Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 90 . 100 . 110 . 120 . 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 . 140 . 150 . 160 . 170 .. 200 .. 300 .. 400 .. Letzte |nächste|

Bilder eurer Plattenspieler

+A -A
Autor
Beitrag
stereoplay
Inventar
#6297 erstellt: 02. Mrz 2011, 14:26

klaus52 schrieb:
Hi,

der Motor sieht sehr nach einem typischen kleinpolzahligen (Netzfrequenz) Synchronläufer aus ?!?
Eine "Drehzahlregelung" wäre da ausschließlich nur über eine variable Frequenz möglich.


Hi Klaus52,

es ist ein Synchronläufer, die Polzahl weiß ich aber nicht. Die Drehzahl, also der Pitch, kann an der Motorsteuerung eingestellt werden (ist bei freibürger auch so realisiert) . Eine Regelschleife ist natürlich nicht realisiert, dazu müsste der Teller "Rückmeldung" geben.

Grüße
Frank


[Beitrag von stereoplay am 02. Mrz 2011, 14:36 bearbeitet]
Das.Froeschle
Inventar
#6298 erstellt: 02. Mrz 2011, 18:23

freibürger schrieb:

stereoplay schrieb:
Moin Peter,
da ich deinen Dreher schon im Original gesehen habe, darf ich sagen: In echt sieht er noch viel schöner aus!

Und diesem Mann gilt meiner spezieller Dank. Er hat das Herz meiner Motorsteuerung gebaut. :hail

Wollt Ihr nicht endlich heiraten?

Toller Dreher, das 'Klavierlack'-Finish ist Peter wirklich sehr gut gelungen!
killnoizer
Inventar
#6299 erstellt: 02. Mrz 2011, 21:05
yepp, das Holz sieht super aus !!

Er hat einen Namen verdient der nicht Rega ist , finde ich .
bulletlavolta
Stammgast
#6300 erstellt: 02. Mrz 2011, 22:54
SONY PS-2250

SONY PS-2250, PUA-1500 S


SONY PS-2250, PUA-1500 S
killnoizer
Inventar
#6301 erstellt: 03. Mrz 2011, 04:44
Der TA gehört da garnicht ran, vielleicht schickst du mir den gleich mal her , der passt super an meinen Technics .

der Sony hat noch Riemenantrieb, oder ?
Fhtagn!
Inventar
#6302 erstellt: 03. Mrz 2011, 08:07
Moin,

der 2250 war Sonys erster Direct Drive Dreher.

Schön, den in der "amtlichen" Version mit PUA 1500S zu sehen.

Wundervoller Dreher, Gratulation zu dem Schmuckstück!

Gruß
Haakon
bulletlavolta
Stammgast
#6303 erstellt: 03. Mrz 2011, 10:18
Der TA passt sogar ganz hervorragend

Ich hatte den Dreher auch mal mit dem kleinen PUA-114. War zwar auch nicht schlecht, so ein PUA-1500 ist aber um mehrere Klassen besser. Der Dreher auf dem Foto steckt in der Zarge TAC-2251 (gefedert, wechselbares Tonarmboard). Die TAC-2250 Zarge habe ich aber auch noch. Man sieht hier also um ganz genau zu sein einen PS-2251.
knollito
Inventar
#6304 erstellt: 03. Mrz 2011, 12:37
Und der macht sich sehr gut.
killnoizer
Inventar
#6305 erstellt: 03. Mrz 2011, 19:23
Letzte Frage zu dem ( Schleck!!!! ) Sony, wann wurde der denn vorgestellt ?
Bjoern80
Inventar
#6306 erstellt: 03. Mrz 2011, 19:52
Habe heute meinen Dual 704 abgeholt.
Wurde einmal generalüberholt. Mit neuem TA und TA Kabel.
Bin sehr glücklich.

P1010078

P1010080
Cinemastevie
Stammgast
#6307 erstellt: 03. Mrz 2011, 20:27
Hallo Bjoern80 ,

sehr schöner Dual , mein erster Dreher 1978 war auch ein Dual.

Auch schöne Aufnahmen.
bulletlavolta
Stammgast
#6308 erstellt: 03. Mrz 2011, 21:03

killnoizer schrieb:
Letzte Frage zu dem ( Schleck!!!! ) Sony, wann wurde der denn vorgestellt ?


Laut TVK 1971. Direkt, nachdem die Produktion des riemengetriebenen TTS-3000 eingestellt wurde und wohl in etwa zeitgleich die Tonarme PUA-1500S und PUA-1500L die Vorgänger PUA-237 und PUA-286 abgelöst haben.
Red_Scalpel
Ist häufiger hier
#6309 erstellt: 03. Mrz 2011, 22:02

five-years schrieb:
Was habt ihr alles für geile Dreher...
Frohes und gesundes Neues.

Transrotor Super Seven

:prost


was ist das für nen model wie heisst dat ding und was hat es gekostet???
Fhtagn!
Inventar
#6310 erstellt: 04. Mrz 2011, 06:49
Das sind aber gleich DREI DINGE AUF EINMAL!

Das geht aber nicht.

Transrotor Super Seven
Rega RB 250 oder 300
Denon DL-103

Preis müsste dir der Besitzer sagen, davon gibt es verschiedene Ausführungen. Um 3000€ müsste dieser liegen.
Red_Scalpel
Ist häufiger hier
#6311 erstellt: 04. Mrz 2011, 15:16
Alter schwede das ist eins der schönsten plattenspieler was ich gesehen habe einfach WOWWWWWWW
Detektordeibel
Inventar
#6312 erstellt: 04. Mrz 2011, 16:57
Fehlt noch der Porsche-Design aufkleber.
deifl
Stammgast
#6313 erstellt: 04. Mrz 2011, 17:58
So was baut mann selbst fü 200 Euro
Bewegung
Red_Scalpel
Ist häufiger hier
#6314 erstellt: 04. Mrz 2011, 20:55
Was 200EUR???

Wie geht das kannst du das mal bitte hier posten???
freibürger
Inventar
#6315 erstellt: 04. Mrz 2011, 21:16

Red_Scalpel schrieb:
Was 200EUR???

Wie geht das kannst du das mal bitte hier posten???


Geht wahrscheinlich nur, wenn man im Acrylglas verarbeitenden Gewerbe tätig ist.

Aber das Teil ist ein richtiges Sahnestück!
xe3tec
Stammgast
#6316 erstellt: 04. Mrz 2011, 22:31
P3044830x600


hat immerhin was mit Plattendreher zu tun

jetzt dürfts raten was das ist :p
ratfink
Hat sich gelöscht
#6317 erstellt: 04. Mrz 2011, 23:10
Hallo, hier auch mal was neues von mir.
Elac EMC V.D.H.
Dieter
deifl
Stammgast
#6318 erstellt: 05. Mrz 2011, 11:29

Red_Scalpel schrieb:
Was 200EUR???

Wie geht das kannst du das mal bitte hier posten???


Geht wahrscheinlich nur, wenn man im Acrylglas verarbeitenden Gewerbe tätig ist.

So Dreher kostet wirklich um die 200 Euronen, zwei 15mm Acrylplatten um die 40 €, Plattenteller etwa 70€(Delta Device), Antrieb (alter Quarz DD) 30€, Tonarm 12“ Holz Selbstbau mit Silberinnenverdrahtung (Bucht 20€) und natürlich Kleinteile + viel Arbeit

PS.Paar Werkzeuge braucht man auch

IMG_3518
Red_Scalpel
Ist häufiger hier
#6319 erstellt: 05. Mrz 2011, 12:15

deifl schrieb:
So was baut mann selbst fü 200 Euro
Bewegung


Also ich würd mich freuen wenn du mal erklärst wie du das gemacht hast....
deifl
Stammgast
#6320 erstellt: 05. Mrz 2011, 13:33
Zum Anfang habe ich die zwei Acrylplatten als Zuschnitt bestellt, aus Holz Gehäuse gefertigt

4


, immer wieder Passgenauigkeit kontrolliert.

IMG_2984

Wenn alles gepasst hat habe ich alle Löcher gebohrt und als nächstes die Kanten poliert.

IMG_3022

So einfach ist der Aufbau von meinem Laufwerk.
afireinside1988
Stammgast
#6321 erstellt: 05. Mrz 2011, 14:29
Nach 3 Wochen Wartezeit ist heute endlich mein Pro-Ject Xpression III eingetroffen. Ich liebe ihn

Pro-Ject Xpression III
Musikfloh
Hat sich gelöscht
#6322 erstellt: 05. Mrz 2011, 15:07
Sehr schön. Ein kleiner feiner Dreher. Wunderbar
crischi2
Stammgast
#6323 erstellt: 05. Mrz 2011, 16:23
Schönes Teil, war ja von der Wartezeit her nicht ganz so lang, wie befürchtet.

Es zeigt doch aber, dass neue Plattenspieler auch gut ausschauen.
RT-400
Stammgast
#6324 erstellt: 05. Mrz 2011, 17:40
Angestoßen durch den Beitrag hier , meine 40 Euro Ersteigerung .
Frisch gereinigt und funktioniert 1A

F 2095
knollito
Inventar
#6325 erstellt: 05. Mrz 2011, 18:55
Das Design des Pro-Ject Xpression III ist in jedem Fall zeitlos schön.
afireinside1988
Stammgast
#6326 erstellt: 05. Mrz 2011, 18:55

crischi2 schrieb:
Schönes Teil, war ja von der Wartezeit her nicht ganz so lang, wie befürchtet.


Lag aber nur daran, dass ich mir mein Geld wieder geholt habe und den Spieler bei einem anderen Händler gekauft habe, wo er noch auf Lager war. Laut dem Händler, der nicht liefern konnte, gibt es in Deutschland seit dem 6. November 2010 keine Xpressions mehr zu haben, außer den Restbeständen natürlich.
Naja, das ganze Hin und Her hatte zumindest einen Vorteil, ich hab den Xpression jetzt für nur 412€ bekommen.

Ein großes Lob geht übrigens an die Justierer bei Pro-Ject. Das vormontierte Ortofon 2m red ist wirklich 1A justiert, da musste nix nachgestellt werden. Auch VTA und Azimut waren perfekt justiert. Wirklich Plug&Play!
jp.x
Stammgast
#6327 erstellt: 05. Mrz 2011, 19:19

RT-400 schrieb:
Angestoßen durch den Beitrag hier , meine 40 Euro Ersteigerung .
Frisch gereinigt und funktioniert 1A
Glücklicher, ich hab (fast) das 2.5x bezahlt
crischi2
Stammgast
#6328 erstellt: 05. Mrz 2011, 19:21

afireinside1988 schrieb:
Ein großes Lob geht übrigens an die Justierer bei Pro-Ject. Das vormontierte Ortofon 2m red ist wirklich 1A justiert, da musste nix nachgestellt werden. Auch VTA und Azimut waren perfekt justiert. Wirklich Plug&Play!


Das kann ich nur bestätigen, auch mein Ortofon 2m Blue am Essential Premium war perfekt vormontiert, alles nachgeprüft mit Schablone...
Detektordeibel
Inventar
#6329 erstellt: 05. Mrz 2011, 19:38
Dachte ein Freund sollte den kaufen? Nicht du selber?
RT-400
Stammgast
#6330 erstellt: 05. Mrz 2011, 19:39

jp.x schrieb:
Glücklicher, ich hab (fast) das 2.5x bezahlt :(



Kam auch nur weil bei Ebay stand Universum Plattenspieler , Funktioniert noch einwandfrei und das wars .
Ich dacht mir bei 40 Euro hält sich der "Verlust" in Grenzen
crischi2
Stammgast
#6331 erstellt: 05. Mrz 2011, 20:00

Detektordeibel schrieb:
Dachte ein Freund sollte den kaufen? Nicht du selber? :D


Ja bisschen komplizierte Geschichte,

mittlerweile ist es meiner, der Freund konnte sich mit Vinyl nicht anfreunden, obwohl er es bei mir oft genug gehört hat.

Er war aber auch bei ihm schon richtig vormontiert

Momentan bin ich aber im Begriff den 2M Blue an meinen Debut III Esprit anzubauen und dann Spaß damit zu haben...

Werd dann nochmal berichten und den Essential innerhalb der Familie unterbringen
klaus52
Inventar
#6332 erstellt: 05. Mrz 2011, 21:39

deifl schrieb:
IMG_3518


Hi,

ja so oder so ähnlich muß es in einer Werkstatt aussehen.

Gibt nix schlimmeres als "aufgeräumt und klinisch rein"... das erstickt jegliche Kreativität im Keim, bzw. es kommt erst gar keine auf...
Black-Devil
Inventar
#6334 erstellt: 06. Mrz 2011, 06:31

jp.x schrieb:

RT-400 schrieb:
Angestoßen durch den Beitrag hier , meine 40 Euro Ersteigerung .
Frisch gereinigt und funktioniert 1A
Glücklicher, ich hab (fast) das 2.5x bezahlt :(


Ein wenig Geduld muß man eben auch mitbringen!
UniversumFan82
Inventar
#6335 erstellt: 06. Mrz 2011, 12:53
Moin und schönen Sonntag,
hier kommt schon wieder ein Universum :

Universum F2092

Universum F2092

Universum F2092

ist dem System HiFi 6000 zugeordnet

Universum F2092

ausgestattet mit dem AT MG-35V

Universum F2092

Der F2092 hat nicht den bei den anderen Universum DDs üblichen zierlichen Matsushita-Motor und auch keine Quarzregelung. Der Motor steckt in einem massiven und hochbauenden Metallgehäuse, welches unten deutlich aus dem Gehäuse raushängt.

Kennt jemand aus dem Forum diesen Motor, steht nämlich nichts drauf, und da er einwandfrei läuft, mache ich ihn nicht auf (never touch a running System!).

Die dünne Pappbodenplatte verzieht sich im Laufe der Jahre so, dass der Motor unten aufsetzt. Ich habe meinem daher gestern eine Bodenplatte aus dickerem MDF verpasst, nun ist der Motor wieder frei. Die dunkle Haube stammt von einem Transonic P55, passt ohne Anpassungsarbeiten, sogar die Scharniere sind identisch.

Der F2092 ist unter dem F2095 anzusiedeln, trotzdem erzielt er in der Bucht regelmäßig die höheren Preise. Liegt vielleicht an dem Pioneer-ähnlichem Design, das hilft ja auch beim Verstärker vom System 2500.

Gruß,
Manfred
Red_Scalpel
Ist häufiger hier
#6336 erstellt: 06. Mrz 2011, 13:18
fette universum gemeinschaft
UniversumFan82
Inventar
#6337 erstellt: 06. Mrz 2011, 13:51
So, damit Ihr nicht denkt, ich habe nur Universums.
Hier ist ein gerade überholter CEC BA-300:

CEC BA-300

Klassischer Metallschwabbelchassis-Dreher

CEC BA-300

mit Halbautomatik

CEC BA-300

und Ortofon F15

CEC BA-300

Der sah grauenvoll aus, steckte in einer schwarz übergepinselten ehemals weißen Zarge und der Rest sah auch nicht einladend aus - aber für einen Euro . Nun sitzt er vorübergehend in einer nur ganz leicht angeschlagenen Zarge eines Schlachtdrehers, die eigentliche Zarge ist noch in Arbeit.
Außerdem wartet er wie ein paar andere Dreher noch auf sein neues Liftöl, ist bestellt.

Gruß,
Manfred
Käfermicha
Stammgast
#6338 erstellt: 06. Mrz 2011, 15:41
Der CEC könnte glatt als Pioneer durchgehen... Grundsolide.
xe3tec
Stammgast
#6339 erstellt: 06. Mrz 2011, 16:13
mal noch eins, das wars dann..grad von eben als ich Jennifer Rush gehört habe beim aufräumen

dreher


[Beitrag von xe3tec am 06. Mrz 2011, 16:13 bearbeitet]
rorenoren
Hat sich gelöscht
#6340 erstellt: 06. Mrz 2011, 18:39
Moin,

kein schönes Foto, aber ist schon zu duster in der Bude und gerade fertich:



Bei Weitem nicht so schick wie die vom Deibel, aber ich mag ihn trotzdem irgendwie.
(meine Werkstatt ist dafür noch um einiges chaotoischer und dazu völlig verdreckt vom MDF Staub )

Gruss, Jens
knollito
Inventar
#6341 erstellt: 06. Mrz 2011, 18:51

xe3tec schrieb:
mal noch eins, das wars dann..grad von eben als ich Jennifer Rush gehört habe beim aufräumen

dreher


Das ist ja auch schon wieder ein Weilchen her, als die Platte erstmals erschienen ist ... Mann, Mann, wie die Zeit vergeht.
Detektordeibel
Inventar
#6342 erstellt: 06. Mrz 2011, 18:56
Vom Deifl, der Deibl bin ich.
UniversumFan82
Inventar
#6343 erstellt: 06. Mrz 2011, 19:04

Käfermicha schrieb:
Der CEC könnte glatt als Pioneer durchgehen... Grundsolide.


CEC war in den 70ern einer der großen Plattenspielerhersteller, die einfachen aber guten Chassis werkelten unter anderen in diversen Sanyo, Bose, Kenwood oder bei Kleinstherstellern wie dem von mir vor wenigen Tagen gezeigten Neufunk TP625.

Gruß,
Manfred
TomBe*
Inventar
#6344 erstellt: 06. Mrz 2011, 19:25

rorenoren schrieb:

Bei Weitem nicht so schick

Oha, ich find der hat was (nicht alltägliches:-)
Erzähl mal drüber
Entsprechen die Farben in etwa der Realität? ....der Blitz
hat da doch bestimmt etwas verfremdet!?
rorenoren
Hat sich gelöscht
#6345 erstellt: 06. Mrz 2011, 20:02
Moin Tom,

hier gibt´s mehr dazu:

http://www.hifi-foru...m_id=26&thread=12580

Die Farbe im Bild entspricht schon ziemlich genau der Realität.
(so wie im vorderen, rechten, hellen Teil des Bildes)

Das ist Hammerschlag- Grün, leider etwas heller als ich es gern gehabt hätte, aber egal.
(evtl. später umlackieren oder ignorieren)

Gruss, Jens
TomBe*
Inventar
#6346 erstellt: 06. Mrz 2011, 22:35
Moin Jens, Danke für den Link. Beachtliche Bastelei [Hut ab]
daniel______
Stammgast
#6347 erstellt: 09. Mrz 2011, 19:32
der steht seit gestern bei mir

Dual 714 neuwertig schwarz 001

Dual 714 neuwertig schwarz 003

Dual 714 neuwertig schwarz 008
TomBe*
Inventar
#6348 erstellt: 09. Mrz 2011, 21:30
Ist das so einer, der gekippt auch noch Platten spielt?....zeig mal
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 90 . 100 . 110 . 120 . 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 . 140 . 150 . 160 . 170 .. 200 .. 300 .. 400 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Fotowettbewerb Bilder eurer Plattenspieler
PRW am 27.06.2010  –  Letzte Antwort am 02.08.2010  –  30 Beiträge
Plattenspieler
Morti7 am 07.02.2016  –  Letzte Antwort am 07.02.2016  –  13 Beiträge
Plattenspieler
player1983 am 23.11.2006  –  Letzte Antwort am 04.12.2006  –  29 Beiträge
Plattenspieler
Typhoon_Master am 26.02.2013  –  Letzte Antwort am 25.06.2013  –  105 Beiträge
Plattenspieler?
Norderstädter am 18.09.2007  –  Letzte Antwort am 19.09.2007  –  10 Beiträge
Hilfe für Plattenspieler - Anfänger
Markus13680 am 25.02.2009  –  Letzte Antwort am 25.02.2009  –  2 Beiträge
Einstieg in die Welt der Plattenspieler
sidestream am 13.01.2011  –  Letzte Antwort am 02.02.2011  –  14 Beiträge
Plattenspieler
GregorRobert am 12.01.2010  –  Letzte Antwort am 14.01.2010  –  57 Beiträge
Totaler Anfänger sucht Analog-Hilfe
mprey am 15.04.2006  –  Letzte Antwort am 25.05.2006  –  10 Beiträge
Plattenspieler?
Wormatianer am 06.06.2006  –  Letzte Antwort am 21.04.2011  –  31 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.201 ( Heute: 121 )
  • Neuestes MitgliedJockel1976
  • Gesamtzahl an Themen1.389.898
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.466.468