Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 . 27 28 29 30 31 32 Letzte |nächste|

Der XTZ-Freunde Thread

+A -A
Autor
Beitrag
DasDing)
Hat sich gelöscht
#1503 erstellt: 17. Jan 2017, 07:45
Hi Rene und vielen lieben dank.

Ich glaube das die divine der alpha im Mittel Hochton nicht all ui sehr das nachsehen hat wenn überhaupt,da die divine ja 2 tiefmitteltöner in 6.5zoll haben. Wenn man die bei 40hz oder so trennt und den sub richtig mit einbindet erreicht man ein ähnliches Ergebniss wie bei der alpha.zumindest wurde es mir gestern so erklärt von xtz...Das die alpha voller und runder spielt ist gar keine Frage aber mit sub wären die divines auf sehr ähnliches Ergebnisse zuringen.

Ich frage mich nur ob die s5 wirklich passend zu divine ist?? Die divine hat dich ne klanglich ganz andere Auslegung oder hab ich da nen Denkfehler? ? Von xtz wurde mir auch zur s5 als surround empfphlen.

Ich will M ende hinten nicht anderen Sound haben wie vorne.
Longxiang
Stammgast
#1504 erstellt: 17. Jan 2017, 21:10
Hallo,

Ja da hast Du recht. Ich wollte auch die Alpha haben und der Rest alles mit der 100.33.
Allerdings haben bei den Hausbau andere Sachen mehr Priorität.
Mir wurden auch die S5 empfohlen. Und eigentlich komm ich mit der Kombi ganz gut zurecht. Abgestimmt sind beide neutral. Klar die Divine kitzelt mehr raus und klingt voller. Schon allein wegen Ihres Volumens und der Treiber.
Aber in so einer Aufstellung mit nur der 100.33 muss man auch Seitlich eine länge Platz haben. Das wird selbst bei mir in der breite mit 5,26m eng wenn man eine 7.X.X Aufstellung wählt. Bei 5.X.X sind die natürlich wiederum leichter zu integrieren.
Aber auch ich versuche später mir die Alpha zu gönnen und da rutschen die 100.33 nach hinten.

LG René
DasDing)
Hat sich gelöscht
#1505 erstellt: 18. Jan 2017, 07:14
Ja ich bin auch voll am überlegen. Mir ist die alpha allerdings leider von der Größe her zu dominant vor allem wenn man noch min.30cm oder gar mehr wandabstand halten will oder muss....Gerade auf 22qm kommt die 100.33 von der Größe her schon bombastisch her.auf dem Ständer mehr als genug. Und wenn die klanglos mit einem sub auf alpha Niveau gebracht werden kann umso besser.

Ich hatte extra mal nachgefragt wie weit die 100.33 runter kommt, sie schafft wohl 40 bis 45hz.das konnte meine alte rm600 und die war 110cm hoch fast.

Ich werde falls klanglich begeistert mir 3 mal die 100.33 front plus 2 s5 surround anfangen mit einem 12.17 sub.

Vor allem werde ich in Karlsruhe auf Herz und Nieren testen wurde mir aber auch sehr freundlich ans Herz gelegt absolut kein Stress u haben ich kann testen bis zum umfallen....Ende Januar kommt die alpha dann können wir sie direkt gegen die 100.33 mit sub testen.

Wenn ich irgendwann mal Kohle für die alpha hab und einen größeren Raum werde ich mir diese Auch hinstellen.falls überhaupt😎😎😎😎

Mir ist nur die absolute Homogenität gerade im surround imens wichtig. Wenn du meinst das das klanglich passt und die bei xtz auch so empfehlen sehe ich da keine Probleme.
Longxiang
Stammgast
#1506 erstellt: 18. Jan 2017, 09:18
Ja auf die Tests bin ich gespannt wenn die Alpha rauskommt.
Ich habe den Cinema Sub 1x12 zu den 100.33. der wird aber ersetzt gegen den 3x12. Der kleine kommt dann nach hinten.
Aber berichte mal wenn Du deine hast und auch Karlsruhe warst.
DasDing)
Hat sich gelöscht
#1507 erstellt: 18. Jan 2017, 16:17
Ja werde ich machen ich freue miCh schon tierisch auf den hörtermin womal die bei xtz auch wirklich super super nett sind am Telefon. ...Sobald ich noch weitere Fragen habe direkt anrufen kein problem ich werde direkt berichten
jazznova
Inventar
#1508 erstellt: 21. Jan 2017, 11:16
Hat einer mal die KEF R700 mit den XTZ 99.36 im vergleich gehört und kann dazu was sagen?
Der schmale sweetspot nervt mich ein wenig weil ich nicht wirklich das optimale Dreieck habe - Lautsprecher weit auseinander und sehr nah dran.
Bin so hin und her...
std67
Inventar
#1509 erstellt: 21. Jan 2017, 11:26
je

mit breitem Stereodreieck funktionieren die 99er wohl, leider, nicht.
Ich hab momentan ein Seitenverhältnis von 1, da gehts. Werde mir aber dieses Jahr noc ein anderes Lowboard kaufen, so das ich ein Verhältnis von 0,8 realisieren kann

t KoaxChassis komme ICH aber anscheinend grundsätzlich nicht klar. Hab jedenalls noch keine gehört bei enen mir ie Bühnendarstellung geallen hat, ohne das gehörte jetzt in Worte fassen zu können. Irgendwas stört mich da

Hörs dir am besten selber an. Alternative von XTZ wäre evtl. die neue Spirit-Serie. Der Frequenzgang der Spirit 6 sieht zumindest von 0 bis 30° sehr ausgewoen aus
Volker#82
Inventar
#1510 erstellt: 21. Jan 2017, 11:30
Du meinst die Spirit 11 aber was das Abstrahlverhalten angeht, gilt das ja auch für die 6.
std67
Inventar
#1511 erstellt: 21. Jan 2017, 11:35
okay,

dann wars die 11. Hatte ich wohl falsch in Erinnerung.
Wenn Malsch nicht so weit wäre, ich würd mir die Spirit schon gerne mal anhören.
Genau so wie die Alpha, und die 100.33. Die 100.49 hab ich ja schonmal hören können
Leider außerhalb meiner finanziellen Reichweite und vie zu groß für meinen Raum
Aber vorne 3 Stck 100.33 wären schon was
jazznova
Inventar
#1512 erstellt: 21. Jan 2017, 11:41
Hätten die mal bei den Spirit eine Magnetabdeckung gemacht und die blöden Löcher weggelassen dann könnte man sagen, ja das ist ein tolles Möbelstück - echt schade.

Ich werde mich mal mit den KEF R700 und Dynaudio Excite beschäftigen.
std67
Inventar
#1513 erstellt: 21. Jan 2017, 11:44
stimmt

in der weißen Version sind de Löcher schon störend. Bei meinen mattschwarzen .36 nehme ich die aber nicht als störend wahr. Aber man muss bedenken, das ist halt die neue Einstiegsserie von XTZ.
Und was man daan erarbeitung bekommt (lt. Fotos) ist IMO schon beeindruckend gegenüber den Mitbewerbern


[Beitrag von std67 am 21. Jan 2017, 11:46 bearbeitet]
Volker#82
Inventar
#1514 erstellt: 21. Jan 2017, 11:51
Soweit ich weiß, stehen die 99.36 im Showroom auch recht breit aufgestellt mit Dreieck 1,2 und werden so vorgeführt. Da soll es wunderbar funktionieren und keine Probleme geben. Bei mir im Raum funktionierte es leider nicht so gut recht breit aufgestellt. Ich geb jetzt einfach mal auch dem Raum die Schuld. Bei mir entstand mit Dreieck 1,2 keine wirkliche Stereomitte, ab Dreieck 1 und spitzer war alles gut, kann ich aber dauerhaft nicht so stehen lassen. Die Lautsprecher sind trotzdem toll.
BennyTurbo
Inventar
#1515 erstellt: 21. Jan 2017, 20:30

std67 (Beitrag #1509) schrieb:
je

mit breitem Stereodreieck funktionieren die 99er wohl, leider, nicht.
Ich hab momentan ein Seitenverhältnis von 1, da gehts. Werde mir aber dieses Jahr noc ein anderes Lowboard kaufen, so das ich ein Verhältnis von 0,8 realisieren kann


Was meinst Du mit breitem Stereodreieck? Was ist wenn der Abstand im Stereodreieck gleich ist (ca. 3,90m) wie würdest Du die XTZ einwinkeln? Oder meinst Du man sollte die Boxen enger stellen und der Abstand zum Hörer eher weiter weg bei der XTZ um das optimalste Ergebnis zu erhalten?
std67
Inventar
#1516 erstellt: 21. Jan 2017, 20:39
ich hab sie noch nicht breiter gestellt als 1. Aber wie inzwischen öfter gelesen funktioniert die Bühnenabbildung bei Hörabstand mal 1,2 = Breite, und mehr, nicht mehr
XTZ empfiehlt Faktor 0,8

Da die 99er bei rd 2,5kHz (Übergang zwischen TMT und HT, bündeln (unter Winkel im FG einbrechen) sollte man sie auf den Hörplatz einwinkeln.
Bei mir "zielen" sie leicht am Kopf vorbei wenn ich im Sweetspot sitze
BennyTurbo
Inventar
#1517 erstellt: 21. Jan 2017, 20:44
Ja, so habe ich Sie auch stehen, jeweils leicht am Ohr vorbei....

Die Empfehlung von 0,8 heißt dann:

Ich sitze 3,90 von den Boxen weg und die Boxen stehen 3,12m auseinander? Habe ich das richtig verstanden? Und max 1,0 wären eben die 3,90 Abstand Boxenmitte zu Boxenmitte?
std67
Inventar
#1518 erstellt: 21. Jan 2017, 20:47
genau

Edit: ich hab die 3,12m jetzt aber nicht nachgerechnet


[Beitrag von std67 am 21. Jan 2017, 20:51 bearbeitet]
jazznova
Inventar
#1519 erstellt: 21. Jan 2017, 21:05
Bei mir nur stehen sie 3,20 auseinander aber 2,20 ist es von Sitzplatz bis Boxenmitte.
Habe heute schon bissel mehr eingedreht und auch das Lowboad verrückt, das es mehr zusammenstehen kann.
Ist auch besser geworden.


PS: Hätte auf euren Rat höhren sollen und min. einen Yamaha 781 zwecks Mehrpositionsmessung nehem sollen anstatt den 681er
Quik'
Ist häufiger hier
#1520 erstellt: 20. Feb 2017, 12:32
Ich suche ein paar 99.26MKII oder auch 99.25MKIII. Falls wer seine XTZs verkaufen möchte, schreibt mich gerne an!
Tzulan444
Inventar
#1521 erstellt: 24. Feb 2017, 14:03
Kann mich mal jemand aufklären, was der Unterschied zwischen dem Samson RTE 2 Kopfhörer und dem XTZ Headphone Divine ist. Optisch ähneln sie sich nämlich wie ein Ei dem anderen.

Capture+_2017-02-24-13-59-10

Capture+_2017-02-24-13-59-46

Ich kann mir nicht vorstellen, dass das rechtens sein soll, wenn ein Kopfhörer 1:1 nachgebaut wird. Preislich liegen übrigens auch Welten zwischen den beiden Geräten. Samson 40 Euro, XTZ 170 Euro.


[Beitrag von Tzulan444 am 24. Feb 2017, 14:04 bearbeitet]
TasteOfMyCheese
Stammgast
#1522 erstellt: 24. Feb 2017, 14:11
Hallo,

ich verweise dazu einfach auf unsere Antwort im XTZ-Forum: XTZ Headphone Divine vs. Samson RTE 2

Viele Grüße
Berti
Tzulan444
Inventar
#1523 erstellt: 24. Feb 2017, 15:33
Ah ok. Danke für die Klärung. Der Samson wird gerade im aktuellen Thomann Prospekt beworben, da stieß er mir sofort ins Auge.

Ich weiß nicht ob das jedem Kickstarter-Unterstützer wirklich gefallen wird.
Danzig
Inventar
#1524 erstellt: 06. Mrz 2017, 11:14

jazznova (Beitrag #1512) schrieb:
Hätten die mal bei den Spirit eine Magnetabdeckung gemacht und die blöden Löcher weggelassen dann könnte man sagen, ja das ist ein tolles Möbelstück - echt schade.

Ich werde mich mal mit den KEF R700 und Dynaudio Excite beschäftigen.


Viel Erfolg, aber nicht, dass du am Ende enttäuscht bist.

Ich würd die Abdeckung einfach drauf lassen.
Hifigourmet
Stammgast
#1525 erstellt: 09. Mrz 2017, 10:39
Hallo

hier mal ein Test Area DVD der neuen Divine Alpha

sieh irgendwie etwas schlanker aus als die alte

klick Test

ich bleibe wohl bei der alten
ingo74
Inventar
#1526 erstellt: 09. Mrz 2017, 10:45
Wunderschöner Lautsprecher
XdeathrowX
Inventar
#1527 erstellt: 09. Mrz 2017, 16:42
Ich find die alten schöner, wohl weil sie nicht in diesem Standard-Hochglanzschwarz daherkamen wie gefühlt 50% aller aktuellen Lautsprecher (die anderen 50% wären dann weiß).

std67
Inventar
#1528 erstellt: 09. Mrz 2017, 17:26
naja

diese Holzfurniere gehen für MICH gar nicht, und die Dunklen erst gar nicht
Aber ne Alpha in weiß sähe wohl traumhaft aus
Volker#82
Inventar
#1529 erstellt: 09. Mrz 2017, 17:33
Umlackieren und fertig, wer 7500 Euro über hat, der wird auch das nicht scheuen

Ich finde die Neuen auch deutlich hübscher als die Alten.
colli63b
Ist häufiger hier
#1530 erstellt: 12. Mrz 2017, 12:23
Diese Divine Alpha macht - der Papierform nach - schon einen interessanten Eindruck. Sollte man sich mal anhören.

Aber ein praktischer Nachteil ist mir aufgefallen: Lautsprecherchassis stauben ja im Laufe der Zeit ziemlich ein. Ich sauge die Membranen meiner LS von Zeit zu Zeit mit dem Staubsauger auf schwächster Stufe bzw. Saugpinsel ab. Durch die nicht abnehmbaren Metallgitter der Divine-Chassis ist dies ja nur bedingt möglich -- durch die Gitter wird man vermutlich nur einen Teil des Staubes absaugen können.

Sichtbarer Staub, an den man nicht drankommt, würde mich schon stören, auch wenn es akustisch keine Nachteile hat...

Gruß Matthias
Igelfrau
Inventar
#1531 erstellt: 12. Mrz 2017, 13:01
Augen zu und reinpusten hilft.
XdeathrowX
Inventar
#1532 erstellt: 14. Mrz 2017, 07:41
Probleme über Probleme...
Hifigourmet
Stammgast
#1533 erstellt: 14. Mrz 2017, 09:57

Igelfrau (Beitrag #1531) schrieb:
Augen zu und reinpusten hilft.


Oder etwas Druckluft aus der Sprühdose 😜
XdeathrowX
Inventar
#1534 erstellt: 14. Mrz 2017, 10:35
Niesen, Föhn, Furzen, Luftpumpe - mir fallen da noch ein paar Sachen ein...


[Beitrag von XdeathrowX am 14. Mrz 2017, 10:35 bearbeitet]
Hifigourmet
Stammgast
#1535 erstellt: 14. Mrz 2017, 11:59
Bei meinen alten Divines kann ich die Bassgitter aber ohne Probleme abnehmen, praktisch 😎
Deshalb behalte ich die auch, 😗
Nee im ernst ich bin echt am überlegen die Divines zu aktivieren, wenn das Geld nicht wäre…..
Würde etwa 3000€ kosten
XdeathrowX
Inventar
#1536 erstellt: 14. Mrz 2017, 12:31
Wenn du glaubst der Klanggewinn beträgt 3000€ dann mach es, sonst lass es sein.
kinodehemm
Hat sich gelöscht
#1537 erstellt: 14. Mrz 2017, 12:44
Moin

: Lautsprecherchassis stauben ja im Laufe der Zeit ziemlich ein. Ich sauge die Membranen meiner LS von Zeit zu Zeit mit dem Staubsauger auf schwächster Stufe bzw. Saugpinsel ab.


jep, und es sind wahrscheinlich genau die Menschen, deren Autos hinten immer so ein weisses Wasserwölkchen aus dem Auspuff drücken.

Problem bei beiden Phänomenen: Kein Mut zum Vollgasfahren

Meine LS-Membranen haben kombinierte Selbstreinigung: Katalyse über die Schwingspule - und die Membranen lass ich von amtlich bestellten Fachleuten mittels double-bass sauberrütteln..-und im MHT ist eh Siebdraht vor den Treibern..


[Beitrag von kinodehemm am 14. Mrz 2017, 12:46 bearbeitet]
ingo74
Inventar
#1538 erstellt: 14. Mrz 2017, 13:32

Hifigourmet (Beitrag #1535) schrieb:

Würde etwa 3000€ kosten

Was genau soll 3000€ kosten...?
Volker#82
Inventar
#1539 erstellt: 14. Mrz 2017, 13:39
Na ich denke der Unterschied zwischen Verkauf der alten Divine und Kauf der neuen Alpha.
Hifigourmet
Stammgast
#1540 erstellt: 14. Mrz 2017, 14:36

ingo74 (Beitrag #1538) schrieb:

Hifigourmet (Beitrag #1535) schrieb:

Würde etwa 3000€ kosten

Was genau soll 3000€ kosten...?


ein Verstärker mit 6 Endstufen und aktiven Frequenzweichen
und 2x Einmessung vor Ort

der hier klick

womöglich konnte ich es auch selbst machen mit anderen Komponenten, viel billiger wird es aber dadurch nicht.
Hifigourmet
Stammgast
#1541 erstellt: 14. Mrz 2017, 19:15
Kann mir einer sagen ob hier im Forum jemand seine Divine 100.49 aktiv betreibt?
Die neuen Alphas kann man nicht mehr aktivieren.
std67
Inventar
#1542 erstellt: 14. Mrz 2017, 19:21
Hi

bei Hifi-Selbsbau.de kann man dir diesbezüglich sicherlich weiter helfen.
Die haben die Divine aktiv betrieben und vorgeführt
Hifigourmet
Stammgast
#1543 erstellt: 14. Mrz 2017, 19:32

std67 (Beitrag #1542) schrieb:
Hi

bei Hifi-Selbsbau.de kann man dir diesbezüglich sicherlich weiter helfen.
Die haben die Divine aktiv betrieben und vorgeführt


ich habe meine dort gekauft
vom denen kommt ja das Angebot meine zu aktivieren.
Ich kann mich aber nicht erinnern meine dort als aktiv Box gehört zu haben.
Eigentlich bin ich mit den Lautsprechern super zufrieden aber was man so hört sollen aktiv Boxen das "Non plus ultra" sein.
std67
Inventar
#1544 erstellt: 14. Mrz 2017, 19:35
also im Vergleich zu passiv Betriebenen habe ich die auch nicht gehört


vom denen kommt ja das Angebot meine zu aktivieren.


incl. Einmessung vor Ort?
Hifigourmet
Stammgast
#1545 erstellt: 14. Mrz 2017, 19:37
ja
std67
Inventar
#1546 erstellt: 14. Mrz 2017, 19:48
also die Jungs verstehen ihr Handwerk.
Als Gesamtpaket wird das wahrscheinlich nen großer Sprung nach vorn
Hifigourmet
Stammgast
#1547 erstellt: 14. Mrz 2017, 20:00

std67 (Beitrag #1546) schrieb:
also die Jungs verstehen ihr Handwerk.
Als Gesamtpaket wird das wahrscheinlich nen großer Sprung nach vorn


ja das stimmt die waren schon damals 4 Stunden bei mir zu Hause, sehr nett die beiden.
.
Einen Fehler hatte die eine Box trotzdem, ich habe es etwas später herausgefunden (darauf möchte ich aber lieber nicht weiter eingehen)
laurooon
Inventar
#1548 erstellt: 16. Mrz 2017, 11:01
Hallo zusammen,

ist das hier der offizielle Thread um über das Cinema von XTZ zu reden? Ich habe keinen Thread zu genau diesem Set gefunden.

Gruß,
laurooon
TasteOfMyCheese
Stammgast
#1549 erstellt: 16. Mrz 2017, 12:14

Hifigourmet (Beitrag #1541) schrieb:
Die neuen Alphas kann man nicht mehr aktivieren. ;)

Die neuen Alphas können ebenfalls aktiv betrieben werden. Die Verbindungen der Chassis mit der Frequenzweiche sind dafür gesteckt und nicht gelötet.
Somit muss lediglich das Terminal abgeschraubt und die Chassis direkt mit den Schraubklemmen des Terminals verbunden werden. Eine genaue Anleitung, wie die Alpha aktiv zu betreiben ist, findet sich in der BDA.

Viele Grüße
Berti
ingo74
Inventar
#1550 erstellt: 16. Mrz 2017, 12:31
Die Frage ist halt immer, was man damit erreichen will...
Hifigourmet
Stammgast
#1551 erstellt: 16. Mrz 2017, 15:12

TasteOfMyCheese (Beitrag #1549) schrieb:

Die neuen Alphas können ebenfalls aktiv betrieben werden.


schön zu wissen,
danke
habe ihr die Alphas oder die alten Dvines bei euch mal Aktiv betrieben?

merkwürdig finde ich auch das es im Area DVD Test nicht erwähnt wurde dass man die Lautsprecher auch aktivieren kann.


[Beitrag von Hifigourmet am 16. Mrz 2017, 15:30 bearbeitet]
Igelfrau
Inventar
#1552 erstellt: 16. Mrz 2017, 15:42
Das findest du merkwürdig? Wirklich?

AreaDVD macht nette Bilder. Das war´s dann aber auch schon. Den Text dort solltest du möglichst nicht allzu ernst nehmen.
Hifigourmet
Stammgast
#1553 erstellt: 16. Mrz 2017, 15:45

Igelfrau (Beitrag #1552) schrieb:
Das findest du merkwürdig? Wirklich?

AreaDVD macht nette Bilder. Das war´s dann aber auch schon. Den Text dort solltest du möglichst nicht allzu ernst nehmen.


nee war auch nicht mein Ernst

aber wenn man schon etwas Werbung für die Boxen betreibt dann sollte man es schon richtig machen
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 . 27 28 29 30 31 32 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Der AUDIA FLIGHT Thread
Longxiang am 02.02.2011  –  Letzte Antwort am 25.10.2017  –  67 Beiträge
Electrocompaniet Thread
Artur am 01.05.2007  –  Letzte Antwort am 01.08.2008  –  10 Beiträge
Der RESTEK Thread
Buschel am 10.09.2012  –  Letzte Antwort am 03.12.2018  –  1509 Beiträge
Thread für Atoll Liebhaber / Besitzer
TheSoundAuthority am 23.12.2005  –  Letzte Antwort am 25.03.2018  –  35 Beiträge
Subwoofer einzeln regeln
jsm am 23.04.2003  –  Letzte Antwort am 23.04.2003  –  2 Beiträge
Der Accuphase Stammtisch und Fan Thread
Franci am 20.01.2018  –  Letzte Antwort am 09.12.2018  –  1930 Beiträge
- Der MARK LEVINSON Fan-Club-Thread -
Wotanstahl am 12.06.2007  –  Letzte Antwort am 03.12.2018  –  666 Beiträge
Subwoofer an Radio
Strado am 03.02.2018  –  Letzte Antwort am 05.02.2018  –  2 Beiträge
Der Destiny Liebhaber Thread
keramikfuzzi am 19.04.2012  –  Letzte Antwort am 08.02.2016  –  78 Beiträge
Thread für Creek - Liebhaber:
Sephiroth77 am 15.08.2008  –  Letzte Antwort am 02.05.2018  –  183 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.012 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedMichaelnab
  • Gesamtzahl an Themen1.425.633
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.134.843