Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 . 10 . 20 . 30 . 40 .. Letzte |nächste|

Surround-Thread für Klipsch-Fans

+A -A
Autor
Beitrag
Fritz*
Hat sich gelöscht
#51 erstellt: 23. Jun 2011, 00:21
leg los

Fritz
Michel82
Stammgast
#52 erstellt: 23. Jun 2011, 11:10
So, nun gibt es doch einen eigenen Thread...

http://www.hifi-foru...m_id=36&thread=10894


MfG,

Michel
Dano76
Hat sich gelöscht
#53 erstellt: 23. Jun 2011, 14:19
hi michel,
dein projekt gefällt mir sehr gut, und ja bilder sind immer gut.

wenn alles fertig ist, würde ich gerne noch ein pasr bilder sehen.

gruss

dano76
Michel82
Stammgast
#54 erstellt: 23. Jun 2011, 14:49
@Dano76

Weitere Bilder kannst und wirst du in meinem Bauthread finden...

http://www.hifi-foru...m_id=36&thread=10894


MfG,

Michel


[Beitrag von Michel82 am 23. Jun 2011, 14:50 bearbeitet]
Dano76
Hat sich gelöscht
#55 erstellt: 23. Jun 2011, 18:19
michel,
habe ich mir angesehen, saubere arbeit da geht mein herz auf, im bekanntenkreis nennt man mich bob der baumeister :-).

aber auch die technik gefällt mir sehr gut, bin auch am überlegen mir auch die vorstufe av7005 zu holen.

habe mir vor zwei tagen eine emotiva xpa-5 bestellt. mal sehen wie die klingt.

um nochmal auf dein kino zurück zu kommen, respekt sag ich nur.

hast du die bilder schon bei bluray-disc drin?

gruss

dano76


[Beitrag von Dano76 am 23. Jun 2011, 18:21 bearbeitet]
Michel82
Stammgast
#56 erstellt: 23. Jun 2011, 19:04
Danke dir Dano

Ja, die Bilder findest du auch bei bluray-disc.


MfG,

Michel
Dano76
Hat sich gelöscht
#57 erstellt: 28. Jun 2011, 21:39
Hi zusammen,

gestern ist mein neues Spielzeug gekommen.

Endstufe Emotiva XPA-5!


Also mein erster Test gestern Abend, war schon ok.

hatte ein bissel Musik rein getan und mein erster Eindruck nicht schlecht.

1- es klingt luftiger, also die Instrument lösen sich von den Lautsprecher und berührt einen direkt.
2- bei höheren Pegel immer noch klar und entspannt.
3- in den höhen klingt es nicht so giftig und Krell.

Soweit alles Top!

Eine Sache gibt es die mich stört:

Und zwar ist der Bass nicht so wuchtig, eher klarer und präziser, evtl. klingt das auch besser, nur mag ich es lieber wenn die Bude wackelt.

So das war gestern.........heute an der Arbeit habe ich mir den ganzen Tag den kopf zerbrochen warum das nicht so im Bass klingt wie ich es haben will????

Ich heute nach der Arbeit heim und musst aber erst den Kellerflur mit Rigips abhängen...soll ja auch vor dem Kino schön sein^^. Ok Arbeit im Keller soweit fertig......ab in meine Zone^^.......Und gleich am Anfang kam es mir dann.......Mann das ich da nicht gleich drauf gekommen bin........wenn ich Filme mir ansehe mache ich alles auf Small und trenne bei 80Hz.

Boah war ich froh...gleich die RF 63 auf Large gestellt.......ey ey ey ich kam nicht mehr aus dem staunen raus...hatte wirklich Gänsehaut, Wahnsinn, einfach ein geiler Klang.....bin total begeistert :rofl: . Echt Sauber und Super Klang.....mann will nur noch lauter hören :-P

Und die Kabel sind ja auch mal richtig Porno....einfach Super Sache das ganze.

Dann T4 rein und ab gehst, HAMMER bei so hohem Pegel, einfach sauber und präzise. Mit drin statt nur davor. Habe gleich das Emotiva T-Shirt angezogen^^.

Bin Endlich an dem Punkt gekommen wo ich mir selber sagen muss... super Heimkino.

Wenn mal das Kleingeld da ist kommt noch evtl. die Vorstufe AV 7005.....wobei ich nicht weiß was die mir noch bringen soll...also jetzt nur auf den Klang bezogen.
strucki200
Inventar
#58 erstellt: 28. Jun 2011, 22:00
Hab doch gesagt, dass die Emotiva taugt
Viel Spaß damit.
Theflixerth
Ist häufiger hier
#59 erstellt: 28. Jun 2011, 22:57
wo bekommt man denn so ne Emotiva her? un was hat deine gekostet?
die sieht gut aus =)
TravisBickle11
Inventar
#60 erstellt: 28. Jun 2011, 23:08
das wäre auch meine nächste Frage gewesen

Würde ja gerne mal den vorher nachher Vergleich hören...
Fritz*
Hat sich gelöscht
#61 erstellt: 28. Jun 2011, 23:16
hi boys,

der Verstärker mach zumindest von der Papierdarstellung einen guten Eindruck zum fairen Kurs.

Kommt noch darauf an was die deutschen Distributoren drauf kalkulieren.


@Travis,

vergiss den "Verstärkerklang" den gibts nur im "Schwurbelland"


Fritz
TravisBickle11
Inventar
#62 erstellt: 28. Jun 2011, 23:19

Fritz* schrieb:


@Travis,

vergiss den "Verstärkerklang" den gibts nur im "Schwurbelland"


Fritz


den hab ich nicht kapiert8)
strucki200
Inventar
#63 erstellt: 28. Jun 2011, 23:20
Import aus Amerika
http://emotiva.com/xpa5.shtm


Für den Preis wirklich geniale Teile.

img_18510r02
TravisBickle11
Inventar
#64 erstellt: 28. Jun 2011, 23:22
die Pio hab ich doch auch oder hast du den 73 ?

geht mit der Emotiva mehr ?
Fritz*
Hat sich gelöscht
#65 erstellt: 28. Jun 2011, 23:29
@strucki,

dumm ist nur das bei 86 pounds Transportgewicht nochmal mind. 300.- USD an Frachtkosten dazukommen und in D nochmal 19% Einfuhrmerhwertsteuer und ggf. 4,5% Zoll. auf den Gesamtpreis.

@ Travis,
Verstärker, wenn sie im Rahmen der technischen Normen gebaut sind, sind linear, mit geringsten, nicht mehr hörbaren Verzerrungen und ausreichend Leistung für die angeschlossenen Lautsprecher.

Worin soll hier ein Klangunterschied sein?
Zudem klingen Verstärker nicht. Sie verstärken und liefern "elektrische" Ströme und Spannungen.


späte Grüße,
fritz
strucki200
Inventar
#66 erstellt: 29. Jun 2011, 00:22
@TravisBickle11

Einiges mehr


@Fritz*
ca 160$ Versand
Fritz*
Hat sich gelöscht
#67 erstellt: 29. Jun 2011, 03:15
160.--$ ist ein guter Preis für 86 pounds.

bei / mit welchem shipping service ?

Fritz
Dano76
Hat sich gelöscht
#68 erstellt: 29. Jun 2011, 07:29
Hi zusammen!
 
Der Fritz hat da nicht ganz unrecht. Also mann muss auf den Preis der Endstufe und den Versand nochmal 24% ( 19%Mwst. und 5 % Zoll) drauf rechnen.
 
XPA-5     799$
Versand  188$
Gesamt   987$ / 1,40 (Kurs) = 705€ + 24% = 875€
 
Eine Sache gibt es bei mir die mich stören könnte!

Und zwar habe ich ein leichtes summen, ist das normal bei dem kernreaktor oder darf das nicht sein? Kann ich dagegen was unternehmen?

Es fehlt fast garnit auf, der Beamet Lüftet ist lauter, mir ist es nur aufgefallen weil ich die emo zum schluss ausgeschaltet habe.

@Strucki hast Du das auch?
Dirkxxx
Inventar
#69 erstellt: 29. Jun 2011, 07:56
das scheint wohl häufiger der fall zu sein. mal mehr, mal weniger stark. im beisammen forum gibts dazu ausreichend lesestoff.

wenn das brummen vom trafo kommt könntes du versuchen die schraube fester an zu ziehen. ggf. was dämpfendes unterlegen.

aber wenns nur leise ist, würde ich die finger von lassen.
Dano76
Hat sich gelöscht
#70 erstellt: 29. Jun 2011, 11:26
Das Forum kenne ich, werde da mich mal später durchlesen.

was ich sagen wollte, das summen kommt nit aus der emo, die schnurrt wie ein kätzchen.

an 4 von 5 ls habe ich das summen, evtl. liegt es an den kabeln. werde später mal von dem ls wo kein summen ist das kabel an die anderen vier anschliessen.
strucki200
Inventar
#71 erstellt: 29. Jun 2011, 11:42
Also bei mri ist ein ein ganz minimales rauschen, da muss ich aber schon direkt mit dem Ohr drann sein

Bist du per Cinch oder XLR rein ?


[Beitrag von strucki200 am 29. Jun 2011, 11:43 bearbeitet]
TravisBickle11
Inventar
#72 erstellt: 29. Jun 2011, 12:30
Also wenn ich bei meinem LX83 auf large stelle hört es sich
bei lauterem hören verzerrt an. z.B bei John Rambo, wenn
ich da etwas lauter hören will wird das nichts ! Könnte man
das mit einer Endstufe beheben ?
Fritz*
Hat sich gelöscht
#73 erstellt: 29. Jun 2011, 12:52
@ dano und strucki,

ihr habt gute shippment Preise

Wo gibts die?

Der günstigste shipper war "IPS" bei meinen bisherigen Importen.

Fritz


Travis: welche Geräte und LS "genau" hast du in Betrieb?
was ist für dich lautes Hören? 90dB? 100dB? 120dB? 140dB?


[Beitrag von Fritz* am 29. Jun 2011, 12:55 bearbeitet]
Dano76
Hat sich gelöscht
#74 erstellt: 29. Jun 2011, 13:25
Hi Zusammen!

@Strucki
Habe die RCA Kabel von Emotiva, die sind schon echt nice, Chinch in dem Fall.

@Travis
Also die Emo bringt das genau mit, also bei hohem Pegel spielt sie einfach schön locker auf und man will nur noch lauter hören. Ich selber hatte auch vorher die 63 auf Large, muss sagen der Bass haut einen total weg..mehr als mein Sub würde ich sagen nur das die nicht soweit runter gehen.
Habe mein System auf Small laufen und trenne bei 80Hz......so sollte es auch glaube ich bei den Dipolen sein....da das auch die THX Trennung ist. Somit macht der Sub nur noch den Bass.

@Fritz*
Also das hat alles Emotiva organisiert, am 22.06 umd 23:00 Uhr bestellt und am 28.06 war sie bei mir^^. Das ganze lief über Fedex.


So jetzt nochmal zu meinem Problem:

Habe viel ausprobiert!

Also die Emo hat ein ganz leichtes summen ( oder Brummen) , was man echt nur hört wenn ich meinen kopf auf die Endstufe lege. 30cm von weg hört man nix. Und wenn der Beamer an ist, hört man erst recht nix mehr.

So...habe ein leichtes summen in den LS.....muss aber schon näher mit dem Ohr dran damit ich das höre. So wenn ich nur Stereo machen, also FR und FL dann ist kein Summen da. Erst wenn alle angeschlossen sind dann ist ein summen in allen ls da.

Lass ich den Center allein laufen ist auch kein summen im Center...sobald ein andere ls mit angeschlossen ist summt er wieder das gleich ist mit meinen RS, wenn sie allein laufen hört man nix. Dann Kabel Test.....FL,FR und Center laufen....nur Center hat ein summen.....nehme ich das Kabel vom FL und tausche es mit dem Center....wieder Center summen aber FL nicht. Summen ist auch wech wenn ich die Kabel vom AVR weg habe...denke es liegt an den Preouts vom Marantz.

Oder was meint Ihr?


Aber der Sound ist echt der Hammer......Gänsehaut pur muhhaaaa. Wenn ich noch die Biene Maja weg bekomme TOP!

Aber wie gesagt das ist fällt nit auf und somit auch nit störend...ist halt immer nur man weiss es halt. Aber hören tut man nix. Nur wenn man halt nah dran geht.

Ach noch eins, wenn Pause mache und volle Suppe aufdrehe wird das summen nicht lauter,nur so am Rand noch


[Beitrag von Dano76 am 29. Jun 2011, 13:30 bearbeitet]
TravisBickle11
Inventar
#75 erstellt: 29. Jun 2011, 16:53
Ich hab meine jetzt auch auf small stehn, mein Pio sagt
mir das THX LS auch auf small eingemessen werden sollen...
strucki200
Inventar
#76 erstellt: 29. Jun 2011, 16:57
Ich hab meine RF-83 auch auf small im Filmbetrieb, getrennt bei 50hz.
Den Rest erleigen die beiden Subs.

Nur wenn ich Stereo höre laufen die "Large" und ohne Subunterstützung.


Achja, hast du einen oder 2 THX Subs ?


[Beitrag von strucki200 am 29. Jun 2011, 16:57 bearbeitet]
TravisBickle11
Inventar
#77 erstellt: 29. Jun 2011, 16:59
wenn du bei 50hz trennst, machen die Subwoofer doch automatisch
mehr ? Seh ich das richtig ? Ja hab die 2 Subs + AMP
u.mons
Schaut ab und zu mal vorbei
#78 erstellt: 02. Jul 2011, 18:54
hallo

ich brauche hilfe bezüglich lautsprecher wahl

als center habe ich den rc 64
und als fronts habe ich die rf 63 bestellt

da mein sofa 2 meter von der Rückwand endfernt steht bin ich mir unsicher ob ich die rs62 verwenden kann

habe vor ein 7.1 system zusammen zustellen
seidern ihr sagt mir anhand der bilder das dass blödsinn ist

meine gedanken sind
center rc64
front rf63
surr rf62 oder rf62 mk2 ich weis leider den genauen unterschied nicht welche besser ist

back surr rs62

gedanken von mir das als surround lautsprecher vieleicht ebenfalls rs62 in frage kommen

nur anhand des großen wand abstandes ist die frage direktstrahler besser oder nicht?

was würdet ihr sagen ,machen ?

mein avr ist ein harman kardon avr 347 ich hoffe der ist klipsch tauglich

raum länge 6,30m
breite 4,20m

PICT0016 PICT0017 PICT0018 PICT0019

vielen dank für hilfe

gruß
Dano76
Hat sich gelöscht
#79 erstellt: 03. Jul 2011, 11:44
Hi,

hier ein Bild wie du die RS hinstellen kannst, hinten an die Wand würde ich es nicht machen.


Ich persöhnlich würde eher noch ein paar RF 63 hinstellen.


Rs 62
Theflixerth
Ist häufiger hier
#80 erstellt: 07. Jul 2011, 19:41
am Dienstag wird mein Klipsch RC-64 in Kirsche bestellt. Der fühlt sich bestimmt wohl zwischen meinen RF-63
strucki200
Inventar
#81 erstellt: 07. Jul 2011, 20:14
Das auf jeden Fall, ist ein richtig geiler Center

Glückwunsch
Hansomatik
Ist häufiger hier
#82 erstellt: 08. Jul 2011, 00:26
Bei 2 m Abstand Couch zur Rückwand würde ich auf jeden Fall keine Bipole mehr nehmen. Kann das aber auch nur einschätzen da ich alles eine Nummer kleiner hab. Hatte zuerst nur Rs42 im 5.1 Betrieb hinten da ging kaum was (auch bei 2m Platz zur Rückwand), hab dann auf 7.1 geswitcht mit rb51 als sides und hab heute Rb61er bekommen die als Sides aufgestellt und die RB51 als Back statt der rs 42. Unterschied wie Tag und Nacht - jetzt kommt auch was von hinten und nicht Brei von irgendwoher :-).

Aber wie krass ist bitte der Unterschied zwischen RB61 und 51 da sind ja Welten zwischen !

Wenn der unter schied von rf62/82 auf 63/83 nur halb so gross ist brauch ich auch die Reference Oberklasse :-)

Gruß
Hanso
strucki200
Inventar
#83 erstellt: 08. Jul 2011, 00:29
Dann bleibt dir wohl nichts anderes übrig als zur Oberklasse zu wechseln
Hansomatik
Ist häufiger hier
#84 erstellt: 08. Jul 2011, 00:41
:-) Wären die 63/83 nicht so tief wäre das echt ne Überlegung kann die 82 schon kaum stellen.
Hansomatik
Ist häufiger hier
#85 erstellt: 09. Jul 2011, 00:05
Hab mal ne Frage an die die direktstrahler als Rears haben : Habt ihr eure Rears Ls direkt gerade aufs Ohr ausgerichtet ? Hab die Fronts ja aussen am Ohr vorbei weil ich nur so ne vernünftige stereomitte hab, aber irgendwie brüllen die mich hinten zu sehr an auf die kurze Distanz (ca 1,7m) und leiser ist auch nicht die Lösung.

Strucki du hast doch sogar Rf63 hinten auf sehr kurze Distanz Wie ist das bei dir?

Gruß frank
SaschaMav
Inventar
#86 erstellt: 09. Jul 2011, 09:39

Hansomatik schrieb:
Hab mal ne Frage an die die direktstrahler als Rears haben : Habt ihr eure Rears Ls direkt gerade aufs Ohr ausgerichtet ? Hab die Fronts ja aussen am Ohr vorbei weil ich nur so ne vernünftige stereomitte hab, aber irgendwie brüllen die mich hinten zu sehr an auf die kurze Distanz (ca 1,7m) und leiser ist auch nicht die Lösung.


Ich habe die RB-51 als Rear, diese sind nicht auf die Ohren gerichtet, aber in Ohrhöhe aufgestellt. Sie sind soweit nach vorne gedreht, dass man diese direkt auf die "Ohren" bekommt, wenn man sich auf die Kante der Couch setzt.

Wenn wir unsere gemütliche Position einnehmen ist der rechte Rear quasi nur 15 cm vom Ohr entfernt, da kann es schonmal stören, ist aber nicht ganz so schlimm und das obwohl ich die Lautstärke nicht zurückgenommen habe.
Hansomatik
Ist häufiger hier
#87 erstellt: 09. Jul 2011, 18:36
Das mit dem anwinkeln werd ich gleich mal testen, quasi Schnittpunkt vor den Hörplatz. Hab die RB 61 Sides jetzt ein bisschen zurück gesetzt Hinter die Hörachse aber noch nich soweit hinten wie bei 5.1. Ungefähr wie eigentlich bei 6.1 im Referenzbild sonst gingen so Front Rear Effekte trotz pl2x irgendwie nich akustisch bis hinten durch. Die RB 51 Backs hab ich aufs Ohr ausgerichtet die kamen sonst nich richtig durch.
Dano76
Hat sich gelöscht
#88 erstellt: 10. Jul 2011, 14:54
@u.mons
wie hast Du dich entschieden?
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#89 erstellt: 10. Jul 2011, 15:00
Dano76
Hat sich gelöscht
#90 erstellt: 10. Jul 2011, 21:40
Habe ich mir schon gedacht das es der urs86 ist, aber so ganz sicher war ich mir halt nit, wegen den Namen.

Dann ist ja alles in Butter.

Hr. Oberlehrer :-)
Dano76
Hat sich gelöscht
#91 erstellt: 12. Jul 2011, 21:39
Hi Zusammen,

die Front sieht doch mal Mega geil aus oder nicht?

Sind das 2x RSW12 Klipsch Sub?




RF_7_FRONT
TravisBickle11
Inventar
#92 erstellt: 12. Jul 2011, 21:50
Ja, der mag Klipsch
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#93 erstellt: 12. Jul 2011, 21:58
Ich würde sogar auf zwei RSW 15 tippen wenn ich die Chassis mit der RF7 vergleiche!
Ist aber nur an hand des Fotos schwer zu sagen und prima sub´s sind sie Beide.
Die brauchst Du aber schon um zwei RF7 halbwegs adäquat zu unterstützen.
Noch brutaler sind meiner Meinung nach zwei oder gar vier Klipsch KW 120 THX!

Allerdings steht mir das alles zu dicht an der Wand, insbesondere weil der RSW 15/12 ein Passivmembran hinten hat.
Aber vielleicht funzt es ja doch, ist eh immer eine Frage des persönlichen Geschmacks und den jeweiligen Ansprüchen.

Saludos
Glenn
Tommy-180
Stammgast
#94 erstellt: 13. Jul 2011, 04:11
die passiv Membrane liegt an der Front. Schönen Gruß Tommy
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#95 erstellt: 13. Jul 2011, 09:45

Tommy-180 schrieb:
die passiv Membrane liegt an der Front. Schönen Gruß Tommy


Na ja, das kommt darauf an wie man den Onkel aufstellt, oder?

Sind es deine (alten) Sub´s?

Wenn ja, dann sind es glaube ich zwei RSW 12!?

Saludos
Glenn
Tommy-180
Stammgast
#96 erstellt: 13. Jul 2011, 14:10
wenn du jetzt von dem bild ausgehst, dann ist diese aufstellung die eigentliche "richtige". Die passiv Membrane bleibt dennoch konstruktiv immer an der frontseite. wer den sub dreht hat halt die rückseite zu Gesicht + netzstecker was nicht gerade toll aussieht. Es sind zwar nicht meine subs auf dem bild, aber es könnten 12 er chassis sein... Etwas ungünstig fotografiert. Schönen Gruß Tommy
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#97 erstellt: 13. Jul 2011, 15:55

Tommy-180 schrieb:

wenn du jetzt von dem bild ausgehst, dann ist diese aufstellung die eigentliche "richtige". Die passiv Membrane bleibt dennoch konstruktiv immer an der frontseite. wer den sub dreht hat halt die rückseite zu Gesicht + netzstecker was nicht gerade toll aussieht.


Das würde ich von der Performance abhängig machen, ein richtig gibt es da bei Subwoofer ja eher nicht.
Ich kenne das vom kleinen RSW10d den ich mal als Doppelpack bei mir im Einsatz hatte, aber nicht mit der RF7!
Hat eine Zeit gedauert bis ich die für mich beste Auf und Einstellung gefunden hatte, war nicht die Konstrukionsbedingte.


Tommy-180 schrieb:

Es sind zwar nicht meine subs auf dem bild, aber es könnten 12 er chassis sein... Etwas ungünstig fotografiert. Schönen Gruß Tommy


Ist schwer zu sagen, ich bin mir jedenfalls da nicht so ganz sicher, aber ist ja auch wurscht!

Saludos
Glenn
Valantas
Stammgast
#98 erstellt: 14. Jul 2011, 17:39
Hallo,

ich trenne mich von zwei Klipsch P-27s Dipolen aus der Platinumserie. Diese harmonieren auch sehr gut mit der Referenzserie oder dem Klipsch THX Ultra 2 Set.

Als erstes hatte ich die KS-525 wechselte dann zu den RS-62 und anschliessend zu den P-27s. Klanglich ein Traum und mit keinem anderen Klipschdipol zu vergleichen.

Mehr unter "Biete" - oder PM an mich.

Gruß
Matthias
Michel82
Stammgast
#99 erstellt: 16. Aug 2011, 19:37
So, um mal wieder etwas Leben in den Thread zu bringen, poste ich einfach mal ein paar Bilder des bisherigen HK-Standes inklusive Klipsch LS...

Momentaner Stand des Front-Bereichs:

EXP00259


Momentaner Stand des Rear-Bereichs:

EXP00262 EXP00263


Die Technik (Beamer kommt noch):

EXP00264 EXP00266 EXP00267




MfG,

Michel
TravisBickle11
Inventar
#100 erstellt: 16. Aug 2011, 19:51
ei er hat ja das Regal schon eingeräumt

Sieht Edel aus, hätte evtl. noch Glastüren davor gemacht !

Was ist das ganz unten wenn man fragen darf ?
Michel82
Stammgast
#101 erstellt: 16. Aug 2011, 21:00
Nee du, Glas reflektiert das Licht von der Leinwand...


Bei dem Gerät ganz unten, handelt es sich um den XTZ SubAmp 1 DSP...

http://www.mindaudio..._virtuemart&Itemid=1



MfG,

Michel
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 . 10 . 20 . 30 . 40 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher Center ( RC 64 oder RC62 ) zu KLIPSCH RF 7?
Musik-2-3 am 02.12.2010  –  Letzte Antwort am 09.12.2010  –  8 Beiträge
Klipsch-Fans hier ? . . . . 5.2.4 - Ausbau mit RF 7
Rookie1965 am 27.01.2016  –  Letzte Antwort am 29.01.2016  –  6 Beiträge
Klipsch Rf-15 mit Rc-15 oder Rc-25 etc?
scooter12 am 04.11.2006  –  Letzte Antwort am 08.11.2006  –  4 Beiträge
Ablösung der RF - 7 durch RF - 83 & Co.
Valantas am 16.04.2006  –  Letzte Antwort am 23.04.2006  –  2 Beiträge
Klipsch RF-35
Frommeyer am 24.03.2006  –  Letzte Antwort am 31.03.2006  –  14 Beiträge
Klipsch RF-82
TV_27 am 28.07.2008  –  Letzte Antwort am 28.07.2011  –  8 Beiträge
Frage zu Klipsch RF-52
datahh am 26.03.2007  –  Letzte Antwort am 03.04.2007  –  4 Beiträge
Klipsch RF-82 Heimkinosystem
Varadero17 am 28.07.2008  –  Letzte Antwort am 02.08.2008  –  7 Beiträge
Klipsch RF-7 zum Schleuderpreis!
Valantas am 14.09.2006  –  Letzte Antwort am 15.09.2006  –  2 Beiträge
Klipsch RF 62 / RS 42 / RC 52 empfehlenswert ?
hifi-linsi am 23.04.2008  –  Letzte Antwort am 09.03.2009  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Klipsch
  • Canton
  • DALI
  • Jamo
  • Denon
  • Yamaha
  • LG
  • SVS
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.206 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedd79
  • Gesamtzahl an Themen1.362.091
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.944.181