Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 140 . 150 . 160 . 170 . 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 . 190 . 200 . 210 . 220 .. Letzte |nächste|

Wo ist die Hifi-Jugend ?

+A -A
Autor
Beitrag
niclas_1234
Inventar
#8969 erstellt: 01. Feb 2011, 12:28
Ja ich hatte auch schon an die endstufen vorsischerung gedacht.
Mo888
Inventar
#8970 erstellt: 01. Feb 2011, 12:31
Evtl. ist es auch das Lautsprecherrelais, dass verdreckt ist, aber dann ist meißtens noch ein leises kracksen in den LS zu hören.
Klackt das Relais überhaupt noch am Anfang?
niclas_1234
Inventar
#8971 erstellt: 01. Feb 2011, 13:13
Was relais? ich glaube die haben noch nie gelickt. jedenfalls habe ich davon nich mitbekommen. Aber jetzt wo du es sagst. wenn man genau hinhört hört man Musik in den Lautsrpechern. Aber wirklich nur minimal.
Mo888
Inventar
#8972 erstellt: 01. Feb 2011, 13:57
Ich hatte mal einen R2000, der hatte ein Relais, aber beim R1000 bin ich mir nicht sicher.
niclas_1234
Inventar
#8973 erstellt: 01. Feb 2011, 14:01
Keine ahnung ich hatte ihn noch nicht offen... ich werde ihn ma aufschrauben und durch checken.

Mo888
Inventar
#8974 erstellt: 01. Feb 2011, 17:42
Hir mal wieder zwei Bilder von mir:

DSCN9128

DSCN9136

hifijc
Inventar
#8975 erstellt: 01. Feb 2011, 17:47
Sieht Richtig gut aus .

Benutzt du den Überhaupt? so Sauber wie der Aussieht!

Mo888
Inventar
#8976 erstellt: 01. Feb 2011, 17:48
Ja, ist gerade mal wieder angeschlossen!
Wird aber eigentlich echt selten benutzt, ist eigentlich schade drumm!
hifijc
Inventar
#8977 erstellt: 01. Feb 2011, 17:53

ird aber eigentlich echt selten benutzt, ist eigentlich schade drumm!


Ja ist sehr Schade drum , auch weil der wie neu Aussieht

-Fabio-
Inventar
#8978 erstellt: 01. Feb 2011, 17:57
Meine ganzen NIKKOs benutze ich allerdings auch nicht.
An den meisten ist leider irgendwas dran und bei meinem neuen TRM-750
kann ich auch keinen direkten Fehler finden


Ein Kanal funktioniert zwar, aber zwischendurch wird er mal dumpf und dann wieder normal.
Der andere Kanal kratzt sehr stark und bringt keinen richtigen Ton mehr raus.
Wenn der Bassregler benutzt wird kommt nur noch Ton, wenn ein Bassschlag kommt
und auch dann ist es sehr verzerrt.

Werde mal die Transistoren überprüfen

Die Platine der Endstufe ist schon von einem Teil der Kabel befreit, sodass
man nur die Schrauben zu lösen braucht um sie hoch zu klappen, aber dafür
musste ich die Leistungen zu den Transistoren trennen.

Mo888
Inventar
#8979 erstellt: 01. Feb 2011, 17:57
Ja, optisch ist er wirklich nahezu im Neuzustand, was aber nicht schade ist!
Technisch, nach einer Reinigung des Lautsprecherrelais und einer Potireinigung auch einwandfrei!

Ist ein echt feines Gerät, dass zum Teil ziemlich unterschätzt wird!
Akeco
Stammgast
#8980 erstellt: 01. Feb 2011, 18:01
@Fabio

Mach auch mal das Relais sauber.
Mo888
Inventar
#8981 erstellt: 01. Feb 2011, 18:07
Mein TRM-750 hatte auch große Relais- und Potiprobleme, er war auf beiden Kanälen total tot, nur weil der Lautstärkepoti und das Relais total verdreckt waren!
Eine gründliche Reinigung und er spielte wieder einwandfrei!

Schau mal nach Fabio!
-Fabio-
Inventar
#8982 erstellt: 01. Feb 2011, 18:08
Gereinigt ist schon alles und das Relais schaltet auch einwandfrei durch;)
Mo888
Inventar
#8983 erstellt: 01. Feb 2011, 18:12
Bei mir hat es auch geschaltet, aber durch die verdreckten Kontakte war nur ein Kratzen und Kraschpeln durch die LS zu hören!
-Fabio-
Inventar
#8984 erstellt: 01. Feb 2011, 18:34
Naja, so hört es sich allerdings gar nicht an.
Bei einem Kanal kommt kein Stück sauber durch. Jede Frequenz ist verzerrt, egal
wie sehr am Verstärker rüttle oder auf Bauteile klopfe.

Ich werde mich später wieder um den Verstärker kümmern. Jetzt habe ich
erstmal keine Zeit dafür.

Die Warteliste ist auch schon recht lang geworden:

NIKKO TRM-750
NIKKO 7075
NIKKO NA-690
NIKKO NA-2000
NIKKO Alpha 220
NIKKO 701
NIKKO NA-1090
NIKKO ND-790
NIKKO ND-990
NIKKO ND-1000

und dann erst die Ami-Version des NIKKO TRM-750

Aber ich werde das nicht der Reihe nach durch gehen, sondern immer
da weiter machen wo ich grad Lust drauf hab:D

Mo888
Inventar
#8985 erstellt: 01. Feb 2011, 23:42
Nabend zusammen,

bei uns ist Sperrmüll und am Straßenrand stand ein einzelner Magnat Sonobull 21 Lautsprecher.
Sicken waren zerbröselt und das Furnier war zum Teil schon ab!
Generell hat der LS nicht so hochwertig gewirkt, aber ich habe mal den Kalottenhochtöner ausgebaut.

Kannst du den gebrauchen Fabio??

-Fabio-
Inventar
#8986 erstellt: 02. Feb 2011, 00:29
Die hier?
http://magnatmuseum....ll/sonobull%2021.htm


Wenn es die sind, da hätte ich die auch liegen lassen;)
Gebrauchen kann man nichts.

Mo888
Inventar
#8987 erstellt: 02. Feb 2011, 00:34
Ja, genau die, aber in Holzoptik!
Haben auch relativ billig gewirkt und waren nicht sonderlich schwer
Dann kann ich den HT ja auch wieder wegwerfen oder ich heben ihn mal auf, wer weiß, vielleicht kann man ja irgendwann noch was damit anfangen!

niclas_1234
Inventar
#8988 erstellt: 02. Feb 2011, 17:09
Tja Leute um den grundig scheints beschertzu sein.

Ich habe ihn geöffnet. Erstmal hat er keine Relais.Und dan DAs.....

ICh schalte ihn an und der Trafo fängt an zu Rauchen

das war es dan wohl wenn der Trafo nen kurzen hat wird es das wohl nicht mehr zu reperieren sein.
Mo888
Inventar
#8989 erstellt: 02. Feb 2011, 17:15
Das ist schade!
Eine Reparatur wird sich bei dem kleinen R1000 auch nicht lohnen!
niclas_1234
Inventar
#8990 erstellt: 02. Feb 2011, 21:20
Nee das wird sie wohl nicht. Schade Schade.

Aber gute Nachr ichten gibt es auch. Mein kleiner Roter Subwoofer hat jetzt endlcih eine richtige Subwoofer weiche eingebaut. Jetzt kommt der kleine richtig zur geltung.

Altgerätesamler
Inventar
#8991 erstellt: 02. Feb 2011, 21:26

niclas_1234 schrieb:
Tja Leute um den grundig scheints beschertzu sein.

Ich habe ihn geöffnet. Erstmal hat er keine Relais.Und dan DAs.....

ICh schalte ihn an und der Trafo fängt an zu Rauchen

das war es dan wohl wenn der Trafo nen kurzen hat wird es das wohl nicht mehr zu reperieren sein. :(


Hmm, ja wirklich schade..
Mo888
Inventar
#8992 erstellt: 02. Feb 2011, 22:15
Nabend,

ich wollte eben eigentlich denNikko 5055 hier ersteigern!
Habe aber die Auktion verpasst, da wir kurzfristig zumeiner Uroma mussten!
Naja, war das billig? Wollte eigentlich so 35€ bieten!

Aber egal, ich bin eigentlich eher scharf auf einen schwarzen 7075!

Gruß
Magnus
-Fabio-
Inventar
#8993 erstellt: 02. Feb 2011, 22:41
Nunja, 35€ würde ich nicht ausgeben.
Mein Limit wäre bei 30€.

Der teuerste 5055, den ich bis jetzt beobachtet hätte ging für ca. 40€ weg.
Der günstigste für ca. 20€.

Der schwarze 7075 ist recht selten.
Der dürfte was teurer werden;)

Ich würde sagen um die 70€.

-Fabio-
Inventar
#8994 erstellt: 03. Feb 2011, 15:12
Eine Liste meiner NIKKOs

Einige warten noch auf ihre Reparatur.

4 x TRM-750 (schwarze Front und schwarzes Gehäuse)
1 x TRM-750 (silberne Front und schwarzes Gehäuse)
1 x TRM-750 (Ami-Version - silberne Front, Gehäuse mit Holzoptik)
1 x FAM-650 (schwarze Front, schwarzes Gehäuse)
1 x FAM-650 (silberne Front, schwarzes Gehäuse)
1 x FAM-650 (silberne Front, Gehäuse mit Holzoptik)
1 x ND-650 (schwarze Front, schwarzes Gehäuse)
1 x ND-650 (silberne Front, schwarzes Gehäuse)
1 x TRM-210
1 x TRM-40LA
1 x NA-2000
1 x NA-1090
1 x NA-990
1 x NA-690
2 x NT-990
1 x ND-1000
1 x ND-990
1 x ND-790
1 x ND-500H
1 x EQ-II
1 x 701
1 x 7075
1 x NR-700
1 x P50
1 x CD-100
1 x Alpha 2
1 x Beta 2
1 x EQ-30m

90Serious90
Stammgast
#8995 erstellt: 03. Feb 2011, 15:47
Mein lieber Mann da haste ja ganzschön was vor
-Fabio-
Inventar
#8996 erstellt: 03. Feb 2011, 15:51
Ich versuche mal gerade aus dem Kopf aufzusagen was noch repareirt werden muss.


3 x TRM-750 (schwarz) (einer Totalschaden, einer halbe Endstufe defekt, einer kratzt in den Höhen)
7075 (Fehler in der Vorstufe, sehr leiser Ton)
701 (ein Kanal verzerrt, Fehler in der Vorstufe)
ND-1000 (Riemen)
ND-990 (Riemen)
ND-790 (Riemen)
2 x ND-650 (Riemen)
NA-2000 (Endstufe defekt)
NA-1090 (Ruhestrom und Beleuchtung)
NA-690 (Endstufe defekt)

90Serious90
Stammgast
#8997 erstellt: 03. Feb 2011, 15:52
So heute angekommen
Harman/Kardon hk795i

SAM_0129

SAM_0130
niclas_1234
Inventar
#8998 erstellt: 03. Feb 2011, 16:40

So heute angekommen
Harman/Kardon hk795i


sehr schön

Ich mag die alten Harmans einfach.
90Serious90
Stammgast
#8999 erstellt: 03. Feb 2011, 16:50
Jap
ich bin fasziniert von dem klaren und sauberen Klang...Ausserdem ein echtes Kraftpaket
-Fabio-
Inventar
#9000 erstellt: 03. Feb 2011, 16:55
Ich würde den noch sauber machen;)
Aber sieht nett aus.

90Serious90
Stammgast
#9001 erstellt: 03. Feb 2011, 16:59
jap das hab ich heut noch vor...der vorbesitzer war wohl nicht so der Hifi Fan -.- aber wird gemacht
hifijc
Inventar
#9002 erstellt: 03. Feb 2011, 17:17
Der HK sieht ja richtig gut aus Glückwunsch .

90Serious90
Stammgast
#9003 erstellt: 03. Feb 2011, 17:26

hifijc schrieb:
Der HK sieht ja richtig gut aus Glückwunsch .

:prost


Danke
hifijc
Inventar
#9004 erstellt: 03. Feb 2011, 17:27
Denn würde ich mir sogar selber hinstellen.

-Fabio-
Inventar
#9005 erstellt: 03. Feb 2011, 18:10
Die orangene Beleuchtung gefällt mir:)
BassFetischist
Stammgast
#9006 erstellt: 03. Feb 2011, 18:17
Mo888 was ist das für ein Nikko oben? Der schwarze/braune mit dem orangen Aufdruck? Gefällt mir optisch echt gut und scheint ja bestimmt auch was zu leisten, richtig?!
90Serious90
Stammgast
#9007 erstellt: 03. Feb 2011, 18:23

-Fabio- schrieb:
Die orangene Beleuchtung gefällt mir:)


Hehe die Beleuchtung war eigentlich der Grund warum ich den haben wollte aber er klingt wirklich seeehr gut Mein Onkel hat den kleineren hk 590i von daher wusste ich das der 795i dann nicht verkehrt sein kann, der 590i ist nämlich auch sehr nett ^^
-Fabio-
Inventar
#9008 erstellt: 03. Feb 2011, 18:27

BassFeteschist=)_ schrieb:
Mo888 was ist das für ein Nikko oben? Der schwarze/braune mit dem orangen Aufdruck? Gefällt mir optisch echt gut und scheint ja bestimmt auch was zu leisten, richtig?! :)



Das ist ein NIKKO TRM-750.
Leistung ist angegeben mit 85 Watt pro Kanal an 4 Ohm.
Im tiefen Bassbereich scheint er aber doch deutlich mehr Kraft zu haben.

Ich selbst habe diesen Verstärker 6 mal;)
Die Eingänge sind DIN-Buchsen und die Lautsprecherausgänge sind
DIN-Lautsprecherbuchsen.

Der Nachteil bei dem Verstärker ist die zu starke Lautstärkereglung.
Schon wenn man wenig am Regler dreht steigt die Lautstärke sehr stark
und es ist schwierig eine angenehme Lautstärke zu finden, also empfiehlt es
sich ein Abspielgerät mit eigener Lautstärkereglung anzuschließen.
Dann macht dieser Verstärker wirklich sehr viel Spaß:)

Mo888
Inventar
#9009 erstellt: 03. Feb 2011, 18:33
Danke Fabio

Warst schneller!
BassFetischist
Stammgast
#9010 erstellt: 03. Feb 2011, 18:36
Hauptsache direkt übertreiben und das Ding 6 mal anschaffen du Verrückter

Klingt doch eigentich sehr annehmbar, bis auf das mit der Lautstärkeregelung. Das Problem kenne ich allerdings bei meinem DVD-Player, der ein unglaublich starkes Signal rausgibt und so selbst im unteren Lautstärkebereich starke Regelung da ist. Naja was will man machen

-Fabio-
Inventar
#9011 erstellt: 03. Feb 2011, 18:36
*muhaha*

Ist ja ein NIKKO-Gerät. Da muss ich meinen Senf dazu geben:D
BassFetischist
Stammgast
#9012 erstellt: 03. Feb 2011, 18:44
Was bezahlt man für so einen NIKKO TRM-750? Ich schwächel gerade ein wenig, obwohl ich mir ja vorgenommen hatte, erstmal nichts mehr zu kaufen...
-Fabio-
Inventar
#9013 erstellt: 03. Feb 2011, 19:13
Kommt drauf an.
Mit 50€ sollte man hinkommen, wenn man Geduld hat.
Teuer werden die nicht.

Das wundert mich eigentlich, da man wirklich gute Qualität und guten Klang bekommt;)
Kannst ja einfach mal schauen was sich so mit der Zeit bei ebay finden lässt.
Selten ist der ja überhaupt nicht.

Mo888
Inventar
#9014 erstellt: 03. Feb 2011, 19:30
Hast du nicht gerade letztens erst gemaint, dass 45€ für einen defekten gut ist?

Teiliwese geht der Nikko ja auch für um die 70€ weg, ich meine sogar, dass einer mal um die 90€ bekommen hat!
90Serious90
Stammgast
#9015 erstellt: 03. Feb 2011, 19:32
hatte auch mal einen gesehn der für 99 gekauft wurde..war halt sofort-kauf ^^
-Fabio-
Inventar
#9016 erstellt: 03. Feb 2011, 19:36
Man muss da zwischen den Versionen unterscheiden.

Der den ich gekauft habe war die seltene Ami-Version und außerdem in silber;)
Alleine die silbernen werden meist teurer als die schwarzen.

Den schwarzen bekommt man mit etwas Geduld für 50€.
Mo888
Inventar
#9017 erstellt: 03. Feb 2011, 19:45
Achso, ich dachte die deutsche Version wäre beliebter und besser, als die Ami Version, aber gut...
Wenn Fabio etwas über Nikko sagt, dann stimmt das auch...
Akeco
Stammgast
#9018 erstellt: 03. Feb 2011, 19:51
Die Lautstärkereglung ist nun wirklich kein Problem. Dank Mutig-Taste, die das Signal so stark abschwächt, dass man die Lautstärke sehr gut regeln kann.


[Beitrag von Akeco am 03. Feb 2011, 19:58 bearbeitet]
hifijc
Inventar
#9019 erstellt: 03. Feb 2011, 19:56
Din Anschlüsse sind generell nicht von großer beliebtheit, aber völlig zu unrecht eigentlich sind Din Anschlüsse sogar Besser.

das kaufen auch die Türken auf dem Flohmarkt nicht (gut für uns )

Kennt ihr eigentlich schon die Geschichte von den Japanern und den Deutschen?

und wie die Japaner uns Deutsche vom Weltmarkt runtergeschupst haben in den 70ern und uns unsere Idden geklaut haben als wir eingeschlafen sind.

Die haben uns den Weltruf fergrummelt wir waren nähmlich mal das Hifi-Land Nummer Eins.

Das gilt nicht für Technics

Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 140 . 150 . 160 . 170 . 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 . 190 . 200 . 210 . 220 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Der Hifi-Jugend Bilder Thread
hifijc am 04.05.2011  –  Letzte Antwort am 05.05.2011  –  3 Beiträge
Traumlautsprecher meiner Jugend
paco_de_colonia am 08.03.2018  –  Letzte Antwort am 16.03.2018  –  17 Beiträge
Wieviel Geld steckt die "Hifi-Jugend" in ihre Anlage?
dreamyy am 17.02.2011  –  Letzte Antwort am 23.03.2011  –  118 Beiträge
Mit wie vielen Jahren zählt man noch zur "Hifi-Jugend"
-Fabio- am 25.02.2010  –  Letzte Antwort am 25.03.2010  –  19 Beiträge
Wird die Jugend immer tauber? Ganz im Gegenteil
cr am 04.05.2011  –  Letzte Antwort am 06.07.2011  –  51 Beiträge
Eure Hifi-Läden: wo?
mbquartforever am 21.05.2005  –  Letzte Antwort am 12.01.2012  –  84 Beiträge
HiFi verkaufen... Aber wo?
Elevat0r am 01.08.2003  –  Letzte Antwort am 11.03.2010  –  26 Beiträge
Wo fängt Hifi an?
DJ_Bummbumm am 14.01.2009  –  Letzte Antwort am 16.01.2009  –  29 Beiträge
Verkauf von HiFi Geräten, wo ?
berni47 am 13.06.2009  –  Letzte Antwort am 14.06.2009  –  9 Beiträge
wo gibt es hifi-messen?
christian377771 am 02.08.2005  –  Letzte Antwort am 02.08.2005  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.348 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedST_K_
  • Gesamtzahl an Themen1.404.303
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.743.202