Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 . 110 . 120 . 130 . 140 . 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 . 160 . 170 . 180 . 190 . 200 .. 300 .. 400 .. Letzte |nächste|

Heute gekauft / neueste Errungenschaften... (KH+KHV!)

+A -A
Autor
Beitrag
Milan088
Stammgast
#7508 erstellt: 07. Jun 2011, 23:21
Ich habe mir nun heute nach langem hin und her die Shure Se535 bestellt, da ich einen In-Ear Hörer gesucht hab, der qualitativ hochwertig ist und mich viele Jahre begleiten soll.

Ich hoffe, der Shure enttäuscht mich nicht.....zugegebenermaßen hab ich ihn nämlich noch nicht probegehört, die diversen Test- und Erfahrungsberichte haben mich jedoch überzeugt! Mit dem Shure steige ich zum ersten Mal in die High-End In Ear Liga ein.....hab ihn für ca. 340€ neu erworben, ist das ein verhältnismäßig guter Preis für die Hörer?

Ich bin schon total gespannt!


[Beitrag von Milan088 am 07. Jun 2011, 23:22 bearbeitet]
joewez
Stammgast
#7509 erstellt: 08. Jun 2011, 11:54

Heute bestellt:
Sansa Fuze +Fiio L6 ; für meinen Fiio E11


Moin Class_B,

hab die Kombi auch seit gestern zusammen.
E11 und Fuze aus England, L6 aus Irland.
Und trotzdem vertragen die sich bestens!
Hast du den Fuze auch "generalüberholt" für 29,95
aus der Bucht?
Also ich behaupte einen Neuen bekommen zu haben.

LG Jens


[Beitrag von joewez am 08. Jun 2011, 11:55 bearbeitet]
KoRnasteniker
Inventar
#7510 erstellt: 08. Jun 2011, 13:34
29€??

Ich hab damals noch 49€ für meinen Fuze V2 8GB bezahlt...
Und den um 29€ seh ich nirgends. versenden die nur in bestimmte Länder?

Gruss, Thomas
Class_B
Hat sich gelöscht
#7511 erstellt: 08. Jun 2011, 13:44
Meine Sachen sind heute eingetroffen:
Ja, mein Fuze ist auch general überholt und sieht nagelneu aus.
Das L6 hat leider einen Wackelkontakt am Klinkenstecker.
Man muss es allerdings auch arg biegen, wenn man den Player auf dem Fiio E11 befestigen möchte.
Ich glaube ich werde mir diese Teil
mal bestellen.

Gruß
Thomas
bonglee23
Stammgast
#7512 erstellt: 08. Jun 2011, 13:45

joewez schrieb:

E11 und Fuze aus England, L6 aus Irland.

Haha, ich glaub den Weg sind viele gegangen, mein L6 aus Irland ist auch schon seit ein paar Tagen da - nur auf den Fuze warte ich immer noch, obwohl ich den vorher bestellt hatte.
Es wäre klasse wenn du von deinen Höreindrücken mit der Kombi berichten könntest. Beim E11 steh ich nämlich noch etwas auf der Kippe und brauche ein Kaufargument
Class_B
Hat sich gelöscht
#7513 erstellt: 08. Jun 2011, 13:48

KoRnasteniker schrieb:
29€??

Ich hab damals noch 49€ für meinen Fuze V2 8GB bezahlt...
Und den um 29€ seh ich nirgends. versenden die nur in bestimmte Länder?

Gruss, Thomas



Guckst Du hier klick

Thomas


[Beitrag von Class_B am 08. Jun 2011, 14:05 bearbeitet]
Class_B
Hat sich gelöscht
#7514 erstellt: 08. Jun 2011, 13:50
Ich kann erst berichten wenn ich einen funktionierenden line out habe.
Aber über den KH out des Fuze in den Fiio E11 klingt es auch schon sehr gut.
Ich höre mit den Yuin PK1 und die lieben die erste Stufe Bassboost des Fiio.


[Beitrag von Class_B am 08. Jun 2011, 13:53 bearbeitet]
bonglee23
Stammgast
#7515 erstellt: 08. Jun 2011, 13:50
Dabei fällt mir ein: ist das eigentlich ein V2 oder ein V1 Fuze? War aus der Auktion nicht so wirklich ersichtlich...
Und wann hattet ihr denn bestellt?
Bad_Robot
Hat sich gelöscht
#7516 erstellt: 08. Jun 2011, 14:55
Nachdem hier heute erneut einige Postings wegen Off-Topic zurückgegeben wurden, möchte ich nochmals daran erinnern, dass dies kein Fachthread für tiefergehende Diskussionen sowie Reviews ist. Auch "Schnäppchen-Links" sind hier fehl am Platz; dafür gibt es eigene Threads.

Viele Grüße,
Markus


[Beitrag von Bad_Robot am 08. Jun 2011, 14:56 bearbeitet]
joewez
Stammgast
#7517 erstellt: 08. Jun 2011, 15:12
Scharfer Hund. Nee, hast ja Recht


Dabei fällt mir ein: ist das eigentlich ein V2 oder ein V1 Fuze? War aus der Auktion nicht so wirklich ersichtlich...
Und wann hattet ihr denn bestellt?


Ist ein V2 (sieht man über die Info in der Firmware)
Bestellt am 31.05, gestern angekommen.


Es wäre klasse wenn du von deinen Höreindrücken mit der Kombi berichten könntest. Beim E11 steh ich nämlich noch etwas auf der Kippe und brauche ein Kaufargument


Hatte da im E11-Thema schon was geschreibselt:

http://www.hifi-foru...d=11561&postID=46#46

LG Jens
bonglee23
Stammgast
#7518 erstellt: 08. Jun 2011, 20:48
Hurra, mein Fuze ist auch angekommen. Ich vermute jetzt muss doch noch der E11 dazukommen...
sepinho
Stammgast
#7519 erstellt: 08. Jun 2011, 21:21
Ich habe heute auch meinen Fuze aus England erhalten. Den Fiio-LOD habe ich bei Dealextreme bestellt, das wird wohl noch ein paar Wochen dauern..
king-mit-dem-ding
Ist häufiger hier
#7520 erstellt: 09. Jun 2011, 17:46
Yeaaaayyyyyyy, heute sind meine UM3x angekommen und sind seitdem in Dauerbenutzung. Nach etwas rumtüfteln am Galaxy S EQ klingts auch super.
Ich habe bei Effekten "Weit" und beim EQ "Normal" eingestellt..., wenns bei Effekten bei "Normal" war, klang es, als ob die Musik hinter einem dicken Schleier versteckt war.
Hat da evtl. ein weiterer Galaxy S- Nutzer ähnliche Erfahrungen gemacht oder hat Tipps zum EQ?
Außerdem habe ich für den Preis der Standardausführung, die mit den auswechselbaren Kabeln bekommen, also ca. 36€ gespart/geschenkt bekommen (bestellt bei Inear24, danke für den Tipp Markus )
Versand war auch superschnell: Am Freitag per Vorkasse bestellt, Samstag überwiesen und Gestern gekommen.

So, ich hoffe, dass ich mit den Dingern ne Zeit lang glücklich werde. Die W4 haben jetz einfach scheiße zu klingen und ich will auch nichts anderes hören

VG Severin
[bjarne]
Stammgast
#7521 erstellt: 11. Jun 2011, 14:51
STAX SRS-2170 & Assemblage DAC 2

Letzten Montag kam endlich mein SRS-2170 aus Japan. Mein erster, aber sicher nicht letzter Stax.

Darunter und schon seit 3 Wochen bei mir, der großartige Assemblage DAC 2.

Heute kamen noch 15m Mogami 2534 aus denen ich mir dann ein paar RCA-Kabel schnitzen werde.

Somit ist das Pfingstwochenende gerettet!

Ach, haben wir nicht ein herrliches Hobby!!!

BusiG
Stammgast
#7522 erstellt: 11. Jun 2011, 17:37
Hatte mir auch den Sansa Fuze Refurbished bei E-Bay bestellt.
Ist heute, zusammen mit den schon etwas früher bestellten UE Metro.fi 150 bei mir eingetroffen.

IMG_20110611_173214


[Beitrag von BusiG am 11. Jun 2011, 20:44 bearbeitet]
doc_elvis
Stammgast
#7523 erstellt: 11. Jun 2011, 19:43
die klipsch image x1/s2 von meltie sind heute angekommen!

meine ohren sind von ue sf3 und sf5 in letzter zeit ganz schön verwöhnt worden, desterwegen fiel es mir in den vergangenen wochen schwer, da einen ie für unterwegs zu finden, der da halbwegs mithalten kann... (hatte einige schnellschusskäufe, die nicht mal ansatzweise mithalten konnten)
ich denke der klipsch hätte durchaus das potenzial, voraussetzung wäre eine anpassung via eq, um gewisse hochmitten wegzubügeln (das, was zeem hier im forum irgendwo als joghurtbecher-sound beschrieben hatte) - mal schauen.
hat jemand zufällig gerade eine eq-einstellung für den klipsch parat?
sepinho
Stammgast
#7524 erstellt: 11. Jun 2011, 22:07
Die neue Errungenschaft an meinen Fuze ist das Rockbox darauf, den Player selbst habe ich schon seit ein paar Tagen. Die Installation war ja wirklich extrem easy, ich bin schwer beeindruckt von dem Projekt!

Sansa Fuze Rockbox
bonglee23
Stammgast
#7525 erstellt: 13. Jun 2011, 20:09

sepinho schrieb:
Die neue Errungenschaft an meinen Fuze ist das Rockbox darauf, den Player selbst habe ich schon seit ein paar Tagen. Die Installation war ja wirklich extrem easy, ich bin schwer beeindruckt von dem Projekt!

Dito, mir macht es auch viel Spaß!
servicegedanke
Hat sich gelöscht
#7526 erstellt: 17. Jun 2011, 00:45
Sennheiser IE8 für 139€ beim großen Bücherhändler. Bin ja mal gespannt, ober dem SE215 das Füchten lehren kann.
mazeh
Inventar
#7527 erstellt: 17. Jun 2011, 00:54
Vorsicht vor nem Plaggiat. Das Thema gab es gestern schonmal irgendwo. Der Preis für den IE8 direkt über Amazon liegt ca nen Hunni darüber. 139€ ist ein Marketplacehändler aus GB.


[Beitrag von mazeh am 17. Jun 2011, 00:55 bearbeitet]
servicegedanke
Hat sich gelöscht
#7528 erstellt: 17. Jun 2011, 01:14
Ich weiß, aber Versand und Retoure, sowie Gutschrift läuft über Amazon. Also kein Risko, ausser für den Briten!
Bad_Robot
Hat sich gelöscht
#7534 erstellt: 17. Jun 2011, 13:11
Diese Nachricht wurde automatisch erstellt!

Das Thema wurde aufgeteilt und einige themenfremde Beiträge wurden verschoben. Das neue Thema lautet: "Der Sennheiser IE8 "Echt oder Fake" Thread"
sofastreamer
Inventar
#7535 erstellt: 17. Jun 2011, 16:15
eben meine gebrauchten ue11 bekommen. und glaubt es oder nicht, sie passen mir und ich hab seal.
H4pPY
Stammgast
#7536 erstellt: 17. Jun 2011, 16:38
Glückwunsch !!

Und dass sie passen ist ja auch der Hammer.
Was hast du sie denn bezahlt? Welche Farbe?


gruss


Ante
pecus86
Stammgast
#7537 erstellt: 17. Jun 2011, 16:43
Solange die Schallkanäle nicht gegen den Gehörgang spielen und die Ohren bluten...
sofastreamer
Inventar
#7538 erstellt: 17. Jun 2011, 17:04
umgerechnet mit zoll und versand 380 eur. sie sind leicht durchsichtig schwarz.
H4pPY
Stammgast
#7539 erstellt: 17. Jun 2011, 17:06
ein drittel günstiger, ist ja ein schnäppchen dann gewesen.
Wie sit dein Ersteindruck?
sofastreamer
Inventar
#7540 erstellt: 17. Jun 2011, 17:14
klingt dem ie8 und dem hd650 sehr ähnlich. der bass ist bis in den grundton angehoben, weshalb alles ein bischen nach sennheiser teppich klingt. bühne ist mit die kleinste, die ich bisher bei einem iem hatte. will heißen, da sopielt sich alles im kopf ab und kommt kaum über die ohren raus. zudem bei mir leider alles im hinterkopf.

ein stage 2 hat mehr (tief)bass pegel. insgesamt recht relaxed ohne mit details zu prahlen. erhlich gesagt höre ich nicht mehr details als mit den ie8, was vermutlich an den abgerollten höhen liegt.

ihm fehlt es an brillianz und luftigkeit. wer einen besseren tf10 erwartet (wie ich) liegt falsch. komplett andere abstimmung. instrumentenseparation ist auch nicht so dolle. das macht ein audeo mit grauen oder schwarzen filtern besser.

ein shure se535 macht deutlich mehr bühne und hat mehr glanz in den höhen.

was der ue11 gut macht ist die dynamik eines orchesters realistisch abzubilden. hörener klingen wie hörner und geigen wie geigen. beim audeo fällt es manchmal schwer das auseinanderzuhalten.

ich hör jetzt in summe aber erst eine knappe stunde. mal schauen, wie sich das entwickelt.

ein bassmonster wie ich erwartet habe ist es definitiv nicht. er blutet halt nur mit dem oberbass in die mitten.
Son_Goten23
Inventar
#7541 erstellt: 17. Jun 2011, 17:20
wurde nicht gesagt das er eine enorme Bühne hat? (vllt. ist der Seal doch nicht perfekt?)
sofastreamer
Inventar
#7542 erstellt: 17. Jun 2011, 17:26
also besseren seal hatte ich noch mit keinem universal. die dinger suagen sich geradezu ins ohr, wenn man a la badrobot bei einsetzen an den ohrläppchen zieht.

also mit der bühne, da habe ich eine theorie:

1. es ist numal ein bühnenmonitor. als solches macht es imo wenig sinn eine enorme weite zu präsentieren, da man als musiker andere sorgen hat.

2. die treiber bei einem custom sitzen näher am ohrkanal als bei so manchem in ear.

3. der nahezu perfekte seal. breite bühne haben eher in ears, die entweder ein bissel offen sind (stichwort ie8 schraube)oder nicht so tief in die ohren gesteckt werden müssen.

beim audeo beispielsweise ist mir aufgefallen, dass wenn ich große shure oliven genommen habe, so dass der seal bereits bei geringer einführung entstanden ist deutlich mehr bühne hatte, als wenn ich kleine oliven genommen habe und die dinger bis zum anschlag in die ohrengerammt habe.
ZeeeM
Inventar
#7543 erstellt: 17. Jun 2011, 20:10
Ein Gedankenfehler ist "Bühne" als unabhängigen Parameter zu sehen.
MacFrank
Inventar
#7544 erstellt: 21. Jun 2011, 12:04
Endlich kann ich auch mal wieder hier posten!

Vor zwei Wochen gekauft: AKG K370 Universal IEM
Zu dem gibt's irgendwie noch nicht viel zu lesen, obwohl er etwas älter sein dürfte. Da werd ich wohl mal ein paar Zeilen drüber verlieren.

Heute bestellt:
Shure Oliven für meine Phonak Audeo; K271 Kabel + DT770 Pads, um meinen alten K271 nach Nicos und Michas Methode auch klanglich zu entstauben.
alexfra
Inventar
#7545 erstellt: 21. Jun 2011, 12:48
Nicht vergessen das Gewebeband zu kaufen!

MacFrank
Inventar
#7546 erstellt: 21. Jun 2011, 13:06
Jaja, danke - got that!
Ph03n1xX
Stammgast
#7547 erstellt: 22. Jun 2011, 10:23
Beats by Dr. Dre in weiß

now you can hate me

mir ist der ruf dieses kopfhörers durchaus bewusst
servicegedanke
Hat sich gelöscht
#7548 erstellt: 22. Jun 2011, 10:25
DENON AD-D2000 und DENON AH-D1100.


[Beitrag von servicegedanke am 22. Jun 2011, 10:26 bearbeitet]
N.Shock
Stammgast
#7549 erstellt: 22. Jun 2011, 17:24
Hab heute mienen bei head-fi privat gekauften Lovely Cube vom Zoll abgeholt. Bezahlt habe ich insgesamt 170€.
Klingt erst mal gut, nur das Grundrauschen oder eher Brummen bei Verwendung mit In-Ears nervt.
Anonsten holt der noch mal mehr aus meinen DT880 raus als der AUNE Mini USB DAC.

Gruß
N.Shock
_Scrooge_
Inventar
#7550 erstellt: 23. Jun 2011, 15:59
Gerade auf dem Weg zu mir...

Sony MDR-Z1000

Mal sehen was das Ding kann... Werde Samstag mal mit dem Shure 840 und dem Beyer DT-1350 ein Vergleichshören machen...

Edith sagt: Hat als Amazon-Retour 299€ gekostet, da konnte ich nicht anders...
Und wenn der Sony so verstimmt ist, wie der Beyer, geht er halt wieder und der 940er Shure kommt als Alternativ-Hörer...


[Beitrag von _Scrooge_ am 23. Jun 2011, 16:07 bearbeitet]
Kakapofreund
Inventar
#7551 erstellt: 23. Jun 2011, 16:10
Der 940er soll aber fragiler als fragil sein... über einen Z1000-Bericht würde ich mich freuen.

Hatte der jetzt 5cm oder 7cm Treiber? Oder hat bisher nur der XB1000 7cm Treiber?
_Scrooge_
Inventar
#7552 erstellt: 23. Jun 2011, 16:50

Nordwestlicht schrieb:
Der 940er soll aber fragiler als fragil sein...


Echt, hatte ich noch gar nichts von gelesen...


Nordwestlicht schrieb:
Hatte der jetzt 5cm oder 7cm Treiber? Oder hat bisher nur der XB1000 7cm Treiber?


Ich denke, es waren 5cm...



Nordwestlicht schrieb:
über einen Z1000-Bericht würde ich mich freuen. :prost


Mach ich... Ist eh viel zu wenig drüber zu lesen hier...
Nickchen66
Inventar
#7553 erstellt: 23. Jun 2011, 16:53
Der Sony ist nicht verstimmt. IMO akustisch in der Shure 840 Kampfklasse, nichts besonderes, aber ordentlich gemacht. Isoliert wie die Hölle (für einen passiven Geschlossenen).
Kakapofreund
Inventar
#7554 erstellt: 23. Jun 2011, 17:03

_Scrooge_ schrieb:

Nordwestlicht schrieb:
Der 940er soll aber fragiler als fragil sein...


Echt, hatte ich noch gar nichts von gelesen...


Hier:


servicegedanke schrieb:
1. Zuerst mal zum Shure [SRH940], damit bin ich nämlich schnell durch. Erster Eindruck in Sachen Haptik:

Der fasst sich an wie Kinderspielzeug aus China! Kennt Ihr noch den Philips HP890, bei dem sich nach und nach die Halterungen für die Ohrmuscheln in Bröseltechnik verabschiedeten? Rein haptisch das gleiche Material! Es knarzt und quietscht an allen Ecken und Kanten. Die Silbernen Aussenflächend er Ohrmuscheln sehen von der Seite aus, als wären sie mit einem Scheuerlappen bearbeitet worden, was auf billige Fertigungsstrassen hindeutet. Für 250 Tacken ein schlechter Witz!

Die Ohrpolster sind nicht dick genug, soadaß das Schutzgitter der Membranen auf die Ohren drückt, was einem Langzeitvergnügen im Wege steht. Der Anpressdruck ist recht angenehm. Toll ist, dass 2 Kabel dabei sind. Ein Spiralkabel und ein glattes, mit entsprechendem Adapter. Leider mit merkwürdig proprietärem Anschluss, für den Kontakt zum Hörer.

Der Klang ist insgesamt recht ausgewogen und er gefällt mir auch weitgehend. Jedoch hört man heraus, aus welchem Billigmaterial die Hörerkapseln sind, sie klingen zum Teil wie Resonanzen eines Joghurtbechers und der Klang wirkt hier und da etwas gepresst (Zu kleine Gehäuse?)! Das trübt den gesamten Klang derart ein, dass er doch recht schnell aussortiertn wurde. Preisleistung ist jedenfalls mangelhaft! Er ist ein geschlossener Hörer, mit schöner Bühne und guter Aussenschalldämmung. Wem das reicht, sei er empfohlen! Ach ja, eine wabbelige Transportbox gibt es dazu!
highning
Stammgast
#7555 erstellt: 24. Jun 2011, 19:41
Burson Audio HA-160D

Burson Audio HA-160D

Heute eingetroffen! KHV + DAC + Preamp – mit am meisten freue ich mich über die 24/96 über USB. Abgesehen vom perfekten Klang zusammen mit dem AUdeze LCD-2.

Und natürlich hört auch das Auge mit!

Sobald ich das 'New-Toy-Syndrom' überwunden habe, schreibe ich mal eine kleine Rezension mit dem Burson und dem Symphony.2 zusammen mit dem LCD-2 und dem HD 800.
Kakapofreund
Inventar
#7556 erstellt: 24. Jun 2011, 20:30
Sieht rustikal aus.

Mache das mit dem Review und wenn Du kannst/willst, hole eine zweite Person dazu, die dann den Klang beschreiben muss im Wechselspiel mit beiden KHV.
Son_Goten23
Inventar
#7557 erstellt: 24. Jun 2011, 22:03
eine schöne Kombi, noch ganz viel Spaß mit beiden!
housemeister1970
Stammgast
#7558 erstellt: 24. Jun 2011, 22:14
wow.....da würde ich auch mal gern reinhören wollen

was haste denn für die Kombi letztendlich bezahlt?
petitrouge
Inventar
#7559 erstellt: 24. Jun 2011, 22:15
Nett das jemand mal einen KHV aus "Down under" hier sich holt.


Viel spass damit!



Grüsse Jens
highning
Stammgast
#7560 erstellt: 24. Jun 2011, 22:42
Den LCD-2 habe ich gebraucht von Son_Goten gekauft. Den Burson habe ich schlussendlich – nach einer langen und europaweiten Suche – bei einem sehr netten Berliner Händler (hifi-tuning.com) gefunden. Hat mich 999 € inklusive Versand gekostet, was mit Abstand der günstigste Preis und dazu noch die einfachste Handhabung war.

@ Nordwestlicht: Ja, ich probiere mein Bestes und werde mal meinen, zumindest relativ audiophilen, Mitbewohner mit ins Boot holen. Kann aber noch etwas dauern, da nächste Woche erst mal die Fusion ansteht

Ich denke, dass ich im September zum KH-Meet kommen werde, da bringe ich die Kombi dann mal mit.


Ich freu' mich
bl4ckbird2k
Stammgast
#7561 erstellt: 25. Jun 2011, 17:33
Beyerdynamic DT 880 Edition 2005 250Ω

Beyerdynamic DT 880 Edition 2005 250?

Traumhafter Klang und Tragekomfort!


[Beitrag von bl4ckbird2k am 25. Jun 2011, 17:33 bearbeitet]
Class_B
Hat sich gelöscht
#7562 erstellt: 25. Jun 2011, 18:01
Toller Hörer mit gutem Preis/Leistung Verhältnis.
Viel Spaß damit
ABI
Stammgast
#7563 erstellt: 25. Jun 2011, 18:26
Hallo,

mein AKG K701 ist gerade angekommen.
Ist jetzt der 2. K701.
Der hier ist jetzt Definitiv eine Bass Heavy Version.
Der erste musste wegen Basslosigkeit wieder gehen.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 . 110 . 120 . 130 . 140 . 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 . 160 . 170 . 180 . 190 . 200 .. 300 .. 400 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
PC+Soundkarte+(KHV?)+KH
Limbonic am 09.09.2005  –  Letzte Antwort am 10.09.2005  –  7 Beiträge
KH + KHV für PC
sparkman am 13.02.2006  –  Letzte Antwort am 17.02.2006  –  32 Beiträge
kh/khv einspielen? faq?
civicep1 am 16.04.2007  –  Letzte Antwort am 17.04.2007  –  17 Beiträge
[s] KHV und KH
Mr._Blonde am 16.09.2007  –  Letzte Antwort am 16.09.2007  –  2 Beiträge
KHV zerstört KH
lunee am 26.02.2008  –  Letzte Antwort am 04.03.2008  –  27 Beiträge
KHV fernbedienbar? KH-Verlängerung?
madhatter am 19.03.2008  –  Letzte Antwort am 20.03.2008  –  10 Beiträge
Reußenzehn KHV und KH?
kempi am 18.09.2013  –  Letzte Antwort am 18.09.2013  –  7 Beiträge
KH an Receiver oder KHV
Geizeskrank am 12.12.2010  –  Letzte Antwort am 16.12.2010  –  5 Beiträge
Teurerer KH oder billigerer KH mit KHV?
nähmaschine am 07.05.2007  –  Letzte Antwort am 08.05.2007  –  9 Beiträge
Meine Errungenschaften als Neuling / Großer Dank
achim66 am 20.10.2007  –  Letzte Antwort am 15.12.2007  –  35 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.217 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedboxy2000
  • Gesamtzahl an Themen1.414.844
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.935.247