Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 190 . 200 . 210 . 220 . 225 226 227 228 229 230 Letzte |nächste|

Marantz,da steht was in der Bucht !

+A -A
Autor
Beitrag
Compu-Doc
Inventar
#11457 erstellt: 27. Jun 2017, 15:26
........return 2 sender, oder RA Solche Patienten brauchen Druck, Druck und nochmals DRUCK !
Ralf_Hoffmann
Inventar
#11458 erstellt: 27. Jun 2017, 15:49
SR2245
Stammgast
#11459 erstellt: 27. Jun 2017, 16:48
Was hast du denn erwartet bei den Bildern und der Beschreibung. Steht doch auch drin ein Artikel mit Abnutzungspuren.
Wer für die Artikeleinstellung (Bilder und Beschreibung) keine 5 Minuten Zeit hat, der verpackt auch nicht ordentlich.
Und die Ecke oben rechts war auch schon voher krumm , sieht man doch eindeutig in der Auktion.

Gruß, Oli
rotel-power
Inventar
#11460 erstellt: 27. Jun 2017, 18:21
100 € für ein Stück Müll, schade !
marantzdohle
Stammgast
#11461 erstellt: 27. Jun 2017, 19:54
Wenn ich diesen Text mit Geduld bis zum Ende lese, schmeisse ich meinen 2325 und 2330 weg = das hier ist der wahre Marantz- King.

http://www.ebay.de/i...9:g:gaIAAOSwJH1ZLcLo

Aber diese "wahre Erkenntnis" haben wir schon mehrfach lesen müsssen, der VK wird wohl eine Abschiedsparty zusätzlich spendieren.

Obwohl = optisch kommt der soweit i.O. rüber, okay.
esprit36
Inventar
#11462 erstellt: 29. Jun 2017, 13:38
Dafür hier mal ein wirkliches Sommer-Schnäppchen!
donnerkatz
Stammgast
#11463 erstellt: 29. Jun 2017, 13:42
Den hätte ich auch genommen
rotel-power
Inventar
#11464 erstellt: 29. Jun 2017, 18:38
Schönes Woodcase

esprit36
Inventar
#11465 erstellt: 29. Jun 2017, 20:16
Ich habe ihn ziehen lassen, obwohl mich der Mausfinger schon arg gejuckt hat!
Schwergewicht
Inventar
#11466 erstellt: 30. Jun 2017, 07:54
Michael, ich sehe gerade, dass der Verkäufer des 2100 Deine Bewertung wie folgt beantwortet hat:


Finger weg von diesem Käufer!!! Nur Ärger und Unwahrheiten.


Jetzt wissen "wir" ja aufgrund Deiner Aufnahmen, dass der Inhalt Deiner Bewertung nachweisbar der Wahrheit entspricht und sein Ergänzungskommentar in Bezug auf das Wort "Unwahrheiten" eine Lüge ist.

Liest diese Bewertungen jetzt ein uninformierter Leser, so hat so eine Bewertung in Verbindung mit dem Ergänzungskommentar überhaupt keine Aussagekraft. Wir paar User hier im Thread kennen die Wahrheit, aber der normale Ebay-Nutzer kennt sie nicht, woher auch. Und oft gibt es ja tatsächlich auch "Betrugsversuche" von der Käuferseite aus.

Was ich damit eigentlich sagen will, normalerweise haben solche negativen Bewertungen in Verbindung mit einem vollkommen diametralen Ergänzungskommentar für einen nicht näher informierten Leser überhaupt keine Aussagekraft. Zumindest nicht, wenn der Verkäufer bisher über einen längeren Zeitraum keine, oder vielleicht nur eine zusätzlich negative Beurteilung bekommen hat.

Es setzt in solchen Fällen also im Ergebnis somit auch automatisch den berechtigt bewertenden Käufer, genau wie den betroffenen Verkäufer, beide also zu jeweils 50% zumindest unbewusst in ein "schlechtes Licht".

Auch daran sieht man mal wieder, wie wenig Aussagekraft viele solcher Bewertungen (auch Bewertungen in anderer Form) bei Ebay eigentlich haben, wenn man als normaler Ebay-Nutzer nicht zumindest über einige zusätzliche Informationen verfügt.
esprit36
Inventar
#11467 erstellt: 30. Jun 2017, 12:18
Und ich bin davon ausgegangen, mit "Ärger und Unwahrheiten" meinte der Verkäufer sich selbst!
Compu-Doc
Inventar
#11468 erstellt: 30. Jun 2017, 17:50
2230 vom Verkäufer generalüberholt und beim Richten des Lüftungsgitters verliess ihn der Mut.
rotel-power
Inventar
#11469 erstellt: 04. Jul 2017, 19:29
Compu-Doc
Inventar
#11470 erstellt: 04. Jul 2017, 20:38
Die Artikelbeschreibung ist doch der Knaller. Was spritzen sich solche Vögel eigentlich?
esprit36
Inventar
#11471 erstellt: 05. Jul 2017, 08:42
Die Sache mit dem "hinterlegten" Namen hat doch irgendwie was. Klinkt gerade so als könnte man sich den Namen dort abholen, wenn man die Kiste kauft. Wo er die Maschine doch schon mal angeschmissen hatte, hätte er das Teil gleich in der Mitte auch gleich durchflexen können.
Compu-Doc
Inventar
#11472 erstellt: 05. Jul 2017, 09:02
Auch eine pfiffige Art, die Röhre anzubieten.
kaefer03
Inventar
#11473 erstellt: 05. Jul 2017, 19:36
Hat was!

tbc67
Stammgast
#11474 erstellt: 03. Aug 2017, 10:46
Dieser ging nicht über den Tisch. Falsche Preisvorstellung? Sommerloch?
esprit36
Inventar
#11475 erstellt: 03. Aug 2017, 14:30

tbc67 (Beitrag #11474) schrieb:
Dieser ging nicht über den Tisch. Falsche Preisvorstellung? Sommerloch?


Falsche Preisvorstellung. Dieses Jahr ging der teuerste PM-8 inklusive sehr schönem Woodcase und mit einjähriger Händlergewährleistung für 1.250,00 € über die Theke (VK "hifipunkt" aus München). Zwei weitere wurden ohne WC für 930,00 bzw. 905,00 € versteigert. Alle drei Geräte wurden vor dem Sommerloch verkauft.
esprit36
Inventar
#11476 erstellt: 05. Aug 2017, 18:35
Und schon wieder eine unfassbare IKEA-Auktion!
donnerkatz
Stammgast
#11477 erstellt: 05. Aug 2017, 18:38
IKEA ?
esprit36
Inventar
#11478 erstellt: 05. Aug 2017, 18:59
Idioten Kaufen Einfach Alles
donnerkatz
Stammgast
#11479 erstellt: 05. Aug 2017, 19:01
highfreek
Inventar
#11480 erstellt: 06. Aug 2017, 06:56
unfassbar,- mit anderem Herstellerschild würde das Teil so 50-80 Euro bringen in DEM Zustand.

ne ne ne Leute gibts
donnerkatz
Stammgast
#11481 erstellt: 06. Aug 2017, 07:23
die 500 € würde ich nicht mal für einen 6300 ausgeben.
highfreek
Inventar
#11482 erstellt: 06. Aug 2017, 07:31
Hmm, vieleicht sollte ich die Schilder doch tauschenDSCI0086
Compu-Doc
Inventar
#11483 erstellt: 06. Aug 2017, 09:28
Wenn man sich die ebay-Bilder genau anschaut, fragt man sich schon, ob der Käufer noch alle Tassen im Schrank hat, für so ein abgemülltes Teil € 500,- auszugeben.
Der retrohonk hat es ja nicht einmnal für nötig empfunden, die Gummimatte mit einem feuchten Tuch vom Grundsiff zu befreien
Schwergewicht
Inventar
#11484 erstellt: 06. Aug 2017, 10:23
Ja, sogar noch nicht einmal "gereinigt" und das von einem "Hifi-Profi".
esprit36
Inventar
#11485 erstellt: 09. Aug 2017, 08:57
Ein "klaggewaltiges" Marantz-Tapedeck mit "reichhaltiger Ausstattung"! Da wird selbst mein 5420 blass vor Neid!


[Beitrag von esprit36 am 09. Aug 2017, 08:58 bearbeitet]
Schwergewicht
Inventar
#11486 erstellt: 09. Aug 2017, 11:22
Das "Problem" sehe ich noch nicht einmal in der "Lobhudelei", sondern in der Tatsache, dass dieses seinerzeitige Einstiegstapedeck tatsächlich für 175,00 € verkauft wurde.
esprit36
Inventar
#11487 erstellt: 09. Aug 2017, 11:48

Schwergewicht (Beitrag #11486) schrieb:
Das "Problem" sehe ich noch nicht einmal in der "Lobhudelei", sondern in der Tatsache, dass dieses seinerzeitige Einstiegstapedeck tatsächlich für 175,00 € verkauft wurde. :.



Die Auktion ist noch online. Tatsächlich hat der VK dieses Deck bereits am 3. August verkauft und danach wieder eingestellt. Gerade bei diesem VK fällt mir immer wieder auf, dass seine Gerätschaften zu absolut utopischen Preisen gekauft werden, obwohl es sich dabei regelmäßig nicht um irgendwelche extrem seltenen Raritäten handelt (z.B. allein in diesem Jahr: ST-400 für 200 €, MR-215 für 200 €, 5000 für 200 €) und gleichzeitig andere Exemplare in vergleichbarem Zustand für viel weniger Geld zu haben gewesen wären. Schon mehrfach ist mir aufgefallen, dass solche Angebote kurz nach "erfolgreichem" Verkauf wieder online sind. Mich ärgert das vor allem, weil die Preise meine Statistik verfälschen. Aus diesem Grund notiere ich mir seit etwa vier Jahren zu allen Verkäufen mit außergewöhnlich hohen Preisen auch die VK-Namen, so dass sich bei einzelnen VK ein interessantes Profil ergibt
Compu-Doc
Inventar
#11488 erstellt: 09. Aug 2017, 12:30
Dann ist es ja offensichtlich, daß der VK mittels eines Zweit....dritt.....account seine eigenen Artikel kauft, dadurch die Preise-künstlich-hochpushed und dann wieder in den ebay-Topf wirft.

Solange ihm die Trick-accounts nicht ausgehen und ebay die Nummer nicht bemerkt/interessiert, geht das immer so weiter.
esprit36
Inventar
#11489 erstellt: 09. Aug 2017, 12:59

Compu-Doc (Beitrag #11488) schrieb:
Dann ist es ja offensichtlich, daß der VK mittels eines Zweit....dritt.....account seine eigenen Artikel kauft, dadurch die Preise-künstlich-hochpushed und dann wieder in den ebay-Topf wirft.




Ich möchte ihm (oder ihr?) nicht unterstellen, dass dem tatsächlich so. Immerhin wurden MR-215 und ST-400 von unterschiedlichen eBayern gekauft und bewertet. Trotzdem bleibt das ungute Gefühl...
Schwergewicht
Inventar
#11490 erstellt: 09. Aug 2017, 15:25

........ tatsächlich für 175,00 € verkauft wurde


Richtig, es wurde wieder eingestellt, hatte ich zuerst gar nicht darauf geachtet, weil mir die grüne Schrift des verkauften Gerätes für 175,00 € so ins Auge stach.

Preislich erreichen kann er/sie ja eigentlich durch theoretisch "fingierte Käufe" nichts, weil er/sie ja ausschließlich im Sofortkauf inseriert.

Einige wirklich teure Gerätschaften hat er/sie ja auch tatsächlich verkauft (siehe Bewertungen). Manchmal ist es aber auch tatsächlich so, dass Leute kaufen und anschließend nicht bezahlen. Dass diese "Spaßkäufe", wie leider im realen Leben, so auch bei Ebay zugenommen haben, dürfte unumstritten sein.
esprit36
Inventar
#11491 erstellt: 09. Aug 2017, 15:47

Schwergewicht (Beitrag #11490) schrieb:

........ tatsächlich für 175,00 € verkauft wurde


Dass diese "Spaßkäufe", wie leider im realen Leben, so auch bei Ebay zugenommen haben, dürfte unumstritten sein. :.



"zugenommen" ist da noch eine milde Beschreibung eines Phänomens mit tatsächlich gigantischen Steigerungsraten. Bei mir liegt der Anteil der Spassbieter inzwischen konstant bei 15 bis 20%. Ich bin mir ziemlich sicher, dass das ganze mit der zunehmenden Abwicklung von eBay-Geschäften über Smartphones zu tun hat. Früher haben die Leute sich die Angebote in aller Ruhe am heimischen PC angesehen, ehe sie ein Gebot abgegeben haben. Heute werden die Artikelbeschreibungen von vielen mobilen eBayern kaum noch gelesen, weil das ganze entweder viel zu umständlich ist oder doch zu viel Zeit in Anspruch nimmt. Da kann man ja ruhig mal bieten und warten, was passiert. Da ich hiervon inzwischen die Schnauze voll habe, habe ich in der Vergangenheit schon mehrfach meinen Rechtsanspruch durchgesetzt und mir 30% Entschädigung vom Spassbieter geholt. Zum Glück ging es bisher immer ohne Rechtsanwalt, wovor ich aber auch nicht mehr zurückschrecken würde.
Compu-Doc
Inventar
#11492 erstellt: 10. Aug 2017, 11:49
Marantz cd-400b 8 rote, bei 15 Verkäufen;rekordverdächtig!

6370Q Bilder und Artikelbeschreibung nicht gerade ein Füllhorn voller Info, aber er veräussert noch einen 2265B mit ebenfalls spartanischen Eckdaten, also eher ein newbee, als ein Abzocker.


[Beitrag von Compu-Doc am 10. Aug 2017, 11:57 bearbeitet]
kaizersosse
Stammgast
#11493 erstellt: 10. Aug 2017, 13:17
Dazu kommt noch eine 9. negative. Käufer hat aus versehen "positiv" gewählt. Wer da käuft....
Schwergewicht
Inventar
#11494 erstellt: 10. Aug 2017, 15:35
Ihr müsst das Positive in seiner Anzeige sehen, er hat seine Artikelbeschreibung, bestehend aus dem einzigen Wort


"Liebhaberstück"


fehlerfrei geschrieben.
highfreek
Inventar
#11495 erstellt: 11. Aug 2017, 03:37
kann er ja nix falsches schreiben
und geboten wird ja eh ist ja ein marantz, da hätte auch "Pudding" als Beschreibung gereicht.....


[Beitrag von highfreek am 11. Aug 2017, 03:50 bearbeitet]
Compu-Doc
Inventar
#11496 erstellt: 20. Aug 2017, 15:49
.......schon spassig: [url=http://www.ebay.de/itm/Marantz-CD-73-Compact-Disc-Player-/272803953694?hash=item3f8461fc1e:g:ky0AAOSwi2lZkJGN] Details zu Marantz CD-73 Compact Disc Player

VK schrieb:
Das Gerät kann leider aufgrund des Kabels nicht getestet werden und wird somit als UNGETESTET geboten.

So weit, so gut , aber das die Bastelkiste schon mal auf war, beim Zusammenbauen Schrauben vergessen wurden und die Netzbuchse völlig fehtl, scheint der VK vergessen zu haben.
esprit36
Inventar
#11497 erstellt: 20. Aug 2017, 21:39
Vorsicht! Aktuell ist gerade wieder ein Betrüger unterwegs, der mit gehackten Accounts arbeitet! Nachdem er es am 14.08. bereits mit dem gehackten Account "mzsztz" versuchte, bietet er eine Marantz 170 DC jetzt unter einem neuen Account mit gleichen Bildern und gleichem Text erneut an.

Im ersten Anlauf war ich der Auktions"gewinner". Natürlich habe ich nach der Möglichkeit einer persönlichen Abholung gefragt. Geantwortet hat dann der echte Account-Inhaber, der überhaupt nichts von dieser Auktion wußte. Kurz darauf erhielt ich von eBay die Nachricht, nicht zu bezahlen, weil es sich um einen Betrugsversuch handeln würde. Zumindest habe ich die Kontoverbindung sichern können, über die ich die Endstufe bezahlen sollte: Familie Mario Zuther-Lisicyna IBAN: DE71100100100434189122 BIC: PBNKDEFF. Ich vermute, dass der Teil des Namens hinter dem Bindestrich der tatsächliche Kontoinhaber ist. Zumindest entspricht der Teil vor dem Bindestrich dem Inhaber des gehackten Accounts. Ich werde versuchen, die Auktion erneut für mich zu entscheiden, um nochmals an die Kontoverbindung zu kommen. Vielleicht kann ich mit diesen Daten erfolgreich eine Strafanzeige stellen. Da es sich um ein deutsches Konto handelt, sollte der Inhaber leicht zu ermitteln sein.

Die erste Auktion wurde von eBay übrigens gelöscht, ist also leider nicht mehr abrufbar.



[Beitrag von esprit36 am 20. Aug 2017, 21:44 bearbeitet]
Compu-Doc
Inventar
#11498 erstellt: 21. Aug 2017, 08:01
Sehr gut recherchiert und agiert!!! Solche Gangster brauchen richtig was vor den Latz.

Dein Link führt hier hin.


[Beitrag von Compu-Doc am 21. Aug 2017, 08:10 bearbeitet]
Ralf_Hoffmann
Inventar
#11499 erstellt: 21. Aug 2017, 10:24
Das mit der Anzeige ist höchstwahrscheinlich ein stumpfes Schwert. Ich habe in den letzten 18 Monaten 2 Anzeigen wegen (Vorkassen) Betrug erstattet.
Beide wurden eingestellt.

Bei Nr. 1 war zwar die Kontoinhaberin zu ermitteln, diese war aber mittellos und fungierte als Ebay-Agent für (wahrscheinlich) Bulgarische Hintermänner. Wie dem auch sei. Die Staatsanwaltschaft hat eingestellt. Zivilrechtlich lasse ich die Sache auf sich beruhen. Was nützt es Recht zu bekommen, wenn letztlich außer Spesen+ einem Titel nix zu holen ist

Bei Nr.2 (ganz aktuell) kam die Einstellung der Ermittlung nach 1 Jahr! Wartezeit. Hab einen Verstärker bezahlt, Käufer bestätigte Zahlungseingang und den Versand der Ware ( alles per mail und entsprechend der Polizei ausgehändigt). Ware kam nicht. Nachfragen nach Quittungsnummer des Pakets und andere mails wurden nicht mehr beantwortet.
Die Staatsanwaltschaft hielt aber seine Aussage für glaubwürdig, dass er das Paket abgeschickt hatte. Von daher habe ich als Anzeigensteller nur vermutet das das Paket nicht verschickt wurde. Eine Vermutung reicht aber nicht.

Es gab offenbar keine Nachfrage nach einem Beleg - bei 250€ macht man sich halt die Arbeit nicht (Das war eine Vermutung ).

Ups: Langer Text - kurzes Fazit. Wenn du nicht noch eine weitere Karriere als Nick Knatterton anstrebst, lass stecken. Meld den Vogel bei Ebay und gut ist.
esprit36
Inventar
#11500 erstellt: 21. Aug 2017, 20:58

Compu-Doc (Beitrag #11498) schrieb:
Sehr gut recherchiert und agiert!!! Solche Gangster brauchen richtig was vor den Latz.

Dein Link führt hier hin.


Leider hat eBay die Auktion gelöscht, ehe sie heute Abend ausgelaufen wäre. Zu gern hätte ich die Kontoverbindung nochmals in die Hand bekommen und hier veröffentlicht. Im Prinzip sind solche Veröffentlichungen ein gewisser Schutz für spätere Geschädigte. Gibt man beispielsweise die Kontonummer in einer Suchmaschine ein, kommt man vielleicht zu diesem Thread und sieht von einer Überweisung auf dieses Konto ab.



@Ralf: Wenn man einer Anzeige Nachdruck verleihen möchte, geht man hiermit nicht zur Polizei, sondern direkt zur Staatsanwaltschaft. Mir hat mal ein Anwalt gesagt, dass die Polizei gern Anzeigen verschleppt, wenn sie sich beispielsweise überarbeitet fühlt oder den Streitwert als zu gering ansieht. Geht man direkt an die Staatsanwaltschaft, schickt diese den Marschbefehl an die Polizei raus, und schon ist Dein Fall ganz oben auf der Prioritätenliste unserer Freunde und Helfer!



[Beitrag von esprit36 am 21. Aug 2017, 21:03 bearbeitet]
Ralf_Hoffmann
Inventar
#11501 erstellt: 21. Aug 2017, 21:25

esprit36 (Beitrag #11500) schrieb:



@Ralf: Wenn man einer Anzeige Nachdruck verleihen möchte, geht man hiermit nicht zur Polizei, sondern direkt zur Staatsanwaltschaft. Mir hat mal ein Anwalt gesagt,




Jein - dazu muss man wissen, welche Staatsanwaltschaft überhaupt zuständig ist. Das ergibt sich nicht zwangsläufig aus den Daten, die einem vorliegen.
Ich kann mir auch nur schwer vorstellen, dass im Polizeirevier "geknobelt" wird, welche Anzeige man ab welcher Schadenshöhe weiterleitet...................Anwälte erzählen viel, was mir bei deinem an Begriffen wie "verschleppt", "überarbeitet fühlt," und "Streitwert als zu gering ansieht (entscheidet kein Polizist sondern das Gesetz)" auffällt.


Ups - schwer OT....................................................also pfui und nu back to Marantz
highfreek
Inventar
#11502 erstellt: 22. Aug 2017, 03:32
auf sich beruhen lassen sollte man das auf keinen Fall, ich denke man muß dem Betrüger maximalen Ärger machen, sonst hat er sein Geld zu leicht verdient und wird es erneut machen




back to marantz,-

http://www.ebay.de/i...f:g:bX8AAOSw44BYmL65

da sollte man als Händler wenigstens mal auf 240 Volt stellen


hat jemand das SM zu dem Gerät ?

Mein Problem : mein Laufwerk hängt leider durch und die CD dreht durch und ich bekomm das Lfw nicht raus
gruß


[Beitrag von highfreek am 22. Aug 2017, 03:40 bearbeitet]
grs8
Stammgast
#11503 erstellt: 22. Aug 2017, 12:15
@highfreek

Die BA ist für den CD-74/CD-84, evtl passt dann das SM vom CD-84?

https://www.hifiengine.com/manual_library/marantz/cd-84.shtml

Auf Seite 7 ist die Demontage des LW beschrieben.
highfreek
Inventar
#11504 erstellt: 23. Aug 2017, 05:19
Danke super habs mir runtergeladen. Auf die Idee nach dem SM des 84 zu suchen bin ich nicht gekommen. LFW und Gehäuse sind ja wohl genau das Gleiche
kaizersosse
Stammgast
#11505 erstellt: 24. Aug 2017, 07:59
Hier wird schwer ausgemistet. Nicht unbedingt Schnäppchen, aber ein Paar interessante Stücke dabei, der Kenwood würde mich reizen:

https://www.ebay-kle...html?userId=39077558
Compu-Doc
Inventar
#11506 erstellt: 25. Aug 2017, 11:03
Nicht gerade die TOP-Meldung aber: High End Marantz Netzkabel - 2m , oder halt doch lieber für € 2,- incl. P&V.

........vor Tagen hier Thema: CD73, ohne Strombuchse mit 2.-Account hochgepushed?


[Beitrag von Compu-Doc am 25. Aug 2017, 11:09 bearbeitet]
Schwergewicht
Inventar
#11507 erstellt: 25. Aug 2017, 11:36
Solche Angebote erinnern mich immer an die Ebay-Auktion, wo ein 10,00 € Schein angeboten wurde, den Bill Kaulitz angeblich irgendwo verloren hatte und der von dem "Finder" bei Ebay einestellt wurde. Alles natürlich ohne irgendeinen Beweis. Der Schein brachte immerhin knapp 40,00 €.

Spätestens seit dieser Auktion wundert mich in diese Richtung gehend nichts mehr.


[Beitrag von Schwergewicht am 25. Aug 2017, 11:37 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 190 . 200 . 210 . 220 . 225 226 227 228 229 230 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
SANSUI, da steht was in der Bucht!
classic70s am 15.10.2010  –  Letzte Antwort am 26.05.2017  –  476 Beiträge
Pioneer, da steht was in der Bucht !
Timo am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 06.08.2016  –  1250 Beiträge
Schneider, da steht was in der Bucht!
semmeltrepp am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 29.12.2009  –  13 Beiträge
Marantz-Flut in der Bucht!
am 13.11.2006  –  Letzte Antwort am 14.11.2006  –  55 Beiträge
Teuerfish in der Bucht!
Flowi am 13.08.2009  –  Letzte Antwort am 14.08.2009  –  5 Beiträge
Marantz Komplettanlage in der Bucht (Klassiker)
boxenkiller am 04.02.2007  –  Letzte Antwort am 06.02.2007  –  35 Beiträge
Receiverpreise in der Bucht
nonogoodness am 05.04.2006  –  Letzte Antwort am 06.04.2006  –  5 Beiträge
Klassiker in der Bucht
caro2010 am 27.03.2010  –  Letzte Antwort am 31.03.2010  –  14 Beiträge
HÄSSLICH - es steht was hässliches in der Bucht
classic70s am 05.02.2011  –  Letzte Antwort am 22.03.2011  –  49 Beiträge
marantz cd 73 in der Bucht
appice am 12.05.2011  –  Letzte Antwort am 13.05.2011  –  10 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedGeForce29592
  • Gesamtzahl an Themen1.386.039
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.398.762