Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 90 . 100 . 110 . 120 . 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 . 140 . 150 . 160 . 170 .. 200 .. 300 .. 400 .. Letzte |nächste|

Heute gekauft / neueste Errungenschaften... (KH+KHV!)

+A -A
Autor
Beitrag
vanite
Stammgast
#6478 erstellt: 26. Sep 2010, 23:17
Hallo,
Ich hab mir bei Amazon.de die Sennheiser ie8 bestellt und aus den USA einen Ipod Classic 160gb 7g ohne Lautstärkebegrenzung.

lg vanite
ZeeeM
Inventar
#6479 erstellt: 28. Sep 2010, 14:01
So, jetzt sind meine Phonak 022 da.
Für den Preis sehr gut.
In meinen Ohren recht laidback im Sound und so tragen die sich auch in meinen Lauschern.
Lautstärkevergleich: Um die Lautstärke zu erreichen, die meine UE700 bei -25 am Clip+ haben, brauchen die Phonaks -5.
Bequem? Auja, nach wenigen Minuten merke ich nicht mehr, das
ein Fremdkörper da ist.
Klang: solides, undröhnigen, leich angehobenes Bassfundament, dem das letzte Quentchen Tiefgang fehlt.
Höhen nicht dumpf, ganz oben ein leichter Peak, unangressiv und ein Album Saga geht auch bei ordentlichen Pegel angenehm durch. Ausgiebig gehört wird am Weekend.
touri22
Stammgast
#6480 erstellt: 28. Sep 2010, 18:39
So, jetzt zeige ich doch auch mal stolz meine neue KH(V)-Kombi, die mir seit gestern so viel Spaß bereitet...

Lehmann Rhinelander und Sennheiser HD 650

IMG_2849

Gruß vom,
touri
*4L3X*
Schaut ab und zu mal vorbei
#6481 erstellt: 30. Sep 2010, 18:40
P1010441
Entschuldigt die miese Qualität.


Nicht nur für Kopfhörer geeignet. Ein Hlly T-Amp 20.
Für meine AKG K340 und den K1000.
Class_B
Hat sich gelöscht
#6482 erstellt: 30. Sep 2010, 20:32
Liefert der t-amp genug Bass für den K1000?

Gruß
Thomas
*4L3X*
Schaut ab und zu mal vorbei
#6483 erstellt: 01. Okt 2010, 10:41
Ich denke, dass sich nicht viel mehr Bass aus meinem K1000 rausholen lässt, allerdings fehlen mir die Vergleichsmöglichkeiten.
Ob das 'genug' ist muss jeder für sich entscheiden. Mir reicht es (meistens).
Für den Fall der Fälle liegt hier noch ein Ultrasone PRO900

Nur das Netzteil muss ich austauschen, das macht so 'nen hochfrequenten Ton.
Mr._Blonde
Stammgast
#6484 erstellt: 01. Okt 2010, 13:59
UE Super.fi 3 eingetroffen. Für den Preis echt gut, der Tragekomfort ist wider Erwarten ganz gut
doc_elvis
Stammgast
#6485 erstellt: 06. Okt 2010, 19:27
am montag kamen PLAYAZ N1 in ear für fast lau aus der bucht.
laut reviews ganz gute teile, und bei dem preis kann man eigentlich nix falsch machen.
1. tag: BASS. wenig mitten, fast keine höhen.
2. tag: es gesellen sich die mitten dazu, lediglich die höhen kommen nicht so ganz aus dem quark...
3. tag: jup, sound-test bestanden:
bass, mitten, höhen - alles da. vom soundfeeling her zu vergleichen mit den denon ahc252, aber die bühne ist bei den playaz viel größer und der bass geht wirklich tief... - lediglich die detailfreude könnte bei den playaz besser sein.
zu empfehlen u.a. für musik ähnlich Peter Gabriels album UP oder Eurythmics album PEACE.

kael1605
Stammgast
#6486 erstellt: 07. Okt 2010, 14:19
Vorgestern gesehen bei Amazon das die Klipsch Image S4 vom preis auf 72,- Teuronen reduziert wurden. Nachdem ich mich hier im Forum mal schlau gemacht hatte und die gar nicht so schlecht sein sollen habe ich die bestellt.
Gerdae angekommen, das Paket, und gleich ausprobiert.
Die bereits montierten Silikonaufsätze passten bei mir wie die Faust aufs Auge.
1, Resume:
a. Tragekompfort sehr gut
b. Klang: Bässe iO, Mitten und höhen klar und abgegrenzt (alles probiert mit Dire Straits).

Ich werde die jetzt noch mal ein paar Tage testen, aber so nach 2 Stunden kann ich sagen das die wirklich gut sind.
Besser als die Sennheiser MX200 Cdie konnte ich im Ohr nicht so gut haben, drücken nach einer Weile) und die Bose In Ears (eigentlich vom Klang her iO, nur die Lautstärke ist nicht so prall, und der Bass kommt dürftig rüber) die ich vorher benutzt habe.
denkprekariat
Inventar
#6487 erstellt: 07. Okt 2010, 14:32
Gestern sind bei mir die Um3x mit wechselbarem Kabel angekommen. Ich bin begeistert, nachdem ich Ewigkeiten am Seal rumgefummelt und ewig die Aufsätze gewechselte habe, sind die nun wirklich richtig gut.
sinus1982
Inventar
#6488 erstellt: 07. Okt 2010, 14:47

kael1605 schrieb:
Vorgestern gesehen bei Amazon das die Klipsch Image S4 vom preis auf 72,- Teuronen reduziert wurden.


Ja, also für 72.000,- Euronen würd ich die nicht kaufen.
TShifi
Stammgast
#6489 erstellt: 08. Okt 2010, 10:43

sinus1982 schrieb:

kael1605 schrieb:
Vorgestern gesehen bei Amazon das die Klipsch Image S4 vom preis auf 72,- Teuronen reduziert wurden.


Ja, also für 72.000,- Euronen würd ich die nicht kaufen. :D



Drogen? 72 Teuronen = 72 teure Euronen. Wo ist das Problem?
ruedigger
Hat sich gelöscht
#6490 erstellt: 12. Okt 2010, 14:35
heut endlich angekommen und nach einem duell auf leben und tot
mit der seelenlosen digitalen höllenmaschiene namens dhl packstation,
hab ich vorhin das paket endlich rausbekommen,
es gab den Beyerdynamic DT 770Pro und Superlux 681B, werd gleich mal reinhören.

Das Preis/Leistungs Verhältniss des Superlux ist echt top, wie viele ja schon geschrieben haben.
Die 770Pro version hat aber einen ordentlichen anpressruck, muss man schon mal sagen



p.s. *hust* danke für den hinweis


[Beitrag von ruedigger am 12. Okt 2010, 14:45 bearbeitet]
m00hk00h
Inventar
#6491 erstellt: 12. Okt 2010, 14:40

ruedigger schrieb:
selenlos


Das will ich doch stark hoffen, Selen ist nämlich giftig.

Frohes Hören!



m00h
Sethion
Stammgast
#6492 erstellt: 12. Okt 2010, 14:56

m00hk00h schrieb:

ruedigger schrieb:
selenlos


Das will ich doch stark hoffen, Selen ist nämlich giftig.

Frohes Hören!



m00h


Aber neeeiin... oder doch?
Du hättest ein ernstes Problem wärest du selenlos.
Selen ist doch ein Spurenelement.

Frei nach Paracelsus: „Allein die Dosis macht das Gift"

Aber ich denke eine Packstation interessiert das trotzdem nicht.

Um etwas ontopic zu sein:

Eine hohe Dosis, nach dem Refit neu angekommener, Stage 3 ist auch was feines.


[Beitrag von Sethion am 12. Okt 2010, 14:57 bearbeitet]
AndreasK
Stammgast
#6493 erstellt: 13. Okt 2010, 09:17
SENNHEISER-HD-595-PRE-R48984

gestern bei Amazon bestellt,heute versandt und hoffentlich morgen da.Dann kann ich mich endlich nach der Spätschicht gemütlich auf die Couch flacken und Musik geniessen ohne meine Nachbarn wieder aufzuwecken lol.
Werther's_Original
Ist häufiger hier
#6494 erstellt: 13. Okt 2010, 15:59
Hallo,
die guten HD555: Damit hat es bei mir einmal angefangen. Heute schmücken sie den Kopf meiner Liebsten. Er macht nämlich auch am tragbaren Mp3-Player eine gute Figur.

Viel Freude damit und auf das Sofa passt der hervorragend, da er super bequem ist - zu mindesten für meinen Kopf.

Thomas.
Class_B
Hat sich gelöscht
#6495 erstellt: 13. Okt 2010, 18:00

Werther's_Original schrieb:
Hallo,
die guten HD555: ...


Nein,die besseren 595

Thomas
Leviticus
Stammgast
#6496 erstellt: 13. Okt 2010, 18:04
Gerade habe ich meine Bestellung bezüglich eines Corda Headsix an Meier Audio verschickt, hoffe doch wohl mal das sie meine Anforderungen erfüllen und meinen Dt 880 gut antreiben werden

Mfg Levi
AndreasK
Stammgast
#6497 erstellt: 13. Okt 2010, 21:01

Class_B schrieb:

Werther's_Original schrieb:
Hallo,
die guten HD555: ...


Nein,die besseren 595

Thomas


genau

leider kann man bei uns im Mediamarkt nur mit minderwertigem Material die KH testen.555 war auch da.AKG,Beyerirgendwas war auch da, aber alles so bis max 269.Naja und der Sennheiser sprach mich vom Klang soweit man das mit dem Material beurteilen kann und vom Sit/Preis gut an.Also wurde es der
Werther's_Original
Ist häufiger hier
#6498 erstellt: 18. Okt 2010, 14:19
Hallo,
inzwischen seit einigen Tagen befinden sich die

audio-technica ATH-T500 bei mir.

Das ist mein erster Hörer von audio-technica. Ich würde ihn als bequem bezeichnen. Erstens trägt er sich bequem und zweitens klingt er auch bequem. Bequem heißt auch ein bisschen unspektakulär. Was nicht heißen soll, dass es keinen Spaß macht, mit ihm Musik zu hören. Soad und Tool fetzten schon. Allerdings z.B. bei Physical Fraction von Trentemoller, dass es ihm an echtem Tiefgang fehlt. In denen höheren Lagen möchte ich ihm gleiches attestieren. Dadurch läuft er aber auch nicht Gefahr einen zu nerven. Für mich fällt er klar in die Kategorie Weichspüler. Ein bisschen finde ich hier das, was ich mir immer vorstelle, wenn ich andere vom Sennheiser-Vorhang schreiben lese. Er spielt warm, ohne ihn auf die Heizung legen zu müssen.
Nina Simone gefällt mir gut mit ihm. Yusuf Islam kann mich über ihn nicht so richtig bewegen. Das Album Niafunke von Ali Farka Toure steht ihm ganz gut. Zu viel mehr bin ich bisher nicht gekommen.
Die Bühne geht in Ordnung für einen geschlossenen. Detailreichtum ist natürlich nicht seine Stärke. Die Isolation ist gut. Und wie gesagt... trotz des Kunstleders ist er sessel-bequem - auch für Brillenträger.

Gekauft habe ich ihn in Seoul in einem atemberaubenden Laden. Spezialisiert auf KH und KHV bietet der ein sehr großes Sortiment sortiert nach Herstellungsland. Wahnsinn ist, dass dort alle Spitzenmodelle von AT, Sennheiser, AKG Beyerdynamic etc. einfach an einer Wandhängen und jederman nach Belieben Probehören kann. Der W5000 hängt in Fußhöhe und sieht auch dementsprechend aus. Der HD800 hängt direkt neben dem Wasserspender. Dieses Land ist in mancher Hinsicht schon sehr amüsant.

Beste Grüße,
Thomas.

audio-technica ATH-T500 Muschel

audio-technica ATH-T500 Muschel

audio-technica ATH-T500 Muschel


[Beitrag von Werther's_Original am 18. Okt 2010, 14:49 bearbeitet]
matuzalem
Ist häufiger hier
#6499 erstellt: 23. Okt 2010, 15:53
Heute bestellt: Ultimate Ears UE 700 für 69,99 aus dem Logitech-Shop

Vor einer Woche bestellt: audio-gd nfb11, bin gespannt auf das gerät.
Ich wollte ursprünglich nen sparrow oder Fun kaufen aber da der eine keinen lineout hat
und der andere mir eigentlich zu groß ist, habe ich mich für den nagelneuen nfb11 entschieden.
Hoffentlich wird dieser blindkauf kein reinfall.



matuzalem


[Beitrag von matuzalem am 23. Okt 2010, 15:54 bearbeitet]
kael1605
Stammgast
#6500 erstellt: 23. Okt 2010, 16:24
Wieß UE 700 füe 69,--
Ich habe da heute auch nachgesehen und die kosten 149,--.
Ich habe heute bei ebay welche ersteigert für 60,--, aber von privat.
Für 69,-- hätte ic die auch im Shop bestellt, allein wegen der Gewährleistung.
elektrosteve
Inventar
#6501 erstellt: 23. Okt 2010, 18:10

matuzalem schrieb:

Hoffentlich wird dieser blindkauf kein reinfall.
matuzalem


Wohl kaum. Mehr bekommt man für das Geld einfach nicht und AudioGD hat einen sehr guten Ruf. Ich habe mir letztens selbst den neuen NFB3 bestellt.

Der NFB11 ist übrigens schon ausverkauft. Zumindest die erste Charge.


[Beitrag von elektrosteve am 23. Okt 2010, 18:16 bearbeitet]
lowend05
Stammgast
#6502 erstellt: 26. Okt 2010, 17:35
Hi!

Seit gestern ist ein AKG 701 bei mir. Hatte ja schon so meine Bedenken, er wäre mir zu schrill oder dünn (nach einigen Berichten hier kann man ja Angst kriegen )

Aber was soll ich sagen- schon "out of the box" gefällt er mir sehr gut! Er ergänzt meinen HD 650 perfekt.

Bin jetzt mal gespannt ob sich wirklich noch was am Klang ändert wie hier in Forum schon so oft erwähnt.

Meine Senni hat sich in meinen Ohren irgendwie nicht großartig weiterentwickelt.

Also für mich ist die Kombination Lake People G 99/2+ AKG 701 echt klasse! (Außer vielleicht bei Massive Attack... )

Gruß
lowend05
kael1605
Stammgast
#6503 erstellt: 27. Okt 2010, 18:11
Ich habe seit gestern neue InEar - UE 700.
Und was soll ich sagen - einfach toll.
KeinVergleich zu den Shure und den Klipsch die ich vorher hatte.
Und der Typ von dem ich die gekauft habe, der sagt er hat sich Bose gekauft. Weil die angeblich noch besser sind als die UE 700.
Ich hatte ja auch schon die Bose, von daher kann ich das schon mal ganz klar verneinen.
Die UE 700 sind schon klasse, bin total begeistert.
rpnfan
Inventar
#6504 erstellt: 27. Okt 2010, 18:14

kael1605 schrieb:
Ich habe seit gestern neue InEar - UE 700.
Und was soll ich sagen - einfach toll.
KeinVergleich zu den Shure und den Klipsch die ich vorher hatte.


Na dann vergleich doch trotzdem mal, zu welchen Klipsch und Shure?
kael1605
Stammgast
#6505 erstellt: 28. Okt 2010, 14:22
+Klipsch Image S4 und Shure E4c.
Die Shure konte ich im Ohr nicht haben und die Klipsch haben mich nicht vom Hocker gerissen.
Da sind die UE schon was besser.
Ich weiß, geht noch besser, ist aber alles eine Frage des Preises.


[Beitrag von kael1605 am 28. Okt 2010, 14:23 bearbeitet]
ruedigger
Hat sich gelöscht
#6506 erstellt: 29. Okt 2010, 11:38
vor 10min eben angekommen, die JVC HA-DX1000, ich werd erstmal einen ausgiebigen Hörtest duch alle Musikrichtungen machen,
die sehen schon echt toll aus die Dinger, Langzeitsitz aufn Kopf werd ich auch noch testen 5h+

mag halt ordentlich Bass, wie man an den restlichen KH erkennen kann



JVC+HA+DX+1000-185095
zuglufttier
Inventar
#6507 erstellt: 29. Okt 2010, 11:48
Solange man sich mit dem Hörer nicht im Spiegel sieht, ist alles noch in Ordnung
ruedigger
Hat sich gelöscht
#6508 erstellt: 29. Okt 2010, 11:55
muhahaha , ich glaub ich riskiers nachher mal und guck mal rein



loool hast recht sieht ja lustig aus, habs aber immerhin durch de Tür geschafft


[Beitrag von ruedigger am 29. Okt 2010, 11:59 bearbeitet]
Nickchen66
Inventar
#6509 erstellt: 29. Okt 2010, 18:08
Das Ding ist klasse & macht irre Spaß...wenn bloß nicht diese komisch metallenen Mitten wären...
meltie
Inventar
#6510 erstellt: 29. Okt 2010, 18:21
Die JVCs tauchen ja gerade bei ebay in größeren Zahlen auf. @ruedigger: Bin auf einen Bericht gespannt.
opirox
Stammgast
#6511 erstellt: 29. Okt 2010, 18:36
Ich hab gerade den Woo Audio HPS-T Kopfhörerständer bekommen und YEAH, das Teil ist super!

Schön massiv und sieht super aus!
sepinho
Stammgast
#6512 erstellt: 29. Okt 2010, 18:39
playerheaven

So, Playertechnisch habe ich jetzt hoffentlich erstmal für die nächsten Jahre ausgesorgt: Iriver H120 (danke ragnar!) und Nationite s:flo2.
kael1605
Stammgast
#6513 erstellt: 29. Okt 2010, 19:25
Nationite s:flo2?
Nie gehört.
Sieht aber gut aus das Teil.
Aber im Netz ist nicht viel zu finden.
Kannst mal ein paar techn. Daten geben? Klang? Spewicherkap? Bedienung?
Fragen über Fragen. Und wo bekommt man den? Was kostet der ungefähr?
Nin mal los mit Antworten
Son_Goten23
Inventar
#6514 erstellt: 29. Okt 2010, 23:29
@ kael1605: Den Nationite s:flo2 bekommt man nur über den Import.

http://mp4nation.net...6_58&products_id=377

@ sepinho: so einen alten Iriver hätte ich auch gern.
weißt du, welcher der Beste davon ist? (120/140-320/340)

und selbst seit einigen Tagen einen Meizu 6SL.
(wurde gleich beim 1. Anmachen vom Bass erschlagen und das vom RE-0! )
_ebm_
Stammgast
#6515 erstellt: 30. Okt 2010, 07:06
Ich hab mir gestern den Shure SRH 840 geholt. Der soll den 770Pro ersetzen. Der ist mir zu spitz geworden. Ich schwankte ja zwischen dem und dem ATH-M50. Letzterer ist mir aber zu lebhaft für easy listening auf Arbeit. Im Moment spielt der Shure ein. Ich bin aber schon sehr angetan. Mooh's Charakterisierung passt aufs Auge!
kael1605
Stammgast
#6516 erstellt: 30. Okt 2010, 08:29
Danke für die Info. Mal sehen. Im Netzt stehen ja einige Infos, zum Teil aber recht wiedersprücjlich.
Und der meizu ist auch klasse, ein Kumpel hat so einen.
Ich hatte letztens einen in der Bucht gesehen und bin aber leider überboten woren.
Und so oft stehen die ja nicht drin.
Aber wie der Chinese so schon sagt, kommt Zeit, kommt mp3-Player
sepinho
Stammgast
#6517 erstellt: 30. Okt 2010, 09:25
@Son_Goten23: Der Hauptunterschied zwischen den H1x0 und den H3x0 von Iriver besteht wohl nur darin, dass die 1er-Reihe Optical-In und -Out hat, dafür haben die 3er einen Farbbildschrim. Klanglich sollen die sich nichts nehmen. Ich kenne aber nur den 120, deshalb kann ich das nicht verifizieren. Der Unterschied zwischen Hx20 und Hx40 ist wiederum die Größe der eingebauten Festplatte.

@kael1605: Der Claim to Fame des s:flo2 sind vor allem seine Dual WM8740-Chips für die Audiowiedergabe. Die.. ähh.. eher ambivalenten Erfahrungsberichte beziehen sich ja v. a. auf das UI und den Touchscreen. In meiner bisherigen Erfahrung ist der aber auch nicht schlechter, als bei meinem ehrwürdigen Samsung Omnia oder meinen Android-Tablet aus China.

Erstaunlich fand ich die ersten Klangeindrücke:

Mein Einstieg in besseres Audio war ein Ipod Touch mit CMOY-Amp. Die Kombination fand ich sehr angenehm warm und musikalisch. Die CMOY hab ich dann durch einen Fiio E7 ersetzt und war erstmal über den kühleren und teilweise schrillen Klang erschocken.

Als ich dann den Iriver und kurz danach den s:flo2 (beide ohne pKHV) das erste Mal ausprobiert habe, fand ich das dann wiederum auf einmal überraschend bassig und warm.

Der langen Rede kurzer Sinn: Die Gewöhnung scheint doch eine große Rolle zu spielen.
Nickchen66
Inventar
#6518 erstellt: 07. Nov 2010, 22:03
Meine US-Strohmann vermeldet soeben: Fostex T20v2 erfolgreich bei Ebay.com für 28$ geschossen. Von hier aus wär's nicht gegangen, shipping international 120$...

T20v2

Nickchen joins team vintage ortho

Kann aber noch 1 bißchen dauern, bis die hier eintrudeln, zur Belohnung darf Rhytmdevils noch einige Zeit damit spielen...
NoXter
Hat sich gelöscht
#6519 erstellt: 07. Nov 2010, 22:06
Ah, super.
Der soll aber nicht zu lange damit spielen.
bearmann
Inventar
#6520 erstellt: 07. Nov 2010, 22:56
Grats, Nickchen!

Sieht zwar bissl vergammelt aus, der Kleine, aber nach 'ner Team Timker Kur wird man ihn sicher nicht wiedererkennen.
Nickchen66
Inventar
#6521 erstellt: 08. Nov 2010, 10:08

Wualta schrieb:
That may have been a record low price for a working set of T20v2. Good place to start the long journey down the Ortho Brick Road.

ATHome
Stammgast
#6522 erstellt: 08. Nov 2010, 18:29
Wird sehr interessant zu sein den mal zu hören
Nickchen66
Inventar
#6523 erstellt: 08. Nov 2010, 18:55
Wenn Micha und ich das Ding halbwegs zum klingen kriegen, werde ich wohl heftig in das Thema Ortho einsteigen. Entweder in Form von hardcore-gemoddeten T50RP, oder in Form von weiteren Altertümern. Bei sehr großer Liebe wäre vielleicht doch sogar der große Audeze von Interesse, gerade der scheint viel besser zu sein, als ich bisher angenommen habe.

Wenn's nichts wird, bin ich am Ende der Fahnenstange. Meine Traumdynamiker habe ich längst, und Highender, Staten und InEars können mir gestohlen bleiben.
m00hk00h
Inventar
#6524 erstellt: 10. Nov 2010, 17:58
Neu bei mir: HD558 und HD598 von Sennheiser.
Mit bestem Dank, versteht sich.

m00h
meltie
Inventar
#6525 erstellt: 10. Nov 2010, 21:40
Seit gestern hat der Beyerdynamic DT880 Edition 2005 bei mir ein neues zu Hause. Und morgen trifft hoffentlich auch bei mir ein Sennheiser HD598 ein.
lotharpe
Inventar
#6526 erstellt: 10. Nov 2010, 21:57
Heute eingetroffen, Violectric HPA V200.
Mit bestem Dank an Fried Reim.

V200_1

V200_2

Edit: Habe ihn gerade provesorisch per USB am Hauptrechner verbunden, die 16Bit/48Khz auf der Rückblende haben mich ein wenig verunsichert.
Er wird von Xp problemlos erkannt, in Foobar 2000 DS: TE7022 Audio eingestellt und 24Bit Aufnahmen sind abspielbar.
Der Klang ist am HD800 bei Vinylaufnahmen ausgezeichnet..also das hat schon was, nicht schlecht Herr..

Noch mal Edit: Die Fotos wurden mit der Logitech 9000 Pro Webcam gemacht, die Auflösung habe ich nachträglich forengerecht reduziert.


[Beitrag von lotharpe am 11. Nov 2010, 21:52 bearbeitet]
Matzio
Inventar
#6527 erstellt: 10. Nov 2010, 22:25
Seit kurzem bei mir:

Onkyo PR-SC5507 + SPL Phonitor 2730B
SPL Phonitor 2730B

SPL Phonitor 2730B

Angeblich exakt baugleich mit dem silbernen Modell. Glaube aber, bei jenem geht der Regler "Speaker Angle" andersrum, also 15° rechts statt links. Stimmt das?
Auf der Kartonage steht als Modellbezeichnung übrigens "2731".

@lotharpe: Hatte den V200 mal für eine Woche hier und war vom etwas dunkleren, kraftvollen, irgendwie entspannten und doch präzisen, räumlichen Klangbild (was prima zu den Grados passte), sehr angetan, entschied mich dann aber wegen der vielfältigeren (Experimentier-)Möglichkeiten für den Phonitor.
lotharpe
Inventar
#6528 erstellt: 10. Nov 2010, 22:44
Hallo Matze,

V200_3

So teste ich ihn gerade, einen etwas dunkleren Klang kann ich am HD800 nicht feststellen.
Es klingt sehr ausgewogen und präzise, auf den ersten Eindruck eine ausgezeichnete KHV/DAC Kombi.

Edit: Auch 24Bit/96Khz Songs laufen über USB absolut sauber, keine Störungen, Aussetzer u.s.w.


[Beitrag von lotharpe am 10. Nov 2010, 23:03 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 90 . 100 . 110 . 120 . 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 . 140 . 150 . 160 . 170 .. 200 .. 300 .. 400 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
PC+Soundkarte+(KHV?)+KH
Limbonic am 09.09.2005  –  Letzte Antwort am 10.09.2005  –  7 Beiträge
KH + KHV für PC
sparkman am 13.02.2006  –  Letzte Antwort am 17.02.2006  –  32 Beiträge
kh/khv einspielen? faq?
civicep1 am 16.04.2007  –  Letzte Antwort am 17.04.2007  –  17 Beiträge
[s] KHV und KH
Mr._Blonde am 16.09.2007  –  Letzte Antwort am 16.09.2007  –  2 Beiträge
KHV zerstört KH
lunee am 26.02.2008  –  Letzte Antwort am 04.03.2008  –  27 Beiträge
KHV fernbedienbar? KH-Verlängerung?
madhatter am 19.03.2008  –  Letzte Antwort am 20.03.2008  –  10 Beiträge
Reußenzehn KHV und KH?
kempi am 18.09.2013  –  Letzte Antwort am 18.09.2013  –  7 Beiträge
KH an Receiver oder KHV
Geizeskrank am 12.12.2010  –  Letzte Antwort am 16.12.2010  –  5 Beiträge
Teurerer KH oder billigerer KH mit KHV?
nähmaschine am 07.05.2007  –  Letzte Antwort am 08.05.2007  –  9 Beiträge
Meine Errungenschaften als Neuling / Großer Dank
achim66 am 20.10.2007  –  Letzte Antwort am 15.12.2007  –  35 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder916.665 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitgliedberndj1
  • Gesamtzahl an Themen1.532.194
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.153.654