Keine Bewertung gefunden

Yamaha RX-V1600 AV-Receiver - Test, Reviews und Bewertungen

7-Kanal AV-Receiver

» technische Details
Bildqualität 0.0
0.001 Punkte
Klangqualität 0.0
0.001 Punkte
Ausstattung 0.0
0.001 Punkte
Design 0.0
0.001 Punkte
Preis / Leistung 0.0
0.001 Punkte

Vorteile Yamaha RX-V1600

  • [[ pro ]]
    0x Zustimmung

Nachteile Yamaha RX-V1600

  • [[ con ]]
    0x Zustimmung
  • Avatar von HyperH 4 Yamaha RX-V1600 soll ersetzt werden
    Ich bin auf der Suche nach einem Ersatz für meinen in die Jahre gekommenen Yamaha RX-V1600. Grund des Austausches ist, dass ich gern ein aktuelleren AVR mit mehr HDMI-Anschlüssen, AirPlay und Bedienung über App haben möchte. Da ich von der Stereo-Perfarmance des RX-V1600 immer sehr angetan... weiterlesen → HyperH am 20.12.2012 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 31.12.2012
  • Avatar von necrophobic 5 Yamaha RX-V1600 oder Harman/Kardon AVR 347
    Community! Ich stehe vor einer -interessanten- Entscheidung und hoffe auf eure Hilfe! Nachdem mein HK AVR 347 nach 24 Monaten und 27 Tagen kaputt gegangen ist (Netzteil-Spontandefekt: lässt sich aus Standby nicht anschalten) habe ich ihn auf gut Glück zu Escoor eingesandt mit der Bitte um Kulanz... weiterlesen → necrophobic am 11.05.2011 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 11.05.2011
  • Avatar von herar 5 Passende Lautsprecher für YAMAHA RX v1600
    Hätte ein budget bis 1200€ für Heimkinolautsprecher. Receiver vorhanden. Vorne etwas größere Kompaktboxen.(bißchen Stereotauglich am besten) Hinten etwas kleinere. Center der zu den Kompaktboxen passt von der Größe. Subwoofer. Was schneidet den bei euch gut ab bis zu diesem Preis? gruß weiterlesen → herar am 24.08.2006 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 25.08.2006
  • Avatar von Frozen_Parrot 2 Nachfolger für RX-V1600 gesucht
    Ich bestücke gerade in meiner Zweitwohnung das Wohnzimmer und brauche nur noch einen AV Receiver. Da ich dort nicht so oft Film schaue oder Musik höre, wollte ich erst einen Einstiegsreceiver für kleines Geld kaufen. Jetzt habe ich aber beschlossen, meinen aktuellen RX-V1600 aus meinem Haus... weiterlesen → Frozen_Parrot am 15.07.2012 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 16.07.2012
  • Avatar von Torian.cc 5 YAMAHA RX-V1600 + TEUFEL System 5
    Ich habe mir kürzlich den Yamaha RX-V1600 AV-Receiver und das Surround-System TEUFEL System 5 gekauft! Leider haben die Boxen bis zu 6 Wochen Lieferzeit :-( Deshalb würde mich interessieren, ob dieser Receiver eine gute Wahl war, bezüglich der Wiedergabe von Musik (Stereo wie auch Multikanal),... weiterlesen → Torian.cc am 25.02.2006 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 01.03.2006
  • Avatar von DaVinci 4 5.1 System zu Yamaha RX-V1600?
    Ich wende mich heute mit einer Anfrage an Euch. Im Januar diesen Jahres habe ich einem Freund seine komplett neu angeschaffte Heimkinoanlage eingebaut. Diese besteht aus Komponenten, die er sich leider ohne vorher anzuhören bestellt hat. Ausschlaggebend für das derzeitige Problem mit der Anlage... weiterlesen → DaVinci am 10.04.2006 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 10.04.2006
  • Avatar von smolipe 3 Yamaha RX-V1600 vs Onky TX-SR674
    Mein alter Onkyo hat ausgedient, hat nur ProLogic I und hat seine Sache auch nicht so gut gemacht. Derzeit teste ich ein 2.1 System von Yamaha, den DSP 1000. Der ist zwar sehr sehr gut, aber um diesen Preis bekomme ich ein richtiges 5.1 System. In Frage kommen würden der Yamaha RX-V1600 oder... weiterlesen → smolipe am 24.09.2006 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 25.09.2006
  • Avatar von Elbonian 1 Yamaha RX-V1600 verkaufen, CA Azur540 kaufen?
    Und frohe Weihnachten, ich bin schon länger Leser des Hifi Forums. Da ich jetzt vor einer Entscheidung stehe wollte ich mal versuchen, das geballte Know How hier anzuzapfen... Vielen Dank vorab für die Hilfe! Habe zur Zeit einen 3 Jahre alten Yamaha RX-V 1600 mit Yamaha DVD-S1700 DVD Player... weiterlesen → Elbonian am 21.12.2009 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 21.12.2009
  • Avatar von andree75 3 Kann man Y. RX-V1600 mit Marantz SR 7500 vergleichen ?
    Suche einen neuen AV-R. Schwanke zwischen Yamaha und Marantz. Könnt Ihr mir sagen welcher besser ist ? Klang und Ausstattung ? Höre auch recht viel Musik Hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen. bis dann ! andree weiterlesen → andree75 am 03.09.2006 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 03.09.2006
  • Avatar von Maxographe 23 AV RECEIVER ZUR CANTON CHRONO 507!
    Liebe hifi fans Ich bin seit ca einer woche besitzer der canton chrono 507 dc. ich brauche aber da ich sie noch mit einem 30 jahre alten jvc verstärker betreibe dringend einen av receiver. ich will so bis 500 euro ausgeben. mir sind da schon so zwei modelle untergekommen. Yamaha RX V 2700... weiterlesen → Maxographe am 19.02.2010 in Kaufberatung Surround & Heimkino  – Letzte Antwort am 19.03.2010
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen
  • Avatar von Eltopo 6 Yamaha RX-V1600 vs Denon AVR-2807
    Ich she als direkten Konkurenten zum Denon 2807 den Yamaha 1600. Der UVP liegt für beide auch bei 1099.- Wo seht ihr die Vor- und Nachteile der beiden Receiver im Vergleich? Zunächst kann hier nur die Ausstattung Thema sein bis die ersten Denon gehört werden konnten. weiterlesen → Eltopo am 18.02.2006 in A/V-Receiver/-Verstärker  – Letzte Antwort am 06.03.2006
  • Avatar von mr.smithers 3 Yamaha RX-V1600 6 oder 8 Ohm
    Ja ich habe schon die Suchfunktion benutzt und nichts passendes gefunden. Ich bekomme am Montag meinen RX-V1600 und möchte diesen an meinen Concept R betreiben, laut Teufel sind diese ja für Verstärker mit einer Impedanz von 4-8 Ohm geeignet. Was aber stelle ich beim RX-V1600 ein? 6 oder 8... weiterlesen → mr.smithers am 30.07.2006 in A/V-Receiver/-Verstärker  – Letzte Antwort am 30.07.2006
  • Avatar von Lumpoid 8 Nervige Zischlaute mit Yamaha RX-V1600
    Ich habe seit geraumer Zeit den Yamaha bei mir stehen bin allerdings nicht wirklich glücklich damit. Als Boxen kommen Tannoy Sensys zum Einsatz. Die vorderen Standboxen habe ich per Bi-Amping angeschlossen. Leider bin ich mit der Sprachwiedergabe in Surround wenig zufrieden; alle S-Laute werden... weiterlesen → Lumpoid am 11.12.2006 in A/V-Receiver/-Verstärker  – Letzte Antwort am 11.12.2006
  • Avatar von ebetec 3 RX-V1600 HDMI - ANALOG - kein BILD
    Folgendes Problem mit meinem RX-V1600 DVD-Player: HDMI-Kabel zu Verstärker - HDMI-Kabel Verstärker zu Plasma TV Panasonic TH-42PV60EH keine Problem - Ton / Bild OK Cab/Sat SAT-Tuner Arion AF-9300PVR Audio über S/PDIF zu Verstärker Sound OK SVHS-KABEL (analog) zu Verstärker - HDMI-Kabel Verstärker... weiterlesen → ebetec am 21.02.2007 in A/V-Receiver/-Verstärker  – Letzte Antwort am 23.02.2007
  • Avatar von Grombali 6 Yamaha RX-V1600 Analogeingang Sublautstärke nicht verstellbar?
    Ich habe ein Problem die Lautstärke meines Subs über den 7.1 analog Eingang meines Yammis zu ändern. Die Lautstärke ist sehr leise und wenn ich in die Einstellungen des Yammis gehe und die Lautstärke des subs nach oben schraube ändert er nur die Lautstärke des digitalen Eingangs... Kann mir... weiterlesen → Grombali am 02.08.2007 in A/V-Receiver/-Verstärker  – Letzte Antwort am 03.08.2007
  • Avatar von Zwerg12 7 Tonaussetzer beim Yamaha RX-V1600
    Meine neue Kombi aus Yamaha RX-V1600 und DVD-S1700 ist schon Klasse, zumindest für mich! Nur hat der 1600er auch Tonaussetzer da wir unseren digitalen Sat-Receiver über den optischen Lichtleiter angeschlossen haben. Aber bei Yamaha ist das Problem ja bekannt - ID:199 Wie sieht es bei euch... weiterlesen → Zwerg12 am 18.12.2006 in A/V-Receiver/-Verstärker  – Letzte Antwort am 19.12.2006
  • Avatar von seecrt 19 Cayin-Röhren-Vorstufe über Multi Ch Input an AVR Yamaha RX-V1600
    Ich habe mir einen Yamaha RX-V 1600 zugelegt und überlege ob es eine Möglichkeit gibt meine Cayin Röhrenvorstufe für den Stereo-Betrieb anzuschließen? Die Frage ist natürlich auch, macht es sich positiv bemerkbar. Die Aiwa-Endstufe die ich vorher an der Stereo-Anlage mit dem Cayin hatte, war... weiterlesen → seecrt am 09.09.2006 in A/V-Receiver/-Verstärker  – Letzte Antwort am 05.02.2008
  • Avatar von rainerzufall 3 Yamaha RX-V1600 Zone2/3 Fernbedienungssensor?
    Vielleicht kann jemand helfen: Beim Yamaha RX-V1600 AV-Receiver soll es laut Bedienungsanleitung möglich sein, einen kabelgebundenen IR-Sensor für die 2./3. Zone anzuschliessen. Die Yamaha Hotline empfiehlt eins von diesen Universal-Funk-Übertragungssets. Diese Lösung empfinde ich allerdings... weiterlesen → rainerzufall am 25.10.2006 in A/V-Receiver/-Verstärker  – Letzte Antwort am 30.10.2006
  • Avatar von Gttfreak 2 Unterschied Yamaha RX-V 1700 zu RX-V1600
    Welche Unterschiede gibt es bei den beiden Receivern? Ich habe einige Tests gelesen.Dort schneidet der 1600´er meist besser ab !? Hat jemand die Receiver schon mal gegen einen doch schon älteren Pioneer AX-3 vergleichen können? Danke im Vorraus Gruß weiterlesen → Gttfreak am 19.06.2007 in A/V-Receiver/-Verstärker  – Letzte Antwort am 19.06.2007
  • Avatar von bophut 14 Yamaha RX-V1600 und RX-V2600 mit HDMI
    Die neuen Yamahas mit HDMI kommen im November! http://www.areadvd.de/news/2005/IFA_2005/Yamaha2.shtml weiterlesen → bophut am 05.09.2005 in A/V-Receiver/-Verstärker  – Letzte Antwort am 21.09.2005
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen

Technische Daten zu Yamaha RX-V1600

  • Generelle Merkmale
  • Leistung in Watt (RMS): 120
  • Set mit Lautsprechern: nein
  • Anzahl Endstufen: 7
  • DAB-Empfang: nein
  • 3D-tauglich: nein
  • Größe / Gewicht
  • Breite in mm: 435
  • Gewicht in kg: 15.5
  • Tiefe in mm: 438.5
  • Höhe in mm: 171
  • Sound
  • Dolby / DTS: Dolby Digital EX + DTS
  • Anschlüsse
  • Ethernet-Anschluss: nein
  • HDMI-Anschluss: ja
  • USB-Anschluss: nein
  • Verbrauchsangaben
  • Ausstattung
  • DLNA zertifiziert: nein
  • UPnP-kompatibel: nein
  • WLAN: nein
  • AirPlay kompatibel: nein
  • Multiroom: nein