Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 300 .. 340 . 350 . 360 . 370 . 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 . 400 . 410 . 420 .. 500 .. 600 .. 700 .. Letzte |nächste|

Bilder eurer HiFi-Stereo-Anlagen

+A -A
Autor
Beitrag
boep
Inventar
#19578 erstellt: 14. Aug 2011, 02:52
Ruhig, Brauner... Wenn er gerne mit der Anlage hört, darf er auch hier posten!
kaelte
Ist häufiger hier
#19579 erstellt: 14. Aug 2011, 10:03
Grüß Euch.

Es gibt bei mir eine Änderung die ich euch zeigen möchte.
Die VC7 sind ins Wohnzimmer zurück gewandert und die eigentlichen Bewohner des Musikzimmers wieder eingezogen.

Der Vorverstärker ist noch offen weil ich noch keine USB-Schnittstelle eingebaut hab um den DSP zu programmieren.

Bild1

Bild2

Bild3

Gruß Kaelte
Tischer96
Stammgast
#19580 erstellt: 14. Aug 2011, 10:24
@Kaelte!! Respekt...Kompakte at its best
cell1010
Stammgast
#19581 erstellt: 14. Aug 2011, 10:47
Hallo,

@kaelte: schöne moderne Anlage. Von welcher Quelle und mit welchem Programm streamst du denn deine Musik?

@siamac: wie immer sehr schön, so viele Klassiker in entsprechendem Ambiente zu sehen. Ich habe deine Monolithaktion nicht komplett verfolgt, aber wo sind die Pioneer Exclusiv LS hin? Wenn du sie im Keller eingemottet hast, ich würde sie dir abnehmen. Dann hättest du auch wieder ein bischen mehr Stellfläche

Edit: Achso erkenne gerade, dass es deine 2.-Kette zu sein scheint, da auch SX1980 etc fehlen. Da kann man aber auch leicht den Überblick verlieren.


Grüße
Manuel


[Beitrag von cell1010 am 14. Aug 2011, 10:49 bearbeitet]
Siamac
Inventar
#19582 erstellt: 14. Aug 2011, 12:14

Siamac schrieb:
Hier meine aktuelle Anlage im Hifizimmer. ...als die TAD TSM-1. Als wir Santanas "Aqua Marine" dann im Wohnzimmer gehört haben ....


[Beitrag von Siamac am 14. Aug 2011, 12:14 bearbeitet]
Erik030474
Inventar
#19583 erstellt: 14. Aug 2011, 14:43

Horus schrieb:
Gratuliere dir zur Anlage und dazu, daß Du es geschafft hast, dich auf's Wesentliche zu konzentrieren!
Wahrscheinlich braucht man nicht wirklich mehr!!!

Und wenn man auch nicht alles sieht (evtl. gibt's ja noch weitere Fotos), so macht's doch einen stilvollen Eindruck!


Hat auch länger gedauert, siehe Bilderstrecke:

Ca. 3 Monate her, noch 5.1 ... die Strippen haben mich immer gestört und viel TV gucke ich nicht:

4nff4ej6


Ca. 1 Monat her, das Beste, was ich bisher zu Hause hatte ... aber eigentlich brauche ich das nicht:

P1040357


Jetzt ... endlich wieder einfach nur Musik genießen:

P1040457


[Beitrag von Erik030474 am 14. Aug 2011, 14:48 bearbeitet]
jottklas
Hat sich gelöscht
#19584 erstellt: 14. Aug 2011, 14:51
Hallo,

auch wenn ich den Onkyo TX-2500 (für 60 € in der Bucht geschossen)nur vorübergehend als "Krankheitsvertretung" vorgesehen habe, bis mein "großer" Sanyo-Receiver von der Reparatur zurück ist, hat er es unbedingt verdient, auch bei der Arbeit gezeigt zu werden:




Ein - wie ich finde - schöner, gut verarbeiteter Receiver, der klanglich keine Wünsche offenlässt. Besonders ist die Phono-Sektion zu erwähnen, die vorzüglich klingt und selbst bei voll aufgedrehtem Volumeregler keinerlei Grundrauschen zeigt.

Also selbst für kleines Geld gibt es wirklich gute Gebrauchtgeräte, die keinen Vergleich mit aktuellen scheuen müssen...

Gruß
Jürgen


[Beitrag von jottklas am 14. Aug 2011, 18:24 bearbeitet]
tobi_whong
Stammgast
#19585 erstellt: 14. Aug 2011, 19:28
Da mach ich doch auch gleich mal mit.

B&W DM 602 S3
B&W ASW 300
NAD 320bee Verstärker
NAD 412 Tuner
Denon DVD 335 CD-Spieler

Bin noch am überlegen, ob ich die LS und den Sub verkaufe und mir dann neue Lautsprecher hole. Mal schauen.

CIMG3879

CIMG3883


Bin erst vor ein paar Monaten umgezongen bin, daher steht alles noch etwas provisorisch (auf einem schönen Dachbodenfund).
jp.x
Stammgast
#19586 erstellt: 14. Aug 2011, 20:02
"Vor ein paar Monaten umgezogen"...
Wie oft ich das hier lese. Räumt ihr nicht irgendwann mal auf/um?

Nichtsdestotrotz, noch was zur Anlage: die LS sollten auf Ständer und auseinander, so kann kein ordentlicher Stereoklang entstehen. Und die Kommode scheint das Gewicht der Geräte nicht zu vertragen? Armes Ding...
jottklas
Hat sich gelöscht
#19587 erstellt: 14. Aug 2011, 20:09

tobi_whong schrieb:

Bin erst vor ein paar Monaten umgezongen bin, daher steht alles noch etwas provisorisch (auf einem schönen Dachbodenfund).


Die Kommode ist wirklich schön, aber sie lässt deine Komponenten so lieblos gestapelt nicht zur Wirkung kommen.
Außerdem stehen die Lautsprecher viel zu nah zusammen.
Da musst du also noch nach anderen Lösungen suchen...

Gruß
Jürgen
-Liberty-
Ist häufiger hier
#19588 erstellt: 14. Aug 2011, 20:19
Grüße,

klinke mich mal hier im Thread mit ein.

@KlipschMicha

Dein Zimmer und deine Anlage finde ich cool. Endlich mal etwas
Individualität und nicht immer nur spießiges weiß- :-)

@tobi whong

Deine Komponenten gefallen mir sehr gut. Ich hoffe dein Meerschwein bekommt kein Tinnitus.

Lg
Basti
nfsgame
Stammgast
#19589 erstellt: 14. Aug 2011, 20:24
Wieso hast du denn zwei Lautsprecher angeschlossen? Einer würde es auch tun .
kaelte
Ist häufiger hier
#19590 erstellt: 14. Aug 2011, 20:33
@ cell1010

Die Quelle ist der ZP90 von Sonos. der auf eine NAS von D-Link DNS323 zugriff hat.
Oder eben der CD-Player
NEMOaudio
Hat sich gelöscht
#19591 erstellt: 14. Aug 2011, 21:33

freibürger schrieb:

NEMOaudio schrieb:
Einer meiner Lieblings-Systemen ist diese kleine SIEMENS.
Es ist immer bereit, mit einem Paar Hitachi Lautsprecher zu spielen.


Interessiert doch keinen Menschen, ist eines von vielen, was in deinen Regalen verstaubt und man eventuell mal anschließen könnte.
Zeige uns doch lieber deine aktuelle Hauptanlage, mit der du täglich Musik hörst.

Gruß Peter


Dies ist ein System, das höre ich jeden Tag.
Während die Musik spielt Ich wische den Staub von meinen Regalen.

Gruß Robert
tobi_whong
Stammgast
#19592 erstellt: 14. Aug 2011, 22:06

jp.x schrieb:
"Vor ein paar Monaten umgezogen"...
Wie oft ich das hier lese. Räumt ihr nicht irgendwann mal auf/um?


Gibt wichtigeres zu tun, Gartenhaus muss gebaut werden, Wohnung fertig renovieren, schwangere Freundin, Studium.....

Der Kommode macht das Gewicht nichts. Die Verformung kommt durch das kriechverhalten des Holzes bei Langzeitbelastung, ich schätze die Kommode auf ca 1910.

Geplant ist, meine alten Lautsprecher Cerwin Vega R10 als Ständer zu verwenden, oder an der Wand auf ein Regal stellen. Wohnzimmer wird demnächst noch voll umgestellt. Ich bin ja auch noch lange nicht zufrieden damit.



jottklas schrieb:
Die Kommode ist wirklich schön, aber sie lässt deine Komponenten so lieblos gestapelt nicht zur Wirkung kommen.

Wenn die LS richtig stehen, kommen Tuner und CDP auf die linke Seiter, der Amp rechts auf die Kommode. Oder gibt es andere Vorschläge?
Vlt auf ein Regal direkt an die Wand, dass wir aber wieder etwas aufwendiger.


[Beitrag von tobi_whong am 14. Aug 2011, 22:15 bearbeitet]
freibürger
Inventar
#19593 erstellt: 14. Aug 2011, 23:11
Guten Abend Robert,

sorry, ich wollte dir nicht auf den Schlips treten.

Sieht auf dem Bild so aus, als hättest eine deiner vielen Anlagen mal kurz aus dem Regal geholt und abgelichtet. Mit der weißen Fläche dahinter, wie ausgeschnitten......
DavidH83
Stammgast
#19594 erstellt: 15. Aug 2011, 11:20

Erik030474 schrieb:

Ca. 1 Monat her, das Beste, was ich bisher zu Hause hatte ... aber eigentlich brauche ich das nicht


Seit wann ist "brauchen" ein Kriterium in diesem Forum?

Aber ganz im Ernst: Warum mussten die KSD weichen?
Warst du mit irgend etwas unzufrieden? Ich finde das Konzept der Lautsprecher klingt sehr vielversprechend (wobei sie nicht entzerrt oder gar phasenlinearisiert sind, oder?).
Bastelwut
Inventar
#19595 erstellt: 15. Aug 2011, 14:12
@ Jürgen :

Toller Dreher
hucky50
Stammgast
#19596 erstellt: 15. Aug 2011, 17:34

jp.x schrieb:
"Vor ein paar Monaten umgezogen"...
Wie oft ich das hier lese. Räumt ihr nicht irgendwann mal auf/um?


Noch so ein Fall:




jottklas
Hat sich gelöscht
#19597 erstellt: 15. Aug 2011, 17:46

Bastelwut schrieb:
@ Jürgen :

Toller Dreher :hail


Zweifellos...

Warum taucht dein Empire nicht mehr in deinem Profil auf (nur noch als Avatar)? Nutzt du ihn nicht mehr oder hast du ihn gar verkauft?

Gruß
Jürgen
BBS13126
Inventar
#19598 erstellt: 15. Aug 2011, 18:27
So nach meinem Umzug gibts von mir auch mal wieder was neues.
In der neuen Wohnung konnte ich mir den Wunsch nach einem eigenen Hörzimmer realisieren. Dieser ist momentan zwar akustisch alles andere als optimal, wird aber noch verbessert. Der Umzug hat nur schon so viel Geld verschlungen, dass das noch 1-2 Monate warten muss. Spaß macht die Musik dort trotzdem schon:
DSC00989
DSC00990
DSC00991
DSC00994
Dort zu sehen sind ein Paar Heco The Statement, ein ASR Emitter I HD, ein Musical Fidelity Elektra E 600 und ein Pro-Ject 2.9 SuperPack.

Für das Wohnzimmer stelle ich mir nach und nach noch ein kleines Heimkino zusammen, momentan habe ich dort aber auch nur 2 Lautsprecher dran:
DSC00984
DSC00985
DSC00986
Dort stehen momentan ein Rotel RSX 1065, ein Paar ASW Cantius 4 SE und eine Playstation 3.
Der Teppich ist heute erst gekommen, deswegen so wellig.


[Beitrag von BBS13126 am 15. Aug 2011, 18:30 bearbeitet]
Horus
Inventar
#19599 erstellt: 15. Aug 2011, 18:58
@ hucky50

Genau, noch so ein Fall!
Sorry, aber sieht irgendwie ein bißchen nach Platzmangel oder nach zuviel Gerätschaften aus ... ganz wie man/du möchtest!
Erik030474
Inventar
#19600 erstellt: 15. Aug 2011, 19:02

DavidH83 schrieb:

Erik030474 schrieb:

Ca. 1 Monat her, das Beste, was ich bisher zu Hause hatte ... aber eigentlich brauche ich das nicht


Seit wann ist "brauchen" ein Kriterium in diesem Forum?

Aber ganz im Ernst: Warum mussten die KSD weichen?


Man muss nur mal in sich gehen, dann weiß man, was man braucht, Hauptgründe in der Kurzfassung: zu groß und wichtiger Stellmöglichkeiten bis auf Weiteres suboptimal sowie zu teuer für nahende Kinderhände.

Die KSD 2020 ist wirklich gut, hat alles was man braucht (Entzerrung und Linearisierung) jedoch nicht die FIR-Ausstattung und somit nicht phasen-linearisiert.

... und mehr als die kleinen Aktiven brauche ich wirklich nicht, so erschreckend und wenig nachvollziehbar das hier für manchen klingen mag.
hucky50
Stammgast
#19601 erstellt: 15. Aug 2011, 19:27

Horus schrieb:
@ hucky50
Genau, noch so ein Fall!
:.

Elektronic-Junkie eben!
Nachdem ich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr den Nerv habe,mich meiner eigentlichen "Leidenschaft" Pc und Video zu widmen,muß Hifi als Esatzbefriedigung herhalten.

PS: Das mit dem Platzmangel stimmt,aber viel größer möchte ich es auch nicht haben.


[Beitrag von hucky50 am 15. Aug 2011, 20:01 bearbeitet]
Akeco
Stammgast
#19602 erstellt: 15. Aug 2011, 19:30
Hier mal meinen Anlage.

Bild 338

Bild 339

Bild 1, der Onkyo TX 4500 und Saba Anlage bestehend aus CD 360, MI 215 und MD 292.
Bild 2, Pioneer SX 737 und Saba Anlage bestehend aus CD 260, MI 212 und MT 201.

Und zwei super erhaltene Yamaha NS 690II.
Diese habe ich am Samstag Detegg abgekauft.
Er hatte den beiden Lautsprechern noch zwei neue Sicken für die Tieftöner verpasst, was er wirklich gut gemacht hat, keinerlei Kleberreste oder sonstiges.
Tischer96
Stammgast
#19603 erstellt: 15. Aug 2011, 19:36
@BBS, nur schick....das Wohnzimmer Lowboard gefällt mir gut...und klasse Anlage in beiden Räumen, wirkt alles sehr gemütlich..Viel spass beim Musik hören
Bjoern80
Inventar
#19604 erstellt: 15. Aug 2011, 20:49
@BBS:

Sehr schick und sehr gemütlich. Und natürlich auch eine tolle Anlage.

Und vor allem hast du ein sehr schmuckes HiFi Regal.

Würde gerne wissen woher das ist? Sieht auf jeden Fall nicht nach Schweden aus oder?
Gordenfreemann
Inventar
#19605 erstellt: 15. Aug 2011, 21:13
@Akeco:

Die Yammi´s sehen echt toll aus


so erschreckend und wenig nachvollziehbar das hier für manchen klingen mag.


Nicht für Jeden - Aber Unvollstellbar für den mit zwei Kühlschränken in der Ecke
Akeco
Stammgast
#19606 erstellt: 15. Aug 2011, 21:26
Ich finde die Yamahas auch klasse.
Aufstellung ist zwar nicht ganz so gut, aber klingt trotzdem richtig gut.

Zum Glück kennt ihr nicht den Querschnitt der Lautsprecherkabel.
BBS13126
Inventar
#19607 erstellt: 15. Aug 2011, 21:28

Bjoern80 schrieb:
@BBS:

Sehr schick und sehr gemütlich. Und natürlich auch eine tolle Anlage.

Und vor allem hast du ein sehr schmuckes HiFi Regal.

Würde gerne wissen woher das ist? Sieht auf jeden Fall nicht nach Schweden aus oder? ;)


Danke für die Blumen.
Nein aus Schweden kommt das Rack nicht, aber auch aus Richtung Norden. Es ist das große "Hifi Regal" aus der "Royal Oak"- Serie des dänischen Bettenlagers.
DavidH83
Stammgast
#19608 erstellt: 15. Aug 2011, 21:47

Erik030474 schrieb:

... und mehr als die kleinen Aktiven brauche ich wirklich nicht, so erschreckend und wenig nachvollziehbar das hier für manchen klingen mag.


Doch, verstehen kann ich das schon. Irgendwie...
Ich finde die KSD von ihrem Konzept und ihrer Schlichtheit halt einfach so sexy, dass ich es - so wie ich mich kenne - wahrscheinlich nicht übers Herz gebracht hätte sie, wenn sie einmal den Weg in mein Wohnzimmer gefunden hätten, wieder wegzugeben.

Aber wenn du mit dem Dynaudio einen Lautsprecher gefunden hast, mit denen du so zufrieden bist, dass du einfach Musik hören kannst ohne ständig darüber nachzudenken, was eventuell fehlen könnte oder noch nicht perfekt ist, dann ist das ein beneidenswerter Zustand.
Hüb'
Moderator
#19609 erstellt: 15. Aug 2011, 22:06
Bitte wieder Bilder. Danke.
OnkelBose
Inventar
#19610 erstellt: 16. Aug 2011, 11:33
Dann mal hier ein paar Schnappschüße vom Samstag, nach einer Schnellinstallation der neuen Anlage bei Freunden. Demnächst im Oktober steht noch eine Renovierung an, dann kommen die Kabel weg hinter Putz.
KEF XQ 20 an Denon AVR 3311 und Denon CD 710 AE und Nubert Sub AW 1000.
13082011203
13082011204
13082011205
WeisserRabe
Inventar
#19611 erstellt: 16. Aug 2011, 12:59
@BBS: sind die Hecos nur ne übergangslösung bis du was größeres gefunden hast?
Opium²
Inventar
#19612 erstellt: 16. Aug 2011, 13:26

WeisserRabe schrieb:
@BBS: sind die Hecos nur ne übergangslösung bis du was größeres gefunden hast?

Das war ja hoffentlich sakastisch
Nathan
Ist häufiger hier
#19613 erstellt: 16. Aug 2011, 13:47
So siehts derzeit bei mir aus:

kk

LS: Vienna Acoustics Haydn inkl.Vienna Stands
Elektronik: Linn Majik I, Linn Majik CD
Zubehör: Supra Netzleiste, Kabel sonst Phonoshopie (ja ich weiss, vom Guru )
Auf dem Bild fehlt mein Martin Logan Sub, der is grad im Service.
WeisserRabe
Inventar
#19614 erstellt: 16. Aug 2011, 14:42
Naja, groß war vielleicht das falsche Wort, weil ich nicht die Abmessungen der LS meinte

Ich meinte eher, dass da LS für 2k€/Stk. An nem 10k€ Emitter hängen
Hansiwo
Ist häufiger hier
#19615 erstellt: 16. Aug 2011, 15:22
CIMG2342CIMG2340
Hallo,

nichts besonderes, hoffe, es gefällt.


[Beitrag von Hansiwo am 16. Aug 2011, 15:23 bearbeitet]
Ungaro
Inventar
#19616 erstellt: 16. Aug 2011, 15:59

Nathan schrieb:
Elektronik: Linn Majik I, Linn Majik CD


Endlich noch jemand mit eine Linn Kette.
Sieht übrigens sehr schön aus.

Grüsse
Anton
Opium²
Inventar
#19617 erstellt: 16. Aug 2011, 16:14
@hansiwo:
Mit schon
Was sind das für LS?...Wäre vielleicht gut wenn du sie noch etwas weiter in den Raum rückst, würde sicher auch besser aussehen
-A320-
Ist häufiger hier
#19618 erstellt: 16. Aug 2011, 16:23

OnkelBose schrieb:
Dann mal hier ein paar Schnappschüße vom Samstag, nach einer Schnellinstallation der neuen Anlage bei Freunden. Demnächst im Oktober steht noch eine Renovierung an, dann kommen die Kabel weg hinter Putz.KEF XQ 20 an Denon AVR 3311 und Denon CD 710 AE und Nubert Sub AW 1000.
13082011203

Hoffentlich kommt auch die Wohnzimmerbank vor dem LS weg.
Die Linke Box sieht sehr versteckt aus.
-A320-
Ist häufiger hier
#19619 erstellt: 16. Aug 2011, 16:26

Opium² schrieb:
@hansiwo:
Mit schon
Was sind das für LS?...Wäre vielleicht gut wenn du sie noch etwas weiter in den Raum rückst, würde sicher auch besser aussehen :prost


Sollten Ultima 40 von Teufel sein.
"Weiter in den Raum rücken, ist sicher ne gute Idee"
MKIILP
Hat sich gelöscht
#19620 erstellt: 16. Aug 2011, 17:39
@ungaro
Gemach, meine beiden Endstufen sind mittlerweile da und laufen. Aber da der Raum optisch noch nicht viel weiter ist dauert es noch etwas mit neuen Bildern.

Gruß
MKIILP
Horus
Inventar
#19621 erstellt: 16. Aug 2011, 18:55
@ Nathan
Schick sieht's bei dir aus! Die DVD steht auch in meinem Regal.
Tischer96
Stammgast
#19622 erstellt: 16. Aug 2011, 20:46
@Nathan....sieht richtig klasse aus...
freibürger
Inventar
#19623 erstellt: 16. Aug 2011, 20:49
Nathan der Weise.
So eine Kombi aus Kompakten und Sub ist oft die klügere Wahl.
Gefällt mir sehr!

Gruß aus FR
Peter
BBS13126
Inventar
#19624 erstellt: 16. Aug 2011, 21:09

WeisserRabe schrieb:
Naja, groß war vielleicht das falsche Wort, weil ich nicht die Abmessungen der LS meinte

Ich meinte eher, dass da LS für 2k€/Stk. An nem 10k€ Emitter hängen

Nabend,
nein die Lautsprecher sollen erstmal so bleiben. Momentan ist der Bass noch etwas schwammig, was sich hoffentlich erledigt hat, wenn die Absorber installiert sind, aber ansonsten klingen die Teile wirklich fantastisch. Vorher hatte ich sie in einem etwas größeren Raum, da spielten sie wirklich extrem gut. Mehr Lautsprecher brauche ich erstmal nicht und optisch machen sie auch einiges her.
Der Emitter ist auch schon etwas älter (99 rum, das Netzteil allerdings neu), damals waren die noch etwas günstiger, ich glaube da lag der HD bei knapp 8000 Mark. Mittlerweile liegt der Nachfolger glaube ich bei um 7500€...
Irgendwann wird der CD Player noch ersetzt, dann kommt wohl ein Electrocompaniet, aber das hat noch Zeit. Erstmal noch fleißig arbeiten gehen

Gruß
Christian
Moe78
Inventar
#19625 erstellt: 17. Aug 2011, 05:56
@Nathan

Tolle Anlage, vor Allem die LS sind wunderschön.

DIe Wandfarbe ist auch toll. Aber sag mal, bei den teuren Komponenten, wäre da nicht ein besseres Rack als das von Ikea drin? Schmälert irgendwie den sonst so hochwertigen Eindruck...

Nathan
Ist häufiger hier
#19626 erstellt: 17. Aug 2011, 07:44

freibürger schrieb:
So eine Kombi aus Kompakten und Sub ist oft die klügere Wahl.


Moin, vielen Dank für die Blumen

Ja, die Vienna Haydn sehen schick aus (WAF und so^^), klingen superb und sie spielen verblüffend "groß", man mag es kaum glauben, zu was die in der Lage sind. Vienna A. für ich jedem sofort empfehlen, leider haben die mittlerweile ganz schön im Preis angezogen. Der ML Sub sorgt zudem für einen präzisen Bass, gerade bei Filmen und Konzerten fehlt da naturgemäß den Viennas was. Und meine Linn-Sachen gebe ich nicht mehr her

Ich wohn übrigens auch in der Nähe von Freiburg

Gruß

/edit:


...wäre da nicht ein besseres Rack als das von Ikea drin? Schmälert irgendwie den sonst so hochwertigen Eindruck...


Ja, du hast völlig recht, das ist wohl die nächste Anschaffung. Ursprünglich hatte ich ich anderes Rack, aber das passte optisch nicht mehr zur Einrichtung, da musste erstmal eine günstige Übergangslösung her. Wobei das IKEA-Lack ja als sehr audiophiles Möbel gilt


[Beitrag von Nathan am 17. Aug 2011, 09:05 bearbeitet]
Boris_Akunin
Stammgast
#19627 erstellt: 17. Aug 2011, 08:05
Moin,

die Anlage steht nach dem Umzug endlich wieder wie sie soll, Raumakustik folgt noch.


Aurum 770
LS: Quadral Aurum 770 mit Wenge-Funier


Rack
Von oben nach unten:
Dual CS-704 (Shure V15III mit Jico SAS Nadel),
Marantz PM-15S1,
Apogee Mini-DAC,
Denon RCD-100 (via S/PDIF zum DAC),
Dual CT1740

Links neben dem Rack:
PC (via S/PDIF zum DAC) ferngesteuert via Remote Desktop von einem Thinkpad X200 Tablet


Aurum 770 mit Abdeckung Aurum 770 ohne Abdeckung
LS mit und ohne Abdeckung


Remote Desktop: Thinkpad X200T Remote Desktop: Thinkpad X200T
Thinkpad mit aktiver Remote Desktop Verbindung zum PC
Als Eingabegerät dient ein Stylus mit dem verbauten aktiven Digitizer (lizenzierte Wacom-Technik, bekannt von Grafik-Tablets) - der Blaustich des Displays ist der Kamera zu verdanken, das verbaute IPS-Panel sieht in echt viel besser aus...


Remote Desktop: foobar2000 mit
foobar2000 mit "DarkOne-Theme"
Ich bin gerade erst dabei, meine Musiksammlung (CD-Rips und Hires-Downloads in FLAC, z.Zt. ~450GB) richtig zu taggen,
wobei ich mit foobar2000 und Vorbis Comment beliebige Tagfelder (Komponist, Werkform[z.B.Symphonie oder Streichquintet], Instrumente, Solisten, Ensemble, Aufnahmeort & -datum, etc.) erstellen
und im Suchfilter (rechts im Bild, noch nicht entsprechend konfiguriert) nutzen kann.


Breitbandabsorber, unfertig Breitbandabsorber, unfertig, Nahaufnahme
unfertiger Breitbandabsorber,
Maße: 240x125x20cm
Befüllung von hinten: 12cm Homatherm flexCL, 4cm Rockwool 50, 3cm Basotect
Gewicht: ~50kg

Die Rahmen werden noch rundum mit weißem Molton bespannt und sollen dann links und rechts (in etwa hinter den Stühlen am linken Rand des ersten Bildes und gegenüber) gegen frühe Reflexionen zum Einsatz kommen (wobei sie auch die Nachhallzeit insgesamt deutlich absenken sollten).
An die Fensterfront kommt noch ein deckenhoher Vorhang aus Bühnenmolton und eventuell Links und Rechts noch je eine zwischen zwei Alustangen
(oben zur Befestigung an der Decke, unten um den Stoff zu Spannen)gespannte Molton-Bahn von der Außenwand bis über die Breitbandabsorber (Länge: 3,5m),
hinter dieser könnte ich dann weiter Raumakustik-Elemente (wahrscheinlich ein paar Helmholtz- und/oder Plattenabsorber)
Bevor ich damit Anfange, muss aber ersteinmal Messequipment her, wenn ich mit der Akustik zufrieden bin kann ich dann noch mit DRC bzw. (((acourate))) und dem foobar2000 Convolver-Plugin den Frequenz-/Phasengang glätten.

Da das ganze aber auf Studentenbudget passieren muss, wird's sich wohl hinziehen...

(Falls ihr euch wundert, die Möbel sind fast alle Flohmarktkäufe oder Erbstücke, die Komponenten alle gebraucht oder als Ausstell-/Auslaufware gekauft und für LS, AMP, CDP, DAC und Thinkpad zusammen etwa die hälfte der UVP bezahlt)


mfg
Jan

EDIT: noch ein paar Photos
Komplett 1
Komplett 2
Poäng 2


[Beitrag von Boris_Akunin am 19. Aug 2011, 05:24 bearbeitet]
Bastelwut
Inventar
#19628 erstellt: 17. Aug 2011, 10:24
@ Boris:

Die Zusammenstellung der Komponenten gefällt mir sehr gut.
Altes mit Neuem kombiniert....fein.
Besonders gut finde ich, wie frei du deine Lautsprecher aufstellen kannst.
Ich höre fast nur noch Open Baffle und gäbe was dafür, die Teile derart im Raum platzieren zu können.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 200 .. 300 .. 340 . 350 . 360 . 370 . 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 . 400 . 410 . 420 .. 500 .. 600 .. 700 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Videos eurer Hifi Anlagen
BBS13126 am 13.09.2007  –  Letzte Antwort am 12.03.2008  –  35 Beiträge
Videos Eurer HiFi Stereoanlagen
YamahaM4 am 16.09.2012  –  Letzte Antwort am 16.09.2012  –  11 Beiträge
Wo gibts noch Riesen-Anlagen? Bitte um Bilder eurer!
beatboss am 09.09.2009  –  Letzte Antwort am 28.09.2009  –  29 Beiträge
Schwarz-weiss Bilder eurer Hifi-Leidenschaft
passione am 01.11.2008  –  Letzte Antwort am 21.03.2009  –  77 Beiträge
Videos eurer HiFi-Anlagen
Starspot3000 am 09.11.2017  –  Letzte Antwort am 17.11.2017  –  25 Beiträge
Bilder Eurer Hifi Anlage die 2.- Die Anlage von "Hinten".
thifi1 am 20.10.2004  –  Letzte Antwort am 24.10.2004  –  33 Beiträge
Bilder von Anlagen und Hifi-Equipment in Filmen
Werther's_Original am 17.02.2009  –  Letzte Antwort am 17.02.2009  –  4 Beiträge
Hifi-Anlagen auf youtube
Highente am 21.07.2009  –  Letzte Antwort am 27.07.2009  –  7 Beiträge
Mein persönlicher Fehlkauf - Thread
am 07.10.2005  –  Letzte Antwort am 30.03.2006  –  179 Beiträge
Bilder eurer Schätze :-)
BenCologne am 12.12.2004  –  Letzte Antwort am 12.12.2004  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder850.000 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedSmythu
  • Gesamtzahl an Themen1.417.983
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.997.826