Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 90 . 100 . 110 . 120 . 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 . 140 . 150 . 160 . 170 .. 200 .. 300 .. 400 .. Letzte |nächste|

Heute gekauft / neueste Errungenschaften... (KH+KHV!)

+A -A
Autor
Beitrag
eddie78
Hat sich gelöscht
#6426 erstellt: 27. Jul 2010, 18:50
ICh glaub die Röhre dient eh nur der Verzierung...

UNd der Woo ist preislich doch KNAPP überm mistral...
NoXter
Hat sich gelöscht
#6427 erstellt: 27. Jul 2010, 19:17
Ja so ein WooAudio Monster wäre schon toll. So fürs Ego.
Dann aber nicht die kleine Sparversion, sondern dann richtig in die vollen. Freistehende Röhren ohne Schutz kann ich bei meinem Kater jedoch nicht gebrauchen. Der ist ja der Ansicht alles mal als Schlafplatz ausprobiert zu haben.
bearmann
Inventar
#6428 erstellt: 27. Jul 2010, 21:36

NoXter schrieb:
[...] Freistehende Röhren ohne Schutz kann ich bei meinem Kater jedoch nicht gebrauchen. Der ist ja der Ansicht alles mal als Schlafplatz ausprobiert zu haben.


So eine Katze hast du also...





@ eddie78:
In der Hybrid-Schaltung wird die Röhre schon eher "Show" sein - aber solange es vernünftig klingt, kann man nix sagen. Warum wurds nicht gleich so ein knuffeliger Bravo? (ich schätze mal mangels DAC?!) Von Abschirmung haben die Teile zwar noch nix gehört, aber ich find' die Teile irgendwie lustig... irgendwann landet so einer auch nochmal auf meinem Schreibtisch.

Gruß.
bearmann


[Beitrag von bearmann am 27. Jul 2010, 21:37 bearbeitet]
eddie78
Hat sich gelöscht
#6429 erstellt: 28. Jul 2010, 05:06
Naja, der USB-DAC ist schon ein wichtiger Faktor, da ich eher am Notebook höre. AUßerdem hat er noch ne Vorverstärker-Funktion, die ich auch mal irgendwann testen wollte.

DIe RÖhre hätte man sich wegen mir gerne sparen können, oder wenn, dann wenigstens ne andere Abdeckung drüber, die weniger Billig aussieht - ansonsten macht das DIngen nämlich einen ganz wertigen Eindruck.

Ob es klingt, kann ich noch nciht beurteilen. Mit den APple-Beipackstöpseln klngt es jedenfalls so normal, wie es die Apple-Beipackstöpsel hergeben...

So, nun aber genug offtopic. WIll mir nach so langer ABstinenz ja nicht gleich die Finger wundschreiben...
Alpha-Pinguin
Inventar
#6430 erstellt: 29. Jul 2010, 14:17
So der Headsix ist jetzt auch angekommen, besser gesagt wirklich angekommen! Kurze Erläuterung: Der liebe Postbote hat scheinbar niemanden angetroffen und dann anstatt einen "Abholungszettel" reinzuschmeißen, das Päckchen in eine Plastiktüte gewickelt und in einem dichten Busch hinter unserer Pforte "versteckt"! Hätte ich nicht heute zufällig ausgerechnet diesen Busch zurückgeschnitten, läge er da wohl noch ein paar Jahre Naja nochmal gutgegangen, alles heile, nix passiert.

Ein kleines Review

allgemein:
- der Headsix selbst wirkt sehr wertig und schön verarbeitet (--> keine Lötstellen, usw.)
- die mitgelieferten Kabel (iPod-mini und normales Kabel zur Verbindung mit Mp3-Player etc.) sind gut verarbeitet, wirken stabil und elastisch genug
- Inbetriebnahme stellt kein Problem da: Klappe auf, 9V Batterie rein(nicht im Lieferumfang), Klappe zu - fertich!

Klang:
- die Lautstärke kann nun (bei Bedarf) sehr(!) viel lauter gedreht werden
- ich habe das Gefühl, der Headsix hat eine leicht ins warme gehende Färbung. Dies sehe ich allerdings nicht als negativen, sondern als sehr positiven Nebeneffekt an, denn dem ansich recht kalt abgestimmten Dt880 (Pro und Edition) kommt das zu gute: --> die Stimmen wirken noch einen Tick natürlicher, insg. alles wärmer
- der Bass kommt richtig zur Entfaltung, war er ohne KVH noch teils schwammig, ist er nun präzise und klar
- insgesamt wirkt das Klangbild besser aufgelöst und einfach klarer (weiß nicht wie ich das besser formulieren soll)

Insgesamt bin ich also sehr zufrieden mit Headsix und Zubehör und sogar positiv überrascht! Ich werde ihn also zu 99,9% behalten, um so für den Dt880 Edition aus der Manufaktur (der mit 600Ohm Systemen daherkommt) und für weitere größere KH geerüstet zu sein.
So das war mein erstes sehr kleines Review. Kritik (sowohl positiv, als auch negativ) ist willkommen.
(Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten)

Gruß vom Alphapinguin

ps. Sollte ich das klene Review ma hier: "Reviews und lesenswerte KH-Themen" veröffentlichen?;)


[Beitrag von Alpha-Pinguin am 29. Jul 2010, 14:25 bearbeitet]
m00hk00h
Inventar
#6431 erstellt: 29. Jul 2010, 14:58

Alpha-Pinguin schrieb:
ps. Sollte ich das klene Review ma hier: "Reviews und lesenswerte KH-Themen" veröffentlichen?;)


Bitte, nicht, das macht mit nur Arbeit mir dem Verschieben.
Zu einem Vollwertigen Review fehlt noch so einiges, bevor es in den Review-Bereich kann.
Schau dich dort einfach mal um.

m00h
Hüb'
Moderator
#6434 erstellt: 30. Jul 2010, 07:33
Diese Nachricht wurde automatisch erstellt!

Das Thema wurde aufgeteilt und einige themenfremde Beiträge wurden verschoben. Das neue Thema lautet: "Meier Audio - Corda Headsix - ein Review"
Brime
Ist häufiger hier
#6435 erstellt: 29. Jul 2010, 21:08
War heute im Zollamt und hab meine Alessandro MS1 abgeholt.
Für einen ersten Eindruck hatte ich kaum / keine Zeit. Die 2-3 Lieder die ich gehört habe, haben lust auf mehr gemacht.
Werde den Alessandro zum MS1000 umbauen (bzw umbauen lassen)
eddie78
Hat sich gelöscht
#6436 erstellt: 30. Jul 2010, 04:56
Wenn DU noch ein Pärchen Nickerators brauchst... siehe Signatur...
kadioram
Inventar
#6437 erstellt: 02. Aug 2010, 10:42
Hi,

meine Neuerwerbung, lt. Messgerät die 400Ohm-Version und für nen 10er wohl auch nicht überteuert.

Bin ganz zufrieden damit.

Grüße
Max
Socorro
Ist häufiger hier
#6438 erstellt: 02. Aug 2010, 15:24
Hi friends,

nicht heute gekauft aber heute verbindlich bestellt:

Das STAX-Flaggschiff SRS 007 Mk.2

Das Teil ist z.Zt. bei STAX-Deutschland ausverkauft; Lieferzeit ca. 3 Wochen!

Grüße Euch

Socorro
McMusic
Inventar
#6439 erstellt: 02. Aug 2010, 15:36
Sag nicht, Du hast den O2 in D bestellt?
Socorro
Ist häufiger hier
#6440 erstellt: 02. Aug 2010, 16:40
@ McMusic:

Hab ich

Grüße Dich

Socorro
Matzio
Inventar
#6441 erstellt: 02. Aug 2010, 17:29
Verrückt!
IMO gibt es bessere KH für viel weniger Geld.
Trotzdem viel Spaß!
Alpha-Pinguin
Inventar
#6442 erstellt: 02. Aug 2010, 18:01
Heute schon (erst Samstag bestellt...) eingetroffen:
Westone Um3x!

Der ultimative (ungleiche?!;)) Test Beyer Dt880 Pro vs. Edition `05 vs. Um3x steht also bevor bzw. läuft aktuell!

Ich hätte nach meiner letzten IE Erfahrung niemal mehr damit gerechnet, dass ich mit den kleinen Teilen noch awrm werde, aber der Westone...
Gl0rfindel
Stammgast
#6443 erstellt: 02. Aug 2010, 18:22
Gerade bestellt:

Phonak Audéo Perfect Bass

Endlich kommt mir das Eidgenossen-Sein Mal zugute: Morgen kann ich ihn im Laden bereits abholen und ich zahle (laut Google) umgerechnet nur 65€ (sFr 89.-)

Der soll meinen Beyerdynamic T 50 p in zweifacher Form ergänzen:

Einerseits ein Spasskopfhörer (nichtsdestotrotz ein gewisses Mindestmass an Qualität) und andererseits dort zum Einsatz kommen, wo es für einen so wertvollen Bügelkopfhörer zu gefährlich wird (Schule )

Ich freu mich schon

Gruss
Gl0rfindel
herp-derp
Schaut ab und zu mal vorbei
#6444 erstellt: 06. Aug 2010, 12:47
sooo hab mir heute einen Sennheiser IE8 bei e4you in klagenfurt abgeholt!

erst mal bin ich total begeistert von dem shop ... hab die kh heute um ca 9 uhr früh bestellt und ca 20 minuten später kam eine sms das er abholbereit ist und das ganze für 170€ imho echt fair

jetzt mal zu den sennheiser!
erster eindruck ist erst mal gut ...
pro
-----------
-die bass justierschraube !
-sehr gute verarbeitung
-viele ohraufsätze
-schöne aufbewahrungsbox

kontra
-----------
-etwas steifes kabel
-zu höhe geräuschisolierung fürs büro

zum sound kann ich im moment noch nicht viel sagen da ich erst ca eine stunde mit meinem ipod nano gehört habe aber ein review kommt noch
ZeeeM
Inventar
#6445 erstellt: 06. Aug 2010, 17:23
UE700 aus der Aktion.
Als Basshead (DT990, UEDT5EB, PortaPro, Klipsch X2) erstmal schocking dünner Klang. Also Aufsätze durchprobiert... Bei den Complys ok. Peter Fox, Blaumanngruppe, Yello (touch), Mitten kühl, Höhen ok. Insgesamt kühles Klangbild, Musik, die drücken muss, geht damit garnicht und da hilft kein EQ. Diese Musik brauch wohl den Buckel um 100Hz.
Vollenweider prima, könnte aber mehr Grundton vertragen. Jennifer Warnes Bird on the wire klingt richtig Richtig,
James Horner, Titanic, a life so changed - Oha .. da isser, der Tiefbass. Gleich nochmal Telarc Bat-Man Theme hinterher JA! Das kann ein 5EB nicht.
Jean Michel Jarre Equinoxe Part2.. Ahhhhh warme, weicher Synthesizerflokati.
Muss sagen, das die Räumlichkeit für die Dinger recht gut ist, bei passender Musik für den Preis sehr ok sind.
Wenn es drücken muss, dann doch den EB... So jetzt habe ich Kohldampf ohne Ende...

Edith: Das war oben an einem Sony NWZ-E438F. An einem Ipod Classic klingt der 700er ein gutes Stück kräftiger. Diese Differenz gibt es mit einem SF5EB nicht. Mag an der Impedanz liegen.


[Beitrag von ZeeeM am 06. Aug 2010, 19:49 bearbeitet]
pecus86
Stammgast
#6446 erstellt: 06. Aug 2010, 20:50
iBassos klein(st)er: T3

Die Version mit digitaler Lautstärkeregelung ist leider schon ewig temporarily out of stock :/

Na ja, mal guggn.
holzohr33
Hat sich gelöscht
#6447 erstellt: 07. Aug 2010, 11:31
Ich hatte meinen ATH M50 ja weg gegeben, weil mir die Mitten zu kühl und im Vergleich zum Bass zu start zurückgesetzt waren. Für unterwegs war er mir auch etwas gross. Damals dachte ich, ich komme im Zug mit den Sansa Beipackdödeln aus und wenn ich mal angekommen bin, dann kann ich meinen SR80 zum hören mitnehmen.
Geht solange man mit ruhigen Menschen im Zug sitzt. Sobald aber eine Rentnerreisegruppe einfällt, die anfängt Sekt zu trinken und sich über die Hälfte des Abteil Dinge zuruft - geht es eben gar nicht!
So ist jetzt seit gestern der AKG K518LE bei mir und ich bin überrascht. Der ATH M50 ist ohne Frage der technisch bessere KH und aus dem Gedächtnis her isoliert er auch ein bisschen besser. Aber für seinen Preis macht der AKG schon viel richtig. Ich empfinde die Abstimmung Bass-Mitten besser gelungen als beim ATH M50. Leider fehlt in den Höhen ein bisschen was... Komfort ist ok. Nicht prickelnd aber da ich ja sonst mit meinen Gradessandros höre bin ich eh hart im Nehmen und länger als eine Stunde höre ich im Zug meistend eh nicht...
Ich denke, das reicht erst mal eine Weile fürs Reisen...
Beste grüsse
Martin
Nickchen66
Inventar
#6448 erstellt: 07. Aug 2010, 12:13
Der 518 punktet halt mit seinen guten AKG Mitten - und das bei einem Geschlossenen mit Bassbetonung.
ragnar295
Ist häufiger hier
#6449 erstellt: 08. Aug 2010, 21:24
Grad gekauft, aber noch nicht in den Händen (eBay): Beyerdynamic DT 880 Pro.

Da ich bisher nur den 770 und 990 hören konnte, der hier oftmals beschriebene Klang der beiden allerdings mit meinen Höreindrücken ziemlich gut übereinstimmt, hoffe ich einfach mal, dass das beim 880er auch so sein wird und ich zufrieden bin... Wenn nicht, wird sich sicherlich ein Abnehmer finden. Der Preis war auf jeden Fall gerechtfertigt für einen originalverpackten und unbenutzten 880er, selbst WENN es nur zum Probehören sein sollte (was ich nicht glaube).

Nun hoffe ich auf einen schnellen Versand. Dann fehlt mir nur noch ein iBasso D10 zur vorläufigen Wunschkette. Will den irgendjemand zufällig loswerden?
McMusic
Inventar
#6450 erstellt: 08. Aug 2010, 23:58

ragnar295 schrieb:
Dann fehlt mir nur noch ein iBasso D10 zur vorläufigen Wunschkette. Will den irgendjemand zufällig loswerden? :prost


Ja, hier!
Aber ich würde eigentlich mit dem Verkauf noch gerne ein paar Tage warten, da ich noch einen Kopfhörer zum Probehören bekomme (ich habe sonst keinen KHV für dynamische KH mehr). Ansonsten möchte ich mich aber schon vom D10 trennen, da ich keine Verwendung mehr für ihn habe.
Bei Interesse schick mir bitte ne PN.
pecus86
Stammgast
#6451 erstellt: 09. Aug 2010, 09:56

pecus86 schrieb:
iBassos klein(st)er: T3

Die Version mit digitaler Lautstärkeregelung ist leider schon ewig temporarily out of stock :/

Na ja, mal guggn.


So, angekommen...

Klein





Potigleichlauf ist etwa bei 1 bis 1,5 von 10 erreicht. Das Poti ist in Zweierschritten beschriftet. Also OK für ein analoges Poti, denk ich. Kein britzeln und pratzeln oder so.

Leichtes Rauschen mit empfindlichen IEMs. Allerdings geringer als beim iAudio 7. Mit höherem Gain wird das Rauschen lauter, aber mehr als 0 db Gain braucht man für In-Ears aus rein gesundheitlicher Sicht eher nicht. Ganz leiser Anschaltplopp, leiser als bei der Hornet, Ausschaltplopp dafür lauter.

Die Gainschalter und das Poti haben IMO genug Widerstand, um nicht versehentlich in der Hosentasche betätigt zu werden. Praxistest steht allerdings noch aus.

0 db Gain leider immer noch zu viel, um damit ohne zwischengesteckten Widerstand vom PC aus zu hören.

Sonst erstmal keine Auffälligkeiten.

Für RMAA fehlt mir hier das nötige Equipment. Gibts vielleicht noch vor, eher nach dem Summer Breeze


[Beitrag von pecus86 am 09. Aug 2010, 10:21 bearbeitet]
pecus86
Stammgast
#6452 erstellt: 09. Aug 2010, 15:53
OK, die Neugier hat gesiegt:

iAudio7 + T3 + Stage 3
HuoYuanjia
Hat sich gelöscht
#6453 erstellt: 10. Aug 2010, 11:39

HuoYuanjia schrieb:
Gerade bestellt: Panasonic RP-HJE900 von Play.com für ca. 80 € + Versand

Hat zwar etwas gedauert, da meine Weiterleitung in England etwas beschäftigt war, ist aber trotzdem gut angekommen. Mit versichertem Versand, KK- und PayPal-Gebühren habe ich dann doch € 95 bezahlt, was aber immer noch wesentlich günstiger ist als es ihn hier gibt.

Kurz: S-U-P-E-R Teil! Außer dem HFI-780 konnte mich noch nie ein Sound so problemlos von Anfang an überzeugen! Werde die Dinger wohl für die nächsten Wochen 24/7 tragen.

Die Wertigkeit allein überschreitet ja schon den Preis den ich bezahlt habe!
Nickchen66
Inventar
#6454 erstellt: 10. Aug 2010, 11:49

HuoYuanjia schrieb:
Außer dem HFI-780 konnte mich noch nie ein Sound so problemlos von Anfang an überzeugen!

Liest sich für mich wie: Außer dem Nissan Micra habe ich noch niemals ein Auto als schön empfunden
_Scrooge_
Inventar
#6455 erstellt: 10. Aug 2010, 12:14

Nickchen66 schrieb:

HuoYuanjia schrieb:
Außer dem HFI-780 konnte mich noch nie ein Sound so problemlos von Anfang an überzeugen!

Liest sich für mich wie: Außer dem Nissan Micra habe ich noch niemals ein Auto als schön empfunden :D


Ich weiß nicht... Der Sound vom Micra ist aber harmonischer, als der des Ultrasone...
HuoYuanjia
Hat sich gelöscht
#6456 erstellt: 10. Aug 2010, 15:55

_Scrooge_ schrieb:

Nickchen66 schrieb:

HuoYuanjia schrieb:
Außer dem HFI-780 konnte mich noch nie ein Sound so problemlos von Anfang an überzeugen!

Liest sich für mich wie: Außer dem Nissan Micra habe ich noch niemals ein Auto als schön empfunden :D


Ich weiß nicht... Der Sound vom Micra ist aber harmonischer, als der des Ultrasone... ;)

Haha! ...

Geschmäcker sind wohl verschieden, doch den Beyerdynamic- (DTXX0) und AKG-Modellen (K70X) die hier rund um die Uhr empfohlen werden kann ich absolut nichts abgewinnen. Bin ich wohl noch nicht alt genug für!

Auch der Sennheiser HD-25-1 II konnte mich nicht überzeugen; der AKG K518 geht mir sogar gegen den Strich!

Natürlich besitze ich keinen der oben genannten Hörer, deshalb weiß ich auch nicht in wie fern die mich über längere Zeit noch überzeugen können, doch wenn mir etwas von Anfang an gefällt, dann weiß ich dass es mir auch später noch gefallen wird.
Bei meiner Frau habe ich auch den ersten Eindruck entscheiden lassen und wir verlieben uns seit 5 Jahren täglich - so muss das sein!

Den HFI-780 höre ich jetzt seit 13 Monaten täglich und bin immer noch total überzeugt! Ich hoffe dass das beim HJE900 auch so bleibt.
Remanerius
Inventar
#6457 erstellt: 10. Aug 2010, 16:24
Gestern vom Zoll abgeholt und heute zum ersten Mal eingesteckt: Westone UM3X mit auswechselbarem Kabel.
Da sie mich geschnappt haben, ist er ca. 55€ teurer geworden, liegt mit 315€ inkl. Zoll aber immer noch gut unter dem deutschen Preis (ca. 400€).
Erster Klangeindruck: Mehr Bass als gedacht.
Wow-Effekt bei manchen Liedern vorhanden, ingesamt kommt aber eher das Gefühl auf, dass Musik ganz einfach so klingen muss.
Schon eine immense Steigerung zu dem, was ich bisher hatte.
Am meisten Gänsehaut hatte ich bisher bei dem Godfather Main Theme.
Gerade läuft "Der wundersame Mandarin" von Bela Bartok im Hintergrund.
So far
ragnar295
Ist häufiger hier
#6458 erstellt: 11. Aug 2010, 17:30
Heute kam mein iBasso D10 (von nem netten Forumsmitglied) hier an. *an dieser Stelle fehlt ein tanzelnder Smilie*

Was für eine Aufwertung des iRiver iHP120. Bin hin und weg. Auch am iPhone 3GS über Lineout klingt er super und die Funktion als USB-Soundkarte rockt. *und wieder der tanzende Smilie*

Nun warte ich nur noch auf meine heute verschickten DT880 Pro...

Grüße,

Ragnar
zephyr90
Stammgast
#6459 erstellt: 12. Aug 2010, 10:33
hier ist der smiley den du suchst
ragnar295
Ist häufiger hier
#6460 erstellt: 12. Aug 2010, 11:33
Danke!
fabifri
Inventar
#6461 erstellt: 26. Aug 2010, 19:23
seit Heute bei mir: iBasso D2 "Boa" - ein etwas älteres Modell, BJ 2008.

Und ich wurde Überrascht - "DIESE" Verarbeitung (im positiven Sinne) hatte ich mir nicht erwartet. Ich dachte am Anfang eher an billigen China-Kram + viel BlingBling

mit dem Preis/Leistungsverhältnis bin ich ich sehr Zufrieden, da hätte sich der Ray Samuels Audio einfach nicht gelohnt...


makelloser Aufdruck, tolle Schrift


Lithium-polymer Akku + hochwertige Caps


der Gesamteindruck...


Buchsen, Poti und Schalter alles TipTop und ohne Gleichlaufprobleme, selbst an IEM's

Kann natürlich auch sein, dass das New-Toy-Syndrome erstmal zugeschlagen hat, aber das legt sich vielleicht noch - who knows

Er erfüllt den Zweck - genug Power für DT880 am iPod, sowie kaum Rauschen an den Westone UM2.
Der "Klang" in dem Sinne ist eher von Nachrangiger bedeutung, soviel messe ich dem nicht bei...(Thema Verstärkerklang)

lg
Fabian
HuoYuanjia
Hat sich gelöscht
#6462 erstellt: 28. Aug 2010, 07:48

fabifri schrieb:
kaum Rauschen an den Westone UM2.

Wie kann man denn überhaupt Rauschen an einem pKHV mit IEM akzeptieren?! Das muss doch das K.O.-Kriterium für einen pKHV sein oder ist das etwa normal?
Class_B
Hat sich gelöscht
#6463 erstellt: 28. Aug 2010, 08:47
Nein, das ist nicht normal,wenn es rauscht taugt der KHV nicht.
Hansaatic
Stammgast
#6464 erstellt: 28. Aug 2010, 09:01
Dann dürften nahzu alle pKHV nichts taugen.
UM2 / UM1 sind wahre Rauschdetektoren.
fabifri
Inventar
#6465 erstellt: 28. Aug 2010, 10:48

Wie kann man denn überhaupt Rauschen an einem pKHV mit IEM akzeptieren?!

Man kann das Rauschen sehr wohl akzeptieren - wenn es vorher (Direktanschluss) um ca. 50% lauter gewesen ist.
Ich habe einen pKHV gesucht der das Rauschen nahezu auf 0 bringt - und das macht der D2 nicht schlecht!

M2 / UM1 sind wahre Rauschdetektoren

Die Westones sind in der Tat wahre Rauschdetektoren - und für die 100€ die der iBasse gekostet hat, gehe ich gerne einen Kompromis ein - so HiFi-Verseucht bin ich noch nicht.
Und wer weiß überhaupt ob der Ray Samuels Audio das besser hinkriegt als der D2? - es kann schon sein, nur deswegen 475$ hinlegen? Ich weiß nicht ob das sooo Zielführend ist.

lg
Fabian
Tob8i
Inventar
#6466 erstellt: 28. Aug 2010, 11:46
Also ich hatte es auch getestet, weil mich ein anderer Interessent gefragt hatte, allerdings per USB und am Kopfhörerausgang vom iPod nano. Da ist das Rauschen so gut wie gar nicht zu hören auf einer normalen Lautstärkeeinstellung. Erst wenn man so laut dreht, dass es bei Musik über In-Ears schon mehr als gehörschädigende Lautstärken wären, hört man da wirklich was. Also da haben die schon gute Arbeit geleistet und das Rauschen so weit verlagert, dass man es im normalen Lautstärkebereich zum Musik hören gar nicht wahrnimmt.
Hansaatic
Stammgast
#6467 erstellt: 28. Aug 2010, 12:09

Tob8i schrieb:
Also da haben die schon gute Arbeit geleistet und das Rauschen so weit verlagert, dass man es im normalen Lautstärkebereich zum Musik hören gar nicht wahrnimmt.

Trickreich.
Dein gemeiner DAP rauscht immer gleichstark.
Und die Lösung mit Volume Attenuator war in letzter Zeit immer unbefriedigender. Der verbiegt den Frequenzgang dann doch genug: ein UM1 mit noch weniger Höhen und Tiefen?
Gonozal
Stammgast
#6468 erstellt: 15. Sep 2010, 21:20
Dank unseres foren-eigenen Flohmarktes konnte ich meinen Stage 3 sowohl mobil wie stationär ein Paar adäquate Zuspieler gönnen.

Seit heute spielt wieder eine Phase X24 in der stationären Abhörkette:

Zur Phase bin ich somit reumütig wieder zurückgekehrt und sie passt - wie erhofft - perfekt zu den Stage 3.

Zudem kann ich seit ein paar Tagen die euphorischen Kommentare zu den Meizu Playern aus eigener Erfahrung bestätigten:

Wirklich beeindruckend was das kleine Teil an Klangqualität zu bieten hat. Insbesondere bei wohl-dosierter Nutzung des hervoragenden Equalizers. Damit fällt die morgendliche Fahrt in der U-Bahn nicht mehr ganz so trist aus.

Bei der Gelegenheit auch noch mal besten Dank an bensch und Scrooge für die problemlose Abwicklung

Peter
ragnar295
Ist häufiger hier
#6469 erstellt: 16. Sep 2010, 07:58

Gonozal schrieb:
Dank unseres foren-eigenen Flohmarktes konnte ich meinen Stage 3 sowohl mobil wie stationär ein Paar adäquate Zuspieler gönnen.

Seit heute spielt wieder eine Phase X24 in der stationären Abhörkette:

Zur Phase bin ich somit reumütig wieder zurückgekehrt und sie passt - wie erhofft - perfekt zu den Stage 3.

Zudem kann ich seit ein paar Tagen die euphorischen Kommentare zu den Meizu Playern aus eigener Erfahrung bestätigten:

Wirklich beeindruckend was das kleine Teil an Klangqualität zu bieten hat. Insbesondere bei wohl-dosierter Nutzung des hervoragenden Equalizers. Damit fällt die morgendliche Fahrt in der U-Bahn nicht mehr ganz so trist aus.

Bei der Gelegenheit auch noch mal besten Dank an bensch und Scrooge für die problemlose Abwicklung

Peter


DU warst das also.. erst der Player im Forum, dann die Phase auf ebay... sososo... Den Meizu habe ich zu spät gesehen und die Phase wurde mir zu teuer. Herzlichen Glückwunsch zu beidem und viel Spaß beim Hören!

LG,

Ragnar
lxlx
Ist häufiger hier
#6470 erstellt: 17. Sep 2010, 20:44
Hi,

Für alle Meizu Begeisterten: ich habe meinen aus NZL.
M6 SL 8GB, umgerechnet 50€. http://www.sella.co.nz/user/meizunz/
Die Sache ist halt ... man muss jemanden mit lokaler Adresse kennen der den Player ersteigert und dann verschickt (etwa 30NZD) ... oder wie in meinem Fall mitnimmt.
Viel Glück

lG alex

PS mein Bekannter macht das sicher nie wieder
TShifi
Stammgast
#6471 erstellt: 22. Sep 2010, 14:48
Bei mir neu: KHV Soundfield SF-6

- klasse Verarbeitung
- toller Sound

Hier gibts Infos: Info SF-6

SF6
SF6/1


[Beitrag von TShifi am 22. Sep 2010, 21:10 bearbeitet]
MacFrank
Inventar
#6472 erstellt: 23. Sep 2010, 09:13
Soetwas ist mir noch nie passiert, aber zum ersten Mal wurde ein amazon-Lieferdatum um glatte 4 (!) Tage unterboten!

Hatte ich ihn erst nächsten Montag erwartet, kam er schon heute zu mir - mein neuer Sennheiser HD650.
Dudelt schon fleißig vor sich hin. Ersteindruck ist ganz anders als vor ein paar Jahren, bin sehr positiv überrascht.

... Dazu kamen, ganz offtopic, die DVDcollections von "A Bit of Fry and Laurie", sowie "Jeeves & Wooster". Wie schade, dass ich morgen eine Klausur habe. Ich wüsste gerade viel Besseres zu tun...


Lg,
Chris, gut gelaunt
fabifri
Inventar
#6473 erstellt: 23. Sep 2010, 11:19

MacFrank schrieb:
Hatte ich ihn erst nächsten Montag erwartet, kam er schon heute zu mir - mein neuer Sennheiser HD650.
Dudelt schon fleißig vor sich hin. Ersteindruck ist ganz anders als vor ein paar Jahren, bin sehr positiv überrascht.


Hmm...ich dachte der war "vor ein paar Jahren" schon irgendwie der Favorit. Zwar hinter Beyerdynamic, jedoch nicht vor AKG. Jedenfalls Gratulation zu deinem neuen Emotinos-KH
MacFrank
Inventar
#6474 erstellt: 23. Sep 2010, 11:42
Nö, würd ich nicht sagen. Da war der große Sennheiser für mich der am wenigsten Gefallende. Allerdings war damals ja auch "in", zum Team Treble zu gehören... Das hat unter Garantie mit in die Bewertung gespielt.

Soweit mal war ich sehr erstaunt, als ich den Hörer aufsetzte - an meiner derzeitigen Kette war ehrlich kein Senn-Veil zu hören. Vielleicht kommt das noch, wer weiß... Jedenfalls hab ich den "Smuggler's Blues" auf dem Miami Vice Soundtrack noch selten so genossen.
Nur ein wenig echter Tiefbass könnte noch hinzu kommen. Ansonsten ist der Hörer echt toll, soweit ich das mal jetzt schon beurteilen kann. Bin gespannt, ob sich noch etwas ändert durch Einspielen.


Jedenfalls vielen Dank, Fabian, das wollt ich eigentlich sagen.
Nickchen66
Inventar
#6475 erstellt: 23. Sep 2010, 14:48
Verhangen oder dumpf fand ich den HD650 nie, ich hatte eher allgemeine Kraftlosigkeit und mangelnde Knackigkeit im Bass bemängelt. Und die Bühne ist natürlich auch eher Dienst nach Vorschrift.

Ist ein bißchen der Golf TDI unter den Teutonen, bewährt & ausgewogen, aber wenig aufregend.
ragnar295
Ist häufiger hier
#6476 erstellt: 23. Sep 2010, 14:57

TShifi schrieb:

SF6


Schöne Lampe!
TShifi
Stammgast
#6477 erstellt: 24. Sep 2010, 06:41
@ragnar295

Danke, ist orginal 70er.....

Aber leider ohne KH-Anschluss.

vanite
Stammgast
#6478 erstellt: 26. Sep 2010, 23:17
Hallo,
Ich hab mir bei Amazon.de die Sennheiser ie8 bestellt und aus den USA einen Ipod Classic 160gb 7g ohne Lautstärkebegrenzung.

lg vanite
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 90 . 100 . 110 . 120 . 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 . 140 . 150 . 160 . 170 .. 200 .. 300 .. 400 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
PC+Soundkarte+(KHV?)+KH
Limbonic am 09.09.2005  –  Letzte Antwort am 10.09.2005  –  7 Beiträge
KH + KHV für PC
sparkman am 13.02.2006  –  Letzte Antwort am 17.02.2006  –  32 Beiträge
kh/khv einspielen? faq?
civicep1 am 16.04.2007  –  Letzte Antwort am 17.04.2007  –  17 Beiträge
[s] KHV und KH
Mr._Blonde am 16.09.2007  –  Letzte Antwort am 16.09.2007  –  2 Beiträge
KHV zerstört KH
lunee am 26.02.2008  –  Letzte Antwort am 04.03.2008  –  27 Beiträge
KHV fernbedienbar? KH-Verlängerung?
madhatter am 19.03.2008  –  Letzte Antwort am 20.03.2008  –  10 Beiträge
Reußenzehn KHV und KH?
kempi am 18.09.2013  –  Letzte Antwort am 18.09.2013  –  7 Beiträge
KH an Receiver oder KHV
Geizeskrank am 12.12.2010  –  Letzte Antwort am 16.12.2010  –  5 Beiträge
Teurerer KH oder billigerer KH mit KHV?
nähmaschine am 07.05.2007  –  Letzte Antwort am 08.05.2007  –  9 Beiträge
Meine Errungenschaften als Neuling / Großer Dank
achim66 am 20.10.2007  –  Letzte Antwort am 15.12.2007  –  35 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.383 ( Heute: 19 )
  • Neuestes MitgliedBine889
  • Gesamtzahl an Themen1.535.454
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.216.039