Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 220 . 230 . 240 . 250 . 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 . 270 . 280 . 290 . 300 .. 400 .. 500 . Letzte |nächste|

Der Dynaudio-Thread

+A -A
Autor
Beitrag
Zim81old
Hat sich gelöscht
#13085 erstellt: 11. Jan 2011, 18:22
Du kannst mein Art finden wie du willst, das steht dir frei, aber bauernhaft ist sie mMn nicht auch nicht überheblich, ehrlich und direkt, das ist alles. Da haben aber viele Leute ein Problem mit heutzutage, da ja alles immer zu 100% mit Samthandschuhen angefasst werden muss. Ich halte von dem Geseier nichts. Mir kann einer lieber ins Gesicht sagen, das er mich nicht leiden kann, das ist mir zehnmal lieber als diese Hinterfotzigkeiten...aber ich komme vom Thema ab.

Von mir aus kann er das mitlesen, wo soll das Problem sein? Alles kann nur besser sein als diese Aufstellung.

BTW: Du lässt mir doch genausowenig meine Meinung!


[Beitrag von Zim81old am 11. Jan 2011, 20:47 bearbeitet]
BioZelle
Stammgast
#13086 erstellt: 11. Jan 2011, 18:24

BlurCore schrieb:

In diesem Sinne -> Wie bekomme ich Dynaudio, jetzt wo es die Focus 220II in Lack gibt, dazu, mir meine X36 mit Palisander-Front zu verkaufen? ;)


Lass dir einfach eine 220II als X36 verkaufen
BlurCore
Stammgast
#13087 erstellt: 11. Jan 2011, 18:28

BioZelle schrieb:

BlurCore schrieb:

In diesem Sinne -> Wie bekomme ich Dynaudio, jetzt wo es die Focus 220II in Lack gibt, dazu, mir meine X36 mit Palisander-Front zu verkaufen? ;)


Lass dir einfach eine 220II als X36 verkaufen :D



Also bei einem Verstärker könnte das bei mir wahrscheinlich gehen, da höre ich persönlich nicht so viel Unterschied, bei den Lautsprechern ist das aber was anderes

Vom Design her gefallen mir die Focus 220II besser!
Aber da sie gerade in meine Einrichtung gut reinpassen, preislich unter den 220II lagen und klanglich, für mich, die bessere Wahl darstellten, stehen eben die X36er hier
Zim81old
Hat sich gelöscht
#13088 erstellt: 11. Jan 2011, 18:30
@BlueCore:Ich betitulier dich nicht als Idiot, warum auch?

Nur weil ich deine Aufstellung p e r s ö n l i c hnicht sinnvoll finde?

Deine Raumaufteilung gibt doch garnichts anderes her.
Zumal man deinen Raum und die LS kaum mit der Situation auf dem Bild vergleichen kann.
Wenn du die X36 in ne Besenkammer stellst und mir dann erzählen würdest die klingen super, dann würde ich allerdings an deinem Geisteszustand zweifeln.


[Beitrag von Zim81old am 11. Jan 2011, 18:30 bearbeitet]
BlurCore
Stammgast
#13089 erstellt: 11. Jan 2011, 18:37
Ich finde es traurig, dass ich bisher in kaum einem anderen Thread so viel Disharmonie wie in "unserem" Dynaudio-Thread gefunden habe und diese herrscht seit langer Zeit.
Erst das Mehrkanal-Debakel, dann werden stetig mal diese und jene Lautsprecher langsam aber sicher hochgelobt um sie anschließend, nachdem einige von ihrem "Glück" ihres neuen Besitzes berichten, jene wieder schlecht geredet und übel über sie hergezogen.

Sonntags-Kaffeeklatsch, aber von der ganz ganz üblen Dörfler-Sorte


[Beitrag von BlurCore am 11. Jan 2011, 18:41 bearbeitet]
Wilder_Wein
Inventar
#13090 erstellt: 11. Jan 2011, 18:45

BlurCore schrieb:
In diesem Sinne -> Wie bekomme ich Dynaudio, jetzt wo es die Focus 220II in Lack gibt, dazu, mir meine X36 mit Palisander-Front zu verkaufen? ;)


habe jetzt auf die schnelle nichts gefunden - ich welchen Lack Ausführungen gibt es denn die 220?
BioZelle
Stammgast
#13091 erstellt: 11. Jan 2011, 18:45

Also bei einem Verstärker könnte das bei mir wahrscheinlich gehen, da höre ich persönlich nicht so viel Unterschied, bei den Lautsprechern ist das aber was anderes


Ach, jetzt glaubt hier wohl auch noch jemand an den sogenannten "Lautsprecherklang"

Was den Rest angeht ... einfach drüber hinweglesen, das ist am einfachsten

Gruß
BioZelle
BioZelle
Stammgast
#13092 erstellt: 11. Jan 2011, 18:47

Wilder_Wein schrieb:

habe jetzt auf die schnelle nichts gefunden - ich welchen Lack Ausführungen gibt es denn die 220?


LINK

"Auf vielfache Nachfrage sind ab sofort zwei Focus Sondermodelle erhältlich: Die kompakte Focus 140 und der Standlautsprecher Focus 220 II in Klavierlack Weiß und Klavierlack Schwarz. "
Metalyzed
Stammgast
#13093 erstellt: 11. Jan 2011, 18:51
Ich hab letztens die X16 mit schwarzem Pianolack gesehn. Sah auf den erste Blick aus wie eine Focus 140, die ich seit über einem Jahr jeden Tag zwangsläufig ansehen muss, wenn ich nach hause komme. Hab erst mal aufs Typenschild schauen müssen. Meinst du bei der 220II siehtm an so einen großen unterschied?
Reinhard
Inventar
#13094 erstellt: 11. Jan 2011, 19:36

Zim81 schrieb:

Ne Consequence die eben mal aus der Hüfte echte 14 Hz!!! macht nen halben Meter von der Rückwand weg zu stellen und geschätz 2 Meter auseinander ist einfach nur behämmert.
Das Allergeilste ist, dass der Idiot noch den Plattenspieler zwischen die 2 Monster stellt.


Der Ton ist nicht nur unhöflich, sondern - mit Verlaub - geradezu "prollig". Das permanente Dreschen auf andere in dieser Art leistet dem Forum keine guten Dienste...

Gruß Reinhard
5th_element
Stammgast
#13095 erstellt: 11. Jan 2011, 19:47

Reinhard schrieb:

Zim81 schrieb:

Ne Consequence die eben mal aus der Hüfte echte 14 Hz!!! macht nen halben Meter von der Rückwand weg zu stellen und geschätz 2 Meter auseinander ist einfach nur behämmert.
Das Allergeilste ist, dass der Idiot noch den Plattenspieler zwischen die 2 Monster stellt.


Der Ton ist nicht nur unhöflich, sondern - mit Verlaub - geradezu "prollig". Das permanente Dreschen auf andere in dieser Art leistet dem Forum keine guten Dienste...

Gruß Reinhard



Exakt und wenn das dann immer mit einem "ich bin nur ehrlich. Nie unhöflich." verharmlost wird, dann kann ich nur sagen da verwechselt wohl jemand etwas. Mir war bisher nicht klar, dass Ehrlichkeit und mangelnde Höflichkeit sowie das Fehlen jeglichen Respektes vor anderen Leuten direkt miteinander im Zusammenhang stehen (suche gerade den "Kopfschüttel-Smiley"). Aber die Anonymität eines Forums läßt so Manchen wohl die Manieren vergessen.

Stefan
Zim81old
Hat sich gelöscht
#13096 erstellt: 11. Jan 2011, 19:57
Okay.

Demnach muss ich jedem zugestehen der mir sagt, "ich empfinde den Himmel aber als braun" Recht geben, denn es ist ja sein Empfinden, den ein Idiot kann er ja nicht sein, obwohl er ja trozt des offensichlich falschen Eindrucks nicht in seinem Wohlbefinden gestört werden darf und ja jeder seine Meinung haben darf ohne diese begründen zu können?

Alles klar!

Die Beleidigungen hätte ich auch anders formulieren können.

Ich hätte ebenso schreiben können, ich zweifle stark an seinem körperlichen und vor allem geistigen Empfinden...da wären wir wieder bei der nicht direkten Variante, da halte ich mich doch lieber an die direkt Vaiante.

Auch sowas muss man gemäß eurer Aussagen tolerieren, denn es stört mein Empfinden, wenn ihr das nicht akzeptiert.


[Beitrag von Zim81old am 11. Jan 2011, 20:14 bearbeitet]
Reinhard
Inventar
#13097 erstellt: 11. Jan 2011, 20:15

Zim81 schrieb:
Okay.

Demnach kann ich auch hergehen und muss jedem zugestehen der mir sagt, "ich empfinde den Himmel aber als braun".


Jetzt hast Du's verstanden Zim, so funktioniert ein gutes Miteinander. Und wenn's mal nicht Deine Meinung trifft, einfach mal die Lippen zusammenkneifen, so wie Du es vermutlich bei Deinen Vorgesetzten ja auch kannst...

Gruß Reinhard
Zim81old
Hat sich gelöscht
#13098 erstellt: 11. Jan 2011, 20:22
Meine Güte, ich glaube ich bin von Waldorfschüler die Eurythmie tanzen gelernt haben umgeben...unglaublich...

Auch meinem Chef sage ich meine Meinung, wenn mir was nicht passt, aber diese A.kriechermentalität ist halt leider mittlerweile weit verbreitet. Die Politiker sind da ja auch ein gutes Vorbild, bloß keine Farbe bekennen, niemals anecken und immer zu allem ja und Amen sagen...sorry aber da mache ich nicht mit!

Um dem allg. Wohlbefinden nicht abträglich zu sein werde ich meine Meinung indirekt vormulieren, obwohl eh jeder weiß was ich wirklich schreiben würde.

Wenn dir das weiterhilft.

Gruß Christian


[Beitrag von Zim81old am 11. Jan 2011, 20:50 bearbeitet]
Horus
Inventar
#13099 erstellt: 11. Jan 2011, 20:29
Was dir hier alle sagen möchten Zim, ist, daß deine Aussagen "vielleicht" stimmen ... aber dein Ton ÜBERHAUPT NICHT!!! Ist das so schwer zu akzeptieren, daß man als halbwegs zivilisierter Mensch, sich auch zivilisiert und respektvoll auszudrücken hat!!!???

Du bist grade in Verhaltensmuster verfallen, die ich von dir aus früheren Tagen kenne!


[Beitrag von Horus am 11. Jan 2011, 20:31 bearbeitet]
Zim81old
Hat sich gelöscht
#13100 erstellt: 11. Jan 2011, 20:43
Ich habe mich an dem Post von Didi hochgeschaukelt.
Reinhard
Inventar
#13101 erstellt: 11. Jan 2011, 20:54

Zim81 schrieb:
Ich habe mich an dem Post von Didi hochgeschaukelt. :{


An Postings von Didi kann man sich nicht hochschaukeln. Wenn Dich die Äußerungen dieses stets freundlichen und höflichen Forums-Kollegen schon zur Weißglut bringen, dann hast Du ein Problem, das Du aber bitte nicht in diesem Forum zu lösen versuchst...

Gruß Reinhard
Zim81old
Hat sich gelöscht
#13102 erstellt: 11. Jan 2011, 21:00

Reinhard schrieb:

An Postings von Didi kann man sich nicht hochschaukeln. Wenn Dich die Äußerungen dieses stets freundlichen und höflichen Forums-Kollegen schon zur Weißglut bringen, dann hast Du ein Problem, das Du aber bitte nicht in diesem Forum zu lösen versuchst...

Gruß Reinhard


Reinhard schrieb:

dann braucht es nicht irgendeinen selbsternannten Hifi-Guru der ihm sagt was Gut und was schlecht, bzw. richtig oder falsch ist.



Teilnehmer wie Du sind leider dafür verantwortlich, dass immer mehr langjährige User dem Forum allmählich den Rücken kehren.......


Was gibt es da falsch zu verstehen?
Moe78
Inventar
#13103 erstellt: 11. Jan 2011, 21:02
Im Wald kommt nichts zurück, wenn du deine Opfer blöd anredest, aber in einem Forum gibt's eben auch mal Gegenwind.
Jedem seine Meinung, aber trotzdem muss man ja nicht gleich ausfallend werden. Nu vertragen wir uns aber wieder, oder?
BlurCore
Stammgast
#13104 erstellt: 11. Jan 2011, 21:30
Um mal ganz ehrlich und direkt zu sein:

Es kotzt mich p e r s ö n l i c h einfach an wenn jemand anfängt andere Leute zu beschimpfen oder allgemein in seiner Ausdrucksweise ausfallend zu werden, nur weil ihm etwas nicht gefällt. Man kann es auch höflich rüberbringen, dass hat mit Hinterfotzigkeit null am Hut.
Mir hat mal jemand gesagt: "Du bist so anders vor den anderen wie wenn Du mit mir unterwegs bist. Irgendwie kommt das wie ein falscher Fünfziger rüber."

Meine Antwort war: "Nein, mein Freund! Bei Dir weiß ich, dass wir uns verstehen und gehen lassen können, wie zwei männliche Freunde das halt gerne mal tun.
Bei den anderen weiß ich, dass Etikette gefragt ist, die haben zwar keinen Stock im Arsch, aber sind einfach von Hause aus sehr gut erzogen und lassen sich eben nicht gerne einmal gehen. Man muss erkennen wann gutes Benehmen angebracht ist."


Das möchte ich gerne dem ein oder anderen hier mit auf dem Weg geben.
Benehmen, Toleranz und Höflichkeit ≠ Hinterfotzigkeit
Respektlos, oft pessimistisch und angreifend ≠ ehrlich und direkt, vielmehr = unangebracht.


Didi hat in meinen Augen Recht wenn er sagt: "Erfreut euch doch am Glück anderer."
Ich glaube HIER, im Forum, kauft so gut wie keiner seine Lautsprecher und weiteres HiFi-Gedöns, ohne sich vorher erkundigt zu haben was passt.
ABER, was am Ende in die Bude kommt, ist doch jedem selber überlassen. Der eine kauft nach Design, der andere nach dem Klang, dann gibt es die Kompromissbereiten und die, mit Blick auf die Zukunft.

Ergo sollte man niemanden doof anmachen, beschimpfen oder verurteilen, hinweisen ist in Ordnung, auf höfliche Art und Weise.


Ich komme ja auch nicht auf den Gedanken auszusprechen was ich über Menschen denke die im Rhythmus eines Quartals ihre Komponenten wechseln und das, wenn man mal bisschen durch's Forum liest, weil sie zu viel auf die Meinung anderer Wert legen. Aber wie gesagt, dass spreche ich ja nicht aus, ist ja jedem selbst überlassen



Das war mal offen, ehrlich, sachlich und direkt ohne unhöflich zu sein (hoffe ich).

Gruß,
Pat


[Beitrag von BlurCore am 11. Jan 2011, 21:32 bearbeitet]
5th_element
Stammgast
#13105 erstellt: 11. Jan 2011, 21:54
Zim,

Es ist in meinen Augen nicht nur völlig ignorant allen Anderen gegenüber, wenn man ein normales Mass an Respekt, Höflichkeit und gelassener Duldung anderer Meinungen gleichsetzt, mit Anbiederei und Duckmäusertum (ich verwende mal nicht die von Dir gewählte Formulierung des A.....kriechens), sondern es zeugt zusätzlich von einer gehörigen Portion Selbstüberschätzung, bei gleichzeitigem völligem Fehlen von Selbstreflektion.

Foren sind mittlerweile genauso Bestandteile des gesellschaftflichen Miteinander, wie auch unser tägliches Leben in der Familie und im beruflichen Umfeld. Demnach gelten hier auch keine anderen Spielregeln im Umgang miteinander. Nur weil man sich hier hinter einem Nickname verstecken kann, heisst das noch lange nicht, dass sich der Rest der an diesem Hobby interessierten Gemeinde sich diesen verbalen Sondermüll bieten lassen muss.

Statt diese Aufforderungen verschiedenster anderer Teilnehmer dieses Forums evtl. als Denkanstoss zu nehmen, wird hier munter weitergepöbelt (Waldorfschüler tanzen was ??). Mein Mitleid wäre Dir sogar Gewiss, wenn ich gleichzeitig diesen Beschimpfungen Aus dem Weg gehen könnte. Das kann ich aber nicht ohne hier auf inaktiv zu schalten und ich muss offen gestehen, dass ich Dir nicht das Recht zuspreche hier über Deine Ausdrucksweise ein friedliches Miteinander zu teilen.

Stefan
Zim81old
Hat sich gelöscht
#13106 erstellt: 11. Jan 2011, 22:24
Ich versuche das jetzt mal so sachlich wie es eben geht zu formulieren:

Kann es wirklich Sinn und Zweck eines Forums sein alles Kritiklos hinzunehmen und alles unkommentiert zu lassen, was einem nicht in den Kram passt? Muss man nur noch gratulieren und alles gut heißen, Meinungen sind nicht mehr gefragt, sondern nur gegenseitiges Selbstbeweihreuchern.
Das die Person die die Anlage auf dem Bild zusammen gestellt hat sich auch nur ansatzweise Gedanke gemacht hat, was er da kauft bzw. wie er es aufstellt kann ich nicht glauben.

Keiner der bei Verstand ist und sich mit bspw. der Materie Auto befasst kauft nen Sportwagen um damit im Gelände zu fahren...warum? weil er dafür nicht gebaut wurde!

Der Witz ist, wir reden nicht mal über nen Teilnehmer aus dem Thread sondern über ein Bild aus dem Netz!

Wo bleibt die Meinungsfreiheit und vor allem die Freiheit der Wortwahl? Wenn ich jemanden/eine Gruppe von Menschen als Waldorfschüler tituliere, dann kann ich das besten Gewissens tun, auch wenn sich andere dadurch auf den Schlips getreten fühlen...so what?

Ich sage/schreibe i.d.R. frei Schnauze was ich denke, ob das immer 100% politisch korrekt ist geht mir sonst wo vorbei. Das handhabe ich privat so und ecke auch dort mit meiner Art schonmal an, das macht mir aber nur bedingt was aus, weil ich so noch in den Spiegel sehen kann.
Ich sehe es nicht ein mich zu verbiegen, nur um anderen Leuten zu gefallen oder diesen nach dem Mund zu reden.

Das Wort Idiot hätte nicht sein müssen, gebe ich zu, da habt ihr Recht, es war aber das, was ich in dem Moment gedacht habe und das habe ich aus dem Grund so geschrieben.

Darf man eigentlich heutzutage garnichts mehr sagen, was man denkt? Wo sind wir nur hingekommen? Armes Deutschland...

Wenn mich einer bspw. als Idiot hinstellt/tituliert weil ich meine Komponeten häufig wechsel, steht ihm das frei, dann werde ich höchstwahrscheinlich ebenfalls schreiben, das er ein Idiot ist und dann ist die Sache für mich gegessen. Ich sehe da kein Problem.

Christian
d-fens
Inventar
#13107 erstellt: 11. Jan 2011, 22:35

Zim81 schrieb:


Wenn mich einer bspw. als Idiot hinstellt/tituliert weil ich meine Komponeten häufig wechsel, steht ihm das frei, dann werde ich höchstwahrscheinlich ebenfalls schreiben, das er ein Idiot ist und dann ist die Sache für mich gegessen. Ich sehe da kein Problem.

Christian


Nein Christian, dann meldest du das gleich einem Moderator.
BlurCore
Stammgast
#13108 erstellt: 11. Jan 2011, 22:49

d-fens schrieb:
Nein Christian, dann meldest du das gleich einem Moderator. ;)


Ich wollte jetzt nicht alles schreiben was vielleicht mehrere denken, danke


[Beitrag von BlurCore am 11. Jan 2011, 22:59 bearbeitet]
Zim81old
Hat sich gelöscht
#13109 erstellt: 11. Jan 2011, 22:57
Ich schrieb doch, dann ist es für mich erledigt, du hast mich aber in der Vergangeheit ständig beleidigt/angegriffen Bernd aber immer geschrieben, das du das total nett meinst.
Also den Ball schön flach halten.

Du bist doch selbst eher frei Schnauze raus, wahrscheinlich sind wir deshalb früher öfters aneinander gerappelt, was sich aber hoffentlich endlich erledigt hat.

LG Zim
Iron-Man
Inventar
#13110 erstellt: 11. Jan 2011, 23:43
ot-on

Zim, ich bin jetzt auch mal frei raus und möchte Dich zum Nachdenken anregen:

Du solltest froh sein, dich hinter der Anonymität des Internets verstecken zu können. Denn: Wenn Du z.b. mich mit den schönen Wörtchen gemeint hättest, hätte ich Dir von Angesicht zu Angesicht schon längst so doll ich kann Eine gescheuert.

ot-off

Und jetzt endlich zurück zu Dynaudio !

EDIT: Huch, Nu isser wech !


[Beitrag von Iron-Man am 11. Jan 2011, 23:44 bearbeitet]
5th_element
Stammgast
#13111 erstellt: 11. Jan 2011, 23:48
Genau.

D-fens, hattest Du nicht heute eine Hör-Session ? Oder bin ich schon in's Zeitloch gefallen und es steht noch an ?

Gruss,
Stefan
AyGee
Inventar
#13112 erstellt: 11. Jan 2011, 23:52
Was geht denn hier ab???!!!
d-fens
Inventar
#13113 erstellt: 12. Jan 2011, 00:07
Ne, morgen wird erst gehört.
Dann sind die VA Bach Grand und die SF Toy Tower dran.

Die AP Sitara haben die beiden Händler in HH, die in Frage kommen würden, leider nicht.

Morgen abend gibts dann einen kleinen Hörbericht.

Hab mir heute nochmal über die X12 aus 5 CD's Ausschnitte angehört, die ich dann morgen auf den anderen beiden LS auch hören werde.


[Beitrag von d-fens am 12. Jan 2011, 00:08 bearbeitet]
5th_element
Stammgast
#13114 erstellt: 12. Jan 2011, 01:04
Weiter oben schriebst Du irgendwo, dass es in Hamburg nicht so viel Auswahl hat und ich dachte dann spontan, dass dort doch Audio Reference sitzt, die irgendwie den Vertrieb für ein Drittel aller HiFi-Marken haben. Okay. Vielleicht etwas übertrieben. Aber doch ziemlich Viele. Aber dann war ich mir gar nicht mehr sicher, ob die überhaupt Endkunden zu sich lassen und Produkte vorführen. Ich bin mal gespannt, was Du über den Laden berichten wirst.

Gruss,
Stefan
d-fens
Inventar
#13115 erstellt: 12. Jan 2011, 01:08
Jo Stefan, Produkte vorführen ja, verkaufen leider nein.
Echt nur Vertrieb.
Ich bin auch gespannt.
Moe78
Inventar
#13116 erstellt: 12. Jan 2011, 01:12

Iron-Man schrieb:

EDIT: Huch, Nu isser wech ! :.

Na das war aber nu auch übertrieben... Argumente gehen aus, dann gleich Ciao? Übertrieben emotional, schade eigentlich.
d-fens
Inventar
#13117 erstellt: 12. Jan 2011, 01:13
Der kommt wieder!
maSp
Stammgast
#13118 erstellt: 12. Jan 2011, 01:39
Das hoffe ich doch!

Ich denke die Kritik hier (an Zim) war doch ich in erster Linie konstruktiv gemeint.

Kann man doch auch mal annehmen, oder nicht?

Ich möchte eins noch kurz zu denken geben: Selbst wenn man das Geld hat (für die gezeigten Boliden) muss das nicht heißen, dass man damit auch automatisch über das Wissen verfügt wie man Lautsprecher vernünftig aufstellt. Und wenn man das eben nicht weiß, muß man doch deshalb kein Idiot sein. Vielleicht lernt man es ja gerade ... würde sich bei dieser Anlage bestimmt lohnen.

BlurCore
Stammgast
#13119 erstellt: 12. Jan 2011, 02:08
Zu dieser Aufstellung des gemeinten Bildes:

Ich weiß ja nicht wie das klingt, aber warum "muss" das schlecht klingen?
Wenn man nicht übertrieben laut hört, dürfte in meinen Augen die Größe doch nur für ein noch fülligeres Klangbild sorgen?
Ich kenne mich da nicht gut genug aus, aber ich versuche das immer aus meinem anderen Hobby abzuleiten, der Fotografie und der Bildbearbeitung mit Photoshop.
Wenn man Ahnung von Farben und Licht hat, dann kann man erklären warum das alles gut oder schlecht aussieht/wirkt, was man da macht.
Aber dennoch gibt es Menschen ohne dieses Wissen, die noch besser sind, weil die es einfach im Blut haben ;-)
Will heißen: Solange es doch gut klingt, kann es doch egal sein ob das technisch 1A hingestellt ist. Wir wissen ja nicht einmal wie groß der restliche Raum ist. Wenn zur Seite noch sehr viel Platz war, hätte man eventuell etwas weiter auseinander gehen können, aber "muss" man das?

Wie gesagt, ich weiß es nicht, aber aus eigener Erfahrung muss ich sagen: Zu groß kenne ICH bis Dato nicht und ich bin einmal ne Frau

*räusper*

Zwar sind meine X36 mit Hoffnung auf ein größeres Eigenheim, später, ausgelegt, aber ich erfreue mich trotz meines kleinen Hörraums an den Lautsprechern :-)


Zum Plattenspieler: Wenn die Dinger nicht auf +20dB gespielt werden, dürfte das doch egal sein, oder?!
Kann mir kaum vorstellen, dass sich das beeinflusst.



Gruß,
Pat



PS: Wieso hat der sich denn jetzt direkt gelöscht?
Das zeigt ja nun wirklich, dass wir Recht gehabt haben ^^
Austeilen und nicht einstecken können, so war ich auch mal, die Phase haben wohl viele gehabt, früher, aber mit 27 (er war doch ein 83er Jahrgagn?!) sollte man das in meinen Augen gelernt haben, damit umzugehen.
Puredirect
Inventar
#13120 erstellt: 12. Jan 2011, 02:10
hoffe auch, dass es sich ZIM noch einmal überlegt und zurückkommt. Auch vielleicht noch ein paar andere Urgesteine.
Die Mod´s haben wohl jetzt bewusst nicht eingegriffen, damit die "Mißverständnisse" endlich mal ausdiskutiert werden.
Aber jetzt wieder zurück zu dem Thema Dynaudio.
Gruß
Sargnagel
Stammgast
#13121 erstellt: 12. Jan 2011, 11:02
Genau, Schluss mit dem Schmarrn......Hier mal wieder was Schönes zur Aufheiterung. Meine 140 er in der Zweitanlage !

Focus 140

LG
Sargnagel
Iron-Man
Inventar
#13122 erstellt: 12. Jan 2011, 11:09
Immer wieder schick anzusehen und prima in der Verarbeitung
5th_element
Stammgast
#13123 erstellt: 12. Jan 2011, 11:14
Hallo,

eigentlich wollten wir zum Kernthema zurück. Aber weil hier jetzt Zim angesprochen wird, doch zurückzukommen, möchte ich doch noch mal meine persönlich Meinung dazu sagen.

Wer hier länger mitliest wird wissen, dass es diese verbalen Ausfälle und die Angriffe auf Leute mit anderer Meinung nicht zum ersten Mal gegeben hat. Das und der Umstand, dass Zim hier so lange mitgeschrieben hat zeugen für ein fast beispielhaftes Maß an Toleranz hier in diesem Unterforum, welche genau jener Zim offenbar nicht bereit war hier zu investieren. Eben diese Toleranz. Das allein sagt eigentlich schon alles was gesagt werden muß.

Diese abstrusen Theorien von "ich beschinpfe Dich, aber ich bin halt nur ehrlich und wenn Du mit Titeln wie Idiot nicht klarkommst, dann kommst Du eben mit meiner direkten Art nicht klar" ist so etwas von daneben. Da fehlen mir fast die Worte.

Er hätte genug Gelegenheit gehabt auf die mehr als deutlichen Hinweise von uns einzugehen und es hätte gereicht einfach zu sagen "okay, über's Ziel hinausgeschossen. Wink mit dem Jägerzaun verstanden". Oder, wie manch einer schon vorher empfohlen hatte, schlicht und einfach mal nix zu sagen. Geht auch. Kommt aber in seinem Verhaltensspektrum offenbar nicht vor. Stattdessen weitere Angriffe und verbale Rundumschläge über A.....kriechertum usw. Da kann ich nur sagen, wer dermaßen sozial disarrangiert in einem Forum agiert, der darf sich über entsprechendes Feedback bei Leibe nicht wundern.

Übrigens hat ihn niemand zum Austritt aufgefordert. Mit keiner Silbe. Dass er hingeschmissen hat ist nur ein weiterer passender Baustein in dieser Eskalationskette, die er allein losgetreten hat. Ich stehe voll und ganz hinter der Kritik, die hier formuliert wurde und würde dringend davon abraten, hier jetzt auf Kuschelkurs zu gehen und ihm die Aufmerksamkeit nachträglich zukommen zu lassen, die er mit seinen aggressiven und meist einseitigen Äußerungen immer haben wollte.

Zu guter Letzt fällt mir noch ein, dass ich beim Registrieren in diesem Forum an irgendeiner Stelle die Forumsregeln anerkannt habe und wenn ich mich recht erinnere steht dort irgendwo sinngemäß etwas davon, dass Verunglimpfungen, Beleidigungen anderer Mitglieder oder externer Personen bzw. Gruppen zu unterlassen sind (sinngemäß). Ganz offensichtlich hat er für sich eine Ausnahmeregelung in Anspruch genommen, die es meines Wissens nach nicht gibt und daher finde ich es sogar positiv, dass das "Kollektiv" hier mal deutlich gemacht hat, wie es nicht geht. Seine Trotzreaktion des Abmeldens nehme ich daher locker hin. Er kann sich selbstverständlich jederzeit neu registrieren und wieder mitschreiben. Hoffentlich mit einem Lerneffekt. Denn ich schätze die Leute hier so ein, dass grundsätzlich niemand etwas dagegen hat. Aber hinterherlaufen müssen wir ihm wahrlich nicht. Die inhaltliche Qualität dieses Forums wird den Verlust verkraften und der durch Zim vermeintlich gestiegene Unterhaltungsfaktor ging meist zu Lasten Anderer. Auch das verschmerze ich.

Sorry. Aber das mußte ich noch mal loswerden.

Gruß,
Stefan
5th_element
Stammgast
#13124 erstellt: 12. Jan 2011, 11:17

Sargnagel schrieb:
Genau, Schluss mit dem Schmarrn......Hier mal wieder was Schönes zur Aufheiterung. Meine 140 er in der Zweitanlage !

Focus 140

LG
Sargnagel :)


Fein !

Jetzt würde ich natürlich auch gern die Erstanlage sehen wollen !

Stefan
Sargnagel
Stammgast
#13125 erstellt: 12. Jan 2011, 11:41
Hallo Stefan,

die hat doch hier im Dynaudio-Thread nichts verloren....

LG
Sargnagel
Peppermint-PaTTy
Stammgast
#13126 erstellt: 12. Jan 2011, 11:46
Den letzten Ausführungen zum Off-Topic-Thema von 5th_element ist m. E. nichts hinzuzufügen und als ebenfalls davon genervter, wenn auch nicht so oft schreibender, Teilnehmer sehe ich es ebenso.


[Beitrag von Peppermint-PaTTy am 12. Jan 2011, 11:48 bearbeitet]
d-fens
Inventar
#13127 erstellt: 12. Jan 2011, 11:48
@5th element

Du hast alles nochmal sehr gut auf den Punkt gebracht.
Der Christian hat in diesem Thread die letzten 2 Jahre verbracht, und ihm wurde mehr Toleranz zuteil, als in irgendeinem anderen Thread.

In anderen Threads wurde er schneller mundtot gemacht und nicht mehr beachtet, weil er, wie überall, wie eine Dampfwalze durch die Threads gerollt ist.

Auch hier, vielleicht nicht zu schlimm, aber schon häufiger.
Als Einziger hab ich ihm hier Contra gegeben, weil ich diese teilweise völlig weltfremden, totalitären und recht häufig sehr naiven Ansichten nicht mehr lesen konnte.
Dazu dann diese komplett fehlende Fähigkeit zur Einsicht und Kritikfähigkeit.Wie ein kleines Kind und nicht ein Kerl der auf die 30 zugeht.

Dafür war ich häufig der Buhmann.Ich habs auch teilweise ziemlich hart formuliert.Das mag viele hier abgeschreckt haben.

Leider wurde sein Verhalten zu stark und zu oft von der Moderation und auch teilweise von der Administration gedeckt und/oder toleriert.

Nun gut, ich bin auch nicht der Meinung dass hier ein Kuschelkurs gefahren werden sollte.Dann würde dieser Thread wieder in alte, rückgratlose Zeiten verfallen, in denen man sich hier alles erlauben kann.

Das lief hier über einen Zeitraum von 2 Jahren.Das war einmalig in diesem Forum.In keinem Thread wurde dieser Terror länger ausgehalten als hier.
Deswegen gibts von mir kein "Komm zurück" oder "Hoffentlich kommt er zurück".Kinderkram!

Wenn er weg ist, ist er weg.Basta!Die Erde dreht sich weiter.

Wenn er meinetwegen wiederkommt, dann sind mMn ein paar anständige Worte fällig und dann ist gut und vergessen.
In keinem grösseren Thread geht es schliesslich toleranter zu als hier.

Das war von mir jetzt auch ein abschliessender Kommentar.Hab mich gestern Nachmittag komplett zurückgehalten.
Mir gingen auch andere Sachen durch den Kopf.
Die hatten ausnahmsweise mit HiFi zu tun.
Nu ist die Sache für mich auch durch.

Reingehauen!


[Beitrag von d-fens am 12. Jan 2011, 11:52 bearbeitet]
Wilder_Wein
Inventar
#13128 erstellt: 12. Jan 2011, 12:05
Moin Zusammen,

mensch, da lese ich mal 24 Stunden nicht mit......

Ehrlich gesagt freue ich mich über den Zusammenhalt der hier in den letzten Stunden an den Tag gelegt wurde, auch finde ich es gut, dass die Moderatoren hier nicht eingegriffen haben. Letztlich zeigt es für mich wie gut so eine Gemeinschaft funktionieren kann.

Alles weitere wurde von den anderen User perfekt auf den Punkt gebracht.

@Sargnagel

das nächste Mal kannst Du ruhig das komplette Foto zeigen, ich finde deine komplette Anlage einfach top und perfekt in Szene gesetzt. Und wenn ich mir die Focus mit dem schwarzen Stand so anschaue weiss ich wieder, weshalb ich so lange nicht von ihr los gekommen bin. Optisch finde ich die Focus einfach traumhaft.

Gruß
Didi


[Beitrag von Wilder_Wein am 12. Jan 2011, 12:07 bearbeitet]
Sargnagel
Stammgast
#13129 erstellt: 12. Jan 2011, 12:37
So geht es mir auch Didi, ich freue mich jedesmal wieder, wenn ich die 140 sehen und natürlich hören kann. Ist schon ein feines Möbelstück !

LG
Peter
5th_element
Stammgast
#13130 erstellt: 12. Jan 2011, 13:00

Sargnagel schrieb:
Hallo Stefan,

die hat doch hier im Dynaudio-Thread nichts verloren....

LG
Sargnagel :)



Klaro. Wir sind doch tollerant, Du ! Deine Zweitanlagenbilder qualifizieren Dich dafür, uns auch ein "Nicht-Dynaudio-Bildchen" aufzubürden. Wir ertragen es mit ganzem Mut und werden in unsere Gebete einschließen, dass bei Dir bald die "Zweitmarke" zur "Erstmarke" wird.

Und zu unser aller nervlichem chill out stelle ich die Bilder hier ein:

HiFi Anlage, 12

HiFi Anlage, 13

Dynaudio Contour, 09




Stefan
Horus
Inventar
#13131 erstellt: 12. Jan 2011, 13:42
EDEL !!!
Peppermint-PaTTy
Stammgast
#13132 erstellt: 12. Jan 2011, 13:46
Da bin ich nicht nur tolerant , sondern erfreue mich an dem schönen Anblick dieser tollen Anlage und würde sie (theoretisch) gerne hören. Sehr schön.
Sargnagel
Stammgast
#13133 erstellt: 12. Jan 2011, 13:56
Wow Stefan, edel und stark !! Sieht sehr schön aus und würde auch meinen Geschmack treffen ! Gratulation zu diesem genialen Setup.

LG
Peter

PS: Ein Bild meiner Hauptanlage ist jetzt unter "Allgemeines - Bilder eurer Hifianlagen" zu sehen.....
das.ohr
Inventar
#13134 erstellt: 12. Jan 2011, 14:13
Wow, also auch mein Kompliment an dich Stefan alias 5th element...

Frank
maSp
Stammgast
#13135 erstellt: 12. Jan 2011, 14:33
Sehr schön, gefällt mir persönlich auch wirklich gut!

Zum Avatar von Stefan fällt mir gerade "multipass" ein.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 220 . 230 . 240 . 250 . 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 . 270 . 280 . 290 . 300 .. 400 .. 500 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
was zum thema dynaudio
JanHH am 30.03.2006  –  Letzte Antwort am 31.03.2006  –  7 Beiträge
Dynaudio Contour 1.3 vs. Dynaudio Contour 3.3
bjoern_krueger am 20.04.2005  –  Letzte Antwort am 27.04.2005  –  22 Beiträge
Abgespeckt/Augerüstet: Dynaudio Contour 3.3
natrilix am 23.12.2004  –  Letzte Antwort am 02.01.2005  –  44 Beiträge
passen dynaudio contour S3.4 zum vincent sv236?
ostseefreund am 29.05.2008  –  Letzte Antwort am 29.05.2008  –  2 Beiträge
Dynaudio Contour alt / Contour neu...
front am 24.01.2005  –  Letzte Antwort am 25.01.2005  –  12 Beiträge
Dynaudio Contour 1 mit C350 ?
vismars am 20.10.2003  –  Letzte Antwort am 21.10.2003  –  6 Beiträge
Dynaudio Contour 4
gunclub am 26.01.2005  –  Letzte Antwort am 26.01.2005  –  2 Beiträge
Dynaudio contour s3.4 versus dali helicon 400
filzbilz2 am 15.08.2004  –  Letzte Antwort am 25.08.2004  –  5 Beiträge
Frage zu Dynaudio / Variovent
kw am 23.09.2003  –  Letzte Antwort am 24.01.2006  –  16 Beiträge
Dynaudio Contour 1.3 mk2
hauz1 am 16.07.2011  –  Letzte Antwort am 30.07.2011  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.505 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedStievie76
  • Gesamtzahl an Themen1.420.373
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.043.695