Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 280 . 290 . 300 . 310 . 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 . 330 . 340 . 350 . 360 .. Letzte |nächste|

Magnat Stammtisch - der erste und einzige

+A -A
Autor
Beitrag
aquarion
Stammgast
#16677 erstellt: 18. Mrz 2011, 20:30
Obwohl es ja doch schon an eine unmögliche Unwahrscheinlichkeit angrenzt, dass dieser Effekt ebenfalls bei dem ausgetauschtem Paar auftritt...
m4xz
Inventar
#16678 erstellt: 18. Mrz 2011, 22:15
@ phil2k11

Na hoffentlich hast du nicht auch so ein vergeigtes Chassis wie ich in meinen Q903 habe...
Denn da werden Luft-Strömungsgeräusche direkt am Chassis erzeugt, und die sind auch meterweit entfernt so deutlich zu hören dass man freiwillig wieder leiser dreht.
Obwohl sich die Hübe noch eher in Grenzen halten, sprich da würde noch wesentlich mehr gehen.

Es klingt wirklich wie ein Klackern, habe lange danach gesucht, bis ich es gefunden hatte.
KKK101
Inventar
#16679 erstellt: 19. Mrz 2011, 13:52
Heute sind meine 605er angekommen.

Sehen ja ganz nett aus, doch habe ich bei dem einem Tieftöner eine ziemlich große Delle drinne.

Wird dadurch der Klang verändert ?
m4xz
Inventar
#16680 erstellt: 19. Mrz 2011, 13:53

KKK101 schrieb:
Heute sind meine 605er angekommen.

Sehen ja ganz nett aus, doch habe ich bei dem einem Tieftöner eine ziemlich große Delle drinne.

Wird dadurch der Klang verändert ?

Nein
>Heiko<
Ist häufiger hier
#16681 erstellt: 22. Mrz 2011, 18:31
sonst noch jemand eine idee wo man tieftöner für magnat quantum 908 herbekommt?
mathes-xxl
Ist häufiger hier
#16682 erstellt: 25. Mrz 2011, 03:33
Hallo

Mit der Delle vbeio den 605ern ist ein Problem, dadurch können die Phasen abweichen. Solltest du aber eienen externen sub betreiben ist dies kein Problem, vorausgesetzt er übersteigt eine mindeste Frequenz.
KKK101
Inventar
#16683 erstellt: 25. Mrz 2011, 05:53
Die Standlautsprecher hören sich wunderbar an.
und ja ich betreibe 2 große Subs von daher lasse ich die Standlautsprecher auch nicht alt zu tief spielen.
fraster
Inventar
#16684 erstellt: 25. Mrz 2011, 13:05
Trotzdem würde ich sowas bei einem neuen Lautsprecher niemals akzeptieren. Umtauschen!
KKK101
Inventar
#16685 erstellt: 25. Mrz 2011, 15:07
Umtauschen würde ich diese jetzt auch nicht . Ich höre ja keinen Unterschied !! trotzdem könnte man ja mal den Magnatservice anschreiben.
RobN
Inventar
#16686 erstellt: 26. Mrz 2011, 19:05
Bei Neuware würde ich sie trotzdem umtauschen, auch wenn es nur ein optischer Mangel ist.
züri
Stammgast
#16687 erstellt: 26. Mrz 2011, 19:10
Hallo!

Dellen würde ich nie akzeptieren, ob das klanglich Auswirkungen hat oder nicht.

Angenommen, eines Tages willst Du sie wieder verkaufen...

Dann machst Du ganz schön Verlust!

Gruss

züri
m4xz
Inventar
#16688 erstellt: 26. Mrz 2011, 19:38

züri schrieb:
Hallo!

Dellen würde ich nie akzeptieren, ob das klanglich Auswirkungen hat oder nicht.

Angenommen, eines Tages willst Du sie wieder verkaufen...

Dann machst Du ganz schön Verlust!

Gruss

züri

Machst du das mit Magnat nicht sowieso, mal abgesehn von dem glücklichen Vintage 650 Ersteigerer in einem anderen Thread
Das Paar für nen Appel und nen Ei, und dazu noch ein Öhlbach Kabel
züri
Stammgast
#16689 erstellt: 26. Mrz 2011, 20:22
Hallo!

Leider ist ja Magnat nicht wirklich wertbeständig, aber mit einer Delle wirds noch schwieriger einen anständigen Preis rauszuholen.

Als User würde ich permanent an den Makel denken...

Gruss

züri
Windsinger
Hat sich gelöscht
#16690 erstellt: 26. Mrz 2011, 20:42


Als User würde ich permanent an den Makel denken...


Na, na, wer wird denn hier neurotisch werden???



Windsinger
KKK101
Inventar
#16691 erstellt: 26. Mrz 2011, 23:28
Erstmal , Wer hat eig. gesagt das es Neuware ist ?

zweitens, habe ich sowieso nur die Abdeckung davor und somit sieht man die Delle nicht

drittens, ich höre keinen klanglichen Unterschied.

viertens, bis ich die Lautsprecher verkaufen werde , sind diese LS schon so günstig das es sich warscheinlich garnicht mehr lohnen wird

fünftens, ich warte ab was der Magnat Service schreibt, entweder sie schicken ein neues Chassis oder ich muss den LS einschicken. Was ich aber auch nur machen werde , wenn dabei keine kosten entstehen.

sechstens, die LS sind große Klasse
KKK101
Inventar
#16692 erstellt: 28. Mrz 2011, 11:58
Magnat service hat geschrieben , dass ich das defekte Chassis zu Ihnen schicken kann und ich dann ein Neues kriege .

Na alsoo , muss nicht immer gleich umtausch sein ^^
fraster
Inventar
#16693 erstellt: 28. Mrz 2011, 19:43

KKK101 schrieb:
Magnat service hat geschrieben , dass ich das defekte Chassis zu Ihnen schicken kann und ich dann ein Neues kriege.

Also auf eigene Kosten zuschicken, oder was? Würde mich wundern, wenn du es machst, hast du doch vorher geschrieben:

KKK101 schrieb:
ich warte ab was der Magnat Service schreibt, entweder sie schicken ein neues Chassis oder ich muss den LS einschicken. Was ich aber auch nur machen werde , wenn dabei keine kosten entstehen.


Aber immerhin, gut, dass du demnächst ein heiles Chassis hast.
KKK101
Inventar
#16694 erstellt: 28. Mrz 2011, 20:05
habe magnat nochmals kontaktiert wies mit den versand aussieht.
mal gucken wies dann weiter geht.
naja ein kleines chassis zu verschicken ist ja was anderes als eine 20 kg. Box
m4xz
Inventar
#16695 erstellt: 28. Mrz 2011, 21:16

KKK101 schrieb:
habe magnat nochmals kontaktiert wies mit den versand aussieht.
mal gucken wies dann weiter geht.
naja ein kleines chassis zu verschicken ist ja was anderes als eine 20 kg. Box

Schlimmer wärs wenn das Chassis auch 20 KG wiegen würde
Archivo
Inventar
#16696 erstellt: 31. Mrz 2011, 14:45
Bitte um Empfehlung: Magnat MSP 110 oder Zero 6 ?

Höre alles, Receiver Pio SX-850.

Danke,

Ivo
amg_2
Stammgast
#16697 erstellt: 31. Mrz 2011, 17:33
hallo,

hätte mal eine frage an die magnat- profis.

passt der tief- mitteltöner aus der quantum 505 in eine 503???

danke
amg_2
Stammgast
#16698 erstellt: 03. Apr 2011, 15:14

amg_2 schrieb:
hallo,

hätte mal eine frage an die magnat- profis.

passt der tief- mitteltöner aus der quantum 505 in eine 503???

danke



weis es keiner
trinytus
Inventar
#16699 erstellt: 03. Apr 2011, 17:10
Sollte passen, denke ich.
Zur Sicherheit einfach mal bei Magnat anfragen.
amg_2
Stammgast
#16700 erstellt: 05. Apr 2011, 18:27
habe nachgefragt.

wäre ein anderer.

die nummer auf dem 503 ist mwabs 165 al 485 dps
505 mwabs 165 al 885 dps

habe mir einen tie- mitteltöner von der 505 bei ebay ersteigert.

werde es versuchen , meint ihr das da was kaputt gehen kann an der weiche ???
le_karsten
Stammgast
#16701 erstellt: 08. Apr 2011, 09:01
So Magnatfreunde, ich melde mich auch mal wieder.
Ich habe jetzt meinen Rearbereich umgestaltet, die Monitor Supreme 200 sind Vector Dipolen gewichen (Bilder folgen). Wenn jemand interesse an den LS Ständern hat bitte PN an mich, die Monitor Supreme sind schon reserviert.

Tja und nun endlich steht der Subwooferkauf an.
Preislich ist bei 350€ meine persönliche Grenze, daher kommt mir als erstes der XTZ 99W10.16 in den Sinn. Habt ihr da noch andere, bessere Vorschläge evtl?

Meine Räumlichkeiten sehen in etwa wie folgt aus:
Wohnung
Rot habe ich mögliche Standorte für den Subwoofer markiert.
Das die ganze Aufstellung etwas suboptimal ist weiß ich, jedoch kann ich Bett und Schreibtisch nicht entfernen, da es sich um Studentenwohnheiminventar handelt.
aquarion
Stammgast
#16702 erstellt: 08. Apr 2011, 09:50
Ui, mich würde aber interessieren, wie sich die Vector Dipole so machen Irgendwie würde ich gerne meine kleinen WH-2 von Wharfedale hinter mir ersetzen..

Ich denke mal mit XTZ wirst du da schon weitesgehend gut bedient sein
sigma_1000
Neuling
#16703 erstellt: 08. Apr 2011, 19:51

Ritschie_BT schrieb:

MusikGurke schrieb:
so schöne lautsprecher, hat magnat noch nie gebaut:



Das ist jetzt ein Witz, oder? Oder gefallen Dir die B&W wirklich? Ich finde das Design von B&W auf jeden Fall sehr fragwürdig.

Ich bin kein Magnat-Fan. Aber die LS von Magnat gefallen mir rein optisch wesentlich besser.

Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich unterschiedlich und erlaubt ist, was gefällt

Gruß,
Ritschie



ganz genau....meine sigma 1000 ist beweiss dafur..so elegant und doch so machtvol und lebendich und klang von neuen Magnat boxen - quantum 1009 - daruber kann B&W nur treumen
sigma_1000
Neuling
#16704 erstellt: 08. Apr 2011, 20:01

amg_2 schrieb:
habe nachgefragt.

wäre ein anderer.

die nummer auf dem 503 ist mwabs 165 al 485 dps
505 mwabs 165 al 885 dps

habe mir einen tie- mitteltöner von der 505 bei ebay ersteigert.

werde es versuchen , meint ihr das da was kaputt gehen kann an der weiche ???



Jetzt habe Ich eine Frage....hat jemand ahnung wie verlauft impedanz kurve bei sigma 1000 von Magnat?...im grunde das is ein 4 ohm lautsprecher box aber da ich eine rohren verstarker habe,sind par mal tief lautsprecher kaput gegangen....irgendwo ist impedanz mehr als 4 ohm und zwar deutlich..vileicht sogar uber 10 ohm...wenn ich wuste bei welche frequenz ist impedanz sehr gross,Ich konnte ein impedanz korektur schaltung berechnen...also hat jemand ahnung daruber???
KKK101
Inventar
#16705 erstellt: 09. Apr 2011, 15:30
sooo meine 603er hängen jetzt endlich an der Wand puhhh was für eine Leistung.
dazu für die Backsurrounds habe ich mir die 501er geholt.

Jetzt bin ich vollkommen zufrieden !!
Windsinger
Hat sich gelöscht
#16706 erstellt: 09. Apr 2011, 15:33

Jetzt bin ich vollkommen zufrieden !!


Ha, Ha, guter Witz...

Da gibt es bei unserem Hobby doch gar nicht.



Windsinger
KKK101
Inventar
#16707 erstellt: 09. Apr 2011, 17:25
ja ich weis , aber ich hatte vorher so ein mischmasch .
Front - Quantum 605 und 716
Rear - Mirage MK 2

und jetzt ist ebend alles aus der Quantum Serie .

Von daher bin ich sehr zufrieden.
Sebl|Disturbed1
Schaut ab und zu mal vorbei
#16708 erstellt: 09. Apr 2011, 17:42
Die 603er an der Wand hängen? die 603er haben doch hinten Bassreflexöffnungen, richtig? Stört das die Bässe und Tiefmitten nicht? Gut die Bässe lassen sich mittels Sub ausgleichen, aber irgendwo fehlt doch trotzdem was, oder?
(Nicht dass ich der Große Spezialist wäre)

Ich komme von meiner Planung vonnem päärchen 503 oder 603 immer mehr in richtung Aktive Studio Monitore weil sie einfach fürs Musikhobby vielseitiger einsatzfähig sind... ändert nix an der tatsache dass ich magnat fan bin...

LG Sebl
KKK101
Inventar
#16709 erstellt: 09. Apr 2011, 17:52
finde die haben jetzt viel mehr bass wie vorher ^^
aber den hört man im film betrieb sowieso net.
Meine 2 Selbstbau Subs mit einem Magnat Ad 380 drinne lassen einfach jeden Tiefton von all den quantums vernichten.
Zudem habe ich schon einstellungen unternohmen beim Onkyo Avr.
deejaycage
Ist häufiger hier
#16710 erstellt: 12. Apr 2011, 23:31
Tach Gemeinde...
ich habe meine magnat komplett umgebaut.
nicht ausser das gehäuse ist noch so, wie sie war. dämmung, isophon frequenzweiche, vifa hochtöner wurden ebenso wie der bass und mitteltöner getauscht...
traurig, was magnat so verbaut......
allerdings habe ich auch meine heco victa300 umgebaut. hier wurde der hochtöner getauscht.

Victa300: Heco Victa300

Magnat :Ehemals Magnat Victory 800
KKK101
Inventar
#16711 erstellt: 13. Apr 2011, 03:52
So nach 13 Tagen , kam gestern der Tieftöner an für den Quantum 605er.
Sieht einwandfrei aus und läuft auch dementsprechend.

Für mich entstanden keine Kosten.

Also merke , muss nicht immer gleich alles umgetauscht werden
pravasi
Ist häufiger hier
#16712 erstellt: 13. Apr 2011, 10:32

Sebl|Disturbed1 schrieb:
Die 603er an der Wand hängen? die 603er haben doch hinten Bassreflexöffnungen, richtig? Stört das die Bässe und Tiefmitten nicht? Gut die Bässe lassen sich mittels Sub ausgleichen, aber irgendwo fehlt doch trotzdem was, oder?
(Nicht dass ich der Große Spezialist wäre)

Ich komme von meiner Planung vonnem päärchen 503 oder 603 immer mehr in richtung Aktive Studio Monitore weil sie einfach fürs Musikhobby vielseitiger einsatzfähig sind... ändert nix an der tatsache dass ich magnat fan bin...

LG Sebl

An die Wand geht tatsächlich nicht!
Merke schon bei mir den Unterschied zwischen 10 und 50 cm...
Vollkontakt kann da nicht gut sein.
KKK101
Inventar
#16713 erstellt: 13. Apr 2011, 20:27
man sollte am besten die Bassreflexöffnung verschließen/verstopfen.
Dann hört sich das ganze auch schon anders an.
le_karsten
Stammgast
#16714 erstellt: 14. Apr 2011, 11:21
So, hier das versprochene Bild vom neuen Rear-Bereich:
Foto0269

PS: Hier noch zwei Bilder von den zum Verkauf stehenden LS-Ständern
Foto0270Foto0271
züri
Stammgast
#16715 erstellt: 14. Apr 2011, 15:57
Hallo liebe Magnat Freunde!!!!

Schon gehört: Audiovox präsentiert an der High End die neue Magnat Quantum 807 Standbox!!!!!

Endlich!

Grüsse

züri
pravasi
Ist häufiger hier
#16716 erstellt: 14. Apr 2011, 22:25
Hoffentlich im Bass nicht annähernd so schlecht wie die 1000er Serie.
Bin ich sehr gespannt drauf.
züri
Stammgast
#16717 erstellt: 15. Apr 2011, 06:24
Hallo!

Wie kommst Du darauf, dass der Bass der 1000er nicht gut sein soll?

Da bin ich aber neugierig!

Gruss

züri
pravasi
Ist häufiger hier
#16718 erstellt: 15. Apr 2011, 07:08
Weil ich ihn kenne.
Der Tiefbass ist zu ausgeprägt und fast schon omnipräsent,wabbelig noch dazu.

Der Kickbass ist eher theoretischer Natur,kaum vorhanden.
Fand die 1000er Serie persönlich traumhaft schön im Rest.
Hat ne Menge Qualitäten,die ich gerne in Anspruch genommen hätte.
Aber der Bass war lächerlich!
Da wummst sogar die 600er Serie wesentlich besser.

edit:
Hab mal eben "seriöse" Test zur 1003 und 1005 gelesen.
Ich kanns nicht glauben was die Leute da schreiben.
Habe 2 Monate fast täglich mit Boxenvergleich verbracht.
Zum Teil 3 Paar gleichzeitig bei mir zu zu Hause gehabt.
Ausserdem natürlich noch im Studio gehört.
Oft war auch noch jemand dabei,mit dem ich zusammen "erkundet" habe.
Was die da schreiben,hat mit den Boxen die ich gehört habe zum Teil überhaupt nix zu tun...


[Beitrag von pravasi am 15. Apr 2011, 07:28 bearbeitet]
Windsinger
Hat sich gelöscht
#16719 erstellt: 15. Apr 2011, 07:23
@Weil ich ihn kenne.

Scheinbar nicht.



Windsinger
pravasi
Ist häufiger hier
#16720 erstellt: 15. Apr 2011, 07:33
Schlauer Kommentar.
Da kann ich mit meiner persönlichen Erfahrung nicht wirklich mithalten.
Ich hoffe mal,das wird jetzt nicht unehrlich fanboymässig...
Hab noch nen edit gesetzt.
Windsinger
Hat sich gelöscht
#16721 erstellt: 15. Apr 2011, 07:38

Schlauer Kommentar.


Nein eigentlich nicht.



Windsinger
züri
Stammgast
#16722 erstellt: 15. Apr 2011, 08:07
Hallo!

Leider konnte ich die 1000er noch nicht hören (in der Schweiz scheinbar nirgends ausgestellt), muss also den Kommentar zum Bass der 1000er so stehen lassen.

Es wundert mich einfach, dass der Bass in der Qualität so stark zum Rest abfallen soll.

Persönlich hatte ich die 705 und die 703 längere Zeit bei mir zu Hause.

Die Qualität der 705 inklusive Bass ist hervorragend.

Wogegen die 703 tatsächlich einen undifferenzierten und schlappen Bass hat und der Rest leider auch Richtung Schlaftablette tendiert...(Meine Meinung )

Ich bin sehr gespannt, wie der Nachfolger der 705 klingt.

Falls die Qualität der 705 wieder erreicht, bzw. gesteigert werden kann + ein schönes Echtholz Furnier geboten wird, könnte ich Ende Jahr wieder in Versuchung geraten...

Gruss

züri
Stefanvde
Inventar
#16723 erstellt: 15. Apr 2011, 09:42
Hallo,
melde mich hier jetzt auch mal.

Habe mir gestern auch Magnat LS gegönnt,und muss sagen bin sehr zufrieden,aber auch recht erstaunt.

Kurz zu meinem "Problem" hier vor Ort:

Ich habe 2 Anlagen,eine MC-1 im Wohnzimmer und eine Anlage im Arbeits/Musikzimmer.Die ist aus älteren aber nicht schlechten Einzelkomponenten aufgebaut da Optik da nicht so wichtig ist,da sitze überwiegend nur ich selber.

Bisher hatte ich diese LS: Ein Paar ganz billiger "Clatronic" Stand LS die ich gekauft hatte als Übergangslösung.Die hatte ich zuerst im Wohnzimmer da ich fast zeitgleich die Bausätze für meine Visaton bestellte und einfach welche brauchte bis ich die aufgebaut hatte.

Als die Visaton (Alto 3c) dann fertig waren wanderten die ins Wohnzimmer und wow,klar deutlich besser als die Clatronic.Die kamen in's Arbeitszimmer und ersetzten dort ein Paar uralter Regallautsprecher was auch dort zu einer größeren Verbesserung führte.

Das Problem ist das mein Wohnzimmer für Musikwiedergabe alles andere als ideal ist,wie wohl bei den meisten Leuten zuhause.
Es ist eben auf viele Bedürfnisse gleichzeitig zugeschnitten und Hifi allenfalls als Kompromiss integriert.

Nun hatte ich mein Musikzimmer optimiert,also Teppichboden auf's Parket,Vorhänge,optimale Aufstellung der LS zum Hörplatz usw. Ich war erstaunt um wieviel besser es dann selbst mit den Clatronic schon wurde und habe vorgestern dann spaßeshalber mal die Visaton dort angeschlossen.

Das Ergebnis hat mich wahrlich umgehauen,echter WOW Effekt.

Also die Erkenntnis das Sie für's Wohnzimmer eig. viel zu schade sind und fix die ollen Clatronic wieder dorthin.

Gestern dann die Entscheidung diese komplett zu ersetzen mit etwas hochwertigerem.Ab in's Elektronicgeschäft des Vertrauens und mehrere Magnat erstmal dort Probe gehört.

2 gefielen mir da besonders,immer im Bezug Preis/Leistung natürlich: Die Monitor Supreme 800 und die Quantum 557.

Im dortigen Hörraum waren die Quantum natürlich besser in der Auflösung,ist ja auch ein Preisunterschied.
Naja,Probe hören sollte man ja eh in seinem eigenen Raum,also gefragt und konnte Beide Paare mitnehmen um in meinem Wohnzimmer zu testen.

Auch da gab es Unterschiede,allerdings nicht so gewaltig wie im Vorführraum des Händlers.
Entschieden habe ich mich daher für die Monitor Supreme 800.

Durch diesen Kauf wurde mir dann auch klar wieso Rezesionen im Internet zu diesem LS so gewaltig unterschiedlich ausfallen.Optisch ist der LS schonmal gut verarbeitet,toll für das Geld.
Die meisten Leute überzeugt er wahrscheinlich da er für "normale" Räume scheinbar völlig ausreicht.Erst bei optimiertem Raum enttäuscht er dann doch etwas (auch kurz in meinem Musikzimmer angeschlossen),da war die Quantum dann deutlich besser.

Allerdings,abseits von uns Foren Usern hier hat die Masse wohl eher nicht die Möglichkeiten sich einen optimierten Hörraum einzurichten und daher ist die Supreme 800 für den Otto Normalverbraucher nicht übel,glatte Preis/Leistungs Empfehlung von mir und zu den mitgelieferten LS von manchen Komplettanlagen auf jedenfall eine größere Steigerung.
m4xz
Inventar
#16724 erstellt: 15. Apr 2011, 16:50
@ Pravasi:

Ich will zwar nichts unterstellen, aber was du beschreibst klingt fast nach einem "Laienfehler".

Kaum Kickbass?
- Viele Magnat Boxen haben absichtlich hier eine starke Überhöhung um zu gefallen, das macht die Boxen im Sinne von HiFi aber sicher nicht besser!
Aber vlt. fehlt dir genau das...

Wabbeliger Tiefbass?
- Klingt für mich so als würdest du den ersten Magnat Lautsprecher hören der überhaupt "echten" Tiefbass" bietet.
Dass dieser Bassbereich "naturbedingt" nicht mehr so präzise ist, steht ausser Frage

Nicht dass ich Fan wäre von den "großen" Magnat, aber diese Eindrücke liest man immer wieder, vor allem von Leuten die nie lineare Lautsprecher mit tiefreichender Wiedergabe zuhause stehen hatten
Rollensatz
Stammgast
#16725 erstellt: 15. Apr 2011, 17:46
Nabend,

ich schreibe hier sehr selten, lese aber sehr aufmerksam mit und die Rubrik "Projektor" hat mir richtig geholfen sodass ich jetzt Eigentümer eines TW5000 von Epson bin.

Vor 4 Monaten habe ich mir dann die Kompakt30 von Teufel geholt und dachte die reichen schon aus...das tun sie leider nicht. Der zu beschallende Bereich ist 35qm und das schaffen die nicht. Außerdem hört sich Musik, egal welche echt sch.... an.

Naja somit bin ich wieder auf der Suche nach guten LS von insgesamt 1000€.

Also gesucht 5.1 Boxen.

Anwendungsbereich:
Musik und Home Cinema. Bei Musik alles ausser Schlager, Filme eigentlich jedes Genre.

Rausgesucht habe ich mir die Quantum 555,551,Center 53, Sub530A oder aber die:

Quantum 607,603,Center 613, Sub530A

beide Systeme kosten ca. das gleiche

Welches System ist denn nun besser? Hatte früher mal einen Magnat Vintage Center 5 und der war echt super und schade das ich den verkauft habe.
lubi777
Stammgast
#16726 erstellt: 15. Apr 2011, 18:00
@Stefanvde

danke, ein schöner Erfahrungsbericht.

@züri

hast du vielleicht auch die Quantum 716, kannst sagen wie die klingen vs. 705 u. 703

P.S.

@Rollensatz

bist also auch hier gelandet

Willst du umbedingt Stand LS, denn wie ich im anderem Forum schrieb, wären 3x Quantum 716 auch eine Alternative. Die sollten im normalfall noch eine ecke besser spielen wie die 60x.
Fraglich ist ob ein Sub530A für Musik ausreicht, da wäre man mit einem Quantum 730A wohl besser bedient, kostet aber auch 100€ mehr.

Für Heimkino würde ein Sub530A dagegen sicher reichen, bei mir werkelt noch der Sub ebenfalss von dem teufel Kompakt 30 als rears die LS des Kompakt30.


[Beitrag von lubi777 am 15. Apr 2011, 18:29 bearbeitet]
Rollensatz
Stammgast
#16727 erstellt: 15. Apr 2011, 19:18
Ha, so schnell sieht man sich wieder

Kenne das Forum auch schon sehr lange, sieht man am Anmeldedatum :).


Deinen Vorschlag habe ich durchaus bedacht, müsste mir die aber mal anhören und ich kenne jetzt keinen LAden der die ausgestellt hat...

Außerdem (was mich fast noch mehr abschreckt) ist die Tatsache das ich dann noch 2 LS Halter mehr an die Wand setzen darf da habe ich keinen Bock zu und Stand LS sind meiner Meinung nach "besser" geeignet.


Ach es ist ein ständiges hin und her...mal Magnat mal Canton dann doch wieder Klipsch habe aber auch keine Lust mir die Boxen nach Hause schicken zu lassen ist zu aufwendig.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 280 . 290 . 300 . 310 . 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 . 330 . 340 . 350 . 360 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Stammtisch für Mission-Liebhaber
Hannichipsfrisch am 07.01.2014  –  Letzte Antwort am 17.08.2022  –  200 Beiträge
sehring stammtisch
pauli55 am 21.12.2005  –  Letzte Antwort am 22.12.2005  –  4 Beiträge
Epos Stammtisch
toshi??? am 22.11.2010  –  Letzte Antwort am 22.11.2010  –  3 Beiträge
JBL- Stammtisch
Sascha902 am 23.01.2008  –  Letzte Antwort am 15.11.2022  –  4367 Beiträge
KRK Stammtisch
xTs am 16.08.2006  –  Letzte Antwort am 23.11.2009  –  7 Beiträge
JBL Stammtisch ?
TheSoulhunter am 01.12.2008  –  Letzte Antwort am 21.05.2014  –  116 Beiträge
Offener Manger Stammtisch
Nixals'nDraht am 27.12.2014  –  Letzte Antwort am 29.09.2022  –  139 Beiträge
HECO The Statement . Stammtisch
stefan1978HH am 05.10.2014  –  Letzte Antwort am 10.05.2021  –  192 Beiträge
Offener Sehring Stammtisch
terr1ne am 07.08.2005  –  Letzte Antwort am 29.11.2022  –  14183 Beiträge
Offener Tangent-Stammtisch
Shugie am 19.12.2008  –  Letzte Antwort am 19.12.2008  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder916.539 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedDr._Blitz
  • Gesamtzahl an Themen1.531.968
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.149.949