Keine Bewertung gefunden

Kenwood KRF-A4030 Stereo-Receiver - Test, Reviews und Bewertungen

Stereo-Receiver

» technische Details
Bildqualität 0.0
0.001 Punkte
Klangqualität 0.0
0.001 Punkte
Ausstattung 0.0
0.001 Punkte
Design 0.0
0.001 Punkte
Preis / Leistung 0.0
0.001 Punkte

Vorteile Kenwood KRF-A4030

  • [[ pro ]]
    0x Zustimmung

Nachteile Kenwood KRF-A4030

  • [[ con ]]
    0x Zustimmung
  • Avatar von joe02 4 Kenwood KRF-A4030 durch Pioneer VSX-920 ersetzen?
    Ich bin neu hier im Forum und habe mich angemeldet weil ich gerne eure Meinung zu folgender Situation einholen möchte: Ich besitze einen Kenwood KRF-A4030 (Alter: 17 Jahre). An diesen sind zwei Canton Ergo 32 DC und ein Canton SUB 650 angeschlossen. Grundsätzlich bin ich mit diesem System sehr... weiterlesen → joe02 am 20.12.2016 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 21.12.2016
  • Avatar von Bockenheimer 2 Neue Boxen zu Kenwood KRF A4030
    Ich habe noch einen älteren Verstärker und suche für diesen neue Boxen. Nach einigem Suchen bin ich auf ein günstiges Angebot für die Canton GLE407 gestoßen. Der Raum, der beschallt werden soll hat eine Größe von ca. 5x4m. Würde diese Kombination zusammenpassen? Gruß Bockenheimer weiterlesen → Bockenheimer am 23.12.2009 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 02.01.2010
  • Avatar von kaplan87 2 Kenwood krf v7020 oder kenwood krf a4030?
    Leute, bin relativ neu hier und stehe jetzt vor einer Entscheidung zwischen dem Kenwood krf v7020 und Kenwood krf a4030! Preislich nehmen die sich nichts, beide bekomme ich für 70€. aber was haltet ihr von den jeweiligen Verstärkern? was für Vor- und Nachteile haben sie? welchen Verstärker... weiterlesen → kaplan87 am 27.04.2010 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 27.04.2010
  • Avatar von Örny 54 Was ist "der Naim Klang" und welche Amps ähneln im Klang ?
    Ich liebäugle zur Zeit mit 3 LS. Monitor Audio RX6, Kudos X2, oder Sonics Oumnia. Die MA und die Kudos durfte ich vor kurzem an einem Nad 326 bee testhören. Beide gefielen mir im Klangbild in verbindung mit dem Nad. Der Kudos spielte insgesamt noch "holographischer", LS Positionen waren nicht... weiterlesen → Örny am 08.10.2011 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 15.01.2012
  • Avatar von JanHei 101 Boxen für Anspruchslosen
    Ich höre seit vielen Jahren fast keine Musik ... mache lieber selber welche ;-) Möchte jetzt ein wenig Musik hören, bin aber anspruchslos. Möchte auch nicht mehrere Anlagen zu Hause testen, obwohl viele hier im Forum das sicherlich berechtigt empfehlen, aber die Zeit habe ich nicht. Mein Ergebnis... weiterlesen → JanHei am 05.09.2014 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 18.09.2014
  • Avatar von puffyx 18 Was kann ich eher optimieren? Verstärker oder Boxen?
    Ich besitze einen Kenwood KRF-V5050D Receiver und da dran "CD-Referenz" R-250 Stereo-Standboxen (100W RMS). Das System hört sich echt nicht schlecht an, obwohl ich auch zugebe, dass ich mich im LowEnd Bereich befinde. Aber da ich das System wirklich sehr sehr billig bekommen konnte, ist es... weiterlesen → puffyx am 07.01.2009 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 12.01.2009
  • Avatar von #alexm# 6 Kaufberatung: Subwoofer zur Unterstützung von Cantius 512 bei Musik
    Da ich in den letzten Tag mehr Zeit als gewöhnlich in meiner Wohnung verbracht habe und das in der nächsten Zeit wohl auch so bleiben wird, suche ich nach einer Möglichkeit um den Musikgenuss in meinem Wohnzimmer zu erhöhen. Zu meinem Setup: - Raumgröße: ca. 22 qm (siehe Bild) - Verstärker:... weiterlesen → #alexm# am 29.03.2020 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 29.03.2020
  • Avatar von korkuma 6 Welchen Subwoofer für Kenwood KFR - A 4030
    Ich habe seit kurzem einen Kenwood KFR-A4030 und habe meine 4-8 Ohm (500W Nl.) Boxen angeschlossen aber der Bass lässt sehr zu wünschen übrig. Der Receiver hat hinten nur einen Eingang für den Anschluß eines Subwoofers mit einen Stecker. Leider habe ich von Subwoofer keine Ahnung und weiß nicht... weiterlesen → korkuma am 02.11.2019 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 04.11.2019
  • Avatar von Treadred 5 Alte Elac LS mit Kenwood stereo Receiver noch zu gebrauchen?
    Ich darf mich kurz als frisch registrierter User outen. Ich bitte um Nachsicht . Zum Thema: Ich habe von meinem Vater eine Anlage geerbt, bestehend aus einem Kenwood krf a4030 receiver kombiniert mit 2 Elac cool Satelliten und einem Elac bass 2-50. Mein Problem: Als ich sie getestet habe,... weiterlesen → Treadred am 03.09.2018 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 05.09.2018
  • Avatar von Arktus87 5 Kurze Verstärker Hilfe
    Ich habe zurzeit zwei Verstärker hier stehen. Technics SU-V 500: •Schaltkreise in "New Class A" Technik •Hohe Ausgangsleistung •Rauscharmer Phono-Entzerrer •Tonband-Monitorschalter •Klangregler-Umgehungsschalter •Ausgangsleistung: 2x 50 W •Gesamtklirrfaktor: 0,1 % •Frequenzgang: 3 Hz - 80... weiterlesen → Arktus87 am 29.01.2016 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 29.01.2016
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen
  • Avatar von forumzapper 8 Lautstärkereglung von Kenwood KRF-A4030 kaputt?
    Ich habe mir einen neuen Verstärker gekauft und zwar den Kenwood KRF-A4030. Nun funktioniert die Lautstärkeregelung nicht richtig. Immer wenn ich an dem Lautstärkeknopf schnell dreh funktioniert garnichts, wenn ich langsam daran dreh geht es meistens, doch manchmal wird es anstatt lauter, leiser... weiterlesen → forumzapper am 08.08.2008 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 11.08.2008
  • Avatar von mannemerich 3 KEIN TON : KENWOOD KRF-A4030
    Habe einen Kenwood Receiver KRF-A4030, ein grundsolides und gutes Teil. Leider hat es vor kurzem seinen Geist aufgegeben, d.h. die Lautsprecher geben keinen Ton mehr von sich. Hatte über Ebay vor ein paar Tagen den selben Gerätetyp mit Vorfreude ersteigert, doch leider hat man mir ein defektes... weiterlesen → mannemerich am 30.01.2010 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 30.01.2010
  • Avatar von boizterus 2 Kopfhörer an Yamaha RX-V681 sehr leise
    Ich bin etwas verwundert über meinen AV Receiver Yamaha RX-V681. Der Kopfhörerausgang an der Front bekommt meinen Beyerdynamic DT 770 PRO mit 80 Ohm nicht so angesteuert, wie ich es von anderen Quellen gewohnt bin. Während -50 dB bis -40 dB am Verstärker über die Lautsprecher eine bereits ordentliche... weiterlesen → boizterus am 25.07.2017 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 02.08.2017
  • Avatar von Misterz 72 Klangverbesserung durch Source Direct am Verstärker hörbar?
    Gemeint ist natürlich der Vergleich bei neutral eingestellten Klangreglern und ohne Filter (Subsonic, etc.) weiterlesen → Misterz am 19.01.2004 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 02.02.2010
  • Avatar von Ritter 9 Verstärker für Partyboxen gesucht
    Vielleicht kann mir ja einer von euch weiterhelfen... Will mir für mein Partykeller 4 Boxen holen, und zwar folgende: http://www1.westfalia.de/shops/technica/hifi/boxen/boxen/14432-3_wege_disco_box_250w.htm Erste Frage: Was haltet ihr von denen? Die 250W werden ja sicherlich nicht die Sinusleistung... weiterlesen → Ritter am 03.11.2003 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 06.11.2003
  • Avatar von Artemus_GleitFrosch 12 Kenwood Verstärker - taugt der was?
    Ich hab gratis einen Kenwood Verstärker bekommen und dazu ein paar Lautsprecher. Ich würde gerne wissen ob der Verstärker was taugt. Meist kommt er nur zum Film/TV schauen zum Einsatz aber ab und zu will ich auch _relativ leise_ darüber Musik hören. (normalerweise höre ich Musik mit meinen... weiterlesen → Artemus_GleitFrosch am 22.11.2010 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 28.11.2010
  • Avatar von >>PAKI<< 15 Receiver stinkt mir Entstörfilter
    Habe meinen Kenwood KRF-A4030 an meinen PC angeschlossen aber da es dann ja immer so ein rauschen gibt habe ich einen entstörfilter von dietz dazwischengehängt KLICK MICH!! doch dann fing der reciever an mächtig zu stinken, dann hab ich den mist gleich wieder abgemacht. weiß einer woran das... weiterlesen → >>PAKI<< am 21.02.2007 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 21.02.2007
  • Avatar von forumzapper 5 Verstärker läuft dauernd heiß
    Ich habe mir folgende Anlage zusammengebaut: Verstärker: Kenwood KRF-A4030 Rearspeaker: Cat Leb 401 (180 Watt RMS, 8 Ohm) Frontspeaker: Grundig 860 (Nennbelastbarkeit 70 Watt, 4 Ohm) Subwoofer: Raveland XS 1200 (350 Watt RMS, 4 Ohm, wird über zusätzlichen Stromzufuhr betrieben) Nun habe ich... weiterlesen → forumzapper am 29.08.2008 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 30.08.2008
  • Avatar von Cyber_Capone 7 BITTE um Hilfe!
    Bei meinem Stereo-Receiver, einem Kenwood KRF-A4030, ist seit ein paar Tagen eine bisher nie dagewesene Macke aufgetaucht: er schaltet sich bei mittelhoher Lautstärke (ab etwa -35 db auf dem Display bei Radioempfang bzw. ab etwa -45 db bei CD-Abspiel) selbständig aus... Der Höhen- und der... weiterlesen → Cyber_Capone am 08.08.2005 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 09.08.2005
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen