Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 180 . 190 . 200 . 210 . 218 219 220 221 222 223 224 225 226 Letzte |nächste|

Marantz,da steht was in der Bucht !

+A -A
Autor
Beitrag
TYKO
Ist häufiger hier
#11107 erstellt: 11. Sep 2016, 16:53
Schönen guten Abend!
Melde mich bezüglich des 2245
Habe heute den VK gefragt
Das Gerät wurde nach Großbritannien verkauft!
Also handelt es sich hierbei um eine abgeschlossene Transaktion, welche gerne von Michael, in die Statistik übernommen werden darf
Wer hatte da wohl den richtigen Riecher???

Beste Grüße
Sven
esprit36
Inventar
#11108 erstellt: 11. Sep 2016, 17:02
Erzählen kann der Verkäufer viel. Ich nehme ihn aber vor allem nicht in die Statistik auf, weil er verbastelt war. Vielleicht erwähne ich ihn ja als Fußnote...
Schwergewicht
Inventar
#11109 erstellt: 11. Sep 2016, 17:47

TYKO (Beitrag #11107) schrieb:

Wer hatte da wohl den richtigen Riecher???


Opa Schwergewicht.

Weil es sich eben um einen "alteingesessenen/renommierten" Verkäufer, der bereits 15 Jahre gewerblich bei Ebay handelt und man somit, was wichtig war, die ansonsten theoretisch immer mögliche "Nigeria Connection" von vornherein absolut ausschließen konnte.

Und durch den Sofortkauf konnte man auch pushen ausschließen. Welchen Sinn soll es also für einen "denkenden" Anbieter/Händler/Verkäufer mit 15-jähriger Ebay-Erfahrung ergeben/machen, eine Sofortkauf-Gerätschaft mit 100,00 € Ebay-Gebühren selbst zu ersteigern? Richtig, keinen, zumindest keinen logischen Sinn für einen "alten Profi".

Es ist nun einmal eine Tatsache, dass Boxen/Gerätschaften teilweise seeeehr teuer bei Ebay angeboten und was viel wichtiger ist, zwar relativ selten, aber doch ab und zu auch ersteigert und somit verkauft werden, obwohl es teilweise gleichzeitig wesentlich günstigere Alternativen der gleichen Boxen/Gerätschaften, wie hier den 2245, bei Ebay gab/gibt. Unser "Berliner" dürfte da nachweisbar seit vielen Jahren das beste Beispiel sein.


[Beitrag von Schwergewicht am 11. Sep 2016, 18:20 bearbeitet]
esprit36
Inventar
#11110 erstellt: 11. Sep 2016, 19:58

Schwergewicht (Beitrag #11109) schrieb:


Und durch den Sofortkauf konnte man auch pushen ausschließen. Welchen Sinn soll es also für einen "denkenden" Anbieter/Händler/Verkäufer mit 15-jähriger Ebay-Erfahrung ergeben/machen, eine Sofortkauf-Gerätschaft mit 100,00 € Ebay-Gebühren selbst zu ersteigern? Richtig, keinen, zumindest keinen logischen Sinn für einen "alten Profi".




Prinzipiell gebe ich Dir absolut Recht, zumindest bezüglich wirklicher Exoten mit Seltenheitswert. Wie gesagt, der 2245 ist kein 2600 und es gab parallel mehrere deutlich sichtbar bessere 2245, auch mit Sofortkauf-Option, weswegen für mich die ganze Sache noch immer unglaubwürdig erscheint. Ich kenne den VK nicht persönlich und habe daher keine Ahnung, wie er gestrickt ist. Vielleicht wollte er ja nur gegenüber einem eBayer auftrumpfen, der sich über den hohen Preis beschwert hat? Schwupps, ist das Ding vielleicht selbst ersteigert, damit er dem aufgeregten Buchtler eine Ätsch-Bätsch-Mail mit dem Verweis auf den erfolgreichen Verkauf senden kann!? Dies wäre für mich zumindest eine von mehreren denkbaren Erklärungen. Die 100,00 € Ebay-Gebühren fallen ohnehin nicht an, wenn er den Verkauf als nicht zustande gekommen an eBay meldet.

Warten wir mal die Bewertung des "glücklichen" Käufers aus Großbritannien ab...
esprit36
Inventar
#11111 erstellt: 13. Sep 2016, 20:27
Hier gibt es einen nach griechischem Standard instandgesetzten 250M! Ich hoffe, dass arme Gerät mußte nicht zu sehr leiden, als es von seinem Besitzer grausamst ermordet wurde!
highfreek
Inventar
#11112 erstellt: 14. Sep 2016, 04:26
man, wenn er den Regler wenigstens auf die Rückseite........
esprit36
Inventar
#11113 erstellt: 17. Sep 2016, 08:24
Wie lange wir wohl noch darauf warten müssen, bis der angeblich nach Großbritannien verkaufte 2245 bewertet wird?

Ich habe mir gerade mal die Mühe gemacht und mir das Bewertungsprofil des Verkäufers angesehen. Auffällig finde ich, dass ein geradezu extrem hoher Anteil seiner für teils aberwitzige Preise als verkauft gelisteten Gerätschaften anschließend wieder in der Bucht eingestellt wurden, nachdem er seine Käufer positiv bewertet hat, selbst aber keine Bewertung bekam. Sogar einer der schwächsten und bei eBay regelmäßig für kleinstes Geld angebotenen Marantz-Receiver ging bei ihm trotz schlechtester Fotodokumentation und nichtssagender Artikelbeschreibung angeblich für 300 Euro über die Theke, ehe er erneut eingestellt wurde. Mein Eindruck ist, dass dieser VK ab und an das eine oder andere Scheingeschäft tätigt, um sich im Gespräch zu halten. Ganz bestimmt läßt er sich seine Verkaufsprovisionen anschließend wieder erstatten, so dass diese Art der PR für ihn mit keinen Kosten verbunden ist.


[Beitrag von esprit36 am 17. Sep 2016, 08:30 bearbeitet]
Compu-Doc
Inventar
#11114 erstellt: 17. Sep 2016, 08:51
Die Ecke oben links war doch im Photoshop.
panzerstricker
Inventar
#11115 erstellt: 17. Sep 2016, 09:38

Compu-Doc (Beitrag #11114) schrieb:
Die Ecke oben links war doch im Photoshop. :.

Oh man, das sieht sogar ein blinder mit einem Krückstock. Peinlich.
Schwergewicht
Inventar
#11116 erstellt: 17. Sep 2016, 12:29

esprit36 (Beitrag #11113) schrieb:
Wie lange wir wohl noch darauf warten müssen, bis der angeblich nach Großbritannien verkaufte 2245 bewertet wird?


Da drehen wir uns bereits seit längerer Zeit im Kreis, weil "wir" ja wissen, dass viele Käufer überhaupt nicht mehr bewerten. Und speziell im überteuerten Bereich wollen viele "sehr betuchte" Käufer garantiert inkognito bleiben. Auch kaufen viele Käufer z.B. grundsätzlich aus für sie wichtigen Gründen (wie z.B. speziell die Gewährleistung und das Rückgaberecht für die Gerätschaften) auch bei Extreeeempreisen ausschließlich bei gewerblichen Verkäufern. Private Verkäufer kennen mehrere dieser teilweise großen Probleme der "Gewerblichen" mit ihren Käufern natürlich überhaupt nicht.


Ich habe mir gerade mal die Mühe gemacht und mir das Bewertungsprofil des Verkäufers angesehen. Auffällig finde ich, dass ein geradezu extrem hoher Anteil seiner für teils aberwitzige Preise als verkauft gelisteten Gerätschaften anschließend wieder in der Bucht eingestellt wurden, nachdem er seine Käufer positiv bewertet hat, selbst aber keine Bewertung bekam.


Es handelt sich also um einen gewerblichen Verkäufer (Geld vom Käufer da, dann geht die Bewertung vom Verkäufer meistens sofort raus). Wer weiß, wie viele Käufer ihre Gerätschaften bei einem so extrem hohen Kaufpreis aus welchem Grund auch immer wieder zurückschicken. Denn speziell bei extrempreisiger Ware von einem gewerblichen Händler stellt man logischerweise "höhere Ansprüche" und "reklamiert" garantiert in der Relation häufiger als bei "normalpreisiger" Ware. Und dann stellt der gewerbliche Verkäufer schlicht und einfach seine zurückgesandten Gerätschaften wieder neu bei Ebay ein, das ist die normalste Sache der Welt. Diese Wahrscheinlichkeit ist zumindest genau so hoch, wenn nicht höher, als "Dein" angedachtes Konstrukt mit dem Sandkasten/klein Fritzchen Anfängertrick, den Du beispielsweise einem Verkäufer mit 15-jähriger Ebay-Erfahrung als seinen Gedankengang unterstellst, der angeblich mit getürkten Sofortkäufen im Gespräch bleiben will. Wobei da zusätzlich die Frage auftaucht, bei wem will er mit Scheingeschäften im Gespräch bleiben? Dies speziell unter dem Aspekt, dass diesbezügliche Verkäufe nach einiger Zeit bereits dank grundsätzlich fehlender Bewertung des Käufers bei "Scheingeschäften" wieder unter erledigte Verkäufe schnell ins "Nirvana" verschwinden bzw. nach 3 Monaten vom Ebay-System automatisch gelöscht werden.

Auch die Häufigkeit eines bei Ebay öfter vorhandenen Artikels für gezahlte Extrempreise spielt nachweisbar nicht die entscheidene Rolle, wie uns beispielsweise der "Berliner" in seinen dafür erhaltenen Bewertungen auch für ansonsten sehr häufig angebotene Modelle immer wieder beweist. Ürigens trifft dies auch auf diesem hier "besprochenen" Verkäufer zu, wenn man sich dann seine doch immer wieder erziehlten Extrempreise für ansonsten zusätzlich sehr oft bei Ebay angebotene "Standard-Gerätschaften" ansieht. Diese Preise finden dann zusätzlich in relativ vielen seiner Bewertungen ihre nachweisbare Bestätigung für einen zuvor ordnungsmäßig abgelaufenen Kauf/Verkauf der extrempreisigen Gerätschaften.

Dass die Aufnahmen für einen Verkäufer mit 15-jähriger Ebay-Erfahrung erbärmlich und unzureichend sind, bedarf keiner Diskussion. Und das Ergebnis der "Bildbearbeitung" spottet jeder Beschreibung. Es ist noch schlechter gemacht als seine Aufnahmen der Gerätschaften und sicherlich auch unseriös, keine Frage.

Es gibt also einige Argumente, die für oder gegen die "Echtheit" des 2245-Verkaufs sprechen. Eigentlich macht mir so eine Diskussion mit dem Abwägen der unterschiedlichen Argumente meistens sogar spaß.

Allerdings sehe ich jetzt durch das "Eingreifen/Einbinden" eines "Augenzeugen", nämlich den User "TYKO" in diesem Thread zumindest für mich eine Situation erreicht, wo man einem "neutralen" User jetzt glauben kann/muss, oder ihn auf der anderen Seite als "Lügner" darstellen muss, es wird also persönlich, das ist Fakt. In dem Augenblick ist also alles um den 2245 herum mehr oder weniger von der Frage abhängig, schreibt "TYKO" die Wahrheit, oder schreibt er sie nicht.

Da dies keiner der Diskutanten hier weder positiv oder negativ eindeutig beweisbar beantworten kann und zumindest ich z.B. dem User "TYKO" ohne irgendeinen Beweis zu haben keinesfalls grundsätzlich etwas "Negatives" unterstellen möchte (aus welchem logischen Grund sollte er es auch falsch darstellen?), sollte man die Diskussion vielleicht mit einem "offenen", nicht beweisbaren "Ergebnis" beenden. "Wir" können ja immer nur vermuten, drehen uns dabei aber nur immer mehr im Kreis und letztendlich ist es doch eigentlich piepegal.


[Beitrag von Schwergewicht am 18. Sep 2016, 06:35 bearbeitet]
Compu-Doc
Inventar
#11117 erstellt: 17. Sep 2016, 12:50

und letztendlich ist es doch eigentlich piepegal.

Genau so sieht es aus. Diskussionen und Spekulationen, Vermutungen und Unterstellungen bringen-mich-hier im Forum/thread keinen MARANTZ-Meter weiter.
esprit36
Inventar
#11118 erstellt: 18. Sep 2016, 17:52
Ganz offensichtlich spekuliert bei dieser als defekt angebotenen Vorstufe jemand darauf, dass sich der Anbieter bei seiner Artikelbeschreibung geirrt hat. Immerhin ist dies der dritthöchste Verkaufspreis, der in den letzten Jahren für diese Vorstufe in funktionstüchtigem Zustand erzielt wurde (Exemplare mit Woodcase und/oder einjähriger Händlergarantie eingeschlossen)! Wahrscheinlich knallt die zugehörige (defekte?) Endstufe heute Abend auch noch durch die Schallmauer! Sachen gibts...


[Beitrag von esprit36 am 18. Sep 2016, 17:54 bearbeitet]
TYKO
Ist häufiger hier
#11119 erstellt: 19. Sep 2016, 13:11
Servus,

ich habe den VK bezüglich des 2245 gefragt und die bereits von mir geschriebene Antwort bekommen.
Mehr kann ich hierzu nicht schreiben.
Auf jeden Fall habe ich nichts davon irgendein Müll zu erzählen...
Ich glaube selbst wenn es eine Bewertung vom Käufer geben sollte, dass der ein oder andere diese immer noch anzweifelt..ohne hier Namen zu nennen...

Grüße
Compu-Doc
Inventar
#11120 erstellt: 19. Sep 2016, 14:02
Ruuhig Brauner! es wird-hier-immer heißer gekocht, als gegessen wird.
jogi6
Ist häufiger hier
#11121 erstellt: 20. Sep 2016, 14:33
http://m.ebay.de/itm...?nav=WATCHING_ACTIVE

Schöne 250m, leider beantwortet der VK keine fragen bzgl Abholung.
Compu-Doc
Inventar
#11122 erstellt: 20. Sep 2016, 16:37
...........behaupte mal, wer Artikelstandort Deutschland/Deutschland schreibt, will nicht das abgeholt wird.
Jeremy
Inventar
#11123 erstellt: 20. Sep 2016, 17:17
....was absolut ein Ausschluß-Kriterium für ein(en) Gebot/Kauf wäre - denn dann hat er irgendwas zu verbergen......

BG
Bernhard
panzerstricker
Inventar
#11124 erstellt: 20. Sep 2016, 17:45
Und nur Überweisung ...
Compu-Doc
Inventar
#11125 erstellt: 03. Okt 2016, 17:15
Woodcase für MARANTZ , versuchen kann man es ja mal.
Chiefmate07
Stammgast
#11126 erstellt: 03. Okt 2016, 19:31
Der sieht m.E. ziemlich besch...eiden aus.
rotel-power
Inventar
#11127 erstellt: 10. Okt 2016, 13:56
Bastelstunde


Sieht aber ganz Ordentlich aus
#RMA#
Ist häufiger hier
#11128 erstellt: 17. Okt 2016, 20:08
Hi ,

Suche SM8

WER WILL LOSWERDEN ?
marantzdohle
Stammgast
#11129 erstellt: 17. Okt 2016, 21:08
Suche SM8

Was heisst das = "Suche möglichst billig"

Bist du sicher , hier bei dem Thread "Marantz, da steht was in der Bucht" so eine Frage stellen zu können

Kläre bitte einen Laien auf und verzeihe ihm diese Frage.


[Beitrag von marantzdohle am 17. Okt 2016, 21:09 bearbeitet]
#RMA#
Ist häufiger hier
#11130 erstellt: 17. Okt 2016, 21:18
Hi ,

Wüsste nicht das ich irgendetwas von "BILLIGST" geschrieben habe !

Aber bitte, wenn deine Interpretation so ist , dann denkst du halt so !
Und ausserdem ist jeder, ja glaube ich, bei Kauf oder auch Verkauf, auf seinen Vorteil bedacht !
Oder ist da jemand anderer Meinung ?
grs8
Stammgast
#11131 erstellt: 18. Okt 2016, 06:14

#RMA# (Beitrag #11128) schrieb:
Hi ,

Suche SM8

WER WILL LOSWERDEN ?


Unter Suche/Biete macht der Post evtl. Sinn, hier ist er fehl am Platz.

Zumal die Wortwahl und Schreibweise eher zu wünschen übrig lassen und bitte hör auf zu plenken, das nervt.
esprit36
Inventar
#11132 erstellt: 23. Okt 2016, 11:41
Schon erstaunlich, wie viel für einen schwarzen 2238B mit offensichtlich zahlreichen, schwarz übermalten Gebrauchspuren hingeblättert wird! Ob es wohl daran gelegen hat, dass dies die seltene Variante ist (laut Artikelbeschreibung) bei der der "Verstärker des Gerätes ein Röhrenverstärker" ist, der zudem noch über Surround-Qualitäten verfügt?
Schwergewicht
Inventar
#11133 erstellt: 28. Okt 2016, 15:58

stefan_4711 (Beitrag #11061) schrieb:

Schwergewicht (Beitrag #11059) schrieb:


So und jetzt schauen "wir" uns das Original, also die Vorlage der Fakeanzeigen, den von mir bereits angekündigten Verkauf des letzten 2600 für 3.510,00 € bei Ebay doch einmal an:

http://www.ebay.de/i...4:g:q-gAAOSwaB5Xn0yh



Bei der Auktion fällt vieles auf... Das Account des Verkäufers wurde vor der Marantz 2600 Auktion in diesem Jahr noch nicht benutzt !!! Das Interesse der meisten Bieter endete bei 2710,00. Der Bieter der die glatte 3500,00 geboten hat, hat sonst keinerlei Bieteraktivitäten, Bewertung gibt es bis heute auch keine. Paypal, Abholung usw. war bei dieser Auktion auch nicht möglich.


Der Verkauf ist jetzt auch geklärt. Wie von mir vermutet, war der Verkauf nicht getürkt. Die Bewertung wurde, da man logischerweise die Gerätschaften speziell bei Gewerblichen zuerst etwas länger überprüft/testet, mittlerweile abgegeben. Somit sind auch die 351,00 € Ebay-Gebühren "endgültig" vereinnahmt.

http://feedback.ebay...tab=FeedbackAsSeller
marantzdohle
Stammgast
#11134 erstellt: 02. Nov 2016, 16:43
Hier eine etwas aussergewöhnliche Verkaufsanzeige, ich finde den Text und auch die Bilder garnicht mal so schlecht. Auf jeden Fall erregt der VK Aufmerksamkeit und optisch ist der Superscope auch nicht schlecht.

Finde ich jedenfalls.

http://www.ebay.de/i...a:g:pwUAAOSwal5YGLhk
marantzdohle
Stammgast
#11135 erstellt: 02. Nov 2016, 18:22
Nee, also mit etwas Abstand betrachtet finde ich den Text der Anzeige doch 4.-klassig Marktschreierisch.
Da ist sehr dicht gedrängt doch'ne Menge zu schrill.

Sorry.
esprit36
Inventar
#11136 erstellt: 12. Nov 2016, 02:11
Hier gibt es ganz offensichtlich ein Pärchen kreativ konzipierter Selbstbau-Boxen mit Typenschild und Anschlussterminal einer Marantz HD440
highfreek
Inventar
#11137 erstellt: 12. Nov 2016, 08:53
Hallo,
mal ne Frage an die "marantzianer" hier.
Hab als Beifang zum Erstandenen CD 74 ein "digitalSeries Tape SD 430 in Gold bekommen, optisch wunderbar aber Riemen durch. Ersatz Riemen kosten ca 15 Euro.
Lohnt ein Instandsetzen und der Wiederverkauf?
Das letzte ist in Ebay für 70 weggegangen??? Auch defekt! Ein Allzeithoch, oder doch eher"normalpreisig"
Leider war nur 1 Verkauf zu finden.
gruß
udowi
Ist häufiger hier
#11138 erstellt: 12. Nov 2016, 14:18
Hallo
Meiner Meinung nach lohnt das zum verkaufen nicht.
Außer du suchst einen 1 Euro Job.
Gruß Udo
Schwergewicht
Inventar
#11139 erstellt: 12. Nov 2016, 18:17

udowi (Beitrag #11138) schrieb:

Meiner Meinung nach lohnt das zum verkaufen nicht.
Außer du suchst einen 1 Euro Job.


Soso, zuletzt ist ein defektes SD 430 für 70,00 € bei Ebay verkauft worden. Es lohnt also nicht, weil ein 1 Euro Job. In Mathematik wohl eine 6 gehabt.
Compu-Doc
Inventar
#11140 erstellt: 12. Nov 2016, 18:20
Udo: HIFI-Häupling Schnelle Zunge


[Beitrag von Compu-Doc am 12. Nov 2016, 18:40 bearbeitet]
Schwergewicht
Inventar
#11141 erstellt: 12. Nov 2016, 18:21

highfreek (Beitrag #11137) schrieb:

Das letzte ist in Ebay für 70 weggegangen??? Auch defekt! Ein Allzeithoch, oder doch eher"normalpreisig"
Leider war nur 1 Verkauf zu finden.


Ja, leider ist nur 1 Verkauf bei Ebay einsichtbar. Und die Ebay-Preise für dieses Modell um 1983 fallen nicht mehr in Michaels Statistik. Allerdings sind ja auch die Marantz "Standardgerätschaften" aus etwa dem genannten Zeitraum unterschiedlich im Preis angezogen.

Somit kann man trotz "Erfahrung" lediglich nur "Preisvermutungen" anstellen. Relativ selten wird es angeboten, obwohl es bestenfalls ein Mittelklassegerät ist. Vielleicht ist das SD 430 auch etwas teurer, weil es eine gewisse, zumindest entfernte Ähnlichkeit mit den großen, sehr gesuchten und somit teuren 80XXer und 90XXer Tapedecks hat? Zumindest das Bedienfeld ist in der nicht ganz quadratischen Form farblich ähnlich "abgesetzt" und sieht den großen 8/90XXer Boliden zumindest auf den 1. Blick etwas ähnlich.

Also für die Leute, die nicht so viel Geld ausgeben wollen, ein 90XXer für "Arme".

Die Frage bei Deinem 430er ist ja auch, ist es nur der defekte Riemen, oder verstecken sich in dem Gerät noch andere Defekte?

Optisch "wunderbar" heißt dann ja, dass man wahrscheinlich auch für das riemenlose, also defekte Tapedeck im Sofortkauf etwa 50,00 € bekommen sollte (auf jeden Fall im "Stundenlohn" mehr als bei einem 1,00 € Job ).

Für ein optisch schönes und einwandfrei funktionierendes SD 430 sicherlich im Sofortkauf etwa den berühmten 99,00 € Schwellenpreis. Selbst nur ein SD 230 Einstiegsgerät aus dieser Serie ist im Sofortkauf schon für 100,00 € verkauft und auch anschließend bewertet worden.

Du kannst es ja zuerst mit relativ hohen Sofortkaufpreisen versuchen, das Einstellen kostet ja nichts. Preislich heruntergehen kann man ja bei dauerhafter "Erfolglosigkeit" (was ich aber nicht glaube) und ohne großen Aufwand (lediglich den Sofotkaufpreis abändern) immer.


[Beitrag von Schwergewicht am 12. Nov 2016, 18:33 bearbeitet]
Schwergewicht
Inventar
#11142 erstellt: 12. Nov 2016, 18:27
Robert meinte in seinem kurzen Posting später editierend Udo und nicht mich, deswegen editiert.


[Beitrag von Schwergewicht am 12. Nov 2016, 18:49 bearbeitet]
highfreek
Inventar
#11143 erstellt: 12. Nov 2016, 18:32
Danke Schwergewicht, Du hast Recht versuchen kann ich es ja,- gibt ja nix zu verlieren.

Und eins muss ich mal erwähnen, in den allermeisten Fällen bin ICH (Persönlich) mit deinen Beurteilungen/Bewertungen und Kommentaren einverstanden. Eventuell liegt das am Alter, den Du bist ja "über" 50 und ich "um" 50, Lebenserfahrung haben wir einigen anderen Usern vorraus.

gruß
Schwergewicht
Inventar
#11144 erstellt: 12. Nov 2016, 18:41
Das mit der Lebenserfahrung stimmt für "uns" Ältere zwar, trotzdem hätte ich lieber keine und wäre noch einmal 20.


[Beitrag von Schwergewicht am 12. Nov 2016, 18:42 bearbeitet]
Compu-Doc
Inventar
#11145 erstellt: 12. Nov 2016, 18:44
tja Dieter, lieber jung, hübsch,reich & gesund, als.................
udowi
Ist häufiger hier
#11146 erstellt: 12. Nov 2016, 21:16
Hallo Schwergewicht
Wenn es nicht bei den Riemen bleibt
kommen da schnell ein paar Stunden zusammen.
Wenn das Gerät ohne Reparatur 50 bis 70€ bringt.
15€ für Riemen ausgeben um es dann für 100€ zu verkaufen.
Da müßte ich Langeweile haben.
Wenn er das Gerät behalten wollte hätte ich gesagt:Mach es.
Gruß Udo
Jeremy
Inventar
#11147 erstellt: 13. Nov 2016, 01:27

Compu-Doc (Beitrag #11145) schrieb:
:D tja Dieter, lieber jung, hübsch,reich & gesund, als.................


Nich jammern Leute! Schaut Euch das hier mal an, was mit 70ige noch geht: https://www.youtube.com/watch?v=cEf_RlMcMQc
And: "Stay hungry": https://www.youtube.com/watch?v=tS2purNqwh8
rotel-power
Inventar
#11148 erstellt: 16. Nov 2016, 20:17
Schönes Esotec Set, aber wie kann man nur die Abdeckung verbummeln -.- dadurch leidet die Optik schon sehr.


Habe mir nun endlich einen Marantz Traum erfüllt und mir den ST-8 gegönnt :

IMG_2264

Eigentlich wollte ich mir ja eine passende Vorstufe und Endstufe aus der Esotec Serie zulegen.
Aber wenn ich mir die Endstufen so von innen anschaue, schaut mir nicht so hochwertig aus das ganze.
Da kauf ich lieber sofort nen passenden Vollverstärker den Marantz PM-8.

Da mein ST-8 ohne Holzhaus eingezogen ist brauche ich eins bzw zwei.
Bekommt man nachbauten noch zu kaufen ?


Gruß


[Beitrag von rotel-power am 16. Nov 2016, 20:19 bearbeitet]
esprit36
Inventar
#11149 erstellt: 16. Nov 2016, 22:53

rotel-power (Beitrag #11148) schrieb:
Schönes Esotec Set, aber wie kann man nur die Abdeckung verbummeln -.- dadurch leidet die Optik schon sehr.

Gruß



Na ja, wenn ich mir das "schöne" Set so aus der Nähe anschaue, sehen die Komponenten doch schon ganz schön mitgenommen aus. Vor allem der Tuner scheint schon deutlich besere Zeiten erlebt zu haben. Dass der VK sich nicht einmal die Mühe macht, die Geräte vor dem Fotografieren wenigstens von Staub und Dreck zu befreien, läßt auch tief blicken.

Soweit es das Woodcase betrifft, solltest Du einfach die Augen aufhalten, was bei eBay so angeboten wird. In unregelmäßigen Abständen tauchen hier immer wieder mal WCs des eBayers "legno-design" auf, die nach meiner Meinung die derzeit beste Qualität bieten. Nachteil ist nur die lange Lieferzeit, die wir auch so schon von "hall-of-music.eu" kannten (hinter beiden Pseudonymen verbirgt sich die gleiche Anschrift). Das Warten hat sich bei mir aber bislang immer gelohnt.
Compu-Doc
Inventar
#11150 erstellt: 19. Nov 2016, 12:39
DiesenMarantz PM6A verkauft er als Defektgerät und bietet im gleichen Atemzug den passenden Transformator an; schon merkwürdig, oder?

Ich behaupte mal, daß bei der PM6A mehr weggeflogen ist, als nur der Trafo

und nun will der Schlauie den Müllhaufen an einen Dummen vertickern.
grs8
Stammgast
#11151 erstellt: 19. Nov 2016, 14:47
Wenn man sich die Rückseite ansieht, dann wurde an dem schon ordentlich herum gebastelt.

Der scheint jetzt auftrennbar zu sein und der Voltage Selector fehlt komplett.

Compu-Doc
Inventar
#11152 erstellt: 19. Nov 2016, 15:47
Soweit habe ich die Auktion garnicht aufgemacht; die Nummer stinkt von Vorne bis Hinten.
esprit36
Inventar
#11153 erstellt: 19. Nov 2016, 15:54

Compu-Doc (Beitrag #11152) schrieb:
Soweit habe ich die Auktion garnicht aufgemacht; die Nummer stinkt von Vorne bis Hinten. :Y


Vor allem von hinten!
Compu-Doc
Inventar
#11154 erstellt: 19. Nov 2016, 16:11
, richtig! Wenn ich aber bedenke, was so ein zerschossener Vollverstärker immer noch bringt, sollte/müßte der immernoch anhaltende MARANTZ-hype eigentlich weitergehen.
esprit36
Inventar
#11155 erstellt: 19. Nov 2016, 20:17
Geht er auch!
rotel-power
Inventar
#11156 erstellt: 20. Nov 2016, 17:11
Compu-Doc
Inventar
#11157 erstellt: 20. Nov 2016, 17:23
Der Patient hat doch-preislich-ein Rad ab; exxxtrahässlich ist der Dreher noch obendrein.

Die Originalzarge(Pressspanverschlag) ist "aufgedoppelt" und dann verblendet/funiert. What a Pfusch!


[Beitrag von Compu-Doc am 20. Nov 2016, 17:26 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 180 . 190 . 200 . 210 . 218 219 220 221 222 223 224 225 226 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
SANSUI, da steht was in der Bucht!
classic70s am 15.10.2010  –  Letzte Antwort am 25.11.2014  –  473 Beiträge
Pioneer, da steht was in der Bucht !
Timo am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 06.08.2016  –  1250 Beiträge
Schneider, da steht was in der Bucht!
semmeltrepp am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 29.12.2009  –  13 Beiträge
Marantz-Flut in der Bucht!
am 13.11.2006  –  Letzte Antwort am 14.11.2006  –  55 Beiträge
Teuerfish in der Bucht!
Flowi am 13.08.2009  –  Letzte Antwort am 14.08.2009  –  5 Beiträge
Marantz Komplettanlage in der Bucht (Klassiker)
boxenkiller am 04.02.2007  –  Letzte Antwort am 06.02.2007  –  35 Beiträge
Receiverpreise in der Bucht
nonogoodness am 05.04.2006  –  Letzte Antwort am 06.04.2006  –  5 Beiträge
Klassiker in der Bucht
caro2010 am 27.03.2010  –  Letzte Antwort am 31.03.2010  –  14 Beiträge
HÄSSLICH - es steht was hässliches in der Bucht
classic70s am 05.02.2011  –  Letzte Antwort am 22.03.2011  –  49 Beiträge
marantz cd 73 in der Bucht
appice am 12.05.2011  –  Letzte Antwort am 13.05.2011  –  10 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • SVS
  • Canton
  • DALI
  • B & O
  • Accuphase
  • ASW
  • JBL
  • Dynaudio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.090 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitglied4533steve
  • Gesamtzahl an Themen1.361.780
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.938.309