Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 90 . 100 . 110 . 120 . 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 . 140 . 150 . 160 . 170 .. 200 .. 300 .. 400 .. Letzte |nächste|

Bilder eurer Plattenspieler

+A -A
Autor
Beitrag
Pilotcutter
Administrator
#6603 erstellt: 10. Jun 2011, 10:35
Mein etwas schmuddeliger Neuzugang:

Thorens TD-160MKII

10062011329

Er wird ohnehin Bastelobjekt und mit anderen Teilen gemixt.

10062011328

Der ganze hintere Komplex auf dem Rohr (roter Rahmen) hat etwas Lose. Ich habe nicht den Eindruck, dass das so gehört.

Gruß. Olaf
olli_gt
Stammgast
#6604 erstellt: 10. Jun 2011, 19:40
Hier mal "Low-budget-high-end" !!!
Gebrauchter Elac Miracord 50H für 40,- Euro.
Gebrauchtes Denon DL-160 für 60,- Euro.
Das System wurde unterfüttert, die Federn vom Subchassis entfernt und die Zarge bedämpft.
Der Klang ist überragend!!!

P6100019

P6100017

P6100011
wastelqastel
Inventar
#6606 erstellt: 10. Jun 2011, 20:07

Der ganze hintere Komplex auf dem Rohr (roter Rahmen) hat etwas Lose. Ich habe nicht den Eindruck, dass das so gehört.

Ja das sollte fest sein!
Vielleicht hat sich nur der Spannfaden ausgehängt!
War bei meinem damals so
Grüße Peter


[Beitrag von wastelqastel am 10. Jun 2011, 20:48 bearbeitet]
boep
Inventar
#6607 erstellt: 13. Jun 2011, 19:15
@schamacko:

Schöne Dreher!

...und lustige Geschichte ich musste grade Schmunzeln. Ich würde jetzt sagen: "Heirate die Frau! SOFORT!" ...aber das hast du wohl schon!

Weitermachen!

Dracoony
Ist häufiger hier
#6608 erstellt: 14. Jun 2011, 16:16
Hier mein Technics Sl-Q3:

Die Headshell und das AT System stammen von einem Saba PSP 244, weiß einer von Euch auf welchen Namen das System hört?

CIMG0461
CIMG0518
Passat
Moderator
#6609 erstellt: 14. Jun 2011, 18:57
Auf dem PSP 244 war serienmäßig das AT12E montiert.

Grüsse
Roman
RT-400
Stammgast
#6610 erstellt: 15. Jun 2011, 16:57
@Dracoony

Es gab zwar mal von Telefunken Bildplatten ,die hatten Rillen , aber ne Laserdisc auf einen Dreher das wird nix . Definitiv nicht
Dracoony
Ist häufiger hier
#6611 erstellt: 16. Jun 2011, 07:29
@RT-400

Es ist ja auch nur Effekthascherei, ich musste da meinem Spieltrieb einfach nachgeben...
Phono-Ohren
Ist häufiger hier
#6612 erstellt: 16. Jun 2011, 12:10
Hier ien paar Fotos meines Thorens TD 150 MK II. Wie wenig es braucht für einen Plattenspieler.

CIMG2543
CIMG2550
CIMG2538

Wenn der Lottogewinn kommt werd ich ihm ein Grado spendieren
hifijc
Inventar
#6613 erstellt: 16. Jun 2011, 12:45

Wenn der Lottogewinn kommt werd ich ihm ein Grado spendieren


6 Richtige?


[Beitrag von hifijc am 16. Jun 2011, 17:10 bearbeitet]
knollito
Inventar
#6614 erstellt: 17. Jun 2011, 07:20

Phono-Ohren schrieb:
Hier ien paar Fotos meines Thorens TD 150 MK II. Wie wenig es braucht für einen Plattenspieler.


Und im 150er schlummert einiges Potential, was man recht bald merkt, wenn mann bspw. einen SME-Tonarm montiert.
Phono-Ohren
Ist häufiger hier
#6615 erstellt: 17. Jun 2011, 09:21
Das Prestige Green 1 würde mir schon erstmal reichen, aber Platten, Dreher, Nadeln, das sind alles Kosten ....die man gerne gibt.....
wastelqastel
Inventar
#6616 erstellt: 17. Jun 2011, 19:05
Das Green hatte ich am 150er montiert!!
War nicht so der Bringer!
Ist eher etwas für mittelschwere Arme!

Grüße Peter

PS: Wenn du es aber probieren möchtest ? Kannste mich mal kontaktieren
würde es abgeben gegen bezahlung
hifijc
Inventar
#6617 erstellt: 18. Jun 2011, 16:18
102_0267

102_0270

102_0272

Für 12 Euro Heute aufm Flohmarkt ich musste nur das übliche machen.

Dann habe ich noch das Strobo justiert und jetzt steht es Bombenfest.

Siamac
Inventar
#6618 erstellt: 18. Jun 2011, 19:53
Gratulation, toller Dreher zum Schnäppchenpreis
hifijc
Inventar
#6619 erstellt: 19. Jun 2011, 08:56
Danke
CarstenO
Inventar
#6620 erstellt: 22. Jun 2011, 14:33
Hallo,

dieser Thread gefällt mir gut. Hier mein Thorens TD-166 V mit Denon DL-103. Diesen habe ich mir als Oberstufenschüler vor ziemlich genau 20 Jahren neu gekauft:

Thorens TD 166 V

Später kam ein Dual CS 604 hinzu, der mit einem Sumiko Oyster ausgestattet ist:

Dual CS 604 Sumiko Oyster

Von den platten Technics-Drehern habe ich mehrere, hier der Technics SL-D 310 mit einem Audio Technica AT 3482:

Technics SL-D 310 mit AT 3482

Dieser klingt mit dem AT 3482 erstaunlich gut. Darüber hinaus habe ich davon noch den SL-BD 3 und den SL-BD 20.

Wie Ihr seht, gilt meine Leidenschaft weder der Fotografie, noch Plattenspielern. Eure Plattenspieler sind doch viel besser fotografiert als meine.

Grüße, Carsten


[Beitrag von CarstenO am 22. Jun 2011, 14:35 bearbeitet]
Nautilant
Stammgast
#6621 erstellt: 23. Jun 2011, 09:53
Hallo werte Analogliebhaber,

nun habe ich endlich eine provisorische Basis erstellt, damit ich mein Laufwerk, auch schon als Bohrinsel mit Tonarm bezeichnet worden, doch sehr schön aufstellen kann. Ich habe das Gefühl, dieses "Provisorium " wird sehr lange seinen Dienst versehen. Denn meiner Frau und mir gefällt es so außerordentlich gut.

Hier 2 Bilder:

Accuphase-Denon Anlage

Acoustic Solid Black Maschine mit SME IV und Transfiguration Axia System

So darf ich nun endlich meine kleine Schallplattensammlung genießen: akustisch und optisch!
hifibrötchen
Inventar
#6622 erstellt: 23. Jun 2011, 12:18
Schöne Geräte hast du ja aber das Räck passt nicht dazu.
hifijc
Inventar
#6623 erstellt: 23. Jun 2011, 12:25
Schick, jetzt fehlt nur noch ein Größerer Fernseher.
andre11
Inventar
#6624 erstellt: 23. Jun 2011, 12:25
...und ob ein Subwoofer die ideale Basis für einen Plattenspieler ist?
Nautilant
Stammgast
#6625 erstellt: 23. Jun 2011, 13:55
Das habe ich mir gedacht! Der Subwoofer und der Plattenspieler!

Also dazu sage ich folgendes:
1 Ich weiß selbst, daß dies nicht der ideale Standplatz ist. Nur ich habe keine andere Möglichkeit.

2.) Der Subwoofer ist äußerst solide gebaut. Er bringt fast 100Kg auf die Waage. Folglich sind Gehäusevibrationen nahezu ausgeschlossen.

3.) Die Basis ist aufwendigst vom Subwoofer entkoppelt aufgestellt.

4.) Die Granitplatten sind punkturell mit Silikon aufgeklebt und sorgen für weitere Entkopplung.

5.) Jetzt das Wichtigste: Der Subwoofer läuft ausschlisßlich NUR bei der DVD-Wiedergabe mit. Das heißt, wenn das Laufwerk in Betrieb ist, ist der Sub definitiv aus!

So, nun hoffe ich, wenigstens ein paar Zweifel ausgeräumt zu haben.

Und ein passender Fernseher ist in Arbeit. Alles auf einmal geht halt nicht!


[Beitrag von Nautilant am 23. Jun 2011, 13:56 bearbeitet]
andre11
Inventar
#6626 erstellt: 23. Jun 2011, 14:47

Nautilant schrieb:
.... fast 100Kg ....
...wenn das Laufwerk in Betrieb ist, ist der Sub definitiv aus!..
... hoffe ich, wenigstens ein paar Zweifel ausgeräumt zu haben....

Jo, hast Du!
audioslave***
Hat sich gelöscht
#6627 erstellt: 23. Jun 2011, 20:57
Hallo,

dies ist mein Dual CS 601. Mit dem Ortofon M20E ist er ein ganz feiner und klassisch schöner Dreher - finde ich.

[thumb]http://www.spotmatic.homepage.t-online.de/601.jpg[/thumb]

VG
audioslave


[Beitrag von audioslave*** am 23. Jun 2011, 20:58 bearbeitet]
GuzziTom
Stammgast
#6628 erstellt: 24. Jun 2011, 00:26
Moin Clemenzzz,

der link funktioniert nun garnicht.

Gruß Tom
rorenoren
Hat sich gelöscht
#6629 erstellt: 24. Jun 2011, 04:51
Fhtagn!
Inventar
#6630 erstellt: 24. Jun 2011, 05:43

audioslave*** schrieb:
Hallo,
dies ist mein Dual CS 601. Mit dem Ortofon M20E ist er ein ganz feiner und klassisch schöner Dreher - finde ich.
VG
audioslave


Findest du....ist auch so. Die Qualität ist hervorragend.

Das Foto übrigens auch, sehr schön!

MfG
Haakon
audioslave***
Hat sich gelöscht
#6631 erstellt: 24. Jun 2011, 09:58

Fhtagn! schrieb:


Findest du....ist auch so. Die Qualität ist hervorragend.

Das Foto übrigens auch, sehr schön!

MfG
Haakon


Na, dann sind wir schon 2

Insbesonders mit dem M20 E spielt er ganz hervorragend auf!

20E
Bunbury
Stammgast
#6632 erstellt: 24. Jun 2011, 13:50

audioslave*** schrieb:
Hallo,

dies ist mein Dual CS 601. Mit dem Ortofon M20E ist er ein ganz feiner und klassisch schöner Dreher - finde ich.

bildchen


Da hängt aber ein Shure dran. [/korinthe]


[Beitrag von Bunbury am 24. Jun 2011, 13:51 bearbeitet]
audioslave***
Hat sich gelöscht
#6633 erstellt: 24. Jun 2011, 15:15

Bunbury schrieb:

audioslave*** schrieb:
Hallo,

dies ist mein Dual CS 601. Mit dem Ortofon M20E ist er ein ganz feiner und klassisch schöner Dreher - finde ich.

bildchen


Da hängt aber ein Shure dran. [/korinthe]


Deswegen ja auch das 2. Bild ...
Beim 1. ist tatsächlich ein M95 drunter, eher ein good old Rocker ...

http://www.spotmatic.homepage.t-online.de/det1.jpg
Pilotcutter
Administrator
#6634 erstellt: 24. Jun 2011, 22:08
Mei xter Thorens. Diesmal ein TD-160MkII. Nach einigen Eingriffen an Tonarm, Antiskating Reparatur und Einsatz eines OMB-40 läuft er recht gut.

24062011429

Sehr konventionell, die Deher. Eben quadratisch, praktisch, gut!

Gruß. Olaf
knollito
Inventar
#6635 erstellt: 25. Jun 2011, 09:32
Dein 160er ist ein sehr schöner PS, mit dem man schon einige Freude haben kann.
fabinho85
Stammgast
#6636 erstellt: 28. Jun 2011, 16:34
Mir war heute etwas langweilig also habe ich mal neue Bilder von meinem Plattenspieler gemacht. Für meine Verhältnisse sind die gar nicht schlecht geworden, Tageslicht scheint mir ein mächtiger Verbündeter zu sein.


Als erstes der Raven.
CIMG0865

Dann der goldene Tonabnehmer AudioQuest AQ 7000 Fe5 der die goldene Single abtastet. Den van den Hul Aufkleber hat der TA seit er im letzten Jahr dort auf Vordermann gebracht wurde. Nach einiger Einspielzeit klingt er wieder so wie er soll.
CIMG0844

Zuletzt (von rechts nach links) die Röhrenphonostufe, das Röhrennetzteil und die Raven AC Motorsteuerung. Nicht zu vergessen die originale Exile on Main St die ich gestern günstig geschossen habe
CIMG0877

Sonnige Grüße,
Fabian
Nautilant
Stammgast
#6637 erstellt: 29. Jun 2011, 17:27
Na daß nenn´ ich doch mal ´nen Dreher!! Wow!!

Und da sprechen hier welche von meinem Laufwerk von einer Bohrinsel mit Tonarm, ha, ha! Die haben Dein Laufwerk noch nicht gesehen!

Jetzt mal im Ernst: Sieht wirklich sehr gut aus und klingt bestimmt noch besser!!

Tolles Laufwerk! Eins rauf mit Mappe!!!

Willkommen im Club der Bohrinselbesitzer!!
boozeman1001
Inventar
#6638 erstellt: 29. Jun 2011, 20:14

fabinho85 schrieb:
Nicht zu vergessen die originale Exile on Main St die ich gestern günstig geschossen habe
CIMG0877

Sonnige Grüße,
Fabian



Sehr schön! Auch eine meiner Lieblingsscheiben!
Ist das die deutsche Originalpressung von '72?

Ansonsten: schönes Equipment! ;-)
fabinho85
Stammgast
#6639 erstellt: 29. Jun 2011, 23:18

Nautilant schrieb:
Willkommen im Club der Bohrinselbesitzer!! :prost


Vielen Dank, ich bin allerdings kein ganz neues "Clubmitglied", nur die Bilder sind neu. Und die Freude beim Hören ist natürlich auch jedes Mal neu


boozeman1001 schrieb:
Sehr schön! Auch eine meiner Lieblingsscheiben!
Ist das die deutsche Originalpressung von '72?

Ansonsten: schönes Equipment! ;-)


Danke. Ja das ist die deutsche Originalpressung von '72. Und ich hab weniger bezahlt als mich die 2010er Reissue gekostet hätte
boozeman1001
Inventar
#6640 erstellt: 30. Jun 2011, 07:07

fabinho85 schrieb:


Danke. Ja das ist die deutsche Originalpressung von '72. Und ich hab weniger bezahlt als mich die 2010er Reissue gekostet hätte :D



Glückwunsch! Die klingt nämlich besser, als die Remastered von 2010. Ich habe die '72er vor einiger Zeit auch in der Bucht geschossen. Nach 3x Waschen klingt sie auch wieder frisch wie am ersten Tag. Ich war erstaunt, wie gut die aufgenommen und gepresst ist, wesentlich besser, als die Remastered. Und auch besser, als die CD!
audioslave***
Hat sich gelöscht
#6641 erstellt: 30. Jun 2011, 15:01
Der CS 621 ist ein feiner PS. Für Liebhaber mit Hang zum Understatement: Spielt quasi wie ein 7ner ...

Noch mehr Understatement?

Ein feiner 1228 in einer "Kinderzarge"aus Kunsstoff - CS12.
Kann man fast schon in die Tasche stecken

Dual 1228

VG
audioslave
Fhtagn!
Inventar
#6642 erstellt: 30. Jun 2011, 16:04
Die DUALs mit kleiner Platine sehen ja echt toll aus - bis man eine Platte auflegt....
Bunbury
Stammgast
#6643 erstellt: 30. Jun 2011, 18:28
Der Witz ist, DAS ist erst die mittlere Platine, da gibts noch ne Nummer kleiner.
audioslave***
Hat sich gelöscht
#6644 erstellt: 30. Jun 2011, 19:49

Fhtagn! schrieb:
Die DUALs mit kleiner Platine sehen ja echt toll aus - bis man eine Platte auflegt.... :KR


Ich finde die "kleinen" Dual knuffig und mit einem schönen Shuresystem sind sie echte Rocker. Mittlerweile steckt der 1228 aber im Smoking - siehe -klick- Signatur ...

VG
Audioslave
olli_gt
Stammgast
#6645 erstellt: 02. Jul 2011, 21:24
Hier nun mein Neuzugang nach einem halben Tag Putzen und Instandsetzung...

P7020033

P7020035
TomBe*
Inventar
#6646 erstellt: 03. Jul 2011, 11:07
Sehr schön wieder hin bekommen
LaVerne
Stammgast
#6647 erstellt: 03. Jul 2011, 17:17

olli_gt schrieb:
Hier nun mein Neuzugang nach einem halben Tag Putzen und Instandsetzung...


Das war der Zero, der völlig unzureichend verpackt war, oder?

Schön, daß er dennoch wieder läuft. Wie ist eigentlich der Arm zu beurteilen? Hat ja ein paar Gelenke mehr und versucht offensichtlich, ein Tangential-Arm zu sein. Nützt das oder eher weniger?

Was ich hier gar nicht mag, sind die goldenen Kippschalter im Vergleich zum Rest - das sieht zusammengestückelt aus. Und die 0,5 cm an Plattentellerdurchmesser hätte man ihm doch von Haus aus durchaus zugestehen können, oder?

Grüße
Hannes
Holger
Inventar
#6648 erstellt: 04. Jul 2011, 10:56

LaVerne schrieb:

Was ich hier gar nicht mag, sind die goldenen Kippschalter im Vergleich zum Rest


Mir hat das gut gefallen, passt zum Gegengewicht und sieht edel aus.
Hier mal ein Bild von meinem (ehemmaligen) Zero 100:
garrardzero
Krausar
Hat sich gelöscht
#6649 erstellt: 04. Jul 2011, 13:29
Mahlzeit!

Am Wochenende hat die Abteilung "Plattenspiel" unerwartet Zuwachs bekommen; Grund genug, vom bis dato verwendeten Dreher noch ein paar Bilder zu machen, bevor es für ihn in die "sommerpause" ging:

EMPIRE 2000T_01 EMPIRE 2000T_02 EMPIRE 2000T_03 EMPIRE 2000T_04
EMPIRE 2000T_06 EMPIRE 2000T_08 EMPIRE 2000T_09 EMPIRE 2000T_10

Eigentlich wollte ich für Bekannte einen günstigen Einsteiger-Dreher ergattern, dabei bin ich auf folgendes gestoßen:

DUAL 1224_07

Also hingefahren und einen in fast neuwertigem Zustand befindlichen Dual erworben. Ein erster Testlauf verlief erfolgreich, allerdings klang das verbaute CDS660 mit DN85-Kristal doch etwas "gewöhnungsbedürftig", zudem "klaute" es einen Hochpegel-Eingang.
Da ich vom Scott noch ein ungenutztes Audio Technika AT15SS übre hatte habe ich dann dieses montiert - und schon klang der Kleine recht akteptabel.

DUAL 1224_01 DUAL 1224_02 DUAL 1224_03 DUAL 1224_05 DUAL 1224_04 DUAL 1224_06

Leider habe ich noch ein Problem mit dem Tonarm-Gewicht, es ist schlicht zu leicht bzw. muss zuweit hinten montiert werden.
Da ich auch ein wenig das Thema "Minimalismus" verfolge blieb der kleine Dual erstmal angeschlossen, irgendwie fasziniert er mich.

Und für meine Bekannten muss ich dann wohl nochmal suchen ...


[Beitrag von Krausar am 04. Jul 2011, 13:33 bearbeitet]
fabinho85
Stammgast
#6650 erstellt: 04. Jul 2011, 14:05
Tolle Platten die du aufgelegt hast
knollito
Inventar
#6651 erstellt: 04. Jul 2011, 14:14
Wirklich gute Musik erkennt man daran, dass sie generationenübergreifend und noch viele Jahrzehnte (manchmal auch Jahrhunderte s. Klassik) begeistert. Und die Scheibe, die sich auf dem Dual dreht bzw. die Gruppe dahinter ist ein erstklassiges Beispiel dafür.
olli_gt
Stammgast
#6652 erstellt: 04. Jul 2011, 16:39
In der weißen Zarge sieht der Zero aber auch toll aus!

Die "frühen" Zero's hatten die Schalter aus Messing, bei den späteren waren diese aus schwarzem Kunststoff.
Mir persönlich gefällt die Messingvariante besser und passt eben auch gut zu Tonarmstütze und Gewicht, welche aus dem gleichen Material sind.

Den Tonarm finde ich eigentlich toll und diese "tangentiale Spurwinkelkorrektur" scheint auch zu klappen.
Leider hat meiner aber wohl eine defekte Lagerbuchse, so dass sich das Tonarmspiel auch durch einstellen des entsprechenden Lagers nicht wirklich beseitigen lässt...
Daher wird er es bei mir wohl auch nie zum "Erstdreher" schaffen...

Die Geschwindigkeitskontrolle konnte ich durch höher setzen des Motorpulleys wieder gut gangbar machen. (Der Pulley ist leicht konisch und mit zwei Madenschrauben auf der Motorachse befestigt.) Nun lässt er sich wieder exakt pitchen.

Bedient wird momentan manuell, da die Automatk derzeit völlig rumspinnt und noch entsprechend viel Zeit und Liebe braucht.

Tja, und warum die den Teller nicht noch einen Tick' größer gemacht haben, entzieht sich auch meiner Kenntnis.

P7020034
LaVerne
Stammgast
#6653 erstellt: 04. Jul 2011, 20:29

olli_gt schrieb:

Die "frühen" Zero's hatten die Schalter aus Messing, bei den späteren waren diese aus schwarzem Kunststoff.
Mir persönlich gefällt die Messingvariante besser und passt eben auch gut zu Tonarmstütze und Gewicht, welche aus dem gleichen Material sind.


Ah, ok, gegen Plastik ziehe ich die Goldschalter auch vor - und sie verleihen dem Teil mit Sicherheit auch einen Teil der Originalität. Das ist halt nicht der "Allwerwelts-Look", deswegen gefällt mir das Teil auch sehr gut.

Ich drück die Daumen, daß Du ihn noch vollständig wiederherstellen kannst.

Grüße
Hannes
audioslave***
Hat sich gelöscht
#6654 erstellt: 05. Jul 2011, 08:51

Krausar schrieb:

Leider habe ich noch ein Problem mit dem Tonarm-Gewicht, es ist schlicht zu leicht bzw. muss zuweit hinten montiert werden.
Da ich auch ein wenig das Thema "Minimalismus" verfolge blieb der kleine Dual erstmal angeschlossen, irgendwie fasziniert er mich.

Und für meine Bekannten muss ich dann wohl nochmal suchen ... :D


In einem ähnlichen Fall habe ich 2 vom Durchmesser passende Unterlegscheiben schwarz lackiert und hinten am Gewicht mit Powerstripes fixiert.

Der 1224 ist schick, neigte aber bei mir - bedingt durch den 2-Pol Motor - bei AT Magnet Systemen zu Brummeinstreuungen
Lediglich das Shure M75 zeigte sich unproblematisch und wertete die Soundqualität mächtig auf.

VG
audioslave


[Beitrag von detegg am 05. Jul 2011, 09:19 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 90 . 100 . 110 . 120 . 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 . 140 . 150 . 160 . 170 .. 200 .. 300 .. 400 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Fotowettbewerb Bilder eurer Plattenspieler
PRW am 27.06.2010  –  Letzte Antwort am 02.08.2010  –  30 Beiträge
Plattenspieler
Morti7 am 07.02.2016  –  Letzte Antwort am 07.02.2016  –  13 Beiträge
Plattenspieler
player1983 am 23.11.2006  –  Letzte Antwort am 04.12.2006  –  29 Beiträge
Plattenspieler
Typhoon_Master am 26.02.2013  –  Letzte Antwort am 25.06.2013  –  105 Beiträge
Plattenspieler?
Norderstädter am 18.09.2007  –  Letzte Antwort am 19.09.2007  –  10 Beiträge
Hilfe für Plattenspieler - Anfänger
Markus13680 am 25.02.2009  –  Letzte Antwort am 25.02.2009  –  2 Beiträge
Einstieg in die Welt der Plattenspieler
sidestream am 13.01.2011  –  Letzte Antwort am 02.02.2011  –  14 Beiträge
Plattenspieler
GregorRobert am 12.01.2010  –  Letzte Antwort am 14.01.2010  –  57 Beiträge
Totaler Anfänger sucht Analog-Hilfe
mprey am 15.04.2006  –  Letzte Antwort am 25.05.2006  –  10 Beiträge
Plattenspieler?
Wormatianer am 06.06.2006  –  Letzte Antwort am 21.04.2011  –  31 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 48 )
  • Neuestes MitgliedCallemann
  • Gesamtzahl an Themen1.386.100
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.399.898