Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 50 . 60 . 70 . 80 . 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 . 100 . 110 . Letzte |nächste|

Fotos eurer Tonabnehmer

+A -A
Autor
Beitrag
frank60
Inventar
#4529 erstellt: 21. Okt 2018, 14:56
Ich bekomme alle meine jederzeit sofort einsatzbereiten TAs noch auf ein Bild. Im Gegensatz zu manch anderem User. Aber selbst ich dürfte schon für den Rest des Lebens gut versorgt sein, alle hier zu sehenden Nadeln haben bislang recht geringe Laufzeiten, da ich immer wieder mal die TAs wechsel und auch alle Dreher gleichmäßig auslaste.

tonabnehmer1

tonabnehmer2
/OMEGA/
Inventar
#4530 erstellt: 21. Okt 2018, 15:05
frank60, sehr schöne Sammlung.
frank60
Inventar
#4531 erstellt: 21. Okt 2018, 16:31
Die macht auch Spaß. War zum größten Teil auch mühsam zusammenzutragen, Viele habe ich als NOS Exemplare gekauft. Braucht viel Gedult, sie zu finden.

Die Legende fehlt noch. Jeweils von Links nach Rechts.

Hinten:

- Audio-Technica AT150 MLX
- Pioneer PC-MC5 (wechselbare Nadel, NOS)

Mitte:

- Yamaha MC-1s (NOS)
- Sumiko Bluepoint No. 2
- Elac ESG 796 Jubiläum (NOS)
- Shure M20 FL Super (NOS Originalnadel)
- Yamaha MC-9 (NOS)

Liegend:

- Pickering TL-3 (NOS)

Vorn:

- Pioneer PC-150 (Tonar Nachbaunadel)
- Shure M99E (NOS, im Moment Jico SAS Nadel alter Bauart mit Bor Nadelträger dran, Originalnadel mit ca 10 Betriebsstunden ist auch vorhanden)
- Goldring 1042
- Audio-Technica AT11 (mit nagelneuer Akai RS-150 Nadel)


[Beitrag von frank60 am 21. Okt 2018, 16:31 bearbeitet]
van_Salt
Ist häufiger hier
#4532 erstellt: 22. Okt 2018, 00:10
Ganz frisch arbeitet auf meinem Dual 1249 ein M44-7 mit einer originalen VN-2E.
Einen UR-Shure V15 Type 1 habe ich leider noch nicht gefunden.

Shure M44-7
charly_braun
Ist häufiger hier
#4533 erstellt: 24. Okt 2018, 19:31
Moin,
hier mein mir gerade zugelaufenes MC-System
löppt gut . Könnte gern noch ein etwas schwereres Headshell vertragen.

Benz Micro MC20E2
Benz Micro MC20E2

Viele Grüße
Carsten
Pat65
Inventar
#4534 erstellt: 28. Okt 2018, 12:25
hier meine aktuellen an meinen 2 Playern im Wohnzimmer

IMG_20180417_143829 Shure 97 am Sanyo TP

IMG_20181016_173109 Benz Micro MC Gold am JVC
zu_gast
Stammgast
#4535 erstellt: 28. Okt 2018, 17:29
... und ein Shure M97xE (ganz aktuell montiert und es klingt wirklich ordentlich) gerade mal hinterher gepostet

Shure M97xE

Setton MR116
/OMEGA/
Inventar
#4536 erstellt: 28. Okt 2018, 17:37
zu_gast, schöne Fotos von dem Shure.
Gomphus_sp.
Inventar
#4537 erstellt: 28. Okt 2018, 18:04
Hier mal was anderes. Kann natürlich nicht mit den ganzen MC und sonstigen High End TA´s hier
mithalten, aber sei es drum.

b64.TA 2

Ein Ortofon 2M Silver, eigens für Project Plattenspieler hergestellt Link

b65.TA 3

b66. Project (8)

Der Tonarm ruft schon nach einem Moving Coil System.

Grüße Heiko
/OMEGA/
Inventar
#4538 erstellt: 28. Okt 2018, 18:09
Heiko, das sieht doch schick aus an den neuen Plattenspieler.
zu_gast
Stammgast
#4539 erstellt: 28. Okt 2018, 18:30

Gomphus_sp. (Beitrag #4537) schrieb:
... Kann natürlich nicht mit den ganzen MC und sonstigen High End TA´s hier mithalten, ...


.. würde ich so pauschal (ohne einen Vergleich gehört zu haben) nicht unterschreiben möchten


Gomphus_sp. (Beitrag #4537) schrieb:


b64.TA 2

Ein Ortofon 2M Silver, eigens für Project Plattenspieler hergestellt ...


Das sieht schon irgendwie schick aus ... Gefällt !
frank60
Inventar
#4540 erstellt: 28. Okt 2018, 18:34

Gomphus_sp. (Beitrag #4537) schrieb:
Kann natürlich nicht mit den ganzen MC und sonstigen High End TA´s hier
mithalten, aber sei es drum.

So lange er für Dich gut klingt und keine Inhalte der Platte unterschlägt, ist das doch sch***egal. Zumal Du ihn auch aufrüsten kannst.
Wichtig ist ausschließlich, daß Du zufrieden bist.
Gomphus_sp.
Inventar
#4541 erstellt: 28. Okt 2018, 20:38
@Joachim + zu_gast , danke für die Blumen.

@frank60, ja, der 2M Silver hört sich klasse an. Und natürlich habe ich vor,
an diesem Project Tonarm auch mal einen MC dranzuschrauben.

Gruß Heiko
Tattermine
Stammgast
#4542 erstellt: 29. Okt 2018, 23:07
Alltäglich und doch was Besonderes: Shure M91 MG-D auf Technics 1210.

IMG_0165

IMG_0167

...geht eigentlich ja gar nicht, weil das ein System mit Dual-Klick-Befestigung ist und keine Schraublöcher hat. Dank eines Adapters, von dessen Existenz ich bis vor ein paar Wochen gar nichts wusste, geht es aber doch. Der lässt sich in ein normales Halbzoll-Headshell schrauben und der TA dann ensprechend einklicken. Feine Sache (und klanglich gibt's auch nix zu meckern)!
kölsche_jung
Inventar
#4543 erstellt: 30. Okt 2018, 09:49

Tattermine (Beitrag #4542) schrieb:
... Dank eines Adapters, von dessen Existenz ich bis vor ein paar Wochen gar nichts wusste, geht es aber doch. Der lässt sich in ein normales Halbzoll-Headshell schrauben und der TA dann ensprechend einklicken. ...

gibts da n paar mehr Infos ... das kannte ich bis dato auch nicht ...
8erberg
Inventar
#4544 erstellt: 30. Okt 2018, 10:05
Hallo,

gab es von Dual um Klick-Systeme auch bei damals PE-Drehern befestigen zu können als Dual
bei PE das Zepter übernommen hatte.

Z.Zt. die Diskussion im Dual-Board, evtl. gibt es dann einen 3D-Druck-Nachbau.

Peter
ralfisto
Ist häufiger hier
#4545 erstellt: 30. Okt 2018, 23:54
Entstammt der filigranen ULM-Mode.....

9BAA0459-2CDC-4F8D-83C1-AD5F7DA7A730

22E6B4B8-40D4-46B7-8C43-D9C817B7B2F0



Gruß

Ralf
gapigen
Inventar
#4546 erstellt: 31. Okt 2018, 07:25
@ralfisto, bitte nicht übel nehmen, aber ich stehe mehr auf die „Klötze“ unter den Tonabnehmern.
WBC
Inventar
#4547 erstellt: 31. Okt 2018, 09:32
Von daher ist es aber doch schon mal was anderes, so einen "Bleistift" bei der Arbeit zu sehen...

highfreek
Inventar
#4548 erstellt: 31. Okt 2018, 10:13
Den sehe ich tasächlich das erste mal im Leben.
Marsilio
Inventar
#4549 erstellt: 31. Okt 2018, 10:39
Diese LowMass-Tonabnehmer - war so eine kurze Modeerscheinung - gehen oft unter dem Radar durch. Shure, Stanton, Ortofon, Philips, Sony - irgendwie machten alle da mal ein bisschen mit. Darunter gab es wirklich richtig gute TA aus dieser Ära, die man heute mit Glück als NOS-Ware zu erstaunlich günstigen Preisen noch finden kann, da sie weniger angesagt sind.

Hier als weiterer Vertreter dieser Spezi stellvertretend das Philips GP351. Immerhin nackter Diamant, SST-Schliff:

Philips GP351

LG
Manuel


[Beitrag von Marsilio am 31. Okt 2018, 10:43 bearbeitet]
Mr.Sinc
Stammgast
#4550 erstellt: 31. Okt 2018, 13:01
so neben Eurem Schrott mal wieder was hochwertiges...

Augen zu und durch..

bild23
sliceofhogan
Ist häufiger hier
#4551 erstellt: 31. Okt 2018, 13:06
Na ja, diese kurze periode war die blutezeit des plattenspielers (und tonarm/tonabnehmer)

Laut entwickler damals sind lp's mit hoehenschlaege (leichter tonarm, beste lagerung) und extreme rillen (direct mastering lp's z.b.) durch leichtgewicht nadeltraeger und minimale diamanten mit optimaler schliff besser ab zu spielen. Weil das alles ziemlich teuer wird, vor allem in die kleine produktionszahlen von heute (und man die unterschiede meistens nur in labor messen koennte - die es heute auch nicht mehr gibt) steht man jetzt auf mittelklasse oder schwere 12". Sonst hat man ja nur eine kleine
Caspar67
Stammgast
#4552 erstellt: 31. Okt 2018, 15:37
Ist wohl ein handselektiertes Audio-Technica, spielt mit ATN 132EP Nadel (nackte, scharfe Ellipse) wirklich prima.

Signet-AM10s-IId
frank60
Inventar
#4553 erstellt: 31. Okt 2018, 19:23
Platte und Tonabnehmer farblich passend abgestimmt.

Vielleicht sollte ich noch dazu passend eine Headshell babyblau metallic lackieren?

Sumiko
Hüb'
Moderator
#4554 erstellt: 31. Okt 2018, 20:23
Oder pink, aus Gender-Gründen?


[Beitrag von Hüb' am 31. Okt 2018, 20:23 bearbeitet]
.JC.
Inventar
#4555 erstellt: 31. Okt 2018, 20:45

frank60 (Beitrag #4553) schrieb:
.. dazu passend ..


Komplementärfarben sind passend, hat mir mal ein Künstler erklärt.
devastor
Stammgast
#4556 erstellt: 31. Okt 2018, 20:46
Das wäre doch mal etwas neues...RGB Tonabnehmer die man passend zur Vinylfarbe illuminieren kann
gapigen
Inventar
#4557 erstellt: 31. Okt 2018, 22:28
Frank60, ja, geil. SO muss ein Tonabnehmer aussehen
#linn-fan#
Inventar
#4558 erstellt: 01. Nov 2018, 12:33
So, jetzt auch mit dem richtigen Nadeleinschub

WP_20181101_10_29_21_Pro (2)

So ist es jetzt eine runde Sache in Sound und Konfiguration
Compu-Doc
Inventar
#4559 erstellt: 01. Nov 2018, 16:08
Die Kreuzschlitzschrauben am Fingerbügel gehen aber mal garnicht!......duck & weg

........gestern beim suchen "von was Anderem" wiederentdeckt.



[Beitrag von Compu-Doc am 01. Nov 2018, 16:15 bearbeitet]
ralfisto
Ist häufiger hier
#4560 erstellt: 02. Nov 2018, 13:18
Farbe Rot......

5BEC042A-3294-40BB-A614-F51721AAAE33

784FC5BA-CC3C-4FDA-B17A-749149535B76

366A3DD6-31DC-4D4C-A0FA-35C13C351C3B

858741DF-64B3-4078-9A31-11041DD7A374

977CE7C2-C649-4D04-A5AF-B43094D92B7B

Gruß

Ralf
charly_braun
Ist häufiger hier
#4561 erstellt: 02. Nov 2018, 13:59
Ralf sieht rot
CarstenO
Hat sich gelöscht
#4562 erstellt: 02. Nov 2018, 14:19
Ein Philips GP 400 II mit D-66-Nadel (elliptisch) an einem Thorens TD 166 V:

Philips GP 400 II


[Beitrag von CarstenO am 02. Nov 2018, 14:19 bearbeitet]
Burkie
Inventar
#4563 erstellt: 02. Nov 2018, 14:23

devastor (Beitrag #4556) schrieb:
Das wäre doch mal etwas neues...RGB Tonabnehmer die man passend zur Vinylfarbe illuminieren kann :)


Cool!
Tonabnehmer-Innenbeleuchtung, farblich passend zur Platte.

Gruss
zu_gast
Stammgast
#4564 erstellt: 03. Nov 2018, 16:51
... alt ... aber gut ...

AT13 + ATN14

AT13Ea + ATN14
.JC.
Inventar
#4565 erstellt: 03. Nov 2018, 20:08
interessantes Foto, hatten wir so wohl noch nicht
mwrichter
Stammgast
#4566 erstellt: 04. Nov 2018, 11:28
Ein neues Sytem, zum Abschluss meines restaurieren TD 160 B Mk II.
Ich bin gespannt ob der Händler recht hat, das es besser ist als die Ortofon MC Syteme unter 1000 €

Dynavector 10x5 MkII Neo

Dynavector

Gruß Matthias
hpkreipe
Stammgast
#4567 erstellt: 04. Nov 2018, 16:01
Neu am Thorens, also am TP90 befestigt, ein AT33PTG II:

AT33PGT II

8AE3C74D-6A07-411B-8168-B744D3381026

Es ersetzt das Grade Prestige Gold. Vorweg zur Frage, ob ein Nadeltausch genügt hätte, hätte er.

Was hat sich geändert, nun nich wirklich viel, die Zischlaute sind, so meine ich, anders.

Was bleibt, das AT passt, so meine ich sehr, sehr gut zum TP90. Die Grados, sind mit richtig eingesetelltem VTA richtig gute Systeme und immer eine Empfehlung wert.

Nach Jahren habe ich ein MicroLine System in MC und das wird nun 24 Monate ein Bleiberecht haben.
sliceofhogan
Ist häufiger hier
#4568 erstellt: 04. Nov 2018, 16:52
tp 16 mk IV - at 33 ptg II

Am TP16mkIV auch
charly_braun
Ist häufiger hier
#4569 erstellt: 04. Nov 2018, 19:19
Moin,
heute hat ich mir mal ein paar alte Systeme zum Testen vorgenommen.
Nix dolles, irgendwo mit einem Player dazubekommen, da war ich überrascht wie gut es klingt.
Warm im Klang wie erwartet, aber trotzdem einigermaßen Auflösung,aber richtig knackiger und druckvoller Baß.
Shure M70B

Shure M70B

Viele Grüße
Carsten
zu_gast
Stammgast
#4570 erstellt: 04. Nov 2018, 21:36
... hatte heut` auch nix dringendes vor, also mal meine AT13ea Nadeleinschübe ein wenig näher angeguggt.

Vorneweg: Eine Nadel ist tatsächlich völlig verdreckt (Ascha auf mein Haupt) und für mich als Laien sehen die Steine noch "brauchbar" aus (die ATN14 ist ja zugegeben auch NOS). Klingen tun Sie alle ... die eine schön, die Andere schöner ...

AT13ea

AT13ea

AT13EaV
AT13ea

AT13ea

AT13EaX
AT13ea

AT13ea

ATN14
AT13ea

AT13ea
exAtelier
Stammgast
#4571 erstellt: 05. Nov 2018, 17:10
Aus der Brot und Butter Fraktion :

2M


ähem, das nächste Mal mach ich vorher besser sauber.
Caspar67
Stammgast
#4572 erstellt: 07. Nov 2018, 00:49
Passt schon!
Weiter mit Brot und Butter, Auch ich bin mit einem Audio Technica AT13Ea sehr zufrieden, hier die Daten meiner Originalnadel:

Specifications
Generating element: dual moving magnet
Frequency response: 10-30000 kHz (Ea)
Output: 4.2mV (Ea)
Channel balance: 1.0dB (Ea)
Stylus shape: 0.2 x 0.7 mil elliptical (Ea)
Stylus construction: nude (Ea)

Audio-Technica-AT13-EA-II

Zur Not passt auch die hier:

IMG_20180801_150551

Habe echt zu viel Zeuchs...
Bügelbrett*
Stammgast
#4573 erstellt: 07. Nov 2018, 02:05
olle Kamellen

DSCN1446
Tendaberry
Stammgast
#4574 erstellt: 07. Nov 2018, 13:06

mwrichter (Beitrag #4566) schrieb:
Ich bin gespannt ob der Händler recht hat, das es besser ist als die Ortofon MC Syteme unter 1000 €
Dynavector 10x5 MkII Neo. Gruß Matthias

Der ist top! Schon Höreindrücke?
ad-mh
Inventar
#4575 erstellt: 07. Nov 2018, 22:59
Lange gesucht und endlich gefunden.

Der Uher Tangential hat ein SME Headshell. Das ist schon selten.

Hier mal als Skelett...
K1024_DSC_1092

Der Uher und Baugleiche - siehe Thread - benötigt ein System, welches mit Headshell unter 10g wiegt. Das wird schwierig.
Eben so selten ist das Concorde 30. Es wiegt ohne Zusatzgewicht nur 6,5g.

K1024_PB070870K1024_PB070875

Stecknadel sucht Heuhaufen hat ausnahmsweise mal funkioniert.

Nun suche ich ein Concorde Zusatzgewicht um das Concorde auch mal am Technics betreiben zu können. So lässt es sich leider nicht ausbalancieren.
Tattermine
Stammgast
#4576 erstellt: 07. Nov 2018, 23:17

Bügelbrett* (Beitrag #4573) schrieb:
olle Kamellen

Schau an, noch so einer... Je oller, desto doller.
highfreek
Inventar
#4577 erstellt: 08. Nov 2018, 09:48
@ad mh , das kleine benz system (high out MC, goldenes kunstoff Gehäuse) müsste leicht genug sein. Und man kann es problemlos strippen,- dann wirds noch leichter
zudem klingt es noch gut


[Beitrag von highfreek am 08. Nov 2018, 09:49 bearbeitet]
stummerwinter
Inventar
#4578 erstellt: 08. Nov 2018, 09:52
Das Concorde macht sich richtig gut auf dem Uher...


[Beitrag von stummerwinter am 08. Nov 2018, 09:53 bearbeitet]
highfreek
Inventar
#4579 erstellt: 08. Nov 2018, 09:57
zumindest viel besser wie auf jedem 1210
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 50 . 60 . 70 . 80 . 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 . 100 . 110 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Daten eurer Tonabnehmer
.JC. am 13.09.2014  –  Letzte Antwort am 23.09.2014  –  21 Beiträge
Diskussion: Klangunterschiede div. Tonabnehmer
Wusan am 15.11.2017  –  Letzte Antwort am 07.01.2018  –  171 Beiträge
Kennt jemand diesen Tonabnehmer?
schulzebw am 16.03.2018  –  Letzte Antwort am 28.05.2018  –  14 Beiträge
AT-OC9 Tonabnehmer pflegen
cleodor am 23.07.2009  –  Letzte Antwort am 27.07.2009  –  16 Beiträge
Wer kennt diesen AT Tonabnehmer ?
Lapfanne am 27.11.2016  –  Letzte Antwort am 30.11.2016  –  15 Beiträge
AT 120 E Ersatznadel auf AT 95 E Tonabnehmer?
MBM1982 am 17.08.2009  –  Letzte Antwort am 18.08.2009  –  8 Beiträge
Tonabnehmer?
Ampeer am 26.12.2003  –  Letzte Antwort am 04.01.2004  –  6 Beiträge
Schulnoten für Tonabnehmer
.JC. am 07.10.2016  –  Letzte Antwort am 07.10.2016  –  2 Beiträge
Ersatz-Tonabnehmer gesucht
yansop am 20.11.2016  –  Letzte Antwort am 10.12.2016  –  107 Beiträge
Tonabnehmer-Identifizierung (AT T4P)
termman am 29.05.2013  –  Letzte Antwort am 30.05.2013  –  16 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder870.820 ( Heute: 39 )
  • Neuestes Mitglieddoggy62
  • Gesamtzahl an Themen1.451.555
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.618.880