Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 140 . 150 . 160 . 170 . 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 . Letzte |nächste|

Technics Sammler-Stammtisch

+A -A
Autor
Beitrag
S97
Inventar
#8980 erstellt: 14. Dez 2016, 06:34
Für solch seltene Geräte welche mal lange Zeit die Spitze bei Technics verkörperten sind 500 € ein Glücksgriff vom Feinsten.
32miles
Inventar
#8981 erstellt: 14. Dez 2016, 10:06
Gratuliere, wozu so ein zünftiges Thekengespräch nicht alles gut sein kann.
panafix
Ist häufiger hier
#8982 erstellt: 14. Dez 2016, 10:53
na waren ein paar Thekengespräche über einen Zeitraum von zwei Jahren, bis ich ihn soweit hatte.
32miles
Inventar
#8983 erstellt: 14. Dez 2016, 12:11
Oh, oh, die Kosten für die Getränke musst du dann aber auf die 500€ noch aufschlagen. Ob das dann noch ein Schnäppchen war?
egdorf
Neuling
#8984 erstellt: 15. Dez 2016, 00:54
Sehr schöne Teile - Gratuliere !!!
panafix
Ist häufiger hier
#8985 erstellt: 15. Dez 2016, 19:08
Danke an alle für das positive Feedback.
maadmax
Ist häufiger hier
#8986 erstellt: 17. Dez 2016, 07:59
Einen wunderschönen guten Morgen

Ich wollte Euch und euren Famielen nur frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Sammlerjahr 2017 wünschen.
Gruß Max
Ergodyne
Stammgast
#8987 erstellt: 17. Dez 2016, 21:20
Meine neueste Errungenschaft ist eine Technics Anlage für meinen PC.
Leider gab es die nur in Braun.

Technics Player

Schöner Musik Player mit allen Funktionen und eben auch noch was fürs Auge. Sogar die Analog Zeiger sind am zappeln.

Und der kostet rein gar nix.
Rabia_sorda
Inventar
#8988 erstellt: 17. Dez 2016, 21:28
Winamp?
Ergodyne
Stammgast
#8989 erstellt: 17. Dez 2016, 21:38
Nö,
AIMP
Rabia_sorda
Inventar
#8990 erstellt: 17. Dez 2016, 21:42
Aha, da hätten die aber auch eine Technics-Kassette nehmen können
weakbit
Stammgast
#8991 erstellt: 18. Dez 2016, 00:34
Ich sehe das aber nicht so.

Jetzt mal im Ernst - wer kann sich eine Stereoanlage auch wenn Sie Super ist um €40.000,- leisten!?
Um so viel Geld kauft sich gerade mal ein Auto wenn überhaupt aber doch keine Stereoanlage.

In der Mitte der 80er Jahre war Technics zwar auch im gehobenen Preissegment was aber die Super Qualität ausmacht und die Langlebigkeit waren die nie so teuer gewesen wie diese Anlage die Sie jetzt anbieten. Ich kann mich noch an einen Technics Turm (Type unbekannt und vergessen) mit EQ erinnern der hatte ca. 28.000,- Schillinge ohne Boxen gekostet das sind gerade mal DM 4.000,- also € 2.000,- das war ein Durschnittlicher Turm von Technics kein HighEnd natürlich.
Ich kenne keinen einzigen Menschen der eine SE-A1 gehabt hat aber die meisten die so verkauft wurden waren die SE-A70 das hatten sich die Leute Ende der 80er leisten können.
Das hat nichts mit der Berühmten Qualität und der Sehr Guten Verarbeitung von Technics Geräten zu tun sondern stellt lediglich die Situation hier in Österreich dar die in den Mitte/Ende 80er Jahren waren.

LG
weakbit


[Beitrag von weakbit am 18. Dez 2016, 00:36 bearbeitet]
cnorholz
Ist häufiger hier
#8992 erstellt: 18. Dez 2016, 11:44
hallo weakbit!

für preise ab dem 1 april 1991 habe ich technics unterlagen für österreich und die sagen etwas anderes aus. der SL Z 1000 hatte einen unverbindlichen empfohlenen konsumentenpreis inkl. mwst (ust) von ATS 89.995,-- der basispreis ohne ust 56.250,-- der SH X 1000 kostetet das selbe. damals gab es auch noch die luxussteuer in österreich 30% ust für hifi,

eine SU MA 10 wurde damals mit ATS 24.995,-- verkauft, der basispreis ohne ust 15.625,--
ein SL PA 10 mit ATS 12.995,-- der basispreis 8.125,--
die SV DA 10 mit ATS 17.995,-- der basispreis 11.250,--

bei den lautsprechern kostete ein SB MX 200 ATS 39.995,-- der basispreis 25.000,-- oder eine SB RX 70 ATS 9.995,-- der basispreis 6.250,--
der wechselkursa zu EURO ist 1 Euro=13,7603 ATS

eine SL Z 1000 SH X 1000 hat damals weit aus mehr als ein golf gti gekostet. die €40.000,-- der Reference Class R1-Serie sind auch von der stückzahl her nicht für die breite masse gefertigt. der vergleich ist wie wenn ich der auffassung währe das ein porsche oder ferrari einen unangemessen hohen preis hätte. so wie ich damals keine SL Z 1000 SH X 1000 gekauft habe obwohl sie mir gefallen hätten, hat technics mit der Premium Class C700-Serie oder der Grand Class – G30-Serie leistbare anlagen die mir gut gefallen und preislich durchaus ok sind gefertigt, die Reference Class R1-Serie ist das produkt der oberen preisklasse das jeder hersteller im programm hat und zeigt, was wenn der preis nur eine untergeordnete rolle beim käufer spielt möglich ist.

die SU MA 10, SL PA 10 und den SV DA 10 habe ich anfang der 1990 gekauft und diese geräte spielen täglich für mich. das auto von damals habe ich heute nicht mehr. die anschaffung war anfang der 1990 eine menge geld für mich, dennoch bin ich davon überzeugt, das es eine gute sache ist, da mich diese geräte bis heute täglich unterhalten. die 3 geräte hatten ATS 55.985,-- /25 jahre / 12 monate / 4 wochen/ 7 tage ergibt ATS 6,22 je tag das sind €0,43 je tag seit dem ich die geräte erworben habe. eine durchaus vertretbares entgeld aus meiner sicht.

mit freundlichen grüssen aus dem schönen österreich
highfreek
Inventar
#8993 erstellt: 18. Dez 2016, 11:54
guter Vergleich

Ich persönlich sag schon immer, wer sich heute als Normalsterblicher ein Auto NEU kauft, dem ist nicht mehr zu helfen, schneller kann man kein Geld verbrennen......

Zum Glück halten (alte) hifi Geräte länger, meine Quad`s sind zw 40-45 Jahre alt , haben zwar ihre Macken, laufen aber noch

40-50 Jahre alte Autos sind mindestens 1 x voll Restauriert, die Quad nicht.
Ohnebus
Ist häufiger hier
#8994 erstellt: 18. Dez 2016, 12:41
Servus Cnorholz,

Du sprichst mir aus der Seele, ich habe mir erst kürzlich einige der von Dir genannten Geräte sowie einen suc 1010 als Fernbedienungsmöglichkeit gekauft!

Eben aus den von Dir erwähnten Gründen.

Die tollen wirklich hochwertigen Sachen machen mich glücklicher als chipgesteuerte und plastikummantelte moderne Geräte.
Alles Ansichtssache, der eine versenkt sein Geld hier, der andere dort.
Ich bin froh dass die Vorbesitzer in den 90 sehr viel Geld investiert haben, ich hätte es damals weder gekonnt noch gewollt, heute schon.
JoDeKo
Inventar
#8995 erstellt: 18. Dez 2016, 12:58

Die tollen wirklich hochwertigen Sachen machen mich glücklicher als chipgesteuerte und plastikummantelte moderne Geräte.


Es gibt auch heute noch in Deinen Augen hochwertige Geräte, ohne Chips, selbst ohne Platinen, handgefertigt, wenn es denn sein muss, und verlötet etc.. Auch Technics hat Massenware hergestellt, nur mir den damaligen Produktionsmethoden und dem damaligen Technikstand. Deine Argumente gelten also auch in der damaligen Zeit für eben noch ältere Geräte und Technik. Und wie gesagt, alles andere gibt es heute noch - sogar bei Neugeräten.
Ohnebus
Ist häufiger hier
#8996 erstellt: 18. Dez 2016, 13:19
Mich würde Eure Meinung zu folgender Sache Interessieren,

Herzstück meiner Audi/TV "Landschaft" ist mein SUMA 10, über den läuft direkt mittels optischem Kabel der Sat Receiver der gleichzeitig als Multimediaplayer fungiert.
Die Lautstärke ist gut über den Sat Receiver regelbar.
Der Multimediaplayer hat nur noch einen HDMI Ausgang der direkt zum TV geht. Dieser hängt wiederum mit Klinkensteckern am SUC 1010.
Mein Problem ist die Einbindung des SUC 1010 wenn der TV aus ist.
Macht es Sinn mittels einer HDMI Matrix das HDMI Kabel aufzudröseln und über den Vorverstärker laufen zu lassen damit ich die Bässe etc. Regeln kann oder wird durch die Aufsplitterung der Ton kaputt gemacht?

https://www.amazon.d...&smid=A2SPS3CI7RTX03

Gruß und Danke im Voraus!
Ohnebus
Ist häufiger hier
#8997 erstellt: 18. Dez 2016, 13:21
Die tollen wirklich hochwertigen Sachen machen mich glücklicher als chipgesteuerte und plastikummantelte moderne Geräte.


Es gibt auch heute noch in Deinen Augen hochwertige Geräte, ohne Chips, selbst ohne Platinen, handgefertigt, wenn es denn sein muss, und verlötet etc.. Auch Technics hat Massenware hergestellt, nur mir den damaligen Produktionsmethoden und dem damaligen Technikstand. Deine Argumente gelten also auch in der damaligen Zeit für eben noch ältere Geräte und Technik. Und wie gesagt, alles andere gibt es heute noch - sogar bei Neugeräten.


Sicher, Dummerweise nicht zum Preis eines gebrauchten SuMa 10...
JoDeKo
Inventar
#8998 erstellt: 18. Dez 2016, 13:27
Gab es damals als die Technics Neugeräte waren aber auch nicht. Und mir fallen auch heute noch preiswerte Geräte ein, die neu Deine Ansprüche erfüllen, natürlich teurer als gebraucht, dieser Vergleich wäre auch unfair, aber immerhin im 3-dtelligen Bereich, also bezahlbar und nicht zum Preis eines Kleinwagens...
Ohnebus
Ist häufiger hier
#8999 erstellt: 18. Dez 2016, 13:30
Stimmt Jo.
Waeltklass
Stammgast
#9000 erstellt: 19. Dez 2016, 13:18
Hallo Zusammen

Ich habe ein Luxus-Problem. Ich habe mir in letzter Zeit viele tolle Anlagen von Technics zusammengekauft. Doch leider sind diese nicht mit der grösse resp Anzahl Zimmer der Wohnung kompatibel. Ich weiss nicht welche ich noch behalten soll.

Einen glücklichen Abnehmer meiner SU-V90D Anlage habe ich schon gefunden.

Jetzt weiss ich nicht welche ich noch verkaufen soll.

Meine StereoAnlagen

Anlage A:
- Sehr selten zu bekommen.
- Sehr hoher Anschaffungsprei
- Leistungsstärkste Anlage meines Portfolios
- Passender Tuner /Tapedeck / Equalizer fehlt noch

Anlage B
- Sehr selten zu bekommen
- Defekt angeschafft und für teures Geld instand setzen lassen
- Geiler Phono Vorverstärker
- Passendes Tapedeck / Equalizer fehlt noch (CD Spieler gibt es vermutlich noch keinen passenden?)

Anlage C
- meine Lieblingsanlage
- komplett (sogar für mich passende LS)

Anlage D
- An der Anlage hängt mein Herz am wenigsten, obwohl auch diese keine Wünsche offen lässt.
- Verstärker wurde ebenfalls revidiert weil er auf einem Kanal zickte

Welche würdet ihr behalten und weshalb.

Gruss
Fred
32miles
Inventar
#9001 erstellt: 19. Dez 2016, 13:29
Du hast dir die Frage doch eigentlich schon selbst beantwortet:

Anlage C - meine Lieblingsanlage
Anlage D - an der Anlage hängt mein Herz am wenigsten

Was gibt es denn da noch zu überlegen?
S97
Inventar
#9002 erstellt: 19. Dez 2016, 13:32
Ich würde an deiner Stelle C behalten, da komplett und eh dein Favorit. Zusätzlich etwas " anders " durch die Farbe.
Ansonsten würde A weiter ausbauen, falls eher die behalten willst ( ansonsten hätte ich Interesse ).

Ich würde ganz klar B & D verkaufen.

Gruß Mario
thomasfoerster
Stammgast
#9003 erstellt: 19. Dez 2016, 13:53
Passt eigentlich gar nicht:
aber ich muss trotzdem an das Problem denken, wo der Fährmann eine Ziege, einen Wolf und einen Kohlkopf sicher einzeln über den Fluss bringen soll...

EDIT: Oder sogar besser:
Wie Asterix Ochsenkarrenfahrer rät, zum Wagenhändler umzusatteln.


[Beitrag von thomasfoerster am 19. Dez 2016, 14:02 bearbeitet]
S97
Inventar
#9004 erstellt: 19. Dez 2016, 13:55
Magst das bitte erläutern ?
Waeltklass
Stammgast
#9005 erstellt: 19. Dez 2016, 13:58

thomasfoerster (Beitrag #9003) schrieb:
Passt eigentlich gar nicht:
aber ich muss trotzdem an das Problem denken, wo der Fährmann eine Ziege, einen Wolf und einen Kohlkopf sicher einzeln über den Fluss bringen soll... :D


Stimmt....
Waeltklass
Stammgast
#9006 erstellt: 19. Dez 2016, 14:03
Zu Anlage C muss ich noch sagen dass ich noch einen Ersatz SU-MA10; SL-PA10, ST-G90L habe . Mann weiss ja nie falls mal was kaputt geht.
thomasfoerster
Stammgast
#9007 erstellt: 19. Dez 2016, 14:08

Magst das bitte erläutern ?

Erläutern raubt uns "alten Leuten" doch den Witz.
Wer dabei nicht an seine Kindheit zurückdenkt, findet wahrscheinlich gar nichts komisches dran, sondern gähnt nur..
JoDeKo
Inventar
#9008 erstellt: 19. Dez 2016, 14:26

S97 (Beitrag #9004) schrieb:
Magst das bitte erläutern ?


Na, meine Assoziationen.

Wenn der Fährmann Ziege, Wolf und einen Kohlkopf sicher und einzeln rüber bringen muss, dann hat er das Problem, dass er auf der einen oder anderen Seite immer zwei von dreien alleine lassen muss. Dann kann es passieren, dass entweder der Wolf die Ziege frisst oder die Ziege den Kohlkopf. Oder fällt Dir eine Kombi ein, bei der nicht Wolf und Ziege oder Ziege und Kohlkopf einmal alleine auf einer oder anderen Seite sind?


[Beitrag von JoDeKo am 19. Dez 2016, 14:28 bearbeitet]
S97
Inventar
#9009 erstellt: 19. Dez 2016, 14:29
Stimmt, war wohl nicht ausgeschlafen heute
thomasfoerster
Stammgast
#9010 erstellt: 19. Dez 2016, 15:04
Nur gibt es für den Fährmann eine eindeutige Lösung:
Ziege rüber, alleine wieder zurück
Wolf rüber, Ziege wieder mit zurücknehmen
Kohlkopf rüber, Ziege alleine zurücklassen
Ziege abholen
Wenn der Wolf kein Vegetarier ist, sind alle drei jetzt sicher drüben.

Eure schönen Klassiker könnte ich mir aber alle in die Bude stellen und mich nicht entscheiden.
Ach ja, stimmt, das geht euch ja größtenteils auch so!
JoDeKo
Inventar
#9011 erstellt: 19. Dez 2016, 15:18
Na, siehste. Da ist die Lösung. Gibt es auch Beispiele mit verschiedenen Größen von Gefäßen.
Ohnebus
Ist häufiger hier
#9012 erstellt: 19. Dez 2016, 17:50
Servus Fred,

klarer Fall C und A behalten, und zwar in dieser Reihenfolge
niewisch
Ist häufiger hier
#9013 erstellt: 21. Dez 2016, 00:16
Hallo zusammen,

ich habe den Receiver Technics SA-424 erworben - jenes Gerät mit der ungewöhnlichen Kombination aus analoger und digitaler Tunerskala-Anzeige aus den frühen 80er Jahren. Und während der Receiver noch auf dem Weg zu mir ist, frage ich mich, welche Qualität dieses Modell wohl hat. Der Neupreis soll immerhin mal 1.000 DM betragen haben, aber man findet nur sehr wenige Berichte/Meinungen zum SA-424 im Netz.

Kennt jemand von euch dieses Modell und kann mir was dazu sagen, ob es klanglich gut ist und eine Chance im Alltagsbetrieb verdient hat?

EDIT: Mittlerweile ist das Ding da - bisher noch ohne "Probelauf":
Receiver Technics SA-424

Grüße,
Steve


[Beitrag von niewisch am 21. Dez 2016, 17:06 bearbeitet]
Ergodyne
Stammgast
#9014 erstellt: 21. Dez 2016, 19:17
Der 424er ist bei mir auch schon ein paar mal über den Tisch gegangen.
Klanglich fand ich ihn neutral hat aber schon ne Menge Bums.
Optisch find ich ihn chic und mit mit seinen Gimmiks einen Hingucker.
Technisch geht so, die Potis und Schaltelemente sind ziemlich anfällig und bedürfen gezielter Pflege. Einen habe ich in einem Nebenzimmer noch am Start.


sa 424
Viper780
Inventar
#9015 erstellt: 21. Dez 2016, 19:25
Behalte bitte alle Anlagen sonst bin ich in der Zwickmühle zu überlegen welche ich dir abkaufen soll - So eine Große Vor-/Endstufen Kombi wäre schon toll
niewisch
Ist häufiger hier
#9016 erstellt: 22. Dez 2016, 11:16
Moin,


Ergodyne (Beitrag #9014) schrieb:
Klanglich fand ich ihn neutral hat aber schon ne Menge Bums.
Optisch find ich ihn chic und mit mit seinen Gimmiks einen Hingucker.
Technisch geht so, die Potis und Schaltelemente sind ziemlich anfällig und bedürfen gezielter Pflege.

Ich habe mir den 424 gestern abend vorgenommen. Die Potis waren verdreckt, bis hin zu Aussetzern, aber das habe ich beseitigen können. Außerdem war eine Menge Staub drin, und auch im Betrieb macht sich schnell dieser typische Geruch von "erwärmten Staub" breit. Deutet viel darauf hin, dass das Gerät seit vielen Jahren nicht betrieben worden ist. Nun aber, nach der Reinigung, funktoiniert alles tadellos, und obendrein sieht der 424 aus wie neu.

Beim Klang muss er sich dem Vergleich zu seinem Vorgänger, dem älteren Pioneer SX-636, stellen. Da fällt auf, dass der 424 mehr Druck macht (hat ja auch etwa doppelt soviel Leistung gem. Watt-Angabe), sehr klar und nüchtern spielt, aber auch eher höhenlastig ist. Um in etwa an den Klang des 636 ranzukommen, muss ich die Höhen zurückdrehen. Wie sich der Klang bei größerer Lautstärke macht, konnte ich aus Rücksicht auf die schlafende Familie noch nicht rausfinden. :-)

Leider ist der SX-636 nun abgeklemmt, so dass ein direkter Vergleich durch Umschalten nicht mehr möglich ist. Insbesondere Details, wie z.B. die Qualität des Phono-Eingangs, kann man wohl aus dem Gedächnis kaum bewerten.

Aber optisch macht sich das "bunte Ding" mit all seinen farbigen Anzeigen und Lämpchen herorragend im - nun gänzlich von Technics eroberten - Hifi-Regal.

Grüße,
Steve
Django8
Inventar
#9017 erstellt: 22. Dez 2016, 12:01

Aber optisch macht sich das "bunte Ding" mit all seinen farbigen Anzeigen und Lämpchen herorragend

Der Technics schaut zwar interessant aus und zu Deinen anderen Technics-Geräte passt er bestimmt besser, dennoch finde ich den besagten PIONEER SX-636 optisch um Welten schöner! Klar, das ist Geschmackssache. Aber der SA-424 schaut halt irgendwie schon zu sehr nach 1980ern aus und wirkt auch (rein aufgrund des Fotos beurteilt) nicht ganz so solide. Aber die vielen Lämpchen sind schon toll
Waeltklass
Stammgast
#9018 erstellt: 22. Dez 2016, 12:23

Viper780 (Beitrag #9015) schrieb:
Behalte bitte alle Anlagen sonst bin ich in der Zwickmühle zu überlegen welche ich dir abkaufen soll - So eine Große Vor-/Endstufen Kombi wäre schon toll


Die Anlagen B&D werden wohl ihre Koffer packen müssen... Tut zwar im Herz weh, weil doch viel Mühe und Zeit investiert wurden um die Anlage zu kompletieren... Aber ich kann die Wohnung nicht mit StereoAnlagen füllen.
niewisch
Ist häufiger hier
#9019 erstellt: 22. Dez 2016, 12:38

Django8 (Beitrag #9017) schrieb:
Der Technics schaut zwar interessant aus und zu Deinen anderen Technics-Geräte passt er bestimmt besser, dennoch finde ich den besagten PIONEER SX-636 optisch um Welten schöner! Klar, das ist Geschmackssache. Aber der SA-424 schaut halt irgendwie schon zu sehr nach 1980ern aus und wirkt auch (rein aufgrund des Fotos beurteilt) nicht ganz so solide. Aber die vielen Lämpchen sind schon toll :)

Ja, sind sie.

Mal ein besseres Foto zur Beurteilung? Hier das gestern zusammengestellte Setup:

CD-Player SL-P550, Receiver SA-424, Tapedeck RS-M45 und Equalizer SH-8045

Vorgeschichte für diese Gerätewahl: der Pioneer SX-636 ist mein ältestes Vintage-Gerät, die Technics-Geräte kamen nach und nach dazu. Sicherlich ist der 636 optisch ein Hingucker, aber in der Kombination mit den anderen Geräten wirkt er fremd. Hinzu kommt, dass der Phono-Eingang ausgefallen war und ich den Plattendreher umständlich über einen zusätzlichen Vorverstärker anschließen musste. Der 424 passt nun nicht nur besser ins Regal, sondern behebt auch das Phono-Problem.

Und - das ist ein besonderes Argument - ich habe noch einen Pioneer SX-980 eingemottet, der natürlich den SX-636 um Längen schlägt. Dass der nicht angeschlossen ist, liegt allein daran, dass dieses Monster zu viel Platz benötigt. Wenn ich mir mal ein anderes Regal zulege, kommt der 980 zum Vorschein und der SA-424 geht wieder in die Reserve. Bis dahin macht der SA-424 in Kombination mit den anderen Technics-Geräten einfach eine gute Figur, finde ich.

Grüße,
Steve
Django8
Inventar
#9020 erstellt: 22. Dez 2016, 13:42
Ja, so schaut es natürlich fein aus . Und ehrlich gesagt: Ich würde diese Kombi lassen, wie sie ist. Wenn der SX-980 dereinst mal zum Zuge kommen sollte, würde ich mir für diesen eine "neue" Kombination an Geräte zum Anschliessen zulegen (eigentlich reicht ja ein CD-Player und ggf. ein Plattenspieler, oder ?).

Wenn ich Deine Bilder so sehe: Hier noch zwei Fotos meiner einstigen Technics-Anlage:
2009-11-29 16-49-40
2013-12-01 17.46.54

Leider passte der CD-Player (SL-P2) farblich nicht zum Rest.
Ergodyne
Stammgast
#9021 erstellt: 23. Dez 2016, 18:51
@ Django 8

Dein Tapedeck passt dafür aber sehr gut zu meiner virtuellen Anlage aus Posting #8987
Waeltklass
Stammgast
#9022 erstellt: 23. Dez 2016, 21:58
Hier ein Bild meiner A5 / A6 Anlage:

Technics A5 / A6
Waeltklass
Stammgast
#9023 erstellt: 23. Dez 2016, 22:09
Hier noch ein Bild meiner SU-V900 Anlage.
Technics SU-V900 Anlage
Rabia_sorda
Inventar
#9024 erstellt: 24. Dez 2016, 03:50
Wenn das mal nicht ein Schnäppchen ist
Wenn es nicht 400km von mir entfernt wäre....daher denke ich nur an euch
highfreek
Inventar
#9025 erstellt: 24. Dez 2016, 10:44
Gibts da nix von Ratiofarm ? (oder so)


auch für mich viel zu weit, leider. Würde sich gut im Regal machen.

......und irgendwas muss doch da zu Basteln gehen.....

gruß
Antek36
Stammgast
#9026 erstellt: 24. Dez 2016, 13:29

Waeltklass (Beitrag #9023) schrieb:
Hier noch ein Bild meiner SU-V900 Anlage.
Technics SU-V900 Anlage


Leider GEIL!

BG
Andreas
Rabia_sorda
Inventar
#9027 erstellt: 24. Dez 2016, 15:18

highfreek (Beitrag #9025) schrieb:
......und irgendwas muss doch da zu Basteln gehen.....


Ja, und ein passendes LW hätte ich sogar noch liegen
Vmtl. würde er so defekt noch nen Hunni bringen.
Zulu110
Inventar
#9028 erstellt: 25. Dez 2016, 22:06
Ich bin auch mal wieder in die Technics Gefilde eingestiegen und habe mir einen SU-V650 in silber gekauft
Er ist zwar noch nicht da, aber ich poste mal Bilder, wenn es soweit ist.

Gruß, Marcel
highfreek
Inventar
#9029 erstellt: 26. Dez 2016, 10:00
Der kleine darf auch mal wieder Musik bei mir machen :

DSCI0275


SA - 5170K mit schöner Beleuchtung fand ich schon immer klasse, wie der illuminiert ist. Der hat noch eine diskrete Endstufe

ab morgen darf dann auch der silberne SA- 200 mal wieder ran,(alle Jahre wieder) der hat aber schon einen Hybriden Namens : Stk 0029

Es warten noch SA 203, 202, 303, 404 auf ihren Einsatz

gruß
Ergodyne
Stammgast
#9030 erstellt: 26. Dez 2016, 12:18
Hier vielleicht noch mal was besonderes für die Technics Fans im Rheinland.

Petri Heil!

Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 140 . 150 . 160 . 170 . 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics
sonicfurby am 14.03.2010  –  Letzte Antwort am 16.03.2010  –  9 Beiträge
Technics
schmeichel1975 am 16.06.2004  –  Letzte Antwort am 17.06.2004  –  3 Beiträge
DER TECHNICS SA STAMMTISCH
hifijc am 01.10.2009  –  Letzte Antwort am 19.04.2011  –  166 Beiträge
NIKKO Stammtisch, für alle NIKKO-Fans, -Sammler -oder -Besitzer
-Fabio- am 28.10.2010  –  Letzte Antwort am 22.11.2016  –  333 Beiträge
Technics SE-A1000
schmufi am 15.12.2015  –  Letzte Antwort am 16.12.2015  –  2 Beiträge
Meine Technics Anlage
k-town am 14.09.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  16 Beiträge
Technics
Cosmicmen87 am 20.09.2009  –  Letzte Antwort am 21.09.2009  –  3 Beiträge
Technics "HighEnd" CDP (1990)
stereo-leo am 11.12.2005  –  Letzte Antwort am 11.12.2005  –  6 Beiträge
Technics Receiver
ars_vivendi1000 am 10.12.2011  –  Letzte Antwort am 11.02.2014  –  24 Beiträge
Dual Stammtisch
Oldie-Fan am 03.04.2012  –  Letzte Antwort am 23.11.2012  –  11 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Technics
  • Teufel
  • KEF
  • Canton
  • Magnat
  • Jamo
  • Heco
  • Nubert
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.581 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedstKorn
  • Gesamtzahl an Themen1.368.384
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.062.886