Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 4 5 6 7 Letzte

Smyth Research Realiser A16 - crowdfunding

+A -A
Autor
Beitrag
RichterDi
Inventar
#351 erstellt: 05. Jan 2017, 23:23
Der DT 1990 ist ja "leider" habl-geschlossen und ich habe schon genug offene (HD 800, Hifiman HE 500). Sammle daher ein paar geschlossene fürs nächtliche A16 hören.
sealpin
Inventar
#352 erstellt: 13. Jan 2017, 14:21
Neue Bilder des Gerätes sind online:

Headstand Version:
A16 Headstand


Rack Version:
A16 Rack


Quelle: Klickmich
frix
Inventar
#353 erstellt: 13. Jan 2017, 14:39
glaub bei mir wirds die headstand version.
fernhörer
Ist häufiger hier
#354 erstellt: 13. Jan 2017, 16:59
Weiß schon jemand, ob u. wo man die jeweilige Gehäuse-Variante angeben/bestellen kann?


[Beitrag von fernhörer am 13. Jan 2017, 17:00 bearbeitet]
sealpin
Inventar
#355 erstellt: 13. Jan 2017, 17:19
sobald die Auslieferung den Bestellern avisiert wird kann (muss) man die Bauform angeben.
Dadof3
Inventar
#356 erstellt: 13. Jan 2017, 17:58
Besonders gut gefällt mir die Rack-Version ja nicht. Ich werde sie trotzdem wählen, die Ständerversion passt bei mir nicht gut hin.

Ich hätte die Front möglichst symmetrisch gehalten. das Display in die Mitte und die Regler und Buchsen rechts und links. Außerdem: Schwarze Ohren an der silbernen Front? Bei mir kommen die zwar ab, aber generell ... Ich hätte mich sowieso über eine schwarze Front gefreut, aber die wird es wohl nicht geben, das kam ja schon aus dem französischen Interview heraus.
frix
Inventar
#357 erstellt: 13. Jan 2017, 18:03
designerstücke sind beide varianten nicht
Naja solange der inhalt passt.
Dadof3
Inventar
#358 erstellt: 13. Jan 2017, 18:13
Och, die Ständerversion finde ich gar nicht so schlecht.
sealpin
Inventar
#359 erstellt: 13. Jan 2017, 19:52
Optisch hat die Headstand Version was...aber ich kann das nicht sinnvoll stellen.

Zum Thema Farbe der 19" Front: ich hab da auch nochmal nachgefragt. Mal sehen was da geht.

Im Zweifelsfall mache ich mir die Front in schwarz selber.
lorbär
Ist häufiger hier
#360 erstellt: 13. Jan 2017, 20:22
Ich finde beide Versionen sehen edel aus, da war doch ein Vorschlag bei Kickstarter zur Rackversion... Holz Ohren.
fernhörer
Ist häufiger hier
#361 erstellt: 16. Jan 2017, 12:59
Ich hatte heute ne E-mail von Kickstarter, da ich dort auch wegen der Gehäuseform angefragt hatte. Ich sollte nen Fragebogen mit Adresse u. dem gewünschten Gehäuse ausfüllen.
Beide Front Panels scheint es in Silber u. in Schwarz zu geben, war jedenfalls anzugeben. Ob dann das übrige Gehäuse ebenso zur jeweiligen Farbauswahl passt...ich gehe mal davon aus.


[Beitrag von fernhörer am 16. Jan 2017, 13:03 bearbeitet]
sealpin
Inventar
#362 erstellt: 16. Jan 2017, 13:28
hab eben auch die Detaillierung zur Lieferung ausgefüllt.

Meine Verisonswahl: 2U in black

Schaun mer mal...

ciao
sealpin
RichterDi
Inventar
#363 erstellt: 16. Jan 2017, 22:30
Habe den Headstand gewählt.
frix
Inventar
#364 erstellt: 17. Jan 2017, 07:50
jap ebenfalls. Scheint bisher so zu laufen, dass der zeitplan eingehalten wird.
Ungewöhnlich für kickstarter.

Auf ihrer webseite steht, dass der retailpreis eher so um die $1950 sein wird.
Dadof3
Inventar
#365 erstellt: 24. Jan 2017, 01:02
Falls jemanden die genauen Abmessungen interessieren (die ich nirgends gefunden habe), Stephen hat sie mir gerade geschrieben:


Headstand is 285mm tall, 170mm wide and 170mm deep.
2U is 88mm tall, 482mm wide with rack-mount ears (432mm wide without ears), 170mm deep.


Ich wähle wie Sealpin die Rackversion in schwarz.
Dadof3
Inventar
#366 erstellt: 31. Jan 2017, 13:48
Jetzt auch in der Forums-Produktdatenbank:

RichterDi
Inventar
#367 erstellt: 04. Feb 2017, 22:26

Dadof3 (Beitrag #366) schrieb:
Jetzt auch in der Forums-Produktdatenbank:

Danke. Gleich genutzt.
audiohobbit
Inventar
#368 erstellt: 14. Feb 2017, 15:32
Ich habe mal meinen Kontakt bei den msm-studios genutzt und schon mal angefragt wegen Einmessung, aber bisher wissen sie noch nicht wann sie selbst überhaupt nen A16 bekommen. Er möchte sich wieder bei mir melden wenn sie was genaueres wissen.
sealpin
Inventar
#369 erstellt: 14. Feb 2017, 15:38
cool...bleib dran.
Notfalls bringen wir halt unsere mit...daran sollte es nicht scheitern.

Ciao
sealpin
audiohobbit
Inventar
#370 erstellt: 14. Feb 2017, 20:38
Bei msm wurde übrigens "Lichtmond - The Journey" in Dolby Atmos gemastert!
Hier ein Bericht darüber, inkl. Bilder und Infos zur Atmos-Installation: http://www.lowbeats....lby-atmos-mastering/


Zitat:

erhielt die Aufnahme einen Immersive Audio Mix nach Dolby Atmos. Das vorige Album Lichtmond 3 produzierten die Koppeheles noch mit Auro-3D. Doch aufgrund der Verfügbarkeit in modernen AV-Receivern können sehr viel mehr Hörer Dolby Atmos abspielen, weshalb es als Basis einfach näher liegt.

Da msm auch die Pure-Audio-Bluray macht, kann ich mir gut vorstellen dass auch da mehr und mehr Atmos-Mischungen kommen werden.

PS: Ich hab mich bisher nie so um die Lichtmond-Sachen gekümmert, aber die neue Scheibe werde ich mir wohl mal zulegen.
Wenn wir dann im msm-Studio eingemessen sind können wir die praktisch genau so hören wie sie gemastert wurde!

Und was ich auch erst jetzt gelesen habe: Die Macher von Lichtmond kommen (oder haben zumindest ihr Studio da) aus dem Ort wo ich bis 2014 gewohnt habe! schon lustig wie klein die Welt ist.

PPS: Patrick von grobi war auch da: https://www.youtube.com/watch?v=AYB5QLqEiro
Ab 25:30 Einblicke ins Studio und Interview mit msm-Chef Stefan Bock.


[Beitrag von audiohobbit am 14. Feb 2017, 21:01 bearbeitet]
travis_bickle
Stammgast
#371 erstellt: 15. Feb 2017, 17:11
ich hoffe für Berlin wird es über kurz oder lang auch eine schöne und bezahlbare Atmos-Einmessmöglichkeit geben. Wieviel wollten die bisher für eine Einmessung bei MSM? 600-800€?!
audiohobbit
Inventar
#372 erstellt: 16. Feb 2017, 20:57
Habt ihr auch ne mail von James Smyth bekommen wg. der CanJam Singapore?
Dadof3
Inventar
#373 erstellt: 16. Feb 2017, 21:01
Ja, und wegen eines Berichts auf CNET: https://www.cnet.com...und-over-headphones/

Warum, bist du in Singapur? Oder fliegst du dorthin, weil du es nicht erwarten kannst.
audiohobbit
Inventar
#374 erstellt: 17. Feb 2017, 10:45
Nee ich frag nur weil ich hab auch schon mal ne individuell an mich gerichtete mail bekommen von James Smyth und weil in der jetzigen mail steht man solle asap antworten. Wenn die aber an alle ging dann muss ich ihn nicht mit einer individuellen Antwort behelligen.
sealpin
Inventar
#375 erstellt: 17. Feb 2017, 11:40
Singapur ist mir auch derzeit ein kleines Bisschen zu weit weg...und meinen Lear Jet hat grad der Gärtner....

Ich harre der Dinge die da kommen. Sobald die Teile zur Auslieferung geplant und terminiert sind, sollten wir Kontakt mit MSM aufnehmen.

München ist für mich ok. Ich plane 1 Übernachtung und würde bei der Gelegenheit gleich der Hörzone (Reinhard) einen Besuch abstatten und mir die neue ADAM S Serie intensiver zu Gemüte führen. Wer lust hat kann gerne mit...

Wenn wir am ersten Tag in München die Session bei MSM machen, können wir ja Abands zusammen was nettes Essen gehen - howzat?


ciao
sealpin
audiohobbit
Inventar
#376 erstellt: 17. Feb 2017, 19:09
Ja zum Reinhard komm ich gern mit wenns sich ergibt. Da hab ich meinen LCD 2 gekauft.

Ich hoffe das lässt sich alles so planen wie ihr euch das vorstellt. Engpass ist halt wann msm Zeit haben wird.

Ich werde ab und zu mal anfragen in der nächsten Zeit, da ich davon ausgehe dass Stefan das wieder vergessen wird, die haben ja genug anderes um die Ohren.
sealpin
Inventar
#377 erstellt: 17. Feb 2017, 20:14

audiohobbit (Beitrag #376) schrieb:
?..

Ich hoffe das lässt sich alles so planen wie ihr euch das vorstellt. Engpass ist halt wann msm Zeit haben wird.

....


Ich kann mich recht flexibel nach den verfügbaren Zeiten von MSM richten.
Letzlich geht es ja "nur" um eine Studiomiete für 1 Tag...

Ciao
sealpin
ehl
Ist häufiger hier
#378 erstellt: 27. Feb 2017, 17:09
Ich verfolge den Thread seit einiger Zeit und bin an dem Gerät an sich interessiert, da mich die IKL bei bisher allen Kopfhörern schon sehr gestört hat.
Allerdings ist eine Importbestellung für mich ausgeschlossen und ich werde warten bis zum Verkauf und Support in Deutschland.
Auf der Seite von Smyth Research wird als einziger Händler (für Deutschland) audio-import angezeigt, aber dieser existiert leider nicht mehr.


[Beitrag von ehl am 27. Feb 2017, 17:40 bearbeitet]
lorbär
Ist häufiger hier
#379 erstellt: 27. Feb 2017, 17:20
Audio Import hat den Vertrieb für den A8, das Vorgängermodell, abgegeben,
aber der A16 wird nur von Smyth direkt vertrieben.
Wie ich das einschätze, wird das auch erst einmal so bleiben.
lorbär
Ist häufiger hier
#380 erstellt: 27. Feb 2017, 17:51
Ich glaube "For Tune Audio" ist der neue Vertrieb für den A8 von Smyth.
audiohobbit
Inventar
#381 erstellt: 27. Feb 2017, 17:59
Ja.audio import hat den Vertrieb an For-Tune abgegeben.

http://www.for-tune.de/de/produkte/smyth-research/index.php

Vielleicht kannst du die mal anschreiben ob die dann auch den A16 vertreiben werden.

Aber warum ist eine Importbestellung ausgeschlossen?
Dadof3
Inventar
#382 erstellt: 27. Feb 2017, 17:59
Noch gehört das Vereinigte Königreich zur EU.
Warum ist die Importbestellung für dich ausgeschlossen?
ehl
Ist häufiger hier
#383 erstellt: 27. Feb 2017, 19:09
@ audiohobbit; Danke für die Info, hab echt nichts dergleichen gefunden
Ein Import bedeutet einfach ein zu großes Risiko im Falle von Verlust/Beschädigung auf dem Versandweg , insbes. wird es die Kommunikation erschweren. (mein letztes DHL-Paket wurde geöffnet und mit fehlender Ware an Nachbar übergeben)
Abgesehen davon spreche ich eben nicht nur vom Verkauf, sondern auch vom Support,
denn eine Möglichkeit zu testen fehlt mehr oder minder zwangsweise
(Einmessen ohne Gerät zu besitzen aufgrund hoher Kosten quasi sinnlos)
Ich werde nicht durch ganz Deutschland für eine (sehr teure) Einmessung ziehen können,
daher Alternativen in der Umgebung Berlin suchen müssen und abgesehen davon wird ein k702 dem Potenzial eines Realiser a16 wohl nicht gerecht (man wird mich im Forum wohl belächeln),
aber die üblichen empfohlenen Magneto- /Elektrostaten liegen außerhalb meines Budgets-
glücklicherweise kann man später immer noch wechseln.
Es scheint als werde ich mich noch ein ganzes Weilchen gedulden müssen - aber so liegen die Kopfhörer auch nur ungenutzt rum.
Schade, dass der Ansatz der Smyths bisher nicht so konsequent verfolgt wurde,
im Prinzip müsste es mehrere solcher "Einmessstationen" für jeden geben und eine Art mobile Realiser-Version für den Stereobetrieb unterwegs.
Es sollten Menschen endlich verstärkt darauf aufmerksam gemacht werden,
dass die gekaufte Musik für Stereo produziert wurde und eigtl. nicht für Kopfhörer geeignet sein kann.
Der Realiser birgt so großes Potenzial, dass er die geringe Bekanntheit/ Verbreitung einfach nicht verdient hätte.
frix
Inventar
#384 erstellt: 27. Feb 2017, 19:27
der k702 ist doch Ein sehr guter hoerer. Wird bestimnt schon ziemlich gut damit funktionieren.
ehl
Ist häufiger hier
#385 erstellt: 27. Feb 2017, 19:58

frix (Beitrag #384) schrieb:
der k702 ist doch Ein sehr guter hoerer. Wird bestimnt schon ziemlich gut damit funktionieren.

War das jetzt ironisch oder gar sarkastisch gemeint?
Gut hin oder her, die Mehrheit hier betreibt den Realiser doch an Kopfhöreren der 800€+ Klasse und die Staxe werden von Smyth empfohlen.

For-tune wird den Vertrieb laut eigener Aussage def. übernehmen, sobald die ganzen Smyth Countbestellungen durch sind. Preislich waren ca. 2000€ rauszuhören.
frix
Inventar
#386 erstellt: 27. Feb 2017, 20:23
nein das War nicht ironisch. Bevor der preiswahn losging galt der k701 als einer der besten dynamischen KH. gibt bestimmt auch genug kh der 1000euro + klasse die schlechter sind. klar gibts bessere als den k702 aber es sind nun mal keine welten. zumal ja tonale schwaechen durch den EQ des realiser ausgebuegelt werden.


[Beitrag von frix am 27. Feb 2017, 20:24 bearbeitet]
audiohobbit
Inventar
#387 erstellt: 27. Feb 2017, 21:07

ehl (Beitrag #385) schrieb:


For-tune wird den Vertrieb laut eigener Aussage def. übernehmen, sobald die ganzen Smyth Countbestellungen durch sind. Preislich waren ca. 2000€ rauszuhören.

Danke für die Info. Ich hoffe dort wird sich auch ein Mitarbeiter so engagieren wie Tom Jansen von audio-import "damals". Leider leider macht der das ja nicht mehr.
Aber auch der direkte support von den Smyths ist super. Bzw. war es meiner Erfahrung nach. Ich hatte Probleme mit dem Headtracker und die haben mir zum Test einfach nen anderen geschickt, nachdem ich dann immer noch Probleme hatte (die ich mit Mike Smyth direkt kommuniziert habe) haben sie rausgefunden dass anscheinend das Kunststofffenster vor dem IR-Empfänger/Sender ein Streifenmuster aufweist das überhaupt nur schwierig mit bloßem Auge zu erkennen ist, und das das Signal stört. Hab dann nen neuen Headtracker bekommen und der funktioniert bis jetzt einwandfrei.
Was beim A8 auch passieren kann ist, dass der Akku im Headtracker mal getauscht werden muss, das fällt beim A16 dann weg, da hier (zum Glück muss ich sagen) das Kopfteil auch "verkabelt" ist.
Dadof3
Inventar
#388 erstellt: 02. Mrz 2017, 19:58
Das hier liest sich so, als ob Smyth bald Konkurrenz bekäme: http://www.digitaltrends.com/mobile/dirac-labs-mwc-2017/

Jedenfalls bastelt Dirac Research auch an der Kombination von HRTF und Bewegungssensoren für virtuellen Sound. Was die Produkte eint und trennt, dafür ist es wohl noch zu früh, oder hat jemand weitere Infos?
audiohobbit
Inventar
#389 erstellt: 02. Mrz 2017, 21:07
Kein Wort von einer individuellen Einmessung der HRTF.
Es werden wohl offenbar nur Kopf- und Ohrenmaße irgendwie ermittelt und daraus eine HRTF generiert, klingt ziemlich ähnlich wie beim Ossic X.
Das ist der große Unterschied. Smyth ermittelt die exakte HRTF auf direktem Wege, durch Messung dessen was direkt im Ohr ankommt, nicht irgendwie nur indirekt.

Es wäre sxhön wenn Ossic oder Dirac auch auf der High End wären, dann könnte man sich das mal anhören.
RichterDi
Inventar
#390 erstellt: 10. Mrz 2017, 22:20

audiohobbit (Beitrag #389) schrieb:
Kein Wort von einer individuellen Einmessung der HRTF.
Es werden wohl offenbar nur Kopf- und Ohrenmaße irgendwie ermittelt und daraus eine HRTF generiert, klingt ziemlich ähnlich wie beim Ossic X.
Das ist der große Unterschied. Smyth ermittelt die exakte HRTF auf direktem Wege, durch Messung dessen was direkt im Ohr ankommt, nicht irgendwie nur indirekt.

Es wäre sxhön wenn Ossic oder Dirac auch auf der High End wären, dann könnte man sich das mal anhören.

ANGEBLICH soll ich meinen Ossic X im März bekommen (Development Backer). Wir werde sehen.
RichterDi
Inventar
#391 erstellt: 10. Mrz 2017, 22:31

ehl (Beitrag #383) schrieb:

Ich werde nicht durch ganz Deutschland für eine (sehr teure) Einmessung ziehen können,


Brauchst Du ja auch nicht. Du kannst ja entweder auf der Smyth Plattform nach einer Einmessung suchen die Deinen Ohren entspricht, oder aber relativ einfach mit einem Hochtöner selbst eine Einmessung machen.


ehl (Beitrag #383) schrieb:

daher Alternativen in der Umgebung Berlin suchen müssen und abgesehen davon wird ein k702 dem Potenzial eines Realiser a16 wohl nicht gerecht (man wird mich im Forum wohl belächeln),

Bitte! Ich plane meinen Smyth mit meinen neueren geschlossenen zu betreiben Sennheiser HD 630 VB, Beyerdynamic DT 1770 Pro und dem Mitchell & Johnson MJ2. Alles in der 500 EUR Preisklasse und ich habe bspw. einen auf Headfi der die Kombi Mitchell & Johnson MJ2 und Smyth A16 gehört hat und völlig begeistert war.

http://www.head-fi.o...4-2016#post_12787454

http://www.head-fi.o...ead/45#post_13303873

Also! Nur Mut.
audiohobbit
Inventar
#392 erstellt: 11. Mrz 2017, 00:28
Leider wohnst du wohl zu weit weg als dass ich mir den Ossic mal anhören könnte wenn du den bekämst.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 4 5 6 7 Letzte
Das könnte Dich auch interessieren:
Smyth Research Realiser A8 - hat jemand dieses Ding?
derHollow am 06.09.2010  –  Letzte Antwort am 19.02.2011  –  6 Beiträge
Günstige Smyth Realiser Alternative
Cucera am 30.04.2015  –  Letzte Antwort am 16.05.2015  –  12 Beiträge
HRTF: Headzone versus HeaDSPeaker + Smyth-Realiser + Softwarelösungen
seifenchef am 29.09.2015  –  Letzte Antwort am 24.12.2016  –  72 Beiträge
Revolution? - Virtual Surround Kopfhörer Technik von Smyth
Ton-Daniel am 29.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.05.2016  –  206 Beiträge
Smyth Virtual Surround Technology
LEARNER am 01.08.2008  –  Letzte Antwort am 01.02.2011  –  8 Beiträge
Klangqualität Smyth Realizer A8 HDMI mit Stax Kopfhörer
pitty10 am 22.08.2012  –  Letzte Antwort am 25.11.2015  –  21 Beiträge
Etymotic-Research ER-20/ER-20s Bezugsquellen
fabifri am 25.03.2007  –  Letzte Antwort am 26.03.2007  –  5 Beiträge
Wenn ihr nur einen Kopfhörer behalten könntet . . .
Cucera am 13.05.2013  –  Letzte Antwort am 15.05.2013  –  17 Beiträge
Lautsprecher Sound durch IEMs?
BartSimpson1976 am 06.03.2015  –  Letzte Antwort am 14.03.2015  –  17 Beiträge
Warum Surround nicht funktioniert .
mike99 am 19.11.2016  –  Letzte Antwort am 20.11.2016  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • SMYTH
  • AKG
  • Sennheiser
  • Yamaha
  • Stax
  • beyerdynamic
  • Sony
  • HIFIMAN
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.090 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedBennoalo
  • Gesamtzahl an Themen1.361.871
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.940.352