Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 . 10 . 20 . 30 . Letzte |nächste|

Der XTZ-Freunde Thread

+A -A
Autor
Beitrag
kein428
Ist häufiger hier
#101 erstellt: 12. Feb 2012, 13:10
Ich habe da nicht allzuviele Vergleichsmöglichkeiten. Für mich ist es nicht schlecht in dem Sinne. Es ist eben aus Plastik (Alufront) wie bei 99% aller CD-,DVD-, oder BD-Player.
Ich denke, dass man einfach was anderes erwartet, wenn man 30 kg Alu befummelt und dann ne Schublade ausfährt. Ich würde meine CDs aber auch ungerne auf Metall ablegen...
Es fährt ruhig und gleichmäßig aus, ruckelt nicht und macht keine komischen Geräusche. Für mich ist es vollkommen in Ordnung. Ich erwarte aber auch nicht viel davon. Man setzt sich ja nicht drauf und fährt hin und her
TedVega
Stammgast
#102 erstellt: 12. Feb 2012, 13:19
Okay, das freut mich.

Bin nämlich am Überlegen, ob ich mir nach der Logitch Squeezebox Touch noch einen CDP zu legen sollte.

Ich finde, der gehört einfach dazu. Und da er ungefähr in den bei mir vorhanden "Styl" reinpassen soll, warum nicht der XTZ CDP.

Bin mir allerdings noch nicht sicher.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#103 erstellt: 12. Feb 2012, 13:21
Also bis auf die Bedienung, das Display und das Laufwerk (kompl. Konstruktion) ist der XTZ ein guter und qualitativ rdecht hochwertiger Player fürs Geld.
Allerdings haben heute nur noch die wenigsten halbwegs bezahlbaren Player ein ordentliches CD-Laufwerk, für 400€ gibt es das mMn schon gar nicht.

Ich habe mich z.b. für den Onkyo C-7030 (150€) entschieden, günstig und gut, mehr brauch ich im Moment nicht.
Außerdem ist ein späterer Tausch kein Problem, bei dem Preis des Onkyo tut das ja noch nicht mal wirklich weh.

Aber bei mir haben die Lsp. im Moment Vorrang, erst wenn diese feststehen, wird die Elektronik entsprechend angepasst!
Den CDP habe ich nur gekauft, weil ich keinen Bock mehr auf den guten aber doch extrem langsamen Pio BDP mehr hatte!

Saludos
Glenn
Sayer
Ist häufiger hier
#104 erstellt: 12. Feb 2012, 13:25
Danke für die blumen
Ja auf die idee mit der 2 wand bin ich mimmer noch stoltz. Das der center noch dazukamm ist ein bonus mir war wichtig das die doofen kabel verschwinden (ich hasse kabel)

An tom c ich weis es leider nicht ich hab noch nicht so fiel Erfahrung mit planen bei mir klingt es alles ok.
Höre aber meistens deusch pop und yellow

An kein 428 ja die hab selber gemacht hatte noch bankirei rumligen und wolte meinen Boden vor den speicks schützt

An tedvega. Ja ich bin auch froh das meine Freundin und ich uns für grün entschieden haben es entstand echt


Mfg
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#105 erstellt: 12. Feb 2012, 16:17
Moin kein428 ,
mein bester Freund heißt Swiffer ,
es ist echt ne Qual, wenn es ordentlich aussehen soll kann ich jede Stunde Staubwischen, da ist das silber schon eine Offenbarung !!

Gruß Tom
kein428
Ist häufiger hier
#106 erstellt: 12. Feb 2012, 19:47
Jap, mit der FB in silber hab ich auch keine Probleme

@ Glenn: Was genau meinst Du denn bei der Bedienung? Das mit dem Display verstehe ich. Bei mir ist es allerdings so, dass ich eigentlich weiß, welche Lieder in welcher Anzahl auf der CD sind. Ich denke man bezahlt (in Form von Komforteinbußen) das Design mit. Hätte der CDP ein größeres Display um die üblichen Infos anzuzeigen, würde er optisch nicht mehr zum Amp passen.

MfG Paul
ingo74
Inventar
#107 erstellt: 12. Feb 2012, 20:15
hat zwar nur am rande mit xtz zu tun, wird aber a) wahrscheinlich von mindaudio verstrieben und wird den xtz roomanalyser 2 für die messungen einbinden können:
http://www.diracrcs.de/
meiner meinung nach höchstinteressant, vor allem wenn die endversion 5.1 verwalten kann, da könnte man dann überlegen, ob man überhaupt einen avr braucht....
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#108 erstellt: 12. Feb 2012, 20:27
Über die etwas unkomfortable Bedienung (liest z.B. nicht alle CD´s ein) habe ich hier im HF und im Klipsch Forum durch die Erfahrungen anderer User lesen können.
Wenn man auf die Aussagen anderer User nichts gibt, dem rate ich das Gerät einfach mal zu testen, ich z.B. würde mehr investieren und den Destiny HD23 vorziehen.

Ich halte den XTZ trotzdem für einen guten Player mit einem guten PLV, wer zu dem noch das passende Design zum Amp will, ist mMn gut bedient!

Saludos
Glenn
TedVega
Stammgast
#109 erstellt: 12. Feb 2012, 20:38
@ingo

Hört sich gut an. Wenn ich ausziehe, dann werde ich meine Anlage mal ein messen. .

@Gleen

Wenn man davon ausgeht, dass die meisten die Wahrheit sagen, muss ich mir das nochmal durch den Kopf gehen lassen.

Der Destiny HD23 ist auch interessant.

@all

Konnte jemand von euch schon Mal die XTZ Devine 100.49 testen? Sollen ja der absolute "Knaller" sein...
ingo74
Inventar
#110 erstellt: 12. Feb 2012, 21:01
werd ich in nächster zeit hoffentlich mal zu kommen, die länger zu hören, spätestens mitte märz..
Hudu
Stammgast
#111 erstellt: 13. Feb 2012, 10:27

ingo74 schrieb:
hat zwar nur am rande mit xtz zu tun, wird aber a) wahrscheinlich von mindaudio verstrieben und wird den xtz roomanalyser 2 für die messungen einbinden können:
http://www.diracrcs.de/
meiner meinung nach höchstinteressant, vor allem wenn die endversion 5.1 verwalten kann, da könnte man dann überlegen, ob man überhaupt einen avr braucht....


Ich persönlich finde dies erst interessant, wenn das Systrem unabhängig von einem Rechner läuft.
Zur Zeit ist dies nur einen Filter im Betriebsystem. Dort ist die Funktionalität verhältnismäßig einfach zu realisieren. Sobald dies unabhängig vom Rechner z.B. im Verstärker XTZ AD-10.0 DSP oder NAD 390DD läuft, finde ich es auch sehr interessant.
ingo74
Inventar
#112 erstellt: 13. Feb 2012, 11:39
das dirac-live wird so sicher nicht in ein festgerät kommen, solche geräte gibt es aber schon - audiovolver, lyngdorf etc. oder das antimode 2.0
TedVega
Stammgast
#113 erstellt: 14. Feb 2012, 20:59
Hallo zusammen,

hier mal ein paar Bilder von meinem XTZ, samt Regal und einem LS. Die Bilder sind miserabel da ich meine Kamera nicht finden konnte
und so mein Smartphone benutzen musste.

Vorweg:

Hierbei handelt es sich um ein Jugendzimmer. Also...:

20120214_201714



20120214_201911



Grüße,

Ted
Eminenz
Inventar
#114 erstellt: 14. Feb 2012, 21:09
Sieht doch gut aus. In meinem Jugendzimmer stand damals ne kleine Sony-Kompaktanlage

Welche Quellen nutzt du?
Sayer
Ist häufiger hier
#115 erstellt: 14. Feb 2012, 21:12
Hi ted ja das past doch zusamen der xtz und die box. Beides eine silber schwarz combi vind ich gut.

Aber du hast auf jeden fall ausbau potenzial hast du mall überlegt die kabel zu sortieren? Ist billig zwar einbissen zeit fresend ja nach kabel Salat aber macht finde ich optisch fiel aus.

Mfg sayer
TedVega
Stammgast
#116 erstellt: 14. Feb 2012, 21:21
@Eminenz

Als Quelle nutze ich manchmal den CDP meines Vaters oder meinen Laptop.
Später kommt eine Logitech Squeezebox Touch samt NAS dazu.

Oh Quelle... CD oder Flac. Selten Mp3.

@Sayer


Wenn ich Zeit finde, werd ich mich der Sache annehmen.

@all

Danke !
ingo74
Inventar
#117 erstellt: 14. Feb 2012, 22:07
hier mal was anderes als amp, cd-player und co - ein XTZ Roomanalyser II Pro, gerade frisch angekommen

XTZ RA2Pro
ALUFOLIE
Inventar
#118 erstellt: 14. Feb 2012, 22:10
Sehr schön, Ingo.
Dann berichte doch die nächste Zeit mal, was das Ding kann und wie das klangliche Resultat aussieht
TedVega
Stammgast
#119 erstellt: 14. Feb 2012, 22:16
Um es in meiner Sprache aus zu drücken:

"Ist ja fett!"

Mal sehn was das so bringt.
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#120 erstellt: 14. Feb 2012, 22:21
Moin Ingo,
inclusive Koffer ?

Gruß Tom
Eminenz
Inventar
#121 erstellt: 15. Feb 2012, 08:09
Tom, ich denke nicht, dass das Zeug lose im Karton lag
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#122 erstellt: 15. Feb 2012, 08:11
Haha, das ist mir schon klar aber das heißt noch lange nicht das man so einen schicken Koffer dazu bekommt
Eminenz
Inventar
#123 erstellt: 15. Feb 2012, 08:17
Vielleicht ist Ingo dem armen Pico so lange auf den Sack gegangen, dass er ihm noch seinen Aktenkoffer geschenkt hat
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#124 erstellt: 15. Feb 2012, 08:21
Ich ruf mal Pico an , will auch son Koffer und Schlüsselanhänger
Eminenz
Inventar
#125 erstellt: 15. Feb 2012, 08:21
Das wird ein USB Stick sein
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#126 erstellt: 15. Feb 2012, 08:22
Noch besser
DetM.
Stammgast
#127 erstellt: 15. Feb 2012, 08:30
Ich oute mich dann auch mal als XTZ Fan. Lange Zeit hatte ich C-80/M-80 Vor- und Endverstärker von Yamaha, bis der M-80 letztes Jahr spektakulär abgeraucht ist - im wahrsten Sinne des Wortes. Ich übertreibe nicht, wenn ich sage, daß Flammen aus dem Gehäuse schlugen. Wie gesagt - spektakulär.

Da hieß es dann adequaten Ersatz für den M-80 finden und nach einigen Recherchen bin ich schließlich beim XTZ AP 100 gelandet. Und bisher macht der AP 100 seine Sache sehr gut. Klanglich kann ich nicht wirklich einen Unterschied feststellen und auch von der Verarbeitung steht der XTZ dem Yamaha in nichts nach. Ich bin super zufrieden.



LG,
Stefan


[Beitrag von DetM. am 15. Feb 2012, 08:31 bearbeitet]
ingo74
Inventar
#128 erstellt: 15. Feb 2012, 09:56
ihr nasen
schaut euch mal die produktbeschreibung des roomanalyser 2 pro auf xtz.se
an..
die funktionsweise wurde übrigens schon in wort und bild im xtz dsp subamp
thread beschrieben...

und ja - usb-stick, alukoffer etc ist alles im lieferumfang, fühlt und
sieht extrem hochwertig aus (ist aber auch dementsprechend teuer, aber
seinen preis locker wert...)
kein428
Ist häufiger hier
#129 erstellt: 15. Feb 2012, 18:43
Hey Ted,
sieht doch gut aus. Und die paar Kabel verstecken ist ruck zuck erledigt. Hat bei mir nur ca. 5 Stunden gedauert
War aber etwas umfangreicher.

Was ist denn da auf dem Display zu sehen? (1. Bild)
Ich meine links unten in der Ecke vom Display. Wenn das ein Symbol ist, hat meiner das garnicht


MfG Paul
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#130 erstellt: 15. Feb 2012, 19:21
Richtig über dieses Licht habe ich mir auch schon Gedanken gemacht, wenn meiner aus ist, ist er aus da sieht man dann kein Licht mehr
TedVega
Stammgast
#131 erstellt: 15. Feb 2012, 19:28
Hehe, das ist durch den Blitz meines Smartphones.

Haltet mal eine Taschenlampe oder etwas anderes was Licht erzeugt, an das Fensterchen.
Das Teil ist sicher für irgendwas zu ständig.

Grüße,

Ted


[Beitrag von TedVega am 15. Feb 2012, 20:23 bearbeitet]
kein428
Ist häufiger hier
#132 erstellt: 15. Feb 2012, 20:20
Ok, hab ich auch. Scheint der IR-Empfänger zu sein...

Apropos, haben eure FB vom Verstärker auch so ein saustarkes Signal?
Meine (neuere) vom CDP grenzt ja fast an eine Funk-FB. (zumindest verglichen mit der älteren vom Verstärker)

MfG Paul
TedVega
Stammgast
#133 erstellt: 15. Feb 2012, 20:28
Ich meine, das Signal entspricht dem heutigen Standard.

Mal eine andere Frage:

Durch was könnte man den Class A Modus am besten ersetzten?

Also, angenommen XTZ würde den Class A Modus rausnehmen, was würdet ihr dafür einbauen bzw. verbessern?

Ich meinerseits würde ein besseres Display einbauen...

Grüße,

Ted
kein428
Ist häufiger hier
#134 erstellt: 16. Feb 2012, 16:43
Ich würde statt Class-A Modus alle Teile die beim Ein- und Ausschalten so herrlich "Klonk" machen gegen noch größere / lautere austauschen.

MfG Paul
ingo74
Inventar
#135 erstellt: 17. Feb 2012, 22:28
hab heute geschafft, die divine mal ne viertelstunde zu hören

vorweg - ich hab schon viele fertigbau-ls gehört und die divine gehört mit zu den besten und vor allem zu diesem preis..!
hier kurz mein eindruck:
- straffer, druckvoller und sehr tiefer bass
- etwas betont im grundton,
- sehr klar und detailiert im hoch- und mittelton

der klang löst sich sehr gut, der mitteltonbereich ist ein traum, der bassbereich schön kräftig und der hochton nicht zu hart - kurzum, mir hat es einfach spaß gemacht, die divine spielen zu hören, sie hat mich direkt mitgenommen. ein heimkino mit 2x divine und 3 mal divine top mit 2 oder 4 subs wär sicher ein großes highlight.

zur divine - wer einen top-ls will, der meiner meinung nach ein gutes stück überhalb der der mainstreamer nubert nuvero 14 und heco statement spielt, zudem noch vielfältig anpassbar ist und die möglichkeit der voll- oder teilaktivierung bietet, der ist hier genau richtig...


xtz divine vorne

xtz divine vorne oben

xtz divine unten

xtz divine hinten

xtz geräte


[Beitrag von ingo74 am 17. Feb 2012, 22:30 bearbeitet]
Hudu
Stammgast
#136 erstellt: 17. Feb 2012, 23:04
Die Divine Top von denen Du sprichst, sind die neuen Divine-Satelliten?

Der einzige Haken bei der Standbox Divine ist die nicht unerheblich Größe (Height: 123 cm, Width: 42,3 cm, Depth: 60 cm).
Ich bin schon sehr gespannt wie die Satelliten klingen.
Eminenz
Inventar
#137 erstellt: 18. Feb 2012, 08:01

ingo74 schrieb:

der klang löst sich sehr gut, der mitteltonbereich ist ein traum, der bassbereich schön kräftig und der hochton nicht zu hart - kurzum, mir hat es einfach spaß gemacht, die divine spielen zu hören, sie hat mich direkt mitgenommen. ein heimkino mit 2x divine und 3 mal divine top mit 2 oder 4 subs wär sicher ein großes highlight.


Wobei man für die sicherlich auch einen Raum braucht. Die wird ja gegenüber der 99.38 schon ne Schippe drauflegen und die braucht schon paar Quadratmeter, um sich zu entfalten.

Wie werden die Divine Sats denn aussehen?
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#138 erstellt: 18. Feb 2012, 09:34
Ingo, Du möchtest die Divine doch nicht mit Heimkino "Vergewaltigen"

Ansonsten : Schön das endlich mal jemand was über diesen LS schreibt, hast Du gut gemacht !

Gruß Tom

PS : Du warst das allso wegen dem Pico uns am Telefon abgewürgt hatte
Eminenz
Inventar
#139 erstellt: 18. Feb 2012, 09:42

Tom.C schrieb:

PS : Du warst das allso wegen dem Pico uns am Telefon abgewürgt hatte :D


Ich wollts nicht schreiben

Nen Vergleich zwischen Divine & 99.38 wäre noch toll gewesen.
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#140 erstellt: 18. Feb 2012, 09:47
Ich glaube nicht das die 99.38 ein Gegner für die Divine ist aber wäre interessant gewesen wie sie gegen diesen Kollos abschneidet !

Gruß Tom

Wir könnten doch alle zusammen mal einen Termin mit Pico ausmachen und uns mal durchhören, wäre bestimmt cool !
Eminenz
Inventar
#141 erstellt: 18. Feb 2012, 09:47
Gute Idee, du zahlst den Sprit
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#142 erstellt: 18. Feb 2012, 09:52
Müsste ich ja zum ausgleich unseres letzten Ausflugs machen !
Aber ich meine nicht nur, du und ich, ich meinte alle XTZ Freunde
Eminenz
Inventar
#143 erstellt: 18. Feb 2012, 09:58
Ich denke, dann müssten Pico & Theo ne Halle anmieten
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#144 erstellt: 18. Feb 2012, 09:59
Mal schauen ob sich jemand meldet !
Also ich wäre dabei !
kein428
Ist häufiger hier
#145 erstellt: 18. Feb 2012, 10:02
Moin, wenn wir jemanden von uns finden der etwas zentraler wohnt wäre das einfacher.
Dann bringt jeder seinen XTZ-Krempel mit. So kommt doch fast das komplette Sortiment zusammen

Lohnt sich aber erst, wenn sich Ingo die Divine gekauft hat
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#146 erstellt: 18. Feb 2012, 10:04
Hehe , ich glaube nicht das sich Ingo neue LS kauft !
Bei Pico wäre es halt sehr interessant und informativ und außerdem hat er ja auch jede menge LS da die sich unbedingt lohnen zu hören und sie haben "PLATZ"
ingo74
Inventar
#147 erstellt: 18. Feb 2012, 11:36
stimmt, meine thiels gefallen mir etwas besser als die divine, zudem ist mein wohzi zu klein, die divines brauchen schon recht viel platz und den hab ich nicht.

nichtsdestotrotz ist das für einen fertigbau-ls schon ein super klang. ich hab drüber nachgedacht, was ich gut oder schlecht finde, aber im endeffekt tu ich mich schwer mit klangbeschreibungen ala areadvd.

die divine macht einfach sehr sehr viel richtig und genauso wie es mir gefällt, die 99.38 ist auch ein sehr guter ls fürs geld, aber kommt in allen belangen nicht an die divine ran...

die kleinen divine´s werden bald kommen und werden deutlich kleiner, etwa 20-25cm breit und 50-55cm hoch, bestehen aus 2x thiel tief- mitteltöner und 1x visaton hochtöner und sollen zwischen 2000-2500€ liegen
Eminenz
Inventar
#148 erstellt: 18. Feb 2012, 12:10

ingo74 schrieb:

die divine macht einfach sehr sehr viel richtig und genauso wie es mir gefällt, die 99.38 ist auch ein sehr guter ls fürs geld, aber kommt in allen belangen nicht an die divine ran...


Und genau das hätte ich gerne etwas ausführlicher
Sayer
Ist häufiger hier
#149 erstellt: 18. Feb 2012, 12:13
Ja cool sind sie ja aber. Echte brummer ^^

Also ich hätte bock auf ein XTZ treff
Vor allem wall ich schon mall nach neuen boxen ausschau halten wollte meine sind nich schlecht aber es get mehr mfg sayer
Hudu
Stammgast
#150 erstellt: 18. Feb 2012, 12:14

ingo74 schrieb:
...
die kleinen divine´s werden bald kommen und werden deutlich kleiner, etwa 20-25cm breit und 50-55cm hoch, bestehen aus 2x thiel tief- mitteltöner und 1x visaton hochtöner und sollen zwischen 2000-2500€ liegen


Meine gesammelten Informationen zu den kleinen Divines:
2x17er ACCUTON-Keramikbässen und dem Keramik-Hochtöner aus der großen Divine für ca. 2000-2500 €/Paar. Das wird auch ein "tonnenförmiges" Gehäuse wie die große Divine oder die "runden" 99.26, in hochglanz schwarz und walnuß (Höhe ca. 55 cm, max. Breite ca. 30cm, Tiefe ca. 42 cm).

Voraussichtlich werden sie auf der High-End in München im Mai 2012 vorgestellt.

Auf die größeren Maße richte ich zur Zeit mein Wohnzimmer ein.
kein428
Ist häufiger hier
#151 erstellt: 18. Feb 2012, 12:24

Auf die größeren Maße richte ich zur Zeit mein Wohnzimmer ein.


Dann haben wir ja den idealen Treffpunkt gefunden
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 . 10 . 20 . 30 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Der AUDIA FLIGHT Thread
Longxiang am 02.02.2011  –  Letzte Antwort am 25.10.2017  –  67 Beiträge
Electrocompaniet Thread
Artur am 01.05.2007  –  Letzte Antwort am 01.08.2008  –  10 Beiträge
Der RESTEK Thread
Buschel am 10.09.2012  –  Letzte Antwort am 03.12.2018  –  1509 Beiträge
Thread für Atoll Liebhaber / Besitzer
TheSoundAuthority am 23.12.2005  –  Letzte Antwort am 25.03.2018  –  35 Beiträge
Subwoofer einzeln regeln
jsm am 23.04.2003  –  Letzte Antwort am 23.04.2003  –  2 Beiträge
Der Accuphase Stammtisch und Fan Thread
Franci am 20.01.2018  –  Letzte Antwort am 14.12.2018  –  1959 Beiträge
- Der MARK LEVINSON Fan-Club-Thread -
Wotanstahl am 12.06.2007  –  Letzte Antwort am 03.12.2018  –  666 Beiträge
Subwoofer an Radio
Strado am 03.02.2018  –  Letzte Antwort am 05.02.2018  –  2 Beiträge
Der Destiny Liebhaber Thread
keramikfuzzi am 19.04.2012  –  Letzte Antwort am 08.02.2016  –  78 Beiträge
Thread für Creek - Liebhaber:
Sephiroth77 am 15.08.2008  –  Letzte Antwort am 02.05.2018  –  183 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.519 ( Heute: 18 )
  • Neuestes Mitgliedandreas_1956
  • Gesamtzahl an Themen1.426.181
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.145.018