Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 240 . 250 . 260 . 270 . 273 274 275 276 277 278 Letzte |nächste|

Was hört Ihr gerade über KH (und was ist an der Scheibe so interessant)?

+A -A
Autor
Beitrag
Randysch
Stammgast
#13875 erstellt: 30. Okt 2017, 23:30
Danke, klingt echt toll, Anspieltip "Jungle"
hacki2560
Stammgast
#13876 erstellt: 31. Okt 2017, 07:18

housemeister1970 (Beitrag #13874) schrieb:
Wunderbares Album von einer Ausnahmekünstlerin - Phantastisch


Danke für den Tipp
Randysch
Stammgast
#13877 erstellt: 31. Okt 2017, 11:58


Versuche mal "etwas" an Tash Sultana anzuknüpfen.
Das Album wurde zwar bei Erscheinung hier schon genannt. Trotzdem in dem Zusammenhang vielleicht ganz passend.
Aber leck mich am ... Tash ist schon richtig gut!


[Beitrag von Randysch am 31. Okt 2017, 12:00 bearbeitet]
bartzky
Inventar
#13878 erstellt: 31. Okt 2017, 12:06
@Randysch: Kann ich nur zustimmen! Anspieltipp: Good Intent und Settle Down
Randysch
Stammgast
#13879 erstellt: 31. Okt 2017, 15:07
Ach übrigens deine Anspieltips per PN waren auch klasse, danke.
Hast hier auch glaube ich mal Marian Hill empfohlen auch sehr nice
Randysch
Stammgast
#13880 erstellt: 12. Nov 2017, 10:16
Gerade von einem Kollegen empfohlen bekommen.
Fleurie "Love and War"
Was ist nun an der Scheibe "besonders"?
Die Stimme ist toll und gepaart mit den atmosphärischen Klängen im Hintergrund ergibt sich ein tolles Gesamtbild.
Oftmals gibt es feine Details und schönen Tiefbass zu hören.



[Beitrag von Randysch am 12. Nov 2017, 10:20 bearbeitet]
Randysch
Stammgast
#13881 erstellt: 12. Nov 2017, 11:34
Möchte noch paar Alben empfehlen.
Lemolo "The Kaleidoscope", Mogli "Wanderer", Walter Mitty "OST" und The XX "I See You" (kann leider nicht recherchieren ob es schon drin ist, da der Name zu kurz ist )
Die ersten drei möchte ich beileibe nicht alle über einen Kamm scheren allerdings fällt mir eine Beschreibung recht schwer. Am Song "Open Air" von Lemolo möchte ich es mal kurz beschreiben: diese Tiefe und Weite in dem Song lädt mich immer zum Träumen ein und erinnert mich daran, dass ich mal wieder dringend raus aus meinem gewohnten Alltagstrott muss.
Mogli setzt bei diesem Gefühl an wahrscheinlich schon durch die Geschichte hinter dem Album, Roadtrip Anspieltipp: Alaska
Walter Mitty ist zu dem imho ein ausgezeichneter Film. Anspieltipps: "Step Out", "Stay Alive" und "Space Oddity"
Zu The XX ist meine persönliche Meinung, dass die alten Alben einfach klasse sind und das neue nicht ganz diese Qualität hält und etwas kommerzieller klingt aber dennoch Potenzial hat. Anspieltipp: "I Dare You"







null

PS: Kann mir jemand einen Tipp zu den Amazonlinks geben, dass funktioniert bei mir leider nicht mit Bild
tkrebs
Neuling
#13882 erstellt: 12. Nov 2017, 21:39
Zur Zeit höre ich viel Snarky Puppy und Me'Shell NdegeOcello. SP macht wegen der grandiosen Aufnahmen unglaublich viel spaß auf dem Kopfhörer und MN liebe ich wegen dem Groove und der tollen Stimme. Allerdings sind mir ihre neueren Aufnahmen etwas zu poppig.

Snarky Puppy mit Chris Turner

Jemand von euch zufällig im Februar auf dem Ground UP Festival?

https://www.youtube.com/watch?v=9IGs5kdzFOc

http://festival.groundupmusic.net/home
Igelfrau
Inventar
#13883 erstellt: 13. Nov 2017, 03:02
amazon.de

Sam Smith - The Thrill Of It All

Gute drei Jahre nach seinem Debütalbum brilliert der Brite erneut mit gefühlvollem Songmaterial und unverkennbarer Stimme. Für manche mag das zu sehr Pop-Musik sein, für mich ist das ein wundervolles Soul-Album, das auch ohne hochgedrehte Heizung eine Menge Wärme in die heimischen Wände bringt.
hacki2560
Stammgast
#13884 erstellt: 13. Nov 2017, 07:32

Randysch (Beitrag #13881) schrieb:


Thx für die hervorragenden Tipps
Randysch
Stammgast
#13885 erstellt: 13. Nov 2017, 13:10
Freut mich das sie dir gefallen
bartzky
Inventar
#13886 erstellt: 14. Nov 2017, 18:43

Randysch (Beitrag #13879) schrieb:
Ach übrigens deine Anspieltips per PN waren auch klasse, danke.
Hast hier auch glaube ich mal Marian Hill empfohlen auch sehr nice :prost

Freut mich, dass dir die Sachen gefallen

Mogli "Wanderer" gefällt mir übrigens auch! Die alten Alben von The XX kennst du sicher auch? Finde ich deutlich stärker als das neue.

Ich lasse noch einen ganz anderen Tipp hier:

amazon.de

Die besten Tracks aus Star Wars gespielt vom The City of Prague Philharmonic Orchestra, absolut genial interpretiert - klingt breiter, räumlicher und echter als das Original vom London Symphony Orchestra. Nicht nur was für Star Wars Fans

Anspieltipps: The Imperial March und Battle of the Heroes
Randysch
Stammgast
#13887 erstellt: 14. Nov 2017, 19:07
Danke da bin ich mal gespannt drauf.
Ja die alten The XX Alben fand ich auch deutlich stärker.
Kann man hier aber nochmals ruhig erwähnen, dass die ersten beiden The XX Alben richtig geil sind
*rael*
Stammgast
#13888 erstellt: 15. Nov 2017, 21:13
Mekong Delta: Pictures at an Exhibition

Meiner Meinung nach die gelungenste Interpretation von Mussorgskys Meisterwerk, da 1:1 für Bass, Gitarre und Schlagzeug umgeschrieben.


B54E957F-CF4E-4254-8C3F-6AB423485CD9



Anathema: Weather Systems

Anspieltipp: Lightning, sehr atmosphärischer Song mit tollem Gesang

BB1FF686-777D-4D1C-951E-3A941A178DFC


[Beitrag von *rael* am 15. Nov 2017, 21:15 bearbeitet]
RunWithOne
Stammgast
#13889 erstellt: 15. Nov 2017, 21:54
Heute abend :

1. KISS - Musik from the elder, immer wieder gut, Konzeptalbum mit Chor und Orchester

2. MTV - unplugged, sauber gespielte akustische Gitarren, im Hintergrund röhrt die Bassgitarre

Gruß an die alten Zeiten
RunWithOne
Stammgast
#13890 erstellt: 15. Nov 2017, 22:05
Heute abend :

1. KISS - Musik from the elder, immer wieder gut, Konzeptalbum mit Chor und Orchester

2. MTV - unplugged, sauber gespielte akustische Gitarren, im Hintergrund röhrt die Bassgitarre

Gruß an die alten Zeiten

Focal Elear symmetrisch am AK70.2


[Beitrag von RunWithOne am 15. Nov 2017, 22:08 bearbeitet]
Igelfrau
Inventar
#13891 erstellt: 16. Nov 2017, 03:41


Daniel Caesar - Freudian

Meines Wissens bisher nur in Dateiform erschienen, aber das mindert keineswegs diesen extrem chilligen Neo-Soul, der sich (nicht nur) um diese Zeit wunderbar über die KH macht. Derart feine Musik hätte ich hinter dem eher unscheinbaren Cover überhaupt nicht vermutet. Gefällt mir ausgesprochen gut.
Randysch
Stammgast
#13892 erstellt: 21. Nov 2017, 21:59



Nachdem ich das erste Werk von Julien Baker schon sehr gut empfand, jetzt auch das zweite Album fast noch besser empfinde.
Unglaubliche Stimme von einer junge Musikerin von der hoffentlich noch einiges kommen wird.
Musikalisch finde ich die Mischung aus berührender Stimme und energisch Gesungen Parts (manchen vielleicht auch etwas zu spitz ) top. Aber auch die gelungenen Wechsel zwischen autmosphärischen Stücken mit Klavier zu intimeren mit Gitarre. Die Charakteristik der Songs ist allerdings eher etwas traurig.
Anspieltipp: Appointments, Turn out the lights
Exploding_Head
Inventar
#13893 erstellt: 22. Nov 2017, 15:00
Shoegaze goes dancefloor - wer sich noch gern an die 90er erinnert und dem shoegaze und madchester etwas sagen, der sollte mal bei diesen Schweizern reinhören:
amazon.de
One Sentence.Supervisor - Temporärmusik 1-13


[Beitrag von Exploding_Head am 22. Nov 2017, 15:01 bearbeitet]
Igelfrau
Inventar
#13894 erstellt: 22. Nov 2017, 19:46
amazon.de

Blank & Jones - Chilltronica No. 2

Hier wird das Motto „Night Music for the Cold & Rainy Season“ wörtlich genommen. Die ganze Chilltronica Serie von inzwischen sechs Ausgaben ist nur zu empfehlen, wenn man den Abend entspannt zu Hause ausklingen lassen möchte, während es draußen ungemütlich und garstig wird.
Audiodämon
Inventar
#13895 erstellt: 23. Nov 2017, 00:05
solar-fields
#sonic#
Stammgast
#13896 erstellt: 25. Nov 2017, 13:21
Als großer Björk Fan habe ich mit Spannung ihr neues Album erwartet. So sieht es aus:

2

Und so klingt es:

1

Ich hoffe, Frau Guðmundsdóttir kehrt in Kürze wierder auf die Erde zurück und beschenkt uns mit einem neuen Trennungsalbum, Vulnicura war ganz phantastisch und sehr geerdet. Wenn Björk neuerdings Aliens die Flötentöne beibringt, ist das leider weniger hörenswert. Frei nach Helmut Schmidt: Wer Visionen hat, soll zum Arzt gehen.

Eine schöne Rezension findet man hier: http://www.zeit.de/kultur/musik/2017-11/bjoerk-utopia-neues-album
undeeer
Ist häufiger hier
#13897 erstellt: 25. Nov 2017, 14:31
Hollywood Undead (Genre Linkin Park) hat am 27.10. das neue Album Five veröffentlicht und ist für mich das kompletteste Album, was ich je gehört habe(vor Starset).

Hier Bad Moon

Hollywood Undead - Bad Moon

Hollywood Undead - Bad Moon(Live mit Cam)
Igelfrau
Inventar
#13898 erstellt: 25. Nov 2017, 19:10
amazon.de

Tori Amos - Native Invader

Wie von der US-Amerikanerin gewohnt entfaltet sich die Faszination auch ihres aktuellen Konzeptalbums erst nach mehrmaligem Hören so richtig. Und ist nichts zum schnellen Durchzappen. Hier will noch bewusst zugehört werden. Ein Werk weit abseits des alltäglichen Einheitsbreis der Charts.
CZero
Ist häufiger hier
#13899 erstellt: 26. Nov 2017, 20:00


Rachel Platten - Waves

Höre ich seid Tagen/Wochen regelmäßig über Kopfhörer und Anlage. Besonders Loveback und Fooling You stechen dabei für mich heraus.
Zufällig über Spotify bei den Neuerscheinungen angetroffen und einer meiner besten funde in dieser Liste ^^
mp3-p0
Ist häufiger hier
#13900 erstellt: 26. Nov 2017, 22:37
jpc.de

Für die Blues-Freunde...Henrik Freischlader - Night Train To Budapest


[Beitrag von mp3-p0 am 26. Nov 2017, 22:38 bearbeitet]
Randysch
Stammgast
#13901 erstellt: 01. Dez 2017, 23:09


Vera Blue -Perennial-

Junge Musikerin aus Australien. Gute Stimme gepaart mit elektronischen Beats.
Anspieltipp: Mended

Auch das Erstlingswerk noch unter ihrem Geburtsnamen Celia Pavey -This Music- soll was können


[Beitrag von Randysch am 01. Dez 2017, 23:10 bearbeitet]
captain_carot
Inventar
#13902 erstellt: 01. Dez 2017, 23:34
https://images-na.ss...odeVj7L._SL1500_.jpg

The Colorist & Emiliana Torrini

Wirklich frische und interessante Neuarrangements, die gleichzeitig zu den Originalfassungen passen.


[Beitrag von captain_carot am 01. Dez 2017, 23:36 bearbeitet]
Pilotcutter
Administrator
#13903 erstellt: 02. Dez 2017, 01:17
Nun, ich probier’s einmal - nach 1988 und „Rattle and Hum“ - ein neues U2 Album ganz durchzuhören

A8E9A3AA-8DD6-42B7-8908-45823FAAF7BC

U2 - Songs of Experiences
Interscope, 01.12.2017


Gruß. Olaf

Igelfrau
Inventar
#13904 erstellt: 02. Dez 2017, 01:33
Da bin ich ja mal auf dein Resümee gespannt zum neuen U2 Album.
Randysch
Stammgast
#13905 erstellt: 02. Dez 2017, 22:36
@captain carot
Danke für deinen Tip. Emiliana Torrini fand ich bisher immer toll, werde ich mal auf jeden Fall anhören
captain_carot
Inventar
#13906 erstellt: 02. Dez 2017, 22:50
Falls du Prime hast kannst du das da kostenlos hören. Hab trotzdem einen Tonträger gekauft.
hacki2560
Stammgast
#13907 erstellt: 03. Dez 2017, 07:29
@captain_carot

Danke für den Tipp


[Beitrag von hacki2560 am 03. Dez 2017, 07:30 bearbeitet]
Soundwise
Inventar
#13908 erstellt: 03. Dez 2017, 14:28
amazon.de
Ich bin jetzt nicht unbedingt ein Country Fan aber diese Scheibe ist genial. Die Stimme von Chris Stapleton muss man gehört haben - er stürmt seit einiger Zeit alle Country- Charts in den USA.
RunWithOne
Stammgast
#13909 erstellt: 03. Dez 2017, 19:10
Immer wieder stark: Melanie Thornton - Ready to flight, Schade das Sie damals abgestürzt ist.
Poe05
Stammgast
#13910 erstellt: 03. Dez 2017, 22:10
Leonard Cohen - Live in Dublin

Leonard Cohen - Live in Dublin
Einfach Hammer diese Stimme.
Und sehr viele Lieder sind einfach Klassiker.
hacki2560
Stammgast
#13911 erstellt: 06. Dez 2017, 17:26
amazon.de

Faszinierende Musiker Orientalisch mit Jazzausleihen.
Audiodämon
Inventar
#13912 erstellt: 06. Dez 2017, 23:39
Tolle Aufnahme! Durchhörbar bis in die Holzmaserungen der Instrumente. Teils schon brutal direkt und voll auf die Zwölf aufgelöst.
81I2Ll-hh7L._SL1500_
Igelfrau
Inventar
#13913 erstellt: 07. Dez 2017, 14:02

hacki2560 (Beitrag #13911) schrieb:
Anouar Brahem - Blue Maqams

Besten Dank für den Tipp.
Dieses neue Album von Anouar Brahem habe ich glatt nicht mitbekommen.

Hier nun

amazon.de

Pantha Du Prince - Coming Home

Keine reine Elektronik-Musik, sondern sehr abwechslungsreiche Klangspielereien, die auch mal alltägliche Geräusche mit einbezieht. Dabei wird hier keinen treibenden Beats gefrönt, sondern eher gemäßigteres Tempo an den (ausklingenden) Tag gelegt. Macht viel Spaß auf den Ohren.


[Beitrag von Igelfrau am 07. Dez 2017, 17:42 bearbeitet]
hacki2560
Stammgast
#13914 erstellt: 07. Dez 2017, 21:38

Igelfrau (Beitrag #13913) schrieb:

hacki2560 (Beitrag #13911) schrieb:
Anouar Brahem - Blue Maqams

Besten Dank für den Tipp.


Gerne!
Poe05
Stammgast
#13915 erstellt: 07. Dez 2017, 22:21
Acoustic Fun Orchestra – Trip To Mixico

mixico

Ehrliche und lustige akustische Musik.
Ein Mischmasch aus vielen bekannten Musikstücken.

Anspieltip sind die ersten beiden Lieder.
Randysch
Stammgast
#13916 erstellt: 07. Dez 2017, 23:22
Auch von mir ein herzliches Dankeschön für Anouar Brahem
hacki2560
Stammgast
#13917 erstellt: 08. Dez 2017, 11:15

Randysch (Beitrag #13916) schrieb:
Auch von mir ein herzliches Dankeschön für Anouar Brahem :hail


Schön, das es gefällt
Fischers_Fritze
Inventar
#13918 erstellt: 09. Dez 2017, 21:51
jpc.de

Daniel Lanois - New Orleans Jazz Festival 1989

Bin beim willenlosen rumsurfen in Apple Music zufällig drauf gestoßen. Der Name sagte mir zunächst nichts. Der Gute hat wohl U2 und Peter Gabriel in den 1980ern produziert - so schreibt es JPC. Wenn man es weiß, dann hört man es auch auf diesem Album raus.

Ach ja, Jazz ist es (meiner bescheidenen Meinung nach) zwar nicht.

Aber das heißt ja nichts, Reinhören kann ich wärmstens empfehlen.
Exploding_Head
Inventar
#13919 erstellt: 10. Dez 2017, 00:04
Würden doch die Kulturen immer so gut miteinander harmonieren:
amazon.de
Tinariwen - Live in Paris

Die Musiker aus Mali mischen orientalische Klänge mit psychedelisch angehauchtem Bluesrock zu einem hypnotischern Ganzen.
Sehr gute Live-Aufnahme vom Dezember 2014 in Paris.
Poe05
Stammgast
#13920 erstellt: 10. Dez 2017, 22:25
Parov Stelar Trio - The Invisible Girl

Parov Stelar Trio - The Invisible Girl

Eine Mischung aus Elektro und Sing. Elektroswing sozusagen.
Führt bei mir gerade zu absolutem Fusswippen.
captain_carot
Inventar
#13921 erstellt: 11. Dez 2017, 10:03
@Poe05: Da gibt's auch noch ein paar andere, u.a. Caravan Palace. Hör ich ab und an ganz gerne
hacki2560
Stammgast
#13922 erstellt: 11. Dez 2017, 16:17
Anat Fort Trio - And if

Anat

Gegen den alltäglichen Wahnsinn. Entspannung pur mit Piano, Bass, Schlagzeug.


[Beitrag von hacki2560 am 11. Dez 2017, 16:19 bearbeitet]
Igelfrau
Inventar
#13923 erstellt: 13. Dez 2017, 19:39
amazon.de

Stacey Kent - Breakfast On The Morning Tram

Herrlich entspanntes Vocal Jazz Album! Daran kann man sich auch erfreuen, ohne dass man ausgeprägter Jazzfreund ist. Und darüber hinaus klingt es auch noch wirklich prima. Dazu mache ich mir gerne einen feinen Wein auf, lehne mich zurück und genieße beides.
derSchallhoerer
Stammgast
#13924 erstellt: 13. Dez 2017, 19:45
@hacki2560: Das ist auch mein Lieblingsalbum von Anat Fort. Speziell "Clouds Moving" ist ein herausragendes Stück Musik.



Opeth - Deliverance

Mein absolutes Lieblingsalbum von Opeth. Speziell der Titeltrack ist ein absolutes Fest. Der erste Übergang in "Deliverance" zu einem ruhigeren Part ist wahnsinnig atmosphärisch.
hacki2560
Stammgast
#13925 erstellt: 13. Dez 2017, 20:58

derSchallhoerer (Beitrag #13924) schrieb:
@hacki2560: Das ist auch mein Lieblingsalbum von Anat Fort. Speziell "Clouds Moving" ist ein herausragendes Stück Musik.

Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 240 . 250 . 260 . 270 . 273 274 275 276 277 278 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Was ist euer Lieblings-KH (auch InEar oder Earbud) und welchen hört ihr am meisten?
rpnfan am 27.06.2010  –  Letzte Antwort am 28.06.2010  –  4 Beiträge
Welche Scheibe war eure größte Enttäuschung über KH
Rotten67 am 08.04.2012  –  Letzte Antwort am 08.04.2012  –  5 Beiträge
Was hört ihr um eure KH einzuspielen?
BesserIsses am 20.10.2007  –  Letzte Antwort am 25.10.2007  –  14 Beiträge
Was ist wie schlimm für einen KH?
Kruemelix am 27.03.2006  –  Letzte Antwort am 31.03.2006  –  18 Beiträge
KH und surround
ere75 am 01.04.2006  –  Letzte Antwort am 01.04.2006  –  2 Beiträge
KH offen oder geschlossen, was meint Ihr?
Rampe am 06.06.2006  –  Letzte Antwort am 07.06.2006  –  8 Beiträge
KH im Heimkino - was haltet ihr davon?
Leve1013 am 19.12.2012  –  Letzte Antwort am 22.12.2012  –  4 Beiträge
Neuer KH oder lieber KHV?
trashok am 04.11.2007  –  Letzte Antwort am 04.11.2007  –  5 Beiträge
KH immer an = Schädlich?
H0senStahl am 19.07.2006  –  Letzte Antwort am 19.07.2006  –  7 Beiträge
Welche KH habt Ihr beim Sport an?
ThePrez am 08.02.2006  –  Letzte Antwort am 09.02.2006  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder836.827 ( Heute: 37 )
  • Neuestes MitgliedCath_dell
  • Gesamtzahl an Themen1.394.120
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.541.990