Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 . 30 . 40 . 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 . 60 . 70 . 80 . 90 . 100 .. 200 .. Letzte |nächste|

Offener Marantz-Stammtisch

+A -A
Autor
Beitrag
JoDeKo
Inventar
#2564 erstellt: 10. Mrz 2012, 00:09
...was ist das, ein Pre?
kaefer03
Inventar
#2565 erstellt: 10. Mrz 2012, 00:11
Kenne ich auch nicht,

Asche über mein Haupt.

Sieht geil aus!!!
esprit36
Inventar
#2566 erstellt: 10. Mrz 2012, 00:24
Sollte man aber kennen!
five-years
Inventar
#2567 erstellt: 10. Mrz 2012, 00:49
Jupp,ist der Pre aus Marantz' Reference Reihe.Passend zu meinem SA-7.
Schwebe grade auf Wolke 7

IMG_2950 IMG_2955 IMG_2970

Euch allen ein musikalisches Wochenende.
LG Andreas
kaefer03
Inventar
#2568 erstellt: 10. Mrz 2012, 00:51
Waren die Kupfer Füße orig. dran?
five-years
Inventar
#2569 erstellt: 10. Mrz 2012, 00:52
Ja,die haben die großen alle.
janfelipe272
Stammgast
#2570 erstellt: 10. Mrz 2012, 00:53
Dei geilsten Geräte überhaupt
Und da behaupten noch welche Marantz würde nichts taugen
Der nächste der das behauptet schlage ich KO
Iron-Man
Inventar
#2571 erstellt: 10. Mrz 2012, 00:55
LECHTS

Wann kommt die Entstufe ?
esprit36
Inventar
#2572 erstellt: 10. Mrz 2012, 01:51
Leider kann ich mit den Hammer-7ern nicht mithalten. Wollte trotzdem noch loswerden,
dass der Verkäufer meines SA-11S2 Wort gehalten hat. Heute kam das originalverpackte
Neugerät und natürlich hat es seinen Ehrenplatz bereits gefunden.


Marantz SC-11S1 / SM-11S1 / SA-11S2 / ST-15S1


Auf diesen geilen Deckel stellt man einfach keinen Tuner drauf!

Marantz SA-11S2 / ST-15S1


Das einzige, was jetzt noch fehlt, wäre ein gescheites Rack!

Marantz SC-11S1 / SM-11S1 / SA-11S2 / ST-15S1


Und natürlich liest dieser SA-11 auch SACDs!

Marantz SA-11S2
janfelipe272
Stammgast
#2573 erstellt: 10. Mrz 2012, 01:53
Bei all den schönen Geräten bin ich sprachlos
kaefer03
Inventar
#2574 erstellt: 10. Mrz 2012, 01:55
Fast gleich schön:
nn
esprit36
Inventar
#2575 erstellt: 10. Mrz 2012, 02:08
Bis auf den Plattenspieler (dieses Kochtopf-Design mag ich einfach nicht!) finde ich Deine Geräte optisch sogar noch schöner, als die aktuellen Marantz.Flaggschiffe
_ES_
Administrator
#2576 erstellt: 10. Mrz 2012, 02:09
@Esprit:

Das war für mich der einzige "Makel" am SA 11:

Diese merkwürdige Display-Beleuchtung..

Trotzdem hole ich ihn mir wieder.

@kaefer:

Würde wohl so mancher gerne sein eigen nennen wollen..

Ich finde die heutige Optik der Premiumgeräte aber hübscher-Geschmackssache, klarer Fall..


[Beitrag von _ES_ am 10. Mrz 2012, 02:10 bearbeitet]
Tuga
Stammgast
#2577 erstellt: 10. Mrz 2012, 04:12
@five yers: Glückwunsch zum tollen Setup! Echt toll!

@Esprit36: Welche Kombi ist das die du da hast? Der Pre und End?
esprit36
Inventar
#2578 erstellt: 10. Mrz 2012, 13:23

Tuga schrieb:
@Esprit36: Welche Kombi ist das die du da hast? Der Pre und End?



Yepp! SC-/SM-11
esprit36
Inventar
#2579 erstellt: 10. Mrz 2012, 13:32

R-Type schrieb:
@Esprit:

Das war für mich der einzige "Makel" am SA 11:

Diese merkwürdige Display-Beleuchtung..images/smilies/insane.gif




Genau die nervt mich auch. Fällt besonders auf, wenn der Tuner direkt in der Nähe steht! Noch viel mehr stört es mich
allerdings, dass der SA-11S2 keinen CD-Text wiedergibt! Aber das konnte der SA-15 auch nicht...

Marantz ST-15S1 / SA-11S2




Allerdings haben die Displays von Vor- und Endstufe auch diesen Glimmer-Hintergrund:

Marantz SC-11/SM-11S1
Compu-Doc
Inventar
#2580 erstellt: 10. Mrz 2012, 13:44
Gut das die Geschmäcker verschieden sind, aber nach über 30 Jahren MARANTZ...ianismus kann ich den neuen Generationen von MARANTZgeräten absolut nichts abgewinnen (nur optisch betrachtet, gehört habe ich keine).

Auf mich wirken diese kalten Alukisten wie fernasiatische, durch blaue LED-Gimmicks aufgepumpte Pseudo-Highender.

Kaufen würde ich mir diese Serien niemals, my2cent
Ohrenschoner
Inventar
#2581 erstellt: 10. Mrz 2012, 16:28
@compu-doc : vielleicht solltest du deine Meinung noch mal überdenken...du glaubst ja gar nicht um wieviel die geile optische Performance den Klanglichen OHRGASMUS noch verstärkt
Ehrfürchtige Grüsse an alle Marantzianer...
Compu-Doc
Inventar
#2582 erstellt: 10. Mrz 2012, 17:38
Wie ich schon postete, alles eine Frage des Geschmacks.

Ich stelle mir diese globigen Klötze jedenfalls nicht ins Wohnzimmer. Da ziehe ich die alten Modelle vor; ST8__SC7__SM7......u.s.w.
Mätsken
Stammgast
#2583 erstellt: 10. Mrz 2012, 18:10
ja eigenartig..

mir gefallen die aktuellen 15er 11er und dergl auch nicht so besonders, vor allem stört mich, dass der klang über display eingestellt wird..

ich mag analogen klang, analoge verstärker, analoge kalngregler / potis...

und mir gefällt inzwischen das desing von marantz pm 17er 14er einfach besser, erhabener. nicht junges aufgepimptes glimmer glimm.

das ist auch der hauptgrund, warum von der preis leistung gute advance accoustic sachen überhaupt nicht gefallen. blau.... blink blink..

finde auch die alten geräte aus der range serie viel ciel schicker... pm 80 mk2, pm 82, ich selber besitze noch einen pm7000 welcher im keller an nebenanlage läuft, aber selb der sieht besser aus nach meinem Geschmack als ein aktueller 8003/4...mit plasteseiten!!!

gruß MArtin
_Schutzi_
Stammgast
#2584 erstellt: 10. Mrz 2012, 19:42
ich bin auch eher für die "ältere" generation...schon alleine wenn man den deckel ab nimmt,sieht man erst mal was früher an technik rein gebaut wurde und wie "abgespeckt" das heute von innen aussieht

für mich persönlich ganz wichtig ist ein motorbetriebener LS regler..den elektronischen trau ich seid meinem harman-kardon vorfall nicht mehr..

grüße

thomas
Mätsken
Stammgast
#2585 erstellt: 10. Mrz 2012, 20:09
wobei ja eigentlich nur der Klang entscheidend sein sollte.


und da kann ich leider nichts zu den aktuellen geräten sagen.
manolo_TT
Inventar
#2586 erstellt: 10. Mrz 2012, 20:28
das lcd sieht doof aus, warum kein vfd bei so einer preisklasse?
kaefer03
Inventar
#2587 erstellt: 10. Mrz 2012, 20:42
Optisch gefallen mir die neuen Marantze nicht so gut,

klanglich habe ich sie noch nicht gehört.

Ich war kurz davor mir ein paar MA 9 Endstufen mit der passenden SC Vorstufe zu kaufen, wo ich die Geräte dann direkt gesehen hatte, war
meine Begeisterung von der Optik verflogen.

Im Saturn in Stuttgart / Mitte steht die Anlage, mit Boxen ist sie für

50tsd. Euro zu haben......

Ich hatte mich dann für eine andere Soundmaschine entschieden, sie Logo.
_ES_
Administrator
#2588 erstellt: 10. Mrz 2012, 22:31

. nicht junges aufgepimptes glimmer glimm.


nightflight 007

Ja, ich muss immer eine Sonnenbrille tragen, wenn ich die Anlage an habe..
janfelipe272
Stammgast
#2589 erstellt: 10. Mrz 2012, 23:12
Wir meckern hier aber auf sehr hohem Niveau
Viele Leute träumen von solchen Modellen.
Nur wenige können so etwas kaufen
Ich nehme gerne die Modelle wenn sie mir jemand günstig anbietet, was aber natürlich nicht der Fall ist
_ES_
Administrator
#2590 erstellt: 10. Mrz 2012, 23:29
Man kann die Beleuchtung auch ausschalten..
five-years
Inventar
#2591 erstellt: 11. Mrz 2012, 01:44

kaefer03 schrieb:

Ich war kurz davor mir ein paar MA 9 Endstufen mit der passenden SC Vorstufe zu kaufen, wo ich die Geräte dann direkt gesehen hatte, war
meine Begeisterung von der Optik verflogen.


Was ich jetzt nicht ganz nachvollziehen kann.
Zummal du die Vorstufe in meinem Post #2562 garnicht erkannt hast und danach noch nach den Kupferfüßen fragtest.Also so ganz genau hast du dir die wohl nicht angeguckt...


[Beitrag von five-years am 11. Mrz 2012, 01:45 bearbeitet]
Yaso-Kuul
Stammgast
#2592 erstellt: 11. Mrz 2012, 01:55
Nabend die Herren.

Ich habe hier einen 2225L stehen, der ziemlich genau DIESES Problem hat.

Nicht immer reproduzierbar und mit Klöpferchen - mal hier, mal da - wieder kurzzeitig zu beheben.

Am besten funktioniert es aber tatsächlich mit der Drehung des Gerätes.

Hatte ihn schon offen und nach kalten Lötstellen, bzw. Auffälligkeiten gesucht.

Gibt es eine typische Stelle, einen bekannten Fehler, der den Ausfall der Beleuchtung hervorruft?

Grüße
Yaso
five-years
Inventar
#2593 erstellt: 11. Mrz 2012, 02:03
Hier dann nochmal ganz aktuelle Shots von heute.

IMG_2983

IMG_2987

IMG_2994

IMG_3044

jetzt darf die Anlage erstmal abkühlen
LG Andreas
_ES_
Administrator
#2594 erstellt: 11. Mrz 2012, 02:17
Achja, das ist schon ziemlich großes Tennis..
Meine Anlage durfte heute auch mal ran- die Boxen haben ihr selbstgebasteltes Kleidchen bekommen und wurden wieder angeklemmt..
esprit36
Inventar
#2595 erstellt: 11. Mrz 2012, 03:47
@Andreas:

Zwar habe ich diese Kette noch nie gehört (was sind das eigentlich für LS?), wer hier aber am Design etwas auszusetzen hat, het wirklich ein Problem!
_ES_
Administrator
#2596 erstellt: 11. Mrz 2012, 03:52
Nene, das hat mit Problem haben nichts zu tun, das ist halt Geschmack.
Tuga
Stammgast
#2597 erstellt: 11. Mrz 2012, 04:31

five-years schrieb:
Hier dann nochmal ganz aktuelle Shots von heute.

jetzt darf die Anlage erstmal abkühlen
LG Andreas :prost


Also Five Years,
ich neige mein Haupt
Ich habe ja die "kleine" Version deiner Anlage mit PM-11S1 in SF Liutos, aber deine Monoblöcke mit den Cremonas gehen bestimmt noch einen Hauch tiefer unter die Haut.....

G aus POA

PS: Und es ist auch schön aufgeräumt bei dir
_Schutzi_
Stammgast
#2598 erstellt: 11. Mrz 2012, 16:16
guten tag,

mal eine andere frage. wer hat denn an seinem Marantz die LS auf Bi-wiring bzw amping laufen?

habe gestern meine LS (grad noch Vintage 610) mit Bi-wiring an meinem PM 16 angeschlossen.

hört sich jetzt ne ganze ecke voller an,nicht mehr so schlank..bei meinem SR9600 damals hatte ich es gemacht, dort konnte ich keine unterschiede feststellen und das ganze wurde somit als Voodoo abgeharkt.

kann das einen so "großen" unterschied machen?oder bilde ich mir das nur ein?

grüße

thomas
Yaso-Kuul
Stammgast
#2599 erstellt: 11. Mrz 2012, 16:21
Vermutlich Einbildung

Und Bi-Wiring und Bi-Amping ist noch mal ein himmelweiter Unterschied.


Bi-Wiring ist völlig nutzlos - Bi-Amping ist(je nach Ausführung) unnötig kompliziert...


mfG
Yaso
Ohrenschoner
Inventar
#2600 erstellt: 11. Mrz 2012, 16:23
Schwer zu sagen , weil Höreindruck ist immer was persönliches !! Lad doch mal n paar Freunde / Verwandte zu nem Hörtest ein u berichte dann mal von den Ergebnissen....
_Schutzi_
Stammgast
#2601 erstellt: 11. Mrz 2012, 16:29
den unterschied BI-Wiring Bzw Amping kenne ich.

dann wirds wohl am cd player liegen

grüße
Wu
Inventar
#2602 erstellt: 11. Mrz 2012, 16:31
Habe mir nahezu aus Versehen (hatte fest damit gerechnet, überboten zu werden) zwei schnuckelinge MA500-Endstufen ersteigert. Witzige Teile und zumindest subjektiv ist - schreibt das Holzohr ;-) - wirkt selbst bei niedrigen Lautstärken der Bassbereich etwas "aufgeräumter". Für die nächste Zeit ist mein PM7004 jedenfalls zur Vorstufe degradiert, dann werde ich noch mal den Gegencheck machen
five-years
Inventar
#2603 erstellt: 11. Mrz 2012, 16:33
Hatte meinen PM-16 damals auch Bi-Wirking mit meinen Kappa's verbendelt.Gefiel mir auch besser.






@Tuga
Da brauchst du dich nicht verstecken! Erhabenes Setup!
Yaso-Kuul
Stammgast
#2604 erstellt: 11. Mrz 2012, 16:34
Also ernsthaft : Bi-Wiring kann gar nichts bringen!

Die Box ist und bleibt am gleichen Verstärker angeschlossen und Tiefton sowie Hoch- Mittelton sind immer noch gebrückt.

Die Brücken an den Lautsprechern sind zwar weg aber einfach nur an den Ausgang des Verstärkers gewandert.


Bi-Amping ist noch mal ganz anders - aber meiner Meinung nach ebenso unnütz.

Dann schon lieber Vorstufe und Endstufe einzeln.

Das sieht auch imposant aus und hat wenigstens einen theoretischen Nutzen (auch wenn man dafür mit Pegeln hören müsste - die jenseits von gut und Böse wären)
_Schutzi_
Stammgast
#2605 erstellt: 11. Mrz 2012, 16:36
[quote="five-years"]Hatte meinen PM-16 damals auch Bi-Wirking mit meinen Kappa's verbendelt.Gefiel mir auch besser.



na,das beruhigt mich jetzt doch ein bisschen das ich nicht der einzigste bin
_Schutzi_
Stammgast
#2606 erstellt: 11. Mrz 2012, 16:43

Yaso-Kuul schrieb:
Also ernsthaft : Bi-Wiring kann gar nichts bringen!

Die Box ist und bleibt am gleichen Verstärker angeschlossen und Tiefton sowie Hoch- Mittelton sind immer noch gebrückt.

Die Brücken an den Lautsprechern sind zwar weg aber einfach nur an den Ausgang des Verstärkers gewandert.


Bi-Amping ist noch mal ganz anders - aber meiner Meinung nach ebenso unnütz.

Dann schon lieber Vorstufe und Endstufe einzeln.

Das sieht auch imposant aus und hat wenigstens einen theoretischen Nutzen (auch wenn man dafür mit Pegeln hören müsste - die jenseits von gut und Böse wären)



ob es was bringt ist doch fast egal.es beruhigt jedenfalls irgendwie .es gibt menschen die sagen es gibt keinen verstärkerklang, ich behaupte es gibt ihn usw usw..am ende freut sich die industrie auf noch mehr geld ob voodoo oder nicht..

wichtig ist doch das wir mit Marantz alle zufireden sind
OliNrOne
Inventar
#2607 erstellt: 11. Mrz 2012, 16:49
Technisch kann es nichts bringen, wie schon geschrieben.

Aber...wenn es im Endeffekt für einen persönlich trotzdem "besser" klingt, dann hat es doch was gebracht ! Selbst wenn es, sehr wahrscheinlich, nur Einbildung ist ....

Bin eher Typ "Holzohr" , aber auch ich habe schon Stecker gedreht wg. der Phase, für mich klang es dann sogar einen Tick besser .....obwohl ich selbst weiß, dass das imho nur ne Kopfsache ist !

Einbildung, Suggestionen und Erwartungshaltung sind nicht zu unterschätzende Faktoren die einen immer beinflussen!
_Schutzi_
Stammgast
#2608 erstellt: 11. Mrz 2012, 16:57

OliNrOne schrieb:
Technisch kann es nichts bringen, wie schon geschrieben.

Aber...wenn es im Endeffekt für einen persönlich trotzdem "besser" klingt, dann hat es doch was gebracht ! Selbst wenn es, sehr wahrscheinlich, nur Einbildung ist ....

Bin eher Typ "Holzohr" , aber auch ich habe schon Stecker gedreht wg. der Phase, für mich klang es dann sogar einen Tick besser .....obwohl ich selbst weiß, dass das imho nur ne Kopfsache ist !

Einbildung, Suggestionen und Erwartungshaltung sind nicht zu unterschätzende Faktoren die einen immer beinflussen!


besser hätt ichs nicht ausdrücken können
five-years
Inventar
#2609 erstellt: 11. Mrz 2012, 17:02
Boaaa,ihr seit aber echt Holzohren
Unter quattro-amping fang ich garnicht erst an...
Marantz Premium div...1
(netpic)


[Beitrag von five-years am 11. Mrz 2012, 17:09 bearbeitet]
OliNrOne
Inventar
#2610 erstellt: 11. Mrz 2012, 17:07
Das drehen des Steckers habe ich sogar auf "Anweisung" eines hier öfters anzutreffenden Administrators gemacht, dann muß es ja was bringen ...

Hoppla, mit so einem Equipment könntest in ner Mietswohnung Probleme mit den Nachbarn bekommen ....!!!
_Schutzi_
Stammgast
#2611 erstellt: 11. Mrz 2012, 17:10
sehr edle geräte, da würde ich auch nicht nein sagen

meine chinchkabel haben auch pfeile drauf,das man sie richtig herum anschließt
Yaso-Kuul
Stammgast
#2612 erstellt: 11. Mrz 2012, 17:15
Nett

Mal was anderes - ich finde zum verrecken keine genaue Erklärung was die "FM Tuning" Anzeige an meinem 2225L genau zu sagen hat.

Wie darf ich diese Anzeige verstehen?

Wer hat die Güte, einem Jungspund wie mir, das mal genauer zu erklären?

Die Beleuchtung habe ich mitlerweile wieder in Gang gebracht(hatte ich vor ein par Posts mal erwähnt)

mfG
Yaso
_Schutzi_
Stammgast
#2613 erstellt: 11. Mrz 2012, 17:15
hier auch mal was fürs auge

pm-15(2)
Tuga
Stammgast
#2614 erstellt: 11. Mrz 2012, 17:23

Erklärung was die "FM Tuning" Anzeige an meinem 2225L genau zu sagen hat.

Also ich weiss ja nicht, aber als ich noch jung war, da war FM Tuning die Sendereinstellung
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 . 30 . 40 . 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 . 60 . 70 . 80 . 90 . 100 .. 200 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Offener Teac Stammtisch
zwittius am 11.06.2005  –  Letzte Antwort am 21.12.2012  –  16 Beiträge
Denon-Stammtisch
Duncan_Idaho am 28.06.2005  –  Letzte Antwort am 27.05.2014  –  12 Beiträge
Audiolab Stammtisch
Acurus_ am 17.12.2008  –  Letzte Antwort am 29.01.2018  –  763 Beiträge
Unison Stammtisch
Widar am 07.08.2009  –  Letzte Antwort am 04.12.2017  –  88 Beiträge
Densen Stammtisch
Freiundunbesch... am 30.12.2010  –  Letzte Antwort am 06.12.2016  –  22 Beiträge
Der ROTEL Stammtisch
audioinside am 21.06.2011  –  Letzte Antwort am 19.06.2018  –  2183 Beiträge
Der Synästec Audio-Stammtisch
-Puma77- am 21.02.2013  –  Letzte Antwort am 22.02.2013  –  2 Beiträge
Der Classé Audio Stammtisch
rockfortfosgate am 28.12.2014  –  Letzte Antwort am 06.06.2018  –  91 Beiträge
Acurus-Stammtisch: Die Legende lebt!
Acurus_ am 02.04.2008  –  Letzte Antwort am 24.11.2016  –  59 Beiträge
Der Marantz Bilder Thread.
TheMediumOne am 19.12.2013  –  Letzte Antwort am 04.01.2015  –  16 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.278 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitgliedmeister-thron
  • Gesamtzahl an Themen1.409.304
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.842.248