Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 . 30 . 40 . 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 . 60 . Letzte |nächste|

Pioneer UDP-LX500 / LX800

+A -A
Autor
Beitrag
der_kottan
Inventar
#2467 erstellt: 07. Jun 2019, 16:06
Was für ein Dilemma
Dean_The_Machine
Inventar
#2468 erstellt: 07. Jun 2019, 16:17
Bei diesem Händler wäre es das letzte mal bei dem ich mein Geld lassen würde!
daliandme
Stammgast
#2469 erstellt: 07. Jun 2019, 16:41
Ganz schwache Nummer von dem Händler, da wundern die sich, das viele im Netz bestellen.
Die Fachhändler können eigentlich mit der Beratung und dem Service punkten, wenn das auch nicht klappt.
Eines ist sicher, bei A....n , würde der Player während der Garantie eingepackt und zurück gesendet.
holzschmied
Ist häufiger hier
#2470 erstellt: 07. Jun 2019, 18:08
Hallo,

[offtopic] hab zwar (noch) kein Problem mit den langen UHD-Filmen bei dem Player, aber ich hatte letztens ein kleines Color-Banding-Problem mit meinem Epson EH-TW 9300. Musste den Player auf YUV4:2:2 einstellen. Damit war das Problem gelöst. Kein Banding mehr.

Vielleicht hat jemand ein ähnliches Problem und man kann es mit dem o.g. "Trick" aus der Welt schaffen.
Mit einem ordentlichen TV dürfte das Problem ja nicht auftreten, aber der Epson EH-TW 9300 hat ja bekanntermaßen nicht die Fähigkeit die 18Gbit Bandbreit wiederzugeben. [/offtopic]

@harryhirsch76: Krasse Nummer mit Deinem Händler. Würde dort nix mehr kaufen.
Dean_The_Machine
Inventar
#2471 erstellt: 07. Jun 2019, 18:18
Welche Firmware Version hast du drauf ?

Das Problem hatte ich mit der V1.02. (Speziell bei der UHD Heldentour des Billy Lynn) (paar Seiten vorher hab ich das hier auch dokumentiert)
Aquipa hat dann von mir eine Fehlerbeschreibung inkl. Bilder bekommen, die ging dann direkt nach Japan. Mit der Firmware V1.12 war das Problem dann behoben.
stna1981
Stammgast
#2472 erstellt: 07. Jun 2019, 18:20
Ich glaube nicht, dass die Auffassung des Händlers rechtlich haltbar ist. Fakt ist: Es liegt ein Mangel vor, ob Aquipa den nun anerkennt oder nicht. Von "spezieller Nutzung" kann beim Abspielen einer UHD Blu-Ray auf einem UHD Blu-Ray Player wohl nicht die Rede sein. Und wenn das nicht fehlerfrei funktioniert, ist das ein Mangel, da das Gerät seinen Zweck nicht vollumfänglich erfüllt.

Ich würde dem Händler ggü. ne Spur drauflegen und ihm klarmachen, dass ich mich nicht verarschen lasse. Notfalls zum Anwalt damit. Klingt kleinkariert, aber manche Leute verstehen es anders nicht oder nehmen den Kunden nicht für voll. Über so eine Mail würde ich mich mehr aufregen als über den Fehler selbst!
Dean_The_Machine
Inventar
#2473 erstellt: 07. Jun 2019, 18:28

stna1981 (Beitrag #2472) schrieb:
Ich glaube nicht, dass die Auffassung des Händlers rechtlich haltbar ist. Fakt ist: Es liegt ein Mangel vor, ob Aquipa den nun anerkennt oder nicht. Von "spezieller Nutzung" kann beim Abspielen einer UHD Blu-Ray auf einem UHD Blu-Ray Player wohl nicht die Rede sein. Und wenn das nicht fehlerfrei funktioniert, ist das ein Mangel, da das Gerät seinen Zweck nicht vollumfänglich erfüllt.

+1
holzschmied
Ist häufiger hier
#2474 erstellt: 07. Jun 2019, 18:41
@Dean

Meintest Du mich?

Ich habe die 1.12 drauf. Aufgefallen ist es mir bei Jurassic World gleich am Anfang, wo die beiden Jungs mit dem Katamaran auf die Insel gebracht werden. Ist dann im Himmel deutlich zu sehen gewesen (links oben)

Hab dann natürlich erstmal nicht weiter geguckt sondern erstmal an den Einstellungen rumgebastelt.

Ich blättere nachher nochmal zurück und such Deinen Beitrag. Ist das Problem bei der 1.02 auch mit dem Epson 9300 aufgetreten?

Ach ja. Hab den LX 58 verkauft und den 500er geholt. Habs trotz dieses Threats nicht mehr ausgehalten.
Dean_The_Machine
Inventar
#2475 erstellt: 07. Jun 2019, 18:52
Ja ich meinte dich!

Klick

Aber gut, bei mir war es nicht der Epson, vermutlich liegt bei dir ein anderes Problem vor.
Wie gesagt bei mir hat er vor dem Update nicht die richtige Einstellung gewählt. Nach dem Update ging alles wie es sein sollte.
holzschmied
Ist häufiger hier
#2476 erstellt: 07. Jun 2019, 19:43
Ah ja, danke nochmal für den link. Hatte es zwischenzeitlich auch gefunden, aber so finde ich es schneller beim nächsten mal

Den Beitrag muss ich mir mal noch in ruhiger Minute zu Gemüte führen.
Heißt das, dass mit der Firmware 1.12 eigentlich mit 4:4:4 eigentlich ein "ordentliches" Downscaling funktionieren sollte?
Hab HDR auf "On" gestellt, vll sollte ich mal "Auto" stellen.

Aber mit dem 4:2:2 bin ich erstmal zufrieden so. Guter workarround.

Bin ansonsten in Sachen Firmware recht zuversichtlich, auch wenn das was Harryhirsch76 passiert ist, absolut nicht zu tolerieren ist. Anwaltlicher Rat scheint mit hier auch mehr als angebracht


Ich gebe aber zu, dass meine Hoffnung auf Basis der Optik und Haptik des Gerätes fußen.
Mir gefällt der LX 500 und vor allem in Verbindung mit einem SC LX 701.

PS: bevor es wieder losgeht mit Diskussionen - das soll nicht heißen, dass ich Geräte wie den Sony X800/X1000/X1100 und Panasonic nicht auch chic finde.
Aber ich hab nun mal ne "schön wenn es zusammen passt" Macke
Peas
Inventar
#2477 erstellt: 07. Jun 2019, 20:06
Wir sprachen über die Sicherung der Gewährleistungsansprüche. Aber da überwog ja der Optimismus und die Euphorie.
Glatzi
Ist häufiger hier
#2482 erstellt: 08. Jun 2019, 14:43

...Aquipa hat auf meine Rücksprache uns mitgeteilt, daß Sie den Sachverhalt nicht als grundsätzlichen Mangel anerkennen und daher das „Pseudo 3 x zurück gesendet“ auch nicht greift. ...


Ich kann mich noch dunkel an die Blu-ray-Zeiten erinnern, da gab es Abspielprobleme diverser Discs auf meinem damaligen Pioneer Player BDP-LX71. Die offizielle Aussage seitens Pioneer war im Wortlaut der von Aquipa aus der Nachricht des Händlers von mir herauszitierten im Kern gar nicht so unähnlich.

Zunächst wollte Pioneer gar nichts unternehmen und berief sich darauf, dass Pioneer die Disc-Standards der Blu-ray Disc Association zu 100% einhielten und etwaig auftretende Probleme nicht vom Player herrühren. Da die anderen Player, allen voran die von Sony, jedoch so gut wie alles fehlerfrei abspielten, waren sie gezwungen nachzulegen und es gab dann über einem längeren Zeitraum immer wieder Updates, welche die Disc-Kompatibilität neuer Blu-ray Titel sicherstellten, heute mittlerweile mehr oder weniger Standard bei allen Herstellern.

Glaubt ihr, dass der Händler das bewusst so formuliert hat, um sich aus der Verantwortung zu stehlen? Und was macht der Händler wenn der Hersteller sagt, das Gerät entspräche den Herstellervorgaben? Vielleicht wollen Händler und Hersteller die Sache gleichermaßen abwiegeln, das mit der "speziellen Nutzung" anzubringen ist jedenfalls eine bodenlose Unverschämtheit.
Peas
Inventar
#2483 erstellt: 08. Jun 2019, 14:48
Mangel ist Mangel. Was Aqipa dazu sagt, ist egal. Würde ich mit dem Händler gar nicht diskutieren.
holzschmied
Ist häufiger hier
#2484 erstellt: 08. Jun 2019, 15:03
[...] unterstützt sämtliche digitale Disc-Formate Ihrer Audio/Video Bibliothek. [...] verspricht die Hersteller-Seite.

Also liegt ein Mangel vor. Da kann der Händler sagen was er will.
icons
Inventar
#2485 erstellt: 08. Jun 2019, 15:27
Wenn andere Player ähnliche Probleme hätten, ja dann, würde ich es ...aber nur vllt, verstehen...aber so, sollte man dies nicht hinnehmen. Kauft man sich einen Player für 1000/1800.. Euro und hat dann Abspielprobleme..... und FRISS die Probleme selbst. Wenn dies echt so wäre. müsste man eine Sammelklage gegen Pioneer einreichen.
Dean_The_Machine
Inventar
#2486 erstellt: 08. Jun 2019, 15:40
Es wäre genial wenn zb Areadvd oder so, das als „News“ bringen würde.
FirestarterXXIII
Inventar
#2487 erstellt: 08. Jun 2019, 15:56
Areadvd soll etwas Negatives über einen Hersteller schreiben? Wo lebst du denn?
willwaswissen
Inventar
#2488 erstellt: 08. Jun 2019, 16:44
Es gab doch diese Post vom 09. Mai 2019, hier steht alles Schwarz auf Weiß worüber ihr diskutiert: Der Vorgang ist vom 06.12.2018 !!!

ggf. über Händler Rückabwicklung


D.H. Pioneer arbeitet an diesem Update offiziell seit über 6 Monate ... .

Zudem hier der erste Link über die mögliche Testfirmware vom 15. Mai 2019, die laut einem Pioneer-Techniker Ende Mai hätte erscheinen sollen: HF - kwb-handy: Post 2296 - Testfirmware

kwb-handy (Beitrag #2274) schrieb:
Ich habe es Pioneer gemeldet, dem Händler auch , sowie den Player zum Servicecenter geschickt.....bin somit schon mal auf der sicheren Seite

Das Servicecenter hat mir das Gerät innerhalb 3 Tagen zurück geschickt....Vermerk kann man auf dem Bild sehen...

46DE081F-2327-4415-AE40-387AF3F6C0D6

Wenn ich am Samstag wieder vor Ort bin, setze ich mich mit dem Händler in Verbindung und sehe dann weiter...

MFG


[Beitrag von willwaswissen am 08. Jun 2019, 17:54 bearbeitet]
kwb-handy
Stammgast
#2489 erstellt: 08. Jun 2019, 17:03
Ich habe heute mit meinem Händler gesprochen,
nachdem ich ihn gestern über den Mailverlauf mit Agipa unterrichtet habe( Betafirmware, Testuser, verschobene Firmware usw.).

Er hat daraufhin gestern, sofort mit Agipa gesprochen und auch seinen Unmut zu der Vorgehensweise zum Ausdruck gebracht, so sein Vorlaut.

Bedingt durch Pfingsten, wird mitte bis Ende nächster Woche darüber entschieden, nachdem er mit dem Chef von Agipa gesprochen hat,
wie es weiter gehen soll, damit die Kunden zufrieden gestellt werden.
Er sieht es auch als Mangel an. Kommt von Agipa keine vernünftige Aussage, dann wird das Gerät zurück genommen.

Jetzt heißt es noch ein wenig warten, so bis Ende nächster Woche, dann werden wir hoffentlich ein wenig schlauer sein.

MFG
Dean_The_Machine
Inventar
#2490 erstellt: 08. Jun 2019, 17:11

FirestarterXXIII (Beitrag #2487) schrieb:
Areadvd soll etwas Negatives über einen Hersteller schreiben? Wo lebst du denn? ;)

Naja wenn was nicht rund läuft dann hat Area schon ab und an über solche Dinge berichtet. Geht ja nicht darum jemand schlecht zu machen.
Aqipa
Hat sich gelöscht
#2491 erstellt: 08. Jun 2019, 17:27
Jeder bekommt das, was er verdient...

Es ist doch offensichtlich, dass Pioneer diese Sache auszusitzen versucht. Wer sich so etwas über einen so langen Zeitraum gefallen lässt, hat es wirklich nicht besser verdient - Also lebt damit

Nur mal so zur Info:

Die Pioneer LX500/800 Player basieren auf einem Mediatek SoC.

Das heisst, dass Pioneer basierend auf der Mediatek Referenzfirmare und dem Mediatek SDK für dieses spezielle SoC Firmware erstellen kann, sofern Pioneer überhaupt irgendwelche Anpassungen an der von Mediatek bereitgestellten Referenzfirmware vorgenommen hat.

Das Dumme daran ist, dass Pioneer für die nahe an der Hardware operierenden Module überhaupt keinen Quellcode hat, da diese Module von Mediatek mit dem SDK lediglich in binärer Form zur Verfügung gestellt werden. Deshalb sind Nutzer dieses SDKs (Pionieer, Oppo, etc.) bei solchen Problemen immer auf Hilfe und Kooperation von Mediatek angewiesen. Pioneer selbst kann solche Fehler aufgrund fehlenden Quellcodes nicht einmal ursächlich analysieren.

Wahrscheinlich hat Pioneer die Fehlerbeschreibung einfach an Mediatek weitergereicht und auf eine kurzfristige Lösung des Problems seitens Mediatek gehofft, jedoch ist eine Lösung auch nach mittlerweile mehr als sechs Monaten nicht erfolgt. Wie man an zwischenzeitlich veröffentlichten Firmware-Versionen sehen kann, hat Mediatek zwar eine neue SDK-Version als Grundlage für neue Firmware-Versionen veröffentlicht, jedoch wurden die Aussetzer nicht beseitigt.

Dementsprechend versucht Pioneer nun, den schwarzen Peter bei den immer ungeduldiger werdenden Kunden abzuladen, um die Dinger am Ende nicht massenweise zurücknehmen zu müssen.


[Beitrag von Aqipa am 09. Jun 2019, 08:27 bearbeitet]
willwaswissen
Inventar
#2492 erstellt: 08. Jun 2019, 18:00
Ist diese angekündigte Testfirmware ein Fake?
Keine Antwort wäre auch eine Antwort.

Hier der erste Link über die mögliche Testfirmware vom 15. Mai 2019, die laut einem Pioneer-Techniker Ende Mai hätte erscheinen sollen: HF - kwb-handy: Post 2296 - Testfirmware


[Beitrag von willwaswissen am 08. Jun 2019, 18:05 bearbeitet]
Aqipa
Hat sich gelöscht
#2493 erstellt: 08. Jun 2019, 18:09
Dazu kann und will ich nichts sagen.


[Beitrag von Aqipa am 08. Jun 2019, 19:01 bearbeitet]
willwaswissen
Inventar
#2494 erstellt: 08. Jun 2019, 18:19
Der Pioneer-Techniker konnte für die Testfirmware augenscheinlich seinen angekündigten Termin Ende Mai nicht einhalten.
Der Termin ist seit einer Woche verstrichen, gibt es bezüglich der Testfirmare etwas neues?
kwb-handy
Stammgast
#2495 erstellt: 08. Jun 2019, 18:32
Ich habe schon was dazu geschrieben, einfach mal nachlesen😉😉

MFG
harryhirsch76
Stammgast
#2496 erstellt: 08. Jun 2019, 18:34


[Beitrag von harryhirsch76 am 08. Jun 2019, 18:34 bearbeitet]
willwaswissen
Inventar
#2497 erstellt: 08. Jun 2019, 18:53
Sorry, aber Ich wollte es nicht von Euch wissen!
Dean_The_Machine
Inventar
#2498 erstellt: 08. Jun 2019, 19:08
Bin ich jetzt im falschen Film oder von wem erwartest du jetzt eine Antwort ?
kwb-handy
Stammgast
#2499 erstellt: 08. Jun 2019, 19:11

Dean_The_Machine (Beitrag #2498) schrieb:
Bin ich jetzt im falschen Film oder von wem erwartest du jetzt eine Antwort ?


Bestimmt vom neuen geheimnisvollen User Agipa❓🤣

MFG
Dean_The_Machine
Inventar
#2500 erstellt: 08. Jun 2019, 19:31
😂😂😂 Das wird ja immer besser hier
stna1981
Stammgast
#2501 erstellt: 08. Jun 2019, 20:33
So einen Rotz kann man auch nur mit (Galgen)humor ertragen...
Superflyron
Stammgast
#2502 erstellt: 09. Jun 2019, 14:51
Oh Mann Ey , ja das sieht echt nicht gut aus.
Ich denke mitlerweile eher, das es an der Hardware liegt.
Sonst hätte Pioneer da doch schon ein Update eingereicht.


[Beitrag von Superflyron am 09. Jun 2019, 14:52 bearbeitet]
Retaliator_75
Stammgast
#2503 erstellt: 10. Jun 2019, 10:21
Bei irgendwelchen Chips wird Pioneer wohl kaum Einfluss drauf haben.

Ich hatte mal nen T+A DA8 (feines Gerät)
aber ab Windows 10 konnten keine Files mehr über 96KHz angespielt werden.
Schuld daran war der USB Chip Hersteller der keine Treiber zur Verfügung stellen wollte.

Danach brachte T+A eine neuere Version auf dem Markt DAC 8 DSD.
Das Gerät wurde dann nativ unterstützt von Win/Mac/Linux.
Dean_The_Machine
Inventar
#2504 erstellt: 10. Jun 2019, 10:59
Wer auch immer das war hat es in seinem Beitrag HIER eigentlich sehr plausibel erklärt. Ob das alles stimmt kann ich nicht beurteilen.
Superflyron
Stammgast
#2505 erstellt: 10. Jun 2019, 12:09
Was machen wir jetzt?
Kann man das Gerät zurück geben?
Dean_The_Machine
Inventar
#2506 erstellt: 10. Jun 2019, 12:45
Das muss natürlich jeder für sich entscheiden, ich für meinen Teil warte noch bis es eine endgültige Entscheidung seitens Pioneer Japan gibt.
Hab ewig auf einen Pionner UHD Player gewartet und erwarte eigentlich schon eine Problem-Lösung.
Superflyron
Stammgast
#2507 erstellt: 10. Jun 2019, 14:46
Ok, werde ich auch so machen.
Der Player ist ausser den bekannten Problem Spitze.
daliandme
Stammgast
#2508 erstellt: 10. Jun 2019, 15:03
Und ich werde auch erst weiter schauen was sich hier ergibt.
Suche schon länger einen UHD Player.
Wollte erst einen Oppo kaufen, habe mich aber dagegen entschieden, da die ja nicht mehr gebaut werden.

Könnte mir vorstellen, das noch einige so wie ich hier mitlesen und auf das Update warten und dann zuschlagen.
ordessa76
Schaut ab und zu mal vorbei
#2509 erstellt: 10. Jun 2019, 15:48
Ja lese auch seit geraumer Zeit mit und finde es für die Betroffenen echt sehr deprimiert, kann da nur Kopf schütteln das in jedem neuen Produkt egal welche Preisklasse , der Kunde der Tester ist. Da Bill Gates in einem Interview sagte , die UHD ist das letzte drehende Medium , schwankte ich mit einem Neukauf. Mein BDP-LX58 skaliert perfekt und nur weil es ein wenig mehr Kontrast gibt , ist es auch eine Stange Geld. Ich hoffe das die Leute mit dem neuen Abspieler das Problem bald gelöst werden und in Ruhe die Filme geniessen können.
BassTrombose
Stammgast
#2510 erstellt: 10. Jun 2019, 16:18

Da Bill Gates in einem Interview sagte , die UHD ist das letzte drehende Medium


Der hat auch mal gesagt, das man nie mehr als 5 MB Festplattenspeicher brauchen wird.....
kalle1111
Inventar
#2511 erstellt: 10. Jun 2019, 16:56

daliandme (Beitrag #2508) schrieb:

Könnte mir vorstellen, das noch einige so wie ich hier mitlesen und auf das Update warten und dann zuschlagen.


Ich zum Beispiel, aber so langsam wird die Sache peinlich für Pioneer...
stna1981
Stammgast
#2512 erstellt: 10. Jun 2019, 17:08
Ich kaufe auch erst, wenn die Firmware da ist. Oder eher falls...
Dean_The_Machine
Inventar
#2513 erstellt: 10. Jun 2019, 17:20
Also ich kann nur jedem empfehlen, wenns denn ein Pioneer sein soll, unbedingt mit einem Kauf zu warten.
Ansonsten gibt es ja m.M.n. nichts auszusetzen an dem Teil, außer eben das Hängeproblem bei 100GB UHD‘s.
langsaam1
Inventar
#2514 erstellt: 10. Jun 2019, 17:26
in einem der vorangegangenen Post stand geschrieben das in Verbindung und Kommunikation mit beteiligten Unternehmen ist


offtopic Allgemein Fremd Anmerkung:
- nun kann ein Anbieter aber nicht einfach hergehen ein SDK nehmen dies nach seinem Anpassen und einfach mal so aufspielen ..
- da stehen Massig Lizenz und Sonstige Anbieter dahinter welche dies "Freigeben" müssen !
- und wenn der "Normale" Prozess eine bestimmte Zeit dauert dann MUSS der Anbieter dies abwarten

(unabhängig das danach Test hinsichtlich der "Problematik" durchgeführt werden müssen!, bis zur finalen Freigabe)

- auch wie bereits in diversen Online Post zu lesen; gibt es Disc die laufen bei einigen Nutzern nachvollziehbar einwandfrei, welche bei anderen Nutzern stocken
Dean_The_Machine
Inventar
#2515 erstellt: 10. Jun 2019, 17:39

langsaam1 (Beitrag #2514) schrieb:

- auch wie bereits in diversen Online Post zu lesen; gibt es Disc die laufen bei einigen Nutzern nachvollziehbar einwandfrei, welche bei anderen Nutzern stocken


Ich möchte dazu anmerken, das auch bei mir diverse 100GB UHD‘s einwandfrei durch liefen, aber bei zweiter oder dritten Sichtung dann doch hängen geblieben sind (genau so auch umgekehrt, erst Sichtung mit Hänger, zweite Sichtung ohne Hänger)
Auffällig auch das die Hänger bei jedem an gleicher Stelle sind.
willwaswissen
Inventar
#2516 erstellt: 10. Jun 2019, 17:42
Ich habe mittlerweile etwas die Übersicht verloren.
Aufgrund der letzten Post in Pioneer LX500/800 Abspielprobleme UHD-BD mit langer Spielzeit meine Frage, ob diese Abspielprobleme nur der LX500 hat?


[Beitrag von willwaswissen am 10. Jun 2019, 17:46 bearbeitet]
harryhirsch76
Stammgast
#2517 erstellt: 10. Jun 2019, 17:58
Nein, auch der LX800
silversurfer9000
Stammgast
#2518 erstellt: 11. Jun 2019, 10:14
Zum Thema Firmware Update: (kurze Zusammenfassung)
Ich habe den Support angeschrieben wie lange man noch auf das HDR10+ Update warten muss. In Japan ist das Update noch in Arbeit und benötigt länger als ursprünglich geplant. Das Problem ist bereits lokalisiert worden. Ein Veröffentlichungstermin ist noch offen.
harryhirsch76
Stammgast
#2519 erstellt: 11. Jun 2019, 10:20
Also alles beim alten, man wird weiter vertröstet.
Michaelju
Inventar
#2520 erstellt: 11. Jun 2019, 15:00
liegt vielleicht ein Hardware Problem vor?
prouuun
Inventar
#2521 erstellt: 11. Jun 2019, 15:06
Nein
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 . 30 . 40 . 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 . 60 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer LX500/800 Abspielprobleme UHD-BD mit langer Spielzeit
Ralf65 am 05.01.2019  –  Letzte Antwort am 08.12.2019  –  34 Beiträge
Denon DBT-1713 UDP
roandreas# am 13.05.2015  –  Letzte Antwort am 03.06.2015  –  4 Beiträge
OPPO UDP-205
-Micha25- am 12.05.2017  –  Letzte Antwort am 04.11.2017  –  3 Beiträge
Oppo UDP-205 BDA
tronco am 28.02.2019  –  Letzte Antwort am 28.02.2019  –  5 Beiträge
Oppo UDP 203 HDMI Konnektivität
andiber am 07.02.2017  –  Letzte Antwort am 09.02.2017  –  4 Beiträge
Oppo UDP-203 Deutsche BDA
Hollywood100 am 23.10.2017  –  Letzte Antwort am 03.11.2017  –  2 Beiträge
OPPO UDP 203 - USB Möglichkeiten
ladys80 am 24.12.2017  –  Letzte Antwort am 03.11.2019  –  11 Beiträge
Oppo UDP-203/205 Firmware Update Thread
LJSilver am 27.06.2017  –  Letzte Antwort am 06.01.2020  –  238 Beiträge
Oppo UDP-203 + Sony VPL HW 45
wernherr2 am 27.07.2017  –  Letzte Antwort am 27.07.2017  –  2 Beiträge
OPPO UDP 203 - aktiven Subwoofer direkt anschließen?
Vv_ReZuS_vV am 02.11.2017  –  Letzte Antwort am 04.11.2017  –  11 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.734 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedHeinerPB
  • Gesamtzahl an Themen1.463.914
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.840.009