Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 300 .. 400 .. 500 .. 600 .. 620 . 630 . 640 . 650 . 659 660 661 662 663 664 665 666 667 668 . 670 . Letzte |nächste|

Bilder eurer Plattenspieler

+A -A
Autor
Beitrag
WBC
Inventar
#33361 erstellt: 03. Jan 2021, 15:45
Vor 4-5 Jahren hatte ich mal den Fimmel und habe - sobald wieder ein paar Euro übrig waren - jede ATN 150 MLX zum halbwegs humanen Kurs aufgekauft.
Somit bin ich damit bis an mein Lebensende versorgt.

Und wenn ich mir die momentanen Preise, die sich seitdem verdoppelt haben, für eine solche Nadel heute ansehe - wenn denn mal eine angeboten wird - habe ich das Gefühl, Austauschnadeln aus 585er in der Schublade zu haben...


[Beitrag von WBC am 03. Jan 2021, 15:46 bearbeitet]
MBurock
Stammgast
#33362 erstellt: 03. Jan 2021, 15:46
Für den TA 280€, für die Ersatz-Nadel nochmals 220€.
MBurock
Stammgast
#33363 erstellt: 03. Jan 2021, 15:46

WBC (Beitrag #33361) schrieb:
Vor 4-5 Jahren hatte ich mal den Fimmel und habe - sobald wieder ein paar Euro übrig waren - jede ATN 150 MLX zum halbwegs humanen Kurs aufgekauft.
Somit bin ich damit bis an mein Lebensende versorgt.

Und wenn ich mir die momentanen Preise, die sich seitdem verdoppelt haben, für eine solche Nadel heute ansehe - wenn denn mal eine angeboten wird - habe ich das Gefühl, Austauschnadeln aus 585er in der Schublade zu haben... :D


Auch eine Form der Altersvorsorge
Compu-Doc
Inventar
#33364 erstellt: 03. Jan 2021, 15:57
Mini-OT



Ich glaube um 2010, eher früher. Ich sehe den kleinen Flohmarktstand noch vor meinem geistigen Auge.

2 ältere Herrschaften verkauften dies&das, unter dem Campingtisch eine Supermarkt-Plastiktüte, oben zusammengedreht.

Inhalt ein Berg voller TAs. Bei € 20,- habe ich überhaupt nicht angefangen zu handeln. Hier eine von 2 Kistchen
ingo74
Inventar
#33365 erstellt: 03. Jan 2021, 16:00
Krass





20210103_155941
Project VTR-BT
WBC
Inventar
#33366 erstellt: 03. Jan 2021, 16:02
@ Doc



Das sollte für die nächsten 300 Jahre reichen.

Halte Dich mal schön fit...sonst verkloppen das Deine Erben auch wieder für 20,-€



[Beitrag von WBC am 03. Jan 2021, 16:04 bearbeitet]
eStyle
Inventar
#33367 erstellt: 03. Jan 2021, 16:20
@Compu-Doc:

Krass, sehr geil!

@Ingo74:

Der sieht schon schick aus, der Pro-Ject!
Taugt der auch wirklich was? Kann man damit in guter Qualität Platten hören?
.JC.
Inventar
#33368 erstellt: 03. Jan 2021, 16:41

Compu-Doc (Beitrag #33364) schrieb:
Bei € 20,- habe ich überhaupt nicht angefangen zu handeln.


das macht man nicht, das gehört dazu
WBC
Inventar
#33369 erstellt: 03. Jan 2021, 16:49
Dir ist auch wirklich nix zu peinlich, wa...???
Skaladesign
Stammgast
#33370 erstellt: 03. Jan 2021, 17:31
coole Lautsprecher Ingo
.JC.
Inventar
#33371 erstellt: 03. Jan 2021, 17:31
Für dich muss man aber auch: ACHTUNG IRONIE dazuschreiben!!
(das Smiley gibt es hier dummerweise nicht)
joern
Stammgast
#33372 erstellt: 03. Jan 2021, 17:40

ingo74 (Beitrag #33360) schrieb:
Was hast du gezahlt.?

@Pat - wenn du was loswerden willst, schreib bescheid ;)


Die Preise waren ganz unterschiedlich, aber in der Regel Schnäppchen. Vor Jahren waren die Preise auch noch nicht so hoch wie heute. Damals wollte viele Leute ihren "Plunder" einfach nur loswerden.
Heute scheint mir Vintage Hifi eher eine Vermögens-Anlage zu sein mit dem Ziel einer möglichst hohen Redite bei Wiederverkauf. Da steige ich dann aus und mache nicht mehr mit.
Die meisten Tonabnehmer habe ich z.b. für zweistellige Beträge erstanden. Selten war etwas über 100 Euro dabei. Ja, auch für ein OMP30 oder ein EPS-310. Damals war der Markt noch nicht so abgegrast und überzogen wie heute. Man hatte mehr Glück, Schnäppchen zu erwischen.
Der gezeigte Plattenspieler SL-M3 von Technics hat mich vor ca. 16 Jahren in der Bucht 270 Euro gekostet, in MINT Zustand. Heute werden da gerne sofort 1000 Euro und mehr für verlangt. Das mal nur so als Beispiel. Die Nachfrage nach Vinyl ist gestiegen, somit auch die Preise.
Möchte aktuell aber keines meiner Systeme verkaufen. Sie sind gut verstaut in Kartons und nehmen wenig Platz weg. Und wer weiß, ob ich sie nicht vielleicht doch mal selber brauche.

Gruß
Pat
holger63
Inventar
#33373 erstellt: 03. Jan 2021, 17:41
Ich muss nochmal auf den 15 Zöller zurück. Mir sträuben sich immer die Nackenhaare, wenn ich sowas lese..
Dem Schalldruck, und auf den kommt es an, ist es völlig gleichgültig, ob er von einem 15 oder 6 Zöller erzeugt wird..
WBC
Inventar
#33374 erstellt: 03. Jan 2021, 17:43

.JC. (Beitrag #33371) schrieb:
Für dich muss man aber auch: ACHTUNG IRONIE dazuschreiben!!
(das Smiley gibt es hier dummerweise nicht)


An Ironie denke ich bei Dir inzwischen überhaupt nicht mehr...
Beaufighter
Inventar
#33375 erstellt: 03. Jan 2021, 17:45
Wir sind hier zwar bei den Plattenspielern, aber WBC‘s Lautsprecher sind brutal schick.
WBC
Inventar
#33376 erstellt: 03. Jan 2021, 17:48
??? Hab ich da was verpasst...???

Wo siehst Du hier meine LS...???


[Beitrag von WBC am 03. Jan 2021, 17:50 bearbeitet]
Beaufighter
Inventar
#33377 erstellt: 03. Jan 2021, 17:50
Die weißen Monolithen sind doch deine LS?
Ich dachte das die Mitten- und Hochtöner nach oben gerichtet sind und die Kugeln das im Raum verteilen.


[Beitrag von Beaufighter am 03. Jan 2021, 17:52 bearbeitet]
WBC
Inventar
#33378 erstellt: 03. Jan 2021, 17:50
Ich hab' keine weissen LS...sorry...
.JC.
Inventar
#33379 erstellt: 03. Jan 2021, 17:50
Ich hatte schon beim Admin angefragt, ob hier dieses Smiley endlich mal zur Verfügung gestellt wird.
Nicht ohne Grund.
WBC
Inventar
#33380 erstellt: 03. Jan 2021, 17:52
Die einzigen weissen LS, die ich hier letztens sah, sind die von Holz24 eine Seite zurück...


Entweder hab ich jetzt zu viel getrunken oder zu wenig...


[Beitrag von WBC am 03. Jan 2021, 17:54 bearbeitet]
Beaufighter
Inventar
#33381 erstellt: 03. Jan 2021, 17:54
Ja Sorry, ich hab da dann Zuviel Fantasie beim gucken gehabt.
Skaladesign
Stammgast
#33382 erstellt: 03. Jan 2021, 18:17
Du meinst die von Ingo74
also nicht besoffen.
Ich aber fast. Das sind Duevel Planets Einstigsklasse bei Duevel.


[Beitrag von Skaladesign am 03. Jan 2021, 18:19 bearbeitet]
.JC.
Inventar
#33383 erstellt: 03. Jan 2021, 18:22
spachtelbob
Stammgast
#33384 erstellt: 03. Jan 2021, 18:29
is ja auch völlig Wurscht was da für weisse Ware rumsteht .
Hier gehts um ,na wer weiß es ?


[Beitrag von spachtelbob am 03. Jan 2021, 18:30 bearbeitet]
Compu-Doc
Inventar
#33385 erstellt: 03. Jan 2021, 18:33
Damitzz nicht gänzlich abdriftet:

2 dürfen spielen,2 müssen warten, bis der Doktor kommt!







Skaladesign
Stammgast
#33386 erstellt: 03. Jan 2021, 19:51

spachtelbob (Beitrag #33384) schrieb:
is ja auch völlig Wurscht was da für weisse Ware rumsteht .
Hier gehts um ,na wer weiß es ? :cut


Meinst du so was ?
IMG_7607
Ein Dual 1237 mit S- Tonarm wohl etwas seltener hab ich gelesen. Fürn Fuffi nehm ich den im vorbeigehen mal mit.
Mit Dual hatte ich wenig zu tun, aber was nicht ist , kann ja noch werden. Mal sehen was draus wird ??

Gruss Volker
ingo74
Inventar
#33387 erstellt: 03. Jan 2021, 21:59

Skaladesign (Beitrag #33370) schrieb:
coole Lautsprecher Ingo :prost

Danke


eStyle (Beitrag #33367) schrieb:

@Ingo74:
Der sieht schon schick aus, der Pro-Ject!
Taugt der auch wirklich was? Kann man damit in guter Qualität Platten hören?

Mit nem Upgrade auf die 20er Nadel klingt der gut und er sieht zudem schön aus, ist halt etwas anderes als die normalen Plattenspieler...
Compu-Doc
Inventar
#33388 erstellt: 04. Jan 2021, 13:55

Skaladesign (Beitrag #33386) schrieb:
Ein Dual 1237........... Mal sehen was draus wird ?

Die Baureihe ist recht unterbewertet, mit einem feinen TA steckt da schon Potenzial drin.
Und eine schicke Zarge braucht der Kleine auch.
SF97
Neuling
#33389 erstellt: 05. Jan 2021, 00:33
Wie wäre es mal quasi mit ein wenig "horror"?

Dual CS1254

Ein Dual CS1254, Baujahr 1984. Hab das ding bei mir auf der arbeit, in einem audioschrank vor sich hin rostend gefunden. Das schwimmbad in dem ich arbeite existiert seit 1983, das ding stand da also die letzten 36 jahre...
Als der schrank entsorgt werden sollte, hab ich das ding ausgebaut, und wieder gängig gemacht, aber die "patina" erhalten.

Dual CS1254

den DIN stecker hab ich auf cinch umgebaut, neue, originale nadel für den Dual TKS236 besorgt, neuer riemen, 2 kondensatoren vom netzteil ausgewechselt, den rest neu geschmiert.. läuft alles andere als perfekt, aber dafür hab ich ja nen sony plattenspieler. Hauptsache das ding kommt net in den schrott.
eStyle
Inventar
#33390 erstellt: 05. Jan 2021, 01:17
Wow, diese Bilder sind nicht geeignet für Zuschauer unter 18 Jahren!
So viel Arbeit reingesteckt dafür, dass er alles andere als perfekt läuft - macht es dann überhaupt noch Spaß, eine Platte darauf aufzulegen? Wirst du das Ding behalten? Optisch schon deutlich besser, aber natürlich immer noch sehr verrostet. Bist du fertig oder hast du noch Tricks im Ärmel, mit denen du das Ding noch ein bisschen verschönern wirst?

Respekt auf jeden Fall für die Mühe und Arbeit!
Skaladesign
Stammgast
#33391 erstellt: 05. Jan 2021, 09:25
Respekt vor deinem Enthusiasmus.
Das Spiel ist erst zu Ende wenn der Schiri es abpfeift. Hier geht es wohl noch in die Verlängerung.
Surt79
Ist häufiger hier
#33392 erstellt: 05. Jan 2021, 14:00
Neuzugang für die Zweitanlage im Arbeitszimmer- / Musikzimmer:
31C86F06-7C66-45FC-8C70-82750EC8B023
Compu-Doc
Inventar
#33393 erstellt: 05. Jan 2021, 14:25
In einer GRUNDIG P 100-Zarge, die habe ich auch noch nie gesehen. Sehr schöner DUAL!
/renegade/
Inventar
#33394 erstellt: 05. Jan 2021, 17:02
Der Dual sieht sehr gut aus, auch die Zarge. Nur unpassend finde ich das da Grundig dran steht.
Surt79
Ist häufiger hier
#33395 erstellt: 05. Jan 2021, 17:25
Ist aber scheinbar original so vom Band gelaufen:

Grundig P100
stef1205
Stammgast
#33396 erstellt: 05. Jan 2021, 20:25

SF97 (Beitrag #33389) schrieb:
Wie wäre es mal quasi mit ein wenig "horror"?

...Hauptsache das ding kommt net in den schrott.

Das Ding hatte ich selbst in Jugendtagen. Billigste Plastikplattenfräse. Schrott ist eigentlich der Ort, wo das landen sollte. Aber wenn Du Spaß mit dem Gerät hast, ist doch alles OK
ingo74
Inventar
#33397 erstellt: 05. Jan 2021, 21:01
Neueingang heute, bin gespannt, wie er morgen klingt, wenn er aufgetaut ist

20210105_194408
HiFi_Addicted
Inventar
#33398 erstellt: 05. Jan 2021, 21:03
So ich hab mich heute durch gerungen den Pioneer PL-L1000 endlich mal in Betrieb zu nehmen. Der Sony PS-X555es hat ja vor ein paar Tagen ein schickes neues Audio Technica OC9XML System bekommen. Dann hab ich das vorher darauf installierte Audio Technica VM95ML auf den Pioneer PLX-1000 montiert. Irgendwie hat das System nicht mehr so gespielt wie es sollte. Klang immer etwas rauh und leicht verzerrend. Das wollte einfach wieder auf einen Tangentailtonarm Allerdings ist der PL-L1000 verdammt erschütterungsentfindlich im Vergleich zu den Biotracer Armen auf den Sony Laufwerken. Die springen auch nicht wenn ich mal wieder mit einem der Akustikelemente am Kasten anfahre.

20210105_191338
16098773953069051480038939019069
16098774443186389246748689324596


[Beitrag von HiFi_Addicted am 05. Jan 2021, 21:12 bearbeitet]
Skaladesign
Stammgast
#33399 erstellt: 05. Jan 2021, 22:29
Die Tangentialen kommen wohl jetzt in Mode
Ich habe den Dual 1237 mal unter die Lupe genommen. Pitch geht natürlich nicht, Zahnriemen bewegt gar nix.
Aber was echt witzig ist......... beim anklopfen auf den kleinen 27 cm dualen Teller, gibt es 10-15 sekunden lang einen Ton. Als alter Musikus, würde ich sagen es ist ein d............. wie Dual.
HiFi_Addicted
Inventar
#33400 erstellt: 05. Jan 2021, 22:40
Ist eine kleine Ansammlung hier
16098827150036431527368309347513
16098827779207690597365645350443
SF97
Neuling
#33401 erstellt: 06. Jan 2021, 00:15

eStyle (Beitrag #33390) schrieb:
macht es dann überhaupt noch Spaß, eine Platte darauf aufzulegen? Wirst du das Ding behalten? Bist du fertig oder hast du noch Tricks im Ärmel, mit denen du das Ding noch ein bisschen verschönern wirst?


Platten auflegen macht immer spaß, ton kommt ja recht gut, wenns auch net immer perfekt abspielt.
Klangtechnisch nicht schlecht, nicht perfekt, aber das sind meine geerbten schallplatten auch nicht mehr. Das brummen nervt noch etwa, vermutlich erdungsprobleme, brummt konstant und wird nach dem einschalten lauter, besonders laut wenn man was metallisches, z.B. den tonarm, berührt. Wird noch behoben.
Optisch bleibt er wie er is. technisch bleibts original. das gehäuse wird, wenn mechanik und elektronik erledigt sind, mit klarlack versiegelt dass es net weiter rostet. Hat ja auch was, so ein "imperfektes" gehäuse. Aluteile werden etwas aufpoliert, das wars.
War nur ein spaßprojekt, dachte nichtmal dass ich das ding noch zum laufen bekomme, nach 3 jahrzehnten..
eStyle
Inventar
#33402 erstellt: 06. Jan 2021, 01:16
Wow, was für eine Mühe du dir machst...
Aber solange es Spaß macht, und genau deshalb machst du es ja, ist doch alles super!
8erberg
Inventar
#33403 erstellt: 06. Jan 2021, 09:37

Skaladesign (Beitrag #33399) schrieb:
Die Tangentialen kommen wohl jetzt in Mode
Ich habe den Dual 1237 mal unter die Lupe genommen. Pitch geht natürlich nicht, Zahnriemen bewegt gar nix.
Aber was echt witzig ist......... beim anklopfen auf den kleinen 27 cm dualen Teller, gibt es 10-15 sekunden lang einen Ton. Als alter Musikus, würde ich sagen es ist ein d............. wie Dual.


Hallo,

ich hab wie der Zufall so will einen 1237 in meiner Büro-HS und hab das getestet. Man hört nur ein "Knöck", dann ist der Teller ruhig. Eher nicht "d" ich würde eher auf ein ",,H" setzen, also ca. 30 Hz.

Die Mechanik wird verharzt sein, was "gerne" passiert wenn diese 20-30 Jahre nie bewegt wurde. Meist wird dann der Zahnriemen dolle gedreht statt sich um die Innereien zu kümmern.

Möchtest Du jetzt auch noch einen Mercedes Benz Baujahr 1978 mit Original-Reifen reklamieren weil die jetzt inne Wurst sind?

Peter
-rowo-
Stammgast
#33404 erstellt: 06. Jan 2021, 17:46

Hat ja auch was, so ein "imperfektes" gehäuse.


Mir gefällt diese Idee richtig gut!
Skaladesign
Stammgast
#33405 erstellt: 06. Jan 2021, 18:01
@8erberg
Ich hatte den Teller abgenommen durchs loch auf den Finger gelegt und dann mit dem Knöchel geklopft.Da schwingt es dann ca 10-12 Sekunden.
Ich finde es halt nur witzig.
Ich habe mich auch nicht beschwert, das der Zahnriemen hinüber ist.
Ich bekomm den Dreher schon wieder hin, wäre nicht der Erste.

Gruss Volker
holger63
Inventar
#33406 erstellt: 06. Jan 2021, 18:03
Fast fertig, nur noch neue Kabel dran, und den Lift silikonisieren..
Ich habe die Zarge einfach etwas breiter gemacht, so dass die Reloop Haube passt. Ist nicht ganz so hübsch wie eine von Sudu, aber kostet ja auch deutlich weniger.
Ist ein CEC BA300.

IMG_20210106_175457

IMG_20210106_175609
Gurkenhals
Stammgast
#33407 erstellt: 06. Jan 2021, 18:35
Tach,

ist hübsch geworden der Dreher!

Und mit Chamäleoneigenschaften versehen: er paßt sich der Umgebung perfekt an!



Gruß,

Ulf
#Darkstar#
Inventar
#33408 erstellt: 06. Jan 2021, 18:53
Sehr schöne Arbeit. Auch die Haube gefällt mir sehr gut.
Compu-Doc
Inventar
#33409 erstellt: 06. Jan 2021, 18:58
Klasse Idee, die Zarge breiter zu machen!
WBC
Inventar
#33410 erstellt: 06. Jan 2021, 19:08
Sieht absolut harmonisch aus...
8erberg
Inventar
#33411 erstellt: 06. Jan 2021, 19:24

Skaladesign (Beitrag #33405) schrieb:
@8erberg
Ich hatte den Teller abgenommen durchs loch auf den Finger gelegt und dann mit dem Knöchel geklopft.Da schwingt es dann ca 10-12 Sekunden.
Ich finde es halt nur witzig.
Ich habe mich auch nicht beschwert, das der Zahnriemen hinüber ist.
Ich bekomm den Dreher schon wieder hin, wäre nicht der Erste.

Gruss Volker


Hallo Volker,

ich hatte den Teller nicht abgenommen. Diesen "Glockenklang" hab ich aber vorhin mal nachgemacht - passt, da hast Du Recht.
Im Betrieb liegt der Teller ja auf und da ist der "Klang" doch erheblich geringer.

Nö, der Zahnriemen ist nur aus o.g. Gründen hin, das wird nicht an Dir sondern am Vorbesitzer liegen. Bei über 40 Jahre alten Geräten kennt man ja nicht die Vita...

Viel Spaß - die kleinen Wechsler sind ja recht übersichtlich und wenn sie fertig sind machen sie doch Freude. Meine jungen Neffen stehen mit offenem Mund davor wenn die Wechselachse und ein paar Singles in Aktion sind.

Und wenn Du noch n Steuerpimpel brauchst - ich hab immer welche da

Peter
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste ... 300 .. 400 .. 500 .. 600 .. 620 . 630 . 640 . 650 . 659 660 661 662 663 664 665 666 667 668 . 670 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Fotowettbewerb Bilder eurer Plattenspieler
PRW am 27.06.2010  –  Letzte Antwort am 02.08.2010  –  30 Beiträge
Vom Plattenspieler null Ahnung, totaler Anfänger
reptilex am 06.08.2010  –  Letzte Antwort am 07.08.2010  –  9 Beiträge
Plattenspieler für blutigen Anfänger
Nichtlustig am 28.12.2014  –  Letzte Antwort am 03.01.2015  –  31 Beiträge
Totaler Anfänger sucht Analog-Hilfe
mprey am 15.04.2006  –  Letzte Antwort am 25.05.2006  –  10 Beiträge
ANFÄNGER // Plattenspieler mit Funkkopfhörer
*MrAustria* am 23.04.2020  –  Letzte Antwort am 23.04.2020  –  9 Beiträge
Abstimmung Fotowettbewerb Bilder eurer Plattenspieler
PRW am 02.08.2010  –  Letzte Antwort am 07.08.2010  –  5 Beiträge
Weihnachtsgeschenk Plattenspieler Anfänger
Jorgi69 am 26.11.2013  –  Letzte Antwort am 27.11.2013  –  6 Beiträge
Hilfe für Plattenspieler - Anfänger
Markus13680 am 25.02.2009  –  Letzte Antwort am 25.02.2009  –  2 Beiträge
Absoluter Anfänger sucht Plattenspieler
Saracan am 11.10.2008  –  Letzte Antwort am 23.10.2008  –  26 Beiträge
Anfänger sucht Plattenspieler
boeddy1982 am 16.09.2007  –  Letzte Antwort am 17.09.2007  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.275 ( Heute: 28 )
  • Neuestes Mitgliedtantehanne
  • Gesamtzahl an Themen1.497.071
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.462.466

Hersteller in diesem Thread Widget schließen