Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 140 . 150 . 160 . 170 . 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 Letzte |nächste|

Technics Sammler-Stammtisch

+A -A
Autor
Beitrag
Ergodyne
Stammgast
#9030 erstellt: 26. Dez 2016, 10:18
Hier vielleicht noch mal was besonderes für die Technics Fans im Rheinland.

Petri Heil!

highfreek
Inventar
#9031 erstellt: 26. Dez 2016, 10:30
toller Preis für ein ungeprüftes Gerät mit 110 Volt

gruß
National-Technics
Neuling
#9032 erstellt: 26. Dez 2016, 17:07
Hallo geschätzte Technics-Liebhaber!

Weil es sich gehört und auch hier so Brauch ist, möchte ich mich als Forums-Neuling gerne vorstellen und kurz erzählen wie ich zu der Marke "Technics" gekommen bin. Mein Name ist Michael und komme aus Unterschleißheim (ist ein Vorort von München). Ich sammle u.a. Technics-Geräte seit ca. 30 Jahren. 1986 und mit zarten 14 Jahren war ich nach einen 1210MK2 verrückt. Diesen Wunsch konnte ich mir mit 15 und dem ersten Lehrlingsgehalt endlich erfüllen. Vorher musste ich mich mit Bilder aus den jeweiligen Katalogen begnügen. Im realen Einsatz konnte ich diesen nur in der Jugenddisco am Samstagnachmittag erleben. Als ich dann dieses Wunderwerk von Ingenieurskunst und perfektem Design auspacken durfte, ihn komplettiert hatte und voller Stolz das erste mal die Start/Stop Taste gedrückt hatte, war ich quasi im Siebtem Himmel. Diese Haptik, dieser Geruch hat mich bis jetzt nicht mehr losgelassen. Es hat dann noch einige Zeit gedauert bis ich Geld für andere Komponente zusammengespart habe, um das gute Stück dann endlich zu dem eigentlichen Zweck, nämlich Vinyl abzuspielen und damit Musik zu hören, benutzen konnte. Mit ca. 20 Jahren und noch vor der Familienplanung investierte ich hauptsächlich in Technics Bausteine aus den 70-iger und frühen 80-iger Jahren. Zugeben muss ich noch, dass ich analog Musik nach meinem subjektiven Gehör höre und bei mir da die technischen Daten nicht ganz im Vordergrund stehen. D.h. wenn sich z.B. der Frequenzgang im Normalem Bereich bewegt ist das für mich ok. In meinem Alter wird es ohnehin immer schwieriger die oberen Töne zu hören.
Immer wieder auf der Suche nach weiteren Daten und Informationen von Technics Raritäten bin ich schließlich auf dieses Forum gestoßen. Nach erwartungsvollem Durchlesen, teilweise mit offenem Mund, habe ich entschlossen mich hier anzumelden. Ich hätte nicht gedacht das es noch teilweise verrücktere Technics-Freaks als mich gibt! Alle Achtung was da manch einer von Euch für Geräte in seiner Sammlung als sein eigen nennen darf. Auch das Fachwissen von Euch speziell über diese Marke hat mich überrascht. Meine Träume sind, wie bestimmt bei vielen anderen auch, der SL-1000MK3 mit EPA-100MK2 und das RS-1800 samt Zubehör. Zumindest würde ich diese heiligen Grale nochmal zu Lebzeiten im Original und mit eigenen Augen sehen wollen. Aktuell spare ich für zwei noch bezahlbare Tonabnehmer, EPC-100 und EPC-205MK3.
Vielen Dank für`s Interesse am Lesen.

Grüße aus Bayern
Michi
Ohnebus
Ist häufiger hier
#9033 erstellt: 26. Dez 2016, 18:59
Hallo Michi,

Willkommen hier im Technics Forum, Du wirst sehen, man kann sich hier wohlfühlen und mit anderen "Bekloppten" wunderbar kommunizieren.
Viper780
Inventar
#9034 erstellt: 27. Dez 2016, 14:09
Auch von mir herzlich willkommen.

Meines Wissens hat der TE hier diese Kombinationen inkl A1/A2
Bei ihm gibt's sicherlich vieles schöne zu hören und sehen.
Ohnebus
Ist häufiger hier
#9035 erstellt: 27. Dez 2016, 19:59
Kann die SE-A 1010 mit dem SuMa 10 eigentlich halbwegs mithalten?
Ich habe des längeren einen SU-C 1010 als Fernbedienung meines SUMA 10.
Es währe ja nett den SU-C 1010, der in meinen Augen ein hübsches Gerät ist, als Vervollständigung zu meiner Anlage mit DVD 10 und SL10 zu Besitzen.
Was meint Ihr darf er in mehr oder weniger ordentlichen Zustand noch kosten - als Zappeldeko neben dem SUMA 10....währe sie mir schon 3bis 400 Euro plus Farbzuschlag Wert oder ist das zuwenig?
Eine SE A 5 gibt's eh nicht unter 800 - 1000 Euro, sonst würde ich in diese Richtung gehen.

Es wird eine in meiner Nähe verkauft, ich könnte sie wohl vorab höhren und sehen -darum geht es mir.
rolandL
Stammgast
#9036 erstellt: 27. Dez 2016, 20:16
Hallo,

die SE-A 1010 kann mit dem SU-MA 10 nicht mithalten. Die 1010 baut auf der Schaltung der 1000er auf, der MA 10 ist schaltungstechnisch mit mit dem SU-VX verwandt/baut darauf auf (Verstärkersektion).

Erwarte dir nicht zu viel von der 1010. Ist halt eine Endstufe mit STK`s...

Gruß
Roland
sr_desinger
Ist häufiger hier
#9037 erstellt: 29. Dez 2016, 14:44
Waeltklass
Stammgast
#9038 erstellt: 30. Dez 2016, 11:02
mit eigenem Zappelzeigern
und in silber


[Beitrag von Waeltklass am 30. Dez 2016, 11:04 bearbeitet]
rolandL
Stammgast
#9039 erstellt: 30. Dez 2016, 11:19
Hallo,

hab mir was neues gegönnt:
SU-C 5000

Gruß
AlittleR2D2
Stammgast
#9040 erstellt: 30. Dez 2016, 12:07

sr_desinger (Beitrag #9037) schrieb:
https://injapan.ru/auction/m184733026.html






Ich find den traumhaft schön !
32miles
Inventar
#9041 erstellt: 30. Dez 2016, 12:52
Die Faszination für das Teil kommt ja in erster Linie durch die für Tapedecks ungewöhnliche Form. Meine Frau würde sagen "was für ein hässlicher Klotz".
deccatree
Ist häufiger hier
#9042 erstellt: 30. Dez 2016, 13:01
Hallo technics Fans,

mein highfideles Leben begann mit einem Technics RS-M215 Tapedeck an einem Onkyo-Receiver. Später dann der unvermeidliche SL-1310 uvm.

Übrig blieb die SE-A50 und ein paar kleine Vollverstärker für alle Fälle ;-) Die Endstufe treibt meine Morel Devon deutlich besser an als der vielgepriesene HK PM655. Ich hoffe mein Kraftwerk hält noch lange durch!

Gruß
Reiner
Rabia_sorda
Inventar
#9043 erstellt: 30. Dez 2016, 14:04

Die Faszination für das Teil kommt ja in erster Linie durch die für Tapedecks ungewöhnliche Form


Ohja, als Tapedeck würde er sich auch gut machen

WBC
Inventar
#9044 erstellt: 30. Dez 2016, 14:13
ganz klar...sollte man mal in Japan anfragen...


S97
Inventar
#9045 erstellt: 30. Dez 2016, 14:17
Wußte garnicht, daß es runde silberne Kassetten gab

Wenigstens nie Bandsalat


[Beitrag von S97 am 30. Dez 2016, 14:19 bearbeitet]
Rabia_sorda
Inventar
#9046 erstellt: 30. Dez 2016, 14:22

S97 (Beitrag #9045) schrieb:
Wußte garnicht, daß es runde silberne Kassetten gab


Nicht? Schau mal:

images

S97
Inventar
#9047 erstellt: 30. Dez 2016, 14:25
Mit der gibs auch Bandsalat
Rabia_sorda
Inventar
#9048 erstellt: 30. Dez 2016, 14:31
Natürlich.....habe aber jetzt erst deinen EDIT gelesen
32miles
Inventar
#9049 erstellt: 30. Dez 2016, 14:44

Rabia_sorda (Beitrag #9043) schrieb:

Die Faszination für das Teil kommt ja in erster Linie durch die für Tapedecks ungewöhnliche Form


Ohja, als Tapedeck würde er sich auch gut machen

:prost


Habe gerade selber meinen Käse gelesen und musste schmunzeln. Keine Ahnung, was mich da geritten hatte. Man sollte nicht schneller schreiben als denken.
Rabia_sorda
Inventar
#9050 erstellt: 30. Dez 2016, 14:48
Das ist schön, dass du noch über dich selber lachen kannst, dass können heut nicht mehr viele.
Es war auch lustig gemeint und nicht abwertend.
Durch deinen Beitrag habe mir tatsächlich den Player als Tapedeck vorstellen können und muss sagen, es wäre garantiert ein Renner geworden...
Viper780
Inventar
#9051 erstellt: 30. Dez 2016, 15:06
den bekommen wir schon noch auf Tapedeck umgebaut :p
JoDeKo
Inventar
#9052 erstellt: 30. Dez 2016, 17:22

Rabia_sorda (Beitrag #9043) schrieb:

Die Faszination für das Teil kommt ja in erster Linie durch die für Tapedecks ungewöhnliche Form


Ohja, als Tapedeck würde er sich auch gut machen

:prost


Echt, ich dachte, dass sei der legendäre CDP, oder?

PS: Ja.


[Beitrag von JoDeKo am 30. Dez 2016, 17:23 bearbeitet]
Ohnebus
Ist häufiger hier
#9053 erstellt: 30. Dez 2016, 23:13
Roland, Glückwunsch zu deiner su-c5000!
Selten findet man hier so schöne Geräte mit den quadratischen Schaltern! Ich hoffe Sie übertrifft Deine Vorstellungen.
rolandL
Stammgast
#9054 erstellt: 31. Dez 2016, 10:04
Guten Morgen!

Mal schauen wie sie ist. Erwarten tu ich mir im Vergleich zur 3000er jetzt nicht die ganz großen Unterschiede. Richtig interessant wird es, wenn ich mal die SE-A 5000 bekommen sollte. Sobald sie aufgebaut ist, stell ich mal wieder ein paar Fotos rein

Gruß
Roland
motoguzzi59
Ist häufiger hier
#9055 erstellt: 31. Dez 2016, 20:09
Hallo zusammen..

Und schon mal guten rutsch an alle.

Vor etwas mehr als einem Jahr hatte ich einige Fragen zu meinem su-v8....Und habe kompetente antworten bekommen.
Danke dafür.
In der Zwischenzeit war das gute Stück doch zur Reparatur weil er neben dem krachen unangenehm zu richten begann...

Fazit....Da waren ein paar Widerstände Müll....Wohl durch meine reinigungsaktion...

Was mich jetzt interessiert....Obwohl er gut seit mehreren Monaten seinen Dienst tut habe ich mal überlegt die Elkos zu erneuern
Oder ggf sogar stärkere einbauen zu lassen.
Meine Fragen....
1...bringt das was?
2...Kann das jemand hier aus dem forum machen?
3...Was kommt da an ca. Kosten auf mich zu?

Danke schon mal für eure Mühe.
Rabia_sorda
Inventar
#9056 erstellt: 01. Jan 2017, 02:45
Das ist kein Reparaturthread

....aber egal, bin gerade gut drauf

Möchtest du alle Elkos erneuern? Warum misst du die Elkos nicht erst?
Eine Revision kann natürlich nicht schaden, aber nur die Elkos tauschen würde ich nicht. Hier sollte man auch die Schalter und Relais reinigen/tauschen. Sämtliche Sicherungswiderstände sollten erneuert werden, da sie gerne hochohmig werden.
Einen Elkotausch macht nur Sinn, wenn sie auch messtechnisch daneben liegen. Einen reinen Klanggewinn brauchst du dadurch nicht erwarten. Wenn du nur die großen Pufferelkos tauschst, kann es ggfls. zu einem geringeren Clipping bei Volllast kommen.

Eine reine Elkokur kämen dir, in einer Fachwerkstatt, etwa 150-200€.
Wenn du alles selber machst, etwa 50-80€.
motoguzzi59
Ist häufiger hier
#9057 erstellt: 01. Jan 2017, 15:17
Moin....Und ein gutes neues Jahr.
Danke für die Antwort.

Bezüglich des Hinweises...reparaturtread...Ganz ehrlich, bin ich da eher pragmatisch veranlagt.
Soll heißen das ich auch im Netz so reagiere wie im wirklichen Leben.
Ich bin z.b. guzzi Fahrer (welch Überraschung)..Und wenn wir zusammensitzen und jemand ein Problem oder eine
Frage hat dann wird sie gestellt..egal ob da gerade eine Runde Lackierer oder Schrauber zusammen sitzt.
Und wer kann der hilft....Oder gibt Antwort.

Ich finde das im Netz manchmal so wie in der Verwaltung über die sich viele aufregen....Man schimpft auf die Bürokratie
Um sie im nächsten Moment als "unverzichtbar", mit den gleichen Argumenten die man kurz vorher kritisiert hatte,
Zu implementieren.

Das aber nur als Erklärung bzw Entschuldigung für meine falsch platzierte Anfrage.
Sorry...Dafür...
WBC
Inventar
#9058 erstellt: 01. Jan 2017, 15:36

motoguzzi59 (Beitrag #9057) schrieb:

Ich finde das im Netz manchmal so wie in der Verwaltung über die sich viele aufregen....Man schimpft auf die Bürokratie
Um sie im nächsten Moment als "unverzichtbar", mit den gleichen Argumenten die man kurz vorher kritisiert hatte,
Zu implementieren.


Da bin ich aber zu 100% bei Dir. Ich hätte es nicht besser ausdrücken können...
Rabia_sorda
Inventar
#9059 erstellt: 01. Jan 2017, 15:40
Ich sehe das ganz genau so wie du....leider aber andere nicht.
Was ich aber einzuwenden hätte wäre, dass der Thread dadurch nicht mehr übersichtlich bleibt und es, wenn es in jedem Thread so wäre, nurnoch Chaos herrschen würde. Zudem würde dann auch nur ein Thread im Forum reichen

Ein frohes neues Jahr 2017, an allen Schreiberlingen hier
National-Technics
Neuling
#9060 erstellt: 03. Jan 2017, 13:06
Hallo Technics Sammler,

ich wünsche auf diesen Weg noch allen ein gutes und gesundes neues Jahr!

Mich würde interessieren ob jemand von Euch schon Erfahrung mit E-Bay Händler aus Polen, Russland oder Japan hat?

Speziell bei Polen oder Russland hab ich irgendwie ein komisches Gefühl.

Soll jetzt auch nicht abwertend klingen. Nur kam dazu mal ein krittischer Beitrag bei einer Sendung im Fernsehen.

Wie ich schon geschrieben habe bin ich auf der Suche nach zwei Tonabnehmer. Und wie es der Zufall so will, werden diese gerade dort angeboten.

Vielen Dank

Gruß Michi
Sholva
Inventar
#9061 erstellt: 03. Jan 2017, 14:53

National-Technics (Beitrag #9060) schrieb:


Soll jetzt auch nicht abwertend klingen.


Klingt aber so...
S97
Inventar
#9062 erstellt: 03. Jan 2017, 15:41
Naja, die Frage sollte schon gestattet sein, da viele Leute durch Berichte im TV usw. verunsichert sind.
Meiner Meinung nach gib's Ehrliche Leute wie auch Kriminelle in JEDEM Land dieser Erde.
Jedoch besteht ja hier die Möglichkeit, daß eben DIESER oder JENER Händler aus dem jeweiligen Land seriös ist. Schon wäre einigen Leuten geholfen. Dem Käufer, weil er auch ausserhalb unseres Landes relativ sicher einkaufen kann, genauso wie dem Verkäufer , welcher durch bestätigte gut verlaufene Transaktionen neue Kundschaft gwinnt aufgrund der Zufriedenheit von Kunden.

Gruß Mario

PS: Ich vermute mal es ging um EPC-205 MK3 oder 4


[Beitrag von S97 am 03. Jan 2017, 16:11 bearbeitet]
Waeltklass
Stammgast
#9063 erstellt: 04. Jan 2017, 16:45
Hallo Zusammen,

Einer meiner SL-PS900 hat seit neustem eine Macke. Wenn ich die Schublade öffne, fährt diese heraus und fährt anschließend wieder hinein ohne mein einwirken. Ich wiederhole den Vorgang mehrmals, bis die Schublade draußen bleibt. Das klappt etwa nach dem 5ten mal.

Kennt noch jemand das Problem? Wie kann man das reparieren.

Gruss
Fred


[Beitrag von Waeltklass am 04. Jan 2017, 16:47 bearbeitet]
rolandL
Stammgast
#9064 erstellt: 04. Jan 2017, 17:08
Hallo Fred,

vermute einmal ein Mikroschalter. Der kann schon mal stecken bleiben..
Ich würde die Mikroschalter vorsichtig mit Alkohol reinigen.

Gruß
Roland


[Beitrag von rolandL am 04. Jan 2017, 17:09 bearbeitet]
Rabia_sorda
Inventar
#9065 erstellt: 04. Jan 2017, 17:50
Richtig.....oder ein ausgelutschter Laderiemen, oder ein Transistor in der Mikroschaltererkennungselektronik ( ) ist defekt.
Viper780
Inventar
#9066 erstellt: 04. Jan 2017, 23:11
ich kenn den SL-PS900 nicht, aber bei den ganzen älteren CD Playern verharzt das Getriebe für die Ladenmechanik sehr gerne. Hat die selben Symptome
Antek36
Stammgast
#9067 erstellt: 05. Jan 2017, 08:25

Waeltklass (Beitrag #9063) schrieb:
Hallo Zusammen,

Einer meiner SL-PS900 hat seit neustem eine Macke. Wenn ich die Schublade öffne, fährt diese heraus und fährt anschließend wieder hinein ohne mein einwirken. Ich wiederhole den Vorgang mehrmals, bis die Schublade draußen bleibt. Das klappt etwa nach dem 5ten mal.



Moin,

Bei einem SL-PS620A war es mal der Microschalter und bei meinem SL-PS840 war es ein ausgelutschter Laderiemen.
Bei dem PS900 tippe ich auch mal auf den Riemen.

BG
Andreas
Ohnebus
Ist häufiger hier
#9068 erstellt: 08. Jan 2017, 19:59
Hat von Euch jemand Erfahrung ob der SuMa 10 die Qadral Vulkan MK V verschiebt?
katzl
Ist häufiger hier
#9069 erstellt: 08. Jan 2017, 23:29
Hi,
ich suche ein Technics Tape Deck der letzten Chargen, zum Aufbau einer kleinen NEO Vintage Kette
welches wirklich Substanz hatte, nach welchem es sich lohnt, die gezielte Suche heute nochmal zu starten?
Tuner ST-GT 550 habe ich schon und einen schönen alten JVC Class A Amp. ( soll auch noch durch einen Technics Amp ergänzt werden )
Ich hatte mal recherchiert:
RS-B 956
RS-B 905
oder
RS-B 100, fallen mir grob ein.
Was sagt Ihr, gibt es noch empfehlenswertere?

Ich hatte schon mal eine Frage nach einem Tape allgemein gestartet, also nicht schimpfen, daß ich in der Technics Ecke noch mal nachfasse.

Gruß
S97
Inventar
#9070 erstellt: 08. Jan 2017, 23:34
Ich hätte noch 2 Stück RS-B608R und 2 Stück RS-B705 abzugeben. Falls Interesse, einfach PM.

Gruß Mario
ad-mh
Inventar
#9071 erstellt: 08. Jan 2017, 23:52
Moin,

ich klinke mich hier ein.
Auf das Thema Technics bin ich gekommen, als ich letzthin einen SL-Q3 in "fast" NOS-Zustand bekommen habe.
Der Spieler wurde ein paar Stunden genutzt und wurde, ohne dass die Haube je montiert wurde, in den OKT verpackt und eingelagert.
Die Fotos zeigen bis auf das letzte Bild den Zustand nach dem Auspacken vor dem Putzen.
Der Mitlaufbesen wurde übrigens sofort entfernt.

Edit:
Wie auf dem letzten Bild und unten in der Signatur zu sehen, suche ich einen Nadelschutz für das EPC-207 System.

VG

Andreas

P6208657
P6208659
P6208660
P6208661
P6208662
P6208663
P5028501
20160621_144711
P6208664
K1024_PC059314


[Beitrag von ad-mh am 08. Jan 2017, 23:56 bearbeitet]
maadmax
Ist häufiger hier
#9072 erstellt: 10. Jan 2017, 14:10
Hallo liebe Technicsgemeinde
Erstmal ein frohes neues Jahr und vor allem Gesundheit
Ich hoffe das Ihr gut reingerutscht seid.
Gruß Max
Antek36
Stammgast
#9073 erstellt: 10. Jan 2017, 14:46

katzl (Beitrag #9069) schrieb:
Hi,
Tuner ST-GT 550 habe ich schon und einen schönen alten JVC Class A Amp. ( soll auch noch durch einen Technics Amp ergänzt werden )
Ich hatte mal recherchiert:
RS-B 956
RS-B 905
oder
RS-B 100, fallen mir grob ein.
Was sagt Ihr, gibt es noch empfehlenswertere?

Ich hatte schon mal eine Frage nach einem Tape allgemein gestartet, also nicht schimpfen, daß ich in der Technics Ecke noch mal nachfasse.

Gruß


Ich denke du meinst das RS-B 965?!
Ich habe sowohl das 905er als auch das 965er. Klanglich höre ich da keinen Unterschied raus. Und die Haptik ist bei beiden gut.
Als spätere Decks gab es aber noch -BX 707/808, -BX 727/828, -BX 747, -AZ 7 usw.
Rein optisch zum GT 550 passen die ganz späten (BX 747 / AZ 7).

BG
Andreas
katzl
Ist häufiger hier
#9074 erstellt: 10. Jan 2017, 16:52
Andreas, ja klar, danke Schreibfehler von mir
und ja, ich würde das RS-B 100 oder das RS-B 905
bevorzugen...

Gruß


[Beitrag von katzl am 10. Jan 2017, 17:08 bearbeitet]
skorpion74
Schaut ab und zu mal vorbei
#9075 erstellt: 10. Jan 2017, 19:30
Auch der SL-P1300er Unterscheidet sich Gegeüber USA Modell.
In Europa gabs nur die 1200er Serie
Technics sl-p50 & sl-p1300
IMG_20170110_194707


[Beitrag von skorpion74 am 10. Jan 2017, 19:50 bearbeitet]
skorpion74
Schaut ab und zu mal vorbei
#9076 erstellt: 10. Jan 2017, 19:32
ja der Sieht Toll aus

Technics (20)
Technics (59)
skorpion74
Schaut ab und zu mal vorbei
#9077 erstellt: 10. Jan 2017, 19:40
Hier mal was Ganz Seltenes, noch nie zuvor Gesehen.
Technics SST-AFP1 Subwoofer, und Sau Schwer die Teile
Technics SST-AFP 1 Subwoofer
Technics SST-AFP 1 Subwoofer
Technics SST-AFP 1 Subwoofer
S97
Inventar
#9078 erstellt: 10. Jan 2017, 20:31
Respekt, Respekt.
Das ist das erste Mal, daß ich etwas sehe was denke ich nicht einmal der Werner in seinem Fundus hat/hatte.
Und der Werner hat für mich gesehen den größten Fundus an Top-Geräten von Technics von dem was ich bisher kenne.

Ich habe die blauen Lautsprecher in letzter Zeit öfters auf Ebay gesehen und kenne das Bild aus der ich glaube Wiener Oper, aber diese Sub-Woofer aus der blauen Serie sind mir komplett neu.

Danke dafür

Gruß Mario
rolandL
Stammgast
#9079 erstellt: 10. Jan 2017, 20:38
Hallo Robert,

schöne Sachen hast wieder! Habe nicht gewusst, dass du auch den 1300er und 1500er hast.
Die Technics SST-AFP1 habe ich noch nie gesehen.

Hast einen neuen Benutzer?

Gruß
Roland
skorpion74
Schaut ab und zu mal vorbei
#9080 erstellt: 10. Jan 2017, 21:00
Hi Roland,

lebst du noch :))... bei mir alles beim Alten...
ja die sst-afp1 gab es Warscheinlich Offiziel Nie. (es gibt absolut keine Information darüber, zumindest fande ich im Netz nichts...)
Aufjedenfall Gehören die zu AFP Familie, und sind im Form etwas Tiefer, somit Stehen Sie Stabil auf Boden., zur afp-100 gehören Sie als Bausatz auch nicht , da mir die Rückwand von AFP-100 bekannt ist.
Montage technisch, Warscheinlich an die Wand Allerding müten die Mindesten 10 Cm von der Wand Wegbleiben.....,
und können Gleichzeitig mit SST-WT150 Betrieben werden.. (Gibt ein Sautiefen Ton )

Grüßle
Robi
IMG_20170110_205043
IMG_20170110_205028
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 140 . 150 . 160 . 170 . 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics
sonicfurby am 14.03.2010  –  Letzte Antwort am 16.03.2010  –  9 Beiträge
Technics
schmeichel1975 am 16.06.2004  –  Letzte Antwort am 17.06.2004  –  3 Beiträge
DER TECHNICS SA STAMMTISCH
hifijc am 01.10.2009  –  Letzte Antwort am 19.04.2011  –  166 Beiträge
NIKKO Stammtisch, für alle NIKKO-Fans, -Sammler -oder -Besitzer
-Fabio- am 28.10.2010  –  Letzte Antwort am 22.11.2016  –  333 Beiträge
Technics SE-A1000
schmufi am 15.12.2015  –  Letzte Antwort am 16.12.2015  –  2 Beiträge
Meine Technics Anlage
k-town am 14.09.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  16 Beiträge
Technics
Cosmicmen87 am 20.09.2009  –  Letzte Antwort am 21.09.2009  –  3 Beiträge
Technics "HighEnd" CDP (1990)
stereo-leo am 11.12.2005  –  Letzte Antwort am 11.12.2005  –  6 Beiträge
Technics Receiver
ars_vivendi1000 am 10.12.2011  –  Letzte Antwort am 11.02.2014  –  24 Beiträge
Dual Stammtisch
Oldie-Fan am 03.04.2012  –  Letzte Antwort am 23.11.2012  –  11 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Technics
  • Teufel
  • KEF
  • Canton
  • Jamo
  • Magnat
  • Heco
  • Nubert
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.152 ( Heute: 51 )
  • Neuestes MitgliedMadameSchnuerschuh
  • Gesamtzahl an Themen1.361.958
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.941.876