Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 .. Letzte |nächste|

Surround-Thread für Klipsch-Fans

+A -A
Autor
Beitrag
Dano76
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 01. Jun 2011, 19:20
Hallo Klipschgemeinde!

Es wurde echt mal Zeit einen Thread nur für Kino und den Surround Bereich zu erstellen.

Ich denke das es auch den Stereo Klipsch Bereich etwas entspannt.

Wünsche allen viel Spaß beim fragen und antworten.

Aktuelles Thema war welche Center mit den RF 7 classic am besten harmoniert.

Meiner Meinung passt eine RF 7 am besten dazu, nur leider ist das in der praxis schwer umzusetzten. Bzgl. Platz halt.

An zweiter stelle würde ich einen RC 7 gebraucht nehmen und an 3 dann halt den RC 64.

Gruß

Dano76


[Beitrag von Dano76 am 02. Jun 2011, 07:53 bearbeitet]
TravisBickle11
Inventar
#2 erstellt: 01. Jun 2011, 19:41
Erster

Gute Idee ! Hatte ich mir vorhin auch schon gedacht !

Also ich bin dabei
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 01. Jun 2011, 19:51
Wird aber immer komplizierter

- Klipsch Reference
- Klipsch Heritage
- Klipsch Surround

Was fehlt oder kommt noch alles....

Saludos
Glenn
moscher72
Stammgast
#4 erstellt: 02. Jun 2011, 07:44
Wo gehört eigentlich 2.1 bzw. die verhaßte/verliebte Subwoofergeschichte hin?
Dano76
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 02. Jun 2011, 07:51

moscher72 schrieb:
Wo gehört eigentlich 2.1 bzw. die verhaßte/verliebte Subwoofergeschichte hin?


Ich würde sagen, wenn es sich um 2.1 handelt, dann in den Stereo Bereich und wenn es sich um 5.1 oder 7.1 handelt dann in den Surround Bereich.

Gruß

Dano76
strucki200
Inventar
#6 erstellt: 02. Jun 2011, 12:08

GlennFresh schrieb:
Wird aber immer komplizierter

- Klipsch Reference
- Klipsch Heritage
- Klipsch Surround

Was fehlt oder kommt noch alles....

Saludos
Glenn


Hauptsache Surround , dann passt das
Solution-Design
Stammgast
#7 erstellt: 02. Jun 2011, 13:25

moscher72 schrieb:
Wo gehört eigentlich 2.1 bzw. die verhaßte/verliebte Subwoofergeschichte hin?


Ist 2.1 ein Multi-Channel System? Nein? Dann ist es wohl Stereo. Und wenn ich mir einen SUB erwerben möchte, denke es ist ein kleiner Unterschied, ob ich Stereo oder Surround aufpeppen möchte.

Aber ich sehe, was du meinst. Viele haben beides, möchten eine Empfehlung... und dann...
TravisBickle11
Inventar
#8 erstellt: 02. Jun 2011, 16:18
@Glenn

Was hast du dir denn für eine Leinwand bei deinen InWalls gedacht ?
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 02. Jun 2011, 16:58

TravisBickle11 schrieb:
@Glenn

Was hast du dir denn für eine Leinwand bei deinen InWalls gedacht ?


http://www.exclusiv-...ultiformat_s__MT.htm

Saludos
Glenn
AlterBabbsack
Stammgast
#10 erstellt: 03. Jun 2011, 06:21
@Dano

Da ich mit meiner Frage mangels Surroundthread der Auslöser für den Aufruhr im Stereothread war, sag ich hier mal schön artig guten Morgen.

Bei mir ist dann ja der RC-64 in den Warenkorb gewandert.
Dano76
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 03. Jun 2011, 08:44
Es wurde auch Zeit da es schon öfters gestört hat.

Viel spaß mit dem rc 64!
Theflixerth
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 07. Jun 2011, 12:03
Hallo ihr Klipschianer!

ich würde mir gern für meine RF-63 einen passenden Center dazu holen. Da kommt natürlich der RC-64 in Frage.

Nunja, ich weiß noch nicht ganz ob ich den mit meinem Geldbeutel und meinem eingeschränkten Platz in der Wohnung vereinbaren kann.
Habt ihr eventuell Erfahrung, ob es tonal auch passen könnte, stattdessen einen RC-62 zu nehmen (vorallem für Heimkino, Mehrkanalmusik ist nicht wichtig)?
Natürlich sollte ich es selbst probieren, da muss ich aber erstmal mit meinem Händler reden (HIFI-Alt ist 10 Minuten von mir weg).

Gruß

TheFlixerth
AlterBabbsack
Stammgast
#13 erstellt: 07. Jun 2011, 12:14
@Dano

Danke. Der RC-64 ist gestern bei mir eingezogen. Neugierig wie ich nunmal bin, hab ich ihn gleich angeschlossen, obwohl die RF-7 ja noch ein bißchen brauchen.
Lange Rede kurzer Sinn, mußte ihn dann erstmal mächtig runterregeln, da ich meine Magnat Vector kaum noch gehört hatte.
Dano76
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 08. Jun 2011, 19:07

Theflixerth schrieb:
Hallo ihr Klipschianer!

ich würde mir gern für meine RF-63 einen passenden Center dazu holen. Da kommt natürlich der RC-64 in Frage.

Nunja, ich weiß noch nicht ganz ob ich den mit meinem Geldbeutel und meinem eingeschränkten Platz in der Wohnung vereinbaren kann.
Habt ihr eventuell Erfahrung, ob es tonal auch passen könnte, stattdessen einen RC-62 zu nehmen (vorallem für Heimkino, Mehrkanalmusik ist nicht wichtig)?
Natürlich sollte ich es selbst probieren, da muss ich aber erstmal mit meinem Händler reden (HIFI-Alt ist 10 Minuten von mir weg).

Gruß

TheFlixerth


Also der RC 62 geht auch aber optimal ist halt der RC 64 oder halt eine RF 63 als Center. Hat selber den RC 62 und mir war das von dem Klang her ein bissel zu dünn. Hinzu kommt noch das der RC 64 optisch auch besser zu den 63 passt.

Ich würde den RC64 nehmen....ich meine ich habe das auch gemacht. Wenn Du Dir jetzt den RC 62 holst....bist Du am Anfang total begeistert...evtl. und dann sagst Du Dir doch....mhhh...irgendwie hätte ich schon lust auf den RC 64.

Abeer wie gesagt gehen tut der 62 auch.....bissel im Pegel anheben und gut ist.

Hoffe Dir weiter geholfen zu haben.
Dano76
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 08. Jun 2011, 19:09

AlterBabbsack schrieb:
@Dano

Danke. Der RC-64 ist gestern bei mir eingezogen. Neugierig wie ich nunmal bin, hab ich ihn gleich angeschlossen, obwohl die RF-7 ja noch ein bißchen brauchen.
Lange Rede kurzer Sinn, mußte ihn dann erstmal mächtig runterregeln, da ich meine Magnat Vector kaum noch gehört hatte. :D



Feedback wenn die RF 7 da sind...dann musst den RC 64 im Pegel anheben^^.
Theflixerth
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 08. Jun 2011, 23:34

Also der RC 62 geht auch aber optimal ist halt der RC 64 oder halt eine RF 63 als Center. Hat selber den RC 62 und mir war das von dem Klang her ein bissel zu dünn. Hinzu kommt noch das der RC 64 optisch auch besser zu den 63 passt.

Ich würde den RC64 nehmen....ich meine ich habe das auch gemacht. Wenn Du Dir jetzt den RC 62 holst....bist Du am Anfang total begeistert...evtl. und dann sagst Du Dir doch....mhhh...irgendwie hätte ich schon lust auf den RC 64.

Abeer wie gesagt gehen tut der 62 auch.....bissel im Pegel anheben und gut ist.

Hoffe Dir weiter geholfen zu haben.


vielen dank für deine Antwort!

es ist schon mal gut zu hören, dass der RC-62 nicht totaler Mist wäre.
und du sagst genau das, was ich denke
wenn ich den RC-62 habe, kommt bestimmt iwann der Punkt, an dem ich wissen will, was der RC-64 denn kann.
Ich denke noch etwas darüber nach, wahrscheinlich wird es aber der RC-62, natürlich auch wegen des Preises, aber vorallem wegen der Größe. Ich glaube ich könnte den RC-64 kaum stellen.

gruß
TheFlixerth

ps: wetten ich kauf eh den RC-64
Dano76
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 09. Jun 2011, 03:40
platz findet sich immer :-) also kaufen und dann hast du deine ruhe :-)


[Beitrag von Dano76 am 09. Jun 2011, 08:03 bearbeitet]
Chevyuser
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 10. Jun 2011, 12:59
also ich hab 5mal rb81 1mal rc62.
wenn ich musik höre kann ich zwischen dem rb81 in der mitte und dem rc62 umschalten( selbst gebastelt)!
das wird so verdammt laut auf meinen 25m² ich halt das nimmer aus! als subwoofer hab ich den rw12d und als receiver den yamaha rx-v1065! da geht verdammt viel pegel!
TravisBickle11
Inventar
#19 erstellt: 16. Jun 2011, 16:19
Nabend !

Auf welche höhe würdet ihr denn die Surrounds hängen ?
Muss die Kabel verlegen und weiss nicht wo ich sie
aus der Wang gucken lassen soll

Hab 2 x KS-525 und 2 x KL-525

Dirkxxx
Inventar
#20 erstellt: 16. Jun 2011, 17:27
das sicher beste ergebnis hat man, wenn man es vorher austestet. es hängt auch vom hörabstand ab. wenn man weiter weg ist höher, wenn man näher dran sitzt eher tiefer.
TravisBickle11
Inventar
#21 erstellt: 16. Jun 2011, 17:57
ja das mit dem testen hab ich mir auch schon gedacht, aber bis jetzt ist die Wohnung leer. Und ich wollte da Verblender
an die Wand machen das man die Kabel nicht sieht, also gibts
dann wieder dreck
exzessone
Stammgast
#22 erstellt: 16. Jun 2011, 18:02
hat eigentlich jemand irgendwie n surround system komplett aus heritage?
Dano76
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 16. Jun 2011, 18:03
Hi,

laut Klipsch sollen die auf einer Höhe von 153 cm hängen....so habe ich es mit meinen RS 62 gemacht. Und einen Abstand von 80 cm zur Rückwand.

Gruß

Dano
Dirkxxx
Inventar
#24 erstellt: 16. Jun 2011, 18:05
stelle dir doch einfach ein paar leere pappkartons hin in entsprechender höhe. ist doch besser, als wenn die nachher zu hoch oder zu tief hängen. soviel aufwand ist das auch nicht.
TravisBickle11
Inventar
#25 erstellt: 16. Jun 2011, 18:07
Also Kopfhöhe bzw. Ohrhöhe...weils ja THX LS sind hab ich
mir gedacht wären ja normal ca. 2m höhe ! Aber dann wäre
es ja wieder "scheisse" weil dann ja die hinteren Töne
von oben kommen oder nach oben weg gehen... !
Normal wäre es das beste wenn jedes Horn auf Ohr ziehlt ?!
Denk ich mal
TravisBickle11
Inventar
#26 erstellt: 16. Jun 2011, 18:09

Dirkxxx schrieb:
stelle dir doch einfach ein paar leere pappkartons hin in entsprechender höhe. ist doch besser, als wenn die nachher zu hoch oder zu tief hängen. soviel aufwand ist das auch nicht.


ja, das könnte ich natürlich auch machen ! Auf die paar Tage
kommts jetzt auch nicht an ! Dann bin ich wenigstens auf der
sicheren Seite, nicht das ich dann die Regal gebaut hat und
es sich doof anhört !
Dano76
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 16. Jun 2011, 18:13
Mal ne Frage zu den LS...die haben doch bestimmt 125/500 Watt?


Bei Klipsch steht wie bei den RS 52 100/400.

Guckmal hinten bitte drauf.
Dirkxxx
Inventar
#28 erstellt: 16. Jun 2011, 18:13

TravisBickle11 schrieb:
Also Kopfhöhe bzw. Ohrhöhe...weils ja THX LS sind hab ich
mir gedacht wären ja normal ca. 2m höhe !


hää? hast du deinen kopf in 2 meter höhe? direkt aufs ohr ziehlen lassen würde ich sie nicht. bei mir sind die surrounds auf ca. 1,70 und die backsurrounds auf 1,90 oberkante lautsprecher.
TravisBickle11
Inventar
#29 erstellt: 16. Jun 2011, 18:15

Dano76 schrieb:
Mal ne Frage zu den LS...die haben doch bestimmt 125/500 Watt?


Bei Klipsch steht wie bei den RS 52 100/400.

Guckmal hinten bitte drauf.


Max Imput Watt 100
TravisBickle11
Inventar
#30 erstellt: 16. Jun 2011, 18:18

Dirkxxx schrieb:

TravisBickle11 schrieb:
Also Kopfhöhe bzw. Ohrhöhe...weils ja THX LS sind hab ich
mir gedacht wären ja normal ca. 2m höhe !


hää? hast du deinen kopf in 2 meter höhe? direkt aufs ohr ziehlen lassen würde ich sie nicht. bei mir sind die surrounds auf ca. 1,70 und die backsurrounds auf 1,90 oberkante lautsprecher.


"Surround Left & Right Speakers (SL & SR): Place the SL & SR speakers between 90° to 110° to each side and 2 feet or higher above the listener. The SL & SR speakers recreate the enveloping sound and intense special effects that you experience in the cinema."

Das steht bei THX auf der HP. Ob es was bringt kann ich nicht
sagen würde ich aber gerne wissen
Dirkxxx
Inventar
#31 erstellt: 16. Jun 2011, 18:52
ja bringt was, es hört sich gut an.
TravisBickle11
Inventar
#32 erstellt: 16. Jun 2011, 19:14
na da bin ich ja mal gespannt !
2 feet or higher sind 60cm oder höher übers Ohr !

da bekomm ich den einen aber nicht hin weil da ne Durchreiche ist.

Also higher...
Dano76
Hat sich gelöscht
#33 erstellt: 17. Jun 2011, 15:44
Dann kommt das ja bei mir hin mit 153cm. 90cm ist die Höhe vom Boden bis zum Ohr + die 60 cm ergibt 150cm.

Wie weit bist Du mit dem testen?
Dirkxxx
Inventar
#34 erstellt: 17. Jun 2011, 15:54
man kann das doch nicht in cm ausmachen. es hängt auch vom abstand ab. dadurch verändert sich auch der winkel zum ohr.

das beste ist wirklich das mal auszutesten.
TravisBickle11
Inventar
#35 erstellt: 17. Jun 2011, 17:57

Dano76 schrieb:
Wie weit bist Du mit dem testen?


das kann noch ein paar Wochen dauern, da steht noch die
Badewanne in der Kinoecke
TravisBickle11
Inventar
#36 erstellt: 20. Jun 2011, 15:57
Wie sieht es denn aus wenn man einen Sub in die Front stellt
und einen hinter den Sitzplatz ? Hat das schonmal jemand
getestet ?


[Beitrag von TravisBickle11 am 20. Jun 2011, 15:57 bearbeitet]
Michel82
Stammgast
#37 erstellt: 20. Jun 2011, 16:01
Servus zusammen,

da ich momentan mitten im Bau meines HK bin, in welchem 3x RB81, 2x RB61 u. 2x RS52 zum Einsatz kommen werden, dürfte ich in diesem Thread ja richtig sein.

Was bisher geschah...

EXP00067 EXP00082 EXP00087 EXP00105
EXP00127 EXP00137 EXP00146 EXP00158 EXP00160


Falls Interesse besteht, werde ich weiter Berichten!?


MfG,

Michel
TravisBickle11
Inventar
#38 erstellt: 20. Jun 2011, 16:03
Das sieht doch schonmal gut aus

Mit was hast du denn die Platten bezogen ? Stoff ? Oder ist das Farbe ?
Michel82
Stammgast
#39 erstellt: 20. Jun 2011, 16:06
Das ist momentan noch Farbe, Decke und Wände werden aber noch mittels Akustikstoffrahmen (natürlich schwarz) verkleidet.


MfG,

Michel
TravisBickle11
Inventar
#40 erstellt: 20. Jun 2011, 16:12
ach für hinter die LW reichts ja8)
Was nimmst du für eine ?


Mach dir doch einfach einen Thread auf
Michel82
Stammgast
#41 erstellt: 20. Jun 2011, 16:22
3m - 21:9 Gammalux Micro


MfG,

Michel
Fritz*
Hat sich gelöscht
#42 erstellt: 22. Jun 2011, 21:00
hi Michel,

Dämmung hast du nun drin und Verkleidung darauf.
Wie ist der Zwischenraum (Abstandsmaß) Lautsprecher, bzw Verkleidung zu Leinwandrückseite?

Grüße,
Fritz
TravisBickle11
Inventar
#43 erstellt: 22. Jun 2011, 21:15
Hi Fritz

was wäre denn der richtige Abstand vom LS zur Leinwand ?
Michel82
Stammgast
#44 erstellt: 22. Jun 2011, 21:29

Fritz* schrieb:
hi Michel,

Dämmung hast du nun drin und Verkleidung darauf.
Wie ist der Zwischenraum (Abstandsmaß) Lautsprecher, bzw Verkleidung zu Leinwandrückseite?

Grüße,
Fritz



N´Abend Fritz,

der Abstand beträgt ca. 60cm.


MfG,

Michel
Fritz*
Hat sich gelöscht
#45 erstellt: 22. Jun 2011, 21:33
Na ihr Nachteulen

Abstand : Das kommt ganz auf die Leinwand an.
Ist die Leinwand hoch schalldurchlässig kann man wenige Zentimenter realisieren. Bei geringer Durchlässigkeit muss / soll man möglichst viel Abstand einhalten.

mache ein kurz skizze dazu.

so long.
Fritz
TravisBickle11
Inventar
#46 erstellt: 22. Jun 2011, 21:38
Du bist ja auch noch wach normal geht man ja jetzt erst weg

Ich brauch wenig cm, sonst komm ich zu weit in Raum !

Meine Subs brauchen ca. 60cm in der Tiefe und der Rest 30cm !
Dann wäre die LW um die 25-30cm von den LS entfernt !


[Beitrag von TravisBickle11 am 22. Jun 2011, 21:38 bearbeitet]
Fritz*
Hat sich gelöscht
#47 erstellt: 22. Jun 2011, 22:02
sodele, hier ist die skizze:

Akustikleiwand Reflexionen


links geringer Abstand, hier trifft der Schallkegel (grün Linien) auf eine kleine Fläche auf der Leinwand.
Kleine Fläche = weniger Löcher = wenig Schalldurchlass = viel Reflexion. (zurück auf die Box und auf die Rückwand)

wenn der reflektierte Schall (grün gestrichelt) jetzt noch auf eine harte Oberfläche (MDF) trifft. Dann ist das Chaos perfekt.
Der Schall reflektiert mehrmals hin und her bevor er totgelaufen ist.
Am besten wäre die Platten wieder auszubauen und den reflektierten Schall in die Dämmung zu leiten.


rechts mehr Abstand. = Kegelfläche größer = mehr Löcher- mehr Durchlass = weniger Reflexion.

alles klar?


Fritz


[Beitrag von Fritz* am 22. Jun 2011, 22:04 bearbeitet]
TravisBickle11
Inventar
#48 erstellt: 22. Jun 2011, 22:10
Sehr gut gezeichnet und erklärt ! Vielen Dank !

Dann bin ich mit meinen 25-30cm ja ganz gut dabei
Fritz*
Hat sich gelöscht
#49 erstellt: 22. Jun 2011, 22:12
gerne, klar oder?

Fritz
TravisBickle11
Inventar
#50 erstellt: 22. Jun 2011, 22:19
Ich würde ja am liebsten jetzt schon anfangen zu bauen
Fritz*
Hat sich gelöscht
#51 erstellt: 22. Jun 2011, 22:21
leg los

Fritz
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher Center ( RC 64 oder RC62 ) zu KLIPSCH RF 7?
Musik-2-3 am 02.12.2010  –  Letzte Antwort am 09.12.2010  –  8 Beiträge
Klipsch-Fans hier ? . . . . 5.2.4 - Ausbau mit RF 7
Rookie1965 am 27.01.2016  –  Letzte Antwort am 29.01.2016  –  6 Beiträge
Klipsch Rf-15 mit Rc-15 oder Rc-25 etc?
scooter12 am 04.11.2006  –  Letzte Antwort am 08.11.2006  –  4 Beiträge
Ablösung der RF - 7 durch RF - 83 & Co.
Valantas am 16.04.2006  –  Letzte Antwort am 23.04.2006  –  2 Beiträge
Klipsch RF-35
Frommeyer am 24.03.2006  –  Letzte Antwort am 31.03.2006  –  14 Beiträge
Klipsch RF-82
TV_27 am 28.07.2008  –  Letzte Antwort am 28.07.2011  –  8 Beiträge
Frage zu Klipsch RF-52
datahh am 26.03.2007  –  Letzte Antwort am 03.04.2007  –  4 Beiträge
Klipsch RF-82 Heimkinosystem
Varadero17 am 28.07.2008  –  Letzte Antwort am 02.08.2008  –  7 Beiträge
Klipsch RF-7 zum Schleuderpreis!
Valantas am 14.09.2006  –  Letzte Antwort am 15.09.2006  –  2 Beiträge
Klipsch RF 62 / RS 42 / RC 52 empfehlenswert ?
hifi-linsi am 23.04.2008  –  Letzte Antwort am 09.03.2009  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Klipsch
  • Canton
  • DALI
  • Jamo
  • Denon
  • Yamaha
  • LG
  • SVS
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.152 ( Heute: 43 )
  • Neuestes Mitgliedjobro_
  • Gesamtzahl an Themen1.361.939
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.941.476