Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 150 . 160 . 170 . 180 . 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 . 200 . 210 . 220 . 230 .. 300 .. Letzte |nächste|

"Stammtisch" Nubert

+A -A
Autor
Beitrag
Thies_26
Stammgast
#9564 erstellt: 09. Mrz 2012, 13:58

eLw00d schrieb:
Die meiste Musik höre ich auch am Schreibtisch... aber das ist mir der Klang ziemlich egal, weil ich eh nicht konzentriert zuhöre.

Musik "genießen" tu ich wenn ich mich vor meine Anlage setze und von nichts anderem mehr abgelenkt werde.
Auf Schreibtisch oder sonstiges würde ich keine Rücksicht nehmen.




Deshalb ist ja auch meine Überlegung die beiden seitlich zum Schreibtisch zu positionieren, da wo sie perfekt klangen (und laut Frequenzgang auch waren). Also während der Arbeit nur leichte Berieselung von der Seite. Und zum vollkommenem Entspannen dann einfach nach rechts zum Fenster drehen und Augen zu (wobei ich auch den Stuhl wechseln müsste).
Aber ich kann es mir noch nicht ganz Vorstellen beim Arbeiten die Musik immer von der Seite zu haben...
Werde ich wohl mit 2 provisorischen Boxenständern ausprobieren müssen. Hab da nur gerade noch keine Idee wie ich die ohne viel Aufwand bastel. Optimale Höhe wäre 70cm.
Dodo93
Inventar
#9565 erstellt: 09. Mrz 2012, 14:08
Ne Thies, ich will neue Monitore, 2x23"
ich komme mit einem einfach nichtmehr hin!

Schönes Wochenende wünsch ich euch!


[Beitrag von Dodo93 am 09. Mrz 2012, 14:08 bearbeitet]
Thies_26
Stammgast
#9566 erstellt: 09. Mrz 2012, 16:00
Achso, und deinen Sub willst du mir echt für einen Monat leihen?! Finde ich echt nett von dir!
Sobald der Teppich drin ist müssen wir das mal angehen. Ich werde jetzt erstmal nach provisorischen Boxenständern schauen. Müssten eigentlich noch genug Holz im Keller haben!
GermaNuck
Ist häufiger hier
#9567 erstellt: 10. Mrz 2012, 11:47
Hallo ich bin neu hier und habe heute meinen neuen Sub nuLine AW-560 endlich erhalten, damit ist mein erstes Nubert-System vollständig. Bin schwer begeistert vom Klang!
Thies_26
Stammgast
#9568 erstellt: 10. Mrz 2012, 13:53
Bilder!

Und Glückwunsch!
audioslave.
Inventar
#9569 erstellt: 10. Mrz 2012, 16:04
Germanuck, Bilder! Her damit!

Zu meiner absoluten Schande muss ich gestehen, dass ich erst gestern meine LS am nicht mehr ganz so neuen Yamaha ERSTMALIG eingemessen habe.
Hätt ich mal vorher machen sollen. Der Klang ist sowas von geil jetzt, ich konnt mich vorher ja nicht sehr beschweren, war alles ok, aber wie unfassbar geil Tron jetzt abgeht..ooh mann..hätt ich mich mal eher durchgerungen..
Ich wollt das halt mit nem ordentlichen Stativ machen, aber mein neuer Mitbewohner meinte gestern LOS JETZ, wir nehmen einfach ne Posterrolle, das geht.
Naja, und denn ham wir das auch so getan

Leider klingt pure direct jetzt echt räudig. Bass ist kaum vorhanden. DIe Front steht halt leider sehr schlecht. Musik muss ich also im Moment im 2CH Stereo hören. Dann haut der Sub aber viel zu krass rein..
Hach, es ist alles nicht leicht.
Egal. Filmbetrieb ist jetzt so, wie ich es haben will. Hammer!
GermaNuck
Ist häufiger hier
#9570 erstellt: 10. Mrz 2012, 18:32
Nubert 5.1424467_1989001540396_1704079379_1000575_640142728_n426207_1988999500345_1704079379_1000574_1249000485_n427407_1989003260439_1704079379_1000576_175501460_n431443_1988996380267_1704079379_1000571_535484075_n

OK, da Ihr unbedingt Fotos sehen wollt. Hier sind sie. Ist aber total unordentlich. Ich habe noch die Nubert-Kartons stehen etc.... Ich bitte um Nachsicht, sieht normal nicht so aus.

Habe neulich Adele's 19 nochmal auf den grossen Nubert's in Stereo gehört. Vorher war die CD mir zu ruhig aber durch den Klang finde ich die jetzt richtig gut.

Habe vorhin mit meinem Denon 3312 eingemessen. Kino-Sound ist super, CD muss ich nochmal reinhören.
audioslave.
Inventar
#9571 erstellt: 10. Mrz 2012, 18:36
Ui, das sieht ganz schön kritisch aus, also die Front. Eng und zugestellt, strahlen die nicht ein wenig doll gegen Sofa und Tisch?

Grundsätzlich aber ganz nett, farblich schick gemacht und diese "Fernsehecke" find ich halt auch toll.
Nur ziemlich viel Sitzplätze. Vielleicht täuscht das aber auch.
GermaNuck
Ist häufiger hier
#9572 erstellt: 10. Mrz 2012, 19:44
Na ja, eng? Die Front verteilt sich auf 4 Meter. Die grossen Boxen sollen laut Nubert mindestens 60 cm seitlich und 45 cm nach hinten Abstand zur jeweiligen Wand haben. Diese Vorgaben habe ich exakt eingehalten. Die linke Box hätte noch Platz nach weiter links aber dann wäre das Hördreieck nicht mehr gleichschenklig, was Nubert ebenfalls empfiehlt und dann würde sie hinter dem Sessel stehen. Auf der Haupthörposition auf dem grossen Sofa bestehen zu jeder grossen Box ca. 2,50 Meter Abstand, was ebenfalls dem empfohlenen Mindestabstand entspricht. Die grossen LS strahlen nicht auf die seitlichen Polstermöbel sondern daran vorbei. Auf den Tisch wollte ich einfach nicht verzichten. Der Center ist auf höherer Position als die Tischplatte, der Tisch und das Rack haben die gleiche Höhe. Beim Sub ist es glaube ich egal... Das grosse Sofa ist ein Dreisitzer, das rechte an der Wand ein Zweisitzer und links steht nur ein Sessel.

Und mir gefällt der Sound!


[Beitrag von GermaNuck am 10. Mrz 2012, 19:45 bearbeitet]
eLw00d
Inventar
#9573 erstellt: 10. Mrz 2012, 20:44
Jetzt nur noch ein schöner, großer Fernseher an die Wand, nen hübscheren Tisch kaufen und alles ist perfekt.
Bis auf die kahlen Wände... aber ist eh alles Geschmackssache.

Rein Anlagentechnisch schauts super aus!
GermaNuck
Ist häufiger hier
#9574 erstellt: 11. Mrz 2012, 01:07

Jetzt nur noch ein schöner, großer Fernseher an die Wand, nen hübscheren Tisch kaufen und alles ist perfekt.
Bis auf die kahlen Wände... aber ist eh alles Geschmackssache.


Ja ein größerer TV wäre was, hat mir mein Händler bei 2,5 Meter Abstand jedoch dringend davon abgeraten obwohl er damit mehr Geld verdienen könnte. Wird dann wohl was daran sein...

Ja die Wände sind kahl. Wir haben auch schon lange Bilder gekauft aber meine Frau lässt mich als Nichthandwerker nicht mit der Bohrmaschine an die Wand obwohl ich eine besitze und mit meinem Vater früher oft die Bohrmaschine benutzt habe. Ist völlig bescheuert aber ich habe einfach keinen Bock auf die Diskussion...
eLw00d
Inventar
#9575 erstellt: 11. Mrz 2012, 01:32
Ohwei... ich hab bereits mit 15 Regale aufgehängt. ^^
Ist doch kein Hexenwerk.

Der Fernseher sieht auf dem Bild irgendwie so klein aus und dass er auf dem Center find ich nicht so toll.
Ich mags wenn die flachen Dinger an der Wand hängen.
Ich hab bei 2,50m nen 40 Zöller, den ich mir bis auf 1,90m ranziehen kann (fürs surfen auf der couch).
Find die Größe eigentlich perfekt. Bei HD wünsch ich mir natürlich manchmal nen 50er. ^^


[Beitrag von eLw00d am 11. Mrz 2012, 01:33 bearbeitet]
Zweck0r
Moderator
#9576 erstellt: 11. Mrz 2012, 04:01
Mir war der 52er bei 2,5 m Abstand nicht mehr groß genug, weshalb er einem Beamer weichen musste

Mindestens 720p-Material (ÖR HD) sollte es dann aber sein. DVDs sind schon deutlich sichtbar unscharf/pixelig/treppenstufig, zu stark komprimiertes SD-TV ist ungenießbar.
Thies_26
Stammgast
#9577 erstellt: 11. Mrz 2012, 10:18
Hm, was meint ihr ist besser für ein Wohnzimmer (Hörbereich: 3,20m x 4,50m, hohe Decken; seitlich angrenzend ein Essbereich ca. 4,50m x 4m in dem ab und an auch gehört wird, aber da nicht bewusst, nur Hintergrundgedudel):
511 + ATM oder 618 ohne (oder sogar mit?!)?
Es geht vor allem darum schon bei geringer Lautstärke ein gewisses Bassfundament zu haben. Deshalb tendiere ich eigentlich eher zu den 681. Ich habe nur die Befürchtung, dass die vielleicht ein bisschen überdimensioniert sind.
Ein Sub kommt nicht in Frage, deshalb dachte ich auch an ein ATM um den Bassbereich besser anpassen zu können. Müsste mich dann nurnoch informieren, ob der Sony F590ES das einschleifen kann.
Eine Loudness-Funktion hat der Verstärker leider nicht.

Momentan stehen da noch 2 Axton AX80, die allerdings halb kaputt sind und optisch nicht gerade schön (mit der neuen Einrichtung). Die sind bei leicht gehobener Lautstärke ja ungemein Druckvoll und legen viel Wert auf den Tieftonbereich. Deshalb liebäugle ich auch so mit den 681.

Die generelle Tendenz zu der NuBox Serie rührt daher, dass ich so begeistert von den NuPros bin, die NuLines aber zu teuer sind! :p


(btw.: Für die NuPros bastle ich mir gerade provisorische Ständer um die eine Weile auf der seitlichen Position zu testen. 1 von 2 fertig)


[Beitrag von Thies_26 am 11. Mrz 2012, 10:20 bearbeitet]
eLw00d
Inventar
#9578 erstellt: 11. Mrz 2012, 10:37
Wie laut möchtest du damit denn hören?

Eine Nubox 511 hat ein schlechteren Wirkungsgrad als die 681 und wenn dann noch das ATM Modul dazu kommt, wirst du im Verstärkerbereich einige Euros drauflegen müssen um die gleiche Lautstärke fahren zu können, wie mit der 681.


[Beitrag von eLw00d am 11. Mrz 2012, 12:59 bearbeitet]
Thies_26
Stammgast
#9579 erstellt: 11. Mrz 2012, 12:31
In 90% der Fälle nicht über Zimmerlautstärke, manchmal gehobene Zimmerlautstärke.
Verstärker ist wie gesagt vorhanden und nach Möglichkeit sollte dieser auch erhalten bleiben
Wenn der garnicht passt kann man da natürlich drüber reden...
eLw00d
Inventar
#9580 erstellt: 11. Mrz 2012, 13:09
Es kommt sich auf die 10% an, bei denen du nicht auf Zimmerlautstärke hörst.
Für Zimmerlautstärke würde ich mir nie so tolle, pegelfeste und vorallem auch nicht gerade günstige Lautsprecher kaufen.

Falls bei dir ne Frau mit einspielt sind die 511er natürlich unproblematischer und bieten auch gleichzeitig weniger Stellfläche für Blumentöpfe und sonstige Vergewaltigungen auf der Oberseite.

511er mit ATM Modul kosten ziemlich genau das gleiche wie ein Paar 681, die dann "nur" bis 44hz linear runter spielen.
Natürlich hat man da dann (später) noch die Möglichkeit ein paar Euronen drauf zu legen und sich für selbige auch noch ein ATM zu holen.
Damit hast du dann nen heftigen Tiefbass.

Musst du selber wissen. Vielleicht mal im Nubertforum einlesen. Da findest du ne Menge Gleichgesinnter.


edit: Wenn die Herstellerangaben deines Verstärkers stimmen, solltest du mit beiden Lautsprechern ziemlich laut hören können.


[Beitrag von eLw00d am 11. Mrz 2012, 13:14 bearbeitet]
babydoll32
Inventar
#9581 erstellt: 11. Mrz 2012, 13:31
Halle Freunde, ich weede ja in meiner neuen Bude vom Tiefbass meines AW-560 fast erschlagen.

Beim Putzen hab ich den von den Schaumstofffüße runtergesetzt, er steht also auf seiner Bassöffnung, die ja nach außen gewölbt ist.

Nun brummt er unten rum nicht so laut.

Meine Frage, kann ich den getrost so stehen lassen? Oder fehlt eventuell An einer anderen Stelle zuviel Bass? Tiefbass ist noch da, hab ein fieses HipHop Lied gehört, bei dem normalerweise es unerträglich brummt, jetzt kommt aber trotzdem noch Tiefbass raus, denke ich...

Oder geht gar was kaputt durch das Gewicht an der Bassöffnung?


[Beitrag von babydoll32 am 11. Mrz 2012, 13:33 bearbeitet]
eLw00d
Inventar
#9582 erstellt: 11. Mrz 2012, 13:36
Damit hast du den Tiefgang verkleinert und somit wahrscheinlich stehende Wellen eleminiert.

Stell ihn mal wieder auf die Füße und steck Socken, Tücher oder sonst was in die Bassreflexöffnung. Dürfte gesünder sein und besser aussehen.


[Beitrag von eLw00d am 11. Mrz 2012, 13:40 bearbeitet]
babydoll32
Inventar
#9583 erstellt: 11. Mrz 2012, 13:40

eLw00d schrieb:
Damit hast du den Tiefgang verkleinert und somit wahrscheinlich stehende Wellen eleminiert.

Stell ihn mal wieder auf die Füße und steck Watte, Tücher oder sonst was in die Bassreflexöffnung. Dürfte gesünder sein und besser aussehen.



Ok ich hab jetzt 2 Schwämme reingestopft Aber so, dass ich die wieder rausbekomme Mal sehen, da muss ich noch Erfahrungen sammelt wie es so klingt. Aber es brummt nicht mehr
Thies_26
Stammgast
#9584 erstellt: 11. Mrz 2012, 17:32
Ich habe gerade nochmal nachgemessen und der Wandabstand nach hinten beträgt nur 40cm und zur einen Seitenwand ca. 55cm. Unter dem Gesichtspunkt fallen die 681 wohl weg.
ABER, reicht das denn für die 551?


Die NuPros stehen jetzt ersteinmal und werden nun zeigen, wie sie sich im Alttag dort schlagen!
Wenn es sich bewährt, muss ich mir noch was für die Kabel ausdenken und schauen ob ich die Ständer behalte, überarbeite oder ersetze!

NuPro A-10 vor Fenster
(sry, für die miese qualli und das Chaos!)
(auf dem Stuhl mit Fell liegt dann je nach Pegel unsere Katze oder meine Füße )

Ich werde bei Zeit nochmal den Frequenzgang messen, aber vom hören klingen sie dort wesentlich ausgeglichener und somit auch deutlich angenehmer!


[Beitrag von Thies_26 am 11. Mrz 2012, 17:34 bearbeitet]
audioslave.
Inventar
#9585 erstellt: 11. Mrz 2012, 20:37
Germanuck, dann hab ich mich irgendwie von dem einen Bild täuschen lassen, auf dem auch der Couchtisch so hoch und sperrig aussieht.
So kann man sich irren
GermaNuck
Ist häufiger hier
#9586 erstellt: 12. Mrz 2012, 18:35
audioslave (geile Band übrigens...): Das waren ja auch nur schnelle Schnappschüsse mit den iPhone. Das räumliche wird ein bißchen verzerrt. War zu faul die DSLR rauszuholen...
audioslave.
Inventar
#9587 erstellt: 12. Mrz 2012, 20:47
das sind leider alle, die ne vernünftige Kamera haben.
Es reicht aber immer für ein (sry für die Quali, is nur mit dem eifohn), musst mal im Bilderthread schaun

Spaß beiseite, ich wär froh, wenn ich meinen 481ern so viel Raum nach hinten geben könnte..
Ich werd leider irgendwie umsatteln. Aktuell denke ich sogar über ein Downgrade nach, und dafür dann über einen weiteren Sub..

Aber ich bin da ja eh recht spontan. Geht bald so los wie mit dem Sven
Thies_26
Stammgast
#9588 erstellt: 13. Mrz 2012, 08:16
@audioslave: Wieso wie bei Sven? Willst du deine 481 jetzt an die Decke hängen? ;-)
Und das mit der "Fotoproblematik" kommt mir irgendwie bekannt vor! :p

Der Teppich fürs Heimkino ist da. Jetzt nurnoch verlegen... Komme ich wohl leider erst übernächstes Wochenende zu...
Und dann kann ich endlich schauen, ob Sub, ja oder nein und 991 oder 2x 441. Dodo, du weißt, was das für dich bedeutet?!
Dodo93
Inventar
#9589 erstellt: 13. Mrz 2012, 17:08
Das bedeutet für mich, dass du das Teil die Treppe runterträgst!
Thies_26
Stammgast
#9590 erstellt: 13. Mrz 2012, 17:27
Runter machenich gerne!
Rauf aus zwei Gründen nicht so gerne! ;-)
audioslave.
Inventar
#9591 erstellt: 13. Mrz 2012, 19:14
Gund eins: MAG
Grund zwei: NICHT

haha..

Den Vergleich zu Sven hab ich rausgehauen, weil ich derzeit nicht genau weiss, in welche Richtung ich gehen will.
Ich will halt geilen Stereosound, am liebsten ohne Sub (halt normal 2.0)
ABER: Durch die schlechte Aufstellmöglichkeit sind StandLS vllt nicht die beste Lösung, auch wenn mir das sehr stinkt..

Also überlege ich jetzt, was ich tu. Die 511er probieren? Vielleicht sind die nicht so kritisch wie die 481er?
Wegen drei Tellern, dann noch mit ATM..könnt man probieren.
Oder halt wechseln auf RegalLS, wobei ich da dann überlege, ob ich statt der 311er (die vom Budget her natürlich super sind) gleich sage, ich verklopp alle NuBoxen, und sattel auf NV4 um..

Ich kann mich grad nicht so entscheiden.

BTW wie tief spielt die NV4 eigentlich mit ATM? Auf der Nubert Seite stehts nicht (weder bei den NuVeros noch beim atm) und ich kann mir nicht vorstellen, dass die dann bei..ich glaub 41Hz stehen bleiben..

Totale Überforderung.

Frustet mich gerade total, dass meine 481er jetzt, nach dem Einmessen, im pure direct total schlecht klingen OBWOHL sie sogar noch ein paar cm weiter von der Rückwand weg gezogen worden sind..

höher, schneller, weiter!
Gordenfreemann
Inventar
#9592 erstellt: 13. Mrz 2012, 19:16

OBWOHL sie sogar noch ein paar cm weiter von der Rückwand weg gezogen worden sind..


Wie weit stehen denn die LS-Rückwand zur Rückwand


[Beitrag von Gordenfreemann am 13. Mrz 2012, 19:18 bearbeitet]
eLw00d
Inventar
#9593 erstellt: 13. Mrz 2012, 19:22
Frequenzgang
(± 3 dB):49 – 25.000 Hz (Einstellung "Neutral"),
(42 – 27.000 Hz –6 dB),
40 – 25.000 Hz (mit ATM),
43 – 26.000 Hz (Einstellung "Voluminös"),
(37 – 28.000 Hz -6 dB)
Thies_26
Stammgast
#9594 erstellt: 13. Mrz 2012, 19:50
Ich weiß nicht, ob ich da jetzt Äpfel mit Birnen vergleiche, aber meine NuPros spielen ganz an der Wand am besten.
Allerdings auch nur an der einen Wand zu der senkrecht keine ausgeprägte stehende Welle entsteht. Durch diese Position stehen sie aber genau richtig für eine andere Mode, längs zu der Wand und regen diese nicht an.
Wenn ich die beiden von der Wand weg ziehe wird der Frequenzgang im Tieftonbereich deutlich unruhiger (keine Moden, aber weniger gerade). Vielleicht tritt bei dir ja ein ähnlicher Effekt auf?!
Habe mal gelesen, dass dies gerade in kleinen Räumen der Fall sein kann und nur gut klingt, wenn man etwas gegen die Raummoden macht. Klappt halt bei mir bedingt durch den Raum und den begrenzten Tiefgang der A10 ganz gut.
Muss aber dazu sagen, dass mein Raum sehr speziell ist!

Die zwei Gründe sind übrigens:
1.: Ich muss den Brecher die Treppe hoch tragen!
2.: Ich muss den Brecher wieder aus meinen 4 Wänden heraus bringen, um ihn bei Dodo die Treppe rauf bringen zu können -> dann habe ich keinen 991 mehr hier!
Gordenfreemann
Inventar
#9595 erstellt: 13. Mrz 2012, 20:45

aber meine NuPros spielen ganz an der Wand am besten.


Darauf wollte ich sogar hinaus, ein Test könnte sich lohnen.

Der Link beschreibt auch, welche Frequenzen bei welchen Abstand "leiden".
Link
audioslave.
Inventar
#9596 erstellt: 14. Mrz 2012, 13:16
Danke, ich stürz mich mal rauf.
Ich bin halt verwundert, denn als ich die LS mal sehr weit von der Wand wegzog, klangen sie im pure direct super gut, jedoch können die Teile ja nicht einfach irgendwo im Raum rumstehen..

Ich versuch das mit dichter an die Wand ran noch mal, und auch noch diverse andere Dinge (Der Raum bekommt noch ein oder zwei neue Möbel, die was ändern könnten..)
Dodo93
Inventar
#9597 erstellt: 15. Mrz 2012, 18:35
Um mal wieder vom Thema abzulenken: Gestern im Kino "Gone" gesehen, spannend ist er wirklich, dazu teilweise echt psycho und gruselig. Kann man sich ganz gut anschauen!
Thies_26
Stammgast
#9598 erstellt: 15. Mrz 2012, 19:31
Um an dem vom Thema abgewichenen Thema mal dram zu bleiben:
Jemand spontan eine Idee für einen Grusel-Horrer-etc. Film mit besonders gelungenem Sound? Optimaler weise auch in 7.1 abgemischt. ;-)
dropback
Inventar
#9599 erstellt: 15. Mrz 2012, 19:37
Zwar "nur" 5.1, Bild und Ton sind aber ziemlich gut.
http://www.blu-ray.c...Blu-ray/6759/#Review
Und der Film ist auch ganz nett
maikromashine
Stammgast
#9600 erstellt: 15. Mrz 2012, 22:44
Nen Film kenne ich nicht... ahbe aber im PCGH-Forum einen netten Track zum LS-Testen gefunden.

Yello «Yello Touch – The Virtual Concert» 2009

Im Übrigen glaubt man bei richtiger Aufstellung, insbesondere bei diesem Stück nicht, dass es nur die Stereo-Front ist, die spielt. Ich war völlig von den Socken und hab erstmal geschaut, ob mir nicht jemand heimlich SR LS an die Wand geklatscht hat
Gordenfreemann
Inventar
#9601 erstellt: 15. Mrz 2012, 23:00
@maikromashine:

Also besonderes "phasenspielerisch" fand ich das Video jetzt
nicht, aber von Bild und Ton im Allgemeinen war es sehr geil


Wenn jemand einen interessanten Surround-Effekt in Stereo erleben möchte,
sollte er sich auf diesem Album:



(auch ohne Limited-Edition)

auf diesem Doppelalbum die 2te CD schnappen und das Lied 09 (Naked) abspielen.
Das ist gleich der erste Effekt in dem Lied.

Sowas habe ich bis heute noch auf keiner CD gefunden
maikromashine
Stammgast
#9602 erstellt: 15. Mrz 2012, 23:26

Gordenfreemann schrieb:
@maikromashine:

Also besonderes "phasenspielerisch" fand ich das Video jetzt
nicht, aber von Bild und Ton im Allgemeinen war es sehr geil


Wenn jemand einen interessanten Surround-Effekt in Stereo erleben möchte,
sollte er sich auf diesem Album:



(auch ohne Limited-Edition)

auf diesem Doppelalbum die 2te CD schnappen und das Lied 09 (Naked) abspielen.
Das ist gleich der erste Effekt in dem Lied.

Sowas habe ich bis heute noch auf keiner CD gefunden :prost


"Phasenspielerisch"... grübel!!! (bin immernoch grün hinter/in den Ohren)

Ich hab jedenfalls die Augen zu gemacht und dachte mir... ich flieg auch durch bunte Blume, bin quasi mittendrin
maikromashine
Stammgast
#9603 erstellt: 15. Mrz 2012, 23:39

Thies_26 schrieb:
Um an dem vom Thema abgewichenen Thema mal dram zu bleiben:
Jemand spontan eine Idee für einen Grusel-Horrer-etc. Film mit besonders gelungenem Sound? Optimaler weise auch in 7.1 abgemischt. ;-)


Kann mir vorstellen, dass der hier ganz "amüsant" und klangintensiv ist. Dauert nur noch ein Weilchen, bis der auf BD erscheint. Grad im Kino angelaufen.


[Beitrag von maikromashine am 15. Mrz 2012, 23:40 bearbeitet]
DaNi_
Inventar
#9604 erstellt: 16. Mrz 2012, 09:16
aw_4000_2

Thies_26
Stammgast
#9605 erstellt: 16. Mrz 2012, 09:20
WTF?
Nochmal was sagtest du möchtest du abreißen? Deine ganze Stadt?!
DaNi_
Inventar
#9606 erstellt: 16. Mrz 2012, 09:27

Thies_26 schrieb:
WTF?
Nochmal was sagtest du möchtest du abreißen? Deine ganze Stadt?!
:prost


geile teile sind aber leider nie in serie gegangen. naja, die nachfrage nach solchen monstern dürfte sich wohl auch in grenzen halten

aber wäre mal geil 2 solche teile in nem normalen wohnzimmer zu hören bzw. spüren. ich glaub da muss man(n) seine couch festschrauben oder gleich direkt an die wand stellen
audioslave.
Inventar
#9607 erstellt: 16. Mrz 2012, 10:45
kann man sich halt selber bauen. Bei Strassacker gibts n Bausatz für nen tödlichen Subwoofer in ähnlicher Dimension.
Aber erstmal den Platz haben. Da reicht n mickriges 30m² Wohnzimmer auch nicht mehr aus, um solche Trümmer unterzubringen..
maikromashine
Stammgast
#9608 erstellt: 16. Mrz 2012, 10:50
...und Sinn machte erst bei kleineren Turnhallen
Lipix
Inventar
#9609 erstellt: 16. Mrz 2012, 10:50
Nach an sich nicht viel größer als ein StandLS mit ein bisschen größerere Stadfläche

In Wirklichkeit ist das gar kein Sub sondern ein neuer aktiver StandLS gewesen mit überdimensionierten Tief-Mitteltönern.
Der HT sitzt auf der Rückseite für ein diffuses Klangbild und eine irritierte Hörerschaft.
Dodo93
Inventar
#9610 erstellt: 16. Mrz 2012, 11:49
waren die Dinger nicht mal als AW-4000 betitelt?
Ja für meine 12m² wäre das auch ganz nett.
TheRufus
Ist häufiger hier
#9611 erstellt: 16. Mrz 2012, 17:34
@Gordenfreemann

habe auch die Cd zwar nur als Mp3 192 Kib/s aber der Effekt ist echt Hammer...
Einmal un den Kopf herum im Stereo 2.1 oder noch besser im Pure Direct-Modus...

Ps: Heute ist Stichtag für meinen AW-991 wegen zurück geben oder behalten!
Ich hatte ja anfänglich so meine Probleme bei Filme (Druck und Spürbarkeit)
Aber was soll ich sagen, wenn ich jetze Filme gucke muß ich immer, bei den Abgrundtiefen Tönen lächeln..Einfach Hammer
Beispiel: Hatte letztes Wochenende mir Warrior angesehen und immer wenn da einer auf die Bretter geflogen bzw. geworfen wurde, dachte ich das wäre bei mir in der Wohnstube...
Aber wo der AW-991 mich noch nicht so überzeugt ist beim Musik hören 2.1, ich weiß auch hier leider nicht ob es wieder falsche Vorstellungen sind oder ob ich mich erst daran gewöhnen muß. Ich höre zwar eh nur meistens die Musik mit den Pure Direct-Modus, aber habe auch mal versucht mit 2.1!
Was meint Ihr soll ich den 991 bei Musik ab 80Hz oder erst ab 60Hz mitspielen lassen (habe die 511er)?
alpenpoint
Inventar
#9612 erstellt: 16. Mrz 2012, 17:56

TheRufus schrieb:

Was meint Ihr soll ich den 991 bei Musik ab 80Hz oder erst ab 60Hz mitspielen lassen (habe die 511er)?


Hi,

das ist so schwer zu sagen. Es können sich die evtl. vorhandenen Auslöschungen oder Raummoden anders auswirken.
Da müßtest du schon messen dann könnte man mehr sagen.
Probiers einfach und was dir besser gefällt läßt du.
Die 511er gehen doch auch bis 55Hz also könntest du sie bis 60Hz mitspielen lassen wenn du bei Musik den SUB auch benötigst.
Bringen sie als Large nicht genug Bass?

lg, Alpi
Gordenfreemann
Inventar
#9613 erstellt: 16. Mrz 2012, 17:58

Einmal un den Kopf herum im Stereo 2.1 oder noch besser im Pure Direct-Modus...




Zu deinem Sub-Problem:

Ich würde f. Musik 60Hz nehmen und 80Hz bei Filme.
Auch hier, wie weit steht dein Sub von der Wand (welche Wand ?)
und wo an der Wand (Ecke L, Mitte Ecke R) ?
TheRufus
Ist häufiger hier
#9614 erstellt: 16. Mrz 2012, 21:04
@alpenpoint,

Bringen sie als Large nicht genug Bass?

Als ich finde für mich reicht der Bass der 511er bei Musik, aber nun habe ich den 991 und möchte ihn auch gerne nutzen. Aber wie schon geschrieben höre ich eh am meisten im Pure Direct-Modus, da spielt der Sub bei meinen Yamaha eh nicht mit!
Bloß wenn ich mal ne Party mache wollte ich gerne schon den Sub mitspielen lassen!

@Gordenfreemann,

Auch hier, wie weit steht dein Sub von der Wand (welche Wand ?)

Der Sub steht genau 21 cm von der Wand weg!
Der Sub steht bei mir in der Front mit drine 21cm neben der Rechten 511er!
Die beiden 511er stehen genau 2 m auseinander, dazwischen ist der TV-Reck und eben der 991!



Bei diesen Bild war die Front aber noch nicht auseinander gezogen, da war sie noch etwas enger gestellt!
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 150 . 160 . 170 . 180 . 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 . 200 . 210 . 220 . 230 .. 300 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Nubert nuBox Set
joker_2000 am 30.11.2009  –  Letzte Antwort am 17.01.2010  –  45 Beiträge
Nubert NuBox oder NuWave ?
FireandIce4711 am 02.12.2006  –  Letzte Antwort am 16.04.2007  –  9 Beiträge
Erfahrungen mit NuBox Set 511 von Nubert?
marcus12374 am 28.11.2006  –  Letzte Antwort am 28.11.2006  –  2 Beiträge
Kombination Klipsch / Nubert NuBox
Panzero am 30.07.2014  –  Letzte Antwort am 01.08.2014  –  7 Beiträge
Nubert Nubox
mozartfan am 03.02.2005  –  Letzte Antwort am 04.02.2005  –  6 Beiträge
Nubert nuBox 310 als Center
LotF am 16.05.2005  –  Letzte Antwort am 16.06.2005  –  8 Beiträge
Nubert nuBox 580 Set1
Ellestor am 22.11.2004  –  Letzte Antwort am 23.11.2004  –  6 Beiträge
Exakte Maße des Nubert nuBox CS-330
CoolFM am 04.02.2004  –  Letzte Antwort am 04.02.2004  –  5 Beiträge
Nubert System
Cinema1987 am 13.06.2011  –  Letzte Antwort am 15.06.2011  –  9 Beiträge
Nubert nuBox Folie?
44Magnum am 04.02.2006  –  Letzte Antwort am 04.02.2006  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.132 ( Heute: 22 )
  • Neuestes Mitgliedsuetee
  • Gesamtzahl an Themen1.386.822
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.413.701