteuert wird über eine Logitech Harmony 700

Auch wenn es vllt. nicht so Aussieht, die Anlage ist Hauptsächlich auf guten Stereo Klang ausgelegt, der Heimkino teil ist für mich eher Nebensächlich.

Und Schmerzlich Vermisst wird meine DSLR...

lg
Cassie
*Dörk_Diggler_Reloaded*
Stammgast
#34019 erstellt: 21. Feb 2013, 16:45
@outofsight

sieht aber auch schon sehr edel aus bei Dir, muss man schon sagen!!

Lass uns doch einen eigenen Thread aufmachen: "Bilder von eueren mickrigen und überteuerten 46"!

@Cassie
Nettes Klangtier hast Du da und die Geräte müssen ja nicht immer die neuesten sein, hauptsache Du bist damit zufrieden!
Kuckucks
Inventar
#34020 erstellt: 21. Feb 2013, 17:01
Dein Hund top:)
alpenpoint
Inventar
#34021 erstellt: 21. Feb 2013, 17:02

Moe78 (Beitrag #34016) schrieb:
Naja, da muss ich halt ein altes reposten, habe noch kein Neues...


Na geht doch .
Ich kann leider keins posten da es bei mir momentan nicht fotogen ausschaut! Die alten sind ja im Thread.
Ja das alte Lied mit den Kabeln aber das ist in Kürze bei mir Vergangenheit .
Viel Spaß noch mit deinen B&W!

lg, Alpi
wissl
Inventar
#34022 erstellt: 21. Feb 2013, 18:46
@outofsight, ich besitze auch den 46HX725
Nur Megaschade, dass es den nicht in 55" oder 60" gibt
Michel82
Stammgast
#34023 erstellt: 21. Feb 2013, 19:47
Da in nächster Zeit eine Wohnzimmerneugestaltung ansteht, gab es vorab schon einmal ein kleines Boxenpärchen,
welches in der Front seine Verwendung findet (2.1-Setup).

W1 W2 W3

Sobald das Projekt abgeschlossen ist, folgen weitere Bilder.


Hier noch ein - zwei Bilder von der "Vorraumvitrine"...

EXP00169 V2 V3

R19___ R20___


... des BlackUp´s.

HK-Panorama___HDR___1k__ HK-Panorama___HDR___3k__



MfG,

Michel


[Beitrag von Michel82 am 21. Feb 2013, 19:54 bearbeitet]
Nasty_Boy
Inventar
#34024 erstellt: 21. Feb 2013, 19:52
Hier mal wieder was von meinem Wohnzimmer.
(Bilder hab ich auf die Schnelle gemacht, bessere folgen...... dann auch welche von der Front)

Und der Michel hat sich vor mich reingeschummelt, wie soll man da dagegen ankommen

Medien-Regal mit Bildwerfer
Oben rechts und links je eine Canton Plus GX als Rear-Presence
Darunter Monitor Audio RX FX
Das untere Regal ist neu und beherbergt meine Seriensammlung

Rück02

Die Stahlseile an den Seiten dienen als Führung für den Molton, dann kann die Decke und die Seiten komplett zugezogen werden.

Da sich beim 3D guggn immer die Rückwand in der Brille spiegelt, hab ich dem Regal eine einfache und schnell montierbare Vorrichtung angebracht.

3D Vorhangschiene

Und kann dann dort einen schwarzen Akkustikstoff einhängen.

RÜck 3D

Spiegelungen beseitigt.

Schönere Bilder folgen demnächst, wenns mal wieder ordentlich hell draußen ist.
Restliche Technik im Profil.
kippschalter
Stammgast
#34025 erstellt: 21. Feb 2013, 20:35
Moin,

Hier mal ein Foto wie es hinter der LW aussieht. Bin gerade dabei das Tuch zu wechseln. Von Gammalux Micro zur Center Stage XD

MarkusNRW
Inventar
#34026 erstellt: 21. Feb 2013, 21:05
@ Michel82

Ich finde deine Arbeit und das Kino einfach nur grässlich.
Würde ich gar nicht haben wollen.
Total ungemütlich.

Und wenn Du jetzt meinst dass ich das aus purem Neid sage,dann sei dir eines gewiss
jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

Ne mal ernsthaft.
Hab mir grade mal deinen Bericht angesehn.
Der Hammer was da an Arbeit hintersteckt.
Echt top und super geworden
Wünsche Dir viel viel Spaß mit dem Kino,und lass es krachen
thaDchild
Stammgast
#34027 erstellt: 21. Feb 2013, 22:41
Mensch.... hier ist ja doch noch Leben im Thread Danke für eure Kommentare zu meinem Post.


sabietnico (Beitrag #33777) schrieb:


Hast du deine Wand verputzt?
Wurde mich auch über Photos bei Tageslicht freuen!,


Fast.... die Wand wurde mit Alpina Betonart Effektfarbe gestrichen. Die hat zwei Schichten. Eine dunkle, dickflüssige die abgespachtelt wird und eine hellere Kontrastfarbe zu pinseln.


DasEndeffekt (Beitrag #33795) schrieb:

Das Problem ist dass die Steuerbox, obwohl sie hinter dder Wand ist auf einige Signale von der Squeezebox und dem WDTV reagiert :?


du kannst dir auch nen Funkempfänger holen, dann wirst du das Problem nicht mehr haben. Gibts z. B. bei LEDStar24.de, da hab ich meinen her


Danke für den Tip mit dem Shop. Die Hintergrundbeleuchtung ist bei mir per Funkfernbedienung allgemein an-ausschaltbar. Die Überlagerungen kommen also nur Abends ab und zu mal vor wenn die Beleuchtung an ist. Sollte die Wand nochmal runterkommen werd ich da mal drüber nachdenken. Für den Moment werde ich die IRdiode noch stärker abkleben

Schöne Heimkinos sind den letzten Tagen hinzugekommen


FTuchen (Beitrag #33779) schrieb:
Nabend,
Nachdem ich mit 19 nun in meine erste eigene wohnung gezogen bin hier mal ein kleines vorab-Bild vom Aktuellen Setup.

Lg Fabi


Top Wohnzimmer .....erst Recht mit 19j Schöne Hardware und edel eingerichtet!

@mike 323

Sieht sehr stimmig und gemütlich bei dir aus. Mir wäre es nur etwas zu kühl mit den kahlen Fenstern..... sonst aber top. Besonders gefällt mir die kabelfreie Umsetzung.:hail


vincenth (Beitrag #33968) schrieb:
"Kleines" Update.

Nachdem mir vor allem bei Filmen mein 55 Zoll TV nicht mehr ausgereicht hat, bin ich nun auf Beamer und Leinwand umgestiegen. Dadurch ist das ganze inzwischen zwar fast mehr Kino als Wohnzimmer, aber so lange ich alleine lebe, kann ich ja zum Glück machen was ich will.



Gefällt mir gut......top Hardware und tolle Schallwandler, allerdings ist es ein Verbrechen das du sie hinter dem Stoffgitter versteckst Wegen den Kabelkanälen kann ich mir bei dir gut Teppiche wie Knusperkeks sie gepostet hat, vorstellen.

-Knusperkeks- (Beitrag #33865) schrieb:

Wie sich dieser "Teppich" bei mir an der Wand im Fach-jargon nennt, kann ich leider auch nicht sagen . Nur so viel: Er ist mit ein paar größeren Nadeln einfach an die Tapete gesteckt:
20130213_161913




outofsightdd (Beitrag #34013) schrieb:


Damit mein Beitrag hier sein darf... Equipment siehe Profil. Foto der gesamten Front gibt es keins wegen anhaltendem Interimszustand des Wohnraumes (fehlende Dämpfung mit Teppich und Ausgestaltung...).


Sehr nette Ausstattung....mit bekannten und bewährten Boxen meinste du kannst dich nicht vlt doch an eine Momentaufnahme der Front wagen. Würde gern mehr sehen.


[Beitrag von thaDchild am 21. Feb 2013, 22:53 bearbeitet]
vincenth
Stammgast
#34028 erstellt: 21. Feb 2013, 22:53

thaDchild (Beitrag #34027) schrieb:
Gefällt mir gut......top Hardware und tolle Schallwandler, allerdings ist es ein Verbrechen das du sie hinter dem Stoffgitter versteckst Wegen den Kabelkanälen kann ich mir bei dir gut Teppiche wie Knusperkeks sie gepostet hat, vorstellen.

Danke! Dass dir meine Schallwandler gefallen, erschließt sich mir bei einem Blick in deine Signatur sofort.

Als ich mein Heimkino noch mit einem TV betrieben habe, waren die Stoffgitter noch entfernt, aber seitdem ich den Beamer habe und ich Filme am liebsten in einem komplett abgedunkeltem Raum gucke, finde ich die LS mit Gitter ein wenig passender.
Auch wenn dadurch schon ein bißchen Charme der RX8 verloren geht.

Aber ich bin ja wie gesagt noch nicht am Ende bzw. das Designen des Raumes hat ja gerade erst begonnen.
Tonie1000
Inventar
#34029 erstellt: 21. Feb 2013, 23:04
@ All tolle Heimkinos .
Was ich auch sehr gut finde, dass die Beiträge nun gleich eingestellt werden
Die Bearbeitungszeiten waren wirklich
an die Mod.

Gruß Tonie
Pete87
Inventar
#34030 erstellt: 21. Feb 2013, 23:14

Da in nächster Zeit eine Wohnzimmerneugestaltung ansteht


Da bin ich mal gespannt. Die Messlatte liegt hoch bei dir.
Yougle
Inventar
#34031 erstellt: 22. Feb 2013, 00:50
@kippschalter
hrrr diese Lautsprecher
Wieso wechselst du das Tuch, zu grobe Perforierung?
kippschalter
Stammgast
#34032 erstellt: 22. Feb 2013, 04:16
Ich erhoffe mir durch den Wechsel ein besseres Bild und Ton
Hobre0815
Stammgast
#34033 erstellt: 22. Feb 2013, 07:37
@cassie

dein Hifi-Rack sieht echt gut aus, dafür das es handmade ist.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 300 .. 400 .. 500 .. 600 .. 620 . 630 . 640 . 650 . 658 659 660 661 662 663 664 665 666 667 . 670 . 680 . 690 . 700 .. 800 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Bilder Eurer HiFi & Surround Anlagen unter 1000,-?
*KlingKlang* am 28.05.2014  –  Letzte Antwort am 05.06.2014  –  17 Beiträge
Wohn-Heimkino
Oldfieldfan am 17.10.2015  –  Letzte Antwort am 19.10.2015  –  7 Beiträge
Stromverbrauch eurer Anlagen (im Betrieb)
Silbermöwe am 26.06.2009  –  Letzte Antwort am 29.06.2009  –  23 Beiträge
Bilder von euren Anlagen.
magnum am 07.06.2004  –  Letzte Antwort am 08.06.2004  –  5 Beiträge
baubericht wohn-heimkino
dark_reserved am 19.07.2014  –  Letzte Antwort am 22.01.2015  –  12 Beiträge
Heimkino Bilder !!!!
aM-dan am 25.09.2004  –  Letzte Antwort am 25.09.2004  –  4 Beiträge
Bilder eurer Double Bass Arrays
x-rossi am 31.01.2005  –  Letzte Antwort am 28.09.2010  –  82 Beiträge
Bilder eurer Wharfedale-Diamond-Heimkinos
Gummibär am 28.10.2006  –  Letzte Antwort am 29.10.2006  –  6 Beiträge
Heimkino Anlagen... allgemeine Frage
Nicotschka am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.12.2005  –  2 Beiträge
Neugestaltung/Erweiterung meines Wohn-Schlaf-Heimkino
sL0w13 am 10.08.2012  –  Letzte Antwort am 02.10.2012  –  18 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 18 )
  • Neuestes Mitgliedmsh-hessen
  • Gesamtzahl an Themen1.386.159
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.401.029

Hersteller in diesem Thread Widget schließen