Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 Letzte

AKAI-KLASSIKER-KLUB

+A -A
Autor
Beitrag
Christian35
Neuling
#202 erstellt: 27. Apr 2016, 19:53
Hallo,dann will ich euch mal meinen Fuhrpark vorführen.
Angefangen hat mal alles mit einem Akai AM 55.
Mal schauen ob ich das mit den bildern hinbekomme.

Fangen wir mal im Billard bzw Männerzimmer an.

100_3996

Ihr seht einen Gigablue,einen Copal Klappzahlentimer MG111 und meine olle PS3.
Dann einen meiner Akai Am 95 der vier JBL ES 100 bewegt und einen tollen HIMEDIA Player.

Dann gehts in die Küche.

100_3994
100_3995

In der küche steht nen Fernseher,ja ich weiß,nich jedermanns sache.
Aber ich bin so aufgewachsen,in der küche spielt sich doch manchmal einiges ab,und ich kann mal
was anderes schauen wie das Programm meiner Dame.
Wollte erst ne Soundbar kaufen,die kosten aber schon nen halbes vermögen.
Da bot sich mir die Mini Kombi an.
Sie treibt zwei JBL ES 30 an.
Toller Sound für die Küche
Akai UC-W5
Akai UC A5
Akai UC-S5.

Dann weiter ins Wohnzimmer.

100_4006
100_4004
100_4002

Hier Steht auch wieder ein Akai AM 95,der vier ITT A1-200 an treibt.Die habe ich mal jünstich geschossen,
bemerkenswert guter Sound.Dann ein Pioneer Timer DT-400.Ein 101er CD-Wechsler Technics SL-MC7.
Und,für mich auch schon ein Klassiker,Harman Kardon AVR 8500.
Der ist ein wenig unterfordert,der brauch nur vier Technics SB R4 oder 5 JBL Control One+Aktiv Woofer bedienen.

Dann noch so kleinichkeiten,wo ich noch nich weiß was passiert.
Quasi,haben is besser wie wollen.

100_3998
100_3999
100_4003
100_4007
100_4008
100_4010
100_4012
100_4014
100_4018

Zwei Tape Decks,Akai GXC-725D und Akai CS-702D.Einen Akai CD93,zwei Akai CD73,
Akai AM 75,Nen Pioneer A-858,einen Pioneer Klappzahlen Timer JT 216,einen Akai AT93.
Und zu guter letzt,der war nich mehr billig,wenn ich so ältere beiträge hier lese......
Einen tiptop Akai AM 2950 inkl Akai S08.
Wirklich tolle Teile.Die Krönung.
Was mir jetzt noch fehlt,ein Akai GX95 MKII.
Und der oberhammer
Akai PS200 M
PS200 C
PS200 T
Dann ist schluss,habe dann keinen platz mehr und auch kein grund mehr weiter zu machen.
Mehr geht nu wirklich nicht mehr.
Danke fürs lesen.
Gruß
Christian
DOSORDIE
Inventar
#203 erstellt: 28. Apr 2016, 03:29
Würdest du den CD93 verkaufen?

LG Tobi
Christian35
Neuling
#204 erstellt: 28. Apr 2016, 08:08
Leider erst vor einer woche durch kleine schummelei günstig erstanden.
Daher erst mal nicht.Sorry
Gruß
Christian
tommy2001
Ist häufiger hier
#205 erstellt: 28. Apr 2016, 09:20
Schöne Gerätschaften, besonders Deine Timer finde ich Klasse.
Christian35
Neuling
#206 erstellt: 28. Apr 2016, 09:36
Jaaaa danke finde ich auch total stylisch.
Klappzahlen.Total old school.
Dieses timer dingens find ich auch total interessant.
Der pio klappzahlen den kann man umstellen auf verschiedene länder
bzw volt.Der hat hinten die doofen ami stecker.Das gefällt mir nicht so.
Von dem gibt es leider keine schuko version.
Von dem digitalen pio gibt es alles,nur ami,ami zum umstellen auf andere länder
und ne eu version mit schuko stecker.
Werden gerne als blaue serie verkauft um den verkaufswert zu erhöhen.
Der copal,da habe ich drei stück von.EU version mit schuko.Auch sehr hübsch.
Gabs wen inne bucht der hat nen container gekauft wo die original verpackt drinne waren.
Unglaublich weil die aus den 70-80ern kommen.
Gruß
Christian
tommy2001
Ist häufiger hier
#207 erstellt: 28. Apr 2016, 09:55
falls du mal einen abgeben willst meld Dich.

Ansonsten genug jetzt mit OT.

Solch ein AKAI CD Player hatte ich auch mal in champagner, jedoch ohne Holzseitenteile.
ars_vivendi1000
Inventar
#208 erstellt: 28. Apr 2016, 12:12
die größte AKAI , ( pro 1000 ) darf hier im fred nicht fehlen:



Import aus Japan und Total Revision waren schon "Klimmzüge" die werden aber mit dieser Erscheinung belohnt.
ars_vivendi1000
Inventar
#209 erstellt: 28. Apr 2016, 17:44
mal ein aktuelles Bild mit IR FB und Timer:






mitsch1980
Neuling
#210 erstellt: 30. Apr 2016, 13:23
Hallo zusammen, ich suche für meinen Akai Receiver AM 2600 oder 2800 (weiss nicht genau, aber es sind die selben) den Volumenegler. Hat jemand einen zum Verkauf?

beste grüße Mitsch
Oskarn
Stammgast
#211 erstellt: 07. Sep 2016, 07:30
Hat jemand von euch schon mal die Beleuchtung des Displays einer GX-747 ersetzt? Bei fast allen Maschinen die im Netz herumgeistern, funktioniert diese Beleuchtung nicht mehr. Ich hatte die Maschine mal geöffnet und habe gesehen, dass die Beleuchtung durch zwei Miniatur Lämpchen erzeugt wird, die wie eine Sofitte seitlich ihre Stromversorgung haben.
Ein rankommen erschien mir als unmöglich. Aber vielleicht gibt es ja einen Trick?
AKAI_1972
Ist häufiger hier
#212 erstellt: 13. Okt 2016, 09:20
Hallo liebe AKAI Fan-Gemeine !

Bei Euren schönen Bildern wird einem richtig warm uns Herz

Da hab ich mir gedacht, da passen auch meine AKAI's prima dazu. Leider hatte ich noch keine Zeit, alle meine "Schätze" abzulichten.
Aber das kann ja noch werden, derzeit sind über 40 Geräte in meinem Lager

AKAI AA-1175

AKAI AA-1175 in neuwertigem Zustand

AKAI Sammlung

AKAI AT-57, CD-62, AM-65, GX-95 MKII, AP-100C, GX-65, CD-M939, AT-M739, AM-M939, GX-M959W und ein Sony DTC-55ES


LG Andi


[Beitrag von AKAI_1972 am 13. Okt 2016, 09:46 bearbeitet]
ossinator71
Stammgast
#213 erstellt: 03. Mai 2017, 04:01
Letztens Akai einziges HiFi-Mischpult MM-62 erstanden. 1A Zustand. Ich finde, darf hier nicht fehlen.

Akai MM-62 001

Akai MM-62 002

Akai MM-62 003

Akai MM-62 004

Akai MM-62 005

Akai MM-62 006
Curver
Ist häufiger hier
#214 erstellt: 12. Aug 2017, 18:49
Hallo AKAI Fan-Gemeine,

da ich zur richtigen Zeit am richtigen Ort war, wurde mir beim Aufräumen einer Rumpelkammer ein bisschen PA-Kram überlassen. Über die Endstufe finde ich leider keine Informationen. Vielleicht kennt von euch jemand die Endstufe und kann mir dazu etwas erzählen.
Hier ist ein Bild. Es geht um die Endstufe ganz unten. Beschriftung: "hightech AKAI DC HIGH POWER AMPLIFIER TA-120"

19\

Ist das überbaut eine AKAI oder hat da jemand nur das Schild draufgeklebt?

Vielen Dank und Gruß
Jörg
ossinator71
Stammgast
#215 erstellt: 13. Aug 2017, 07:13
Sieht stark nach aufgeklebt aus. Mehr Licht ins Dunkel bringt die Rückseite... da solltest du doch leicht rankommen.
Curver
Ist häufiger hier
#216 erstellt: 13. Aug 2017, 10:37
Danke ossinator71, du hast wohl recht. Hier wird wohl über den passenden Vorverstärker "hightech tp-120" geschrieben. Wie kommt man nur auf die Idee ein Label eines anderen Herstellers drauf zu kleben?
Infos zu der Endstufe zu bekommen wird wohl schwierig. Aber einem geschenkten Gaul ....

Schönen Gruß
Jörg
ossinator71
Stammgast
#217 erstellt: 13. Aug 2017, 11:53

Curver (Beitrag #216) schrieb:

Aber einem geschenkten Gaul ....


So sehe ich das auch. Und wenn du Verwendung dafür hast, ist doch alles Bestens.
Curver
Ist häufiger hier
#218 erstellt: 15. Aug 2017, 17:50
Falls es von Interesse ist.
Laut einem Bandkollegen meiner Frau war "hightech" irgendwann einmal eine Hausmarke von Musik Produktiv.

Gruß
Jörg
Uwe_1965
Stammgast
#219 erstellt: 17. Aug 2017, 08:42
So ab und zu könnte ja mal auch ein Plattenspieler gezeigt werden.
Bin eher durch Zufall an diesen hier gekommen und muss sagen, sehr solide verarbeitet.

Akai AP 306c

Akai AP-306C

Gruß Uwe
UriahHeep
Inventar
#220 erstellt: 24. Aug 2017, 17:20
Aus gegebenen Anlass...in den Neuzugängen freut sich ein Kollege über eine erworbene Akai-Kombi aus Portugal aus 73.

Es gab von der Serie insgesamt 5 Modelle, 2 Tuner, 3 Amps.
Der kleinere Tuner heisst AT-550, der Große AT-580. Die Amps von klein nach groß, AA-5200, AA-5500, AA-5800.
Hier nochmal der Link über meinen 5800 http://www.good-old-hifi.de/akai_aa-5800/ und weil dem danach warm wurde ging der nochmal retour und es wurde dieser Bericht daraus: http://www.good-old-hifi.de/akai_aa-5800-2/

Es gibt aus dem 73-75 Bj. excellente Receiver die das gleiche Design mit den geriffelten Knöpfen haben. Bitte die Bildqualität zu entschuldigen, erstens noch nicht aufgearbeitet und ich bin nicht so der Fotoprofi.

AS-8100S

cats

cats1

IMG_3584
UriahHeep
Inventar
#221 erstellt: 28. Aug 2017, 20:15
So, hier zeige ich noch sehr seltene alte originale Akai LS.
Massives 5-6mm Alu trifft auf Hochglanz. Das Prinzip ist auch nicht häufig mit dem ventilierenden rückwärtigen Chassis.

IMG_3616

IMG_3617

IMG_3618

IMG_3620

IMG_3746

Den Alleinunterhalter mag ich net so gern geben, also bis später mal.
Django8
Inventar
#222 erstellt: 30. Aug 2017, 06:46
Hatte ich vielleicht schon mal gezeigt hier (der Thread ist ja schon älter und die Aktivität teilweise nicht allzu hoch...). Aber trotzdem - hier meine beiden AKAI-Klassiker (mit aktuellem Foto):
2017-08-09 11.39.51
Verstärker AM-2350 und Tuner AT-2250L. Gefallen mir gut, vor allem das Beleuchtungskonzept (dessen Instandstellung mich vor Jahren beinahe in den Wahnsinn getrieben hat) sowie die VU-Meter.

Leider findet man zu den Teilen im Netz nur sehr wenig Infos und ich habe sie auch in keinem Katalog von damals gefunden. Weiss auch nicht. Scheint sich aber eher um Einsteigergeräte zu handeln, so hat der Verstärker z.B. kein Schutz-Relais (zum Glück). Bauzeit tippe ich auf (sehr) späte 1970er.

Gruss
Django
AlittleR2D2
Stammgast
#223 erstellt: 30. Aug 2017, 17:12
So heute kam die Akai AA-5800 & AT-580 Kombi. Es war relativ gut verpackt , aber ein paar Macken hat es doch beim Versand gegeben . Ein paar Schalter waren krumm und den Powerschalter vom Verstärker hat es zerbröselt Die Seitenteile haben auch ein paar Macken abbekommen aber nicht wirklich wildes .
Ich habe erst einmal ein Provisorium von einem Universum Tuner eingelötet. Einen neuen Netzschalter habe ich schon bei Ebay geordert. Den Tip bekam ich vom Verkäufer ,der auch die Kosten dafür übernehmen will.
Jedenfalls spielt sie richtig gut . Nur muss ich mich erst an den kleinen Volumenregler gewöhnen . Ich habe sie erst ein mal provisorisch aufgestellt, da ich ja so oder noch mal Hand anlegen muss !

20170830_190416
DSC_0424


[Beitrag von AlittleR2D2 am 30. Aug 2017, 17:40 bearbeitet]
Uwe_1965
Stammgast
#224 erstellt: 30. Aug 2017, 17:31
sieht Top aus. GLÜCKWUNSCH zu der Kombi
Gruß Uwe
UriahHeep
Inventar
#225 erstellt: 30. Aug 2017, 18:45
Der Volumeregler hat aus Symmetriegründen den gleichen Durchmesser.
AlittleR2D2
Stammgast
#226 erstellt: 30. Aug 2017, 18:51
Schon richtig ,aber bisher hatte ich immer einen großen Regler in der Hand ! Ist auch ganz schön empfindlich!
Django8
Inventar
#227 erstellt: 31. Aug 2017, 05:47
Sehr schöne Geräte !
kaizersosse
Stammgast
#228 erstellt: 31. Aug 2017, 06:15
Na, dann ist es ja hablbwegs gut gegangen, aber was hätte ein Käufer gemacht, der nicht technisch bewandert ist?
Die Kipschalter sehen aber auch wirklich filigran aus.
Glückwunsch nochmal, sieht wirklich klasse aus!
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 Letzte
Das könnte Dich auch interessieren:
AKAI AS-1080DB - 1/2 TOT - STECKER FARGE
classic.franky am 31.12.2008  –  Letzte Antwort am 01.01.2009  –  4 Beiträge
Grosses Rätsel AKAI Fernbedienung!
Rabe13 am 27.11.2007  –  Letzte Antwort am 28.11.2007  –  5 Beiträge
Bandmaschinen AKAI oder PIONEER?
cromacoma am 29.05.2005  –  Letzte Antwort am 31.05.2005  –  16 Beiträge
Akai SE-L 70
cpm75 am 14.05.2014  –  Letzte Antwort am 17.05.2014  –  3 Beiträge
Akai 120DB Receiver
charlymu am 19.07.2009  –  Letzte Antwort am 20.07.2009  –  5 Beiträge
Akai GX 260D
vampir am 02.01.2009  –  Letzte Antwort am 02.01.2009  –  5 Beiträge
Akai AA-940 Stereo-Receiver
dicko1 am 05.03.2006  –  Letzte Antwort am 12.03.2006  –  62 Beiträge
Was haltet ihr von dem Akai AA-1050
Simba_10 am 10.04.2009  –  Letzte Antwort am 11.04.2009  –  5 Beiträge
Wer kennt diese Lautsprecher von Akai?
Kläävbutz am 30.07.2010  –  Letzte Antwort am 02.08.2010  –  12 Beiträge
AKAI AP 003
Jon_Doe am 30.12.2005  –  Letzte Antwort am 30.12.2005  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.877 ( Heute: 50 )
  • Neuestes Mitgliednico.49
  • Gesamtzahl an Themen1.386.367
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.404.505