Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 180 . 190 . 200 . 210 . 220 221 222 223 224 225 226 227 228 Letzte |nächste|

Marantz,da steht was in der Bucht !

+A -A
Autor
Beitrag
Schwergewicht
Inventar
#11207 erstellt: 22. Dez 2016, 14:32
Also blieb es beim 2600 in 2016 lediglich bei einem einzigen Verkauf und das war die hier so "heiß" diskutierte Anzeige mit dem Verkaufspreis von 3.510,00 €.

Apropos Marantz 2600: Bei der Gelegenheit, der Käufer des 10.000,00 € Marantz 2600 ist bereits vor einiger Zeit an einem "Herzschlag" verstorben. Leider kann/möchte ich den Namen auch nach seinem Tod keinesfalls öffentlich machen, da sich alleine bei der Namenseingabe sofort einige Seiten seines "kleinen" Firmenimperiums bei Google öffnen würden. Und ich bin mir absolut sicher, dass die Preisgabe seines Namens im Zusammenhang mit einem "Gebrauchtgerät" keinesfalls im Interesse der nächsten Angehörigen wäre.

Trotzdem wäre/bin ich auch jetzt noch nach seinem Tod ganz alleine jederzeit und sogar vollkommen problemlos in der Lage, diesen Kaufvorgang aus 2011 ohne Wenn und Aber 100%ig nachzuweisen.


[Beitrag von Schwergewicht am 22. Dez 2016, 19:33 bearbeitet]
#RMA#
Ist häufiger hier
#11208 erstellt: 22. Dez 2016, 18:23
How how how ,

Wünsche allen ein friedliches und besinnliches Weihnachtsfest !

Seit nett zu euren Liebsten !

Bis denn


[Beitrag von #RMA# am 22. Dez 2016, 18:24 bearbeitet]
ennio_99
Ist häufiger hier
#11209 erstellt: 23. Dez 2016, 10:15

esprit36 (Beitrag #11200) schrieb:
Und hier noch so ein richtig sympathischer Geselle auf vorweihnachtlichem Dummenfang!.

Zitat: "Gutter Zustand! Voll Funktionsfähig!!!
Die Zahlung an Bankkonto!
PayPal diskutiert!

Mehr Fotos/Video nach Wunsch moglich.
Lieferung per DHL
Bei Fragen bitte mailen

Pick up only"

Ganz offensichtlich ist nicht nur das Bild geklaut, sondern die gesamte Artikelbeschreibung bei anderen Verkäufern zusammenkopiert! :cut


...der verkauft ja noch anderes hochwertiges Zeug ! Ist das alles geklaut ?
Schwergewicht
Inventar
#11210 erstellt: 23. Dez 2016, 12:01
Hier ein verkaufter wunderschöner gravierter 2270 Receiver:

http://www.ebay.de/i...3:g:d-oAAOSwnHZYREus

Der Receiver wurde nach diesem 1. Verkauf nicht vom Verkäufer ausgeliefert, was ich in diesem Fall durchaus akzeptiere. Warum? Weil der Käufer auf einen Versand bestand, den der Verkäufer im Text explizit ausgeschlossen hat.


NUR ABHOLUNG!!! (binnen 14 Tagen nach Angebotsende)
Ein Versand geht bei diesem Gerät definitiv schief.
Bevor ich meinen Marantz verschicke, behalte ich ihn lieber!
(Für die Wartung bin ich 2x300km gefahren)


Somit hat der Text der Anzeige viele potentielle Interessenten vom Gebot abgehalten und somit den letztendlichen Endpreis gedrückt.

Dass dem so ist zeigt seine 2. Verkaufsanzeige:

http://www.ebay.de/i...1:g:d-oAAOSwnHZYREus

Jetzt hat der Anbieter den 2270 noch einmal mit einem Hinweis auf die 1. Anzeige und jetzt mit der Option "Versand" angeboten. Es hat sich für ihn gelohnt, denn es sind bei einem Endpreis von 880,00 € genau 162,12 € mehr als vorher. Es ist aber jetzt wieder der gleiche Höchstbieter.

Entweder zahlt der gleiche Bieter jetzt 162,12 € mehr als beim 1. Mal, oder der Verkäufer hat seinen 2270 2x selbst ersteigert.

Man kann da zum jetzigen Zeitpunkt nur raten. Mein "Näschen" signalisiert mir aber, der Verkauf ist nicht gefaked, den wunderschönen 2270 wollte um "jeden" Preis einer haben.
esprit36
Inventar
#11211 erstellt: 23. Dez 2016, 17:51
Ich gehe auch von einem ehrlichen Verkauf aus. Der VK hat ja schließlich in der 2. Artikelbeschreibung eine schlüssige Erklärung für den abermaligen Verkauf geboten. Mit der zeitaktuellen Revision durch Audiotronic ist auch der Endpreis der Auktion absolut realistisch.
kaizersosse
Stammgast
#11212 erstellt: 23. Dez 2016, 20:14
Wirklich schönes Gerät. Für mich wäre mal interessant zu wissen, was er mit 2 Kartons gemeint hat. Karton im Karton, oder wie?
Schwergewicht
Inventar
#11213 erstellt: 23. Dez 2016, 20:50
In dem Fall kann bei "2 Pakete zusammen 25,00 €" nur ein getrennter Versand von Gerätschaft und Holzhäuschen gemeint sein.
esprit36
Inventar
#11214 erstellt: 23. Dez 2016, 21:41
Einen Versand mit dem 2270er in dem empfindlichen Spanplattenverschlag würde ich auch nicht empfehlen!
Compu-Doc
Inventar
#11215 erstellt: 02. Jan 2017, 20:39
Da fängt das Neue-buchtige-MARANTZJAHR ja schon wieder sehr oberschwurbelig an.

Der VK dieses MARANTZ 6100 erzählt was von "neuen hochwertigen Kabeln". Also ich sehe da effekthaschende Carstereo-Verlängerungsstrippen, mit intrgrierter Masseleitung.
Compu-Doc
Inventar
#11216 erstellt: 07. Jan 2017, 19:55
Dieser MARANTZ SR9000G Verkäufer denkt/hofft wohl, daß das geschätzte Publikum seinen Laber-Rabarber-Text nicht wirklich durchliest und er das "tote Ding" so loswerden kann.

Warum schreiben diese Schlickenfänger nicht oben in der Auktion DEFEKT?
32miles
Inventar
#11217 erstellt: 08. Jan 2017, 17:33
In der Tat macht eBay genaue Angaben, wann welcher Artikelzustand zu wählen ist.
Hier mal die Beschreibung zu "Gebraucht":


Artikel wurde bereits benutzt. Ein Artikel mit Abnutzungsspuren, aber in gutem Zustand und vollkommen funktionsfähig. Bei dem Artikel handelt es sich unter Umständen um ein Vorführmodell oder um einen Artikel, der an den Verkäufer nach Gebrauch zurückgegeben wurde. Weitere Einzelheiten, z. B. genaue Beschreibung etwaiger Fehler oder Mängel im Angebot des Verkäufers.
Compu-Doc
Inventar
#11218 erstellt: 08. Jan 2017, 19:44
Bilderklau, der Betreiber der Seite(esprit36) wird nicht begeistert sein.

..........und die Nummer explodiert erst richtig, wenn der neue Besitzer die Juhle an unser 230Volt Stromnetz anstöpselt

und die Kiste geht in Rauch auf, weil es ein only 120V-Gerät ist.

So Vögeln gehören die ebay-Federn einfach nur ausgerissen.


[Beitrag von Compu-Doc am 08. Jan 2017, 20:35 bearbeitet]
32miles
Inventar
#11219 erstellt: 08. Jan 2017, 23:51
Ich habe ihn mal angeschrieben:

Hallo, sind die Bilder Originalfotos des angebotenen Geräts?
Handelt es sich also um ein 120V Gerät?
Wird der Trafo zur Spannungsumwandlung mitverkauft oder wie haben Sie das Gerät betrieben?

Danke


Schaun wir mal.
32miles
Inventar
#11220 erstellt: 09. Jan 2017, 00:42
Hier die dreiste Antwort:

Hallo,
Das Vorderteil ist ein Original Bild von heute, das Bild von der Rückseite ist aus dem Internet.
Es gibt einen Voltage Selector und ist der ist auf europäische 220 V eingestellt und damit habe ich den Receiver auch betrieben.
Die Anlage war bis heute in Betrieb.


Angefügt war noch ein Foto mit passender Rückansicht.
Schwergewicht
Inventar
#11221 erstellt: 09. Jan 2017, 11:33

Das Vorderteil ist ein Original Bild von heute, das Bild von der Rückseite ist aus dem Internet...........Es gibt einen Voltage Selector und ist der ist auf europäische 220 V eingestellt und damit habe ich den Receiver auch betrieben.


Das heißt ja im Klartext, dass beide Aufnahmen geklaut wurden.

Und für Michael heißt dass: Mache demnächst Deine Aufnahmen der Rückseite genau so perfekt wie die der Vorderseite, damit so Leuten wie diesem Anbieter die zusätzliche Suche nach der 2. Aufnahme erspart bleibt.
marantzdohle
Stammgast
#11222 erstellt: 09. Jan 2017, 12:38
Der Vorgang bestätigt mal wieder meinen Standpunkt = vor Ort anschauen, sei die Fahrt auch noch so weit.

Scharlatane, Betrüger, Schönschwätzer und hier sogar im gewissem Sinne Diebe sind immer und überall unterwegs.

Euer Hifi.Forum Opa
Compu-Doc
Inventar
#11223 erstellt: 09. Jan 2017, 13:05
Karl-Heinz, mach dich nicht älter als du bist!

.........wie geht es eigentlich deinem alten Schulfreund Johannes Heesters?
32miles
Inventar
#11224 erstellt: 09. Jan 2017, 19:17
Du meinst wohl auch, Legenden sterben nie.
Auch wenn der gute Mann eine gewisse Ausdauer gezeigt hat, schaut er sich seit nunmehr fünf Jahren die Radieschen von unten an.
marantzdohle
Stammgast
#11225 erstellt: 10. Jan 2017, 17:48
Wie, seit 5 Jahren schon ?? Deshalb war er nicht beim letzten Klassentreffen.

Und ich mail dem noch immer die neuesten Beiträge aus "Marantz, da steht was in der Bucht".

Obwohl, ja, geantwortet hat er mir schon lange nicht mehr................
Compu-Doc
Inventar
#11226 erstellt: 10. Jan 2017, 18:04
Knaller
32miles
Inventar
#11227 erstellt: 10. Jan 2017, 18:04
Dann ist bestimmt sein Akku alle.
marantzdohle
Stammgast
#11228 erstellt: 10. Jan 2017, 19:08
Dieser Anbieter war der Vorreiter dieser dämlichen, immer auf 99 Cent endenden Preise. Mitllerweile ist die
Bucht voll davon. Wenn die VK damit Aufsehen erregen wollen = bei wem denn??

Von Aldi u.a. kennt man es und hat sich daran gewöhnt. Ich sortiere so Anbieter sofort aus.

Nun gut, ich werde meine evtl. Verkäufe dann preislich so wie an der Tankstelle auszeichnen.
Also mit noch'ner Kommastelle hinter dem Cent - wau, die Idee !!! Ich tanke ja trotzdem.

http://www.ebay.de/i...f:g:4uIAAOSwMVdYIu~K
highfreek
Inventar
#11229 erstellt: 10. Jan 2017, 19:16
ich werde mich BRUTALST an ihm Rächen und ihm einen Cent mehr überweisen, dann bekommt er ein massives Problem wie er das erklärt und abrechnet.
Man bin ich gut
Compu-Doc
Inventar
#11230 erstellt: 10. Jan 2017, 19:56
Doch wohl eher eine eyecatcher-Geschichte.
32miles
Inventar
#11231 erstellt: 10. Jan 2017, 20:48
Wenn ich mich darüber jetzt auch noch aufregen soll, da gibt es deutlich verwerflicheres in der Bucht.
Himmelsmaler
Stammgast
#11232 erstellt: 11. Jan 2017, 15:40
Wenn ich den Platz hätte...... für 450 € nicht übel.

Marantz Turm mit Oszi-Tuner
Schwergewicht
Inventar
#11233 erstellt: 11. Jan 2017, 16:31
Schaut man sich aber einmal die bei Ebay erziehlten Verkaufspreise für diese Komponenten an, so entsprechen sie in der Addition in etwa den geforderten 450,00 € Gesamtpreis. Ich glaube nicht, dass der Anbieter den Preis erziehlen kann.
Schwergewicht
Inventar
#11234 erstellt: 11. Jan 2017, 16:33
Wobei der Tuner zwar in der "Mittelklasse" anzusiedeln ist, aber durch die beliebte "Flackerröhre" aufgewertet wird. Der Verstärker ist der billigste seinerzeitige Einstiegsverstärker bei Marantz überhaupt.
Himmelsmaler
Stammgast
#11235 erstellt: 11. Jan 2017, 16:49
Ich denke, da könnte man noch verhandeln.

Ich fand nur die Zusammenstellung incl. Rack nicht übel. Über Quali habe ich nicht gesprochen
Schwergewicht
Inventar
#11236 erstellt: 11. Jan 2017, 18:11
Es war ja außer dem zu hohen Preis nicht allgemein kritisch von mir gemeint, aber nur ein Blick in so einen PM 200 "Billigheimer" genügt.

http://images.google...wCA&bih=945&biw=1920

Dagegen wäre ja selbst der kleinste 2216 B Receiver aus etwa der gleichen Zeit ein "edeles/begehrenswertes" Gerät. Oder im Klartext: Ein PM 200 hat in einem Marantz-Turm nichts zu suchen.


[Beitrag von Schwergewicht am 11. Jan 2017, 18:13 bearbeitet]
32miles
Inventar
#11237 erstellt: 11. Jan 2017, 18:33
Der Verkäufer hat die Verteilung auf die Einzelpreise aber schon ziemlich realistisch angesetzt und den Tuner mehr als doppelt so hoch bewertet wie den Amp. Das ist ja normalerweise bei einem Tuner-Verstärker-Gespann eher umgekehrt.
Schwergewicht
Inventar
#11238 erstellt: 11. Jan 2017, 20:01
Die letzten beiden PM 200 sind für jeweils 49,00 € verkauft worden und die letzten 3 privat verkauften 2110 Tuner für durchschnittlich 255,00 €. Und das im Vergleich dazu etwas seltener angebotene SD 4000 erst nach mehreren erfolglosen 60,00 € Sofortkauf-Versuchen irgendwann dann doch für die geforderten 60,00 € im Sofortkauf.

Addiert man die Preise und den Rackpreis, kommt ein normaler Ebay-Gesamtpreis von um die 400,00 € heraus, also unterhalb der geforderten 450,00 €. Dabei ist zu bachten, dass man alle Gerätschaften, die da abgebildet sind, nehmen muss und zumindest den PM 200 Verstärker kein Mensch in Verbindung mit dem 2110 und dem SD 4000 jemals kaufen würde. Auf die Einzelpreise gehe ich wegen ihrer Absurdität zumindest für einen normalen Privatverkäufer erst gar nicht ein.

Auch die Angabe "Komplett funktionierende Anlage" würde ich als Interessent mit Vorsicht genießen. Von normalen, altersbedingten Kontaktschwierigkeiten abgesehen braucht zumindest das - wie jedes SR 4000 - neue Riemen, das ist Fakt.

Also sage ich mal vielleicht grob etwa 300,00 € wären im kleinen Ebay zu erziehlen.

Meine Postings richteten sich jetzt übrigens auch keinesfalls gegen den User "Himmelsmaler", im Gegenteil, man ist ja froh, wenn der Thread am "Kacken" gehalten wird. Ich wollte nur die


Wenn ich den Platz hätte...... für 450 € nicht übel.


preislich relativieren, denn relativ "übel" wäre der Komplettpreis auf einer höheren Preisbasis als im "großen" Ebay und das auch noch im praktisch immer günstigeren Konvolutskauf. Und das ist ein zumindest so zusammengestelltes Rack. Berücksicht man jetzt noch die 10% Ebay Gebühren, die der Anbieter im "großen Ebay" bezahlen müsste, müsste er schon zumindest 500,00 € dort realisieren, um auf die 450,00 € zu kommen. Das wäre im Konvolutsverkauf als Privatverkäufer eigentlich kaum möglich. Ein Konvolutspreis über dem Ebay-Durchschnittspreis im Einzelverkauf, dafür werden die hier präsentierten Gerätschaften doch zu oft dort angeboten.

Es ist leider eine Unart, die sich in den Ebay-Kleinanzeigen breit gemacht hat, die schon relativ hohen Ebay-Preise (zumindest die gezahlten Durchschnittspreise) in der preislichen Gestaltung der Kleinanzeigen sehr oft noch zu überbieten. Das war mal anders.


[Beitrag von Schwergewicht am 11. Jan 2017, 20:52 bearbeitet]
Schwergewicht
Inventar
#11239 erstellt: 11. Jan 2017, 20:41
Apropos Marantz,

der vor 3 Tagen hier vorgestellte Marantz 2225 mit den geklauten Aufnahmen steht immer noch drin.

Zumindest weiß man jetzt, dass der Anbieter hier nicht mitliest.

Michael sollte ihm mal etwas "Angst einjagen", aber er liest wohl momentan hier nicht mit. Er hat wohl den hier angekündigten Stress am Jahresanfang.
32miles
Inventar
#11240 erstellt: 11. Jan 2017, 21:43
Ich weiß auch gar nicht, wie man so stumpf sein kann zu behaupten, man hätte das Bild von der Frontansicht tagesaktuell geschossen, wo doch Michaels Webadresse fett darunter steht. Da komme ich nicht ganz mit.
Schwergewicht
Inventar
#11241 erstellt: 11. Jan 2017, 21:52
Dumm und gleichzeitig rotzfrech/agressiv. Leider wird der Anteil dieser Typen in "unserer" Gesellschaft immer größer. Und es sind nicht nur Männer.

Wahrscheinlich würde Michael, falls er den Anbieter auf seine Aufnahme ansprechen sollte, noch beschimpft werden. Es wäre bei ihm ja nicht das 1. Mal.
Compu-Doc
Inventar
#11242 erstellt: 11. Jan 2017, 22:58
Die Androhung einer Copyright-Klage hat schon so manchen Bilderdieb zur Einsicht gebracht,
Timo
Inventar
#11243 erstellt: 12. Jan 2017, 23:21
Was waren das noch für schöne Marantz-Zeiten vor 10 Jahren!

Nix mehr von übrig,...

-Roland-
Schaut ab und zu mal vorbei
#11244 erstellt: 13. Jan 2017, 01:06
Jetzt muss ich an der Stelle doch mal eine Lanze für den oben erwähnten PM200 brechen!

Ich habe auch so einen im Einsatz und muss sagen: So schlecht ist er nun wirklich nicht! Die Leistung reicht locker, um alle Nachbarn aus dem Haus zu vertreiben und hörbar rauschen oder verzerren tut er auch nicht. Was die Ausstattung angeht: wahrlich nicht üppig, aber für die meisten Anlagen ausreichend.

Aber das wirklich besondere sind die Zeigerinstrumente. Die schlagen schon bei mittlerer Lautstärke ordentlich aus, was bei meiner 170DC-Endstufe nämlich überhaupt nicht der Fall ist.

Überhaupt ist, soweit ich weiß, der PM200 der einzige jemals gebaute Marantz-Vollverstärker, der solche Zappelzeiger hat. Damals waren LED-Ketten der letzte Schrei und jeder wollte das moderne Zeug haben. Ab dem PM250 aufwärts sind nur noch diese verbaut.

Und was damals die veraltete Billiglösung für das Einsteigermodell war, ist heute für viele Vintagefans gerade wieder das Besondere. Na ja, zumindest finde ich das...
highfreek
Inventar
#11245 erstellt: 13. Jan 2017, 07:41
und was den PM 200 auch noch hervorhebt, auf seiner Platine sind lötanschlüsse um den Vorstufenausgang zu beschalten !!!
d.h. Kabel dran, Buchsen einbauen,- Endstufe dran ,- fertig
Zumindest war das bei meiner Platine so. Den Betrieb ich dann so mit defekter Endstufe als Pre Amp an einer Technics Endstufe,
Schwergewicht
Inventar
#11246 erstellt: 13. Jan 2017, 11:55
Egal, ob man jetzt die Zappelzeiger schön findet, oder ob man mit diesem Verstärker natürlich auch krach machen konnte, dafür reichen, wie wir ja alle wissen sogar noch weniger Watt aus.

Dies alles und auch noch mehr ändert aber nichts an der Tatsache und um die ging es ja, dass der PM 200 der absolut billigste Einstiegsverstärker aus der seinerzeitigen 200,00 - 300,00 DM Klasse und dem zeitlich entsprechenden Marantz-Programm war und so ist er nun einmal qualitätsmäßig, auch im Vergleich zu anderen Verstärkern einzuordnen, da beißt die Maus keinen Faden ab.

Somit hat dieser Verstärker als Baustein in einem Turm, in dem ausschließlich Marantz Gerätschaften aus der Marantz-Mittelklasse, wie ihn der 2110 Tuner und das SD 4000 Tapedeck nun einmal darstellen, zumindest logischerweise nichts zu suchen.

Hinzu kommt noch, dass dieser PM 200 Verstärker "programmtechnisch" auch eigentlich nicht zu den anderen Komponenten, speziell nicht dem 2110 passt. Dann hätte es nämlich die Verstärkerserie 1050, 1072, 1090, 1122 usw. sein müssen. Wobei man grob in etwa den 1090 bzw. vielleicht noch den 1122 als Pendant auf der Verstärkerseite zu den anderen beiden Komponenten sehen sollte. Somit hätte einer dieser beiden Verstärker dieses hier besprochene Marantz-Rack eigentlich "zieren" müssen und nicht das billige Einstiegsmodell der eigentlichen "Nachfolgeserie".

Darum ging es eigentlich neben dem zu hohen Preis bei dieser "Turmbesprechung". Natürlich kann man mit dem PM 200 auch bei nicht so hohen klanglichen Ansprüchen Musik hören. Allerdings wird damit m.M.n. zumindest kaum ein "echter" Marantz-Freund/Fan dauerhaft zufrieden sein.


[Beitrag von Schwergewicht am 13. Jan 2017, 22:43 bearbeitet]
Schwergewicht
Inventar
#11247 erstellt: 13. Jan 2017, 12:19

Timo (Beitrag #11243) schrieb:
Was waren das noch für schöne Marantz-Zeiten vor 10 Jahren!

Nix mehr von übrig,...

:prost


Da ist was dran.

Aber das hat natürlich logische Gründe. Zuerst, wir waren alle 10 Jahre jünger.

Das Forum hatte 2007 immer noch einen enormen Zulauf und so liefen dabei natürlich auch viele "neue" User in den Marantz-Hafen ein.

Die jeweiligen Marantz-Themen waren ja überwiegend nicht nur für "uns" neu und somit interessant. "Jeder" hatte noch etwas neues/unterschiedliches über Marantz zu berichten.

10 Jahre später haben wir doch hier "jeden" Marantz-Receiver, Verstärker usw. mindestens 10x, oder wie bei den Dickschiffen 2600 oder auch den (gerade noch Dickschiff) 2270 sicherlich schon 30x besprochen. Welche neuen Thematiken/Variationen sollen sich da noch ergeben?

Das Thema ist wirklich relativ durchgekaut und driftet teilweise (ich trage sicherlich z.B. teilweise auch dazu bei) vielleicht in Fragen ab, ob der 2270, wie gerade von mir extra geschrieben, überhaupt ein Dickschiff ist, oder ob es nur die schon äußerlich größeren Gerätschaften sind. Ansonsten kennen wir die Marantz-Gerätschaften doch auch speziell durch diesen Thread in allen Variationen.

Und wenn Du mal ehrlich bist Timo, wo ist Dein zumindest kleiner Beitrag dazu, also Dein Engagement im Forum auch nur im Ansatz? Und wo sind Deine ehemaligen Marantz-"Dickschiffe" geblieben?

So ist nun einmal der Lauf der Zeit. Immerhin kocht dieser Thread ja noch und manchmal, also zwischendurch mal sogar nicht nur auf der Sparflamme


[Beitrag von Schwergewicht am 13. Jan 2017, 12:26 bearbeitet]
Timo
Inventar
#11248 erstellt: 13. Jan 2017, 13:05
Stimmt.

Ich habe seit Jahren kein Gerät mehr und habe mich hier im Forum quasi verabschiedet.

Ich muss zugeben,... Ich trauere etwas meinem 2330 hinterher.
Ich höre heute einfach anders Musik, aber ich hätte den nicht weggeben sollen!

Compu-Doc
Inventar
#11249 erstellt: 13. Jan 2017, 13:11
Man kann/sollte nicht alles aufheben, denn früher, oder später stehen die HIFI-Klamotten nur noch klanglos irgendwo herum, trocknen aus und dösen vor sich hin.

Dieter: , beide letzten posts!
32miles
Inventar
#11250 erstellt: 13. Jan 2017, 14:41
Stimmt, im Karton wird das Zeugs auch nicht besser. Die Anlagen müssen laufen, was mir bei nur drei Anlagen, davon zwei mit Klassikern, schon manchmal schwer fällt.
Kossi911
Ist häufiger hier
#11251 erstellt: 15. Jan 2017, 16:24
Hallo Leute,

ich habe mal ne Frage, bei mir steht seit ner Weile ne Marantz SM6-SC6-Kombi rum. Ich hatte sie letztes Jahr überholen lassen (rechnung vorhanden) und funktioniert einwandfrei, manchmal wenn man lange nicht hört knackt es hie und da ein wenig aber ist dann wieder weg.. Optisch kaum spuren, habe mir noch Holzwangen gebaut.
Was könnte man dafür verlange, ich habe noch einen 2325 und den benutze ich mehr weil der nen Tuner drin hat und ich gern Radio höre. Jetzt weiß ich nicht was ich behalten soll... Zum Rumstehen sind die bisschen zu schade..
Vielelicht hat ja jemand ne idee
32miles
Inventar
#11252 erstellt: 15. Jan 2017, 16:54
Schau mal hier.
Kossi911
Ist häufiger hier
#11253 erstellt: 15. Jan 2017, 17:02
Hallo,

Danke für deine Antwort!

Die Antworten sind halt 10 Jahre alt, da sollte sich doch was getan haben nicht wahr?
maicox
Stammgast
#11254 erstellt: 15. Jan 2017, 17:22
Hallo,

Guck doch einfach mal in den einschlägigen Verkaufs- Plattformen.

Einfach mal beide Geräte einzeln suchen.

Zum Link: Das ist über 10 Jahre her. Die dort genannten Preise sind schon lange nicht mehr aktuell.


Zu den Gerätschaften selbst: Das sind meiner Meinung nach schon sehr feine Geräte. Wenn die auch noch optisch und technisch gut sind - fein!

Recht selten zu bekommen.


Ich würde mir zwei oder drei Mal überlegen diese wegzugeben.
32miles
Inventar
#11255 erstellt: 15. Jan 2017, 17:26

Kossi911 (Beitrag #11253) schrieb:
Hallo,

Danke für deine Antwort!

Die Antworten sind halt 10 Jahre alt, da sollte sich doch was getan haben nicht wahr?

Sorry, hatte ich auf die Schnelle nicht gesehen, dass der Fred so alt war.
Bei http://hifi-preise.com/ könntest du nochmal schauen, da werden auch ältere Preise gespeichert, die schon nicht mehr im eBay System sind.
Kossi911
Ist häufiger hier
#11256 erstellt: 15. Jan 2017, 17:26
is das so ? ich hatte gedacht die Esotec Serie ist nicht so beliebt

jaaa dann such und überlege ich nochmal
32miles
Inventar
#11257 erstellt: 15. Jan 2017, 17:30
Zumindest wird sie offenbar nicht allzu oft gehandelt, was natürlich auch wieder verschiedene Gründe haben kann.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 180 . 190 . 200 . 210 . 220 221 222 223 224 225 226 227 228 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
SANSUI, da steht was in der Bucht!
classic70s am 15.10.2010  –  Letzte Antwort am 26.05.2017  –  476 Beiträge
Pioneer, da steht was in der Bucht !
Timo am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 06.08.2016  –  1250 Beiträge
Schneider, da steht was in der Bucht!
semmeltrepp am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 29.12.2009  –  13 Beiträge
Marantz-Flut in der Bucht!
am 13.11.2006  –  Letzte Antwort am 14.11.2006  –  55 Beiträge
Teuerfish in der Bucht!
Flowi am 13.08.2009  –  Letzte Antwort am 14.08.2009  –  5 Beiträge
Marantz Komplettanlage in der Bucht (Klassiker)
boxenkiller am 04.02.2007  –  Letzte Antwort am 06.02.2007  –  35 Beiträge
Receiverpreise in der Bucht
nonogoodness am 05.04.2006  –  Letzte Antwort am 06.04.2006  –  5 Beiträge
Klassiker in der Bucht
caro2010 am 27.03.2010  –  Letzte Antwort am 31.03.2010  –  14 Beiträge
HÄSSLICH - es steht was hässliches in der Bucht
classic70s am 05.02.2011  –  Letzte Antwort am 22.03.2011  –  49 Beiträge
marantz cd 73 in der Bucht
appice am 12.05.2011  –  Letzte Antwort am 13.05.2011  –  10 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • SVS
  • Canton
  • DALI
  • JBL
  • Accuphase
  • B & O
  • Dynaudio
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.771 ( Heute: 24 )
  • Neuestes MitgliedDioscoris
  • Gesamtzahl an Themen1.376.672
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.221.390